checkAd

GAZPROM - Russland Rohstoffperle - 500 Beiträge pro Seite (Seite 46)

eröffnet am 13.05.05 18:37:39 von
neuester Beitrag 19.06.21 17:21:19 von


  • 1
  • 46
  • 47

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
23.03.21 11:41:57
Beitrag Nr. 22.501 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.563.477 von ralle69 am 23.03.21 10:21:57
Zitat von ralle69: Ich meine wie hoch ist die Dividende pro ARD?



Bei ARD musst du jedes Jahr draufzahlen 😀
GAZPROM | 4,900 €
Avatar
23.03.21 12:59:56
Beitrag Nr. 22.502 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.564.623 von sakalas am 23.03.21 11:41:57Sorry für die Klugscheißer ich meinte ADR😂
GAZPROM | 4,905 €
Avatar
23.03.21 13:05:18
Beitrag Nr. 22.503 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.564.470 von Horst611 am 23.03.21 11:31:15Nein denn bei einer Aktie die über Jahre im Schnitt seitwärts läuft ist die Dividende sehr entscheidend. Egal wie überzeugt ich bin. Wenn sie weiterhin seitwärts läuft hab ich wenigstens eine Dividende oder gar nichts. Dann muss ich hier auch nicht investiert sein.
GAZPROM | 4,905 €
Avatar
23.03.21 14:09:37
Beitrag Nr. 22.504 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.564.470 von Horst611 am 23.03.21 11:31:15na, das wirst Du doch wohl ertragen, oder?
schließlich wollen wir ja, dass immer wieder auch neue Anleger hinzukommen, also kommen die alten Fragen auch immer wieder mit hoch, dafür hab ich jedenfalls Verständnis

ich schätze dass es ca. 0,20€ pro ADR geben wird, mehr bringt das Jahr 2020 wohl nicht an Gewinn,
ich glaube gelesen zu haben, dass es 50% Rückgang im Gewinn für 2020 gegenüber 2019 gibt,,,
dann noch die Abzüge von Mellon oder wie die heißen

und nicht zu unterschätzen: das Rubel-Dollar-Euro-Verhältnis, ich hoffe, dass der Rubel stabil bleibt oder stärker wird, Putin muss härter durchgreifen bei den Oligarchen, die dürfen nicht die Oberhand gegenüber dem russischen Staat gewinnen, egal wie korrupt der ist. Wobei: ist der Wladimir nicht auch ein Oligarch?

Rendite dann so bei 5%-6% maximal (je nach Kaufkurs, bei mir 4,20 Kaufkurs im Schnitt).
Die Rendite ist gut für das Risiko Russland. Ich vertraue Russland und Putin 10mal mehr als den Amis.
Das größte Risiko sind unsere arroganten, dämlichen Politiker, dummdreist: die Cobold-Annalena.

Wenn die Kanzler wird mit ihrem Gefolgsideologen Habeck, dann Gnade uns Gott.
GAZPROM | 4,905 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.03.21 15:56:11
Beitrag Nr. 22.505 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.566.738 von oldmik am 23.03.21 14:09:37Da muss ich dir leider in allem voll zustimmen 🤐👍
GAZPROM | 4,920 €
Avatar
23.03.21 17:17:43
Beitrag Nr. 22.506 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.562.100 von fabulart am 23.03.21 09:06:23
Zitat von fabulart: In exakt einer Woche fällt GAZ ADR von 5.47 auf 4.92, also 55 Cent, ohne ersichtlichen Grund. Mit Tagesvolumen von teilweise nur 500'000 gehandelten Aktien. Offenbar befinden sich Kleinanleger im Panikmodus und setzen wie bei Hebelzertifikaten einen Stopploss-Kurs, was überhaupt keinen Sinn ergibt bei einer Aktie wo nur der jährliche Gewinn, Umsatz und das KGV eine Rolle spielen. Bereits letztes Jahr sank die GAZ ADR von 5.40 auf 3.20 um dann wieder auf 5.45 zu steigen. Also alle die panikartig verkauften verloren Geld obwohl sie einfach nur hätten zuwarten müssen. Auf eine Aktie einen Stopploss-Kurs zu setzen ist schwachsinnig, vor allem wenn der Russische Staat für GAZPROM bürgt. Die GAZPROM kann folglich überhaupt nicht Konkurs gehen.


Das liegt halt an Biden und dem Rubel. Volumen gibt es in Moskau genug.
GAZPROM | 4,910 €
Avatar
24.03.21 08:43:13
Beitrag Nr. 22.507 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.562.100 von fabulart am 23.03.21 09:06:23"Auf eine Aktie einen Stopploss-Kurs zu setzen ist schwachsinnig, vor allem wenn der Russische Staat für GAZPROM bürgt. Die GAZPROM kann folglich überhaupt nicht Konkurs gehen."

Der russische Staat bürgt garantiert nicht für die Gazprom-Aktionäre.
Im Gegenteil werden die Rechte der Aktionäre geflissentlich ausgehöhlt.
Die Gewinne werden verschoben in das korrupte System.
Was glaubtst denn, warum der Kurs dermaßen versch niedrig ist
im Verhältnis zu den Resourcen?
Wie naiv kann man sein?
GAZPROM | 4,895 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.03.21 09:03:04
Beitrag Nr. 22.508 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.566.738 von oldmik am 23.03.21 14:09:37"und nicht zu unterschätzen: das Rubel-Dollar-Euro-Verhältnis, ich hoffe, dass der Rubel stabil bleibt oder stärker wird"

Da das Gas innerhalb Rußlands praktisch verschenkt wird
und Gazprom hauptsächlich nur durch den Export Gewinne macht,
wäre ein höherer Rubel-Kurs EBEN GENAU NICHT GUT
für die Gewinne und den Börsenwert von Gazprom.
Wie oft muß man das euch Spezialexperten noch erklären?
Was glaubt ihr denn, warum Rußland bzw. die dortige Notenbank dauernd abwertet?
Damit wieder Luft ist für Korruption und Mißwirtschaft.
GAZPROM | 4,900 €
Avatar
24.03.21 09:07:57
Beitrag Nr. 22.509 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.562.100 von fabulart am 23.03.21 09:06:23"In exakt einer Woche fällt GAZ ADR von 5.47 auf 4.92, also 55 Cent, ohne ersichtlichen Grund. "

Ihnen ist offenbar nicht aufgefallen, daß der Ölpreis neulich stark gefallen ist?!
GAZPROM | 4,905 €
Avatar
24.03.21 10:56:23
Beitrag Nr. 22.510 ()
Die USA verhängt weitere Sanktionen, gegen russische Einzelpersonen und u.a. gegen ein russisches Rohrverlegeschiff.

Russland verhängt keine offensichtlichen Sanktionen gegen amerikanische Verlegeschiffe, aber öffnet den Ölhahn ein wenig mehr. Der Ölpreis sinkt massiv, was Russland aber durch die erhöhte Menge ausgleichen kann. Zusätzlich profitiert man durch den schwachen Rubel.

Die amerikanische Ölindustrie ( und damit auch die Gasindustrie ) die viel teurer fördert, wird gleich zweimal getroffen: Erstens durch die besonders stark sinkende Marge, bis in den Verlust hinein, da man eben teuer fördert, und zweitens durch die sinkende Verkaufsmenge.

Welche Maßnahme, glaubt ihr, zeigt nun höhere Wirkung?
GAZPROM | 4,935 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.03.21 11:37:05
Beitrag Nr. 22.511 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.579.557 von myhobbynr2 am 24.03.21 10:56:23
Zitat von myhobbynr2: Die USA verhängt weitere Sanktionen, gegen russische Einzelpersonen und u.a. gegen ein russisches Rohrverlegeschiff.

Russland verhängt keine offensichtlichen Sanktionen gegen amerikanische Verlegeschiffe, aber öffnet den Ölhahn ein wenig mehr. Der Ölpreis sinkt massiv, was Russland aber durch die erhöhte Menge ausgleichen kann. Zusätzlich profitiert man durch den schwachen Rubel.

Die amerikanische Ölindustrie ( und damit auch die Gasindustrie ) die viel teurer fördert, wird gleich zweimal getroffen: Erstens durch die besonders stark sinkende Marge, bis in den Verlust hinein, da man eben teuer fördert, und zweitens durch die sinkende Verkaufsmenge.

Welche Maßnahme, glaubt ihr, zeigt nun höhere Wirkung?


Du hast es verstanden.
Für den Rubel gibt es langfristig nur den Weg nach unten.
GAZPROM | 4,950 €
Avatar
24.03.21 11:44:07
Beitrag Nr. 22.512 ()
GAZPROM | 4,945 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.03.21 13:12:24
Beitrag Nr. 22.513 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.576.977 von borazon am 24.03.21 08:43:13
Lass mich raten....
..... AstraZeneca? 😂
Mein Beileid. 🤫
GAZPROM | 4,920 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.03.21 14:13:41
Beitrag Nr. 22.514 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.581.807 von Karbon am 24.03.21 13:12:24Nö. Sputnik-Nowitschok-Polonium. Was dagegen?
GAZPROM | 4,925 €
Avatar
24.03.21 18:21:25
Beitrag Nr. 22.515 ()
Hannes Zipfel
von vorgestern

GAZPROM | 4,925 €
Avatar
24.03.21 18:30:04
Beitrag Nr. 22.516 ()
Die Dividendenausschüttungen wurden und werden jährlich von 25% auf 50% hochgefahren. Und logischerweise weil jeder gute Oligarch Gazprom-Aktien besitzt. Wenn die DDR die Lufthansa rettet, obwohl man am liebsten möchte, dass niemand mehr fliegt wird wohl sicherlich der Russische Staat sein Kronjuwel vor einem Konkurs retten. Die Russische Nationalbank kann jederzeit die Geldmenge ausweiten und somit den Rubel schwächen. Über die Ausgabe von Staatsanleihen können auch direkt Infrastrukturprojekte finanziert werden, wie z.B. neue Gas-Pipelines. Das nennt sich dann MMT Modern Money Theorie. Wenn der Rubel schwach ist, kann es nachteilig sein für Gazprom, weil sie Zahlungen in USD leisten müssen und diese dann als Aufwand in Rubel höher zu Buche schlagen. Dass ist die Krux des schwachen Rubels, habe mir darüber auch schon fleissig den Kopf zerbrochen. Hoffe die Gazprom kann endlich dafür sorgen ihre finanziellen Verpflichtungen in Rubel zu bezahlen, nur wird das wohl westliche Firmen nicht gefallen sollte sich der Rubel weiter entwerten.
GAZPROM | 4,925 €
Avatar
24.03.21 18:36:47
Beitrag Nr. 22.517 ()
Geradezu Groteske kurse boerse spinnt!
GAZPROM | 4,955 €
Avatar
24.03.21 18:41:36
Beitrag Nr. 22.518 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.580.472 von Hitman2 am 24.03.21 11:44:07Interessant war die Marktreaktion auf die erneute Ansprache unserer westlichen
Freunde.

Im Gegensatz zu vorangegangenen amerikanischen Drohungen
zeigte sich der Kurs diesmal völlig unbeeindruckt.

Ich denke, der Yankee kann machen was er will.
NS2 wird fertiggestellt werden.

Solange Habeck kein Bundeskanzler wird.
GAZPROM | 4,915 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.03.21 19:48:28
Beitrag Nr. 22.519 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.586.808 von beton0815 am 24.03.21 18:41:36Das wollen wir doch nicht hoffen.
GAZPROM | 4,950 €
Avatar
24.03.21 22:34:24
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: kein erkennbarer Bezug zu einem Thema, Aktie
Avatar
24.03.21 22:35:49
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Beleidigung
Avatar
24.03.21 23:22:13
Beitrag Nr. 22.522 ()
Brent heute plus 6.3%
GAZPROM | 4,935 €
Avatar
25.03.21 08:40:26
Beitrag Nr. 22.523 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.591.032 von borazon am 24.03.21 22:34:24
Zitat von borazon: Der KGBler hofft (...)
Bitte eröffne doch in einem dieser Foren einen Account und lade deine geistigen Ergüsse dort ab:
https://www.politik-talk.net/
https://www.politik-forum.eu/
Danke!
GAZPROM | 4,960 €
Avatar
25.03.21 09:19:21
Beitrag Nr. 22.524 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.591.062 von borazon am 24.03.21 22:35:49
Zitat von borazon: Was den hier Verwesenden freilich völlig fremd ist.


Ich kann nur hoffen, dass Du auch bald zu diesen "Verwesenden" zählst !!:mad:
GAZPROM | 4,970 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.03.21 11:06:09
Beitrag Nr. 22.525 ()
Kommt mir so vor als wenn die Amerikanische Regierung mit Gazprom Aktien Tradet. Bei einem neuen Hoch hauen die gleich ne Parole raus 😂
GAZPROM | 4,985 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.03.21 12:41:01
Beitrag Nr. 22.526 ()
Hallo @ Borazon

Ihre Beiträge auf der einen Seite fachlich für mich OK
Auf der anderenSeite voller Hass ob Ihnen die Klappsezunft helfen könnte?? Gruß Aus dem Schwarzwald
GAZPROM | 4,965 €
Avatar
25.03.21 13:23:07
Beitrag Nr. 22.527 ()
Einfach den 20-Jahres-Kursverlauf von GAZ anschauen und
sich fragen, ob was schieg läuft zu Lasten von wem!
Und die Kommentare aus Olgino ignorieren!
GAZPROM | 4,960 €
Avatar
25.03.21 13:33:15
Beitrag Nr. 22.528 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.595.979 von Ich-nix-Schuld am 25.03.21 11:06:09Wo ist denn hier ein "neues Hoch" bei GAZ?
"Ich-nix-Schuld" träumt oder will uns vergackeiern.
Performance von GAZ die letzten 20 Jahre: unterirdisch.
Seid ihr alle Masochisten?
GAZPROM | 4,960 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.03.21 13:36:27
Beitrag Nr. 22.529 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.594.197 von Horst611 am 25.03.21 09:19:21
Zitat von Horst611:
Zitat von borazon: Was den hier Verwesenden freilich völlig fremd ist.


Ich kann nur hoffen, dass Du auch bald zu diesen "Verwesenden" zählst !!:mad:


Danke.
Vielleicht werden Nowitschok oder Polonium von deinem Meister es erledigen?
GAZPROM | 4,960 €
Avatar
25.03.21 13:45:40
Beitrag Nr. 22.530 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.598.442 von borazon am 25.03.21 13:33:15..was ist denn der Zweck von Deinem rumgetrolle hier? Du bist contra Osten, contra Gazprom - hat glaub jeder verstanden. Wäre nett, wenn Du einen anderen Thread mit diesen gehaltvollen Kommentaren beglückst.

Greetz
GAZPROM | 4,940 €
Avatar
25.03.21 13:52:24
Beitrag Nr. 22.531 ()
Nein ich bin nicht contra Osten.
Als Aktionär bin ich FÜR eine positive Entwicklung insbesondere bei Gazprom.
IHR seid doch die Leute, welche den KGB-Filz und die Korruption gut finden.
GAZPROM | 4,940 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.03.21 13:55:04
Beitrag Nr. 22.532 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.598.805 von borazon am 25.03.21 13:52:24...wusste garnicht, dass wir uns kennen?! Naja lassen wir das, bringt keinen Mehrwert für diesen Thread.

Greetz
GAZPROM | 4,945 €
Avatar
25.03.21 13:58:50
Beitrag Nr. 22.533 ()
Ihr seid keine Aktionäre von GAZ,
sonst würdet ihr dieses Vollversagen nicht schön finden.








Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.
GAZPROM | 4,945 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.03.21 15:22:37
Beitrag Nr. 22.534 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.598.940 von borazon am 25.03.21 13:58:50Was passierte im Jahr 2006, das den Kurs damals explodieren ließ?

Gazprom verdoppelt Gewinn 2006 auf 18,3 Milliarden Euro
https://www.verivox.de/gas/nachrichten/gazprom-verdoppelt-ge…

Das EBITDA dürfte 2021 von 16,5 auf 21,8 Milliarden Dollar klettern.
Beim Nettogewinn rechnen die Experten sogar mit einer Verdreifachung von dem - zugegeben sehr niedrigen - Niveau von 2020 aus. Demnach dürfte das Ergebnis pro ADR von 0,28 auf 0,89 Dollar (insgesamt 9,9 Milliarden Dollar) anziehen, woraus sich ein KGV von 5 errechnen würde.
https://www.deraktionaer.de/artikel/mobilitaet-oel-energie/g…
GAZPROM | 4,940 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.03.21 20:04:30
Beitrag Nr. 22.535 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.600.494 von nickelich am 25.03.21 15:22:37Der Preis einer Aktie interessiert mich nur wenn ich kaufen oder verkaufen will.
Dazwischen interessieren die Ausschüttungen.

Also alles Super.

Grüsse
GAZPROM | 4,975 €
Avatar
25.03.21 21:15:44
Beitrag Nr. 22.536 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.598.442 von borazon am 25.03.21 13:33:15Hallo Borazon

Wenn vom Imperium 750 Miliarden VERTEIDIGUNGS Ausgaben gegen den BÖSEN RUSSEN 62 Miliarden ANGRIFFS Ausgaben gearbeitet wird kann dann eine Aktie die zu 50% diesem Schurken gehört sich Normal entwickeln ?? ? Bitte hinterfragen Sie die Novitschok u.s.w mal MIT VERSTAND. Wem nützt das. Sind DIE so BLÖDE?? ODER bekommen SIE ein Brösel von den 750 Milliarden dann könnte ich Sie verstehen. Gruß aus dem Schwarzwald
GAZPROM | 4,970 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.03.21 23:13:55
Beitrag Nr. 22.537 ()
Borazon scheint viel Geld mit GAZ verloren zu haben.
GAZPROM | 4,970 €
Avatar
26.03.21 00:59:09
Beitrag Nr. 22.538 ()
Kaufkurs 4,40 Euro und ein paar Penunzen Dividende eher nicht.
GAZPROM | 4,970 €
Avatar
26.03.21 01:24:32
Beitrag Nr. 22.539 ()
Außerdem ist GAZ eh nur ein sehr kleiner Posten.
Das Schlimme ist, wie ein ganzer Staat Raub einer korrupten KGB-Mafia werden konnte,
welcher noch dazu von komischen Leuten aus D applaudiert wird,
selbst von angeblichen Gazprom-Aktionären, die laufend geschädigt werden von denjenigen.
Wer hier Kreml-Propaganda betreibt, ist eher nicht selber beteiligt an Gazprom.
Wer wäre denn so dumm, sich ins eigene Knie zu schießen?
GAZPROM | 4,970 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.03.21 08:16:29
Beitrag Nr. 22.540 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.607.688 von borazon am 26.03.21 01:24:32In Mundart, wenn Du dies verstehen kannst:

Mei, bisch Du bleed !!
GAZPROM | 5,030 €
Avatar
26.03.21 08:55:12
Beitrag Nr. 22.541 ()
Bitte ignoriert Aussagen des Users borazon doch einfach, sonst hört der Mist hier nie auf!
Ich gestehe ja wirklich jedem seine eigene Ansicht zu - ob sie nun mit meiner übereinstimmt oder nicht ist dabei egal.
Aber dieser ganze politische Müll, der hier laufend abgeladen wird gehört hier einfach nicht hin.

Danke!
GAZPROM | 5,030 €
Avatar
26.03.21 09:36:44
Beitrag Nr. 22.542 ()
Bekannt aus Diktaturen.
Jubeln erwünscht & auf Kritik steht Löschung.

Wenn jemand davon Kenntnis nehmen würde, wie wäre das:

https://www.n-tv.de/politik/Russland-enteignet-Auslaender-au…
https://www.merkur.de/politik/russland-enteignet-tausende-au…
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/politik/welt/209721…

Bei Gazprom macht die KGB-Mafia es natürlich subtiler und schleichend.
So daß die Geprellten noch dazu klatschen.
GAZPROM | 5,050 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.03.21 09:50:12
Beitrag Nr. 22.543 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.606.353 von Schwarzwaldbauer am 25.03.21 21:15:44
Zitat von Schwarzwaldbauer: Hallo Borazon

Wenn vom Imperium 750 Miliarden VERTEIDIGUNGS Ausgaben gegen den BÖSEN RUSSEN 62 Miliarden ANGRIFFS Ausgaben gearbeitet wird kann dann eine Aktie die zu 50% diesem Schurken gehört sich Normal entwickeln ?? ? Bitte hinterfragen Sie die Novitschok u.s.w mal MIT VERSTAND. Wem nützt das. Sind DIE so BLÖDE?? ODER bekommen SIE ein Brösel von den 750 Milliarden dann könnte ich Sie verstehen. Gruß aus dem Schwarzwald


Offensichtlich sind Sie bereit sich für gewisse Summen zu verkaufen.
Ich bin es nicht.
GAZPROM | 5,050 €
Avatar
26.03.21 10:40:59
Beitrag Nr. 22.544 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.610.064 von borazon am 26.03.21 09:50:12Die meisten Menschen sind bereit sich zu verkaufen, weil die meisten Leute nur wegen dem Geld arbeiten...
GAZPROM | 5,040 €
Avatar
26.03.21 16:41:45
Beitrag Nr. 22.545 ()
...Gazprom rechnet mit Fertigstellung von Nord Stream 2 in diesem Jahr. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
GAZPROM | 5,030 €
Avatar
26.03.21 18:31:25
Beitrag Nr. 22.546 ()
GAZPROM | 5,030 €
Avatar
27.03.21 02:44:19
Beitrag Nr. 22.547 ()
https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/internationale-p…
Bundesregierung hält an NS 2 fest.
Die sollen sich ja nicht unterkriegen lassen. Wir wollen das umweltschädliche Gas von den Ammis nicht. Ich bin begeistert.
GAZPROM | 5,010 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.03.21 09:14:34
Beitrag Nr. 22.548 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.621.521 von Ich-nix-Schuld am 27.03.21 02:44:19Wir sind in der Trump Ära auch gut 4 Jahre ohne die USA ausgekommen.

Das sollte man President Biden eindeutig klarmachen.
Meine Hoffnung liegt auf Frau Harris. Joe wirkt wirklich nicht mehr so frisch.
Obwohl, lobbyistisch getrieben wird sie gezwungen sein, den gleichen Kurs
einzuschlagen. Irgendwoher müssen die Parteispenden ja kommen.

Hoffen wir, das unsere Regierung standhaft bleibt.

Merkel soll einmal das machen, was sie am Besten kann.
Es aussitzen.
GAZPROM | 5,010 €
Avatar
27.03.21 13:23:58
Beitrag Nr. 22.549 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.609.851 von borazon am 26.03.21 09:36:44Was ist eigentlich Dein Antrieb, sich mit Gazprom auseinanderzusetzen, wo doch alles so schrecklich ist im Umfeld des Unternehmens? Es gibt doch unzählige Werte, die besser zu deinem Selbstverständnis passen und für die du dich nicht verbiegen und Zeit in einen Forum opfern müsstest. Schlussendlich ist es doch jedem freigestellt in Werte wie Gazprom zu investieren oder nicht.
GAZPROM | 5,010 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.03.21 14:58:51
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: ohne Quellenangabe, Auszüge, Kopie aus fremden Medien- bitte nachlesen unter 9.5. Nutzungsbedingungen: "wie zitiere ich richtig"
Avatar
27.03.21 17:45:22
Beitrag Nr. 22.551 ()
Die Amerikaner trieben den Iran förmlich in die Arme der Chinesen und nun wundern sie sich, daß dieses auf 25 Jahre angelegte Wirtschaftsabkommen zustande kam:

https://www.tagesschau.de/ausland/asien/kooperation-china-ir…

Die westliche Welt muss begreifen, daß in Zukunft vieles anders läuft, als man sich das heute in Washington vorstellt. Der größte Abnehmer von Öl aus Venezuela ist inzwischen auch China.
GAZPROM | 5,010 €
Avatar
27.03.21 22:54:13
Beitrag Nr. 22.552 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.624.092 von T-50 am 27.03.21 13:23:58User Borazon plegt hier hin und wieder das Klischee über Russland der Stalin und Breschnew Ära.
Aber auch er hat sicher die Zeichen der Zeit schon längst erkannt.
Als Iniiator des Projekts Seidesrasse will China solche Länder wie Russland, Indien, Indonesien, Iran, Pakistan, Kasachstan, Vietnam... und viele andere, stärken an sich binden.
Allein schon Vietnam hat mehr Bevölkerung als Deutschland(das bevölkerungsreichste Land in Europa).
GAZPROM | 5,010 €
Avatar
28.03.21 12:50:56
Beitrag Nr. 22.553 ()
Von dem Malör im Suezkanal sollten wir auch profitieren😂😂😂
GAZPROM | 5,010 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.03.21 15:24:07
Beitrag Nr. 22.554 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.629.216 von Ich-nix-Schuld am 28.03.21 12:50:56Daß man aus einem Malheur ein "Malör" machen kann, hat mich alten Knochen erschüttert.

Warum sehen Sie Vorteile für die GAZPROM Aktie, wenn möglicherweise noch für Wochen der Transport durch den Suezkanal verhindert ist? Durch das Fehlen von Halbfertigprodukten kommt die europäische Wirtschaft ins Stolpern, damit sinkt der Energieverbrauch. Die festsitzenden Tanker mit saudischem Öl fallen da weniger ins Gewicht. Das ist ein Problem für die Verarbeiter von Rohöl. Die Vorräte an aus Rohöl hergestellten Produkten sinken und lassen damit deren Preise steigen, aber soll sich das auf den Gaspreis auswirken, den GAZPROM berechnet?
GAZPROM | 5,010 €
Avatar
30.03.21 08:16:28
Beitrag Nr. 22.555 ()
GAZPROM | 5,180 €
Avatar
30.03.21 09:42:25
Beitrag Nr. 22.556 ()
Hätte die Aussage der Amerikaner nicht 7 Monate früher kommen können. Dann hätte ich jetzt die doppelte oder sogar dreifache Menge Aktien im Depot😒
GAZPROM | 5,140 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.03.21 10:13:11
Beitrag Nr. 22.557 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.648.207 von Ich-nix-Schuld am 30.03.21 09:42:25
Zitat von Ich-nix-Schuld: Hätte die Aussage der Amerikaner nicht 7 Monate früher kommen können. Dann hätte ich jetzt die doppelte oder sogar dreifache Menge Aktien im Depot😒


Hab im November 2020 gekauft zu 3,72

es war lange genug Zeit
GAZPROM | 5,140 €
Avatar
30.03.21 10:41:47
Beitrag Nr. 22.558 ()
Die CO2 Emissionskosten sind in den letzten Monaten stark gestiegen und sind mittlerweile bei 42 €/t. Manche reden bereits von 100 €/t. Bei der Stromerzeugung verschiebt das die Grenzkosten von Kohlekraftwerken stark zugunsten von Gaskraftwerken. D.h. vorhandene Gaskraftwerke werden viel mehr in Betrieb sein, Kohlekraftwerke sehr viel weniger. Vielleicht werden sogar vermehrt neue Gaskraftwerke gebaut. Damit wird der Erdgasverbrauch sehr stark steigen, wovon GAZPROM stark profitieren wird.

Vor Jahren hat uns bereits Großbritannien vorgemacht, wie höhere CO2 Emissionskosten bei der Stromerzeugung wirken:
https://www.zeit.de/zeit-wissen/2018/02/grossbritannien-kohl…

"Dank dieses angehobenen carbon price floor wurde Kohle schlagartig teuer. Erdgas, dessen Preis bis dahin über dem von Kohle gelegen hatte, war plötzlich stark nachgefragt."
GAZPROM | 5,120 €
Avatar
30.03.21 11:37:38
Beitrag Nr. 22.559 ()
Vielleicht ist es deutschen Regierungsstellen tatsächlich gelungen, die USA davon zu überzeugen,
dass ein riesengroßer Schaden entstehen kann, wenn Nordstream 2 durch drakonische Sanktionen verhindert wird.

Da spreche ich nicht einmal von den teuren Schadensersatzforderungen, die sicher geleistet werden müssten.

Wir befinden uns bereits im Vorwahlkampf, und keiner weiß, welche Themen jenseits der Pandemie noch in den Vordergrund rücken, bzw. hochgespült werden.

Ein Aus des Projekts unmittelbar vor dem Wahltag mit der Konsequenz der Abhängigkeit von schmutzigem, teuren US- Frackinggas würden all unsere Bemühungen bez. des Welt-Umweltschutzes ad Absurdum führen, und unsere etablierten Parteien, ganz vorneweg die Grünen, kämen in einen argen Erklärungsnotstand.

Die Ränder von rechts, aber auch von links hätten ein wunderbares, unwiderlegbares Wahlkampfthema.

Jetzt schon ins Auge gefasste Regierungskoalitionen könnten durch die Verschiebung von nur wenigen Prozentpunkten unmöglich gemacht werden.

Das kann auch nicht im geostrategischen Bündnisinteresse der USA sein.
GAZPROM | 5,070 €
Avatar
30.03.21 11:46:41
Beitrag Nr. 22.560 ()
Die Nachricht hat bis jetzt, aber noch keinen positiven Einfluss auf den Kurs.
GAZPROM | 5,070 €
Avatar
30.03.21 12:03:59
Beitrag Nr. 22.561 ()
Immer mit der Ruhe. Das Gerangel um die Anteile wird bald los gehen. FOMO💪
GAZPROM | 5,070 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.03.21 12:36:49
Beitrag Nr. 22.562 ()
Nord Stream 2: Sanktionen aus Polen
Stand: 30.03.2021 09:32 Uhr
Weil sie eine Bedrohung für die Sicherheit Polens darstellen, verhängt die polnische Regierung Sanktionen gegen Unternehmen, die sich am Bau der Pipeline Nord Stream 2 beteiligen. Auch ein Hamburger Unternehmen mit fünf Standorten in Mecklenburg-Vorpommern ist betroffen.

Polen geht gegen deutsche Unternehmen vor, die sich am Bau von Nord Stream 2 beteiligen. Betroffen ist die Krebs Unternehmensgruppe mit mehreren Standorten in Mecklenburg-Vorpommern. Arbeitsschiffe des Unternehmens sind in Danzig registriert. Die polnische Regierung hat diesen nun den Flaggenstatus entzogen und das Auslaufen verboten. Offizielle Begründung: Die Firma stelle eine Bedrohung für die Sicherheit Polens dar. Krebs pflegt enge Geschäftsbeziehungen mit dem Nachbarland.
https://www.ndr.de/nachrichten/...tionen-aus-Polen,nordstrea…
GAZPROM | 5,060 €
Avatar
30.03.21 12:37:59
Beitrag Nr. 22.563 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.650.169 von Ich-nix-Schuld am 30.03.21 12:03:59Ich denke spätestens, wenn die derzeitigen grossen Infrastrukturprojekte abgeschlossen sind, wird sich die Gewinnsituation so entwickeln, dass auf Grund der Ausschüttungsquote auch der Kurs profitiert.
GAZPROM | 5,060 €
Avatar
30.03.21 14:53:58
Beitrag Nr. 22.564 ()
Der NDR Link wegen Polen wurde wieder gelöscht, offenbar eine Fehlinformation.
GAZPROM | 5,050 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.03.21 15:23:10
Beitrag Nr. 22.565 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.652.965 von fabulart am 30.03.21 14:53:58Wenn Du auf der NDR Seite nach Nord Stream suchst, findest du ihn noch.

Das die Polen so reagieren ist doch klar. Ziehen aus der EU jeden Vorteil, den sie bekommen können und biedern sich bei jeder Gelegenheit den Amerikanern an. Sobald es nicht nach ihrem Willen geht und Deutschland nicht nach deren Pfeife tanzen will, holen sie die Nazikeule raus. Ist doch nichts Neues. Deshalb verwundert es nicht, das sie unter dem Deckmantel der „Bedrohung“ Deutschland eins auswischen wollen mit Sanktionen gegen deutsche Firmen.
GAZPROM | 5,050 €
Avatar
30.03.21 22:25:49
Beitrag Nr. 22.566 ()
GAZPROM | 5,100 €
Avatar
31.03.21 00:30:57
Beitrag Nr. 22.567 ()
Gute Nachrichten !

Das zweite Verlegeschiff "AKADEMIK CHERSKIY" hat seine Testfahrten beendet und befindet sich nun auf dem Weg in Richtung Baustelle !
GAZPROM | 5,100 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
31.03.21 09:54:27
Beitrag Nr. 22.568 ()
das wird uns Verbraucher und Steuerzahler noch viel Geld kosten bis wir Gas aus NS2 bekommen um unsre regierenden in USA zufrieden gestellt haben. Für jeden cbm Gas werden die Mafiosi ihren Anteil erhalten, an diesem Beispiel wird offenbart wie Suverän dieses Absurdistan ist und wessen Interessen diese eingesetzten Marionetten seit 45 vertreten. Diese Miiarde die Scholz angeboten hat und das Freging Gas aus USA auch noch ab zu nehmen wird nicht reichen.
GAZPROM | 5,060 €
Avatar
31.03.21 14:52:36
Beitrag Nr. 22.569 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.660.579 von Pegasus47 am 31.03.21 00:30:57Auf dem Weg zur Baustelle war das russische Schiff dpch schon oft genug. Wann aber wird endlich
gebaut? Dachte, die Arbeiten wären so langsam fertiggestellt, aber nichts da.
GAZPROM | 5,080 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
31.03.21 16:43:33
Beitrag Nr. 22.570 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.667.806 von guensing am 31.03.21 14:52:36Das stimmt aber dieses mal ist Schiff auch mittlerweile genau an dem Punkt eingetroffen, wo die schweizer Firma einst die Arbeiten am ersten Strang eingestellt hatte. Mehrere Begleitschiffe sind ebenfalls vor Ort . Es geht los :)
GAZPROM | 5,080 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
31.03.21 21:35:47
Beitrag Nr. 22.571 ()
Der Nächste, der an die Unterwürfigkeit Deutschlands appelliert. Sicher eine gute Lösung, vor dem der die Beziehungen mit exterritorialen Sanktionen vergiftet, auf die Knie zu fallen und um Gnade zu betteln. Immer so weiter machen und irgendwann investiert man besser woanders, als in einer Bananenrepublik, wo man Verlässlichkeit der Tagespolitik opfert.

https://www.wiwo.de/politik/deutschland/deutsch-amerikanisch…
GAZPROM | 5,110 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
31.03.21 22:29:21
Beitrag Nr. 22.572 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.673.251 von T-50 am 31.03.21 21:35:47Die können sich drehen und wenden wie sie wollen. Jetzt wird fertig gebaut und in Betrieb genommen. 👍🏻
GAZPROM | 5,100 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
31.03.21 22:57:50
Beitrag Nr. 22.573 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.673.863 von Ich-nix-Schuld am 31.03.21 22:29:21Seh ich auch so, ausser Störfeuer um den Schein aufrecht zu halten wird da nicht mehr viel kommen. Die Zertifizierung wird nach dem Bau nochmal spannend. Aber schlussendlich werden sich die wirtschaftlichen Interessen durchsetzen. Niemand wird das amerikanische Frackinggas glaubhaft als ernstzunehmende Alternative durchsetzen können.
GAZPROM | 5,100 €
Avatar
01.04.21 17:14:12
Beitrag Nr. 22.574 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.669.348 von Pegasus47 am 31.03.21 16:43:33
Kriegsschiffe
Im Bereich der 2,4 km Sicherheitszone rund um die Verlegestelle werden verschiedene Kriegsschiffe, Flugzeuge und Hubschrauber einschließlich eines U-Botes nicht-russischer Herkunft verortet, die provozieren und die Arbeiten stören.
Insbesondere tritt hier die polnische Marine als Provokateur auf, ein polnisches Militär-Aufklärungsflugzeug kreuzt regelmäßig über dem Gebiet.
Die Aktivitäten des U-Bootes können zur Beschädigung der Fortuna-Verankerung sowie des Leitungsstrangs führen.

https://t.me/rian_ru/89163
https://news.mail.ru/incident/45788105/?frommail=1

Der Direktor des Verlegeoparators von Nord Stream 2 AG Andrej Minin sagt, dass hier die Rede von klar geplanten und vorbereiteten Provokationen ist. Und dass dies eine in der Geschichte bisher einzigartige Provokation (in Friedenszeiten) darstellt.

Da spielen einige echt mit dem Feuer...!
Ist Deutschland nicht mit Polen im selben Militärbündnis?
GAZPROM | 5,020 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.04.21 17:46:00
Beitrag Nr. 22.575 ()
Aprilscherz?

Ich hoffe, es ist kein Aprilscherz. Wenn ja, dann ein schlechter.
Wenn nein, dann muss ich auch sagen, dass es langsam reicht.
Die Polen sanktionieren ja auch europäische Firmen, die an der Pipeline arbeiten. Das verstößt auch schon gegen die Grundlagen der EU. Frohe Ostern. Ostern war mal ein Fest des Friedens.
Ich bin mal geapannt, inwiefern unsere Qualitätsmedien das Thema totschweigen.

trick17
GAZPROM | 5,025 €
Avatar
01.04.21 17:51:57
Beitrag Nr. 22.576 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.683.706 von commie am 01.04.21 17:14:12Der russische Außenminister Sergej Lavrow hat sich dazu (bzgl. USA-Sanktionen gegen Russland, einschließlich derer gegen NordStream-II sowie Plänen zur Vorverlegung von NATO-Infrastrukturen in den Osten) heute auch geäußert:
«Meine Einschätzungen zum aktuellen Geschehen reichen von"Übungen in Sinnlosigkeit" bis hin zu "höchstgefährlichem Spiel mit Streichhölzern (eigene Übersetzung).

https://news.rambler.ru/politics/46131656-ssha-vedut-opasnuy…

Bereits am 23. März hatte Lavrow bzgl. Europa erklärt, dass "Moskau gegenwärtig gar keine Beziehungen mehr zur Europäischen Union unterhält, da die "Infrastruktur dafür durch einseitige Beschlüsse der EU zerstört worden ist." Russland unterhalte weiter Verbindungen zu einzelnen europäischen Ländern, die sich von ihren eigenen nationalen Interessen leiten lassen.

Aber: «Unsere Beziehungen mit China entwickeln sich schneller als das, was von den Beziehungen mit europäischen Ländern übriggeblieben ist.» :cool:
GAZPROM | 5,025 €
Avatar
01.04.21 18:15:17
Beitrag Nr. 22.577 ()
GAZPROM | 5,035 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.04.21 18:41:40
Beitrag Nr. 22.578 ()
Naja wenn man nicht mehr weiter weiß dann kommt man mit Umwelt Auflagen kurz vor Verzugsstellung , typisch deutsch
GAZPROM | 5,030 €
Avatar
01.04.21 18:48:22
Beitrag Nr. 22.579 ()
Die können das Unweigerliche nicht aufhalten. Nur verlangsamen. Ich habe viel Zeit 😎😏
GAZPROM | 5,020 €
Avatar
01.04.21 18:48:58
Beitrag Nr. 22.580 ()
Unvermeidliche SORRY😂
GAZPROM | 5,020 €
Avatar
01.04.21 18:54:20
Beitrag Nr. 22.581 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.684.426 von vcxy_ am 01.04.21 18:15:17Schiffe und Flugzeuge der Nato versuchen, den Bau der Pipeline zu behindern


https://www.anti-spiegel.ru/2021/schiffe-und-flugzeuge-der-n…
GAZPROM | 5,020 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.04.21 18:55:04
Beitrag Nr. 22.582 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.683.706 von commie am 01.04.21 17:14:12Dann bekommt der Pole mal zur Abwechslung von Osten auf die Klöten😂
GAZPROM | 5,025 €
Avatar
01.04.21 18:59:16
Beitrag Nr. 22.583 ()
Ich habe ehrlich gesagt letztes Jahr schon mit solchen Sabotageversuchen gerechnet. Jetzt ist es soweit. Wenn man verbal nicht mehr weiter kommt wird man handgreiflich. Die Eiermaler kommen mit der Niederlage nicht klar😡
GAZPROM | 5,015 €
Avatar
02.04.21 10:13:00
Beitrag Nr. 22.584 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.684.879 von sakalas am 01.04.21 18:54:20
könnte doch sein das die Amis sich etwas wissen aneignen wollen und
Zitat von sakalas: Schiffe und Flugzeuge der Nato versuchen, den Bau der Pipeline zu behindern


https://www.anti-spiegel.ru/2021/schiffe-und-flugzeuge-der-n…


und deshalb den Bau nur bewundern,schliesslich kann
man nicht viel gebrauchen was aus Amerika kommt
GAZPROM | 5,070 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.04.21 14:25:32
Beitrag Nr. 22.585 ()
Russland verlegt 3 Divisionen + Artillerie & Jagdpanzer in die Ostukraine.

Auslöser 3. Weltrkieg : NS2

https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_897757…
GAZPROM | 5,070 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.04.21 15:26:03
Beitrag Nr. 22.586 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.690.873 von Abfischer am 02.04.21 14:25:32
Innerhalb seiner...
....Grenzen kann Russland tun und machen was es möchte.
Russland kommentiert auch nicht US Truppenbewegungen innerhalb der USA.
GAZPROM | 5,070 €
Avatar
02.04.21 17:46:36
Beitrag Nr. 22.587 ()


Sieht doch Top aus.
GAZPROM | 5,070 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.04.21 18:41:52
Beitrag Nr. 22.588 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.690.873 von Abfischer am 02.04.21 14:25:32
US Propaganda pur im....
.... Spiegel....

GAZPROM | 5,070 €
Avatar
05.04.21 09:51:28
Beitrag Nr. 22.589 ()
Russland wird zum drittgrößten Öllieferant der USA !!!!

https://www.derstandard.at/story/2000125572656/russland-wird…

Das ist die Amerikanische Politik,NS2 bekämpfen und Öl von Russland kaufen.
Die EU muss lernen selbstbewußter agieren.
Minenfee
GAZPROM | 5,070 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.04.21 17:50:14
Beitrag Nr. 22.590 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.702.570 von Minenfee am 05.04.21 09:51:28Der Amerikaner hält beide Hände auf bei Importen aber anderen vorschreiben was sie zu tun und zu lassen haben. Das ist wiedermal typisch.😂.
GAZPROM | 5,070 €
Avatar
05.04.21 18:03:03
Beitrag Nr. 22.591 ()
GAZPROM | 5,070 €
Avatar
06.04.21 11:20:42
Beitrag Nr. 22.592 ()
Alles unter 5Euro sind laecherliche kaufkurse gruende mehr als bekannt..
GAZPROM | 4,960 €
Avatar
06.04.21 14:23:12
Beitrag Nr. 22.593 ()
wer schon lange wie ich in Gaz investiert ist weis wie schnell die 3,-- bei dieser Aktie vor dem Komma stehen kann, es ist eine Aktie die auf jede negative Meldung oder Ereignisse in oder um (Russland) mit starken Ausschlägen in beide Richtungen reagiert, aus dem Grunde etwas für starke Nerven und auf lange Sicht ist nur meine Meinung.
GAZPROM | 4,898 €
Avatar
06.04.21 14:44:45
Beitrag Nr. 22.594 ()
Gibt’s einen Grund für den Kursrückgang?
GAZPROM | 4,862 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.04.21 15:05:33
Beitrag Nr. 22.595 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.714.732 von RelaxWalt am 06.04.21 14:44:45Rauch ist in der Hütte...?

https://southfront.org/war-between-russia-and-ukraine-is-ine…

Wie soll man in Ruhe Rohre verlegen und Gas Pumpen, wenn die Strippenzieher Stress suchen?

Nur Handel treiben ist wohl zu einfach?
GAZPROM | 4,836 €
Avatar
06.04.21 15:14:51
Beitrag Nr. 22.596 ()
ich habe so den Eindruck, das diese für die USA neu im Amt ferngesteuerte Marionette, gesundheitlich angeschlagen die alten Brandherde in der Welt wider neu entfacht hat, inclusive Ostukraine, die Trump und Putin, zu unser aller Wohl gelöscht hatten.
GAZPROM | 4,862 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.04.21 15:38:27
Beitrag Nr. 22.597 ()
Ich würde eher sagen, man sollte der Irren im Kreml stoppen, dann geht es auch wieder mit gazprom aufwärts.
GAZPROM | 4,860 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.04.21 16:06:51
Beitrag Nr. 22.598 ()
Das Säbelrasseln an der Grenze zur Ukraine und dadurch die ganzen Konsequenzen kosten uns viel Geld und Nerven. 😠
GAZPROM | 4,870 €
Avatar
06.04.21 16:16:48
Beitrag Nr. 22.599 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.715.125 von saldokoma am 06.04.21 15:14:51Es war doch fast zu erwarten, dass mit Biden der Konflikt wieder neu aufflammt. Schlussendlich kann man sich auf Ukrainischer Seite sicher sein, dass es aus dieser Richtung volle Unterstützung gibt. Biden war doch daran beteiligt, damals die Opposition in der Ukraine mit nicht wenig amerikanischem Geld aufzubauen und eine der “Farben-Revolutionen” anzuzetteln. So ist doch auch sein Sohn zu seinem “Gasjob” gekommen.
Warum sollte man auf US Seite ein Interesse haben, den Status beizubehalten oder zu verbessern, der in den vergangenen Jahren etabliert war. Zündeln, wenn der Sandkasten in dem man das tut weit weg ist, war für die Weltpolizei schon immer der einfachste Weg eigene Interessen voranzutreiben. Schließlich sind die Arsenale der eigenen Waffenindustrie nach den kriegsarmen Trump Jahren voll.
Leiden werden wieder die, die sich am wenigsten wehren können. Seit Jahresbeginn, konnte man ja vermehrt von gegenseitigen Provokationen der ukrainischen Armee und den Separatisten lesen. Ich will nicht werten, von wem die mehr ausgehen, aber ich denke die Separatisten und Russland haben wohl im Moment das geringere Interesse an einer Eskalation. Das Russland jetzt Militär innerhalb der eigenen Landesgrenzen verschiebt ist doch zuerst einmal gutes Recht. Warum wird das immer nur einseitig als bedrohlich empfunden, wenn amerikanisches Militär in Europa verstärkt und verschoben wird ist es aber in Ordnung?

Aus wirtschaftlicher Sicht sehe ich es eigentlich pragmatisch. Wenn eine Durchleitung von Gas mit Gebühren aus Gründen vorhandener Alternativen reduziert wird oder ganz wegfällt, ist es für Gazprom Aktionäre nur positiv. Das ein Investment schnell Spielball der Politik ist und diese auch nicht unerheblichen Einfluss auf den Kurs hat, sollte man wissen. Entweder man kann damit leben oder man lässt die Finger von Gazprom oder russischen Aktien generell.
GAZPROM | 4,864 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.04.21 16:39:38
Beitrag Nr. 22.600 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.716.061 von T-50 am 06.04.21 16:16:48
Alles hat einen Grund
Nicht nur ist sein Sohn so zu seinem “Gasjob” gekommen, sondern es werden auch einige komprimierende Fotos von ihm existieren - um sich und seine Familie zu "schützen", ist natürlich kein Krieg zu schade.

Dann kann man viel besser behaupten, die Informationen sind ja alles nur Fake News von bösen Russen.

Und die ukrainischen Oligarchen mit besten Kontakten nach Washington sind auch zufrieden.
GAZPROM | 4,876 €
Avatar
06.04.21 17:33:12
Beitrag Nr. 22.601 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.715.434 von crimson am 06.04.21 15:38:27
Biden.....
.....sitzt im Kreml???
Teilt ihr "biden" euch ein (seniles) Hirn? 😂
GAZPROM | 4,880 €
Avatar
06.04.21 19:28:54
Beitrag Nr. 22.602 ()
Wenn man verbal nicht mehr weiter kommt und Kompromisse macht, wird halt die Keule rausgeholt. War schon immer so. Leider. Und die Ammis haben wieder einen Kriegstreiber an der Spitze....
GAZPROM | 4,866 €
Avatar
06.04.21 19:34:43
Beitrag Nr. 22.603 ()
Das gesamte Mitteleuropa liegt seit Tagen unter dem Wettereinfluß von kalter Polarluft aus
arktischen Breiten.
Das wird auch im April die Gas- und Öllieferungen ungewohnt sehr hoch halten - und
die Öl-/Gaspreise einen weiteren Push geben.
GAZPROM | 4,898 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.04.21 20:01:19
Beitrag Nr. 22.604 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.718.911 von Merrill am 06.04.21 19:34:43
Zitat von Merrill: Das gesamte Mitteleuropa liegt seit Tagen unter dem Wettereinfluß von kalter Polarluft aus
arktischen Breiten.
Das wird auch im April die Gas- und Öllieferungen ungewohnt sehr hoch halten - und
die Öl-/Gaspreise einen weiteren Push geben.


Ein weiterer Vorteil als Gazprom Aktionär.

Man freut sich selbst über beschissen kaltes Wetter 😁
GAZPROM | 4,898 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.04.21 20:52:56
Beitrag Nr. 22.605 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.719.292 von beton0815 am 06.04.21 20:01:19Wenn der April noch die Heizsaison verlängert, wird auch das Auffüllen der Speicher verzögert. Ich bin mal auf die nächsten Zahlen gespannt. Das vergangene „Corona“Jahr dürfte damit dann fast ausgemerzt sein.
GAZPROM | 4,920 €
Avatar
07.04.21 05:42:23
Beitrag Nr. 22.606 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.714.732 von RelaxWalt am 06.04.21 14:44:45Der neue Grund für den Kursrückgang ist der alte.
Keine Aussicht auf Teilhabe.
Paar Penunzen Dividende maximal.
Je nach Laune des Regimes.
GAZPROM | 4,870 €
Avatar
07.04.21 05:49:54
Beitrag Nr. 22.607 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.688.770 von partisan0815 am 02.04.21 10:13:00
Zitat von partisan0815:
Zitat von sakalas: Schiffe und Flugzeuge der Nato versuchen, den Bau der Pipeline zu behindern


https://www.anti-spiegel.ru/2021/schiffe-und-flugzeuge-der-n…


und deshalb den Bau nur bewundern,schliesslich kann
man nicht viel gebrauchen was aus Amerika kommt


Bitte beende deinen Gebrauch von Computern!
Danke für dein Verständnis!
GAZPROM | 4,870 €
Avatar
07.04.21 05:55:42
Beitrag Nr. 22.608 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.692.223 von Ich-nix-Schuld am 02.04.21 17:46:36Dabei wird aus politischen Gründen wieder ordentlich Gas verschenkt.
Zu wessen Lasten? ZU LASTEN DER GAZPROM-AKTIONÄRE.
Die dümmsten Kälber usw.
GAZPROM | 4,870 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.04.21 11:02:02
Beitrag Nr. 22.609 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.721.884 von borazon am 07.04.21 05:55:42Borazons Russenphobieblase ist wieder fast geplatzt musste abgelassen werden:laugh:
GAZPROM | 4,856 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.04.21 11:09:21
Beitrag Nr. 22.610 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.725.040 von Schwarzwaldbauer am 07.04.21 11:02:02 Borazon Nur Negativ denkend. Armer Mann er tut mir Leid. GadS
GAZPROM | 4,856 €
Avatar
07.04.21 11:20:48
Beitrag Nr. 22.611 ()
Es ist ja offensichtlich, dass Borazon mit GAZ ADR viel Geld verloren hat, wahrscheinlich hat er sie mit 7.- Euro gekauft und musst dann mit EUR 3.80 verkaufen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass er heute nicht mehr in GAZ ADR investiert ist. Und es ihm offenbar psychologisch gut tut hier im Forum seinen Frust abzulassen.
GAZPROM | 4,852 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.04.21 18:31:27
Beitrag Nr. 22.612 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.725.340 von fabulart am 07.04.21 11:20:48Kann ich gut nachvollziehen.

Diesen Kursverfall hätte ich nie erwartet.
Nach den Liefermengen an Gas und dem Fortschritt bei NS2 (kein Baustopp)
dachte ich wir nähern uns Mitte 2021 der 6 Euro Marke.

Da kann man nur hoffen, dass 2020 nicht komplett verkorkst war
und Q1 ordentlich einen draufsetzt.
GAZPROM | 4,878 €
Avatar
07.04.21 21:09:44
Beitrag Nr. 22.613 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.721.884 von borazon am 07.04.21 05:55:42
Zitat von borazon: Dabei wird aus politischen Gründen wieder ordentlich Gas verschenkt.
Zu wessen Lasten? ZU LASTEN DER GAZPROM-AKTIONÄRE.
Die dümmsten Kälber usw.


Sie haben recht... 2022 wird zeigen ob die Aktionäre künftig ein ordentliches Stück vom Kuchen abbekommen oder eben nicht... wir werden sehen... bei einem KGV von 4-5 und abgeschlossenen Investitioen ist alles möglich von 2-15 % Dividende.... wir brauchen uns nichts vormachen wäre Gazprom ein US Amerikanisches Unternehmen würde es bei 20 $ je ADR stehen - mindestens
GAZPROM | 4,858 €
Avatar
07.04.21 21:10:51
Beitrag Nr. 22.614 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.725.340 von fabulart am 07.04.21 11:20:48
Zitat von fabulart: Es ist ja offensichtlich, dass Borazon mit GAZ ADR viel Geld verloren hat, wahrscheinlich hat er sie mit 7.- Euro gekauft und musst dann mit EUR 3.80 verkaufen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass er heute nicht mehr in GAZ ADR investiert ist. Und es ihm offenbar psychologisch gut tut hier im Forum seinen Frust abzulassen.


hat er wenigstens bei 3,30 wieder zurück gekauft?
GAZPROM | 4,858 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.04.21 21:48:21
Beitrag Nr. 22.615 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.732.151 von TurboTrader3000 am 07.04.21 21:10:51Ehlich, ich glaube, dass dieser Typ (Borazon) überhaupt keine Aktien hat, schon gar nicht von Gazprom.
Die arme Sau treibt sicht gewöhnlich auf der w:o-Seite "Die schoensten Frauen der Welt.." rum und postet dort Bilder von nackten Hinterteilen (https://www.wallstreet-online.de/diskussion/745886-44131-441… z.B. Beitrag-Nr. 44.138 (67.506.515), die für ihn vermutlich genauso unerreichbar sind wie Aktien oder Dividenden.
Armer Mensch, das.
Hier bei Gazprom lässt er dazu nur ab und zu seinen Frust ab und versucht, mit seltsamen politischen Parolen noch irgendwie anders aufzufallen als mit Popobildern.
GAZPROM | 4,880 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.04.21 23:06:41
Beitrag Nr. 22.616 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.732.296 von commie am 07.04.21 21:48:21
So einem...
.....traue ich auch andere (dunkle/darke)Foren mit ganz anderen Fotos zu.
Ich sage nur "Strafrechtlich relevant!".
GAZPROM | 4,872 €
Avatar
08.04.21 10:57:01
Beitrag Nr. 22.617 ()
GAZPROM | 4,882 €
Avatar
08.04.21 15:15:54
Beitrag Nr. 22.618 ()
Gibt es eigentlich schon Klarheit, wie hoch die kommende Dividende sein wird? Ich habe da im Netz mal was von 0,39 Euro gelesen, dann von 0,32 USD. Ansonsten alles nur alte Werte.

Wenn das noch nicht feststehen sollte, was sagen denn seriöse Schätzungen?

Danke.
GAZPROM | 4,884 €
12 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 16:53:14
Beitrag Nr. 22.619 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.740.217 von notnow am 08.04.21 15:15:54schon wieder dieses dumme Geschwätz um die Höhe und den Zeitpunkt der Dividende !!!
GAZPROM | 4,866 €
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 16:55:21
Beitrag Nr. 22.620 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.741.837 von Horst611 am 08.04.21 16:53:14Sa mal, geht´s noch? Verstößt man mit der Frage gegen ein ungeschriebenes Gesetz oder was soll der Unsinn?
GAZPROM | 4,866 €
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 17:01:38
Beitrag Nr. 22.621 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.741.891 von notnow am 08.04.21 16:55:21Gibts wirklich nichts wichtigeres, als jedes Jahr 3 Monate lang immer zu fragen:

Wann kommt die Dividende?
Wie hoch ist die Dividende?
Wer weiß schon genaueres über die 'Dividende?
Wie hoch ist der Steuer-Abzug bei der Dividenden-Auszahlung?
Gibts heuer weniger Dividende?
Oder gibts heuer eine Dividenden-Erhöhung?
Usw. usw, usw,

Schau Dir doch mal den Chatverlauf vom vorigen Jahr an, dann bist Du sicher auch meiner Meinung!!
GAZPROM | 4,876 €
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 17:04:12
Beitrag Nr. 22.622 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.741.993 von Horst611 am 08.04.21 17:01:38Ich frage in diesem Forum zum exakt ersten Mal und nicht alle drei Monate. Und sorry, dass ich nicht den gesamten Chatverlauf samt seiner 2263 Seiten studiert habe, bevor ich mich erdreistet habe, eine Frage zu stellen.
GAZPROM | 4,878 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 17:08:17
Beitrag Nr. 22.623 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.742.032 von notnow am 08.04.21 17:04:12Dann tuts mir leid, dann bist Du eine Ausnahme, aber warte ab, was da in den nächsten Monaten noch alles an langweiligen Fragen kommen wird!!
GAZPROM | 4,876 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 17:10:21
Beitrag Nr. 22.624 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.742.092 von Horst611 am 08.04.21 17:08:17Ok, dann entnehme ich, dass es da wohl noch keine Klarheit gibt. Ist in Ordnung.
GAZPROM | 4,870 €
Avatar
08.04.21 17:42:55
Beitrag Nr. 22.625 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.742.092 von Horst611 am 08.04.21 17:08:17...kann Dich ja verstehen, aber der Sinn ein solchen Forums deckt m.E. auf die Frage nach der Dividende ab. Du verschreckst ja noch Neueinsteiger ;-)

M.E. sind Kurse unter 5 no-brainer Kaufkurse, je nach Einstiegskurs ist man dann auch mal schnell bei 10% Dividende....

@notnow
schau mal da vorbei: https://www.finanzen.net/dividende/gazprom

Das sollte Dir nen ersten Eindruck geben.

Wichtig in diesem Kontext ist zu wissen, dass die Ausschüttungsquote 2021 auf 40% des Gewinns erhöht wird und 2022 sollen es dann 50% werden.

Greetz
GAZPROM | 4,862 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 18:00:16
Beitrag Nr. 22.626 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.742.686 von vcxy_ am 08.04.21 17:42:55Das war jetzt eine faire Erklärung für Neueinsteiger.

Aber wenn Du den vorjährigen Chat-Verkauf nochmals anschaust, dann kannst Du vielleicht verstehen, wie dümmlich diese dauernde Fragerei über dieses Dividenden-Thema war!
GAZPROM | 4,870 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 18:12:33
Beitrag Nr. 22.627 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.743.010 von Horst611 am 08.04.21 18:00:16...wie gesagt, kann Dich verstehen - kein Thema :-)

Na denn auf das NS2 dann bald mal fertig wird... bis die Tage,

Greetz
GAZPROM | 4,878 €
Avatar
08.04.21 18:38:49
Beitrag Nr. 22.628 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.743.010 von Horst611 am 08.04.21 18:00:16
Zitat von Horst611: Das war jetzt eine faire Erklärung für Neueinsteiger.

Aber wenn Du den vorjährigen Chat-Verkauf nochmals anschaust, dann kannst Du vielleicht verstehen, wie dümmlich diese dauernde Fragerei über dieses Dividenden-Thema war!


Welcher Chat-Verkauf? Ist das lega, kann man da mitmachen?
GAZPROM | 4,880 €
Avatar
08.04.21 18:43:04
Beitrag Nr. 22.629 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.740.217 von notnow am 08.04.21 15:15:54
Zitat von notnow: Gibt es eigentlich schon Klarheit, wie hoch die kommende Dividende sein wird? Ich habe da im Netz mal was von 0,39 Euro gelesen, dann von 0,32 USD. Ansonsten alles nur alte Werte.

Wenn das noch nicht feststehen sollte, was sagen denn seriöse Schätzungen?

Danke.


geh mal von 0,10 € je ADR aus, dann solltest du positiv überrascht werden ^^... ist auch egal... wegen mir können se dieses Jahr auch aussetzen - wichtiger ist, dass die nächsten Jahre nicht sinnfrei Aufträge an Putinjünger bzw. deren Unternehmen vergeben werden... vielleicht klappt es ja dann mittelfristig mit 10 % Dividende im Jahr...
GAZPROM | 4,888 €
Avatar
08.04.21 19:35:23
Beitrag Nr. 22.630 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.743.010 von Horst611 am 08.04.21 18:00:16Manchmal frage ich mich, wer sich so alles mit Aktienanlagen beschäftigt und scheinbar ohne das notwendige Grundwissen sein Geld verteilt. Bei einem Blick auf den Finanzkalender sollte ja ohne Aufwand schnell klar sein, wann mit seriösen Aussagen zur Dividendenhöhe zu rechnen ist. Du hast vollkommen Recht, die Eigenheiten der Gazprom Dividende wurde hier auch schon zur Genüge durchgekaut.
Aber es ist wie so vieles im Jahr, es kommt jedes neue Jahr so vorhersehbar wieder.
GAZPROM | 4,888 €
Avatar
08.04.21 20:29:45
Beitrag Nr. 22.631 ()
Die Pipeline ist bereits zu 94 Prozent fertiggestellt. Es sind noch etwa 120 Kilometer Pipeline in dänischen und etwas über 30 Kilometer in deutschen Gewässern zu verlegen.

https://www.nord-stream2.com/de/bauarbeiten/uberblick/

Derzeit suchen wir nach Lösungen, um sicherzustellen, dass die Pipeline schnellstmöglich in Betrieb genommen wird. Dies liegt im Interesse der Energiesicherheit Europas, der europäischen Verbraucher, der wirtschaftlichen Wettbewerbsfähigkeit der EU und der Klimaschutzverpflichtungen. In der Zwischenzeit wurde die deutsche Anlandestation betriebsbereit gemacht, während die russische Anlandung ebenfalls kurz vor der Fertigstellung steht.
...........................................................................................................................

Kann irgendwer sagen oder andeuten, wann die Leitung NS2 fertig sein könnte ?

Oder sitzen die Amis am Ventil und die Polen stören die Verlegeschiffe ?
GAZPROM | 4,888 €
Avatar
08.04.21 21:42:23
Beitrag Nr. 22.632 ()
Meines Wissens werden am 15. Juli 2021 EUR 37 Cent pro GAZ ADR gezahlt, sagt mein Swissquote Account.
GAZPROM | 4,898 €
Avatar
08.04.21 22:14:35
Beitrag Nr. 22.633 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.744.378 von T-50 am 08.04.21 19:35:23Naja hat halt nicht jeder das Börsen 1x1 und die Anleger FAQ als Baby mit dem Fläschchen eingeflößt bekommen.
Man wächst mit seinen Bemühungen und deshalb sollte man nicht so überheblich tun und Leute die mann persönlich nicht kennt kurzer Hand herabwertend abweisen. Nur weil einem persönlich die Frage nicht gefällt.

Ab irgendeinem Punkt fängt man sich an mit Aktien zu beschäftigen oder auch nicht und wenn doch dann kommen dem ein oder anderen Fragen auf. Welch er selbst recherchieren kann oder in einem Forum wie diesem nachzufragen, wozu es auch ja auch dient.
Es wurde ihm ja am Ende dennoch erklärt nur in einer Abweisenden rauen Weise.

Es entsteht der Eindruck das Menschen überfordert sind wenn man sie nach Rat oder Hilfe fragt.
GAZPROM | 4,886 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 23:19:19
Beitrag Nr. 22.634 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.746.853 von benjaminbih am 08.04.21 22:14:35Mag sein, dass er nicht gerade feinfühlig geantwortet hat, aber ich gebe Horst uneingeschränkt Recht, das Thema Dividende wird wohl bei keiner anderen Firma so oft zerkaut, wie bei Gazprom. Da muss man nicht lang suchen und man findet ausreichend Informationen, wenn man denn Interesse hat. Wenn User die schon länger hier dabei sind etwas pikiert sind, wenn das Thema gefühlt jeden Monatsersten auf den Tisch kommt, ist das nachvollziehbar.
Ebenso hab ich es in keiner Weise abwertend gemeint. Nur bevor man sein Geld anlegt und auf Dividende aus ist, sollte man doch wenigstens die grundlegenden Dinge wissen, wie z.Bsp. durch wen und wann die Dividende beantragt und bestenfalls festgelegt bzw. genehmigt wird. Der Finanzkalender mit den dafür wichtigen Informationen wurde ja kurz vorher erst hier eingestellt.
Man kann vorher schon spekulieren und den Buschfunk abhören, nur das ist doch nur Kaffeesatzleserei. Wenn man ihm dann schreibt, rechne mal mit 10Cent und du wirst bestenfalls positiv überrascht, ist ihm dann geholfen?
GAZPROM | 4,886 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.04.21 06:34:55
Beitrag Nr. 22.635 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.747.420 von T-50 am 08.04.21 23:19:19Es gab da mal einen Thread, und den gibt es sogar heute noch.
Der nannte sich schlicht 'Dividende & Gazprom',
und öffnete seine Pforten am 24.04.14 mit folgenden Worten, ich zitiere:

"Hallo Forumsmitglieder,
wie kann ich in Erfahrung bringen, wann welche Aktiengesellschaft ihre Dividende ausschüttet, bzw wie hoch diese ausfällt?
.... "
In Folge wurden dort sämtliche vor- sowie zuvor unvorstellbare Fragen bzgl. der Gazprom-Dividende in allen erdenklichen Varianten bis hin zum Exzess erfasst, behandelt und erörtert. Letzter Beitrag leider vom 09.09.19..
Mein Vorschlag wäre daher, -auch um des lieben Friedens willen- diesen Thread doch wiederzubeleben, und jene, die sich über Dividende austauschen wollen doch dorthin zu verweisen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1193754-611-620/…

NS2 pipeline fertiggestellt...seit heute früh fließt Gas...das sind die Infos, die ich hier morgens lesen will!
GAZPROM | 4,886 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.04.21 06:47:33
Beitrag Nr. 22.636 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.747.942 von untodt am 09.04.21 06:34:55Dein Verweis auf den Dividendenthread ist eine Vernünftige Lösung.
wahrscheinlich wird es aber dennoch nicht so funktionieren und ob du das Gewünschte hier morgens lesen können wirst ohne andere Themen oder auch weitere Anfragen zur Dividende mit lesen zu müssen, schauen wir mal.

Was die Fertigstellung angeht, so war doch die Meldung bis Ende des Jahres oder nicht?
GAZPROM | 4,886 €
Avatar
09.04.21 08:37:34
Beitrag Nr. 22.637 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.747.942 von untodt am 09.04.21 06:34:55
Zitat von untodt: Es gab da mal einen Thread, und den gibt es sogar heute noch.
Der nannte sich schlicht 'Dividende & Gazprom',
und öffnete seine Pforten am 24.04.14 mit folgenden Worten, ich zitiere:

"Hallo Forumsmitglieder,
wie kann ich in Erfahrung bringen, wann welche Aktiengesellschaft ihre Dividende ausschüttet, bzw wie hoch diese ausfällt?
.... "
In Folge wurden dort sämtliche vor- sowie zuvor unvorstellbare Fragen bzgl. der Gazprom-Dividende in allen erdenklichen Varianten bis hin zum Exzess erfasst, behandelt und erörtert. Letzter Beitrag leider vom 09.09.19..
Mein Vorschlag wäre daher, -auch um des lieben Friedens willen- diesen Thread doch wiederzubeleben, und jene, die sich über Dividende austauschen wollen doch dorthin zu verweisen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1193754-611-620/…

NS2 pipeline fertiggestellt...seit heute früh fließt Gas...das sind die Infos, die ich hier morgens lesen will!


Dieser Beitrag ist sowas von SPITZE und macht mich wieder etwas zufriedener, dass es doch noch normal denkende Menschen gibt!
GAZPROM | 4,918 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.04.21 09:31:03
Beitrag Nr. 22.638 ()
Nord Stream 2: Bundesamt lehnt Widersprüche gegen Baugenehmigung ab

HAMBURG (awp international) - Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) hat Widersprüche von Umweltschützern gegen eine Baugenehmigung für die Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 zurückgewiesen. Wie das BSH mitteilte, sei man nach Auswertung der Bedenken und erneuter Prüfung zu dem Schluss gekommen, dass die Genehmigung von Januar rechtmässig sei.

Die Behörde hatte Nord Stream 2 damals den sofortigen Weiterbau in deutschen Gewässern erlaubt. Durch die Widersprüche war die Genehmigung allerdings ausser Kraft getreten.

Das BSH begründete die Zurückweisung der Widersprüche unter anderem damit, dass der verbleibende Bauabschnitt nur am Randbereich eines Vogelschutzgebietes verlaufe, mit geringer Bedeutung für bestimmte Rastvogelarten. Zudem verlaufe die Pipeline teilweise durch ein Gebiet, in dem es ohnehin intensiven Schiffsverkehr gebe.

Mit einem Gang vor das Verwaltungsgericht Hamburg könnten die Verbände die Genehmigung nun erneut ausser Kraft setzen. Ohne die Genehmigung dürfte die Projektgesellschaft mit den Schiffen, die ihr derzeit zur Verfügung stehen, erst ab Ende Mai in deutschen Gewässern Rohre verlegen.

Nord Stream 2 verlegt derzeit noch in dänischen Gewässern. Nach Angaben der Projektgesellschaft ist die Pipeline zu mehr als 90 Prozent fertiggestellt. Demnach fehlen verteilt auf zwei Stränge noch etwa 110 Kilometer in dänischen und 28 Kilometer in deutschen Gewässern. Die Leitungen soll künftig 55 Milliarden Kubikmeter Erdgas pro Jahr von Russland nach Deutschland befördern./chh/DP/stw
GAZPROM | 4,850 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.04.21 15:19:42
Beitrag Nr. 22.639 ()
Dass die deutsche Hungerhilfe mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln gegen NS2 ist, dürfte wohl klar sein. Nach der Bundestagswahl im September wird hoffentlich jeder erkennen, dass Deutschland am Ende ist.
GAZPROM | 4,810 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.04.21 18:18:57
Beitrag Nr. 22.640 ()
Nerv Nerv Nerv
jetzt mixen sich die Amis schon wieder in diesen Sch.... ein:
https://www.n-tv.de/politik/US-Kriegsschiffe-auf-Kurs-ins-Sc…
Was will der GI im Schwarzen Meer, die haben doch 68-75 vom Charlie genug auf die Fr.... bekommen.
Die werden einfach nicht schlauer, bin gespannt wann die ersten Jubelschreie von unseren Polit-Clowns dazu kommen.
GAZPROM | 4,788 €
Avatar
09.04.21 18:47:37
Beitrag Nr. 22.641 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.755.151 von kostolany_im_jetzt am 09.04.21 15:19:42Die Bt-Wahl erwarte ich mit Grausen, dagegen ist das Warten auf NS2 ein Kinderspielchen.
Das Grausen kommt mir vor allem wegen der zu erwartenden politischen Verschiebung zu Grün.
Was dann in diesem Land noch ohne blöde Diskussionen fertig werden soll, ist mir ein totales Rätsel.
Mal sehn ob es die Kobold-Anna als KK schafft, geht einfach über meine Vorstellungskraft hinaus.

Ist NS2 fertig bis zur neuen Kanzlerschaft?
GAZPROM | 4,782 €
Avatar
09.04.21 19:20:13
Beitrag Nr. 22.642 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.749.844 von fabulart am 09.04.21 09:31:03Schon im ersten Satz ist ein Riesenfehler enthalten: Denn dort ist von "Umweltschützern" die Rede. Es handelt sich hier aber nicht um Umweltschützer, sondern allenfalls um Vollidioten, die sich als solche bezeichnen. Das ist ein riesiger Unterschied, der von Medien gerne verwechselt wird.

Diese Leute sind mit íhrem Anliegen gescheitert, liegen also falsch. Soweit ich weiß, wird die deutsche Umwelthilfe sogar von meinem Steuergeld finanziert. Die versuchen also mit meinem Geld, mich als Gazprom-Aktionär zu schädigen. Umweltschützer? Nee, is klar...
GAZPROM | 4,810 €
Avatar
09.04.21 19:57:22
Beitrag Nr. 22.643 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.748.914 von Horst611 am 09.04.21 08:37:34
Zitat von Horst611: Dieser Beitrag ist sowas von SPITZE und macht mich wieder etwas zufriedener, dass es doch noch normal denkende Menschen gibt!

Mich als normal denkenden Menschen zu bezeichnen, sowas hat es lange nicht gegeben, -wenn überhaupt.
Danke dafür!

Aber dass die Grünen uns unsere Gasleitung nicht gönnen und die deutsche Hungerhilfe bis zum Platzen immer weiter füttern möchten, das kapiere sogar ich.
Und welche feindlichen Sektoren diese sonst noch mit unseren Steuergeldern zuzuschütten dürsten,... das will ich gar nicht denken.
Mehr noch, sind die erstmal an der Macht, dann wird's mit der Abschaffung der Abgeltungssteuer dem Aktionär als solchem erst so richtig an den Kragen gehen.
Besser lebt' s sich dann...hier mit ohne Hirn. 🙃
GAZPROM | 4,828 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.04.21 23:41:55
Beitrag Nr. 22.644 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.607.688 von borazon am 26.03.21 01:24:32
Zitat von borazon: Das Schlimme ist, wie ein ganzer Staat Raub einer korrupten KGB-Mafia werden konnte,
welcher noch dazu von komischen Leuten aus D applaudiert wird,
selbst von angeblichen Gazprom-Aktionären, die laufend geschädigt werden von denjenigen.
Wer hier Kreml-Propaganda betreibt, ist eher nicht selber beteiligt an Gazprom.


Ich denke mindestens 1/3 der Beiträge in diesem Forum kommen von Putin bezahlten Jubelpersern. Vermutlich aus Olgino/Sankt Petersburg. Ich habe mal gehört die bekommen nur 600€ im Monat dafür, sind also ganz arme Würstchen. Die Desinformationspolitik hat Putin von der Pike auf gelernt beim KGB, auch als er in der DDR war. Fürs Land wäre es sehr viel besser er würde was von Wirtschaft verstehen.

Am besten sieht man Putins Trolle immer bei Artikeln über Russland im Focus, Welt, Zeit, ... Da tauchen sie in Massen auf und schreiben unter den absurdesten Pseudonymen in den Kommentaren ihren eingelernten Schwachsinn. Jetzt wo Putin wieder an der Grenze zur Ukraine zündelt und bald bei der Bundestagswahl wird man wieder zugeschüttet damit.
GAZPROM | 4,816 €
Avatar
10.04.21 07:42:12
Beitrag Nr. 22.645 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.760.824 von Superworld am 09.04.21 23:41:55Die Ukraine erlässt ein Gesetz, dass sie die Krim „mit allen Mitteln“ zurück holen will aber Putin zündelt. Ist klar :-) und nein ich bin kein Troll. Ich würde mehr als 600 Euro kosten...
GAZPROM | 4,816 €
Avatar
10.04.21 09:20:09
Beitrag Nr. 22.646 ()
Ok. Sagen wir es mal so. Die Woche war relativ bescheiden....

Denkt ihr es geht nochmal Richtung 4,60 Euro runter?
GAZPROM | 4,816 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.04.21 10:57:16
Beitrag Nr. 22.647 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.761.853 von beton0815 am 10.04.21 09:20:09Sobald die feindlichen Attacken in der Ostsee überwunden sind, wirds sicher wieder aufwärts gehen!

und zwar sowas von aufwärts!!


NB.: Hat dieser Russenhasser borazon nun auch noch einen Bruder (superworld) bekommen ??
GAZPROM | 4,816 €
Avatar
10.04.21 11:38:28
Beitrag Nr. 22.648 ()
Wenn Gazprom mit China Handel betreibt, dann sollten die Chinesen doch auch Gazprom kaufen. Oder was denkt Ihr??
GAZPROM | 4,816 €
Avatar
10.04.21 11:49:59
Beitrag Nr. 22.649 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.758.931 von untodt am 09.04.21 19:57:22sind die erstmal an der Machtwer sagt denn, daß die an die Macht kommen?man kann Dinge auch herbeireden, nur weil die Medien ständig das Pärchen abbilden, was ich allmählich nur peinlich finde.
GAZPROM | 4,816 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.04.21 14:54:59
Beitrag Nr. 22.650 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.763.050 von curacanne am 10.04.21 11:49:59Ein einfaches nur Herbeireden ist das leider nicht, wenn die Medien ständig das Pärchen abbilden, noch dazu so putzig und niedlich, dass man's nur noch so knuddeln und knuffen möchte.
Das ist schon eher der gezielte Einsatz von Neurowaffen, um Gedanken zu manipulieren und das Denken zu steuern.

Man weiss ja, wes Geistes Kind die Medienmacher in D zu ~90% sind. Unter Verwendung fiesester CIA Techniken werden hier den Leuten die Gehirne ausradiert und das funktioniert, -die jüngeren Umfragewerte zeigen es.

Gazprom sollte mal einfach für ne Woche die Gaszufuhr einstellen, dann würde es selbst dem Grünen wie Schuppen von den Augen fallen, wie wichtig die Pipeline ist.
GAZPROM | 4,816 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.04.21 12:52:02
Beitrag Nr. 22.651 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.764.571 von untodt am 10.04.21 14:54:59Die Grünen gehen dann in den Wald Holz hacken 😂😂😂👍🏻🔥
GAZPROM | 4,816 €
Avatar
11.04.21 13:46:08
Beitrag Nr. 22.652 ()
Auch hier mal wieder, vollkommener Unsinn! Diesmal von einem CSU-Politiker:

https://www.welt.de/politik/ausland/article230116749/Ostukra…

Guter Leserkommentar dazu von Ralf M.:

"Hat die EU jemals Sanktionen gegen die USA in Erwägung gezogen, wenn diese irgendwo eimarschiert ist?
Ich frage ja nur!" 👍
GAZPROM | 4,816 €
Avatar
11.04.21 15:42:04
Beitrag Nr. 22.653 ()
Ich besitze 4500 Gazprom-ADR und würde Sanktionen gegen den Putin-Staat unbedingt befürworten. Soviel Anstand muss sein.
GAZPROM | 4,816 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.04.21 16:18:11
Beitrag Nr. 22.654 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.770.341 von crimson am 11.04.21 15:42:04
Zitat von crimson: Ich besitze 4500 Gazprom-ADR und würde Sanktionen gegen den Putin-Staat unbedingt befürworten. Soviel Anstand muss sein.

„Anstand“???
Seit wann hat Geopolitik mit „Anstand“ zu tun?
Putin ist ein hervorragender Stratege. Das Imperium USA kann gegen China und Russland zusammen nur verlieren und wird seine Hegemonie nach und nach verlieren. Vielleicht sogar schneller als wir glauben. Der Dollar verliert mehr und mehr seine Stellung als Weltwährung.
Ich rechne früher oder später mit einer erfolgreichen Inbetriebnahme von Nordstream2.
Deutschland kann nicht ohne das russische Gas.
Das sind die Fakten.
GAZPROM | 4,816 €
Avatar
12.04.21 08:20:16
Beitrag Nr. 22.655 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.770.341 von crimson am 11.04.21 15:42:04
Was bitteschön ist...
....ein Putin-Staat? 😂
Sind das etwa schon Impfnebenwirkungen, oder trägst du deine Mund/Nasenbedeckung auch beim Schlafen? 😂
GAZPROM | 4,796 €
Avatar
12.04.21 10:55:42
Beitrag Nr. 22.656 ()
NS2

Spielen wir mal den Gedanken durch, Deutschland würde NS2 stoppen, wie die Amis es fordern.
Erste Konsequenz wäre eine Schadensersatzforderung von Gazprom, der wohl gerichtlich zugestimmt würde. Also signifikant cash in für Gazprom.
Zweitens wie würde die Reaktion von Gazprom bezüglich der Gasversorgung aussehen. ALLE erwarten, dass Gazprom dann netterweise den Transit über die Ukraine erhöht und der Ukraine wieder Einnahmen wieder generieren kann. vielleicht haben sie dann aber aus Sturheit keinen Bock dem Verursacher des Baustopps die Taschen zu füllen. Vielleicht erklären sie Force Majeure und drosseln ihre Lieferungen nach Europa. Dann hätte schlagartig die EU zu wenig Gas. die Ukraine keine Einnahme mehr. es würden noch viele Applaus klatschen, weil wir ja eh zu viel Gas verbrauchen. Was ich sagen wollte, dirch eine Baustopp von NS 2 würde sich die Wituation der ukraine nicht zwangsläufig verbessern.

trick17
GAZPROM | 4,822 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.04.21 12:08:36
Beitrag Nr. 22.657 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.775.669 von trick17-2 am 12.04.21 10:55:42by depriving the EU of natural gas at competitive prices, they will have created a competitive advantage over the EU. In a way this "war" about ns2 is as much against EU-industry as it is against Russian politics. Any increase in EU- industry input cost is an advantage for usa industry .
GAZPROM | 4,828 €
Avatar
12.04.21 15:05:00
Beitrag Nr. 22.658 ()
Warum sehen viele immer nur NS2 !!!

Gazprom hat viele Piplines die Geld einbringen und nach China läuft immer mehr und soll weiter ausgebaut werden.
Damit wird auch viel Geld verdient.
Bei den Kosten für NS2 sind mehrere Firmen beteilgt nicht nur Gazprom daher ist es auch nicht so entscheidend für den Gewinn.
Minenfee
GAZPROM | 4,818 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.04.21 15:08:04
Beitrag Nr. 22.659 ()
🦾🦾 das meiste Geld wir bald in Armur gemacht ....
GAZPROM | 4,820 €
Avatar
12.04.21 15:19:38
Beitrag Nr. 22.660 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.779.449 von Minenfee am 12.04.21 15:05:00Gazprom-bank, neft, newspapers, supermarkets etc etc i one hoped they would spin-off/ipo all of these an unlock the hidden value......
GAZPROM | 4,804 €
Avatar
12.04.21 16:02:37
Beitrag Nr. 22.661 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.779.449 von Minenfee am 12.04.21 15:05:00
Zitat von Minenfee: Warum sehen viele immer nur NS2 !!!

Gazprom hat viele Piplines die Geld einbringen und nach China läuft immer mehr und soll weiter ausgebaut werden.
Damit wird auch viel Geld verdient.
Bei den Kosten für NS2 sind mehrere Firmen beteilgt nicht nur Gazprom daher ist es auch nicht so entscheidend für den Gewinn.
Minenfee



Nein...

Ich sehe nicht nur NS2.
In Gazprom sehe ich Russland.
Und dies macht das Papier zu einem politischen Spielball.

Russland ist der Feind. Und dieser Feind macht noch mit China
Geschäfte. China ist ebenfalls der Feind.

Handelt die Börse die Zukunft? Wenn dem so wäre, müssten wir
bereits ganz woanders stehen. Q4 und Q1 sind mit Sicherheit sehr ordentlich gelaufen.
Ein Ende des Winters/Bzw Heizperiode ist in Europa nicht in Sicht.

In dieser Aktie steckt zuviel Angst
GAZPROM | 4,792 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.04.21 17:15:03
Beitrag Nr. 22.662 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.780.559 von beton0815 am 12.04.21 16:02:37
Angst
Man muss sich einmal das Wort Angst verinnerlichen. Warum soll man vor Russland ( Gazprum ) ANGST haben, nur weil der größte Kriegsverbrecherstaat auf diesem Erdball es wünscht.
GAZPROM | 4,782 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.04.21 17:19:55
Beitrag Nr. 22.663 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.781.843 von Erkennen am 12.04.21 17:15:03
Zitat von Erkennen: Man muss sich einmal das Wort Angst verinnerlichen. Warum soll man vor Russland ( Gazprum ) ANGST haben, nur weil der größte Kriegsverbrecherstaat auf diesem Erdball es wünscht.



So hatte ich das nicht gemeint.

Die Anleger haben Angst, was mit Russland passiert.
Deswegen meiden sie die Aktie.
GAZPROM | 4,776 €
Avatar
12.04.21 17:20:46
Beitrag Nr. 22.664 ()
Man muss sich das Wort " ANGST " verinnerlichen. Nur weil der größte Kriegsverbrecherstaat auf diesem Global es wünscht?
Alles was sie geschrieben haben ist richtig
GAZPROM | 4,784 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.04.21 18:59:27
Beitrag Nr. 22.665 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.781.933 von Erkennen am 12.04.21 17:20:46BEIM Gold schreibt man das die Russen auf die Ukraine -Stellungen feuern weiß hier jemand was ? oder fake news ?
GAZPROM | 4,798 €
Avatar
12.04.21 19:48:04
Beitrag Nr. 22.666 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.902.308 von fabulart am 01.12.20 11:22:44
Zitat von fabulart: Putin soll todkrank sein, Parkinson und Krebs.


Hab mal in der kürzeren Vergangenheit gekramt.

Diese Nachricht fand seinerzeit Eingang in alle westlichen Medien, auch in die Nachrichten von ARD und ZDF.

Eigentlich müsste Putin schon ziemlich das Zeitliche gesegnet haben. Er kommt aber in der Öffentlichkeit noch ziemlich topfit daher und beabsichtigt sogar, durch eine Gesetzesänderung bis in die 30iger Jahre als Präsident anzutreten.

Gazprom wird daher als Teil-Staatsunternehmen weiter prosperieren, ob das manche nun gut finden, oder nicht.

Früher hieß es : Im Krieg stirbt die Wahrheit zuerst.

Heute stirbt sie schon in Krisenzeiten.
GAZPROM | 4,792 €
Avatar
12.04.21 20:02:27
Beitrag Nr. 22.667 ()
Solange Putin mit freiem Oberkörper auf einem Pferd reitet oder
mit blanken Händen einen Bären tötet, ist noch alles in Ordnung 👍

Baut der Kreml eventuell Spannung an der Grenze zur Ukraine auf,
um im Gegenzug andererseits eine Deeskalierung zu erreichen?

Im Prinzip macht er ja in seinem eigenen Land nichts verbotenes.

Ich denke, Putin und Lawrow wissen genau, wie weit sie den
Bogen spannen können.
Ich halte die beiden für beängstigend intelligent.
GAZPROM | 4,782 €
Avatar
12.04.21 20:36:58
Beitrag Nr. 22.668 ()
Reden und Schreiben lassen! - Abwarten und Dividenden einstecken!
:)Ich habe es mir abgewöhnt im Hinblick auf russische Aktien mir die Ungereimtheiten politischen Sprachgeplänkels "zu Gemüte zu führen"!

Klar ist, dass ich mit vielem in Russland, in den USA und in China nicht einverstanden bin und dies auch missbillige!

Wir sind hier aber in w:o und da interessieren mich in erster Linie Fakten!

GAZPROM ist für mich ein Langfristinvestment.
Dividendenzahlung: relativ ansprechend und zuverlässig
Kurs: gedrückt von politischen Querelen
Kurs-Perspektiven: Expansionskurs wird fortgesetzt (auf jeden Fall in Richtung China)

Zusammenfassung: Diese Kurse sind immer noch langfristige Einstiegsmöglichkeiten! - Dies gilt sogar wenn Nordstream II nicht ans Netz gehen sollte.
Wenn doch, sind wieder Kurse über 7,00 Euro relevant!

Ich grüße alle Investierten und wünsche weiterhin viel Erfolg!:)
GAZPROM | 4,798 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.04.21 21:00:47
Beitrag Nr. 22.669 ()
Die blöde Ukraine nutzt den Zwist zwischen USA und Russland gekonnt für sich. Putin weiß ganz genau wie der Ammi aus der Reserve zu locken ist. Hoffentlich wird die Gasmenge im Export zur EU mal deutlich reduziert. Die wissen hier glaube ich nicht wie gut und günstig wir es zurzeit hier haben. George Bush Biden🤮. Die Ammis werden auf die Gasreserven und Vorkommen von Russland noch neidisch sein!!!
GAZPROM | 4,782 €
Avatar
13.04.21 08:41:05
Beitrag Nr. 22.670 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.785.197 von DasSchaf am 12.04.21 20:36:58Moin zusammen,
Gazprom ist eine politische Aktie, die fundamental viel höher
stehen müsste, aber auf Sicht von 2 Jahren sehe ich Kurse von
7 bis 8 Euro. Die Gewinne sollten steigen und dann auch die Dividende.
Alleine die Dividende ist eine " KLEINE " Risikoversicherung gegen Kursverluste.
Viel Erfolg :kiss::laugh:
GAZPROM | 4,800 €
Avatar
13.04.21 08:49:29
Beitrag Nr. 22.671 ()
es geht bei NS2 mitllerweile für Gazprom um mehr als um eine Leitung. Der Westen will Gazprom zwingen, dass Geld zur Ukraine fliesst. Kommt NS2 nicht, steht aus meiner Sicht die gesamte Gasversorgung von Russland in EU auf dem Zettel. ihr habt 20 Mrd euro investiert in Ns2 und Anbindung und jetzt dürft ihr nicht versorgen, weil wir keinen Bock haben. Vielleicht hat Gazprom auf ganz andere Dinge keinen Bock mehr?

Um es mal klar zu sagen
Meine Bude letzten Winter warm, danke für das gelieferte Erdgas, Gazprom. Einfach mal danke sagen, auch wenn man bezahlt hat. Danke, Gazprom. Danke auch an Russland für die zuverlässige Gasversorgung der letzten Jahrzehnte. Eingach mal danke sagen.

und nicht
du Blödmann hast uns mit Gas versorgt und nimmst auch noch Geld dafür. Warum liefest du überhaupt so viel? Wir wollen dein Gas nicht, nehmen es aber notgedrungen, weil wir nichts anderes haben. Und wenn du schon Geld für Gas nimmst, gib wenigstens richtig fett an Wegelagerer ab. und überhaupt ist unser wichtigster erdgaspartner die Ukraine, die fördert zwar nicht, aber übernimmt den hochwichtigen Job der Weiterleitung.

trick17
GAZPROM | 4,800 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.04.21 08:56:36
Beitrag Nr. 22.672 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.788.707 von trick17-2 am 13.04.21 08:49:29Mei, war der Beitrag sowas von guet!!👍👍👍
GAZPROM | 4,800 €
Avatar
13.04.21 09:28:10
Beitrag Nr. 22.673 ()
Sehe ich das Richtig ? die legen seit kurzem mit 2 Schiffen GadS
GAZPROM | 4,792 €
Avatar
13.04.21 09:57:13
Beitrag Nr. 22.674 ()
Guter Beitrag, Trick. Ich habe nochmal für Interessierte die Dividenden 2019 und 2020 gecheckt. 2019 waren es gerundet 0,50 US pro ADR , 2020 dann 0,42 ct US. Mit,allen Abzügen (Kapital, Soli, Quelle, Kirche, fremde Spesen) blieben jeweils 69 Prozent übrig.
GAZPROM | 4,796 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.04.21 11:07:51
Beitrag Nr. 22.675 ()
Hallo Leute

Für alle Interessierten hier ein kleiner Beitrag

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/13756787-bp-satur…
GAZPROM | 4,792 €
Avatar
13.04.21 13:41:07
Beitrag Nr. 22.676 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.789.961 von nordstradie am 13.04.21 09:57:13
Zitat von nordstradie: Guter Beitrag, Trick. Ich habe nochmal für Interessierte die Dividenden 2019 und 2020 gecheckt. 2019 waren es gerundet 0,50 US pro ADR , 2020 dann 0,42 ct US. Mit,allen Abzügen (Kapital, Soli, Quelle, Kirche, fremde Spesen) blieben jeweils 69 Prozent übrig.



Mit welchem Sinn?

Sorry wenn ich das Frage, aber wollen wir wirklich ein
außergewöhnliches Coronajahr, welches für Gazprom mit Sicherheit
bis auf das letzte Quartal beschissen gelaufen ist, in Realition
zum Vorjahr setzen?

Auch wenn nun 40% des Nettoeinkommens ausgezahlt werden.
Was bleibt da übrig? Müssen wir am Schluss Geld an Gazprom überweisen ¿

Der letzte Absatz war sarkastisch.
GAZPROM | 4,810 €
Avatar
13.04.21 17:53:16
Beitrag Nr. 22.677 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.788.707 von trick17-2 am 13.04.21 08:49:29Klasse, völlig richtig. Russland hat immer zuverlässig Gas geliefert auch in politisch extrem schwierigen Zeiten.
GAZPROM | 4,918 €
Avatar
13.04.21 18:48:54
Beitrag Nr. 22.678 ()
Der Yankee Kriegsmann hat Heute auf der PK verkündet, dass
die Freundschaft zwischen DE und Amerika wichtiger sei als
der Streit um NS2.

Das deute ich als Kapitulation in dieser Sache.

👍
GAZPROM | 4,900 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.04.21 21:14:46
Beitrag Nr. 22.679 ()
https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-04/ukraine-russlan…
Die Provokationen des Kriegsbetreibers Putin werden auch unserer Gazprom schaden
GAZPROM | 5,005 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.04.21 21:59:14
Beitrag Nr. 22.680 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.802.273 von crimson am 13.04.21 21:14:46
Dazu fällt mir nur...
....eines ein....
*gääähn..... 🥱
GAZPROM | 4,960 €
Avatar
13.04.21 22:00:59
Beitrag Nr. 22.681 ()
Krieg ist kein „gähn“.
GAZPROM | 4,970 €
Avatar
13.04.21 22:05:14
Beitrag Nr. 22.682 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.802.273 von crimson am 13.04.21 21:14:46ihnen würde ich mal empfehlen sich mit der Weltkarte auseinander zu setzen, notfalls wenn die ihnen fremd ist lassen sie sich diese von jemand anderem, der damit firm ist erklären wo Russland und wo Amerika liegt. und dann überlegen sie, wer von diesen beiden Nationen vor wessen Haustür und dazu noch von einem fremden Land aus (Ukraine) ein Manöver an der Grenze zu Russland jedes Jahr abhält und danach wird es nicht mehr schwer sein, wer hier wen provoziert und der Kriegstreiber oder treffender ausgedrückt der schlimmste Terrorist in dieser Welt ist.
GAZPROM | 4,976 €
Avatar
13.04.21 22:12:42
Beitrag Nr. 22.683 ()
Die bezahlte Putin-Trolle sind einfach überall!
GAZPROM | 4,976 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.04.21 22:18:14
Beitrag Nr. 22.684 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.799.702 von beton0815 am 13.04.21 18:48:54
Zitat von beton0815: Der Yankee Kriegsmann hat Heute auf der PK verkündet, dass
die Freundschaft zwischen DE und Amerika wichtiger sei als
der Streit um NS2.

Das deute ich als Kapitulation in dieser Sache.

👍


Kramp-Karrenbauer signalisiert USA Entgegenkommen bei Nord Stream 2 Foto: Chris Boswell - 123rf Stockfoto Kramp-Karrenbauer signalisiert USA Entgegenkommen bei Nord Stream 2 Nachrichtenagentur: dpa-AFX 13.04.2021, 13:10 | 827 | 1 | 0 BERLIN (dpa-AFX) - Im Streit um die Gas-Pipeline Nord Stream 2 hat Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) den USA Entgegenkommen signalisiert. Nach einem Treffen mit ihrem US-Amtskollegen Lloyd Austin zeigte sich die CDU-Politikerin offen für ein Moratorium des Baus der fast fertiggestellten Pipeline. "Diese Frage kann man sich stellen", sagte sie dazu. Für den Fall, dass die Pipeline zwischen Russland und Deutschland durch die Ostsee fertiggestellt werden sollte, sprach Kramp-Karrenbauer sich für eine Konditionierung des Gas-Tranports aus. Man müsse ihn "auch abhängig (...) machen von dem Verhalten Russlands". Nord Stream 2 zählt seit Jahren zu den Hauptstreitpunkten in den deutsch-amerikanischen Beziehungen. Daran hat auch der Regierungswechsel in Washington Anfang des Jahres nichts geändert. Die USA befürchten eine zu starke Abhängigkeit Europas von russischem Gas und wollen das Projekt mit Sanktionen stoppen. Befürworter der Pipeline halten den Amerikanern entgegen, sie seien nur auf bessere Absatzchancen für ihr Flüssiggas in Europa aus. Die Bundesregierung hat immer darauf verwiesen, dass es sich um ein wirtschaftliches Projekt handelt und ein Eingreifen angelehnt. Nun gerät sie aber immer stärker unter Druck, auch osteuropäische Staaten wie Polen und die baltischen Länder lehnen die Pipeline ab. Die Außenminister Heiko Maas und Antony Blinken hatten vor kurzem bei ihrem ersten Treffen in Brüssel vereinbart, über eine Lösung des Konflikts im Gespräch zu bleiben./mfi/DP/jha Seite 1 von 2 GAZPROM Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de Diesen Artikel teilen Diskussion: GAZPROM - Russland Rohstoffperle Wertpapier Schreibe Deinen Kommentar Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Mein w:o | Registrieren Kommentare Avatar schrieb am 13.04.21 17:57:54 Tsssss... AKK! Eine Schande für Deutschland. Mal sehen, wann sie endlich nach Brüssel aussortiert wird. Sollte man sie jemals aus dem Arsch von ihrem amerikanischen Kollegen rausgezogen bekommen.... alle 1 Kommentare » Disclaimer Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. wallstreet:online hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von wallstreet:online und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von wallstreet:online an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von wallstreet:online und deren Mitarbeiter wider. (Ausführlicher Disclaimer) Beliebte Artikel Höchststände an US-Börsen Zwischen Vorsicht und Zuversicht: Traut die Wall Street der eigenen Rekordrallye nicht? Mehr als ein Trend "Nachhaltigkeit wird der neue Standard werden": Blackrock-Expertin über die grüne Zukunft des Investierens Lockdown beendet Briten feiern Corona-Lockerungen - Baumärkte und Einzelhändler gehören zu den Gewinnern im FTSE100 Bosbach Entscheidung in K-Frage bereits gefallen Ad Werte 24h 1M 3M 6M 1J 2J Öl (Brent)63,91 Wertpapier Kurs Zeit Perf. % GAZPROM 4,976 22:01:39 +3,93 Öl (Brent) 63,91 22:15:10 +1,16 Community heute 17:57 Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Kramp-Karrenbauer signalisiert... mehr » heute 17:53 Klasse, völlig richtig. Russland hat immer zuverlässig Gas geliefert auch in politisch extrem schwierigen... mehr » heute 13:41 Mit welchem Sinn? Sorry wenn ich das Frage, aber wollen wir wirklich ein außergewöhnliches Coronajahr,... mehr » Weiter Aufwärts? Werbung Kurzfristig positionieren in ICE Brent Crude Rohöl (Brent Crude Oil) Rolling Future VQ58EBAsk: 2,60Hebel: 20,45 mit starkem Hebel VQ2477Ask: 11,40Hebel: 4,75 mit moderatem Hebel Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: VQ58EB, VQ2477. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen. Nachrichten des Autors 24 Stunden 7 Tage 30 Tage 12 Monate Titel Leser NORDEX IM FOKUS: Aufträge bis zum Anschlag 1144 DGAP-News: publity AG nimmt Stellung zu Pressebericht (deutsch) 828 Kramp-Karrenbauer signalisiert USA Entgegenkommen bei Nord Stream 2 (1) 826 Bitcoin steigt erneut auf Rekordhoch - Coinbase-Börsengang beflügelt (2) 613 DAX-FLASH: Dax etwas unter Druck - Sorge wegen J&J-Corona-Impfstoff 552 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Wenig Bewegung vor Zahlen und Daten 529 DGAP-News: Evotec startet 'beLAB2122' zur Translation akademischer Forschung aus der Life-Science-Region ... 452 Devisen: Eurokurs legt nach US-Inflationszahlen zu 402 Aktien Wien Schluss: Inflation in den USA deutlich angezogen 399 DGAP-News: Advanced Blockchain AG geht eine Partnerschaft mit der amerikanischen Venture Capital Gesellschaft ... 394 Nachrichten zu den Werten Zeit Titel 17:26 Uhr Ölpreise legen etwas zu - Chinas Handelsdaten stützen 15:21 Uhr ROUNDUP: Iran warnt nach Angriff vor Auswirkungen auf Atomgespräche 15:09 Uhr Opec erhöht Prognose für weltweite Ölnachfrage 14:02 Uhr ROUNDUP 2: Umwelthilfe reicht Klage gegen Weiterbau von Nord Stream 2 ein 13:51 Uhr WTI/Brent Öl: Nach Korrektur absolute Kaufkurse! 13:08 Uhr Ölpreise steigen - Chinas Handelsdaten stützen 11:07 Uhr Ölpreise seitwärts - Marktteilnehmer halten sich zurück 11:01 Uhr ROUNDUP: Umwelthilfe reicht Klage gegen Weiterbau von Nord Stream 2 ein 10:17 Uhr Iran sieht nach Angriff keine Auswirkungen auf Atomgespräche 08:23 Uhr Russlands Außenminister Lawrow zu Gesprächen in Teheran RUBRIK NACHRICHTEN 24 Stunden 7 Tage 30 Tage 1 Jahr Titel Leser Apple, Microsoft, Nuance, Alibaba, Tesla, BYD, Varta, JinkoSolar, Plug, Bitcoin 1444 Kramp-Karrenbauer signalisiert USA Entgegenkommen bei Nord Stream 2 (1) 826 Ballard Power Aktie: UNGLAUBLICHE EILMELDUNG ZUM BÖRSENAUFTAKT! Anleger völlig verunsichert – ... 631 Bitcoin steigt erneut auf Rekordhoch - Coinbase-Börsengang beflügelt (2) 613 Dax etwas unter Druck - Sorge wegen J&J-Corona-Impfstoff 552 ANZEIGE InnoCan Pharma, Cardiol Therapeutics, BevCanna – Aufgepasst: unentdeckte Cannabis-Kursraketen! Lockdown beendet Briten feiern Corona-Lockerungen - Baumärkte und Einzelhändler gehören zu den Gewinnern im FTSE100 Mehr als ein Trend "Nachhaltigkeit wird der neue Standard werden": Blackrock-Expertin über die grüne Zukunft des Investierens Ridgeline Minerals: Gold-Exploration auf 4 Projekten in Nevada Mehr von wallstreet:online

Kramp-Karrenbauer signalisiert USA Entgegenkommen bei Nord Stream 2 | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/13765418-kramp-ka…

USA- Kapitulation kann ich da leider nicht erkennen.

Eher einen faulen Kompromiss.
GAZPROM | 4,976 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.04.21 22:22:22
Beitrag Nr. 22.685 ()
Oha, was habe ich da für einen Mist mitkopiert.

Bitte öffnet nur den Link am Ende.
GAZPROM | 4,976 €
Avatar
13.04.21 22:27:23
Beitrag Nr. 22.686 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.803.098 von crimson am 13.04.21 22:12:42Dreht die Ukraine den Wasserhahn für die Krim wieder auf, wird ein Großteil der Soldaten abgezogen. Geschieht dies nicht, werden die Russen den Hahn selber aufdrehen.
GAZPROM | 4,976 €
Avatar
13.04.21 22:32:07
Beitrag Nr. 22.687 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.803.098 von crimson am 13.04.21 22:12:42
Bezahlte was?
Was sind denn Putin-Trolle?
Sind das Figuren aus dem Herr der Ringe? 🤔
Wer bezahlt diese "Putin-Trolle"?
Ist das eigentlich schon eine Verschwörungstheorie? 🤔
GAZPROM | 4,976 €
Avatar
13.04.21 22:32:50
Beitrag Nr. 22.688 ()
Kurserholung wohl weil Biden und Putin kommunizieren 😎
GAZPROM | 4,976 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.04.21 22:54:18
Beitrag Nr. 22.689 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.803.098 von crimson am 13.04.21 22:12:42Das ist wirklich ärgerlich, das sich die Putin Jünger hier so breit machen.
Ich kann mich noch gut an die verlogenen Geschichten aus Rußland bei der Besetzung der Krim erinnern und kann mir schon Vorstellen, wie der Oberoligarch Putin hier den Rahm abschopft und es nicht zugibt.
GAZPROM | 4,976 €
Avatar
13.04.21 23:13:28
Beitrag Nr. 22.690 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.802.273 von crimson am 13.04.21 21:14:46Gut recherchierter Artikel der "Die Zeit" - eben eine Bestandsanalyse.
Mir fehlen da noch die Hintergründe, was die Aktuere dort alle motiviert. Zugegeben, sind ggf. Spekulationen.
Ich gehe davon aus, dass Putin die strategische Position Russlands festigen will. Da passt es gar nicht ins Bild, wenn die Ukraine das Interesse weiter verfolgt, NATO-Mitglied zu werden. Dazu gehören aber immer zwei, auch jemand, der eine NATO-Mitglidschaft in Aussicht stellt.
Welche Möglichkeiten hat Putin also dies zu verhindern?

1. Erzeuge einen schwelenden Konflikt, wie in der Ostukraine.. (ist allerdings auf Dauer teuer und führt weiterhin zu unangenehmen Sanktionen)

2. Drohe mit Eskalation, um einen dauerhaften Frieden zu Putins Bedingungen zu erreichen. (Hauptbedingung wäre ein Ausschluss einer NATO-Mitgliedschaft der Ukraine)

3. offene militärische Intervention in die Ost-Ukraine hinein mit Sichterheitszone.

Es liegt also auch wesentlich bei den NATO-Mitgliedsstaten inbedondere bei den USA, wie sich der Konflikt weiter entwickelt.
Kurzfristig rechne ich unter Biden mit Vaiante 2.
Langfristig ist es notwendig Russland weltpolitisch viel mehr einzubinden, um die aktuell stark nationalistische und die Einflusssphärenpolitik Russlands unwichtiger werden zu lassen.
GAZPROM | 4,976 €
Avatar
13.04.21 23:37:28
Beitrag Nr. 22.691 ()
Zur Abwechslung und korrekten Information aus Journalistischer Sicht, seit Joe Biden im Amt ist brodelt es an vielen Orten auf der Welt von Neuem. So auch gezielt wie bereits 2014, als die Ukrainische Regierung mit Hilfe von Joe Biden gestürzt wurde, weil die damalige Ukrainische Regierung die Beitrittserklärung zur EU und Nato nicht unterzeichnen wollte.

https://www.infosperber.ch/medien/medienkritik/was-die-westl…

https://www.infosperber.ch/medien/medienkritik/was-die-westl…
GAZPROM | 4,976 €
Avatar
13.04.21 23:39:07
Beitrag Nr. 22.692 ()
GAZPROM | 4,976 €
Avatar
14.04.21 00:17:47
Beitrag Nr. 22.693 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.803.293 von ALF-FRED am 13.04.21 22:32:50Angeblich bietet Biden Putin ein Treffen in einem "Drittland" an.
😂
Als ob Biden noch in der Lage wäre, seine Klinik, in der sich auch das Filmstudio befinden dürfte, verlassen könnte, bzw. es seine Betreuer erlauben würden. :laugh:
Das wird wohl für Schenkelklopfer im Kreml gesorgt haben.
GAZPROM | 4,976 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar