DAX+0,86 % EUR/USD-0,03 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Garantierte Vervielfachung / gebrauchte Lebensversicherungen / oder doch nicht?? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo,

ich habe vor, privat im großen Stile gebrauchte Lebensversicherungen aufzukaufen.


Hier müßten nach meiner Einschätzung eine Vervielfachung des eingesetzten Kapitals möglich sein .


Stutzig macht mich, das dies oberflächlich gesehen garantierte Wertesteigerung meines eingesetzten Kapitals ( Zahlung für Abverkauf und Zahlungen bis Ende der Laufzeit ) bedeutet, aber man hört kaum davon, das dies von Privatleuten genutzt wird.


Auf welche Fallen muß ich hier achten, bzw. rechnet sich das überhaupt nach eurer Meinung ???


mfg wester
Servus, da war letztens ein großer Artikel in der SZ über die Praxis in den Staaten und UK.

Viel Spaß beim Recherchieren.
ich hab auch ein neues geschäftsmodell

ich kaufe puts auf aktien, wo am nächsten tag dividendenabschlag ist

sicherer deal oder?

und ganz neu, da ist noch niemand draufgekommen :D:laugh::laugh::laugh::D
1. Die Marketingkosten sind schwer vorab zu kalkulieren.
2. Die Ermittlung der tatsächlichen Versicherungswerte erfordert Verwaltungsaufwand
3. Das Insolvenzrisiko der Versicherer ist bei Geschäften "im großen Stil " nicht zu verachten. Ich habe z:b von der AXa ein Darlehen 5 Jahre für 3,45 %, während die Axa mir gleichzeitig für alte LV Verträge 4 % garantiert.
Es gibt grundsätzlich 4 Möglichkeiten. Deutsche, britische und US Policen einzeln oder als Fonds. Jede Variante hat Ihre Vor- und Nachteile, würde jetzt hier aber zu weit führen. Wenn Du konkrete Fragen hast kannst gerne auf mich zu kommen.

Gruß Jo1

P.S. Eine Vervielfachung ist in jedem Fall utopisch, aber eine gute Kapitalanlage kann es in manchen Fällen sein.
hi!

ich würde sagen, im prinzip also doch nicht, wie betrugsfälle zeigen.

vervielfachung ist aber dennoch möglich. hängt allerdings bissi vom zeitfaktor ab.

gruss. €
Eine Vervielfachung ist NUR drin, wenn Du dafür sorgst, dass der Versicherungsfall so schnell wie möglich eintritt und Du dann die Vrsicherungssumme kassierst!
Da es viele Lebnsversicherungen gibt, die bei Tod infolge Unfall die doppelte Summe auszahlen, könnte bei geschickter Manipulation das ganze tatsächlich ein lohnendes Geschäft sein!

Ob eigentlich die Verkäufer wissen, wie sehr ihr schnelles Ableben herbei gesehnt wird? :laugh:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.