DAX+0,37 % EUR/USD+0,29 % Gold-0,32 % Öl (Brent)+1,50 %

HeidelbergCement kündigt Investitionen in der Türkei an - 500 Beiträge pro Seite | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Die HeidelbergCement AG (ISIN DE0006047004/ WKN 604700) erhöht ihre Produktionskapazitäten in der Türkei.

Wie der im MDAX notierte Konzern am Donnerstag bekannt gab, plant das türkische Joint Venture Akçansa Investitionen in Höhe von mehr als 100 Mio. Euro zur Erweiterung der Produktionskapazitäten im Werk Çanakkale. An dem Gemeinschaftsunternehmen halten HeidelbergCement sowie die türkische Sabanci Holding jeweils 50 Prozent der Anteile.

Die Klinkerproduktionskapazität von Akçansa soll bis zum Jahr 2007 von derzeit jährlich 3,8 Millionen Tonnen auf 5,7 Millionen Tonnen ansteigen.

Die Aktie von HeidelbergCement notiert aktuell mit einem Plus von 0,45 Prozent bei 48,80 Euro.



Wertpapiere des Artikels:
HEIDELBERGER ZEMENT


Autor: SmartHouseMedia (© wallstreet:online AG / SmartHouse Media GmbH),12:06 09.06.2005

Sonntag, 12. Juni 2005
Großaktionär will alles
HeidelCement vor Übernahme

Der Unternehmer Adolf Merckle will für rund 6,5 Mrd. Euro Deutschlands größten Zementhersteller HeidelbergCement übernehmen. Mit knapp 13 Prozent ist der Großindustrielle bereits Hauptaktionär bei dem Unternehmen.

Eine von Merckle kontrollierte Beteiligungsgesellschaft bietet den HeidelbergCement-Aktionären in einer am Freitagabend veröffentlichten Kaufofferte die Übernahme aller Aktien zu je 60 Euro an. Damit erhielten die Aktionäre des im Nebenwerte-Index Mdax gelisteten Unternehmens einen Aufschlag von rund einem Fünftel auf den Schlusskurs der Aktien von 50,25 Euro am Freitag.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.