Nachholbedarf im DAX ? - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 18.06.05 11:07:19 von
neuester Beitrag 18.06.05 19:52:43 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
18.06.05 11:07:19
Seit dem großen Absturz hat sich der Dax zwar erholt, aber
er hat noch nicht einmal die Hälfte seiner Höchststände.
Der Dow hat vom Absturz eigentlich wenig mitgekriegt und bewegt sich auch wieder tüchtig in Richtung 11.000 Punkte.

Die amerikanische Wirtschaft entwickelt sich robust (wenn die Kennzahlen) stimmen). Öl wird sich wieder einpendeln
und das Sorgenkind Germany wird sich mit der neuen Regierung auch wieder positiv entwickeln.

Das Fusionsfieber hat ja erst angefangen und wird mit weiteren Flächenbränden auch die Sommerzeit für die Börse spannend machen.
Die Gewinne des 2. Quartals werden gerade bei den Nachzüglern im Dax (Versicherungen, Telekom und Tui ) für weitere Kurssprünge sorgen.
Der gesamte Dax wird im KGV noch ca. 3 - 5 Punkte zulegen.

Jetzt bin ich mal gespannt auf eure Meinung ?:laugh:
Avatar
18.06.05 11:12:32



joscht, hat er doch....schwarz ist der dax blau der dow







beim s&p sieht es ähnlich aus.
Avatar
18.06.05 12:02:43
Von jetzt an gerechnet noch etwas drauf und Jahresendstände von 5200 - 5500 ?:laugh:
Avatar
18.06.05 14:01:48
Die u.a. angesprochene TUI gehörte am Freitag schon einmal zu den Tagesgewinnern :-)
Auch mittelfristig zeigt der Titel im Marktvergleich Relative Stärke,
s.a. http://www.traducer.de/star/include/chart2ac.htm

Der Kurs performte in den letzten Tagen nur marktneutral. So gesehen besteht sicherlich Nachholpotenzial.


Gruß tf
Avatar
18.06.05 15:53:46
@2, Yoyostock,

das ist beim Dax wie beim Gold: Die Gewinne gibts im Vergleich zum Dow nicht, da der Dollar stärker an Prozenten gewonnen hat als der Dow zurückgeblieben ist.

Somit hat der Dax zumindest keinen Vorsprung, eher Nachholbedarf.
Avatar
18.06.05 19:52:43
Also auf zu den 6.000 ?

Übrigens was machen die jetzt all mit ihrem vielen Geld.
Eon, MUV2, ALV usw. haben alle mehr Eigenkapital als Marktkapitalisierung.
An die Aktionäre als Sonderausschüttung ?:laugh:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.