DAX+0,23 % EUR/USD-0,01 % Gold-0,33 % Öl (Brent)-0,02 %

Nanostart - jetzt gehts runter! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Bei 10 Euro 45 Mio. Euro wert, massiv überteuert. Daher wird es nun wohl erstmal Richtung 5-6 Euro gehen. Wobei: Wenn Förtschis Fonds das Ding kaufen, dann sind auch 20 oder 30 Euro noch drin bevor der Absturz auf die faire Bewertung kommt!

Gruß FYWO
Dann müssen WIR eben dafür sorgen, dass das Teil Richtung fairem Wert fällt, wobei: Wieviel Cent sollte Nanostart eigentlich wert sein, oder doch Euro`s???
Nachdem die ersten 3 Tage schön in den Anstieg herein abgegeben wurde, werden heute sehr sehr viele bereits ängstlich!

Ich rechne mit einem Fall auf 8 Euro!
Ich muss mich verbessern, erstmal auf 8 Euro und das ganz zügig!

Es stellt sich die Frage, ob Nanostart überhaupt 0,80 Euro wert ist!!!
Es wird auf ca6Euro runtergehen oder es kann auch
noch auf 20 Euro ruafgehen????????
Bitte nicht so genaue Angaben! :laugh::laugh::laugh:

Gruß Trapos
Hallo FYWO,
schön das Du wieder da bist! Habe Dich gestern vermisst, wie war es im Phantasialand?
Ich freue mich wenn es bei der Nanostart wieder etwas runter geht, ich habe nämlich großes interesse meine Position weiter aufzubauen. Ich sehe das alles hier nicht als kurzfristige Geschichte sondern als Langzeit-Investment. Wenn nur es nur eine einzige ihrer Beteiligungen an die Börse schafft, dann sind sicher Kurse über 100 Euro drin.

LG
nanogirl:kiss:
hmm..
hier wird spekuliert über die faire Bewertung.Spanne zwischen 0,8 bis 100,00€.:rolleyes::rolleyes:
Das ist schon mal interessant, wie weit die Meinungen auseinanderliegen.
Die großen sind bereits positioniert und die kleinen haben
jetzt Angst noch zu kaufen.
Meiner Meinung gehts hier noch weiterrauf. Und zwar kurzfristig.
CMGI war vor Beginn des Internethypes auch nur eine Klitsche.
Später sind alle draufgesprungen, zu astronomischen Preisen.
Aber egal, man konnte reich werden damit.

Nun steht allmählich der Nanohype bevor.
Und da Börsianer nicht aus Fehlern lernen sobald diese ein paar Jahre her sind, wird das Teil abgehen wie Schmidts Katze.
Wenn die Börsen weiterlaufen machen sie sich wieder einen gigantischen Zukunftsmarkt, dies wird Nanotechnologie sein!!!
Ob gerechtfertigt oder nicht ist egal, Hauptsache dabei sein.
Und natürlich einigermaßen rechtzeitig wieder raus!!
:lick:

:D ABT :D
Ach ja eins noch:

BF ist zwar sicherlich nicht unbestritten, aber eine gute Nase hatte er meistens.
Ich rede hier nicht von Langfristinvetments für die Alterssicherung !!!!!
Da aber viele sogenannten Lemminge zu spät aufgesprungen war deren Gemotze dann immer groß.
Das wird auch bei Nanostart wieder so sein.
Die CMGI ist in der Boomphase bis über 90 Milliarden an Börsenbewertung gelaufen. Nanotechnologie hat sicher langfristige viel mehr Boompotenzial als Internet. Wenn man die CMGI Bewertung auf Nanostart umlegt, dann würde das einen Aktienkurs von 19555 Euro entsprechen!:lick::lick::lick::lick:

Obs so dolle laufen wird kann ich nicht sagen. Aber allein dieser Vergleich zeigt doch wo es hingehen kann wenn der Markt wirlklich läuft. Nanostart ist eine Wette auf die Zukunft. Meiner Meinung nach die genialste die es im Moment gibt!

LG
nanogirl:kiss:
[posting]16.846.007 von nanogirl am 09.06.05 12:27:15[/posting]Irrsinnig!
Leute, Überlegt Euch was Ihr kauft!

KGV 257

KUV 10102


Das Teil gehört in Grund und Boden gestampft!
Natürlich andersrum, ist aber noch viel krasser:

Kurs-Umsatz-Verhälznis (KUV) 257

Kurs-Gewinn-Verhältnis 10102


beim Kurs von 11,45
KUV bei einer Beteiligungsgesellschaft? Was ist denn das für ein Bewertungsmaßstab? Rudi, ich kann verstehen das Du nicht glaubst das diese Firma das wert ist. Diese Meinung ist auch völlig ok. Aber überleg Dir mal was mit Nanotechnologie auf uns zu kommt! Das ist ein riesen Markt, und da werden sich zwangsläufig auch die Anleger drauf stürzen!

Mach Dich darauf gefasst das Du die nächsten Jahre hier schreiben wirst das dieses Teil in Grund und Boden gestampft gehört. Die Kiste wird nämlich weitermarschieren, die ist dazu ja quasi verdammt! Ich würde mir an Deiner Stelle lieber eine kleine Portion sichern, dann bist Du zumindest dabei. Bashen kannst Du ja weiterhin, aber Du verdienst halt auch etwas Geld mit der Nanostart ;)

LG
nanogirl:kiss:
[posting]16.846.160 von rudi334 am 09.06.05 12:42:11[/posting]Ob krass oder nicht, no Risk no Money !!
Man sollte ja auch nicht sein ganzes Vermögen reinpacken.
KGV und KUV stehen hier nicht zur Debatte.
Das einzige worauf es ankommt: wieviel springen in den nächsten Tagen und Wochen noch auf den gerade mal seit 4 Tagen !!!! angerollten Zug auf?
Die ersten Gewinnmitnahmen, die ja nicht unerheblich sind, sind heute vormittag von Statten gegangen.
:D
Unter 10 gehts nicht mehr, denke ich.
Spätestens im Juli wird sicherlich ein fetter Bericht im Aktionär stehen. Bis dahin ist Nanostart schon ein paar 100% gelaufen, dann kommt der nächste Schub. Ist doch klasse, manchmal ist Börse doch so einfach!
:cool:
Hallo!

Erstmal an Nanogirl: Phantasialand war super; solltest du auch mal hinfahren. Entspannend... ;)
Nun aber zum Thema! Die Diskussion hier gleitet m.E. zu stark ab. Das Nanostart nur 0,80 Euro wert sein soll ist Quatsch. Man hat 10 Beteiligungen, teilweise hält man sogar >50% (Magforce). Diese Beteiligungen würde ich auf einen Wert von ca. 25 Mio. Euro schätzen. Grund: 3 der 10 Beteiligungen sind bereits börsennotiert und diese 3 Beteiligungen sind ca. 7,5 Mio. Euro wert. Rechnet man das auf 10 Beteiligungen hoch, so könnte man etwa 25 Mio. Euro ansetzen. Da 4,5 Mio. Aktien existieren (wovon jedoch nur 396.000 an der Börse gehandelt werden!). 25 Mio. Euro Market Cap. entspricht etwa 5,50 Euro und somit meinem Kauflimit bis ultimo.
Langfristig sehe ich, da stimme ich mit Nanogirl vollkommen überein, großes Potential, aber kurzfristig ist die Gesellschaft eben bei maximal 6 Euro je Aktie ausreichend bewertet. Nicht mehr aber auch nicht weniger... aktuelle Kurse von 10,50 Euro sind daher VERKAUFSKURSE, Basta.

Gruß FYWO

PS: Andererseits stehen nur 396.000 Aktien aus und Berni Beckmann bzw. Marco Förtsch managen ja "eigene" Fonds. Wenn diese für ihre Fonds bei Nanostart mitspielen kann diese "Clique" den Kurs auch Richtung 100 Euro schießen. Nur hat das mit Seriösität, wie immer bei Berni, nicht viel zu tun! Zocker können daher auch bei 10,50 Euro noch kaufen - nur hinterher nicht weinen, wenn der Kurs auf 6 Euro fällt!
Ich finde es klasse das sich der Nanostart-Kurs heute etwas abgekühlt hat. Nach der Euphorie der ersten Tage war das heutige durchschnaufen doch richtig erfrischend! Auch sehr schön zu sehen das die Aktie nicht wie ein Stein zu Boden fällt, sondern auch im Tagesverlauf eine recht ansprechende Kursentwicklung zeigte. Ich würde mich sehr freuen wenn wir wieder Kurse zwischen 6-7 Euro sehen, dann würde ich nochmal ordentlich nachlegen. Je mehr ich mich in den vergangenen Tagen über die Beteiligungen der Nanostart AG informiert habe, desto besser gefällt mir das Unternehmen. Ich kann mir sehr gut vorstellen das wir bei Nanostart noch in diesem Jahr Kurse von über 40 Euro sehen werden, wenn der ganze Bereich anzieht. Aber die Aktie soll sich dabei ruhig Zeit lassen, immer Stück für Stück wachsen. Drei Schritte vor, einen zurück, das ist schon das richtige Tempo!

LG:kiss:
nanogirl
Keiner schreibt mehr was zu Nanostart. :laugh:
Wer beim Hoch rein ist hat ja immerhin schon ca. 1/3 seines Einsatzes verbrannt !! :laugh:
Wer mag da wohl ordentlich Kasse gemacht haben ?? :laugh:
Wo sind die Pusher heute ??? :laugh:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.