DAX+0,19 % EUR/USD+0,01 % Gold+0,02 % Öl (Brent)0,00 %

Fritz Nols vor einem großen Ausbruch - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fritz Nols scheint nun soweit zu sein endlich den Ausbruch zu schaffen...

Der Chart sieht wirklich gut aus und das Kaufinteresse bei Rückschlägen ist auch da. Auch die Schweizer Beteiligung in Höhe von 30% wenn ich mich nicht irre liegt ja in festen Händen zu deutlich höheren Einstandskursen! Von daher werden diese Papiere wohl nicht vor 2,5 Euro auf den Markt kommen, denn man will ja was verdienen...:D
Aus meiner Sicht die unnötigste Insolvenz der letzten Jahre, denn es waren zum Zeitpunkt der Inso-Anmeldung noch einige Mio. Kapital da und NOLS war dabei sogar noch anscheinend schuldenfrei! :eek:
Vor ziemlich genau 14 Monaten hat ein Schweizer Investor ca. 360000 Aktien zum Stückpreis von € 1,5!! vom AR übernommen!!:eek:
Wenn da nicht Fantasie drinsteckt, wo dann?:D
Man muss ja nicht immer alles wiederholen, wer Interesse an "fett Kohle" hat, soll sich den sräd durchlesen.:look:

http://www.wallstreet-online.de/ws/community/board/threadpag…
An der SINO hielt NOLS zuletzt einen 5%-Anteil (ca. 90.000 Stück!), dieser stand mit € 5.-/Aktie in den Büchern, als der Inso-Antrag gestellt wurde.
Interessant wäre nun zu wissen, ob sich das Paket noch bei NOLS befindet, denn dann würde allein dieses Paket die MK von NOLS weit übersteigen!:eek:




Ein sehr aussichtsreicher Wert mit viel Fantasie. Erst die Insiderkäufe, dann der merkwürdige Schwund des EK. Wurde hier bewusst die Insolvenz herbeigeführt, um billig an die Aktien zu kommen, um sie später für das 10fache zu verkaufen?

3 EUR auf Sicht von 1 Jahr sind hier locker drin.

SG
Angeblich war zum Zeitpunkt der Insolvenzbeantragung durch das BAFIN (NOLS hat diese ja nicht selber beantragt, da bekanntlich keine Zahlungsunfähigkeit vorlag)noch ca. 5Mio. Eigenkapital da und praktisch keine Schulden! Wenn man nun noch den seither entstandenen fetten Kursgewinn des SINO-Paketes dazu addiert, kommt man auf ein stattliches EK, nach dem sich viele AG`s die Finger lecken würden. Ein Kurs von € 3.- wäre da noch gering angesetzt.;)
Zudem ist merkwürdig, daß man seit dem Insolvenzantrag nichts mehr vom Insolvenzverwalter gehört hat, ist ja nun schon fast 11/2 Jahre her.:rolleyes:
Auch ein am 01. 10. 2004 erfolgter Handelsreg.-Eintrag (lange nach der Inso) wurde vom Verwalter nicht gemeldet, obwohl dies hätte eigentlich erfolgen müssen, denn darin wurde die Möglichkeit von KE mit BZR bis 29. 03. 2009 festgeschrieben.
Irgendwas ist an diesem Fall oberfaul, das kann man förmlich spüren.:look:
Bei www.nols.de kommt gar kein Bild mehr! Sonst stand da immer was von Wartungsarbeiten...

Ein Zufall???

Ich hab echt keine Ahnung...

:confused:
§ 264 AktG Auflösungsgründe

(1) Die Aktiengesellschaft wird aufgelöst
1. durch Ablauf der in der Satzung bestimmten Zeit;
2. durch Beschluß der Hauptversammlung; dieser bedarf einer Mehrheit, die
mindestens drei Viertel des bei der Beschlußfassung vertretenen
Grundkapitals umfaßt; die Satzung kann eine größere Kapitalmehrheit und
weitere Erfordernisse bestimmen;
3. durch die Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen der
Gesellschaft;
4. mit der Rechtskraft des Beschlusses, durch den die Eröffnung des
Insolvenzverfahrens mangels Masse abgelehnt wird;
5. mit der Rechtskraft einer Verfügung des Registergerichts, durch welche
nach § 144a des Gesetzes über die Angelegenheiten der freiwilligen
Gerichtsbarkeit ein Mangel der Satzung festgestellt worden ist;
6. durch Löschung der Gesellschaft wegen Vermögenslosigkeit nach § 141a des
Gesetzes über die Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit.

Sollte NOLS aufgelöst werden, könnte es mächtig was an die Aktionäre zu verteilen geben.:look:
Geschätzte und erhoffte ca. 4 Mio. € wären bei 1,2Mio. Aktien ja nicht so schlecht.:D
Die wird nicht aufgelöst. Die Fortführung lohnt sich doch mehr oder? Ich meine das gerade ein werthaltiges Asset doch weiter existieren wird...
Fritz Nols ist wohl wirklich noch lange nicht tot... Es scheinen nach und nach immer mehr Aktien vom Markt zu verschwinden...


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.