DAX-0,10 % EUR/USD+0,11 % Gold+0,63 % Öl (Brent)+0,29 %

Potentielle Reboundkandidaten!!! - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: US1005821053

Neuigkeiten zur BOSTON COMMUNICTNS Aktie


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Kandidat 1: BOSTON COMMUNICATIONS WKN:901433



Insider kauften sich zu ca.1,54 massiv ein.

http://finance.yahoo.com/q/it?s=BCGI


Kandidat 2 : IMPLANT SCIENCES CORPORATION WKN:922048



beide Werte scheinen den Boden gefunden zu haben.(bleibt abzuwarten wie nachhaltig der aktuelle rebound ist )
ergo:watchlist-kandidaten!

gruss B.
kompliment.
toll recherchiert und beides sehr gute werte für 20 bis 50%
thx;)
http://moneycentral.msn.com/investor/research/profile.asp?Sy…

Boston Communications Group, Inc. (bcgi) develops products and services to enable advanced voice and data services for wireless operators, including carriers, such as Alltel Corporation, Cable and Wireless, Cincinnati Bell Wireless, Cingular Wireless, Dobson Cellular Systems, Inc., Nextel Communications, Telefonica and Verizon Wireless. It is a provider of real-time billing, as well as other products and services to wireless operators, and it offers its solutions on both a managed services and/or licensed system basis. bcgi`s solutions and products enable mobile virtual network operators with implementations of prepaid wireless, postpaid billing, wireless account funding and mobile commerce. Its products include bcgi Billing, bcgi Access Management, bcgi Payment and bcgi Network solutions. In November 2004, the Company acquired the assets of Airada Networks, Inc. and Airada Networks Private Limited, a provider of payment management software solutions for the wireless marketplace.

Financial Highlights
Sales 107.00 Mil
Income 14.80 Mil
Net Profit Margin 13.80%
Return on Equity 10.50%
Debt/Equity Ratio 0.00
Revenue/Share 6.07
Earnings/Share 0.82
Book Value/Share 7.96
Dividend Rate 0.00
Payout Ratio 0.00%

Ich denke, man kann die Finanzsituation als mehr als solide bezeichnen. Das Ding fände ich sogar bei 10$ als nicht GAP äusserst vielversprechend.

BCGI ist abgestürzt aufgrund eines Patentrechte-Prozesses, den sie kürzlich gegen Freedom-Wireless vor einem Geschworenengericht verloren haben und der jetzt von einem professionellen Gericht in diesen Tagen verhandelt wird. Seit OJ Simpson weiss ich, dass das zweite Gericht immer andersrum entscheidet in USA. ;)

Aber im Ernst, ist natürlich reinster Zock, kein Mensch kann die Patentrechtsituation solide einschätzen und schon gar nicht, welches Urteil das Gericht fällt.
Für mich ist das wie Glücksspiel: Wahrscheinlichkeit 50:50 (behaupte ich einfach mal!), bei Sieg Rebound auf mindestens 10,00USD (wäre immer noch absolut lächerliches KGV für einen solide Gewinne produzierenden "New Economy Überlebenden"), bei Niederlage ist nicht mehr viel Platz nach unten (Buchwert 8,00USD!!!). Sehr schönes Unternehmen auf jeden Fall, Blick auf HP lohnt sich.

Good Zock ;)
nunja, Patentverletzungen ist gerade in den USA ein sehr heißes Eisen. Im aktuellen Fall geht es immerhin um eine Zahlung von 128Mio. USD und die kann Boston Communications Group. aus eigenen Mittlen nicht zahlen. Zudem gibt es jetzt noch eine Sammelklage seitens der Aktionäre gegen das Unternehmen. Interessant ist, das zum 31.03.05 mehr als 90% der Aktien von Banken und Fonds gehalten wurden ... und die haben nach der Meldung wohl erst mal alle verkauft. Das ganze ist ein sehr riskanter Zock. Mal sehen wie das ganze ausgehen wird :)
hallo @ll

habe einen neuen Reboundkandidaten: PHARMOS CP NEW (PARSD)

AVIV HAIM (Chairman and CEO) kaufte kürzlich 15000 zu 2,48




gruss B.
also ich will mich ja nicht rühmen,aber Boston Comm war ein voller Erfolg.(mir geht es nicht unbedingt um die Nachhaltigkeit - es reichen 10 % plus)

vorgestellt am 09.06.05 14:57:06



mfg B.
naja, ist schon sehr gewagt bei solchen Werten nur auf +10% zu spekulieren ;) ... ein voller Erfolg, bzw. Rebound ist es erst dann, wenn das GAP wieder geschlossen wird .... aber da fehlen noch gute +150% :)
Bei Pharmos stimmt irgendetwas nicht.
Ich würde mich nicht wundern wenn da noch ein Gap folgt.
Was war der Grund für das noch bestehende Kursdesaster?
guten abend ustrading
hast ja recht,wobei ich versuche nur werte zu nehmen, die einen (vermeintlichen) boden gebildet haben und durch insider-käufe auffallen...einen kompletten turnaround mitzumachen erfordert viel geduld (die ich meistens nicht habe)& natürlich das nötige glück...

guten abend MrRipley
also einer der Gründe war zB dieser:

20.12.2004 - 13:56
Pharmos nach enttäuschenden Tests vorb.-70%

Das Biotechnologieunternehmen Pharmos Corp. hat enttäuschende Ergebnisse für das in der Testphase III befindliche Präparat Dexanabinol zur Behandlung von schweren traumatischen Kopfverletzungen verzeichnet.

„Wir sind offen gesagt sehr enttäuscht und etwas ratlos weshalb kein Fortschritt bei Dexanabinol erreicht worden ist“ kommentierte Chief Executive Dr. Haim Aviv das Ergebnis. „Während sich keine Wirksamkeit einstellte, zeigte der Versuch ein exzellentes Sichereitsverhalten, zumal bei den getesteten Patienten keine Anzeichen von unangemessenen Nebenwirkungen zu Tage getreten sind“, so das Untenehmen in einer weiteren Stellungnahme.

Pharmos Corp. brechen aufgrund der negativen Nachricht vobörslich an der NASDAQ um knapp über 70% auf 1,02 USD ein

woraufhin es eine Analystenschelte gab:

22.12.2004 - 15:46
Analyst: Für Pharmos wird es eng

RBC Capital Markets haben heute die Aktie der Pharmos Corporation von „outperform“ auf „sector perform“ abgestuft. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten wurde deutlich von 9 auf 1,50 Dollar zurückgenommen.
Wie der zuständige Analyst ausführte, habe der Wirkstoff Dexanabinol in einer Studie der Phase III bei der Behandlung von Patienten mit Hirnverletzungen keine signifikanten positiven Effekte auf gewiesen. Auch die Sterblichkeitsrate konnte nicht verringert werden. Das Unternehmen hat nun nur noch den Wirkstoff PRS-211,375 gegen Schmerzen in der Pipeline. Dieser werde frühestens im Jahr 2009 die Zulassung erhalten. Pharmos werde mit der derzeitigen Finanzausstattung den operativen Betrieb aber nur noch zwei Jahre lang aufrecht erhalten können. Und auch dies gelte nur für den Fall, dass das Unternehmen Kostensenkungsmaßnahmen umsetze.

Pharmos gaben heute an der Vorbörse weitere 3,54 Prozent auf 1,13 Dollar ab.


zugegeben Pharmos ist ein heisses Eisen...:)

grüsse B.
auch bereit für einen Rebound bzw. mind. eine technische Gegenbewegung ist : ENZON,INC WKN: 873997



hier empfiehlt es sich eventuell erst einzusteigen, wenn die 6$ Marke nachhaltig genommen wird.(wobei ein Insider am 10.06.2005 zu 5,75 kaufte)

gruss B.
ebenfalls ein sehr interessanter Kandidat: CallWave Inc (CALL) mit guten fundamentalen Daten. Ähnlich wie bei Boston Comm. gibt laufende Verfahren wegen Patentrechtsverletzungen gegen das Unternehmen u.a. von J2 Global und Web Telephony.

Cash: 54Mio. USD, Gewinn 05 / 9Monate : 9,5Mio. USD(0,48/Aktie), aktuelle MK 104Mio. USD

Boston Communications Top oder Flop
Quelle: Global Insider Investing
Datum: 21.06.05

Mit der Aktie von Boston Communications (ISIN US1005821053/ WKN 901433) spielen Anleger den klassischen Top- oder Flop-Turbo, so die Experten von " Global Insider Investing" .

Bei der Gesellschaft handle es sich um einen Abrechnungsdienstleister für Prepaid-Services im Mobilfunkbereich. Eigentlich laufe die Branche derzeit sehr gut, doch habe das US-Unternehmen aktuell mit großen Problemen zu kämpfen.

So solle Boston Communications mehrere Patente von Freedom Wireless verletzt haben. Ein Geschworenengericht in Bosten habe Mitte Mai Freedom Wireless 128 Mio. USD an Schadensersatz zugesprochen, wobei noch Strafzahlungen hinzukommen dürften. Das würde das Aus für Boston Communications bedeuten. Dieses Szenario spiegle derzeit auch der Aktienkurs wider und fast alle Analystenhäuser hätten den Daumen nach unten gedreht.

Allerdings hätten in der vergangenen Woche Meldungen über massive Insiderkäufe seitens des Managements von Bostons Communications in Höhe von 414.000 US-Dollar aufhorchen lassen. Auffallend sei, mit welcher Entschiedenheit die Unternehmensführung den Ausverkauf der Aktie am Markt als Unterbewertung zu sehen scheine.

Nach Ansicht der Experten von " Global Insider Investing" ist die Boston Communications-Aktie ein Fall für Zocker, die eine risikoreiche aber extrem heiße Story spielen wollen.

;)
Für spekulative Anleger wäre vielleicht auch eine XCYTE THERAPIES, INC. interessant (Nasdaq-Kürzel: XCYT)

#1

Boston Communications +14%

http://news.moneycentral.msn.com/ticker/article.asp?Symbol=U…

July 14, 2005 10:34:00 AM ET
Market Report -- In Play (BCGI)

Boston Comm provides update on Freedom Wireless Trial (BCGI) 2.04 0.00:The co previously announced that the presiding judge in the patent infringement lawsuit brought by Freedom Wireless suspended the non-jury trial, in which BCGI and the other co-defendants are presenting an unenforceability defense, and ordered mediation between the co and the other co-defendants in the lawsuit and Freedom Wireless. Mediation has been ongoing. However, the parties have not been able to reach a settlement and the non-jury trial resumed, as scheduled, on July 14, 2005. This trial could last approximately one to two weeks after it commences. bcgi continues to believe that it does not infringe the Freedom Wireless patents and that the patents are invalid in light of prior art. The co also announced that it expects to release its 2Q05 Financial Results after 4:00 PM ET, on July 27, 2005.

Briefing.com is the leading Internet provider of live market analysis for U.S. Stock, U.S. Bond, and world FX market participants.

Noch nichts entschieden, aber es schaut nicht schlecht aus... :cool:

...und wenn man dann noch bedenkt, dass sie weiter expandieren, dann scheinen die Zukunftsausssichten sooo negativ nicht sein. ;)

July 11, 2005 09:59:00 AM ET
bcgi Opens Offices in Singapore and London, Continues International Expansion

Boston Communications Group, Inc. BCGI, a provider of products and solutions that enable wireless operators to rapidly deploy and manage innovative voice and data services, today announced the opening of two new sales offices in Singapore and London. Another milestone in bcgi`s push to broaden its market reach and diversify its customer base, the new satellite locations will further strengthen the Company`s ability to market and sell its mobile services platform products and services worldwide.
Wie stehen die Dinge?

Soll ich jetzt kaufen? ...Hilfe, ich weiss nicht weiter :(:eek:
Du würdest mir unendlich weiterhelfen, wenn du nur einen klitzekleinen senkrechten
Strich machen würdest.;)
Hier in Deutschland nennt man das Komma (glaube ich). :p
@ mrripley

was willst du denn da kaufen?:laugh::laugh:
die aktie hat im letzten jahr miserabel abgeschnitten
immernoch im klaren abwärtstrend, obwohl der gesamtmarkt steigt kommt bcgi nicht auf die beine, der ausbruchsversuch vom montag mit leicht überdurchschnittlichem umsatz hat sich heute als fehlsignal herausgestellt.:laugh::laugh::laugh::laugh:
und du fragst, ob du die aktie kaufen sollst.
also mann ähhhhhhhhhhhh::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
Setzen sechs!

Immer wieder lustig, wie unbekannt man doch in manchen Gefilden ist:rolleyes:

Es reicht ein irreführender Satz und schon bist du das größte Greenhorn von w:o:D:laugh:
Ariba


21.07.2005 - 16:53

ARIBA - Es geht los!

(©GodmodeTrader - http://www.godmode-trader.de/)


ARIBA (ARBA) : 6,47 $

Aktueller Tageschart (log) seit Januar 2005 (1 Kerze = 1 Tag).

Kurz-Kommentierung: Die ARIBA Aktie bricht heute über die Pullbacklinie bei 6,37$ nach oben hin aus. Gelingt ein Wochenschlußkurs darüber, ist das erwartete mittelfristiges Kaufsignal perfekt. Erstes Kursziel wäre der Horizontalwiderstand bei 7,27$ und anschließend die Gap Unterkante bei 10,17$. Nach unten hin sollte im Rahmen eines Pullbacks an die gebrochene Pullbacklinie die Unterstützungszone bei 6,20$ aus Horizontalunterstützung und exp. GDL 50 (EMA50) nicht mehr unterschritten werden, um das bullische Szenario nicht zu gefährden.



21.07.2005 - 22:23
Ariba fährt massiven Verlust ein



Der B2B-Softwareanbieter Ariba fuhr im dritten Quartal des Fiskaljahres 2005 einen massiven Verlust ein, konnte aber vor Abzug von Sondereffekten die Analystenerwartungen übertreffen.

Der Nettoverlust lag bei $288.7 Mio. oder $4.52 je Aktie ein, nach einem Fehlbetrag von $$7.6 Mio. oder $0.17 je Aktie im Vorjahr. Wie das Unternehmen am Donnerstag weiter mitteilte, belastete primär eine Goodwill-Abschreibung in Höhe von $247.8 Mio. das Ergebnis. Der Umsatz wuchs von $53.0 Mio. auf $77. Mio.

Vor Einmaleffekten erwirtschaftete Ariba einen Gewinn von $2.2 Mio. oder $0.03 je Aktie. Die Im Vorfeld ermittelten Consensuserwartungen lagen bei einem Gewinn je Aktie von $0.02.

Die Ariba-Aktie verliert nachbörslich um 0,3% auf $6.64. Im regulären Handel war die Aktie um 6,73% auf $6.66 angestiegen.
http://news.moneycentral.msn.com/ticker/article.asp?Feed=PR&…

Appeals Court Grants Stay of Patent Litigation Injunction for all bcgi Customers

bcgi Reaffirms Ability to Continue Serving Customers and Pursue Appeal

BEDFORD, Mass., Dec. 15 /PRNewswire-FirstCall/ -- Boston Communications Group, Inc. BCGI announced today that the U.S. Court of Appeals for the Federal Circuit (the "Appeals Court") has stayed the Injunction (the "Injunction") previously granted by the U.S. District Court for the District of Massachusetts ("District Court") on October 17, 2005 which would have prohibited bcgi from offering three implementations of its U.S. service bureau to any wireless carrier other than a licensee of Freedom Wireless. Therefore, bcgi`s carrier customers, including bcgi`s co-defendant Cingular Wireless, may continue to use bcgi`s prepaid billing service during the appeals process. In addition, the Appeals Court did not require bcgi and the other defendants to post additional security for any potential damages that may accrue during the appeals process.

"We are happy that the Appeals Court has stayed the Injunction," said E.Y. Snowden, President and CEO of bcgi. "With this decision in our favor, we are now on solid footing to continue to pursue our appeal."

On October 20, 2005, bcgi and the other defendants filed to appeal the District Court`s judgment on the entire case to the Appeals Court. The appeal process could last twelve to eighteen months, or longer. bcgi continues to assert that it does not infringe the Freedom Wireless patents, and believes the patents are invalid. In addition, bcgi believes that the size of the damages awarded bears no relationship to a reasonable royalty that bcgi or any company would have paid for a license of the patents.

About Boston Communications Group, Inc.

Boston Communications Group, Inc. BCGI develops products and services that enable wireless operators to fully realize the potential of their networks. bcgi`s access management, billing, payment and network solutions help operators rapidly deploy and manage innovative voice and data services for subscribers. Available as licensed products and fully managed services, bcgi`s solutions power carriers and enable mobile virtual network operators (MVNOs) with market-leading implementations of prepaid wireless, postpaid billing, wireless account funding and m-commerce. bcgi was founded in 1988. For more information, visit www.bcgi.net.

Cautionary Statement Regarding Forward-Looking Statements

This press release contains, in addition to historical information, forward-looking statements that involve risks and uncertainties, including statements regarding the Company`s expectations regarding its appeal and statements that the Company`s proprietary prepaid technology does not infringe the Freedom Wireless patents and that such patents are invalid. Such forward- looking statements are based on management`s current expectations and are subject to a number of uncertainties and risks that could cause actual results to differ materially from those described in the forward-looking statements. Among the important factors that would cause actual results to differ materially from those indicated by such forward-looking statements include the Company seeking protection under the U.S. Bankruptcy Code, additional costs to defend additional lawsuits and the anticipated appeal, the inability of the Company to attract and retain both existing and prospective customers and employees, the Company being unable to provide the real-time prepaid wireless service bureau as currently offered in the United States, the inability of the Company to post adequate security to stay execution of the judgment, the ability to market and sell new solutions to wireless operators, the loss of a customer or certain of their markets, a change in the revenues from the Company`s major customers including Nextel Communications, Verizon Wireless, and Cingular Wireless which represented 39%, 24% and 12%, respectively, of the Company`s consolidated revenues for the three months ended September 30, 2005, as well as the other factors that may affect future operating results detailed in bcgi`s quarterly report on Form 10-Q for the three months ended September 30, 2005 filed with the Securities and Exchange Commission.

© 2005 PRNewswire
verbrennt euch nicht die Finger ;)

Freedom Wireless Litigation Status
The Company is in the process of appealing the Freedom Wireless judgment in the U.S. Court of Appeals for the Federal Circuit (the "Appeals Court"). On December 15, 2005 the Appeals Court stayed the injunction previously granted by the U.S. District Court for the District of Massachusetts. Therefore, bcgi`s carrier customers, including bcgi`s co-defendant Cingular Wireless, may continue to use bcgi`s Real-Time Billing service during the appeal process. Although the timing of proceedings during the appeal process may vary, the Company believes the appeal will continue into 2007. As previously announced, the Company has accrued an estimated loss of $64.3 million with respect to the Freedom Wireless judgment, excluding additional legal charges which are, and will continue to be, expensed as incurred. However, the actual loss, if any, may be higher or lower than the amount accrued and could be higher than the current judgment of $165 million.


Zudem wird das Unternehmen wohl bereits Mitte des Jahres mit Verizon und Cingular seine größten Kunden verlieren.
Hey ustrading
Danke! bin eh nicht drinnen.War nur erstaunt,als ich mal wieder nach längerer Zeit nach Boston geschaut hatte.
Gruss B.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.