DAX+0,47 % EUR/USD0,00 % Gold-0,31 % Öl (Brent)0,00 %

Azego - 500 Beiträge pro Seite (Seite 6)


ISIN: DE000A0PNL64 | WKN: A0PNL6

Neuigkeiten zur AZEGO Aktie


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 23.470.968 von schakal23 am 16.08.06 17:39:36Herr Norber Wilkat ist der Lenker und Denker (Vorstand)
der AZEGO AG.;)

Diese Mann wird die Azego AG unter die 5 größten
Chiphändler der Welt führen.:eek::eek::eek:
Er ist ein sehr guter Manager für uns AKTIONÄRE !!!!!!!!!!

Er hat bis jetzt schon 270204 Aktien.

Gruß
Edelroller
:D:D:D:D:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.471.117 von edelroller am 16.08.06 17:48:03ich habe grade bei insider keufe geschaut unter azego da steht nichts?
Korrektur: ich meinte natürlich
...gleiche Geld nur 25.000 Stück bekommen!
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.471.154 von schakal23 am 16.08.06 17:50:09Im Geschäftsbericht 2005 steht Herr Wilkat
mit 220204 Aktien

zzgl. die 50000 von letzter Woche =

Gesamt 270204 AZEGO Aktien

:eek::D:eek::D:eek::D

Alles O.K. schakal23


Edelrolller
Hallo Edelroller,
kannst Du mir auch noch sagen, wieviele Aktien das Schwesterchen vom Boersch mittlerweile wieder hat?
Die hat ja damals knapp 500.000 Stück für 3,30 Euro verkauft -
(natürlich kursschonend, damit der Kurs nicht fällt)
Bruder Boersch hat öffentlich getrieben wie ein Wahnsinniger -
(TV Interview, ständig gute Adhocs rausgeschleudert, Kurziel 10 Euro usw.) -
könnte mir vorstellen, daß die schon seit Monaten wie die Sau kauft -
(natürlich kursschonend, damit der Kurs nicht steigt - ist ja einfach - die Lage ist ja ach so schlecht)
für 1,5 Mio. Euro bekommt man unter 40 Cent einiges.
Das gute ist ja jetzt, daß sie nicht mehr zu den Insidern gehört,
sie verließ ja das Unternehmen (Bruder Boersch auch).
Ist ja optimal, so fallen die Käufe nicht auf - keine Meldepflicht!!!
Erst wenn die Taschen richtig voll sind, kommen die Gewinne, die guten News.
Das ist Börse
Das Mißmanagement und Überleben sollen die Altaktionäre bezahlen,
wenn dann der Turnaround vor der Tür steht, kommen die sogenannten neuen Investoren (Wandelanleihe, Kapitalerhöhung usw) und kassieren richtig ab!
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.462.751 von edelroller am 16.08.06 07:28:37hello,

ja klar!

ich habe mich ja beschwert das kein VS oder AR keine käufe tätigt!
jetzt tut es einer und ich meckere! ich bin halt ne sau:laugh:

so ich versetze mich jetzt mal in die lage: ich bin reich "was ich ja nicht bin "und habe viel geld da ich ja insider bin und habe das wissen das das unternehmen bald schwarze zahlen schreibt! dann kaufe ich natürlich!;) vieleicht läuft das 3. Q gut?

und da kommt noch was dazu die reichen sind geizig "sihe mein boss"!
denen sind selbst 12 K viel geld denn wenn das nicht viel für die wäre wären die nicht reich! da ja reiche geizig sind!
leuchtet es euch jetzt auch ein!:laugh:


edelroller hat recht azego wird steigen!
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.460.138 von Charly_2 am 15.08.06 20:43:26ne die hat er wesentlich teurer eingekauft

ich habe was von 1,5 gehört!

der mann muß ja schon so viel geld angespart haben dass er locker 1000000 kaufen kann!

290000 € reichen ja im moment aus!
Edelroller, jetzt mal im Ernst,
kannst Du genau sagen, wieviele Anteile der Ex-Vorstand Boersch
momentan noch hält?
Ende 2003 hatte er ca. 580.000.
Mitte 2004 nur noch 252.000.
(also nach seiner Lemminge-in-Aktie-Reintreiben-Tour)
und Ende 2004 wieder 351.000.
Du hattest doch einen Einblick auf der Hauptversammlung.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.474.159 von schintsi am 16.08.06 21:20:23..der Boersch hat sogar im 2004 100K Azegoaktien leerverkauft - dazu muss man einfach sagen, das war eine BODENLOSE FRECHHEIT :mad::mad::mad:, der hat wirklich keinen Anstand sondern der gehört definitiv hinter schwedisch Gardinen:mad:, aber das Börsengesetz in D ist dasjenige einer Bananenrepublik :laugh::laugh::D

Charly
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.474.159 von schintsi am 16.08.06 21:20:23Das mit Boersch hatte ich doch schon am Tag der HV geschrieben !!!!!

Aber nochmal für alle:

Im Teilnehmerverzeichnis stand der Name

:eek::eek::eek::eek::eek:
Dr.Cornelius Boersch
348.012 AZEGO Aktien Eigenbesitz
:eek::eek::eek::eek::eek:

Alles i.O.


Edelroller
So langsam kommt wieder Vertrauen auf.

Herr Wilkat und sein Team leisten gute Arbeit.
Wird mit der heutigen positiven Meldung auch die Sache in Frankreich gemeint, das diese in sechs Monaten abgeschlossen ist?
Da können die Franzosen nichts dran ändern,
das wurde für ganz Europa entschieden,
die zögern das Ganze nur so lange wie möglich!
Ich würde denen einfach mal ne Briefbombe schicken!

Danke Edelroller,
bist Du Dir da ganz sicher?
348.012 Aktien?

Das ist wichtig für mich, denn ich überlege mir eine Verdoppelung
meiner Anteile.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.475.606 von schintsi am 16.08.06 23:04:08hast Du sie noch alle mit der Briefbombe?:laugh:

Du trifst da nur die Tipse!

der FA boss von Frankreich würde doch nie einen Brief aus Deutschland selbst öffnen!


las mich das bitte lösen! auf meine Art es wir zwar blutig! aber egal!:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.475.606 von schintsi am 16.08.06 23:04:08Ja, so stand es im Teilnehmerverzeichnis
bei der letzten HV von Azego.
Ich habe es von dort abgeschrieben.



Edelroller
:kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.476.451 von funnystaff am 17.08.06 05:48:03Es ist zwar blutig aber egal ???????????????????????

Hast Du evtl. Deine Tage funnystaff
:lick::lick::lick::lick::lick:

Edelroller;);););)
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.476.518 von edelroller am 17.08.06 07:10:39nasenblutten´öffter mal!:laugh:

meine schlechten Tage habe ich auch! wenn Du die meinst!:laugh:
Hallo zusammen,

ich habe mir zuletzt mal ein paar k gegönnt, da mir die derzeitige Bewertung (MK rd. 5 Mio. Euro) doch als etwas zu gerring erscheint.

Über kurz oder lang werden die von den Finanzbehörden in Frankreich zurückgehaltenen rd. 6 Mio. € fließen. Bis dahin sollten lediglich noch niedrige sechsstellige Summen "verbrannt" werden und die Rohertragsdmarge weiter gesteigert werden, um dann auch endlgültig den break even zu schaffen.

Übrigens was passiert eigentlich, wenn jemand den riesigen Verlustvorttrag von 188 Mio. €uro für sich entdeckt. Vergleichbare Schnäppchen dürfte es wohl kaum geben.

Rückenwind dürfte es die Tage auch geben, wenn die ce Global Sourcing AG ihre Halbjahreszahlen berichtet. Also aufpassen !
Edelroller,
noch eine kleine Frage zur Hauptversammlung,
war Ex-Vorstand Dr. Cornelius Boersch auch selbst anwesend oder
hat er sich sogar zum Geschäftsverlauf oder Zukunftsaussichten geäußert?
Wäre nett, wenn Du das auch noch beantworten könntest.
Danke.
Alleine der Verlustvortrag von 188 Mio. Euro sollte für 1,00 Euro je Aktie
gut sein!
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.498.618 von schintsi am 18.08.06 16:43:09Nein, er selbst war nicht Anwesend (er weis schon warum)
evtl. drohte Ihm eine blutige Nase:p:p:p

Sein Vater war aber dabei als Aufsichtsrat-Mitglied
und durch diesen ist er bestens über News zu
AZEGO AG Informiert.
:eek::eek::eek::eek:

edelroller
Datum Name Stellung Art Anzahl Kurs Volumen Erläuterung
11.08.2006 Norbert Wilkat V K 50.000 0,25 12.500


ja es könnte sein das ich am montag paar stück kaufen werde zu 0,26:look:
zu 0,26 gibt keiner mehr her,
vielleicht 50 Stück,
um zu drücken!
Die Tiefststände sind durchschritten!
Kurse um 1€ sind mehr als gerechtfertigt.
.
Veränderung des Eigenkapitals in den letzten Jahren :

31.12.03 = 57,45 Mio.
31.12.04 = 43,33 Mio.
31.12.05 = 15,65 Mio.
30.06.06 = 13,01 Mio.! ! !

Ich befürchte, noch in 2006 ist die Hälfte des gezeichneten Eigenkapitals (21,592 Mio.) aufgebraucht.

.
.
Studiert die Bilanz zum 1. Halbjahr. 06 ... und vergleicht sie mit dem Geschäftsbericht 05 ! ! !

Mein Rat : Rette sich wer kann. ... :cry: ... Aber schnell !

Kursziel = 15 Cent ! ... :cool:
.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.506.147 von Durlacher am 19.08.06 00:59:02Schön Durlacher,;)
Du siehst ein Kursziel € 1,15:eek::eek::eek:
innerhalb von Monaten.:D:D


Danke, dass könnte von mir selber sein:kiss:

Edelroller
Wie viele Leute waren auf der HV?
Gab es sehr kritische Wortmeldungen zur Vergangenheit?
Hat der Vorsitzende des Aufsichtsrats auch gesprochen?
Edelroller,
da Du hier noch die besten Kontakte zum Wilkat hast,
wie hoch schätzt Du die Gefahr, daß die Hälfte des Grundkapitals aufgebraucht wird?
Oft ist es ja so, daß bevor der Turnaround eingeleitet wird,
absichtlich nochmal alles Negative (Investitionen) reingepackt wird,
um a) weiter günstig Aktien zu sammeln und
b) eine Wandelanleihe bringen zu können von der man dann richtig profitiert.
Siehe Intershop oder Augusta usw.
Hat sich Herr Wilkat dazu geäußert?
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.541.627 von Thika am 21.08.06 09:47:50An alle AZEGO AG Freunde :kiss::kiss::kiss:

Durlis und Thikas :mad::mad:

:D:D:D
Der erste Börsendienst hat die AZEGO AG soeben
auf kaufen gestellt.

Die Aktie der Woche ist die AZEGO AG.
Börsendienst: CdC aktiensnapshot aus München
:eek::eek::eek:

Es ist angerichtet,

Edelroller
:eek::eek::eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.545.070 von edelroller am 21.08.06 14:24:48Kurs bewegt sich schon.
FRA 0,29 und XTR 0,29!!!!

Spanne jeweils 0,28 zu 0,30!!
Es geht los!!!!
Börsendienst: CdC aktiensnapshot? Kenne ich nicht.
Was schreiben die denn?
Edelroller, kannst Du die Kauf-Empfehlung mal reinstellen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.548.288 von schintsi am 21.08.06 18:04:17Nein, dass kann ich leider nicht !!!;)

Du mußt dich bei Denen über das Internet anmelden und
um eine Probeausgabe bitten.

www. cdc-capital.com


Ich glaube, dass die AZEGO AG diese Woche über

€ 0,37 schließen wird.:eek::eek:

Edelroller,
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.548.394 von edelroller am 21.08.06 18:14:083. Versuch:laugh::laugh::laugh::laugh:

cdc-capital.com



Ich hoffe es geht jetzt;)

Edelroller:kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.548.416 von edelroller am 21.08.06 18:15:38Ja, es funtzt.

cdc-capital.com

Edelroller
Ab jetzt gibts nur noch welche zu 30 Cent!
Jetzt wird es jeden Tag teuerer!
Heute Vormittag habe ich doch noch nachgekauft. Jetzt warte ich ab. Der Halbjahresbericht liest sich einfach gut.

SW
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.545.070 von edelroller am 21.08.06 14:24:48hi,

was schreibt denn dieser Börsenbrieb?:lick:

kursziel 1,63 €?:confused:

kannst ja mal kurz zusammenfassen!:kiss:

danke!


dein lieber blutiger ehhh lustiger meinte ich!:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.548.372 von edelroller am 21.08.06 18:11:47gehts Dir schon finanziel so schlecht, dass Du hier schon für Börsenbrief Abos wirbst!:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.549.876 von funnystaff am 21.08.06 19:52:56Ja, wir geht es sau schlecht :laugh::laugh::laugh::laugh:

Zur Info funnystaff,
dort kann man sich über die AKTIE DR WOCHE
AZEGO AG informieren !!!!!!!!!!!

Ich habe es auch so gemacht und kann mich nun
zurüch lehnen.

Gruß
Edelroller
Habe mir gerade das Probeexemplar heruntergeladen :cool:

http://www.cdc-capital.de/alt/uploads/media/CdCaktiensnapsho…

dort steht:
Die CdC Capital AG mit Sitz in München ist ein auf die Bewertung und Analyse von deutschen Small Cap Unternehmen spezialisiertes unabhängiges Research-Haus. Alle bei CdC gesammelten Marktinformationen werden mit modernsten Analysemethoden gefiltert und ausgewertet.

Dass CdC Azego zum Kauf empfiehlt ist doch klar, schliesslich hat die Azego-Aktie den Boden gesehen und das Kursziel per 31.12.2006 kann man hier nachlesen :)

Thread: AZEGO - Kursstand der Aktie am 31.12.2006

Charly
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.551.205 von Charly_2 am 21.08.06 21:28:09Servus Charly_2,

alles i.O. ;)

Edelroller
.
Die Wahrscheinlichkeit dass die Prognosen von Azego eintreffen (s. GB und Ad-hocs von 2002-05) stehen derzeit bei 0,00 %. Diese Schrottbude hat noch nie ihre Prognosen eingehalten oder auch nur annähernd erreicht. Auch diesmal ist die Umsatzprognose nach m. E. weit weg von der Realität und kann nie und nimmer erreicht werden.


Aus dem Halbjahresbericht :

Die Zahlen für das 1. Halbjahr liegen unter Plan .....

Unsere ehrgeizige Prognose .... scheint aus heutiger Sicht erreichbar.

..... umfasst der Halbjahresbericht 2006 nur das operative Geschäft im Bereich Azego Technology Services.


Unter Plan, ehrgeizig, scheint , operativ. ... Jungs, auf solch hohles Geschwätz setzt ihr euer Geld. ... :(

Dann handelt ihr wohl unter dem Motto : ... Koofen, koofen, diese Aktie ist was für die Doofen ... :D

Nur meine Meinung ... :cool:
.
Hey Durli,

würde auf Azego auf keinen Cent mehr setzen.
Um das beurteilen zu können, solltest Du aber auf der HV
evtl. anwesend sein.

Teile zwar nicht die Euphorie von Edelroller.
Finde, er übertreibt etwas.

Aber ich habe Vertrauen zu unserem neuen Vorstand.
Der ist mehr ein Macher.

Mein Kursziel halte ich immer noch aufrecht, und das liegt
über dem von Edelroller.

Die Frage, die mich aber beschäftigt??
Was machst Du mit solchem Engagement in solch einem Thread,
wenn Du nicht investiert bist und eh nur davon überzeugt bist,
das Azego Schrott ist??
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.550.399 von edelroller am 21.08.06 20:26:18ja uns(wir) kann es ja garnicht so toll gehen wir sind ja Azego share holder! so muß mann sich ja was neben bei verdienen!:laugh:

aber bald in naher Zukunft sind wir stein reich oder arme arme trottel!:laugh:
... Koofen, koofen, diese Aktie ist was für die Doofen ...
Jetzt kaufen nicht die Doofen,
denn die sind schon längst raus!
http://www.deraktionaer.de/xist4c/web/Durststrecke-fast-uebe…



Durststrecke fast überstanden!

In den letzten Jahren war dieses Unternehmen stark mit der Restrukturierung beschäftigt. Die Fixkostenbelastung wurde deutlich gesenkt, nicht profitable Beteiligungen im In- uns Ausland abgestoßen.

Der Abschluss der Restrukturierung der operativen Einheiten ist noch für das laufende Jahr geplant. Nach aufgelaufenen Bilanzverlusten von knapp 200 Millionen Euro wird die Gesellschaft nach den Planungen des Vorstandes im kommenden Jahr die Gewinnzone erreichen. Positiv wirkte sich dabei vor allem die Freigabe der Bankguthaben aus, die bislang als Sicherheit für das Finanzamt Wiesbaden dienten. Weiterhin wird auch für die Steuerstreitigkeit mit den französischen Behörden eine Einigung im Sinne der Gesellschaft erwartet, was nochmals zu einem Liquiditätszufluss von weiteren 6 Millionen Euro führen müsste. Ein Urteil des Europäischen Gerichthofs sollte diesen Prozess beschleunigen, sagen die Experten von CdC aktiensnapshot. Damit würde AZEGO wieder ausreichend Liquidität zur Verfügung stehen um das operative Geschäft weiter aufbauen zu können. Die AZEGO-Aktie scheint auf dem aktuellen Niveau ihren Boden gefunden zu haben. Angesichts der Liquiditätsausstattung und des üppigen Forderungsbestandes und der Chance einer schnellen Einigung mit den französischen Finanzbehörden ist das aktuelle Kursniveau durchaus attraktiv. Ein frühes Investment in den Titel von AZEGO könnte sich für Anleger lohnen. Das die Gesellschaft den Turnaround im kommenden Jahr erreicht, halten die CdC-Autoren für möglich.
wie schon gesagt,
es wird jeden Tag teuerer.
Erst wenn die Durlachers wieder einsteigen,
erwarte ich eine Korrektur!
81K oder auch ca 80% des gesammten Umsatzes nach Xetraschluß in Frankfurt gehandelt :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.565.241 von Serang am 22.08.06 20:04:39Jeppppppppppppp,

jetzt sind wir schon bei € 0,32:D:D:D:D


Das ist erst der Anfang !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:lick::lick:

Edelroller,
der auf eine News von AZEGO AG wartet,
z.B. auf Monatsbasis sind wir ab sofort in der Gewinnzone
:eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.566.079 von edelroller am 22.08.06 20:41:51Nit den Veröffentlichungen war AZEGO bisher eher geizig.

SW
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.566.185 von Schwarzwaelder am 22.08.06 20:47:11Das lag an der schlechten IR-Arbeit der Vergangenheit.
IR-Abteilung wurde gewechselt.
Der Knoten scheint gerissen.
Überlege mirein paar Stück zu kaufen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.566.340 von Natascha7 am 22.08.06 20:54:03Ich habe am Montag zugekauft. Jetzt hoffe ich natürlich auf einen Anstieg. *g*

SW
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.566.185 von Schwarzwaelder am 22.08.06 20:47:11Ohne News kann man halt leider nichts melden.:kiss:

Ab jetzt stehen evtl. mehrere News an !!!!!!!!!!!!

Gewinnzone erreicht :confused::confused::confused:

Neuer Großkunde ( Infineon,Intel,Microsoft, ...) :confused::confused:

Neuer Großaktionär :confused::confused::confused:

Rechtsstreit Frankreich zu gunsten AZEGO AG beendet:confused:

Übernahme der AZEGO AG für € 3,XX :confused::confused:



Alles ist hier möglich
Edelroller
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.566.803 von edelroller am 22.08.06 21:09:49Eine Übernahme kann ich mir nicht vorstellen. Ob hier ein Aktionär genügend Aktien sammeln kann? Ich hoffe eher nicht.

SW
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.566.933 von Schwarzwaelder am 22.08.06 21:15:23Schön, ich wollte noch 20k zu 0,30 kaufen, hatte aber kein Geld.
Und ab morgen bekomme ich keine zu 0,30 mehr!

Dann kaufe ich eben zu 0,33 morgen.
In 4 Wochen stehen wir eh bei 0,40!!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.566.803 von edelroller am 22.08.06 21:09:49kaufen wir nicht bei infinion und Intel ein?

wieso Kunde?
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.566.803 von edelroller am 22.08.06 21:09:49fusion mit der ce chip bude wäre auch möglich gemeinsamer umsatz über 100 mios!

so wäre man i holland, Italien japan und Canada present!;)

und in d +++++++
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.567.323 von ulala am 22.08.06 21:30:43Abwarten, ob AZEGO wirklich den Sprung über 0,30 Euro dauerhaft macht. Etwas skeptisch bin ich noch, aber der Kurs ist ziemlich unten. Was ich allerdings fürchte, wäre eine Nachricht aus dem Unternehmen, über ein neues Finanzloch, oder ein Verlustgeschäft.

SW
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.567.481 von Schwarzwaelder am 22.08.06 21:37:51...der Widerstand war bei 0.29€ :keks:

Charly
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.567.397 von funnystaff am 22.08.06 21:34:03AZEGO hatte damals, erklärt, den Weg auch ohne CE Consumer gehen zu können. Für mich haftet an CE zuviel Negatives. Ich würde es eher als einen Weg zurück in unruhige Zeiten sehen.

SW
Antwort auf Beitrag Nr.: 16.838.477 von Durlacher am 08.06.05 16:18:58Lang & Scwarz um 7.00 Uhr

AZEGO AG Geld € 0,32 Brief € 0,34


Kommt meine Prognose für diese Woche
€ 0,36 schon heute :eek::eek::eek:

Edelroller
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.571.667 von edelroller am 23.08.06 07:08:35Hoppela,

hier tut sich anscheinend was...:confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.580.733 von Durlacher am 23.08.06 17:05:11Du gehst allen auf den Sack mit deinen ausagen
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.582.408 von kaballa am 23.08.06 18:56:17Hallo Durli du Nullinger :laugh::laugh::laugh:

Ich erhöhe meine Prognose für diese Woche von € 0,37

auf

:eek::eek::eek::eek:

€ 0,45

:eek::eek::eek::eek:

Grüßli
Edelroller,
- der angeblich einen guten Draht zu Wilkat hat
;););););););););)
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.583.946 von edelroller am 23.08.06 20:42:49Immer langsam Männer,

der Widerstand bei 0,35 ist noch nicht wirklich überwunden.
Also abwarten, aber die 0,40 kommen bald!
.
Na dann warten wir´s mal ab. Ich hätte bei 0,35/0,36 verkauft ... :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.584.880 von Durlacher am 23.08.06 21:41:58;) Leute seit nicht Böse aber ich würde auch Verkaufen. Kurzfristiger anstieg auf 0,40 danach gehts wieder runter auf 0,25. Habt Ihr vergessen wie die uns Platt gemacht haben mit Ihren angebl. Gewinnzielen ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.588.763 von Gismo37 am 24.08.06 09:19:50Es brüllen immer die VERKAUFEN, die schon verkauft haben und jetzt steigenden Kursean hinterherschauen.

Das Risiko bei AZEGO ist bei einer MK von 6 Mio oder 9 Mio eigentlich gleich, also warum soll das Ding nicht wieder auf 0,40 steigen?

Bei 0,25 war der Boden, jetzt ist alles Schlechte im Kurs. Jetzt wird die Zukunft gehandelt. Klar, hier weiß die keiner, aber bei 0,40 stehen und dann auf Nachrichten warten halte ich für wahrscheinlicher als wieder auf 0,25 fallen.

Wir werden sehen...
Auch dass bei 0,36 ein große Widerstand liegt...
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.589.643 von ulala am 24.08.06 10:12:15Hi,

wir können bei Azego auch ganz schnell auf 1 Euro sein.
Wenn die Gesellschaft die Trendwende zum Jahresende schafft ist sogar noch viel mehr drin.:kiss:

bei 0,25 war wirklich ein erheblicher widerstand über monate hin, da hätte man blind kaufen können.Jetzt laufen einige den Gewinnen hinterher !!
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.594.811 von Valueandi am 24.08.06 15:00:44Im Moment Korrektur wegen Widerstand bei 0,35/0,36...
Jetzt habe ich tatsächlich die 21 Cent verschlafen.
Marschmusik! WDAN!? :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.589.643 von ulala am 24.08.06 10:12:15;) fällt langsam wieder bei 0,30 steig ich auch wieder ein.
das offene gap wird wahrscheinlich nicht mehr geschlossen -
run away gap.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.631.330 von Charly_2 am 27.08.06 10:25:25Was is mit den Werten auf dieser Liste???
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.641.281 von kfuchs am 27.08.06 21:07:43Recht ruhiger Handel, man wartet auf neue positive News.
Wie wahrscheinlich ist eigentlich die Möglichkeit, dass AZEGO Ziel einer Übernahme ist?
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.657.278 von Natascha7 am 28.08.06 20:09:35wenn funnystaff im lotto gewinnt kauft er sich die Azego und ce und lässt die beiden fusionieren!:laugh:

so wahrscheinlich ist eine Übernahme!

versprochen!;)
Ja gibt's die auch noch ???:laugh::laugh::laugh:

Hab gedacht, die sind schon längst Pleite.

Hab noch nen Restbestand liegen.
Wenn ich dafür die Bankgebühren bekomme, schmeiss ich die endlich aus dem Depot:laugh::laugh::laugh:

Leute, Azego ist doch wirklich der letzte Laden .:rolleyes:

Gruss bsd
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.667.374 von binschondrin am 29.08.06 14:23:26da kann man nur beipflichten, früher oder später Gane over!
Manche lassen sich von halbherzigen Insiderkäufen blenden, sogenannte Nebelkäufe, damit dann etwas höher wieder schön abgeladen werden kann.

Wech damit..................
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.687.779 von hynel2 am 30.08.06 17:32:34Die ist sowas von Tod sollten lieber mal wechseln zu One Voice Technologie 923877 die hat wenigstens pepp.
Dies Bezieht sich auf die oder vier letzten Veröffentlichungen.
Ich versuche schon seid langen denn Boden bei Azego abzupassen,
hat bis dato noch nicht geklappt.
Bin nun seid 0,26 wieder drin und glaube da geht noch was.
So Ich glaube hoffe , bla, bla, bla,
Aber ich weiss nicht warum jeder I....... hier reinschreibt der entweder sowieso nicht investiert ist oder einfach langeweile hat.
Leute Hopp oder Top
Wer meckert einfach verkaufen oder Kopf zu machen .
Thüsch und viel Glück..
Wo liegen die nächsten charttechnischen Widerstände?
Denke wir sehen demnächst wieder eine 1 vor dem Komma.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.781.959 von Natascha7 am 05.09.06 23:56:41Die liegen 2 Cafe hoch, sonst wird ein Pott draus. Also so wie heute ungefähr.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.781.959 von Natascha7 am 05.09.06 23:56:41abwarten, jetzt haben sicherst mal die shorties eingenistet:rolleyes:
Falls AZEGO die Ankündigung aus dem Halbjahresbericht verwirklichen kann

"Für das vierte Quartal erwartet der Vorstand erstmals wieder ein positives operatives Ergebnis."

dann halte ich eine Bewertung mit dem halben Jahresumsatz für möglich. Das würde einen Kurs, um die 1,50 Euro bedeuten.

SW
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.797.232 von Schwarzwaelder am 06.09.06 21:35:41Dieter Christoph neuer Kaufmännischer Leiter bei AZEGO

07.09.2006

München, 7. September 2006 – Zum 11. September 2006 übernimmt Dieter Christoph die kaufmännische Leitung der AZEGO Aktiengesellschaft (vormals firmierend unter ACG Advanced Component Group), ISIN DE0005007702. In dieser Funktion obliegt ihm im Wesentlichen der Aufgabenbereich von Finanzvorstand Stephen Griffiths, der das Unternehmen zum 31. Mai 2006 verlassen hat. Eine Neubesetzung der Position des Finanzvorstandes ist als zusätzliche Maßnahme zur weiteren Straffung der Kosten- und Führungsstruktur der Gesellschaft nicht vorgesehen.

Dieter Christoph, Jahrgang 1959, kann umfangreiche Erfahrungen in der Führung und kaufmännischen Steuerung von Unternehmen vorweisen. Vor seinem Einstieg bei AZEGO hatte er seit 2004 die Position des Chief Financial Officers bei der More & More AG in Starnberg bei München inne. Dort war er verantwortlich für Finanz- und Rechnungswesen, Controlling, Personal sowie für Logistik und EDV. In den Jahren 2002 und 2003 war Dieter Christoph zunächst Kaufmännischer Leiter und später Vorstand bei der Etienne Aigner AG. Zuvor war er als Kaufmännischer Leiter unter anderem bei h.i.s. sportswear tätig. Der 46-Jährige schloss sein Betriebswirtschafts-Studium an der LMU München als Diplom-Kaufmann ab.

„Bei AZEGO erwartet mich ein global agierender Komponenten- und Technologielieferant und ein spannendes Aufgabenfeld. Ich freue mich darauf, die AZEGO AG auf dem Weg zum Turnaround mit meinem kaufmännischen Know-How zu unterstützen“, so Dieter Christoph.

Über die AZEGO AG

Die AZEGO Aktiengesellschaft ist ein unabhängiger, global agierender Komponenten- und Technologielieferant mit Logistikdienstleistungen für die Halbleiterindustrie. Die Gesellschaft gehört weltweit zu den zehn führenden unabhängigen Distributoren von elektronischen Bauelementen. Sie beschafft im Auftrag ihrer Kunden – OEMs und CEMs – unabhängig Halbleiterkomponenten. Zudem übernimmt die AZEGO AG das Management sowie die Vermarktung von Überbeständen. Mit 18 Standorten in neun Ländern, rund 140 qualifizierten Mitarbeitern sowie umfangreichen Warenlagern und hochmodernen Logistikzentren auf vier Kontinenten bietet AZEGO seinen Kunden maßgeschneiderte Lösungen.

Seit dem 11. Mai 2005 ist die AZEGO-Aktie im General Standard der Frankfurter Wertpapier-Börse gelistet.

Weitere Informationen über die AZEGO AG finden Sie unter www.azego.com.

Pressekontakt:

Maisberger Whiteoaks
Gesellschaft für strategische
Unternehmenskommunikation
Kirchenstraße 15
D-81675 München
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.804.994 von GEKKO1 am 07.09.06 12:20:22Hallo GEKKO1,

bist Du noch investiert?
Ich habe vor einigen Wochen doch noch zugekauft.

Gruss

SW
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.804.994 von GEKKO1 am 07.09.06 12:20:22und das belohnen die aktionere mit 10% minus :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.804.994 von GEKKO1 am 07.09.06 12:20:22.
Hallo ........ H A L L O ... :eek: ... @ GEKKO1

Lies mal #2585 ! ... :D ... Bist Du noch investiert ?

Ich glaube Du warst noch nie in AZEGO investiert. ... :cool:

.
der Kurs kann jetzt in aller Ruhe Schritt für Schritt
nach oben marschieren -
denn die Zittrigen, die Durlachers, sind draußen!
Unter Angst steigt sich's am schönsten!
.
Rette sich wer kann ! ... :(

Orderbuch Xetra :

0,44 20.161
0,42 614
0,41 9.500
0,40 3.840
0,39 3.000
0,38 13.800
0,36 3.000
0,34 11.999
0,33 5.000
0,31 982

----------------------------------

26.250 0,30
5.000 0,29
4.000 0,27
10.000 0,01


.
Ich rechne in Kürze mit einer positiven News!
Im 3 Jahreschart sieht man deutlich, daß wir nach dem Ausbruch über den Abwärtskanal nur auf die Oberkante desjenigen trendbestätigend aufgesetzt sind, um nochmal die letzten Schisser herauszukegeln!
Nächstes Kursziel 65 Cent!
Immerhin 100% - kurzfristig!
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.341.779 von schintsi am 02.10.06 13:49:20Da ist aber nur so nebenbei gar kein Trendkanal im 3 Jahreschart. :eek:
Drei, vier: Up, and down and up....lalalalalalalaaaaaala :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.341.779 von schintsi am 02.10.06 13:49:20"ich rechne in Kürze mit einer positiven News"
Damit rechne ich auch ständig- bei jeder Aktie.:laugh::laugh:

Woher hast du Genie denn deine Infos ??:cry:
Ich bitte dich um etwas mehr Sachlichkeit.

Zu deiner INFO- habe bei der IR Abteilung angefragt warum der Finanzkalender leer ist-"der nächste Bericht wird der Geschäftsbericht 2006 sein, der vorraussichtlich Ende April 2007 erscheint". Sicherlich kanns eine Pressemeldung oder Adhoc immer geben,diese Meldungen kommen aber recht selten und wenn ist es meistens wenig Kursbeeinflußend (z.B. der Wechsel des Finanzvorstandes).

Also von Torschlußpanik keine Spur-Abwarten und Tee trinken ist meine Devise.:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.395.314 von Valueandi am 04.10.06 12:16:01Nur zur Info:

:eek::eek:

Laut HV wird sich die AZEGO AG im Oktober
mit dem Finanzamt in Frankreich unterhalten
und evtl. einigen ????????????????????????

:eek::eek:

Azego AG Gooooooooooooooooooooooooooo
tooooooooooooooooooo

€ 1,XX


Edelrolller
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.406.473 von edelroller am 04.10.06 20:15:33Ist ok, Herr Wilkat, mach es richtig ;-)

Charly
AntiValue hat sich wieder zu Wort gemeldet -
eine Adhoc ist bei ihm "wenig kursbeeinflußend" -
absoluter Schwachsinn, was Du da erzählst -
was ist denn, wenn die die 6 Mio Euro überwiesen bekommen
(aus Frankreich) bei einer Marktkapitalisierung bei knapp 7 Mio?
Dann ist Dein Auge zu langsam, um den Anstieg mitzuverfolgen!
Immerhin liegst Du bei dem Wort Genie nicht ganz daneben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.409.781 von schintsi am 04.10.06 22:36:22..gibt eben immer solche Poster, die uns zeigen dass eine psychiatrische Behandlung angezeigt wäre :laugh::laugh::laugh::laugh:

Charly
Edelroller scheint mir hier der Einzige zu sein,
der die Sache richtig einschätzt.
Im Gegensatz zu AngstMedia ist er hier long,
ohne sich, bei einem Rück(Drück)setzer in die Hosen zu machen!
Nur wer sich dem Abgrund stellt findet heraus, daß er fliegen kann!
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.409.781 von schintsi am 04.10.06 22:36:22Hallo schintsi,

wie ist Deine Meinung zu folgenden evtl. Adhoc`s

:eek::eek:

1. Die Azego AG hat ein ausgeglichenes Ergebnis im 3 .Quartal erzielt.

:eek::eek:

2. Das Finanzamt aus Frankreich hat die Gelder zurück bezahlt.

:eek::eek:

3. Q4 wurde mit einem Gewinn abgeschlossen.

:eek::eek:

4. Es gibt einen neuen Großaktionär mit 29,9 %

:eek::eek:

5. Es finden übernahme Gespräche statt mit der Firma ......


Kursziel € ... - € ...


Edelroller,
der auf die Adhoc`s warten kann !!!!!!!!!!!!!!!
.
Nach meiner Kenntnis hat sich der Vorstand sogar negativ auf eine Einigung mit dem franz. FA in 2007 geäußert. ... :(

Also, was soll der Quatsch ... :confused:
.
.
Die Wahrscheinlichkeit, dass die Prognosen von Azego eintreffen (s. GB und Ad-hocs von 2002-05) stehen derzeit bei 0,00 %. Diese Schrottbude hat noch nie ihre Prognosen eingehalten oder auch nur annähernd erreicht. Auch diesmal ist die Umsatzprognose nach m. E. weit weg von der Realität und kann nie und nimmer erreicht werden.


Aus dem Halbjahresbericht :

Die Zahlen für das 1. Halbjahr liegen unter Plan .....

Unsere ehrgeizige Prognose .... scheint aus heutiger Sicht erreichbar.

..... umfasst der Halbjahresbericht 2006 nur das operative Geschäft im Bereich Azego Technology Services.


Unter Plan, ehrgeizig, scheint , operativ. ... Jungs, auf solch hohles Geschwätz setzt ihr euer Geld. ... :(

Dann handelt ihr wohl unter dem Motto : Koofen ... koofen ... diese Aktie ist was für die Doofen ... :D

Nur meine Meinung ... :cool:
.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.410.665 von Durlacher am 05.10.06 00:03:04Also, mir ist heut morgen folgendes aufgefallen:

überall an den börsen wurden Pakete von 1000 + gesammelt.

da ist doch garantiert was im Busch. Sieht entweder nach jmd aus,der seine Pakete unaufällig loswerden will oder kaufen will?

ich glaub, ich brauhc nicht zu fragen,wie ihr denkt.
jetzt werden manche kaufen sagen und andere "ja da will jmd seine Anteile loswerden".
und darauf kann ich verzichten.
ich glaub, jmd will unentdeckt zulangen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.410.665 von Durlacher am 05.10.06 00:03:04Aha hocherfreulich, es gibt nicht nur einen Anti-Value sondern auch einen Anti-Durlacher !;)

Aber ganz meine Meinung. Ich habe mit der maroden Bude CE Consumer einen Totalverlust erlitten und Azego hat bekanntlich das gleiche Geschäftsmodell.:cry::cry:

Leute steckt euer Geld lieber in die Value Werte (große Dax Werte mit solider Dividende), da habt ihr praktisch keine Insolvenzgefahr wie täglich bei Azego.

Warum wird denn so drastisch reduziert und verkleinert, ja klar, weil Azego so gigantische Gewinne macht !

Nur meine Meinung.
Klasse Edelroller,
genau diese Adhoc's habe ich auch im Hinterkopf!
Eine hast Du vergessen!
Fusion oder Übernahme der profitabel arbeitenden Ce Consumer!
Was ist eigentlich, wenn zwei Adhoc's hintereinander kommen?
2 Euro aufwärts!
...also, das Tief bei 0.30 wurde nochmals getestet, jetzt kann sich die W-Formation ausbilden, auffi gehts :D

Charly
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.409.781 von schintsi am 04.10.06 22:36:22es waren am anfang des jahres noch 6,6 mio zinsen könntens fast 6,75 mio sein;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.427.292 von schintsi am 05.10.06 20:29:30Naja. Mal sehen wann die knapp 7 Mio überwiesen werden. Dann sind Kurse von jenseits der 0,6 Euro locker drin. Damit haben wir hier 100 % Chance!
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.427.649 von lopezz am 05.10.06 20:52:10...und sonst auch 100%, einfach in die andere Richtung :laugh:

Charly
Es gibt momentan nur noch wenige 1000% Chancen auf dem Markt.
Mit Azego hat man eine - bei vergleichsweise geringem Risiko!
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.430.496 von schintsi am 05.10.06 23:38:43Ja,eine 100% Chance sein Geld zu verlieren !

Nordkorea hat zum ersten Mal in seiner Geschichte eine Atomwaffe getestet. Der unterirdische Test sei sicher und erfolgreich verlaufen, meldete die staatliche Nachrichtenagentur KCNA. Es sei keine Radioaktivität ausgetreten. Es handele sich um ein "historisches Ereignis", das die Fähigkeit des Landes zur Selbstverteidigung stärken und zum Frieden auf der koreanischen Halbinsel beitragen werde, hieß es weiter. Nach Angaben des südkoreanischen Verteidigungsministeriums wurde die Atomwaffe in der nordöstlichen Provinz Hamgyong um 10.36 Uhr gezündet. Die asiatischen
Börsen reagierten mit fallenden Kursen.

Hat nicht Azego auch eine Niederlassung in Korea ?

Wenns da los geht (Südkorea wird betroffen sein),dann Mahlzeit. Haben die deutschen börsen heute noch gar nicht begriffen,schätze das der Dow massiv einbricht und dann gehts auch in Deutschland nach unten.
Gold und Öl dürften wieder steigen,wenn die Amis sich einschalten sollten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.514.505 von Valueandi am 09.10.06 12:15:41:laugh::laugh::laugh: keine Macht den Drogen :laugh::laugh::laugh:

:keks:
Azego, ....

Alle warten auf News und eine aktuelle Meldung. Ist doch erstaunlich, dass Azego die 0,3 Euro hält!

Wann kommen die knapp 7 Mio aus Frankreich??;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.516.798 von lopezz am 09.10.06 14:33:48Ja,die Mühlen der Bürokratie mahlen sehr sehr langsam- auch in Frankreich. Ob dieses jahr überhaupt noch irgendeine eine Meldung kommt-ich glaubs nicht.:cry:

Selbst wenn, ists längst im Kurs eingepreist.
Rechne persönlich damit, daß der Gesamtmarkt in den nächsten Wochen korrigieren wird-es geht einfach zu schnell nach oben.:eek:

Auch Nordkorea ist jetzt absolut am Ende,die Amis etc drehen den Geldhahn immer mehr zu-die Menschen verhungern dort. Was liegt da näher als außenpolitisch von den inneren Problemen abzulenken und noch ein paar Raketchen Richtung Japan zu schicken. Es wird noch einiges Säbelrasseln geben-selbst wenn es keinen Krieg gibt. Krise bedeutet aber das die Menschen mehr aus verunsicherung sparen und der Chipkonsum in den techn. geräten läßt extrem nach. Nur meine Meinung.:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.518.907 von Valueandi am 09.10.06 16:21:54<<..und der Chipkonsum in den techn. geräten läßt extrem nach<<

..wie ist das wohl gemeint...ist wohl ein Denkfehler :D

Charly
Kontra-Indikator Anti-Value sagt verkaufen.
Das bedeutet schnellstens einsteigen!
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.521.665 von schintsi am 09.10.06 18:33:28Na Feunde,

wie ist wohl das abgelaufne 3.Quartal
für unsere Azego AG gelaufen ?

:eek::eek::eek:
Ich meine gut bis sehr gut
:eek::eek::eek:

Edelroller
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.521.974 von schintsi am 09.10.06 18:50:32:eek::eek:

Ja, der Vorstand ist angeblich zurück von der Geschäftsreise
und schon wieder beim Arbeiten in München.

:eek::eek::eek:
Bin sehr gespannt ob bald ein Verkaufsbüro in GB oder/und Osteuropa
eröffnet wird.

Edelroller,
:D:D:D:D
Also, das der Anteil elektronischer Bauteile zurückgeht entspricht der Wahrheit. Zur Zeit haben einige Komponenten eine WBZ von weit über 30 Wochen. Hier besteht ein riesiger Markt. Schaut Euch doch mal einige Hersteller an z.B. Vishay, Epcos, AVX, ST ....


Wer den Markt genau kennt, sieht hier das riesige Potenzial eines Chipbrokers. Azego bietet seinen Kunden auch unterschiedliche Logistikkonzepte an. Auch das ist ein stark wachsender Markt.

Mal sehen was Wilkat für News mitgebracht hat.

KZ bis 31.12.06 ==> 0,85 Euro!!
.
Auch im 3. Quartal liegt Azego unter Plan. ... :(

Nur meine Meinung ... :cool:
.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.521.974 von schintsi am 09.10.06 18:50:32Mein lieber Freund Schintsi!
Wann endlich merkst Du, daß dummpushen alleine mit heisser Luft auf Werte wie Azego keinen Einfluss hat. Haha. :keks:
hab grade aus einem börsenbrief gelesen:

FUNDAMENTAL ANALYSE:
ZWEI HEIßE TURNAROUND-KANDIDATEN: MAXDATA UND AZEGO!!!!

zu dem erscheinungsdatum war der Kurs bei 0,38 euronen.
also so gegen bruch der 200t linie.
jetzt liegt er bei 0,32 euronen!!!!

maxdata war bei 1,34 nun bei 2 euronen:eek: satte 50%

über azego wird berichtet, daß zwar die bilanz nicht so gut aussieht wie bei maxdata, aber dafür gibt es einen sensationellen verlustvurtrag von fast 200 mio. euro!!! dagegen steht ein börsenwert von nur knapp 7 mio. euro. und im gesamtjahr will der vorstand 70 mio. umsetzen, q3 soll operativ ausgeglichen werden, q4 sogar positiv. (aber das ist ja schon alles bekannt)
ob das so kommt - wer weiß das schon. jedenfalls scheint dem börsenblatt das chance-risiko-verhältnis kurzfristig gut!!! und auch vorstand wilkat scheint das auch so zu sehen. kürzlich soll er börslich eine tranche von 50.000 stück erworben haben - sicher nicht viel, aber eine aussagekräftige geste allemal, laut dem börsenbrief.

dann lassen wir uns mal überraschen:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.530.173 von espresso4 am 10.10.06 10:02:07Azego ist sicher die preiswerteste AKtie derzeit im deutschen markt:

Internationalmedia- 50 Cent-aber KUV von 1,11 es gibt viel zu viele Aktien nach der KE,Obacht hier

WCM-20 Cent aber Insolvenz steht vor der Türe,vielzu viele Aktien und Buchwert 7 Cent,Finger weg

Walterbau-6 Cent,aber insolvent,Hoffnung hier,daß jemals was rausspringt ??? Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Azego- Buchwert rund 74 Cent,KUV sehr sehr niedrig,
d.h. meine private Analyse: Azego ist preiswert
Vorteil: EIn Insider hat im August 50000 AKtien zu 0,25 gekauft,d.h. den supergünstigen Boden erreichen wir nach der guten Meldung eher wohl nicht mehr

Das Problem ist nur,daß es wenig Meldungen seitens des Unternehmens gibt,öfter mal eine positive Pressemeldung oder Adhoc -schon wären wir bei einem Euronen.
Es gäbe ja durchaus interessante technische Themen- RFID FunkChips für die Warenkontrolle und Erfassung,Sicherheitstechnik zur Gefahrenabwehr,LED'als langlebiger Scheinwerferersatz. Irgendwann einmal wird es bei Technik und auch bei am Boden liegenden Internetwerten mal zu einem Mega-Rebound kommen...
:eek::eek:

Ab 14.11.2006 bis 17.11.2006 ist die AZEGO AG

auf der ELECTRONICA 2006 in München mit einem
eigenen Stand vertreten.

:eek::eek:

Edelroller
:D:D:D:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.565.613 von edelroller am 11.10.06 19:23:58Hey Edelroller,
was - Azego mit eigenem Stand??
Ich habe schon befürchtet, die müßten bei CE nachfragen, ob sie
sich da mit dazu stellen dürfen.

Dann kann es ja noch nicht so schlimm um unseren Laden bestellt sein.:D
Ist doch klar, wohin die Reise geht!
Langfristig auf 4 Euro!
Und morgen macht es BRUMMBUMM!
1 Cent mehr genügt schon - und es macht heftig BRUMMBUMM!
.
Achtung, der Halbjahresbericht 2006 umfasst nur das operative Geschäft im Bereich Azego Technology Services. Der GB 2006 wird es aufzeigen, Azego hat die Hälfte des gezeichnetes Kapital verbraucht.

Azego hat ein Grundkapital bzw. gezeichnetes Kapital von 21.592 Mio. Euro

Das ausgewiesene Eigenkapital zum 30.06.06 beträgt nur noch 13,01 Mio. Euro. - D.h. die Kapitalrücklage ist bereits deutlich aufgezehrt und jeder weiterer Verlust reduziert das ursprüngliche Grundkapital. Meldepflichtig ist das Unternehmen nach §92 Aktiengesetz Absatz 1 wenn folgender Zustand eintritt:


1.) Ergibt sich bei Aufstellung der Jahresbilanz oder einer Zwischenbilanz oder ist bei pflichtmäßigem Ermessen anzunehmen, daß ein Verlust in Höhe der Hälfte des Grundkapitals besteht, so hat der Vorstand unverzüglich die Hauptversammlung einzuberufen und ihr dies anzuzeigen.

.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.598.148 von Durlacher am 13.10.06 13:31:07@durlacher

kannst du mir bitte das zum 31.12.05 ausgewiesene
EK nennen ? ggf. auch das zum 30.06.05 ?
(sicher hast du die zahlen recht fix zur hand -
ich müßte - ehrlich gesagt - erst lang suchen)

läßt sich daraus ggf. ableiten wie hoch der durch-
schnittliche "Verlust" des Eigenkapitals ist, um
ggf. mittels Hochrechnung ableiten zu können
wann denn die 10,75 erreicht sind um dann direkt
eine Anfrage an Azego starten zu können.

die behauptung der gb 2006 wird zeigen ......
ist mir einfach zu pauschal und zu effekthaschend.

wir sollten versuchen solche aussagen ein klein
wenig zu präzisieren um uns selbst glaubhafter
darzustellen.

nur mal so meine meinung

lg elsolivars
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.613.994 von elsolivars am 14.10.06 10:29:00.
Hier die Veränderung des Eigenkapitals in den letzten Jahren.


31.12.03 = 57,45 Mio.
31.12.04 = 43,33 Mio.
31.12.05 = 15,65 Mio.
30.06.06 = 13,01 Mio.

:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.614.342 von Durlacher am 14.10.06 11:42:00Hallo Durli,

Du bist leider auf dem Holzweg :D:D:D

:eek::eek::eek:
Warum wohl hat der Vorstand der Azego AG
50000 Aktien erst vor kurzen zugekauft ???
:eek::eek::eek:

Dieser Kauf vom COO Norbert Wilkat sollte Dir die Augen öffnen.


Schönes WE
Edelroller
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.614.855 von edelroller am 14.10.06 13:22:50Fast zwei Jahre war Funkstille bei den Insiderkäufen,jetzt das.
Der Kauf von Wilkat ist ein entscheidendes Argument für die Aktie. Habe mir nur aus diesem Grund auch 5 k geholt.
Wenn der nur ein Symbol hätte setzen wollen, dann hätte er sich nur 3 k kaufen können, aber nicht 50 k- das deutet eher darauf hin das er mehr weiß als wir und es uns auch wohl demnächst sagen wird.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.654.926 von Valueandi am 16.10.06 12:33:47sicher ist der kauf besser als kein kauf und auch eine aussagekräftige geste allemal, dennoch sind das mit 50k zu dem preis nicht die welt. beeindrucken würde mich das richtig, wenn
er nicht 50k sondern bei dem aktuellen kursniveau noch eindrucksvoller zugegriffen hätte! aber er wollte sicher nicht viel wind machen und somit den kurs allzuschnell anziehen lassen:D
schauen wir mal wie sich der kurs entwickelt, bin übrigens auch wieder mit einem kleinem posi an board.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.657.667 von espresso4 am 16.10.06 14:49:30:eek::eek::eek:

Habt Ihr auch das ZEICHEN gesehen in Frankfurt ?

:eek::eek::eek:

Es sind auf der Geldseite 44000 Stück zu € 0,34

:eek::eek::eek:

Für mich schaut es nach positiver Meldung
durch die AZEGO AG aus.

Edelroller,
der Zeichen an der Börse sehen kann.
:D
.
Der Halbjahresbericht 06 war wieder in die Kategorie " Horror " einzuordnen.

Betriebsergebnisses -2,0 Mio.
Umsatz 30,4 Mio. - 36,9%
Liquiden Mittel 3,7 Mio. - 48%

Wirklich beängstigend ist das abschmelzen der liquiden Mittel.

Wie soll Azego mit nur noch 3,7 Mio. liquiden Mittel überleben ? Ich rechne zum Jahresende wird`s mit der Liquidität sehr kritisch.

Hier mal eine Aufstellung der liquiden Mittel über die Jahre :

31.12.04 = 11,56 Mio.
31.12.05 = 7,6 Mio.
30.06.06 = 3,7 Mio.

Durch den dramatischen Rückgang sehe ich keine Möglichkeiten den Umsatz im 2. Halbjahr zu steigern. Die Prognosen von Azego sind nur eine reine Anlegerverarsche.

Meine Umsatzprognose fürs 2. Halbjahr : 23 Mio. ......... Jahresumsatz : 53,3 Mio.

Kursziel = 15 Cent !


Nur meine Meinung ... :cool:
.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.662.805 von Durlacher am 16.10.06 18:01:15und deswegen hat der Vorstand 50000 Aktien gekauft ???:eek::eek:

Durlacher, Du wirst leider das Börsenspiel
nie lernen.:laugh::laugh:

Vieleicht im nächsten Leben:eek::eek:

Gruß
Edelroller
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.663.225 von edelroller am 16.10.06 18:17:57.
Toll, eine riesige Investition hat dieser Lügenbaron getätigt ... :D

50 000 Stück zu 0,25 Euro pro Aktie ... :eek: ... macht 12500 Euro ... :D

Ich sag nur Deppenfang ... :D

Nur meine Meinung ... :cool:
.
durlacher hat den weg frei gemacht,
seitdem er raus ist,
läuft es wieder rund bei azego!
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.662.805 von Durlacher am 16.10.06 18:01:15Hey Durlacher,

objektiv muss ich dir leider recht geben!
Um es klar zu sagen: meiner Meinung nach ist das Geschäftsmodell von Azego g e s c h e i t e r t !

Allerdings hab ich schon mit ACG und dann bei den Kapitalerhöhungen von Azego schon so hohe Verluste eingefahren, dass ich mir mittlerweile sage: "Hopp oder Topp" und weiter dabei bleibe! :mad:

Augen zu und durch!
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.669.748 von kfuchs am 16.10.06 23:52:22Das ist aber so nicht richtig, kfuchs.

Die CE Global Neu macht aber Gewinne
und die AZEGO AG wird es auch bald schaffen / hat es erreicht /
mit dem Unterschied zu Ce Global:

Die AZEGO AG hat eine höhere Marge
von derzeit ca. 14 %


Edelroller
Heute die letzten Anteile zu 35 Cent ?
Genau so ist es!
Heute definitiv letzter Tag des Sommerschlußverkaufs!
Drückerspielchen beginnt -
der Kulmbacher opfert wieder mal 1000 Stück zu 32 Cent -
um an die begehrten Anteile zu kommen!
Unbedingt mitkaufen!
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.665.788 von Durlacher am 16.10.06 20:01:51Hallo Durly, bist ja immer noch dabei! Wer damals auf meinen Rat gehört hat, hat die AZEGO-Verluste längst überwunden und kann entspannt zuschauen. Den Optionsschein CB8200 auf die DT gab es im Tief für 8 Cent heute kostet er 23 Cent. Traden war angesagt. Noch ist es nicht zu spät. Wer es sich zutraut, wird bald Freude haben!!
Das soll keine Kaufempfehlung sein aber schaut euch den mal an!! Mit AZEGO werdet ihr nur eure Nerven strapazieren. Das ist und bleibt eine Lügenbude!!
Wer bei 25 Cent eingestiegen ist,
kann auch entspannt zuschauen!
(Schade daß ich meine Position für 20 Cent um 1 Cent nicht bekommen habe)
Wieso Nerven strapazieren (dann hast Du an der Börse nichts verloren - ist doch nur Geld (=Zeit)) -
Azego sehe ich als solides Langfristinvestment!!!
Ich freue mich schon auf das Jahr 2008,
wenn Azego wegen einer Marginalie,
z.B. einer kleinen nichtigen Zweigstelleneröffnung,
um 34 Cent zulegt (von 3,40 auf 3,75),
gerade mal zehn Prozent,
zum heutigen Kurs gesehen ein 100%-Prozent-Anstieg,
wegen einer nichtigen Marginalie!!!
UND DAS AN EINEM TAG -
wegen einer nichtigen Marginalie!!!
(Soviel zum Abschluß in Sachen Langfristinvestment)
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.693.052 von schintsi am 17.10.06 23:32:50Ein paar News wären aber nicht schlecht.
Die wirklich wichtigen guten News kommen erst später,
vielleicht bei 1 Euro oder so,
man will ja so wenig Kleinanleger (Durlacher) als möglich mit nach oben nehmen!
Wer soll denn dann die Dächer decken, das Brot backen, die Rohre putzen,
die Straßen teeren, den Müll wegbringen usw. wenn jeder genug Geld hat ?
Und natürlich (in Deutschland) die Millionen "nichtbehinderten" Langfrist(oft Jahrzehnte)arbeitslosen ernähren ?

Früher hat der nicht so intelligente und ärmere Mensch für den intelligenteren
oder reicheren Menschen arbeiten müssen - nach 1968 (Subkultur) muß der arbeitende Mensch zusätzlich noch für den Dümmeren und Unqualifizierten
mitarbeiten (unbefristete Soziahilfe) - deshalb wird und muß Deutschland pleite gehen!!!
Je schneller umso besser!
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.712.816 von schintsi am 18.10.06 23:45:57schintsi,
für den letzen absatz müsstest du in die politik gehen:laugh::D

der ist echt gut:keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.712.816 von schintsi am 18.10.06 23:45:57Ganz recht Schintsi,;)
wir haben eine umgedrehte Evolution,sozusagen Darwins Alptraum. Die Primitiven und Faulen vermehren sich - die Schlauen sterben aus oder wandern aus.Soviel zu Deutschlands Zukunft.Die sogenannte Unterschicht wird in 20 jahren die Hauptschicht sein.Vielleicht haben wir dann auch wieder Kommunismus als Staatsform.
Andererseits hat nicht Darwin von der Anpassung an die Umgebung geredet ?,d.h. wer sich der Umgebung d.h. dem sozialstaat am besten anpaßt (und ihn für sich auszunutzen versteht) der überlebt.

Aber nun mal zu was anderem:

HANDELSBLATT, Mittwoch, 18. Oktober 2006, 21:08 Uhr
Halbleiterbranche

Bei Qimonda „sieht es ziemlich gut aus“

Auf dem schwankungsanfälligen Markt für Speicherhalbleiter profitiert die Infineon-Tochter Qimonda derzeit nach eigenen Angaben von einer regen Nachfrage: Firmenchef Kin Wah Loh zufolge brummt das Geschäft.

HB MÜNCHEN. „Ich darf Ihnen nichts Genaueres sagen, aber es sieht ziemlich gut aus“, sagte Loh auf einer Halbleitertagung am Mittwoch. Vor allem die Nachfrage nach neuartigen Qimonda-Chips für mobile Geräte wie Handys oder Musikabspielgeräte sei groß. Zudem liege das Unternehmen bei der Entwicklung von 70-Nanometer-Chips mit an der Spitze der Branche. „Wir liegen mit der Entwicklung zum ersten Mal vor Samsung. Und es gibt eine enorme Resonanz“, sagte der Chef der Infineon-Tochter.

QIMONDA AG ADR


Weitere Kursdaten:

INFINEON TECH.AG NA O.N.
Weltweit hatten sich Manager aus der Speicherchipbranche zuletzt zufrieden und optimistisch über die Situation auf dem Markt geäußert. Die Qimonda-Konkurrenten Samsung und Hynix blicken zuversichtlich in die Zukunft und erhoffen sich einen weiteren Nachfrageschub durch die Einführung des Microsoft-Betriebssystems Vista zum Jahreswechsel. Qimonda steuert etwa die Hälfte zum Umsatz von Infineon bei, der seine Tochter im vergangenen August an die New Yorker Börse gebracht hat. Infineon hält immer noch mehr als 85 Prozent an Qimonda, will sich aber zügig von der Mehrheit trennen.
in KOrea soll die Chipnachfrage in en nächsten Monaten geradezu explodieren.
Ob da was für Azego drin ist?
(Interview auf Bloomberg vor 2 Tagen, leider nur letzten Teil zufällig gehört)
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.761.784 von dottore am 21.10.06 18:43:12Mit wem ein Interview geführt?
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.769.140 von Natascha7 am 22.10.06 01:08:32Halloooooooooooooo noch jemand da der Interesse an Azego hat .
Was ist los überall Funkstille. Habe ich etwas verpasst?:look:
Kaufen - Kaufen - Kaufen :cool::)

=>> Haut rein !


AZEGO zwischen 0,30 und 0,35 Euro kaufen


27.10.2006

München (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "BetaFaktor" empfehlen, die AZEGO-Aktie (ISIN DE0005007702 / WKN 500770) zwischen 0,30 und 0,35 Euro zu kaufen.

Die Gesellschaft wolle im Schlussquartal 2006 endlich ein ausgeglichenes Ergebnis erzielen. Für 2007 halte AZEGO-Vorstand Norbert Wilkat sogar für das Gesamtjahr eine schwarze Null für möglich. Den Break-Even-Umsatz gebe er mit 80 Mio. Euro an (für 2006 sollten es rund 70 Mio. Euro sein).

Für das Unternehmen wäre es auch dienlich, wenn endlich die gesperrten Gelder aus Frankreich freikämen (Umsatzsteuerkarusselvorwürfe, die aber unhaltbar seien). Hier gehe es um einen Betrag von 6 Mio. Euro. Es könne natürlich niemand sagen, wann die Gelder wieder frei würden, doch für die Experten erscheine es plausibel, auf 2007 zu spekulieren.

Nach Unternehmensangaben liege der Cashbestand bei 3,5 Mio. Euro. Dem gegenüber stehe eine Marktkapitalisierung von etwas über 7 Mio. Euro, was nach Ansicht der Experten wahrlich nicht überzogen sei. Außerdem verfüge AZEGO über einen hohen steuerlichen Verlustvortrag (von den 200 Mio. Euro dürften etwa die Hälfte steuerlich nutzbar sein).

Die Experten von "BetaFaktor" empfehlen, die AZEGO-Aktie zwischen 0,30 und 0,35 Euro zu kaufen. Sie sähen bei dem Titel ein vertretbares Chance/Risiko-Verhältnis. (Ausgabe 43/06b vom 26.10.2006) (27.10.2006/ac/a/nw)
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.908.116 von Charly_2 am 28.10.06 09:56:50Bis 0,45 Euro klarer Kauf. Ich erwarte in den nächsten 2 Wochen einen Kurssprung. Der frühe Vogel fängt den WURM!
bis 0,65 Euro kaufen !
!!! 200 Mio. Euro Verlustvorträge !!!
Über 10 Mio. Cash (mit Frankreich-Rückzahlung)
Marktkapitalisierung lächerliche 7,8 Mio. Euro -
bei 70 Mio. Euro Umsatz !
Rohertragsmarge steigt und steigt - schon bei 15 % !
Kurzfristiges Kursziel 0,65 !!!
Langfristig über 4 Euro !!! (konservativ betrachtet)
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.979.648 von schintsi am 29.10.06 16:30:16hallöle,:laugh:

es scheint ja was im busch zu sein!:laugh:


eine empfehlung nach der anderen!:laugh:


aber wann endlich kommen die frankreich milionen?:laugh:
war mitte oktober nicht ein Termin mit den frog eater?:laugh:

wo war denn unser vorstand denn im Urlaub kein mitarbeiter hier?