checkAd

TUI ? TUI !!! - 500 Beiträge pro Seite (Seite 2)

eröffnet am 10.05.05 14:39:40 von
neuester Beitrag 18.05.21 16:16:58 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
17.01.06 14:30:40
Beitrag Nr. 501 ()
Hab mir auch noch welche zugelegt. 17,5€ Unterstützung getestet...sollte jetz wieder hoch gehen und morgen dann mal einen kräftigen Schub bitte!:lick:
Avatar
17.01.06 14:31:16
Beitrag Nr. 502 ()
Diesen da trade ich:

CZ4572:D
Avatar
17.01.06 14:41:17
Beitrag Nr. 503 ()
Mensch da si die Kake am Dampfen!:rolleyes:
Avatar
17.01.06 14:50:46
Beitrag Nr. 504 ()
17,38€ derzeitiger Aufwärtstrend sollte halten!
Avatar
17.01.06 15:13:16
Beitrag Nr. 505 ()
17,38.....:laugh: 17,5€ hat wieder Nerven gekostet sie zu behalten! Denke noch immer das nur der Trend bestätigt wurde, somit kann es wieder bergauf gehen...

Spannend!
Avatar
17.01.06 17:04:04
Beitrag Nr. 506 ()
:cool:

schwitz ...

mal sehen, ob es weiter rauf geht.

nicht das der markt korregiert - gerade jetzt :-)

wir haetten doch auch 10% weniger zahlen koennen ...

good trade tw
Avatar
17.01.06 17:44:28
Beitrag Nr. 507 ()
Hallo Leute,

bin heute auch rein. Allerdings nicht in nen Call, sondern ein Zertifikat mit ein bisserl weniger Risiko.

Phönix Zertifikat von HSBC: TB8S83

Hat den Vorteil des 2xfachen Hebels nach oben ab Schwellwert, aber nicht nach unten.

Chartbild schaut auch gut aus, inkl. des heutigen Tests der Unterstützung. Jetzt braucht die Aktie eigentlich nur noch zu steigen.



Also dann


Grüße
benji
Avatar
17.01.06 18:07:34
Beitrag Nr. 508 ()
War doch Nervenaufreibend heute oder? Sollte jetz aber schön nach oben laufen...Sollte sich der Ausbruch morgen oder übermorgen vollziehen werde ich in sicherer Laune nachkaufen:D

Also dann Grüsse!
Avatar
17.01.06 18:08:25
Beitrag Nr. 509 ()
zu # 505....

was hat das mit TUI zu tun??????:O:O:O:O:O


mfg


skat
Avatar
17.01.06 18:11:53
Beitrag Nr. 510 ()
@skat

TUI ist das Underlying...
Avatar
17.01.06 18:43:33
Beitrag Nr. 511 ()
[posting]19.754.341 von skat am 17.01.06 18:08:25[/posting]Wasn mit dir los?:laugh:
Avatar
18.01.06 12:39:27
Beitrag Nr. 512 ()
...

die 16,xx sollte halten ...
:look:

tw
Avatar
18.01.06 13:16:05
Beitrag Nr. 513 ()
:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Avatar
18.01.06 14:56:47
Beitrag Nr. 514 ()
:look::look::look:
Avatar
18.01.06 17:25:24
Beitrag Nr. 515 ()
hätte yapan heute nicht so abgekackt wäre die kerze wohl einen halben zentimeter weiter oben platziert gewesen, aber os bekommen wir wenigstens wieder ein neues MACD-signal :D

Avatar
19.01.06 10:20:26
Beitrag Nr. 516 ()
:confused::(

Ob das was wird ?
Avatar
19.01.06 18:11:28
Beitrag Nr. 517 ()
...da hat ja um 17:30 jemand gut zugelangt!
186.000 zu 17,59€. Das war bestimmt Merrill Lynch:

ANALYSE vom 17.01.06: Merrill Lynch bestätigt TUI mit `Sell`

===
Einstufung: "Sell"
===
Merrill Lynch bleibt bei ihrem skeptischen Blick auf TUI, da die Branche vor großen Herausforderungen stehe. Die Nachfrage nach klassischen Pauschalreisen sinke, während die Aktien mit einem Aufschlag bewertet würden. 2005 hätten einige Aktien der Branche Rekordniveaus erreicht, urteilen die Analysten: "Wir glauben, dass die relativ hohe Bewertung es 2006 schwerer macht, damit Geld zu verdienen."
DJG/DJN/rso/pes

:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:

so ein schwachsinn habe ich schon lange nicht mehr gehört
Avatar
19.01.06 18:27:53
Beitrag Nr. 518 ()
[posting]19.788.424 von RoMa1002 am 19.01.06 18:11:28[/posting]was für eine relativ hohe bewertung:laugh::laugh:
KGV bei 8 !!!

und keine nachfrage nach pauschalreisen...woher haben die denn so nen mist....wieso überhaupt...!!!!
Avatar
19.01.06 19:14:01
Beitrag Nr. 519 ()
TUI

Die TUI Aktie fiel mit der Eröffnung am Mittwoch auf den kurzfristig entscheidenden Unterstützungsbereich zurück und auch minimal darunter. Intraday kam es zu einer deutlichen Erholung. Damit hat die Aktie nun sehr gute Chancen auf einen Angriff auf den wichtigen Widerstandsbereich 18,15-18,45 Euro. Gelingt ihr der Ausbruch darüber, wären dann sogar Kursgewinne bis 20,99-22,39 Euro möglich. Kurzfristig sollte TUI aber nun zumindest bis 18,45 Euro anziehen. Das Tagestief vom Mittwoch bei 17,25 Euro sollte die Aktie nun nicht mehr unterschreiten, da sonst ein Rückfall bis 15,60 Euro wahrscheinlich wird.
Avatar
19.01.06 19:31:21
Beitrag Nr. 520 ()
Was so alles Möglich ist....... Bis 22,39 Euro? Also 22,40 is nich drin? :laugh::laugh::laugh:
Avatar
20.01.06 07:36:09
Beitrag Nr. 521 ()
[posting]19.788.424 von RoMa1002 am 19.01.06 18:11:28[/posting]auf diese Empfehlung hin sollte man doch glatt nachkaufen, oder? :laugh:
Fakt ist, das Tui in 2005 abgekackt hat und nun eine lächerliche Bewertung haben. Ich bin davon überzeugt, dass Tui die Dax-Aktie dieses Jahres wird. Ein paar gute Zahlen zur Eingliederung von CP ships und das Ding ist zum Abflug bereit. Die Panikmache mit der Vogelkrippe ist ja genausowas lächerliches.:rolleyes:
Die Fonds sind nun auf der Suche nach Aktien, welche noch nicht gelaufen sind, da dürfte Tui wohl ein guter Kandidat
sein.
Avatar
20.01.06 11:07:44
Beitrag Nr. 522 ()
TUI, oh TUI du raubst mir den Nerv...!!!



ich hoffe, dass ist nur die übliche Freitags-vor-dem-Wochenende-Schwäche, nichts Ernsthaftes sozusagen, und eigentlich für uns alle der klare Beweis dafür, dass die TUI eine prima Aktie ist, mit der es offensichtlich demnächst steil nach oben geht - - - - - - - - - - -

:confused:
Avatar
20.01.06 11:24:03
Beitrag Nr. 523 ()
:(right ...

nachkaufen.

seufz.
Avatar
20.01.06 11:40:56
Beitrag Nr. 524 ()
Dividendenrendite stimmt, KGV stimmt.
Locker bleiben und nachkaufen heisst die Devise.(Aber nur wenn man etwas Geld übrig hat, falls es länger dauert.)
Habe soeben ein bisschen von DB5GAP eingekauft.
Avatar
20.01.06 11:54:16
Beitrag Nr. 525 ()
#522
naja, abwarten. probleme bei der eingliederung (die statistiken, wie wenige unternehmen erfolgreich bei übernahmen sind, kennen wir ja alle) oder auch erhöhter abschreibungsbedarf wegen der übernahme, sinkende frachtraten, ggf. geringere buchungen wegen vogelgrippe, neu aufkeimende terror- und kriegsangst und schon ists vorbei mit "kgv 8" und hoher dividendenrendite.
wenn man manches hier so liest, könnte man meinen, gewinne seien sicher und in stein gemeißelt. während merril lynch vielleicht etwas pessimistisch eingestellt ist, scheinen die meinungen hier im übertrieben optimistischen bereich angesiedelt zu sein. die wahrheit wird wohl wieder mal in der mitte liegen.
Avatar
20.01.06 12:02:56
Beitrag Nr. 526 ()
[posting]19.799.048 von venturecapital am 20.01.06 11:54:16[/posting]Ja, sicher hast du recht mit deinen Bedenken. Ich bin da rein weil ich auf eine Erholung spekuliere, falls der Markt nicht allgemein absackt. Dann sind die Kriterien 1. Welches Unternehmen ist günstig bewertet? und 2. Welches Unternehmen zahlt gute Dividende? Aber wie gesagt sind dein Ansätze nicht unberechtigt.
Avatar
20.01.06 14:29:23
Beitrag Nr. 527 ()
[posting]19.799.249 von eisesser am 20.01.06 12:02:56[/posting]argumente hin argumente her das bringt doch nichts. so gesehen findest du bei jeder company ein haar in der suppe wenn man nur lange genug sucht.

entweder man ist von einem investment überzeugt dann kaufen wenn nicht die finger davon lassen.

ich für meinen teil betrachte tui als einen der interessantesten titel für 2006 wo noch einiges potential drinn steckt.

die company ist gut aufgestellt und wird gut gemanagt.

das chance/risiko verhältnis finde ich sehr gut und daher bin ich investiert (und das nicht zu knapp ;)) und bleibe es auch.

man muß nur einen langen atem haben und geduld und noch einmal geduld (das haben leider nur mehr die wenigsten, alle wollen nur mehr die schnelle kohle machen und fallen dabei ständig auf die schnauze) dann bin ich überzeugt kann man mit diesem investment auf sicht von 1 bis 2 jahren gutes geld verdienen

wer zocken will bzw. auf das schnelle geld aus ist muß sich eben andere werte suchen

;)
Avatar
20.01.06 15:08:47
Beitrag Nr. 528 ()
Der Kurs befindet sich in einem bereits mehrere Wochen umfassenden Aufwärtstrend.
Das 35-Tage-Trendmomentum beträgt rund 6% (Dax 5%),
s.a. http://www.traducer.de/star/include/acwr_c.htm

In den letzten Tagen ist der Kurs von seiner oberen Tradingrange zurückgekommen,
dürfte aber aus technischer Sicht noch nicht als "übererkauft" oder als "neutral" zu bewerten sein.


Gruß tf
Avatar
20.01.06 15:09:50
Beitrag Nr. 529 ()
Wo setzt ihr euren Stop ?

Langsam wird bei mir nemlich recht dünn, wenn`s nicht bald wieder über die 17,50 geht :cry::cry::cry::cry::(:(:mad::mad::mad:
Avatar
20.01.06 17:01:01
Beitrag Nr. 530 ()
Ich habe heute 2600 Stück für 17,35 in Stuttgart gekauft. Die Aktie sieht charttechnisch ganz gut aus und fundamental stimmt eigentlich auch alles. Auf Sicht von einem Jahr sollten 22 - 23 Euro realistisch sein
Avatar
20.01.06 17:35:26
Beitrag Nr. 531 ()
Der Stopp liegt natürlich bei 16, wenn du den Chart ansiehst:)
Avatar
20.01.06 17:38:05
Beitrag Nr. 532 ()
Bis 16 .... da bin ich schon Pleite :D
Avatar
20.01.06 17:46:04
Beitrag Nr. 533 ()
[posting]19.805.424 von rsb1957 am 20.01.06 17:35:26[/posting]Wieso den bei 16€ und nicht bei 15€. Bei 15,6€ war doch das Tief oder?
Avatar
20.01.06 17:57:04
Beitrag Nr. 534 ()
Das letzte Tief war im November 2005 bei 16,10
Avatar
20.01.06 17:57:56
Beitrag Nr. 535 ()
Nö 15,6 im November!:)
Avatar
20.01.06 17:58:55
Beitrag Nr. 536 ()
Bin jetz raus und short gegangen!:D
Avatar
20.01.06 18:03:47
Beitrag Nr. 537 ()
Also ich schau mir immer die Charts bei Finanztreff an. Von Kerzen und solchen Sachen halt ich nicht viel.
Avatar
20.01.06 18:10:16
Beitrag Nr. 538 ()
Also von Intraday Tiefen hältst du nichts? Schlusskurse werden in den Liniencharts verbunden, naja wird am Ende nicht viel Unterschied sein...
Blöd is nur wenn dein Knock out bei 16€ ist:laugh:
Avatar
20.01.06 18:24:21
Beitrag Nr. 539 ()
Warten wir ab. Von Charts halte ich nicht allzuviel. Die Aktie sieht fundamental gut aus (Dividendenrendite, KGV) und die Charttechnik ergänzt diesen Eindruck. Ich nutze die Aktien die ich kaufe sowieso nur als Sicherheit für den Verkauf von DAX-Kaufoptionen an der EUREX als Stillhalter.
Avatar
21.01.06 07:26:48
Beitrag Nr. 540 ()
Kann mir jemand sagen, zu welchem Datum man die Aktie haben muss um in den Genuss der Dividende zu kommen und wann die Dividende ausgezahlt wird?

Danke im Voraus
Avatar
21.01.06 11:44:31
Beitrag Nr. 541 ()
[posting]19.812.529 von GRRG am 21.01.06 07:26:48[/posting]Normalerweise reicht es, die Aktien am Tage der Hauptversammlung (TUI: 10.05.2006) im Depot zu haben.

Hier Auszug aus der Daimler-Satzung (dürfte wohl dem allgemeinen Aktien-Modus entsprechen):

Bis wann muss ich Aktien gekauft haben, um dividendenberechtigt zu sein?
Dividendenberechtigt sind alle Aktionäre nach Maßgabe der Aktienzahl, die sie am Tag der Hauptversammlung in Ihrem Depot halten. Es gibt keine Mindesthaltedauer vor oder nach der Hauptversammlung.
Wann wird die Dividende ausgezahlt?
Die Auszahlung der Dividende erfolgt am ersten Bankarbeitstag nach der Hauptversammlung an die Depotbanken, die die Verteilung an die Aktionäre sicherstellen. Dies ist auch der erste Tag, an dem der Aktienkurs ex dividende notiert wird. Eigentümer von DaimlerChrysler Aktienurkunden erhalten einen Scheck zugeschickt.
Avatar
21.01.06 13:53:48
Beitrag Nr. 542 ()
TUI - Aufwärtstrend gebrochen - Mittelfristige Charttechnik nur noch neutral
Wer charttechnisch orientiert ist muß nun aufpassen.
Der Freitags-Candle war alles andere als schön.
Normalerweise sollte am Montag ein richtiger Abverkauf
Richtung 16,80 einsetzen.
16,80 Die nächste, zentrale Unterstützung !!!
Die 20,00 sind vorerst vom Tisch :(
Avatar
21.01.06 14:00:49
Beitrag Nr. 543 ()
[posting]19.815.610 von Zelot am 21.01.06 13:53:48[/posting]chartisten-müll...

kleinere korrekturen sind auf frist einiger wochen irrelevant...

TUI bleibt weiterhin ein strong buy, da die kurse >20 definitiv kommen und das bis spätestens februar/märz...

ich lasse mich dann an meinen TUI-postings messen....
Avatar
21.01.06 14:19:53
Beitrag Nr. 544 ()
[posting]19.815.667 von discono am 21.01.06 14:00:49[/posting]Das mag schon sein nur einige handeln mit Knock outs und da is es sehr wohl relevant...deswegen bin ich short bis 16,5€...Mal sehen.
Avatar
21.01.06 15:36:21
Beitrag Nr. 545 ()
[posting]19.815.667 von discono am 21.01.06 14:00:49[/posting]Der Chart spricht seit gestern eine andere Sprache.

Weißt Du was "kognitive Dissonanz" ist ???

PS:
1) Unter 16,80 steht 16,10 auf der Agenda.
2) Über 17,60 hellt sich das Bild wieder auf.
Avatar
21.01.06 15:41:58
Beitrag Nr. 546 ()
Mit Chartechnik kommste nach der Woche glaub nicht weit :laugh:
Avatar
22.01.06 12:41:35
Beitrag Nr. 547 ()
[posting]19.816.433 von m0ndo am 21.01.06 15:41:58[/posting]Wir werden sehen...........:D
Am Montag besteht charttechnisch eine hohe Chance auf deutlich niedrigere Kurse.
Mal sehen wann Du nervös wirst......:D

Ich geh erst wieder bei Kursen über 17,60 rein
(und nur dann wenn die Umsätze in stimmen)

Viel Glück (Du wirst es brauchen ;) )
Avatar
22.01.06 12:59:43
Beitrag Nr. 548 ()
Den Optimismus einiger User zur TUI kann ich überhaupt nicht teilen. Der Chart sieht sowie die technischen Indikatoren eher bitter aus für die nächsten Tage.
Avatar
22.01.06 15:21:38
Beitrag Nr. 549 ()
Hallo BBBio, wieso das denn?

Die 38-Tage-Linie steigt nach wie vor, das Momentum stimmt (10 % unter der 200 Tage Linie). Ich kann keine negativen technischen Indikatoren erkennen. Ganz abgesehen davon halte ich von der technischen Analyse sowieso nichts.
Avatar
22.01.06 15:31:03
Beitrag Nr. 550 ()
Nur blöd ist das fast alle auf charttechnische Anzeichen reagieren und danach handeln. Sonst würde das handeln mit Zertis warscheinl. völlig unberechenbar sein. Is es eh so schon:laugh:. Und dadurch ist ja auch die Charttechnik anwendbar weil es die Masse anwendet....

Natürlich langfristig kann man bei Tui immer sagen das sie steigen wird irgendwann, und nachkaufen ist dabei auch keine Kunst. Aber wenn man kurzfristig versucht die Lage in den Griff zu bekommen und Geld verdienen will, wird man warsch. um die Charttechnik nicht rum kommen...

Kann dir ja Zahlreiche Beispiele zeigen wo es funktioniert hat...

Also dann schönes WE!:)
Avatar
22.01.06 15:59:26
Beitrag Nr. 551 ()
Klar kenne ich die Beispiele. Zuletzt der Ausbruch von Gold über 350 €!

Wenn Du zu den Zittrigen gehörst (Kostolany!), dann kauf doch einen Plain Vanilla.

Ich habe mit Optionsscheinen, Turbos, KO und dem ganzen Kram nur negative Erfahrungen gemacht.
Avatar
22.01.06 17:30:13
Beitrag Nr. 552 ()
[posting]19.826.370 von rsb1957 am 22.01.06 15:59:26[/posting]Ja hab ja auch neg. Erfahrungen damit, aber man sieht sehr oft das man sie brauchen kann.

Naja is ja egal.

Schönen Sonntag!
Avatar
22.01.06 17:40:13
Beitrag Nr. 553 ()
>Die 38-Tage-Linie steigt nach wie vor

Ähm, die 38-Tages-Linie wurde am Freitag vernichtet.
Dass sie steigt, ist mathematisch wirklich kein Wunder ;)
Avatar
22.01.06 17:42:08
Beitrag Nr. 554 ()
Außerdem könnte die Touristikbranche an baldigen Reisewarnungen sowie Kerosinpreiserhöhungen leiden.
Zumindest fällt mir nix Positives ein, außer dass es langsam Sommer wird.
Avatar
22.01.06 17:48:22
Beitrag Nr. 555 ()
Danke ebenso;)
Avatar
22.01.06 17:52:15
Beitrag Nr. 556 ()
Leute, man darf das alles nicht so eng sehen:cool:
Avatar
22.01.06 17:57:08
Beitrag Nr. 557 ()
Was meinst du damit?
Avatar
22.01.06 17:58:31
Beitrag Nr. 558 ()
[posting]19.815.667 von discono am 21.01.06 14:00:49[/posting]>TUI bleibt weiterhin ein strong buy, da die kurse > 20 definitiv kommen

Du hast immer so tolle Begründungen, wie auch schon im Siemens-Thread :rolleyes:
Avatar
22.01.06 19:44:42
Beitrag Nr. 559 ()
[posting]19.827.863 von BBBio am 22.01.06 17:58:31[/posting]Wenn ich nicht in Knock outs investiert wäre würde ich auch long gehen bei Tui! Allerdings zur derzeitigen Situation ,unter berücksichtigung der Charttechnik bin ich der Meinung das es kurzfristig nach unten geht. Würde ich in Aktien investieren dann würde ich die Situation nützen zum Kauf..

Bin schon der Meinung das Tui unterbewertet ist und das mit dem Iran und Vogelgrippe wird sich langfristig wieder legen. Kurzfristig genau richtig um zu shorten:D

Grüsse!
Avatar
22.01.06 22:54:25
Beitrag Nr. 560 ()
...mmmh! also bei all der Negativität kann ich für Tui nur noch positives entnehmen. :laugh:
Avatar
23.01.06 12:53:12
Beitrag Nr. 561 ()
Avatar
23.01.06 14:32:34
Beitrag Nr. 562 ()
Die 38-Tageslinie leidet weiter, obwohl langsam eine kleine Gegenreaktion nach oben fällig wäre.
Avatar
23.01.06 14:48:54
Beitrag Nr. 563 ()
[posting]19.838.418 von BBBio am 23.01.06 14:32:34[/posting]Der GD38 ist doch bei 17,3€?Oder?
Avatar
23.01.06 15:35:01
Beitrag Nr. 564 ()
Put raus und long rein...:laugh:

23.01.2006 15:02
TUI: Starkes Plus bei Reisen nach Thailand

Mehr als ein Jahr nach dem verheerenden Tsunami in Südasien verzeichnet der Reisekonzern TUI <TUI1.ETR> (Nachrichten/Aktienkurs) stark wachsende Gästezahlen für Thailand. In der laufenden Wintersaison weise Thailand bei der TUI ein Gästeplus von rund 20 Prozent auf, teilte Deutschlands größter Reiseveranstalter am Montag in Hannover mit. Thailand hat sich aus TUI-Sicht am schnellsten von den Folgen des Seebebens erholt. Am 26. Dezember 2004 hatte ein Tsunami weite Teile Südasiens überschwemmt und Hunderttausende in den Tod gerissen./hoe/DP/hi

ISIN DE000TUAG000

AXC0106 2006-01-23/14:57
Avatar
23.01.06 19:51:26
Beitrag Nr. 565 ()
Die heutige Intraday-Kursbewegung macht Mut.
Schönes Reversal bei schönen Umsätzen an der 100-Tage-Linie (=20-Wochen-Linie)
Das schlimmste vorbei ?
Der morgige Tag wirds zeigen.
Rebreak der 38-Tage-Linie + "Morning-Star" würde Kurs-Potenzial eröffnen...
Stop-Loss bei 16,80 (absolute Dead-Line)

Avatar
24.01.06 16:34:43
Beitrag Nr. 566 ()
:rolleyes: magengeschwuerdruchbruch:eek: tw
Avatar
24.01.06 18:12:10
Beitrag Nr. 567 ()
Wann zahlt tui die dividende?
Avatar
24.01.06 19:30:38
Beitrag Nr. 568 ()
HV am 10.05.2006
Dividende am 11.05.2006
Avatar
24.01.06 20:53:58
Beitrag Nr. 569 ()
Es wird gereist wie nie zuvor! :look:

--------------------------------------------------------------------------------

Dienstag, 24. Januar 2006


Trotz Hurrikans, Flutwellen und Terrorgefahr hat der Tourismus 2005 weltweit Rekordniveau erreicht. Wie die Welttourismusorganisation der UN (UNWTO) in Madrid mitteilte, erhöhte sich die Zahl der Urlauber in aller Welt im Vergleich zu 2004 um 5,5 Prozent auf 808 Millionen. Für 2006 werde eine weitere Steigerung um vier bis fünf Prozent erwartet.

"Die Tourismusbranche hat in den vergangenen Jahren enorm an Widerstandskraft gewonnen", betonte der UNWTO-Generalsekretär Francesco Frangialli. Die Reisenden seien zunehmend bereit, im Urlaub gewisse Risiken einzugehen. Die Erfahrungen der vergangenen Jahre hätten gezeigt, dass Terroranschläge auf den Fremdenverkehr nur sehr begrenzte Auswirkungen hätten und diese auch nur für kurze Zeit anhielten.
Avatar
25.01.06 11:34:28
Beitrag Nr. 570 ()
...ich denke dass wir im Lauf der Woche noch die 16,75€ testen werden. langfristig aber ein kauf
Avatar
25.01.06 15:23:05
Beitrag Nr. 571 ()
25.01.2006 15:08 :lick:
TUI will unveränderte Dividende zahlen - Executive Committee erweitert

Europas größter Touristikkonzern TUI <TUI1.ETR> (Nachrichten/Aktienkurs) will für das vergangene Geschäftsjahr eine unveränderte Dividende zahlen. Dem Aufsichtsrat sei eine Dividende von 77 Cent je Aktie vorgeschlagen worden, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Hannover mit. "Wir wollen damit das hohe Dividendenniveau kontinuierlich fortschreiben", sagte TUI-Vorstandschef Michael Frenzel.

Gleichzeitig kündigte TUI die Erweiterung seines Executive Committee an. Der Aufsichtsrat habe in seiner heutigen Sitzung der Berufung von Adolf Adrion (Schifffahrt), Christoph R. Müller (Flug) sowie Karl J. Pojer (Hotel) als Bereichsvorstände in das Executive Committee des Konzerns mit sofortiger Wirkung zugestimmt. Die nochmals gestiegene Bedeutung der Schifffahrt durch die erfolgreiche Übernahme von CP Ships werde mit einem zweiten Bereichsvorstand abgebildet, teilte TUI mit./cs/rw

ISIN DE000TUAG000

AXC0135 2006-01-25/15:07
Avatar
25.01.06 17:55:13
Beitrag Nr. 572 ()
[posting]19.868.614 von RoMa1002 am 25.01.06 11:34:28[/posting]min. wenn nicht auch noch 16 euro zu sehen sein werden:rolleyes:
Avatar
25.01.06 18:19:13
Beitrag Nr. 573 ()
:lick:
Avatar
25.01.06 19:09:04
Beitrag Nr. 574 ()
Nach zweitem Intraday-Reversal in 3 Tagen (Bestätigung 100-Tage-Linie), baue ich eine erste Long-Position in einem TUI-Call auf :D
Avatar
25.01.06 19:23:39
Beitrag Nr. 575 ()
Noch so einer wie ich!

CB8L7J

3,51 Vol. 10.000
Brief: 3,58 Vol. 10.000

Hab mir den vorgestern ausgesucht bei 3,22€ läuft super mit weniger Risiko.

Knock out bei 14,7300€ unter den wichtigen Widerständen.:lick: Also bei Bedarf kann ich NAchkaufen.

Grüsse!
Avatar
25.01.06 19:31:31
Beitrag Nr. 576 ()
Kann es nicht passieen, daß du bein Dividendenabschlag ausgekockt wirst?:confused:
Avatar
25.01.06 19:35:18
Beitrag Nr. 577 ()
[posting]19.877.192 von Hoellbache am 25.01.06 18:19:13[/posting]:laugh::laugh: konntest du nicht die ironie in meinem beitrag erkennen:laugh:

was glaubst du wieso:rolleyes: ???:D
Avatar
25.01.06 21:20:31
Beitrag Nr. 578 ()
:p
Avatar
26.01.06 15:28:31
Beitrag Nr. 579 ()
....ich wäre für 20€, ich hoffe dieser hoch-geistige kommentar passt in die runde hier rein :D
Avatar
26.01.06 19:20:21
Beitrag Nr. 580 ()
sieht sehr gut aus der chart...sehr gesund:look:
Avatar
26.01.06 19:30:08
Beitrag Nr. 581 ()
Vogelgrippe, Iran sind derzeit wohl keine Themen mehr, Öl fängt an nachzugeben und in Dt. wird sich seitens der Regierung der Aufschwung vorgegaukelt. Naja, ich hab mir heute mal wieder ein paar ins Depot gelegt. :)

Gruß Laotser
Avatar
26.01.06 21:04:49
Beitrag Nr. 582 ()
[posting]19.878.096 von Zelot am 25.01.06 19:09:04[/posting]Trotz Underperformance zum Dax hat sich der Einstieg in meinen TUI-Call gelohnt :D
Avatar
26.01.06 22:46:44
Beitrag Nr. 583 ()
Schaut euch mal den Chart von Karstadt (nach der Kap.-Erhöhung) letztes Jahr und den TUI-Chart von jetzt an:



Avatar
27.01.06 09:40:52
Beitrag Nr. 584 ()
heute schlagen wir den dax...

tui hat gerade an der 17,90 gekratzt

kursziel für heute 18 Eur!
wer bietet mehr, wer bietet weniger?

grüße
benji
Avatar
27.01.06 11:55:16
Beitrag Nr. 585 ()
Kursziel heute 17,85€.....aber wir bewegen uns langsam in Richtung HV, Tip für Februar 19,50€
Avatar
27.01.06 13:23:01
Beitrag Nr. 586 ()
hallo, an alle
es ist interessant zu beobachten, wie die leute von heute geld verdienen wollen...
Ich weiß nicht, ob auch nur einen von euch der unterschied zwischen spekulieren und anlegen überhaupt bewußt ist...
Eins steht jedoch fest, spekulanten sollten, wenn überhaupt, nur spekulieren und sich in keinster weise auch nur annähernd im bezug zur firmenpolitik oder sonst interessante fragen äußern...
Ziel des Aktienkaufs (nicht handels) kann nur sein, in ein Unternehmen zu investieren, von dem man glaubt, dass es über Jahre (jahrzente) hinweg gut und ertragsreich wirtschaften kann....

Jede spekulation ist und bleibt eben nur eine spekulation...
(In der unwissenschaftlichen Alltagssprache ist Spekulation eine unbewiesene oder auch als unbeweisbar geltende Behauptung zu einem Sachverhalt, die oft auf irgendeine Weise zu bestimmten (meinungsmachenden) Zwecken veröffentlicht wird

Es sollte daher nicht darum gehen, 17,60 oder 18,00 zu brechen, sondern darum, über eure Aktien für die nächsten 30 Jahre gut angelegt sind....

Sollte jedoch einer von euch eine Methode gefunden haben. die einen Spekulanten reich macht, würde ich mich sehr freuen wenn ich mich eines besseren belehrt....

Ich kenne keinen ;-)
Avatar
27.01.06 13:35:33
Beitrag Nr. 587 ()
[posting]19.909.589 von IHulk am 27.01.06 13:23:01[/posting]also ich habe eine methode und die ist ganz einfach

ich kaufe aktien zu einem möglichst günstigen kurs und versuche sie zu einem möglichst hohen kurs wieder zu verkaufen

da sind in 1, 2 oder auch 6 monaten schon mal locker 20 bis 30% gewinn zu machen, vorausgesetzt man kauft die richtigen werte ;)

man muß nicht unbedingt 30 jahre warten um ein paar prozente einzustreifen


:laugh::laugh::laugh:
Avatar
27.01.06 14:41:38
Beitrag Nr. 588 ()
tja, und wenn nicht??!?
Avatar
27.01.06 14:46:20
Beitrag Nr. 589 ()
[posting]19.911.357 von IHulk am 27.01.06 14:41:38[/posting]ja dann.......... warte ich eben 30 jahre bis ich meinen einkaufskurs wieder habe

:laugh:
Avatar
27.01.06 16:40:14
Beitrag Nr. 590 ()
[posting]19.900.918 von Zelot am 26.01.06 22:46:44[/posting]Mann,Mann,Mann,Mann,Mann,Mann,:cry:
Avatar
27.01.06 17:25:25
Beitrag Nr. 591 ()
:mad:
warum sind die jetzt schwach
@Winkelzocker wollte doch heute 18.- :confused::confused:
Avatar
27.01.06 18:17:07
Beitrag Nr. 592 ()
wer sieht eigentlich ernsthaft die Gefahr einer SKS?! ...das wäre nämlich ziemlich scheiße.
Avatar
27.01.06 20:19:53
Beitrag Nr. 593 ()
ich hab ja schon länger nicht mehr in meine Murphy-Fibel reingeschaut, aber ist eine SKS nicht ausschließlich eine Umkehrformation. Wo nichts ist kann nichts umkehren...
oder bist du Put-Besitzer

Ich sehe vielmehr eine schöne Bodenbildung, die viel Sicherheit nach unten bietet. Zwar sind nach oben hin einige Widerstände zu knacken (vor allem GD200 & 20), aber mit Hinblick auf die günstige Bewertung und die hohe Dividende, die heute nochmal bestätigt wurde, könnte das zur HV hin durchaus klappen. Wenn die 20 geschafft sind könnte es richtig dick abgehen...
Avatar
27.01.06 20:54:34
Beitrag Nr. 594 ()
SKS??
Avatar
27.01.06 21:09:47
Beitrag Nr. 595 ()
[posting]19.915.949 von RoMa1002 am 27.01.06 18:17:07[/posting]wo bitte siehst du eine sks???????????

du meinst schon tui oder bist du im falschen thread ?

:O
Avatar
27.01.06 22:00:55
Beitrag Nr. 596 ()
[posting]19.918.056 von Dude1981 am 27.01.06 20:19:53[/posting]...erstmal bin ich long da ich denke dass tui dieses jahre gut laufen wird. was mir nicht gefällt ist dass tui nicht in die gänge kommt. ich habe aber genug ausdauer :D

geht doch mal auf
http://www.godmode-trader.de/news.php?ida=397074&idc=20

zweiter chart von oben! nackenlinie bei 16,75
anfang dezember linke schulter bei 17,50€ dann rücksezter auf 16,75€, kopf 18,50€, tja und ich hoffe nicht dass wir nun die rechte schulter ausbilden und die nackenlinie bei 16,75 nicht hält. davon gehe nicht aus das wäre aber ein deutlich negatives zeichen.

@Dude1981:

wo nichts ist kann nichts umkehren?!
...ich meine das liegt doch nur an der betrachtungsweise ob du dir nen 1,2,3 jahreschart oder nen wochenchart oder sonstwas anguckst. kann ja sein das du zum beispiel im jahreschart im aufwärtstrend bist dafür aber im 3 jahreschart noch komplett den abwärtstrend beschreitest.
Avatar
28.01.06 10:20:16
Beitrag Nr. 597 ()
Leute hört doch mal mit dieser Chart-Technik auf:mad:! Das ist doch alles Hokuspokus. Könnt ihr euch nicht mehr an den Chart-Doktor Schulz erinnern, der mit seinen Prognosen stets daneben lag?

Die TUI Aktie sieht fundamental erstklassig aus. Phantasie kommt aus der Übernahme von CP Ships. Und wenn man unbedingt charttechnisch argumentieren will, kann man sagen, daß der kurzfristige Aufwärtstrend seit September 05 fortbesteht.
Avatar
28.01.06 11:08:18
Beitrag Nr. 598 ()
Irgendwie ganz wohl ist mir nicht bei der momentanen Entwicklung.
Auf der einen Seite ist es bedrückend und frustrierend, dass an einem solchen Tag wie Freitag, wo der DAX 100 Punkte zulegt, ausgerechnet meine dividendenüppige TUI links liegenbleibt und im Laufe des Tages gen Süden geht.... -
dann könnte man natürlich wieder sagen, dass es am Ende des Tages doch wieder von den Tiefständen weg nach oben ging.... also Hoffnung und "goldene Zeiten" vor uns..??!!??



(ich kriege immer Bedenken, je mehr sich die Durchhalteparolen, Beschwörungen und "jetzt-erst-recht-Statements" häufen)

:confused:
Avatar
28.01.06 14:50:24
Beitrag Nr. 599 ()
Hallo zusammen,

ähnlich wie notation, bekomm ich auch langsam ein schlechtes gefühl bei der sache. nur auf die dividendenrendite zu starren, hilft sicherlich nicht weiter.

so eine massive underperformance vom freitag ist für mich ein massives warnsignal. sicherlich war es der stark gestiegene ölpreis, der uns das eingebrockt hat. aber überlegt mal, wenn die stimmung am gesamtmarkt nicht so positiv gewesen wäre, hätten wir auf jeden fall die 16,75-16,90 Eur getestet.

ich werde am montag das ganze noch beobachten (einschließlich ölpreis). wenn wir unter den aufwärtstrend von Nov. 2005 schließen (liegt bei ca. 17.50), werde ich raus gehen.

was meint ihr?

Grüße
benji
Avatar
28.01.06 15:38:05
Beitrag Nr. 600 ()
@Roma1002: also das seh ich nun nicht ganz so. Wenn die SKS eine reine Umkehrformation ist dann kann das hier keine sein, weil der vorausgehende Trend komplett fehlt, weil sich die SKS quasi unmittelbar nach dem starken Abgang zeigt.

@rsb1957: Das ist eine Glaubensfrage. Ich behaupte nicht, dass Charttechnik immer in jedem Markt und zu 100% funktioniert, aber es lässt sich definitiv nicht leugnen, dass sich gewisse Märkte in Trends bewegen, manche stärker andere weniger regulär. Nimm doch nur mal die Hauptrends im Dax der letzten Jahr, oder willst du behaupten, dass wir uns momentan nicht im Aufwärtstrend befinden.

Und gerade im konkreten Fall unserer Tui würde ich genau dass als Erklärung sehen, dass die TUI den Dax underperformed hat, weil nämlich einige dicke charttechnische Hürden genommen werden müssen bervor es richtig abgehen kann. Schau dir nur mal den letzten Rebound von oben an, der passierte kurz vor dem GD200 (und danach die 19), weil der Anstieg davor zu stark war um ihn gleich zu nehmen...
Meiner Meinung nach sehen wir langfristig eine Wiederholung der letzten beiden großen Wellen im Aufwärtstrend im 3-Jahreschart, d.h. ich sehe TUI binnen Jahresfrist auf ca. 26. Werft mal einen Blick darauf, die letzten beiden verlaufen annähernd gleichförmig.

Das ist natürlich nur meine persönliche Meinung und soll keine Aufforderung zum Kauf sein.
Avatar
28.01.06 15:49:28
Beitrag Nr. 601 ()
@ notatio:

ich hab mich heir am Freitag auch richitg geärgert, aller Werte dick im Plus und wie hier....shit. Aber vielleicht sind es ja gerade die Gedanken und Zweifel bei dem Tui Engagement die sie in den kommenden Monaten interessant machen...viele Investoren sind hier jedenfalls noch nicht dabei...
Avatar
28.01.06 17:27:23
Beitrag Nr. 602 ()
ich bin und bleibe Optimist (oh mei was mich das schon Geld gekostet hat...) -

ich hoffe mal, dass im Zuge der allgemeinen positiven Stimmung und der Tatsache, dass immer mehr Geld in den Aktienmärkten investiert werden muss, auch die TUI davon profitiert.

Also: Der Montag wird es wohl deutlicher machen, gen Norden oder gen Süden

:rolleyes:
Avatar
30.01.06 10:15:09
Beitrag Nr. 603 ()
Ich glaube notation hat Recht. Der heutige Tag dürfte richtungsweisend für TUI sein. Wenn heute ein Aufwärtsimpuls kommt bewegen wir uns weiter nach oben, dann dürfte es ohne Probleme zunächst bis 18,50 gehen, dann wird sich zeigen, ob die Kraft schon ausreicht, um über diesen Widerstand zu gehen, oder ob noch ein Anlauf nötig ist.

Bis jetzt siehts ja nicht schlecht aus, die 17.50 scheinen eine gute Unterstützung zu sein und gelten damit wohl als geschafft. Zumindest der erste Impuls geht nach oben.
Avatar
30.01.06 10:23:10
Beitrag Nr. 604 ()
[posting]19.954.355 von Dude1981 am 30.01.06 10:15:09[/posting]...das problem ist das man das am freitag auch schon dachte. bei tui bin ich sehr skeptisch aber das kann ja auch ein gutes zeichen sein.
Avatar
30.01.06 17:42:51
Beitrag Nr. 605 ()
[posting]19.954.480 von RoMa1002 am 30.01.06 10:23:10[/posting]skepsis kann nie schaden aber fact ist nun mal das seit wir das untere bollinger band "geküsst" haben uns nach oben verabschiedet haben und ein kleiner aufwärtstredn besteht UND was mich noch positiver stimmt ist das TUI heute stärker als der markt ist,wenns also morgen 1% nach oben geht könnten für tui 2% drin sein und dann stehe wir schon wieder überhalb der 18 und sind schon in angriffsstellung für die 18,5;)
Avatar
30.01.06 18:19:12
Beitrag Nr. 606 ()
[posting]19.961.574 von mobay am 30.01.06 17:42:51[/posting]würde mich mal interessieren wer hier immer den kurs im späten handel so drückt. da sind irgendwelche schisser am werk.
Avatar
30.01.06 19:19:31
Beitrag Nr. 607 ()
ja das stimmt. Wer verkauft denn, wenns so gut aussieht. Aber egal, das ist mir ganz Recht so, wenn wir jeden Tag 1-1,5% machen ist das ein sehr beständiger Aufwärtsschub, so dass die 18,50 auch im ersten Anlauf genommen werden könnten. Dem charttechnischen Bild schadet das jedenfalls nicht.
Avatar
30.01.06 19:43:53
Beitrag Nr. 608 ()
Das sind die Trader mit den Zerties und den Opties:). Die meisten von denen gehen raus bevors dunkel wird!:D
Avatar
30.01.06 23:43:42
Beitrag Nr. 609 ()
[posting]19.963.203 von Dude1981 am 30.01.06 19:19:31[/posting]...im gegenteil dann wären nämlich die 20-21 euro schneller erreicht als gewollt.....:look:
Avatar
31.01.06 09:29:32
Beitrag Nr. 610 ()
Wo würde heute der Aktienkurs der Preussag AG stehen hätte nicht ein gewißer Dr. Michael Frenzel nicht die TUI daraus gemacht?

:laugh::laugh::laugh:
Avatar
31.01.06 10:22:04
Beitrag Nr. 611 ()
...na das sieht ja heute wieder toll aus.
Avatar
31.01.06 11:45:28
Beitrag Nr. 612 ()
Ätzend....was ist denn heute wieder der Grund? :mad:

Aber es wird der Tag kommen, an dem wir die 20€ zurückerobern werden....die Hoffnung stirbt zuletzt !!
Avatar
31.01.06 15:55:26
Beitrag Nr. 613 ()
[posting]19.971.576 von Winkelzocker am 31.01.06 11:45:28[/posting]Die Vogelgrippe ist wieder in den Medien wegen der Buchungszahlen in der Türkei. Ein Schwachsinn hoch zehn. Dann buchen die Leute dafür woanders. Ist so wie früher BSE. Da dachte man auch dass bald jeder BSE hat. Hauptsache die Medien können über irgendeinen Mist berichten. Wenn das Thema vom Tisch ist dann wird Tui glaube ich auch nicht mehr so Probleme haben.
Avatar
31.01.06 16:05:10
Beitrag Nr. 614 ()
[posting]19.976.217 von RoMa1002 am 31.01.06 15:55:26[/posting]wenn ich das wort nur höre krieg ich einen anfall

dieser ganze schwachsinn wird nur von der pharmaindustrie am köcheln gehalten damit ihnen die verblödeten politiker und deren regierungen ihre mittel abkaufen, mehr steckt nicht dahinter

man muß sich das mal vorstellen, in oberösterreich hat die dortige landesregierung bei roche um 6,5 mil. euro tamiflu gekauft und hat einen vertrag unterschrieben das sie das mittel nur geliefert bekommen wenn eine pandemie ausbricht
wenn nichts passiert kriegen sie kein tamiflu aber auch das geld nicht zurück

ein beweis mehr welche idioten in europa an der macht sind bzw. wie die mit steuergeldern umgehen, einfach unfassbar

jeder manager der in der privatwirtschaft solche verträge abschliesst kann sich einen neuen job suchen

:(
Avatar
31.01.06 18:44:36
Beitrag Nr. 615 ()
naja das würd ich jetzt so nicht unbedingt sagen. Das wird eine Option oder dergleichen sein, mit der sie im Bedarfsfall das Mittel unter Marktpreis kaufen können, das kostet natürlich, sozusagen eine Versicherung, die kostet jeden etwas. Und zu Spassen ist mit der Vogelgrippe nicht, trotzdem ist das natürlich nicht gut für einen Tourismus-Konzern und wohl die einzig vernünftige Erklärung warum es nicht aufwärts geht.

Aber charttechnisch hat wenigstens die 17,50 wohl gehalten, wenn auch hart umkämpft.
Avatar
31.01.06 19:45:18
Beitrag Nr. 616 ()
[posting]19.979.236 von Dude1981 am 31.01.06 18:44:36[/posting]ne mein lieber das ist keine option das ist der warenwert des tamiflus. das wurde in den zeitungen groß berichtet und in der zwischenzeit von den verantwortlichen auch zugegeben.

man bemüht sich in der zwischenzeit sogar nach ablauf des vertrages (10Jahre) das man das mittel für entwicklungsländer bereitgestellt bekommt damit man es wenigstens noch verschenken kann.

aber ist ja egal hat ja im grunde nichts mit tui zu tun und deswegen höre ich schon auf.

wollte ja damit nur ausdrücken wie mit dieser vogelgrippehysterie geschäfte gemacht werden und es leider immer noch genug dumme politiker (und deren hochbezahlte berater) gibt die nicht einmal einen vertrag richtig lesen können.

;)
Avatar
31.01.06 21:05:19
Beitrag Nr. 617 ()
Tja, das Problem von TUI ist die Schifffahrtssparte, wird sich allerdings erst in den 2006 Zahlen darstellen.Aber Börse bewertet ja die Zukunft.....

Tallyman
Avatar
31.01.06 21:38:12
Beitrag Nr. 618 ()
wenn nichts passiert, kriegen sie kein tamiflu,
aber auch das geld nicht zurück


Dann brauchen sie es auch nicht in den Müll zu kippen und schonen die Umwelt! :look:
Avatar
01.02.06 07:41:10
Beitrag Nr. 619 ()
ich bin immernoch davon überzeugt, dass Tui der Überflieger dieses Jahr wird. Alle anderen Daxtitel sind schon gelaufen, TUI nicht. Die Vögelhysterie ist der totale Beweis für die Manipulation der Menschheit, der Geschäftemacherei der Pharmaindustrie und zu guter Letzt die Steuerung der Medien. Alles so augenscheinlich und unsere Volksvertreter setzen den Hebel an der falschen Stelle. Man kann hier schon von Sabotage sprechen, man kann unmöglich so blöd sein, immer wieder den selben Fehler zu machen.

Ich denke, es kaufen sich Fonds in Tui ein, die Schiffsraten sinken auch nicht, was das Wirtschaftswachstum in China beweist, es werden von dort mehr und mehr Produkte importiert.

Und was den Touri angeht: "Oh mein Gott, ich kann nicht in die Türkei fahren, da muß ich wohl mal dieses Jahr zuhause bleiben, wo soll ich denn sonst hinfahren?"
Mal im Ernst, lasst die Kirche doch im Dorf oder die Grippe in der Türkei.

Gruß
Hallmacken
Avatar
01.02.06 08:12:52
Beitrag Nr. 620 ()
Am besten neben TUI auch auf Pharmaaktien setzen. Schering und Altana sind genauso zurück geblieben wie TUI. :cool:
Avatar
01.02.06 12:29:25
Beitrag Nr. 621 ()
...bei TUI müssen wir nachhaltig die 18€ knacken dann wird das auch was!
Avatar
01.02.06 12:45:09
Beitrag Nr. 622 ()
01.02. 12:15
TUI Suisse schreibt wieder schwarze Zahlen
Zürich (AWP/sda)
:lick:
- Der flaue Reisemarkt in der Schweiz hat TUI Suisse im vergangenen Jahr nichts anhaben können. Der Schweizer Ableger des deutschen Reisekonzerns hat 2005 den Umsatz kräftig gesteigert- und verbucht dabei wieder Gewinn.

<<Wir haben ein super Jahr hinter uns>>, sagte TUI-Suisse-Chef Martin Wittwer am Mittwoch an der Jahresmedienkonferenz in Zürich. TUI Suisse steigerte den Umsatz als Reiseveranstalter um 10% auf 357 Mio CHF. Zusammen mit dem Eigenvertrieb betrug der Gesamtumsatz 567,5 Mio CHF.

Ein kräftiges Wachstum erzielte TUI Suisse bei den Individualreisen. Die Marke Flextravel erreichte eine Steigerung von 27,4%. Individualreisen machen 25% des Veranstaltergeschäftes aus.

Die Pauschalreisen (Imholz, Robinson, 1-2-Fly) steigerten sich um 13,1%, sie machen 43% am Geschäft aus. Der Direktverkauf mit Vögele stagnierte. Das Geschäft habe nach dem Tsunami im Dezember 2004 unter dem serbelnden Asiengeschäft gelitten, hiess es. Der Direktverkauf trägt 32% zum Umsatz bei.

2005 sei für die Branche ein <<hartes Jahr>> gewesen, sagte Wittwer. Der Markt stagnierte. Dennoch gelang TUI die Rückkehr in die Gewinnzone. <<Wir schreiben gute schwarze Zahlen>>, sagte Wittwer.

Weiteres Wachstum sei auch in diesem Jahr zu erwarten. Der Auftragsbestand liege derzeit um 10 Prozent über dem Vorjahr. Das Plus könnte sich allerdings noch etwas abschwächen, so dass das Wachstum im einstelligen Prozentbereich zu liegen kommt.

In den vergangenen Jahren hatte die Branche viele schwerwiegende Sonderfeffekte zu verkraften. In den vergangenen Monaten stellte TUI diesbezüglich eine gewisse Beruhigung fest.

Ausnahme ist die Vogelgrippe, die das Türkeigeschäft zum Erliegen gebracht hat. Die Buchungen für Badeferien in der bisherigen Trenddestination Türkei seien um die Hälfte zurückgegangen, sagte Wittwer.

Ohne drastische Ausdehnung der Vogelgrippe rechnet Wittwer damit, dass die Destination Türkei in zwei Monaten wieder begehrt sei. Griechenland bleibe als Feriendestination top. Zu den Rennern gehörten auch Ägypten und seit einiger Zeit wieder Spanien.

Die Fussballweltmeisterschft im Sommer dürfte laut TUI Suisse in der Schweiz keinen negativen Einfluss auf das Geschäft haben. In Deutschland, wo die WM stattfindet, dürften die Umsätze wegen dem Verzicht vieler Fussballbegeisterter auf Ferien am Meer schon eher eine Rolle spielen.

ng
Avatar
01.02.06 17:30:37
Beitrag Nr. 623 ()
ich dachte die Container-Sparte wächst stärker als die Reise-Sparte.

Charttechnisch siehts gut aus, wenn wir uns auch nur noch zwei drei Tage auf aktuellem Niveau halten, dann ist die Angst überwunden, dass der Kurs nach unten dreht und er schreitet nach oben.
Avatar
01.02.06 17:34:08
Beitrag Nr. 624 ()
Oh Gott, ich habe Angst!
Ich glaub wir werden demnächst erwachen und alle haben die Vogelgrippe - keiner fährt mehr in den Urlaub - es ist ja schließlich auch WM in Deutschland.
In China werden auf Grund von Rohstoff - und Geldknappheit keine Güter mehr hergestellt, die Wirtschaft hört auf zu wachsen, - ganz Asien ist auch keine Reise mehr wehrt.
Die Schiffe werden keine Waren mehr transportieren , kommen einfach in den Schrott.
Hilfe die Welt geht unter.
Tui geht Bankrott.

Ich glaube ich werd meine Aktien verkaufen.
Was - soll ich auch noch damit !
Was - kann, wird denn noch passieren ?


Mal im Ernst Tui wird noch immer unterschätzt.


Gruß
Avatar
01.02.06 18:01:10
Beitrag Nr. 625 ()
zu # 622...

meiner meinung hat das mit der vogelgrippe nichts zu tun.

das problem sind die SPRITPREISE.....

amerika hat die lager voll...

jetzt kann es nur besser werden....bis zur nächsten

erhöhung...:laugh::laugh::laugh:dann kommt irak dann

israel usw.....:D:D:D
Avatar
01.02.06 18:13:20
Beitrag Nr. 626 ()
langsam kotzt mich es echt an....dax + 10% und tui +-0 :mad:

drecksaktie
Avatar
01.02.06 20:01:15
Beitrag Nr. 627 ()
@ tallyman...

wie kommst du auf deine neg. Einschätzung zu Hapag LLoyd ? Einfaches Gefühl, oder Hardfacts?
Ich seh da eigentlich wenig negatives, außer den hohen Ölpreis..aber dieses Thema langweilt mittlerweile....
Avatar
01.02.06 20:22:53
Beitrag Nr. 628 ()
@dude1981 und Winkelzocker
Versucht mal meine alten mails vom letzten Jahr in diesem thread zu lesen.
Tatsache ist, daß wir bis 2008 zusätzliche Stellplatzkapazitäten durch Schiffsneubauten haben, die ca mehr als der Hälfte der heutigen Kapazitäten entspricht. Das Wachstum der Warenströme hält hier nicht mit.
Fakt ist, daß die Raten seit Herbst 2004 kontinuierlich einbrechen (ca 50%); konnte in der Vergangenheit noch durch Nebenkosten (BAF,CAF) teilweise kompensiert werden, der Ausblick ist allerdings nicht rosig. Wenn dann noch die Ölpreise einbrechen sollten, ist dies besonders schädlich. Reedereien haben langfristige Kontrakte, geben aber in den Nebenkosten (BAF=bunker adjustment fee) die aktuelle Entwicklung als Aufschlag weiter, d.h. steigender Ölpreis=höherer BAF=stabiler Dieseleinkauf=Profit, bei fallendem heisst das natürlich auch Marge sinkt.
D.h. die Zahlen für 2005, wie auch zumindest im 1.HJ 2006 werden noch ok sein, dann wird es aber rapide runter gehen.
Die Containerschiffahrt war immer schon immer ein Geschäft mit Ungleichgewichten, Nachfrage Frachtraum > Angebot = steigende Preise, Schiffsneubauten , Nachfrage-Angebotsausgleich, Frachtraumangebot > Nachfrage = sinkende Erlöse, und das ganze wieder von neuem........


Die Übernahme CP erfolgte zu einer Boom Phase, zu der die Gewinne der Reedereien hoch wie nie waren. das wird sich mittelfristig rächen (auf lange Sicht sicherlich eine richtige Entscheidung, leider zum falschen Zeitpunkt)

Tallyman

Für den Tourismusbereich bin ich optimistisch
Avatar
01.02.06 20:54:37
Beitrag Nr. 629 ()
[posting]19.999.594 von tallyman am 01.02.06 20:22:53[/posting]Hallo tallyman,

das hört sich ja sehr interessant an. Ich werde mir mal Deine Postings heraussuchen. Danke für Deinen Hinweis.;)

Gruß Laotser
Avatar
02.02.06 11:05:45
Beitrag Nr. 630 ()
die ganzen eher negativen Stimmen rechtfertigen höhere Kurse; ich bleibe engagiert bis 19,50 -20 Euro, wenn die Aktie angerissen wird geht es sehr schnell nach oben
Avatar
02.02.06 12:47:02
Beitrag Nr. 631 ()
...hätte man in deinen alten Postings lesen können..stimmt. Aber ich sehe die Raten so lange nicht fallen, als die Weltkonjunktur am laufen ist. Klar, es kommen neue Kapazitäten hinzu, aber die weltweiten Handelsaktivitäten steigen weiter und kurz- mittelfristig sollten sich diese Effekte ausgleichen....

Never forget KGV 10 ... da ist so ziemlich jede Unwegbarkeit eingepreist...
Avatar
02.02.06 16:05:46
Beitrag Nr. 632 ()
...wäre auf alle fälle nicht schlecht wenn tui heute mal im plus schließt und nicht wieder am nachmittag einbricht. tendenz ist ja leider schon wieder da.
Avatar
02.02.06 17:18:08
Beitrag Nr. 633 ()
jeden Tag das gleiche Spiel. ist langsam langweilig.
Avatar
02.02.06 17:26:13
Beitrag Nr. 634 ()
schau auf den Dax!
Avatar
02.02.06 18:58:34
Beitrag Nr. 635 ()
[posting]20.013.833 von RoMa1002 am 02.02.06 17:18:08[/posting]Geduld ist nicht gerade deine Stärke, oder ?

;)
Avatar
02.02.06 19:21:10
Beitrag Nr. 636 ()
[posting]20.015.479 von heob am 02.02.06 18:58:34[/posting]...habe ich schon seit 4 monaten. dennoch zehrt es an den nerven. habe glücklicherweise mit anderen positionen einen schönen anstieg mitgemacht. es fehlt nur noch tui, ist bisher sehr mager bei der rendite. :rolleyes:
Avatar
02.02.06 23:11:07
Beitrag Nr. 637 ()
[posting]20.016.004 von RoMa1002 am 02.02.06 19:21:10[/posting]same here, krücke tui ist letzte posi die noch nicht gestiegen ist:mad:
Avatar
03.02.06 07:48:15
Beitrag Nr. 638 ()
Dann nix wie Gewinne realisieren und alles auf Tui setzen. :laugh:
Avatar
03.02.06 09:46:47
Beitrag Nr. 639 ()
leider finde ich keine Angaben zur veröffentlichung der quartalszahlen. :confused:

lediglich die ankündigung zum Bericht 1. Quartal am 09. 05.2006


und am 10.05.2006 TUI AG ordentliche hauptversammlung

weiß jemand mehr ?
Avatar
03.02.06 12:02:23
Beitrag Nr. 640 ()
[posting]20.023.857 von baane am 03.02.06 09:46:47[/posting]einfach mal auf der tui homepage schauen.

Finanztermine 2006
22. März 2006 Bilanzpressekonferenz 2006
9. Mai 2006*) Zwischenbericht Januar bis März 2006
10. Mai 2006 Hauptversammlung 2006
10. August 2006*) Zwischenbericht Januar bis Juni 2006
9. November 2006*) Zwischenbericht Januar bis September 2006
*) geplante Termine
Avatar
04.02.06 16:23:38
Beitrag Nr. 641 ()
mein tipp...

rückestzer bis 17,1 dann gen norden bis 18 euro.....
Avatar
06.02.06 11:09:35
Beitrag Nr. 642 ()
...der ewige Kampf mit der 17,50€ geht weiter.
Avatar
06.02.06 14:06:56
Beitrag Nr. 643 ()
Ihr seid doch eh alle long drin, oder nicht? Ich höre schon auf, jeden Tag mitzufiebern. Bis vor kurzem hatte ich über ein Jahr LH und bin dann mit +-0 rausgegangen. Ich hätte nur ein wenig mehr Geduld gebracuht, denn vom Titel war ich überzeugt, wie auch hier bei Tui und allen anderen Werten. Bis jetzt bin ich mehr als zufrieden damit, dass ich einfach nur Geduld hatte. Die Zeit kommt schon noch.:yawn:
Avatar
06.02.06 16:27:14
Beitrag Nr. 644 ()
Gibt es eigentlich schon ein Statment wie hoch sich der finanzielle Schaden für die TUI AG belaufen wird wegen der Mohammd-Karrikaturen aus Dänemark?
Avatar
06.02.06 20:04:03
Beitrag Nr. 645 ()
[posting]20.065.187 von 887766 am 06.02.06 16:27:14[/posting]Wieso? Verreisen die Leute jetzt nicht mehr? Kommt der Containerverkehr zum erliegen?
Avatar
06.02.06 20:21:00
Beitrag Nr. 646 ()
"Mohamed ist ein Prophet, der von Fußballspielen nix versteht.........." (Schalke 04 - Lied aus den 60gern)

"Keiner kommt an Gott vorbei, außer Libuda" (auch Schalke).

Eh, so Comedy wurde schon vor 40 Jahren gemacht, nur damals ohne Folgen. Was soll das :confused:
Avatar
06.02.06 22:07:14
Beitrag Nr. 647 ()
[posting]20.065.187 von 887766 am 06.02.06 16:27:14[/posting]sei mir bitte nicht böse das grenzt aber jetzt schön langsam an schwachsinn

für was muß tui eigentlich noch alles herhalten.

was haben diese schwachsinnigen karikaturen mit tui zu
tun.

wenn demnächst irgendwo auf der welt ein reisebus verunglückt wird wohl auch wieder tui die rechnung dafür zahlen müssen, oder ;)

:cry:
Avatar
06.02.06 23:06:10
Beitrag Nr. 648 ()
Wieso? Verreisen die Leute jetzt nicht mehr?


Ich kann mir vorstellen, dass sich das Buchungsverhalten in den letzten Tagen verändert hat. Evtl. gibt es einen Buchungsrückgang zu vermelden.
Avatar
07.02.06 08:31:19
Beitrag Nr. 649 ()
[posting]20.072.925 von 887766 am 06.02.06 23:06:10[/posting]langsam steckt die Hysterie der Medien und Politiker auch das Volk an. Bitte druckt keine Bilder mehr in die Zeitungen, lasst die Texte erst den Rat der deutschen Muslime abnehmen, veranstaltet um himmels Willen keine Fußball WM in unseren Stadien, im Sommer bitte keine Stadtbummel, wegen des Feinstaubes, der Eure Lungen vernichtet, bitte kein Grill-Hendl mehr, wegen Erkältungsgefahr und bitte nicht in den Urlaub fahren. Auskunft zu allen Problemen gibt gern Ihr nächstes TUI Reisebüro :laugh:

Bleib doch auf dem Teppich
Avatar
07.02.06 08:53:38
Beitrag Nr. 650 ()
[posting]20.072.925 von 887766 am 06.02.06 23:06:10[/posting]ach übrigens heute ist in italien ein reisebus verunglückt, ich glaube es wurde gemeldet ca. 17 tote

oh mann oh mann jetzt muß sich tui aber warm anziehen, das wird das buchungsverhalten wieder enorm beeinflussen, was meinst du ?

;)
Avatar
07.02.06 08:56:24
Beitrag Nr. 651 ()
[posting]20.074.853 von hallmacken am 07.02.06 08:31:19[/posting]sehr gut, du hast es auf den punkt gebracht

aber eines hast du noch vergessen

bitte nicht mehr aus dem haus gehen man könnte ja überfahren werden, oh schreck und schon wieder ein potentieller tui-kunde weniger

:laugh::laugh::laugh:
Avatar
07.02.06 11:24:15
Beitrag Nr. 652 ()
moin @ all

beschäftig sich einer von euch eigentlich schon länger mit tui?

hätte da mal eine dumme frage.

das volumen der aktie ist fast jeden tag recht hoch, doch wer handelt mit diesen großen volumina und wer hält den kurs der aktie auf diese weise fest?

meine überlegung diesbezüglich wäre, daß es die banken sind, die optionscheine emittiert haben.

bei den optionsscheinen, die jetzt im märz fällig werden gibt ist kaum einen im geld, weder für puts noch für calls.

und wenn mein verständnis für optionsscheine ausreicht, würde es doch bedeuten, daß diese scheine bei dem momentanen kurs mitte märz wertlos verfallen, oder?

jetzt meine eigentliche frage:
haben die emittenten dadurch einen vorteil oder ist das für die emittenten egal?

würde mich über eine sachverständige auskunft freuen

mfg mistake
Avatar
07.02.06 11:38:05
Beitrag Nr. 653 ()
[posting]20.077.926 von Mistake am 07.02.06 11:24:15[/posting]mistake

ich beschäftige mich schon lange mit tui da ich dzt. investiert bin und die auch immer auf meiner beobachtungsliste habe

aber bezüglich deiner frage muß ich passen da ich mich mit diesen dingen weniger befasse.

da bist du hier wahrscheinlich im falschen thread

es gibt einige spezieltrades für optionsscheine da würde ich an deiner stelle diese frage mal reinstellen da sind genug leute die sich gut auskennen

z.b. unter foren daytrader Tages-Trading-Chancen
oder unter Optionsscheine OS/WAVE Trading auf den Index DAX

diese leute handeln zwar dort hauptsächlich den dax kennen sich aber mit optionsscheinen, etc. sehr gut aus

z.B. User wie Legend2000 oder Bernecker1977

grüße heob ;)
Avatar
07.02.06 11:43:11
Beitrag Nr. 654 ()
[posting]20.077.926 von Mistake am 07.02.06 11:24:15[/posting]Das sind hauptsächlich Daytrader mit Optionsscheinen und Zertifikaten und CFD´s die die derzeitige Situation ausnutzen. Ein Auf und ab eignet sich sehr gut um viel Geld zu verdienen:lick:. Man sollte nur im Rythmus bleiben beim traden, erfordert viel Erfahrung.

Aber das bleibt nicht mehr lange so wenn man sich den Chart ansieht!
Avatar
07.02.06 13:12:51
Beitrag Nr. 655 ()
Verdammich, was iss´n heute wieder mit der TUI los ?
:(:(:(

Schon wieder bei 17,20, das kann doch nicht am verunglückten Reisebus liegen
:rolleyes::rolleyes:
Avatar
07.02.06 13:37:30
Beitrag Nr. 656 ()
Mit ein bißchen Phantasie könnte man die Formation seit Dezember auch als Schulter - Kopf - Schulter deuten. Würde dann unter Umständen wohl bedeuten, dass der Kurs bis ca. 16,00 Euro zurückgehen könnte -sollte- müßte, oder so. :confused:



Das blöde an der TUI Aktie ist, dass sie scheinbar bei ALLEM was nachrichtentechnisch an Negativem jeden Tag verbreitet wird, unter die Räder kommt:
hoher Ölpreis
noch höherer Ölpreis
verseuchte Vögel
Terroranschläge
Wirtschaftsboykotte
Kulturrevoluzzer
abstürzende Busse
Überschwemmungen
Wirbelstürme
Konjunkturflaute
schwächelnde Binnenkonjunktur
Konkurrenz der Billigflieger
Bundespräsident Köhler macht auch schon nur noch im bayrischen Wald Urlaub
Airline-Pleiten
Ozonlöcher
Haifische an Badestränden
und
und
und
und
..
.
.

Welche Nachricht könnte denn die TUI mal wieder nach oben bringen???!!!???

:look:
Avatar
07.02.06 14:13:19
Beitrag Nr. 657 ()
[posting]20.080.199 von notation am 07.02.06 13:37:30[/posting]...und mich hat man vor ein paar tagen noch ausgelacht als ich mit ner SKS-Formation kam! stimmts?! @ heob!
Avatar
07.02.06 14:43:34
Beitrag Nr. 658 ()
...und mich hat man vor ein paar tagen noch ausgelacht als ich mit ner SKS-Formation kam! stimmts?!

Zurecht. Es kommt nicht nur drauf an, ein Muster identifizieren zu können, man muß immer auch den relevanten Kontext miteinbeziehen. Ne SKS ist klassischerweise ne obere Umkehrformation eines längeren Uptrends; davon kann hier keine Rede sein.
Avatar
07.02.06 14:56:29
Beitrag Nr. 659 ()
[posting]20.081.253 von waganjan am 07.02.06 14:43:34[/posting]wie definiert man "l ä n g e r e r Aufwärtstrend"??
Für die wackelige und nervöse TUI sind die paar Monate schon respektabel lang.

Ein nachhaltiger Bruch der Nackenlinie (17-17,20) nach unten wäre (mal wieder) ein Verkaufssignal, idealerweise bei steigenden Umsätzen.
Wenn ich lese, wie viele TUI-Fans langsam die Geduld verlieren und sich mit Durchhalteparolen trösten, oder das Dividenden-Lied trällern, klingt das wie das Pfeifen im Walde...

Die TUI bräuchte ne richtig gute Nachricht, um wieder positiv in die Schlagzeilen zu kommen.
Avatar