DAX-0,20 % EUR/USD0,00 % Gold-0,02 % Öl (Brent)+0,16 %

TecDAX am Morgen: Verhaltener Auftakt, Evotec unter Druck - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Der TecDAX meldet im frühen Mittwochhandel ein Minus von 0,08 Prozent und steht somit bei 533 Punkten. Nach uneinheitlichen Vorgaben der US-Börsen kann die Prognosenerhöhung von Texas Instruments, welche gestern nach Börsenschluss veröffentlicht wurde, den Markt bisher nicht so recht nach oben ziehen.

Im TecDAX können aber dennoch Titel wie AT&S, United Internet und Solarworld über einen Prozent hinzugewinnen, während Evotec das Schlusslicht bildet und über 2,7 Prozent abgibt.

Evotec gab gestern nach Börsenschluss bekannt, dass die Aktionäre der Gesellschaft auf der ordentlichen Hauptversammlung der Barkapitalerhöhung, den Änderungen im Aufsichtsrat und der Namensänderung des Unternehmens zugestimmt haben. Demnach wird die Barkapitalerhöhung um 10 Mio. Aktien zu einem Ausgabepreis von 2,72 Euro erfolgen. Die Hauptversammlung hat auch beschlossen, den Namen der Gesellschaft von Evotec OAI AG in Evotec AG zu ändern. Im Anschluss an die Integration von Evotec Neurosciences beabsichtigt das Unternehmen, die zunehmende Bedeutung seiner eigenen Wirkstoffforschung in seinem Geschäftsmodell zu betonen und einen gemeinsamen Namen zu tragen, der für beide Teile seines Geschäfts steht, so die Mitteilung weiter.

Die ATOSS Software AG erwartet für das laufende zweite Quartal, dass sich die Umsätze leicht unter dem Niveau des ersten Quartals mit entsprechender Ergebnisauswirkung einstellen werden. Dies gab das Unternehmen am Dienstag nach Börsenschluss bekannt. Damit sei somit aus heutiger Sicht davon auszugehen, dass ATOSS auch im ersten Halbjahr 2005 insgesamt die Werte des Vergleichszeitraums aus 2004 unterschreiten wird, so die Mitteilung weiter. Die positive Entwicklung des ersten Quartals beim Auftragseingang für Softwarelizenzen hat sich nicht fortgesetzt und die Erwartung, im zweiten Quartal einen ersten Großauftrag aus der Vertriebspipeline gewinnen zu können, hat sich nicht erfüllt. Vor dem Hintergrund der verringerten Umsatzerwartungen und möglicher weiterer Investitionen rechnet das Unternehmen nicht mehr damit, im laufenden Geschäftsjahr Umsatz und Ergebnis zu steigern.

Wertpapiere des Artikels:
EVOTEC OAI AG
ATOSS SOFTWARE AG
AUSTRIA TECHNOLOGIE & SYSTEMTECHNIK AG
TecDAX


Autor: SmartHouseMedia (© wallstreet:online AG / SmartHouse Media GmbH),10:05 08.06.2005



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.