DAX+0,97 % EUR/USD-0,21 % Gold-0,39 % Öl (Brent)-0,48 %

Dax - 500 Beiträge pro Seite (Seite 2)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

sieht man sich beim dax einmal den hourly an,so läßt sich durch das überwinden der nackenlinie bei 4930 pkt verlaufend,bedingt durch die inversen chartmuster,welche sich vom letzten tief bei 4765 pkt ausgebildet haben,rein rechnerisch sogar " zumindest" noch an die 5095 pkt denken :):yawn::D

LG

Der FUTURE befindet sich momentan klar im kaufmodus,der aroon down steht kurz davor den abwärtstrend zu verlassen,damit würde dieser gerade mal erst ein kaufsignal generieren:);)

LG








bearish harami,jetzt nochmals down in richtung der 4860 pkt ?

LG


das sollte jetzt eine enge kiste werden,eine ausbruchsbestätigung im bereich von momentan etwa 4840 pkt dürfte eigentlich unausweichlich sein,dafür spricht zudem auch das bearishe harami im tageszeitfenster,bitte das niedrige volumen bei der letzten weißen wochenkerze beachten :rolleyes::yawn:

LG

auch beim tages FUTURE sollte ab morgen so langsam eng werden mit weiter up :);)

LG

jan-dax-kontrakt (short) vorhin eingeloggt.

mit etwas "gr. täuschungsmanövern" zerren sie ihn noch
max: 5090

glaube ich eher nicht, sollte es so kommen,
wird 2. portion -short - nachgekauft.

ziel: 4630 :p

bye
#513

Beim spx wurde im 1 min heute noch aufwärtspotential bis in etwa 1238 usd generiert,hier angekommen,dürfte beim dax auch schluß mit lustig sein :);)

LG
Das PC-Ratio beträgt jetzt 1,6144 damit ist momentan der sack nach unten hin zu :);)

LG
Das PC-Ratio beträgt aktuell ziemlich hohe 1,1736 ,damit ist der sack momentan nach unten hin weiterhin zu :);)

LG
Auf stundenbasis wurde heute lediglich der aufwärtstrend getestet,durch den bullishen keilausbruch,läßt sich jetzt zumindest noch an dei 5065 pkt,eher aber noch den 5090 pkt denken :);)

LG

auch beim FUTURE DAX sollte momentan günstigstenfalls kurzfristig noch luft für vielleich 1,5 % drin sein :);)

LG



Hallo

Ein bemerkenswerter Beitrag über die weitere Entwicklung des DAX mit zeitlichen Fibos fundiert untermauert.

http://www.stockmove.de/stockmove/charts/chart.php?nchartid=…

Gruß
JN
Gehört hier zwar nicht hin aber auch fundamental dürfte beim DAX nicht mehr viel Luft noch oben sein. Grund, die Steuerpläne der Bundesregierung. Wer also beim vergangenen langfristigen Aufwärtstrend gute Gewinne gemacht hatte dürfte nun versuchen Die noch dieses Jahr steuerfrei zu realisieren.
Im nächsten Jahr sehe ich ohnehin schwarz, bei den aktuellen Zinssätzen im USA wird wohl manch ein Anleger umschichten, zumal der DOW ohnehin kaum Rendite gebracht hat. Da dackelt unser DAX ganz bestimmt brav hinterher.


Denke das wird ehr ein Doppeltop


SIG
Ob man sein SL hier postet oder nicht ist egal, die Profis können auch das Orderbuch in Frankfurt einsehen.

Zum Investor, der kann auch im Doppel agieren. Ein guter Freund kauft vorher kräftig co don Aktien, er selbst tritt dann als Investor auf und puscht damit den Kurs nach oben, während der gute Freund bei steigenden Kursen kräftig ablädt. Anschließend, wenn Gras über die Sache gewachsen ist wird brüderlich geteilt. Das kann kein Mensch jemals nachweisen.
Wenn man will kann man so auch noch doppelt abräumen, bevor dieser Investor endgültig absagt werden noch mal ordentlich Shortpositionen aufgebaut.
Ein Abspringen des Investors bedeute nach aktuellem Wissensstand definitiv den Konkurs von co don.
Ein Eldorado für jeden Shorti.

Zum Gesamtmarkt hier ein Beitrag von mir im Chartforum

Thread 983749

SIG
bedingt durch den in diesem zeitfenster im bereich von 5045 pkt zu erkennenden bullishen keilausbruch,sollten hier jetzt zumindest noch die 5110 pkt drin sein :);)

LG


aber bestenfalls bis 5120-5130 pkt,also eine dicke shortposi nicht vergessen:);)

LG



Das PC-Ration beträgt aktuell 1,3966 ,damit ist der sack momentan nach unten hin zu :D:D:D

LG
Am 14.11 (montag) geht beim dax der 100 tages zyklus zu ende,zudem läßt sich vom 18.11-27.11 nur noch eine "max." obere schwankungsbreite (täglich),etwa 5100 pkt errechnen,dass spricht für eine bald bevorstehende ausbildung,eines zumindest vorläufigen hochs,was auch aus charttechnischer sichtweise zu erwarten ist:rolleyes::yawn:

LG
die letzen eigentlich bullish aussehenden wochekerzen (#529),werden vom volumen her überhaupt nicht mehr untermauert,eine wahrscheinlich relativ kurze,aber nochmals deutliche abwärtskorrektur,sollte in der ersten nächsten wochenhälte (montag oder dienstag)starten,zudem geht beim dax (aber auch NDX) am montag der 100 tage zyklus zu ende

vom volumen her,ist das gleiche ist auf tagesbasis zu beobachten,ein zu wochenanfang etwaiger anstieg,bis nochmals in die region um 5138 pkt,sollte meines erachtens eine zumindest kurzfristig,sehr gute shortmöglichkeit darstellen
:D:D:D





zusätzlich verläuft am montag auch der auf 30 min. basis bereits verlassenen aufwärtstrend im bereich von etwa 5140 pkt und bildet hier dann zusammen mit dem daily aufwärtstrend ein starkes widerstandsbollwerk,auch in diesem zeitfenster ist das volumen stark rückläufig :rolleyes::yawn:

LG

es sollte nochmals kurz erwähnt werden,dass die zu errechnende max.obere schwankungsbreite,bis zum -- 27.11 --(5100-5150 pkt)beträgt,von hier aus deutet sich somit auch an,dass jetzt zumindest kurzfristig die luft raus sein sollte,die 5138 pkt dürften meines erachtens (morgen !)für eine gute shortposi relevant bleiben :D:yawn:


gruss
Beim FUTURE wird die luft bereits im bereich von 5120 pkt ziemlich dünn,die in etwa wurden heute schon getestet:rolleyes::yawn:

LG



Beim GDAXI sollte es morgen im bereich von 5105 pkt bereits wieder wieder ungemein schwierig mit weiter up werden,so dass man hier jetzt schon an short denken sollte:look::yawn:

LG



das dürften jetzt wohl doch nochmals meine zuletzt angedachten 5138 pkt werden:);)

LG



indikatoren nun für jeden ersichtlich überkauft

sollte sich das doppeltop klar darstellen, dann ist der bereich 5125 bis 5150 eine stragisch gute shortchance

denke sogar an stink normale puts, da die vola so gering ist, dann werden wir doppelt belohnt
gruß
andy
mit dem ausbruch über die 5100 pkt,sollten die 5138 pkt jetzt charttechnisch noch möglich sein,aber dann :);)

LG

#537

hier hat sich im chart zuletzt ein kleiner keil gebildet,dieser wurde im bereich von etwa 5100 pkt nach oben hin verlassen,rein rechnerisch ergibt sich dadurch noch aufwärtspotential in richtung der 5138 pkt,dann schaun mer halt mal :rolleyes::yawn:

LG
gut, dass ich nur auf meine signale achte

kleines doppeltop bei 5112 genutzt, um zu shorten ( einkauf per limit in STU )

sieht nach trendwende aus
tages STOCH--short

wenn nun der macd folgt, dann ab zur ????
DAX

Widerstände: 5138 (u);
Unterstützungen: 5065 (u), 4929 (O), 4762 (u), 4726 (u), 4637 / 4623 (u);

Aktuell angepasste Korrekturpotentiale, bezogen auf die Wegstrecke des aktuell gültigen Aufwärtsimpulses:

4996 / 4979 Minimumkorrektur
4937 Normalkorrektur
4896 / 4879 Maximumkorrektur :);)

LG
es wohl doch nicht mehr für die 5138 pkt gereicht,in den dargestellten zeitfenster sieht es jetzt überhaupt nicht mehr gut aus,der verlassenen aufwärtstrend verläuft momentan in etwa im bereich von 5100 pkt,ein test von unten als durchbruchsbestätigung könnte vielleicht nochmals anstehen und würde dann einne wohl doch vorerst letzte gute shortchance bieten (halte ich nicht für unwahrscheinlich,da der dow jones nochmals den bereich von 10740 pkt testen könnte):rolleyes::yawn:

LG

Die rote linie könnte hier jetzt günstigstenfalls als bearishe ausbruchsbestätigung nochmals von unten getestet werden,dieses sollte dann meines erachtens eine kurzfristig letzte gute shortchance darstellen:):yawn:

LG

#542

es sind hier natürlich nicht die beiden horizontalen roten gemeint,sondern der aufwärtstrend :rolleyes:

LG
Die zu errechnende "max." obere schwankungsbreite,beträgt für morgen auf schlußbasis 5110 pkt und für den nächsten dienstag 5095 pkt,also eine shortposi nicht vergessen,sollte der spx jetzt kurzfristig noch den bereich um 1248 usd sehen,dürfte sich morgen eine zunächst letzte gute shortchance bieten :);)

LG
ich setze morgen am verfallstag letztendlich noch auf die 5138 pkt,aber hier dann verry big short :D:D:D

LG
hab gerade meine meinung EXTREM geändert
NASDAQ Ausbruch nach oben

DAXi 6000
LGSogar der bereich um 5160 pkt ist jetzt heute intraday noch einzuplanen,im stundenzeitfenster verläuft der aufwärtstrend zu handelsbeginn bei 5145 pkt,demnach wären in etwa die 5160 pkt aber eigentlich erst am nachmittag möglich,auch der heutige verfallstag könnte dafür sprechen ;):)

LG





der bereich um 5160 pkt sollte jetzt eine excellente shortchance bieten,denn heute ist auf schlussbasis eine max. oberen schwankungsbreite im bereich von 5110 pkt zu errechnen !! :D:cool:

LG
zudem beträgt das PC-ratio momentan 0,6597,damit ist der sack jetzt bereits nach oben hin so gut wie zu :D:D

LG
nur kurz zur info,mit den heute bereits erreichten 5162 pkt,wurde eine 50%tige aufwärtskorrektur,auf den gesamten abstieg von 8500-2200 pkt vollzogen :rolleyes::yawn:

LG
Für den nächsten dienstag habe ich nur noch eine max. obere schwankungsbreite im bereich von 5095 pkt auf dem zettel stehen,wohl dem,der jetzt bereits short ist :D:yawn:

LG
Das zuletzt auf stundenbasis bullishe harami cross,könnte jedoch am montag nochmals auf einen test des abwärtstrends,im bereich von momentan 5155 pkt verlaufend hindeuten :);)

LG

Die 5200 pkt dürften jedoch kurzfristig kaum zu überwinden sein
:);)

gruss





viel kann jetzt meines erachtens nach oben hin kurzfristig eigentlich nicht mehr kommen :);)

LG





Bedingt durch den wie dargestellt bullishen keilausbruch im hourly,rücken jetzt wohl doch noch in etwa die 5200/10 ins blickfeld :);)

LG

seht euch doch bloß einmal den weekly an,kaum zu glauben,die lausbuben,im letzten moment doch noch...,und mit der aktuellen kerze bereits bestätigt :eek::rolleyes::yawn:

LG

Der FDAX ist auf wochenbasis mit der vorletzten kerze zwar auch nach oben hin ausgebrochen...,aber eine bestätigung sollte hier jetzt im bereich von 5110 pkt noch eingeplant werden und danach wieder llllloooooonnnnnggggg:D:D:D

gruss


#567

im daily ein hanging man und morgen bei 5210 pkt ein kreuzwiderstand,ein test der 5110 pkt ist hier definitiv nochmals einzuplanen :yawn:

gruss

kannst Du Dir eigentlich keine eigene Mitgliedschaft bei tradesignal leisten, daß Du nur geklaute charts ohne Angabe der Urheberschaft postest? Oder hast Du keine eigene Meinung? :mad:
Na wenn er sich die mitgliedschaft da nich leisten kann ist der Chart doch auch nich dort geklaut ;)
Ich finde, dass man Daybreak für seine Arbeit, die er sich täglich macht, einfach nur dankbar sein und hier nicht so einen Müll posten sollte.
Ferner fällt es mir schwer zu glauben, dass ich allein durch eine Mitgliedschaft eine eigene Meinung habe:laugh:
Daybreak weiter so!

Gruß Brokertom1
[posting]18.946.038 von Brokertom1 am 22.11.05 23:34:57[/posting]dem stimme ich uneingeschränkt zu.:cool:
Danke Daybreak und weiter so.;):)
MfG
Impostor
Bei einer überwindung der 5180 pkt,würden die sich hier zuletzt gebildeten chartmuster noch an den bereich von 5200/10 denken lassen :rolleyes:

LG

@shortychina

Sag mal, wie bist Du denn drauf ?:(

Ich hab hier schon oft eine eigene Meinung von Daybreak gelesen,
er wagt sich damit raus, aber ansonsten gilt doch:
"Ein Bild sagt mehr als tausend Worte"

Auch von mir: Danke für Deine Mühe UND Deine Schlußfolgerungen, Daybreak !:)
Hallo Daybreak,

laß dich von solchen Typen bloß nicht anmachen-am besten ignorieren, dann ärgern sich diese Neider am meisten.

Deine Arbeit ist einfach super-vielen Dank dafür und mache ja weiter.

Gruß Joker
hallo zusammen,

erst einmal danke:)

#573

in etwa zumindest die 5210 pkt,sind momentan durch die sich hier zuletzt abermals gebildeten inversen chartmuster immer noch offen :);)

LG
kleiner nachtrag zu #573
:yawn:


durch die sich zuletzt in diesem zeitfenster gebildeten inversen chartmuster sind wie gesagt,zumindest die 5210 pkt immer noch nicht vom tisch,bei einer überwindung der 5203,38 pkt,könnte es meines erachtens dann sogar noch in richtung der 5230 pkt laufen,dass sollte man auf jeden fall im hinterkopf behalten :rolleyes:;)

gruss
auch anhand des FUTURE DAX,könnte man aktuell mit short einen schweren reinfall erleben,der wochen macd hat gerade die signallinie geschnitten und damit ein erneutes kaufsignal generiert :eek::rolleyes::yawn:

LG



#573


ein etwaiger rücksetzer bis nochmals an die 5188 pkt,sollte meines erachtens eine vorerst letze gute longeinstiegschance bieten:);)

LG
Die FUTURE bullen sollten jetzt zunächst noch die 5280 pkt in angriff nehmen,dieses wird im wochenzeitfenster,von dem hier gerade generierten kaufsignal im macd auch untermauert :D:yawn:

LG

#580

Das könnten dann dementsprechend beim GDAXI in etwa zunächst noch die 5300 pkt bedeuten :);)

LG

Ab in etwa 5320 pkt sollte die luft aber dann zunächst ziemlich dünn werden:);)

LG



#582

Ich denke in dem bereich angekommen,sollten die bullen zumindest für dieses jahr ihre bücher schließen ;):yawn:

LG
Nur mal so als tip,wenn die bullen ihre bücher schließen,könnten diese ja auch einmal auf eine vorübergehende seitwärtsbewegung,zwischen vielleicht 5000-5500 pkt mit einem diskout zertifikat setzen,wenn man nicht unbedingt ins bärenlager wechseln will :);)

LG
Im tages FUTURE DAX wurde wie dargestellt,heute mit der bearishen kerzenformation eines "tri star" der keil nach unten hin verlassen,es könnte jetzt nach einem test der zone um 5230 pkt,erst nochmals wie auch unter #567 bereits angedacht,zu einer abwärtskorrektur als ausbruchsbestätigung in richtung der 5110 pkt kommen :);)

LG

#585

im worst-case sollte man beim FUTURE intraday sogar nochmals den bereich von etwa 5090 pkt einplanen :yawn:

LG



Die indikatoren sind wie dargestellt in diesem zeitfenster jetzt teilweise bereits extrem überverkauft,bei einer überwindung der 5193 pkt,läßt sich sehr wahrscheinlich noch an den bereich von etwa 5230 pkt denken,aber der auf tagesbasis wie erwähnt ziemlich bearishe tri star,würde hier an ein zumindest kurzfristiges top denken lassen :);)

LG

und hier noch kurz der stundenchart mit den letzten bedeutenden unterstützungen und noch offenen gaps ;):yawn:

LG

kurzfristig ist also momentan für die bullen alarmstufe rot angesagt :rolleyes::yawn:

LG









ich habe für heute in etwa die 5227 pkt für eine shortposi im auge,jetzt nochmals ein test der 5185 pkt und dann sollte es up über die 5200 pkt gehen :);)

LG



Stecken wir nun noch in einer 3 oder schon in einer 4 ?

Von den Wellenmustern gestern zur Eröffnung her gesehen,
würde ich ersteres bevorzugen, d.h. die 4(3) läuft noch,
allerdings könnte man die ersten Wellchen gestern morgen wohl auch impulsiv abzählen, dann wäre damit die 3 zu Ende gegangen
und wir wären in einer 4 vor dem Top.

Wenn sie uns noch ein bisschen quälen wollen nehmen sie
die erste Variante, das gibt eine hübsche Überraschung und
reicht wohl bis Ultimo.

Zielzone nach oben nach wie vor 5212 / 5225 und die wichtige
Zone 5242.
:D:yawn:

LG

die 5203 pkt bleiben im hourly erkennbar weiterhin relevant,da muß er erst einmal drüber...ein nochmaliges scheitern... :rolleyes::yawn:

LG

hallo zusammen ;)

obwohl es beim daxer`l jetzt nicht nur im hourly,sondern auch daily nicht mehr rosig aussieht...,die hier zuletzt aufgetretene formartion eines bullish engulfing,läßt eigentlich noch ein wenig luft (bis nochmals zu den keilbegrenzungen 5243 pkt ?)für anfang nächster woche erwarten..,da ich beim SPX in etwa auch noch so um die 1280 usd und NDX 1710/15 usd erwarte... :yawn::yawn:

LG








Daily Candlestick Chart Fdax



Eine Erklärung der Handelssignale erfolgt im folgenden Chart:



Schönes Wochenende

www.x-ray-signals.com
Im 1 min zeitfenster verläuft der aufwärtstrend momentan bei 5190 pkt,zudem wurde hier am freitag aus dem kurzfristigen abwärtstrend nach oben hin ausgebrochen,etwas luft (bis 5243 pkt?) ist momentan also noch vorhanden :);)

#595


Ich möchte doch möglichst versuchen,am hoch oder tief einzusteigen und nicht erst,wenn bereits die halbe miete verpaßt wurde :rolleyes:


LG


Das PC-Ratio beträgt aktuell OPTION: 1,2089 ,damit sollte der dax momentan auch noch nach unten hin abgesichert sein :yawn:

LG
@ #595

Ich möchte doch möglichst versuchen,am hoch oder tief einzusteigen und nicht erst,wenn bereits die halbe miete verpaßt wurde

Tharp, Trade your way to Financial Freedom, S.33:

"[...] One consequence of the randomness bias (and the lotto bias) is that people tend to want to pick tops and bottoms. We want to be "right" and have control over the market, and we project our ideas onto the market. The result tends to be a belief that we can pick tops and bottoms. This seldom occurs in the life of a trader or an investor. Those who attempt to do it are doomed to many expericences of failure."

:rolleyes:
Die nächste wochenkerze hätte damit noch luft bis zuroberen aufwärtstrendbrgrenzung,im bereich von 5243 pkt verlaufend,ein ausbruch aus diesem nach oben erscheint mir durch die momentan bereits starke überkauftheit äußerst unwahrscheinlich :);)

LG



Ich habe nochmals genau nachgerechnet,auf wochenbasis verläuft die obere trendbegrenzung für die kommende woche bei 5259 pkt,die aktuell bereits starke überkauftheit, sowie das tageszeitfensters lassen einen ausbruch nach oben hin ziemlich unwahrscheinlich erscheinen,ich werde für hier einmal eine dicke shortposi einplanen.Anhand des 1 min zeitfensters,ist eine aufwärtsbewegung bis zu diesem preisbereich noch einzuplanen :);)

LG









Das riecht meines erachtens jetzt nach gap-close im hourly bei 5040 pkt,was meint ihr ? :)

gruss







[/URL][/IMG]



# 602

Hi daybreak,

für mich scheint klar
-> 5100, dann Auslösen von Stopp loss

5040 ist möglich, aber auch 499x

Good Night !
Potala
#601

Im 1 min könnte es vielleicht als bestätigung nochmals kurz zu einem rücklauf bis unter die trendlinie (5200 pkt)
kommen,hier würde ich dann meine shortposi ausbauen :);)

LG
ich habe meine shortposi gerade entsorgt,bei einer überwindung der 5215 pkt sind ist meines erachtens ein test der oberen aufwärtstrendbegrenzung im bereich von diese woche 5259 pkt doch nicht auszuschließen,die dargestellten indikatoren sind zuletzt bullish aus dem abwärtstrend ausgebrochen,was meine vermutung bestärkt:):yawn:

LG


Günstigstenfalls solte man jetzt sogar noch den bereich um 5285 pkt einplanen:):yawn:

LG




immer wieder nach den gleichen mustern...

auch saisonal bedingt steht anfang dezember eine korrektur an,anhand der vola sollten auf schlußbasis die 5250 pkt bis zumindest zum 09.12 nicht zu überwinden sein :);)

LG

Für die aktuelle wochenkerze verläuft die obere trendbegrenzung im bereich von 5259 pkt und nächste woche 5280 pkt,auch von hier aus gesehen wird die luft jetzt kurzfristig ziemlich dünn...

LG

#608

wie hier erwähnt,steigt die obere trendbegrenzung im wochenzeitfenster,wöchentlich um etwa 21 pkt an,dass heißt,bis zum jahresende könnten es günstigstenfalls noch ca. die 5345 pkt werden...:rolleyes:

LG
Aktuell angepasste Korrekturpotentiale, bezogen auf die Wegstrecke des aktuell gültigen Aufwärtsimpulses::);)

LG

5081 / 5057 Minimumkorrektur
5001 Normalkorrektur
4944 / 4921 Maximumkorrektur
Das PC-ratio beträgt aktuell 1,9529,damit ist der sack momentan eigentlich nach unten hin "kurzfristig" noch dicke zu,aber schaun mer mal :rolleyes:

gruss
Man beachte das PC-Ratio von aktuell 1,93,sowie zuletzt bullishe volumen auf tagesbasis...

:DLG
Das PC-Ratio beträgt aktuell DAX - OPTION 1,1394 ,dass spricht momentan immer noch für die bullen... :yawn:





#614

ein etwaiger rücksetzer beim FUTURE DAX in richtung der 5215 pkt,sollte nochmals eine gute longchance,mit einem mindestziel von 5450 pkt bieten:kiss::yawn:

gruss
Das PC-ratio beträgt aktuell 0,6628,von hier aus gesehen,könnte bald eine zumindest kleine abwärstskorrektur starten (5250 pkt ?)
:look:
LG
auf tagesbasis mit einem hanging man an der oberen aufwärtstrendbegrenzung angekommen und beim volumen am abwärtstrend...,die 5250/60 pkt sind hier zunächst solide unterstützt,danach die 5210 pkt,dieser letztendlich auch im weekly...:):yawn:

LG





Ich habe meine shortposi rausgehauen,dass könnten jetzt letztendlich noch in etwa die 5345 pkt werden ;)

LG

Im weekly ist zu erkennen,dass die luft so langsam ziemlich dünn wird,die dagestellten indikatoren sind teiweise bereits deutlich negativ divergent...,die obere aufwärtstrendbegrenzung verläuft nächste woche im bereich von etwa 5320 pkt...,sollte es intrady tatsächlich noch zu den 5345 pkt kommen,werde ich hier eine dicke shortposi aufbauen :rolleyes::yawn:

gruss





auch im daily ist kurzfristig kaum noch luft anzunehmen ...,demnach müßte sich nächste woche eine gute shortgelegenheit bieten :rolleyes::yawn:

LG



im daily FUTURE DAX wurde mit der kerze von vor drei tagen bei 5280 pkt ein keil bearish verlassen,dieses würde durch einen test der unteren keilbegrenzung,welche anfang nächster woche im bereich von 5330 pkt verläuft eine bestätigung finden...zudem kreuzen sich jetzt zwischen 5300-5400 pkt etliche auch interne trendlinien...,die wie dargestellt jetzt bereits ziemlich negative ausgangssituation bei den indikatoren untermauert diese annahme :rolleyes::yawn:

LG







auch auf monatsbasis wird es jetzt bereits ziemlich eng :eek:,es sieht zumindest nach keinem monatsschluß über den 5350 pkt aus... :rolleyes::yawn:

LG



meines erachtens jetzt kurzfristig günstigstenfalls noch bis 5345/50 pkt :);)

LG




:);)
Beim FUTURE DAX ist jetzt davon auszugehen,dass nach einem rücksetzer in richtung der 5265 pkt,bereits schon wieder long auf dem programm stehen dürfte...:rolleyes::yawn:

LG

hier sollten jetzt "zumindest" nochmals die 5260 pkt anstehen..:);)

LG

viel luft hat der FUTURE im daily wohl kurzfristig nicht mehr,dass läßt sich auch am macd und histogramm erkennen,hier steht es momentan auf messers schneide...:rolleyes::yawn:

gruss



Hi daybreak,:)

um Dich richtig zu verstehen:
Das war es mit Up, aber die 30 Pkt wird der Dax zur "Abrundung" der Formation noch machen ?!:eek:

Auch wenn´s ein anderes Board ist:
Du hast dem NDX weiteres Potential gegeben - nachdem er die 1685 getestet haben wird.
Dann hast Du den Abschluß von Up gezeigt. Ich habe daraus geschlossen, dass ich ein tieferes Ziel als 1685 für meinen Bären setze.:look:
Und werde kein Rückkauf-Limit setzen, das den 1685 entspricht.

Stimmt das mit Deiner Analyse überein ?
#635




#potala

Beim NDX sehe ich vorerst up im bereich von 1705/10 usd als beendet an...
:yawn:
LG
bei einem durchbruch unter die 5285 pkt,sollte an den bereich um zumindest 5150 pkt gedacht werden...:rolleyes::yawn:

LG

Damit wäre jetzt zumindest noch der bereich von 5395 pkt aktiviert...;):yawn:

LG

Auch wenn es zwischendurch immer wieder zu abwärtskorrekturen kommt,sollte das erste große mindestziel im bereich von 6200 pkt eingeplant werden...,die obere begrenzung des seit august gültigen aufwärtstrends,verläuft momentan bei etwa 5480 pkt :);)

LG



anhand des stundenzeitfensters,ist jetzt der bereich von 5300/10 pkt ganz solide unterstützt... im 15mim bereits die 5335 pkt und im monthly noch luft bis zunächst 5480 pkt auszumachen ... :);)

LG







Die situation stellt sich hier im FUTURE wieder einmalsetwas anders dar als bei bei indianern... :rolleyes::yawn:

LG


:);)

LG
#647

aus charttechnischer sichtweise,könnte sich der FUTURE jetzt sogar noch in richtung der 5500 pkt hochrangeln... ;):yawn:

LG
Es sieht weiterhin so aus als wäre short momentan beim daxer`l weiterhin mord...:);)

LG

auch im daily renko chart ist noch einiges an luft erkennbar... (5600 pkt ?)...:);),man achte hier zudem auf das volumen:D:D

LG

:):)
Allen frohe Weihnachtstage.

Wie alle anderen anscheinend auch:cool: lasse ich es ausklingen.
Aber zumindest ein Posting sollte heute in diesem lebhaften Thread schon sein !

2006 soll ja sehr bewegt werden. Dann gibt´s hier sicher wieder spannende Diskussionen.

Suaviter in modo, fortiter in re !!:look::laugh:

----------------------------------------------------
Und Dank an alle eifrig Beitragenden,
insbesondere Daybreak:), Goodbuy:) und der Onkel:D !
und die party sollte im FUTURE DAX weiter gehen...:D:yawn:

LG





Ich werde mich hier in zukunft nur noch einklinken,wenn ich nach meiner ansichtsweise,eine durchgreifende änderung der situation meine erkennen zu können...:yawn:

LG
Im FUTURE DAX ist der macd gerade im daily bullish aus dem seit märz 2002 gültigen abwärtstrend ausgebrochen... :D:D:D

LG








den future könnte man sich jetzt kurzfristig günstigstenfalls noch bis 5530 pkt vorstellen...,der weekly rsi läuft momentan bereits in den extrembereich hinein...

LG

auch ein aktuelles PC-ratio von 1,3106 spricht noch nicht für bevorstehende fallende notierungen... :);)

LG
auch so dargestellt,ist für mich jetzt kurzfristig keine perspektive mehr für long erkennbar... :);)

LG



Ich glaube nicht das die 5380 pkt letztendlich halten werden...,dass sollte jetzt noch eine ganze etage tiefer gehen :D:D

gruss









es sieht vielleicht jetzt ein bisschen verwirrend aus,aber ich habe einmal möglichst viele,auch intern verlaufende trendlinien eingezeichnet,dass sieht jetzt meines erachtens überhaupt nicht mehr rosig aus...im bereich von 5470 pkt bündeln sich etliche trendlinien,so dass dieser preisbereich kurzfristig wohl kaum noch zu überwinden sein sollte,die kreuzunterstützung von 5380 pkt hat am freitag zwar noch gehalten,aber... :rolleyes::yawn:

--Ich persönlich werde für 2006 den hang seng,für mich aus charttechnischer sichtweise ganz klar der renner in diesem jahr auf der longseite bevorzugen,den dax allenfalls nach einem deutlichen rücksetzer-- :);)


MfG und allen einen guten rutsch








#663

betrachtet man sich hier nur einmal das momentum,so sollte kurzfristig so gut wie überhaupt keine luft mehr vorhanden sein...:rolleyes::yawn:

MfG
Meines erachtens sollte man sich hier jetzt auf eine 38,2%tige abwärtskorrektur einstellen...:D:D:D

gruss

[posting]19.491.073 von daybreak am 01.01.06 16:18:42[/posting]Meines erachtens sollte man sich hier jetzt auf eine 38,2%tige abwärtskorrektur einstellen.
:eek::eek::eek:

Irgendwie hast du nen klitzkleinen Fehler im Chartsystem.

5469 Pkt - 38,2% = 5201 ?????? :confused:

:laugh:
:laugh:
5201 entspricht einer 38,2% Korrektur vom Ausgang der Bewegung 4765. Wenn man`s ließt, wie daybreak es eingezeichnet hat.
Allerdings ist die 0% bei fibonacci retracements am Ausgangspunkt einer bewegung anzusetzen. 0% ist auf der Zeitachse immer als der erste(linke) Punkt definiert. Es ändert zwar am chartbild nix, aber ne bisschen klugscheißen mußte ich jetzt schon.
grüße