DAX+0,05 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,01 % Öl (Brent)+1,99 %

___NET AG__Fakten zur Situation und Prognosen___ - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

HI,

was ist nun wirklich Sache bei NET AG.

Gewinnt die NET AG das Vertrauen von Anlegern und
Investoren zurück ?

Zwei Neuemissionen laufen derzeit.

Und zwar neue eigene Aktien und die Aktien der
Tochter Net Mobile, die ab Juli an der Börse gelistet sein
wird.

Was gibt es an Fakten ?

kx
hier die aktuellste Analysteneinschätzung, die beide
Emissionen berücksichtig :

23.06.2005 17:12:44 (FRANKFURTER TAGESDIENST)
versenden drucken > vor
11 Datensätze gefunden.
net AG einsteigen
Die Experten vom "Frankfurter Tagesdienst" empfehlen in die Aktie der net AG (ISIN DE0007867400/ WKN 786740) einzusteigen. net AG, IT-Spezialist für E-Business-Lösungen, beabsichtige bis zu 2,2 Mio. Inhaber-Stammaktien seiner 35%-Beteiligung net mobile AG an die Börse zu bringen. 2 Mio. der angebotenen Papiere würden aus einer Kapitalerhöhung stammen. Der Emissionspreis belaufe sich auf 8,50 EUR je Aktie. Aktionäre der net AG würden ein freiwilliges Bezugsrecht im Verhältnis 12:1 bekommen. Die Bezugsfrist laufe vom 24. Juni bis zum 5. Juli. Die erste Notierung der mobile AG sei voraussichtlich der 12. Juli. Wie man im Vorfeld aus Investorenkreisen höre, sei das Interesse an diesem Börsengang sehr groß. Das habe sich auch in der Kursentwicklung der net AG widergespiegelt. Am Mittwoch Vormittag, also kurz nach Bekanntgabe der Details zum Börsengang der net mobile AG, sei der Kurs der net AG um bis zu 10% gestiegen. Das Tageshoch habe bei 2,12 EUR gelegen. Beim Redaktionsschluss habe der Kurs 2,04 EUR verzeichnet. Die Experten vom "Frankfurter Tagesdienst" empfehlen in die Aktie der net AG einzusteigen und das Bezugsrecht anschließend auszuüben. Auch eine gesonderte Zeichnung der net mobile AG sollte sich lohnen. Das Absicherungslimit empfehle man bei 1,79 EUR.
Quelle: AKTIENCHECK.DE
die Herren Altaktionäre der netmobile wollen die neuen
Aktien bis Juni 2006 halten..das ist doch schonmal was

kx
[posting]16.989.255 von KingsX am 24.06.05 15:49:03[/posting]Ich werde beides zeichnen.
Der Verkaufsprospekt ist ok, wie ich finde.
Net AG ist durch Börsengang der Net Mobile entkonsolidiert, konzentriert sich aufs Kerngeschäft
und wird für die großen Investoren wieder interessant,
da transparent.

Net Mobile schreibt wohl erst in zwei Jahren schwarze
Zahlen..Zeichnungsgewinne wird es wohl geben aber nicht
zu hoch

werde die NET AG zeichnen, da Turnaround gelungen

kx
Performaxx-Kolumne: net AG - Operativ top,IPO bringt weitere Phantasie

Click here to find out more!

Mit einer Wertsteigerung von fast 75 Prozent in nicht einmal fünf Monaten bereitete unsere im Februar dieses Jahres gegebene Empfehlung große Freude. Doch nicht nur das sehr gut laufende operative Geschäft der net AG kann überzeugen, auch der kürzlich angekündigte Börsengang der Tochtergesellschaft net mobile macht die Aktie attraktiv.

Erhebliches Potenzial aus Börsengang der net mobile

Anzeige:
Ertragsstarker Schiffsfonds: progn. Ausschüttung von 203% - nahezu steuerfei!

Net mobile ist mit einem Jahresumsatz von über 33 Mio. Euro der führende Anbieter von mobilen Entertainment-Diensten in Deutschland. Es wird das erste deutsche Unternehmen dieser Wachstumsbranche sein, das in Deutschland an die Börse geht. Net mobile agiert in einem der wachstumsstärksten Bereiche des Mobilfunkmarktes. Vor allem die zunehmende Universalität der Handys wird die Nachfrage nach Applikationen und Datendiensten noch über Jahre hinweg steigern. Der Unternehmensführung ist es innerhalb kurzer Zeit gelungen, net mobile als bedeutenden Player auf dem Markt zu etablieren. Mit Vodafone, eplus, Premiere oder RTL II kann das Unternehmen bereits auf bekannte Referenzkunden verweisen. Die Vermarktung der angebotenen Produkte verursacht nach deren Entwicklung nur geringe Grenzkosten. Zusätzliche Umsätze führen daher zu einem deutlich überproportionalen Anstieg der Erträge.

Die net AG hält aktuell rund 35 Prozent an net mobile, die am neuen Marktsegment der Börse München, M:access, notieren wird. Angesichts der PeerGoup dürfte deren Unternehmenswert mindestens 50 Mio. Euro beragen. Aktionären der net AG soll ein Zeichnungsrecht der Aktien der net mobile eingeräumt werden.

Operatives Geschäft entwickelt sich über unseren Erwartungen

Aber auch das operative Geschäft der net AG gestaltet sich hervorragend. Nach der Repositionierung gliedern sich die Aktivitäten in die Sparten Services, Storage, Security und IPTelefonie, die in der Tochtergesellschaft net stemmer angesiedelt ist, sowie den Bereich Software, der in der Top Systems betrieben wird. Nun beginnt der umfangreiche Unternehmensumbau erste Früchte zu tragen: Mit einem Umsatzplus von über 18 Prozent auf 17,9 Mio. Euro und einem Nettogewinn von 1,03 Mio. Euro übertraf die net AG im ersten Halbjahr deutlich unsere Erwartungen. Mit einem EBITDA von 1,74 Mio. Euro nach den ersten beiden Quartalen wurde das ursprüngliche unternehmenseigene EBITDA-Ziel von 884.000 Euro für das Gesamtjahr schon jetzt weit übertroffen.

Vor allem die hervorragende Positionierung der net Ag Tochter net stemmer im Bereich Voice Over IP (VoIP) verleiht dem Geschäft der net AG neben den stabilen Sparten Services, Storage und Security viel versprechende Perspektiven. Das Marktumfeld hellt sich für das Unternehmen dabei zunehmend auf, da in diesem Jahr wieder mit einem Branchenwachstum von rund 4,4 Prozent gerechnet wird.

Aktie trotz großem Kursplus weiterhin attraktiv

Vor dem Hintergrund der guten Halbjahreszahlen heben wir unsere Prognosen an und erwarten nun für das Gesamtjahr einen Umsatz von 38 Mio. Euro und einen Gewinn je Aktie von 0,18 Euro. Damit liegt das KGV auf Basis des laufenden Geschäftsjahres bei etwa 10 und verdeutlicht die attraktive Bewertung der net AG angesichts des ausgeprägten Wachstumstempos.

Die finanzielle Situation hat sich weiter verbessert. So konnte der Bestand an liquiden Mitteln in den letzten beiden Quartalen um fast die Hälfte zunehmen und betrug zum 31.03.2005 mehr als 1,5 Mio. Euro.

Fazit

Das operative Geschäft entwickelt sich bei der net AG stabil und zeigt hohe Wachstumsraten. Auf dem aktuellen Kursniveau ist das Unternehmen trotz der deutlichen Kurssteigerungen der letzten Monate weiterhin attraktiv bewertet. Der Börsengang der net mobile bietet Raum für eine zusätzliche Steigerung des Unternehmenswerts der net AG und gibt deren Aktionären die Möglichkeit, sich schon zu Beginn an den viel versprechenden Geschäftschancen der net mobile zu beteiligen. Wir empfehlen daher die Aktien der net AG zum Kauf.

Christian Jüptner ist Chefredakteur und Leiter des Trading-Teams des Performaxx-Anlegerbriefs - einer von Deutschlands erfolgreichsten Börsenbriefen. Alle Musterdepotänderungen werden realtime per eMail oder SMS verschickt. Weitere Informationen finden Sie unter www.performaxx-anlegerbrief.de.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die Smarthouse Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.
Mit Vodafone, eplus, Premiere oder RTL II kann das Unternehmen bereits auf bekannte Referenzkunden verweisen. Die Vermarktung der angebotenen Produkte verursacht nach deren Entwicklung nur geringe Grenzkosten. Zusätzliche Umsätze führen daher zu einem deutlich überproportionalen Anstieg der Erträge.
:confused::confused::confused::confused:

RTL2 stimmt, aber der Rest??????
kleine Aufträge, aber große Namen????

Egal, viel Spaß mit Net Mobile.
Viele Kunden von Net Mobile haben bereits Erfahrungen gesammelt ( negativ )

Potential sehe ich bei Net AG
ja, korrekt..die NET AG wird gestärkt nach
dem Börsengang der NET Mobile und der Kapitalerhöhung
dahstehen..hier sieht es auch mittelfristig gut aus
wieder in Kursregionen von 2,80-3,50 Euro vorzudringen.

kx
das schaut doch wieder gut aus beim Kurs..wieder
über die 2 Euro...:eek:

keine Hektik wegen der Bezugsrechte..es bleibt noch
Zeit..die Banken sind halt immer etwas..langsam?:D

kx
Beide Bezugsrechte sind nun eingebucht.
Werde beide Aktien ordern und bei Netmobile noch ein paar
dazu..

kx
die pre-ipo-kurse können sich sehen lassen:

Net Mobile AG 25.06.2005 - 07.07.2005 12.07.2005 8,50 - 8,50 10,00 - 10,30
28.06.2005
net mobile für Spekulative
SES Research

Der Analyst von SES Research, Felix Ellmann, hält die Aktie von net mobile (ISIN DE0008137852/ WKN 813785) für den spekulativ veranlagten Anleger für interessant.

Die net mobile AG habe sich als Anbieter von Plattformen für die Verbreitung mobiler Inhalte und die Abwicklung von telefonbasierten Diensten im Telekommunikationsmarkt positioniert. Die seit dem Jahr 2000 schrittweise entwickelte Technologieplattform stelle die Grundlage für die hauptsächlich gemeinsam mit Partnern betriebenen Angebote für Endkunden dar.

Eine wesentliche Stärke der net mobile sei in der hohen Innovationsfähigkeit bei der Entwicklung neuer kostenpflichtiger Dienste zu sehen. net mobile positioniere sich damit als White-Label-Anbieter für Vermarktungs-Businessmodelle im Telekommunikationsbereich. Wichtiges Merkmal der net mobile sei das Versand- und Abrechnungssystem, das es ermögliche, alle denkbaren Produkte an Kunden in allen Mobilfunknetzen zu vertreiben und abzurechnen.

Anzeige
Im Rahmen des geplanten Börsengangs sollten bis zu 2 Mio. neue Aktien und im Fall der Überzeichnung zusätzlich 200.000 Aktien aus dem Eigentum der Altaktionäre platziert werden. Bei vollständiger Platzierung der Kapitalerhöhung werde die Anzahl der Aktien auf 4,124 Mio. nahezu verdoppelt. Der Free-Float werde dann knapp unter 48,5% liegen. Die Aktien der Altaktionäre unterlägen nach dem Börsengang einer einjährigen Verkaufssperre. Die Notierungsaufnahme sei für Mitte Juli 2005 vorgesehen.

In dem am 30.09.2004 beendeten Geschäftsjahr habe die Gesellschaft einen Umsatz von 32,1 Mio. Euro und ein EBITDA von -1,94 Mio. Euro erzielt. Der EBITDA-Break-even solle im laufenden Geschäftsjahr auf Monatsbasis erreicht werden.

Die net mobile AG sei auf einem der interessantesten Wachstumsmärkte der Telekommunikation tätig. Für einzelne Segmente werde ein jährliches Wachstum von 70% und mehr prognostiziert.

Mit einem Umsatzvolumen von rund 50 Mio. Euro sei die Gesellschaft im Vergleich zu den meisten ihrer internationalen Konkurrenten klein, positioniere sich aber als White-Label Anbieter für mobile Mehrwertdienste sehr aussichtsreich.

Noch sei die Gesellschaft nicht profitabel und sollte auch erst in den kommenden Jahren die Gewinnschwelle merklich überschreiten. Dies sei nicht frei von Risiken, denn die Marktstrukturen seien keinesfalls als gefestigt zu betrachten.

Im Vergleich zu anderen Unternehmen der Branche erscheine die net mobile AG umsatzseitig günstig bewertet, auch wenn man einen deutlichen Abschlag auf Grund der noch fehlenden Profitabilität berücksichtige.

Auf Basis des Planungsmodells der Analysten für die net mobile AG (welches auf Grund vorhandener Unsicherheiten deutlich unter dem der Gesellschaft liege) halte man die net mobile Aktie mit einem Emissionspreis von 9 Euro für angemessen bezahlt (DCF). Sollte es der Gesellschaft gelingen, mittelfristig zu den Margenniveaus der Vergleichsunternehmen aufzuschließen, so seien Bewertungen von 20 bis 30 Euro je Aktie nicht unrealistisch. Dies sei aus heutiger Sicht mit großen Unwägbarkeiten verbunden, erscheine aber in Anbetracht der strategischen Ausrichtung der Gesellschaft realisierbar.

Das macht die net mobile-Aktie für spekulative Anleger sehr interessant, so die Analysten von SES Research.
hey KingsX,

fokussier Dich auf Mologen da gibt es doch genug zu holen.. :cool:

dachte der thread wer ein unverkennliches Muster ;)

gruß codex
@KingsX

Analyse für die Tonne! Emissionspreis 9 Euro und Umsatz 50 Millionen Euro!:confused::laugh:

Tatsache 8,50 Euro und erwarteter Umsatz von 33 Millionen! Umsatzsteigerung gegenüber Vorjahr 0! Glaube mir, die müssen die letzten 3 Monate mit deinem Geld schuften wie die Teufel um diese 33 Millionen Euro zu erreichen!
Wenn die Gewinnschwelle erreicht wird dürfte von deinem Geld nicht mehr viel da sein, so wie ich diese Leute kenne. Dann werde ich mir überlegen ob ich einsteige!!!

Aber zeichne nur und tue was gutes für die Net AG und mich!

Gruß

Papa Nico
(Net-M Basher aus persönlicher Überzeugung)
kann mir mal einer erklären
warum der kurs nach ankündigung
einer kapitalerhöhung weiter steigt?
habe das noch bei KEINER aktie gesehen.

Danke
LG
NL
@kern

Klar doch, Mologen bleibt der Hit schlechthin.

@nico

klar, Basher mit Format ? Was soll dann der
Kommentar von Dir:
""
@Nochmals für alle Zeichner

Es gibt keine Bezugsrechte die ins Depot eingebucht werden! Zeichnungsanweisung von der Homepage runterladen und zur Depotbank damit!!

""

Ist wohl auch für die Tonne...und tschüß

kx
@KingsX

"Den Aktionären der net AG wird ein mittelbares Bezugsrecht eingeräumt. Der
Ausgabebetrag für die neuen Aktien beträgt EUR 1,70 je Aktie. Die neuen Aktien
sind ab dem aktuellen Geschäftsjahr 2004/2005 mit voller
Gewinnanteilsberechtigung ausgestattet. Ein Bezugsrechtshandel findet nicht
statt."

Das ist nur ein Hinweis für deine Bezugsrechte! Sonst kannst du gar nichts machen. Weisung von der Homepage runterladen und zur Depotbank senden oder telefonisch ordern!!!!!!!!!!!

Wenn es anders wäre, könntest du meine mit Vergnügen haben! ;)
Klar!??
@NettesLuder!!!!!!!!
Bist du Mann oder Frau...,wir sehen es nur nicht sooo genau:D
PS:Lass mal die Hosen runter:laugh::laugh:
Bei den aktuellen Zinsniveau, werden mehrere Börsenbriefe die Banken auffordern , den Kunden die Zeichnung der Net M. zuempfehlen. Der Börsengang wird ein Knaller. Bei 2,2 Mio Aktien und Emissionspreis 8.50 egibt sich eine Marktkap. von 19 Mio. Bei einem Umsatz 2007 von 140 Mio. absolut lächerlich. Bei einem KUV von 1 errechnet sich ein Kurs von 65 Euro.

Papa Nico, ( Netbasher) die Pessimisten haben zuerst recht, aber den Optimisten gehört die Zukunft.

Nettes Luder, ich kenne 50 verschiedene Aktien,die nach einer Kapitalerhöhung im Kurs gestiegen sind.

@all, ich rate Allen noch in die Netag einzusteigen,bevor 2stellige Kursanstiege die Rentabilität schmälern.

Gruß vom Prof.
@all,

da bei 14,4 Mio. Netaktien und einen Bezugsrecht 12:1 für die Net Mobile, bereits 1,2 Mio. Aktien gezeichnet wären ( jeder Netaktionär zeichnet), muß sich der Rest in Deutschland um 1.Mio. NetM.Aktien schlagen, armes Deutschland.

Gruß vom Prof.
[posting]17.042.211 von Prof.Dr.Schaque am 29.06.05 00:03:16[/posting]@Prof.

Ohne zu Bashen: 4,124 x 8,5 ist 35,05 MK!!! ;)

Sollte man als Zeichner bzw. Käufer vorher wissen! Aber wie schon von dir gesagt, bei einem Umsatz von 2007 mit 140 Mio. ist das mehr als egal! :rolleyes:

Gruß

Papa Nico

Informieren - Nachdenken - Handeln!!!

@Nettes Luder

Warum ist die Banane krum?
Aktien steigen, wenn mehr Käufer als Verkäufer gleichzeitig am Markt sind!! Käufer erwarten dabei immer steigende Kurse!
Jetzt sind die Verkäufer wieder in der Überzahl! :cry:
Meine mittelfristige Position ist wieder voll! Ein paar Traderaktien wären noch recht! :lick:

Wenn wir die 2 Euro mal halten können, sehen wir schnell Jahreshöchststände. Positive Meldungen könnten auch noch kommen um die Zeichnung anzukurbeln! Meine Meinung!
Papa Nico, habe meinen Rechenfehler eingesehen. Neu ist, dass der faire Wert der Net Mobile bei 3,4 des Umsatzes veranlagt wird und bei Umsatz 140 Mio gäbe es einen Kurs über 100 Euro in 2007.

Gruß vom Prof.
die Graumarktkurse der NET Mobile steigen :

10,30 - 10,70

sehr schön

Der Emissionspreis ist meiner Meinung nach mit 8,50 Euro
sehr fair, eigentlich schon fast günstig.

kx
@Prof.

Neu ist, dass der faire Wert der Net Mobile bei 3,4 des Umsatzes veranlagt wird

Wer sagt das?

Nimmt man den Markt in dem Net-M tätig ist, kann man von einem KUV von 1,5 - 3 ausgehen! Das wäre dann eine MK von 49,50 - 99 Millionen MK, bzw. Kurse von 12 - 24 Euro! Das ist aber das einzig positive das man auf dem ersten Blick erkennen kann. Leider aber auch das letzte positive!

Negativ erkennt man bei genauer Betrachtung:
- Fast 0 Wachstum der letzten 3 Jahre, das in diesem schnell wachsendem Markt die schlechter Positionierten Unternehmen zugute kam!
- Net-M verbrennt immer noch viel zu viel Geld! Das wird sich auch dieses Jahr nicht ändern! Es ist lt. eigenen Angaben schon ein Erfolg wenn die Gewinnschwelle nächstes GJ nachhaltig erreicht werden kann!
- Hausgemachte Probleme; Führungskräfte werden häufiger ausgewechselt!
- Trotz deutlicher KE am Jahresende 2004 immer noch kein deutliches Wachstum erreicht!

Unter diesen Umständen scheint ein KUV von über 1 schon mehr als gerechtfertigt. Sollten die nächsten Zahlen keine deutlichen Umsatzsteigerungen ausweisen, wird es zwangsläufig zu Kurseinbrüchen kommen!

Dazu noch die ungeklärten Fragen:
Warum war immer die Rede von einem Verkauf und jetzt der plötzliche Börsengang?
Warum werden keine monatlichen Umsätze genannt? Wachstum??
Warum wird kein Wort über den momentanen Stand der liquiden Mitteln gesagt?

Fragen über Fragen, die irgendwann einmal durch Fakten beantwortet werden. Aber dann, kann es für manchen zu Spät sein. Meine Meinung!! Das hat nichts mit Bashen zu tun, das sagt mir mein Verstand als langjähriger Begleiter der Net AG!

Irren ist menschlich, trotzdem kann keiner erwarten, dass die Altaktionäre plötzlich zu Wohltäter der Kleinaktionäre geworden sind! Nach meiner Ansicht, steht denen das Wasser bis zum Hals und brauchen nun euer Geld!
Was wird ein zukünftiger Aktionär brauchen? Nerven wie Drahtseile und höchstwahrscheinlich ein sehr langes Sitzfleisch! Ich sehe bei dieser Aktie langfristig sehr gute Chancen. Momentan überwiegen aber leider die Risiken.

Gruß

Papa Nico

PS. Ich sehe kurz- und mittelfristig bei der Net AG sehr gute Chancen! Nutzt diese und steigt irgendwann auf den Net-M Zug um!! Wieder meine Meinung!!
nico,

jetzt bleib doch mal locker..

Aussagen, wie es kommt zwangsläufig zu Kurseinbrüchen,
wenn der Umsatz nicht weiterwächst...

Das ist wirklich nur Gebashe...was ist wenn der Umsatz
zwar nur gering steigt, dafür aber die Burn-Quote zurück-
gefahren werden konnte..

Es ist müßig darüber zu streiten..

kx
net mobile zeichnen
Click here to find out more!

Die Experten von "Der Börsendienst" empfehlen, die Aktie von net mobile (ISIN DE0008137852/ WKN 813785) zu zeichnen und nehmen den Titel direkt in ihr Musterdepot auf. In der Zeit vom 25. Juni bis zum 7. Juli könnten Anleger Aktien der net mobile AG zeichnen. Es würden 2,0 Mio. Aktien aus einer Kapitalerhöhung zu je 8,50 Euro angeboten, somit könnten bis zu 17 Mio. Euro direkt in die Gesellschaft fließen. Sollte die Nachfrage nach den Aktien sehr groß sein, wovon die Experten ausgehen würden, würden zusätzlich bis zu 200.000 Aktien (so genannter "Greenshoe") ebenfalls zu je 8,50 Euro angeboten. Das Unternehmen sei im Oktober 2000 als Tochterunternehmen der bereits börsennotierten net AG gegründet worden. Das Kerngeschäft bestehe aus der Bereitstellung mobiler Dienste und Applikationen für Mobiltelefone. Darunter würden Klingeltöne, Premium-SMS, Handy-Spiele, Voting (Abstimmungen bzw. Umfragen via Handy), Abrechnung von Geldtransfer usw. fallen. Für das laufende Jahr rechne der Klingelton-Enabler noch mit einem Verlust von 0,6 Mio. Euro. Im nächsten Geschäftsjahr, also 2006/07, solle der Gewinn vor Steuern dann bei 5,6 Mio. Euro liegen und ein Jahr später knapp 17 Mio. Euro betragen. Das seien sportliche Schätzungen, doch der Markt in dem net mobile agiere wachse immens schnell. Die Experten würden in 2006/2007 mit einem Jahresüberschuss (Gewinn nach Steuern) von 2,5 Mio. Euro rechnen. Nach dem Börsengang, der mit einer Kapitalerhöhung um 2,2 Mio. Aktien einhergehe, gebe es insgesamt 4,324 Mio. net mobile-Aktien. Der Emissionspreis sei auf 8,50 Euro festgelegt. Dies entspreche einem Unternehmenswert von 36,8 Mio. Euro. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis auf Basis des Gewinns in 2006/07 liege somit bei 14,7. Unter Berücksichtigung der hohen Wachstumschancen, erachte man diese Bewertung als sehr günstig. Insbesondere wenn man bedenke, dass das Unternehmen nach dem Börsengang über zusätzliche 17 Mio. Euro an Cash verfüge. Mit anderen Worten: Die Hälfte des Unternehmenswerts sei durch Liquidität abgesichert. Wenn die Düsseldorfer ihre Ziele erreichen würden, seien auf Sicht von 12 bis 18 Monaten auch Kurse von über 40 Euro drin. Denn in 2007/08 könnten unter dem Strich 13 Mio. Euro hängen bleiben. Bewerte man die Aktie dann mit einem KGV von 15, erhalte man 45 Euro als Kursziel. Voraussetzung dafür sei aber, das net mobile erst mal das anvisierte Gewinnziel (EBT) von 5,6 Mio. Euro im nächsten Jahr schaffe. Die Experten von "Der Börsendienst" empfehlen, die Aktie von net mobile zu kaufen/zeichnen. Bei einer Nichtzuteilung aus der Emission könne dann immer noch am ersten Handelstag mit Limit 9,00 Euro zugeschlagen werden. Das Kursziel liege bei 12,00 Euro. Wobei die Experten von einem Erreichen des Kursziels in den nächsten vier Monaten ausgehen würden.
@all:
diese ganzen analysen (ausser SES, die bei 9,- einen fairen preis sehen) haben ein durchdringendes dot.com/Y2000 gschmäckle: alle rechnen mit jubel-zahlen rum und hoch und extrapolieren etc. - und die jubel-zahlen hat die net-m selbst veröffentlicht!

fast alle vergleichen birnen und äpfel in diesem falle mit pseudo peer-groups (jamba).
kann mir einer von euch auf anhieb in D 3 white-label mobile-premium-service provider nennen, die mehr als 10 mio. umsatz machen?

guckt doch mal in den geschäftsberichten nach, wie stark net-m seinen umsatz gesteigert hat in den letzten 3 jahren - und jetzt verdoppeln sie jedes jahr den umsatz, naja...

nicht falsch verstehen: ich bin selbst net ag aktionär, ich werde sogar meine paar dutzend net mobile zeichnen, aber bei den neuen net ag aktien habe ich ein viel sicheres gefühl.

das gepushe dieser semi-professionellen "aktionärs-briefe" geht mir nur voll auf den sack.

grüße
m-t
@KingsX

man soll immer locker bleiben! ;)

Deine Thesen stehen für die Zukunft, meine These baut sich auf die nackten Tatsachen auf!

Nackte Tatsachen dieses GJ bei Net-M:
Leider hat man es Übersehen?? :rolleyes: beim Halbjahresbericht den Umsatz von Net-M anzugeben!
1. Quartal 5,9 Millionen Umsatz
Verlust 713 TE bei 40 % Anteil! = 1,7 Millionen innerhalb 3 Monate!
Verlust 228 TE bei ca. 35 % Anteil = über 600 TE innerhalb der 2. 3 Monate!
Gesamtverlust 6 Monate deutlich über 2 Millionen!
Break Even angeblich bei monatlich 3 Millionen = 9 Millionen in 3 Monaten. Nimmt man einen Umsatz von 7,5 Millionen Euro her, kommt man der Tatsache des Umsatzes für das 2. Quartal schon sehr nahe!
Ergebnis:
Umsatz 6 Monate 13,3 Millionen Euro!! gegenüber 19,6 Millionen Euro im Vorjahr obwohl man diesmal mehr liquide Mittel zu Verfügung hatte!!

Das 3. Quartal ist aber immer schon traditionel das mit Abstand schwächste im GJ!! Man braucht aber in den nächsten 6 Monaten, wovon 3 schon vorbei sind, mindestens 10 Millionen Umsatz im Quartal!

Ergebnis:
Es wird sehr eng werden die 33 Millionen zu erreichen. Es ist deshalb absolut nicht müssig , von zwangsläufigen Kurseinbrüchen zu sprechen, wenn man nicht so schnell wächst wie der Markt bzw. die Aktionäre es erwarten!!!
Und da sprechen einige Börsenexperten von Umsätzen von 50 Millionen Euro dieses Jahr!!! Ab in die Tonne damit! Informieren - Nachdenken - Handeln!!!

Bei solchen Umsatzsteigerungen 13,3 Millionen gegenüber 19,6 im Vorjahr soll die Net-M jetzt 35 Millionen Euro wert sein, wo man im November 2004 die ganze Net-M für 2 Millionen kaufen hätte können!!??

Das hat nichts mit Basherei zu tun, das sind die nackten Tatsachen. Warum keine Monatsergebnisse vom laufen GJ, warum keinen Stand der liquiden Mittel. Die Net-M müsste per 30.09.04 über 500 TE + 3,6 Millionen aus KE in der Kasse haben. Wie ist der Stand jetzt?? Warum der kurzfristige Börsengang!! Geld müsste ja noch da sein!????

Wie immer, auch dieser Empfehlung: Ab in die Tonne!!!

Hochspekulatives Investment!!! Langfristig aber gute Chancen!!

Papa Nico

PS. Ich will nicht bashen, sondern Anlegern informieren was einem erwartet bzw. erwarten kann!!
find ich gut..Nico..

es ist doch auch Fakt, dass die Net AG das weitere
Wachstum der Net Mobile nicht finanzieren kann und will.

Das sollen ja jetzt die neuen Aktionäre machen. Deswegen
die Kapitalerhöhung und der Börsengang.

Wie ich meine zur rechten Zeit für die Net AG und
die Net AG- Aktionäre.

Auch die NetMobile wird sich an einer transparenten
Info-Politik messen lassen müssen und inwieweit
die publizierten Umsätze erreicht wurden.

Wie jedes andere Unterenehmen wird dann auch NetMobile
an der Börse entweder abgestraft oder ernet Lob und eine
höhere Bewertung.

Es ist genug Würze und Phantasie bei der NetMobile drin.
Ein Zeichnung sollte kurzfristig interessant sein.
Ob daraus auch ein solides Investement wird liegt einzig
und allein einer guten Unternehmensführung.

kx
@KingsX

es ist doch auch Fakt, dass die Net AG das weitere
Wachstum der Net Mobile nicht finanzieren kann und will.


Net-M verbrennt Geld, das die Net AG nicht verdienen kann! Ein Börsengang ist sehr positiv für die Net AG Aktionäre!!

Das sollen ja jetzt die neuen Aktionäre machen. Deswegen
die Kapitalerhöhung und der Börsengang.


Man muss sich im klaren sein, dass man kurzfristig das überleben der Net-M finanziert. Derjenige der später Einsteigt wird nicht mehr dieses Anfangsrisiko haben und evtl. sogar noch günstigere Kurse sehen. So wie es zur Zeit aussieht ist die Net-M die 35 Millionen MK nicht wert. Meine Meinung!

Auch die NetMobile wird sich an einer transparenten
Info-Politik messen lassen müssen und inwieweit
die publizierten Umsätze erreicht wurden.


Die Info-Politik der Net AG und der Net-M kannste vergessen. Du wirst sehr alleine sein in schwierigen Zeiten! Glaube es mir. Anfang letzter Woche war auf der Homepage der Net-M die letzte News vom Oktober 2004! Erst als ich hier das anprangerte wurden News aufgefüllt. Die Homepage ist weiter unter aller ........!

Es ist genug Würze und Phantasie bei der NetMobile drin.

Ja!!!!!!

Ein Zeichnung sollte kurzfristig interessant sein.

Nein, langfristig eher!! Ausser der Kurs wird künstlich hochgepusht! :confused:

Ob daraus auch ein solides Investement wird liegt einzig
und allein einer guten Unternehmensführung.


Darauf sage ich nichts! Siehe Vergangenheit!

Papa Nico
Papa Nico,

das 3,4 fache des Umsatzes ist der Wert aller vergleichbaren börsenorietierten Unternehmen. Bericht vom small cap scout vom 29.6. 9Uhr 24. Es bedeuted würde Net M im Jahr 2007 einen Umsatz von 140 Mio. machen wäre der faire Wert 110 Euro.

Gruß vom Prof.
@Prof.

ich glaube wir haben die Aussichten und die tatsächlichen Fakten jetzt durch!!

Die Net M hat im GJ 2002/2003 28,2 Millionen Umsatz!!
Die Net M hat im GJ 2003/2004 32,4 Millionen Umsatz!!
Die Net M erwartet im GJ 2004/2005 33 Millionen Umsatz; wobei ich daran meine bedenken habe!
Du glaubst an 140 Millionen Umsatz 2007!! :rolleyes:
Dann ist das deine Sache! Aber merke dir eines, glaube nie an Wunder bei der Börse! Hier müsste eines geschehen! :rolleyes:
Ich werde investieren wenn die Net M 2007 über 60 Millionen Umsatz macht; bzw. realistisch und nachvollziehbar dies erwarten lässt! ;)
Bei deiner Prognose würde ich auch zeichnen!!!

Gruß

Papa Nico
ich bin froh, dass hier jemand aktiv um den
Anlegerschutz bemüht..;) Normalerweise kostest das Geld.

Weiter so nico..:D

kx
zur Vollständigkeit :

29.06.2005
net mobile zeichnen
Small Cap Scout

Die Experten von "Small Cap Scout" empfehlen die Aktie von net mobile (ISIN DE0008137852/ WKN 813785) zu zeichnen.

Der Umsatz im laufenden Geschäftsjahr in Höhe von ca. 33 Mio. Euro, welches am 30. September ende, solle auf 57 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2005/2006 gesteigert werden. Die Verluste würden sich auf 0,20 Euro pro Aktie im laufenden Geschäftsjahr belaufen. Die Marktkapitalisierung werde beim Ausgabepreis von 8,5 Euro pro Aktie 35 Mio. Euro betragen, bei dann 4,14 Mio. ausgegebenen Aktien. Dieses entspreche dem Umsatz des laufenden Geschäftsjahres.

Vergleichbare börsennotierte Unternehmen würden mit dem 3,4 fachen Umsatz notieren. Für das Geschäftsjahr 2005/2006 plane die Gesellschaft jedoch einen Gewinn vor Steuern in Höhe von 5,6 Mio. Euro. Dieses entspreche einem Gewinn pro Aktie in Höhe von 85 Cent, was einem KGV von 10 auf den Emissionspreis entspreche. Ausgehend von den vergangenen Wachstumsraten sehe man ein KGV von 20 als gerechtfertigt und sehe daher den fairen Wert der Aktie bei 17 Euro.

Die Experten von "Small Cap Scout" raten daher Anlegern zur Zeichnung der net mobile-Aktie oder zum Kauf am ersten Handelstag (12.07.) bis zu 9 Euro.:D
Aus Going Public von heute,

Gruß Comedy:)



Mit der net mobile AG plant erstmals ein deutscher Anbieter von mobilen Unterhaltungsdiensten, dessen Produktangebot unter anderem Klingeltöne beinhaltet, den Börsengang. Für risikofreudige Anleger erscheint die Aktie interessant.

Die Transaktion
Aktien der net mobile AG (WKN 813 785) können bis zum 7. Juli, 12 Uhr, zum Festpreis von 8,50 Euro gezeichnet werden. Plaziert werden 2 Mio. Aktien, die aus einer Kapitalerhöhung stammen. Zudem steht ein Greenshoe von 200.000 Aktien aus dem Bestand der Altaktionäre zur Verfügung. Nach Ausübung des Greenshoes beträgt der Free Float 53 %. Die Aktien können bei der VEM Aktienbank (per Zeichnungsschein) sowie der DAB bank gezeichnet werden, Minimum sind jeweils 1.000 Stück.

Aktionären der bereits notierten net AG wird ein Bezugsrecht im Verhältnis 12 zu 1 eingeräumt. Die Bezugsfrist für Aktionäre der net AG endet am 5. Juli, 15 Uhr. Die Erstnotiz im Börsensegment M:access (Freiverkehr), dem neuen Marktsegment der Börse München, sowie der fortlaufende Xetra-Handel ist für den 12. Juli vorgesehen.

Geschäftsmodell
Bei der im Jahr 2000 gegründeten net mobile AG handelt es sich um einen Anbieter von Telekommunikationsdiensten und -anwendungen für Nutzer von Mobil- und Festnetztelefonen. Die Produkte umfassen Unterhaltungsangebote für Mobilfunknutzer (z.B. Klingeltöne, Spiele und Bilder), interaktive Telekommunikationsdienste (z.B. Gewinnspiele oder Umfragen), Versand von Datenpaketen über Telekommunikationsnetze (z.B. SMS, MMS, WAP), die Bereitstellung von Zahlungsmethoden über Telefonrechnungen (z.B. Prepaid, Premium SMS, Servicerufnummern) sowie das Angebot und den Betrieb von sprachbasierten Telefonie-Diensten. Als sogenannter White Label-Anbieter, der nicht mit einem eigenen Markennamen auftritt, werden eigene sowie fremde Applikationen und Dienste entwickelt und betrieben. Die Gesellschaft beschäftigt zur Zeit 56 Mitarbeiter. Zu den Kunden zählen Netzbetreiber wie E-plus und Vodafone, Internetportale, Medienunternehmen wie RTL II und Markenartikler wie Metro. Nicht zuletzt dank der technologisch hochwertigen Service Delivery-Plattform, die unabhängig von der Übertragungstechnik auf jedem mobilen Endgerät funktioniert, hat das Unternehmen in seinem Marktsegment den Aufstieg unter die drei größten Anbieter geschafft. Im Wettstreit mit der Konkurrenz hilft dem Börsenaspiranten dabei eine breite Produktpalette.

Der Markt für mobile Datendienste soll in den nächsten Jahren laut Studien mit Raten von 25 bis 30 % p.a. wachsen. Mehr als eine Vervierfachung des im Geschäftsjahr 2004/05 auf 33,3 Mio. Euro veranschlagten Umsatzes nehmen die Düsseldorfer daher ins Visier. Zusätzlichen Charme erhält die in den Geschäftsfeldern vorherrschende Wachstumsdynamik durch den Umstand, daß net mobile ein skalierbares Erlösmodell zu bieten hat. Das bedeutet, daß nach dem Überschreiten der Gewinnschwelle bei einem Monatsumsatz von rund 3 Mio. Euro jeder zusätzlich eingenommene Euro Umsatz den Gewinn überproportional stark erhöht. Wichtig in diesem Zusammenhang ist auch der Umstand, daß die universelle Ausrichtung der eigenen Technologieplattform dabei helfen dürfte, das Geschäftsmodell im Zuge der geplanten internationalen Expansion auch auf andere Märkte zu übertragen.

Risiken nicht vergessen
Trotz der aufgezeigten Wachstumschancen und einem in der Telekommunikationsbranche erfahrenen vierköpfigen Managementteam agieren die Düsseldorfer nicht im risikofreien Raum. So zeigt ein Blick in die Bilanz, daß die Gesellschaft zur Umsetzung ihrer Wachstumspläne dringend auf frische Mittel angewiesen ist. Gefahren lauern auch im regulatorischen Umfeld, wird doch über eine Verschärfung der telekommunikationsrechtlichen Bestimmungen zum Kundenschutz nachgedacht. Dies könnte das Geschäft erschweren. Wie leicht man auch in einem Wachstumsmarkt ausrutschen kann, hat die net mobile AG erst unlängst selbst am eigenen Leib hautnah erfahren. Denn nachdem dem Unternehmen Urheberrechtsverletzungen und Abrechnungsbetrug vorgeworfen worden waren, führten die damit verbundenen Probleme zu einer Wachstumsunterbrechung. Die Klage ist inzwischen zwar vom Tisch, sie hat aber auch entscheidend dazu beigetragen, daß die Gesellschaft erst im vierten Quartal des laufenden Geschäftsjahres auf Monatsbasis beim EBITDA in die Pluszone vorstoßen wird. Das erste positive Nettoergebnis dürfte jedoch erst im Geschäftsjahr 2006/07 (zum 30.9.) erreicht werden.

Als Peer Group kommen Sina, KongZhong, Buongiorno, Gameloft, Linktone, Jamdat, Midway, Monstermob, 123multimedia, iTouch, Wapme und THQ in Betracht. Diese sind im Durchschnitt mit dem 3,6fachen der für 2005 erwarteten Umsätze bewertet (Quelle: SES Research). net mobile weist auf Basis des Emissionspreises von 8,50 Euro ein erwartetes 2005er KUV von 1,1 auf. Relativierend sollte jedoch beachtet werden, daß die Peer Group-Unternehmen, mit Ausnahme von Midway, allesamt bereits profitabel sind.


Kennzahlen net mobile AG



2003/04

2004/05e

2005/06e

2006/07e

Umsatz (Mio.)

32,1

32,8

55,2

72,0

EBIT (Mio.)

-5,6

-4,8

-1,8

0,6

EpS

-1,35

-1,16

-0,44

0,14

Quelle: SES Resarch; Angaben in Euro

Fazit:
net mobile muß die nachhaltige Profitabilität erst noch unter Beweis stellen. Zusammen mit anderen Risiken rechtfertigt dies im Vergleich mit der Peer Group den Bewertungsabschlag bei der Festsetzung des Emissionspreises. Damit dürfte der Grundstein für eine positive Resonanz der Anleger auf den Börsenneuling gelegt sein. Dennoch erscheint die Aktie, aufgrund der bislang noch nicht vorhandenen Profitabilität, nur für spekulativ orientierte Anleger geeignet.

Jürgen Büttner, Christian Schiffmacher
hallo zusammen,

7nico ist der einzige der hier richtig analysiert; alles andere ist meist Dummgepushe der div. Briefe.

Die KUV`s bei vergleichbaren Werten liegen um die 0,3 bis 0,5 allerdings bei positiven Geschäftsergebnissen. :eek:

Auf Zeichnungsgewinne kann man spekulieren, aber nicht wer schon am Graumarkt 10€ bezahlt.:laugh:

Selbst würde ich allerhöchstens 5€ bezahlen. Das Gepushe div. Briefe ist schon peinlich.

2000 lässt grüßen!


Behält die Net AG ihre Anteile oder werden die versilbert?

Gibts einen Prospekt?
[posting]17.066.018 von derdieschnautzelangsamvollhat am 29.06.05 21:01:02[/posting]Lies doch mal den Verkaufsprospekt!

@ Nico: Teilweise gute Einwände, doch kurzfristig wird man mit dem Laden dennoch Kohle machen. Mittelfristig vielleicht Rückschläge.Langfristig müssen die Jungs sich anstrengen, dann wird sich kursmäßig einiges tun, aber nur dann...

So wie es aussieht, werden die Aktien zu 10,50 am ersten Tag gehandelt. Könnten so bis 11,50 hochgehen in den ersten Tagen..
[posting]17.065.867 von Comedy am 29.06.05 20:48:05[/posting]Endlich mal eine einigermassen gute Analyse! So wie meine bescheidene!! Risiko!! Keine 140 Millionen!!
Nicht bashen sondern ruhig abwarten! Mit diesen 4 Supermännern wird nicht gut Kirschen essen werden!
Nochmals zeichnen zu gunsten der Net AG Aktionäre schön und gut, aber immer eng am Stopp dabei bleiben!!

Mehr soag i nimma als Netti Aktionär!! Es soll mir keiner beleidig sein wenn ich in naher oder ferner Zukunft selber evtl. billiger Aktionär werde!
Es gibt viel zu tun, fangt schon mal an! :D
Als Staatsfeind Nr. One werden die sich freuen mich als evtl. Aktionär begrüssen zu können! :D

N`Abend

Papa Nico

PS. Netti go on Morgen!!! :cool:
zur Info, Kommentare kommen sicher bald von anderer Seite hierzu:

net mobile zeichnen
Der Aktionär

Die Experten des Anlegermagazins "Der Aktionär" empfehlen die Aktie von net mobile (ISIN DE0008137852/ WKN 813785) zu zeichnen.

In Deutschland stehe am 12. Juli ein interessantes IPO an. Dabei handle es sich um die 35-prozentige Tochter net mobile der Net AG. Als "White Label"-Anbieter liefere net mobile für die großen Unternehmen der Telekommunikations- und Medienbranche unter deren Namen jeden mobilen Content auf mobile Endgeräte. Dabei würden sowohl SMS, MMS und Klingeltöne als auch Java-Spiele, Chats, Quizrunden und vieles mehr über die Technologieplattform des Unternehmens laufen. Zudem werde die Abrechnung mit den Endkunden übernommen.

net mobile sei damit in einem der wachstumsstärksten Bereiche des Mobilfunkmarktes tätig. Markforscher seien der Ansicht, dass sich der weltweite Markt für mobile Inhalte zwischen 2003 und 2008 von 6,5 auf 25,8 Mrd. USD vervierfachen werde. Es sei davon auszugehen, dass vor allem die stetig zunehmende Bandbreite der Übertragungskapazitäten (UMTS, WLAN) die Nachfrage nach Applikationen und Datendiensten noch auf Jahre hinaus steigern dürfte.

Anzeige
Nach dem Gang an die Börse wolle net mobile an dem zu erwartenden hohen Marktwachstum überproportional teilhaben. Für das laufende Geschäftsjahr 2005/06e würden Analysten ein Umsatzwachstum von fast 70 Prozent auf etwa 56 Mio. Euro erwarten. Das EBITDA solle dann auf Jahresbasis erstmals positiv ausfallen.

Für die net mobile-Aktie sei ein Emissionspreis von 8,50 Euro gewählt worden. Dr. Stefan Immes, Aufsichtsratsvorsitzender von net mobile, sei der Meinung, dass der Preis vorsichtig gewählt worden sei. Der Preis liege unter den Indikationen verschiedener Analysehäuser. Wie die Experten erfahren hätten, wären aufgrund der hohen Nachfrage seitens institutioneller Anleger sogar "höhere Preise durchführbar".

net mobile komme auf Basis der für 2005/06 erwarteten Umsätze auf ein KUV von etwa 0,7. Im internationalen Peer-Group-Vergleich würden die Kennzahlen in der Vergleichsgruppe dagegen zwischen 1,5 und 5 schwanken. Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Immes verspreche sich einen erfolgreichen Börsenstart und sehe darin auch eine "tolle Chance" für die Aktionäre der Net AG. Sie dürften für je zwölf Aktien der Net AG eine net mobile-Akie beziehen. Zudem solle ein Teil des Emissionsvolumens den Kunden einer großen deutschen Direktbank zur Zeichnung angeboten werden.

Aufgrund des aktuellen Marktumfelds, der moderaten Bewertung und der langfristigen Perspektiven raten die Experten von "Der Aktionär" die net mobile-Aktie zu zeichnen.
habe heute 2 angebote von
der DB bekommen, kann welche
zu 1,70 zeichnen.
h.d. dass der kurs jetzt auf 1,70
zurück geht?
ich blick das nicht so ganz.

LG
NL
Kurse kann keiner garantieren, aber es heißt natürlich nicht, dass der Kurs auf 1,70 zurückgeht.
Kann eh nicht verstehen, dass man Stücke unter 2 verkauft, wenn einiges in der Pipeline ist und der Börsengang der Tochter erfolgreich werden wird...
Kurs hat sich doch schon nach unten bewegt mit der Ankündigung der Kap-Erhöhung.
@NL

an der Börse ist alles möglich zwischen 0,50 und 5 Euro! Nach meinen Berechnungen sehen wir noch im Juli absolute Jahreshöchststande für 2005! Auf jeden Fall diese Aktien zeichnen zu 1,70! Ich würde mir zwar noch einen kurzfristigen Rückgang bis 1,70 wünschen, glaube aber nicht daran! Die 4 Aufwärtswelle ist bereits im anrollen!

Gruß

Papa Nico


@NetAktionär
immer an den Bereich Software denken! Bald freuen!!! ;)
@7nico

Was erwartest Du an News im Bereich Software bei der
Net AG ?

thanx

kx
TopSystems - Abschlüße über Softwarevertrieb!
Die ganze TopSystems wird zur Zeit neu "aufgestellt" bzw. ausgerichtet!! Meine Meinung!!!
Sehr positiv!!
[posting]17.070.510 von 7nico am 30.06.05 10:34:10[/posting]Die Perle bei Net AG ist die Net Stemmer! Die Top Systems braucht mal wieder einen fetten Auftrag, da hast Du Recht!

Kann nicht verstehen, dass man vor dem ganzen Hype bei 1,90 raus geht aus der Net AG. Das kann ich rational nicht nachvollziehen...
Ich kaufe nach! Es wird sich auszahlen.

Bei der DAB kann man sogar Net Mobile online zeichnen mit guter Aussicht auf Zuteilung! Zum Glück habe ich da auch noch ein Konto.

Also, verabschiede mich für ein paar Tage nach Italien und wenn ich wiederkomme, will ich Net wieder bei 2,20 sehen!
Hi Leute,

habt ihr vielleicht noch den Schreibkrams vom Net Ag Börsengang im Schrank liegen?....da stand auch mal was von 300 Mio Mio Umsatz im Jahr 2007 durch den rasanten Anstieg im UMTS Geschäft etc., oder wars noch viel mehr?..... :laugh::rolleyes::laugh::laugh::laugh:

Wer´s bei der NET-M glaubt ist selber schuld he he

Gruss ID
@Papa!!!!!!!
Kleiner Hinweis vom Meister:Net hat jetzt grad eineobere SKS "vollbracht"...und somit gehts jetzt erstmal Richtung 1.50 Oironen :eek:
Aber macht doch nix...,bei den Aussichten:D
PS:Schau dir mal lieber IBS die nächsten Tage an...:rolleyes:
schön, ein neuer Thread - ohne Frick im Titel, aber mit dem bewährten Personal...;)

Da hab ich doch heut glatt meine guten Vorsätze vergessen und zu 1,87 noch einmal gekauft....30 ct. unter 2.17, die ich gekriegt hatte nach dem ersten Kauf bei 1,87.

Mal sehen, ob das wieder so gut klappt....;)
@All

Tatsächlicher Stand nach erfolgreichem Börsengang der Net-M!!

Ein Darlehen in Höhe von 4 Millionen Euro wird an die Net AG zurückgeführt und kann somit als eigene Darlehenstilgung verwendet werden = 1,4 Millionen Restschulden!!

Liquide Mittel Net AG ca. 1,5 Millionen Euro + 1,08 aus KE an Instis + 2,46 aus jetziger KE!

Finanzbeteiligung bei Kurs Net-M von 8,50 in Höhe von 6,34 Millionen Euro!!

Jetzige MK der Net AG bei 29,23 Millionen Euro!!
Finanzbeteiligung und eigene Mittel nach Abzug aller Schulden über 10 Millionen Euro!!!
Umsatz über 35 Millionen Euro bei sehr positiven Geschäftsverlauf!!

Ist das nicht unverschämt günstig!!! :rolleyes::confused:

@Fatschi

Kurs Richtung 1,50 Euro!! :laugh::laugh::laugh: Du lernst es anscheinend nie mehr!! :rolleyes:
Kannst du nächste Woche mal steigende Kurse bei IBS orakeln, ich möchte noch rein! :cool:

Gruß

Papa Nico
Emission der net mobile scheint ja ein Erfolg zu werden, so dass auch die net ag davon profitieren sollte ;)
Papa Nico,
langsam wirst Du mir sympathisch,warte nur darauf bis ein Analyst das Kursziel der NetAg auf (verrate ich nicht) anhebt. Sonst werde ich wieder als Dummpusher abgestempelt. Du hast jetzt genügend Zeit gehabt Dich zu informieren,verräts Du mir Deine Umsatzprognose für Net M 2007/8 ?

Gruß vom Prof.
also, sehr viel falsch machen kann man zu unter 1,90 wohl wirklich nicht....
@Prof.

Du hast jetzt genügend Zeit gehabt Dich zu informieren, :laugh::laugh::laugh:

Der war gut!! :laugh:

Wenn Net-M es nicht schafft durch dein Geld jetzt ordentlich zu wachsen und sich im Markt einigermassen zu behaupten gibt es keinen Umsatz für 2007/2008! Nur meine bescheidene Meinung! Dieses Jahr wird noch sehr schlecht ausfallen! Das nächste Jahr wird entscheidend werden! Ab da kann man einigermassen eine Prognose abgeben!

Gruß vom Papa
Hi Leute,

also ich denke ja schon, dass die Typen von Net-M das nicht schaffen werden in 2 Jahren den gesamten Kohlehaufen aus dem Börsengang raus zu hauen....irgendwann sollte der Laden ja schon mal in die schwarzen Zahlen kommen.....Zeichnen......schnell verkaufen und dann erst mal warten, wie sich der schuppen weiter entwickelt....dann kann ich immer noch wieder einsteigen....2 Mio Aktien Freefloat...da hat kein Insti Interesse und nach drei Monaten ist der tägliche Handel bei unter 20.000 Stck.....wetten??? Da müssen dann erst mal 5 KE s her oder ein Aktiensplit 1:20.......nur meine Meinung:kiss:

Gruss ID
Net Mobile,ist in einem Markt, wo sich der weltweite Umsatz in den nächsten 2-3Jahren, vervierfachen wird. Gibt es eine Branche mit gleichen Aussichten?
Lamdepp, Du bist ein Depp, nur so meine Meinung.

Gruß vom Prof.
hi @ll

sagt mal.... aktionäre der netAG haben ein besonderes bezugsrecht im verhältnis 10:1 bei net-aktien, stückpreis zu 1,70 EUR.
außerdem gibts net mobile zu 8,50 EUR. graumarktpreise sollen schon jetzt bei knapp 11 EUR liegen.

derzeit pendelt der netAG-kurs zwischen 1,80 und 2,00 euro, erwartet wird hier 2,20 bis 2,50 EUR.

warum stürzt sich nicht jeder der noch n euro cash hat auf dieses gefundene fressen?

wo ist mein denkfehler?
@Prof.Dr.Schaque...klar gibt es die...guck dir mal die wachstumsraten zum thema hdtv+digitale videorecorder+hdtv-settop-boxen an...da findest du nicht weniger wachstum!

@ticktacker...warum steht denn deiner meinung nach der vorbörsliche kurs höher?weil den wert keiner anfasst...oder weil interesse vorhanden ist?:eek:
..der Denkfehler ist, dass es jetzt nichts mehr nützt, Net-AG Aktien zu haben, weil der Stichtag für die bevorrechtigte Zuteilung abgelaufen ist.
Lieber Dr. Schnacksel,


wie der Name schon sagt, klar bin ich ein Depp.....aber das doofe Gesülze hör ich jetzt schon seit Jahren....am Anfang als die Net Ag von ihren 500 Mio Umsätzen im Jahr 2007 geträumt hat, gabs den Markt nch gar nicht.....da waren also noch viel größere Zuwachsraten drin....lol...

Nur so ein Gedanke:laugh:

iamdepp!!!!
INFO:

04.07.2005 07:59:04 (SDK AKTIONÄRSNEWS) versenden drucken > vor
6 Datensätze gefunden.
net mobile zeichnen



Die Experten von "SdK AktionärsNews" empfehlen, die Neuemission der net mobile AG (ISIN DE0008137852/ WKN 813785) zu zeichnen. "Mobilität ist Zukunft. Die Zukunft ist mobil." Das sei das Motto der net mobile AG, die derzeit an die Börse strebe. Die Gesellschaft mit Sitz in Düsseldorf sei ein Anbieter von mobilen Entertainmentdiensten. Bis zu 2,2 Mio. Aktien sollten zu einem Preis von 8,50 Euro ausgegeben werden. Davon würden 2 Mio. Stück aus einer Kapitalerhöhung stammen. Die Mehrzuteilungsoption von 200.000 Aktien stamme aus dem Besitz der Altaktionäre. Die neuen Aktien sollten institutionellen und privaten Investoren zur Zeichnung angeboten werden, wobei den Aktionären der ebenfalls börsennotierten net AG ein bevorrechtigtes Zeichnungsrecht eingeräumt werde. Den Altaktionären der net AG, die zuletzt einen Anteil von 35% an dem Börsenaspiranten gehalten habe, werde für die jungen Aktien ein Bezugsrecht im Verhältnis 12:1 eingeräumt. Aktionäre der net AG, die am 24. Juni 2005 zum Börsenschluss Aktien der net AG im Depot gehabt hätten, würden über ihre Depotbanken informiert, dass sie ein Recht auf bevorrechtigte Zuteilung ausüben könnten. Neben der net AG würden zwei Venture-Capital-Gesellschaften, Wellington Partners (42%) und Grünwald Equity Partners (15%), sowie das Management (8%) zu den Altaktionären zählen. Die Emission werde von der VEM Aktienbank AG als Emissionsbank begleitet. Die Zeichnungsfrist habe am 25. Juni 2005 begonnen und ende am 07. Juli 2005. Die Gesellschaft sei Anbieter von Telekommunikationsdiensten und -anwendungen für Nutzer von Mobil- und Festnetztelefonen. Die Produkte der net mobile AG würden u.a. Unterhaltungsangebote für Mobilfunknutzer wie z.B. Klingeltöne, Spiele und Bilder, interaktive Telekommunikationsdienste, Versand von Datenpaketen über Telekommunikationsnetze, die Bereitstellung von Zahlungsmethoden über Telefonrechnungen sowie das Angebot und den Betrieb von sprachbasierten Telefoniediensten umfassen. Als so genannter White-Label-Anbieter werde die net mobile AG überwiegend für andere Unternehmen tätig, d.h. die Gesellschaft entwickele und vertreibe ihre Produkte unter der Marke ihrer Partner. Diese seien in der Regel Netzbetreiber wie beispielsweise E-plus und Vodafone, Internetportale oder Medienunternehmen wie RTL II. Diese Partner würden durch die Vermarktung von Unterhaltungsangeboten für sich zusätzliche Umsätze rund um ihr eigentliches Kerngeschäft generieren. Basierend auf dem Ausgabekurs werde net mobile mit 35 Mio. Euro bewertet. Im Geschäftsjahr 2004/2005 (31. März) habe das Unternehmen 33 Mio. Euro erlöst. Im aktuellen Geschäftsjahr sollten 63 Mio. Euro umgesetzt und ein EBITDA von 2 Mio. Euro erzielt werden. Im Jahr 2006/2007 solle der Umsatz auf 98 Mio. Euro steigen. Die net mobile AG beabsichtige, den ihr zufließenden Nettoerlös zur Finanzierung des weiteren Wachstums und zur Umsetzung und Finanzierung ihrer strategischen Ziele zu verwenden. Besonders positiv sei zu bewerten, dass sich sämtliche Altaktionäre verpflichtet hätten, keine Aktien innerhalb des Zeitraums bis zum 30. Juni 2006 zu veräußern. Davon ausgenommen seien bis zu 200.000 Aktien aus dem Bestand der Altaktionäre, die im Rahmen einer Mehrzuteilungsoption beim Börsengang abgegeben werden könnten. Seit Bekanntgabe der Börsenpläne für die Tochter sei der Börsenwert der net AG um mehr als 20% gestiegen. Diesen Umstand nutze sie, um ihrerseits eine Kapitalerhöhung anzukündigen. Bis zu 1,45 Mio. Aktien sollten den Altaktionären der net AG vom 25. Juni bis 15. Juli angeboten werden. Für je zehn alte Aktien könne ein neues Papier zum Preis von 1,70 Euro bezogen werden. Das Grundkapital der net AG erhöhe sich dadurch auf 15,9 Mio. Euro. Ebenso wie der Börsengang der net mobile werde auch die Kapitalerhöhung der Mutter von der VEM Aktienbank durchgeführt. Die Aktien der net mobile kämen mit einer moderaten Bewertung, die Potenzial nach oben lasse. Anleger sollten die Aktie von net mobile zeichnen, raten die Experten von "SdK AktionärsNews".

;)kx
PRE IPO - Kurs bei Schnigge derzeit:

10,50 - 10,75

Das sieht doch ganz gut aus..wieder ein paar Prozent
mehr als Freitag

kx
#42 (zielbereich zweite variante)






so nun 1.ziel 2,00
2.ziel 52 Wochenhoch 2,08...2,13
bei entsprechenden Umsätzen neue Jahreshochs möglich.

schaun wir mal...:D


wer noch nicht dabei ist

SB 2,01 oder
SB 2,10

jedoch auf umsätze achten:D
Moin,

sieht so aus, als wenn die Zeichnung für die Net Mobile vorzeitig geschlossen
wird. Evtl. schon heute...

anbei INFO:

net mobile zeichnen
Click here to find out more!

Die Experten vom "Performaxx-Anlegerbrief" empfehlen die Aktie von net mobile (ISIN DE0008137852/ WKN 813785) zu zeichnen. Mit net mobile gehe ein Anbieter von mobilen Unterhaltungsdienstleistungen an die Börse. Die Papiere könnten noch bis zum 7. Juli zum Festpreis von 8,50 Euro gezeichnet werden, die Erstnotiz solle aller Voraussicht nach am 12. Juli erfolgen. Die zu platzierenden 2 Mio. Aktien würden komplett aus einer Kapitalerhöhung stammen, lediglich der Greenshoe in Höhe von weiteren 0,2 Mio. Papieren stamme aus dem Besitz von Altaktionären. Ein Bezugsrecht im Verhältnis von 12 zu 1, welches bereits am 5. Juli ende, werde Aktionären der börsennotierten net AG eingeräumt. Ferner sei in Branchenkreisen zu vernehmen gewesen, dass die Zeichnungsfrist wahrscheinlich vorzeitig enden werde. Für Anleger, die über VEM (per Zeichnungsschein) zeichnen möchten, sei es womöglich schon zu spät. Bei der DAB bank könnte diese Möglichkeit noch bestehen: sie ermögliche ebenfalls Zeichnungsaufträge. Im letzten Quartal des laufenden Geschäftsjahres, das am 30.9. ende, dürfte net mobile auf operativer Basis zumindest monatsweise den Break-Even erreichen, während es bis zur Gewinnschwelle auf Nettobasis sicherlich noch bis deutlich ins Geschäftsjahr 2006/07 dauern sollte. Eine Peer-Group mit der chinesischen Linktone (seit 2004 an der US-Börse, jedoch sehr schlechte Kursentwicklung nach reichlich Vorschusslorbeeren zum Börsenstart), der britischen Monstermob (erst seit kurzem börsennotiert), mit Buongiorno und 123 multimedia bringe Umsatzmultiples von mindestens 2 bis maximal 5 (Monstermob) zutage. Bei einem geschätzten Umsatz von knapp 33 Mio. Euro im laufenden Geschäftsjahr und einem Umsatzmultiple von 2 würde die Marktkapitalisierung maximal 66 Mio. Euro betragen. Bei 8,50 Euro Emissionspreis komme net mobile gerade mal auf ein KUV von 1,1 für 2005 und 0,7 für 2006. Dieser Bewertungsabschlag erscheine angesichts des Umstandes, dass die genannten Mitbewerber im Gegensatz zu net mobile bereits profitabel operieren würden, angemessen. Bei net mobile würden die vorbörslichen Taxen von über 10 Euro indizieren, dass sich zumindest solide Zeichnungsgewinne einstellen sollten. Die Ausgabe zum Festpreis von 8,50 Euro beinhalte bereits einen nach Meinung der Experten angemessenen Bewertungsabschlag auf die Peer-Group-Unternehmen und erst recht auf den sich auf Basis eines Discounted Cash-Flow-Modells ergebenden Preis. Die Experten vom "Performaxx-Anlegerbrief" raten daher zu einer Zeichnung der net mobile-Aktie

kx
@ king
nur zur Info: ;)

offizieller Zeichnungszeitraum: 24.6. - 5.7.2005 !:):)

Heute ist sowieso Schluß mit Zeichnung

mfg
rs1:cool:
Die Papiere könnten noch bis zum 7. Juli zum Festpreis von 8,50 Euro gezeichnet werden, die Erstnotiz solle aller Voraussicht nach am 12. Juli erfolgen.

Royalstar :confused::confused::confused:
[posting]17.136.164 von royalstar1 am 05.07.05 11:09:02[/posting]nein: 25.06 - 07.07

bis 05.07 haben die Net AG-Aktionäre bevorrechtigte Zeichnungsmöglichkeit

Was ist los mit Net? Wer verkauft denn zu solchen Kursen??
Alles Pappnasen!
@81
das sind vemutlich die beiden von Gestern deagfreund und Tortey,
da ihr push Gestern nicht funktioniert hat verkaufen sie heute billigst :laugh::laugh:
hey, sag ich doch..die Party kann beginnen:

DGAP-Ad hoc: net AG deutsch

Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG

net AG: Zeichnung der net mobile AG Aktie vorzeitig geschlossen

net AG: Zeichnung der net mobile AG Aktie vorzeitig geschlossen

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

------------------------------------------------------------------------------

Koblenz, 5. Juli 2005 - Die VEM Aktienbank AG, München, hat heute die Platzierung von 2 Millionen Aktien der net mobile AG (ISIN DE0008137852, Börsenkürzel N1M) aus einer Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen. Die Emission ist vielfach überzeichnet, so dass die Zeichnungsfrist im Rahmen des öffentlichen Angebotes vorzeitig beendet wurde. Neben einem hohen Interesse privater Anleger gingen auch größere Zeichnungen von institutionellen Investoren ein.

Die Aktien der net mobile AG wurden in der Zeit vom 25. Juni bis 5. Juli 2005, 16:00 Uhr, zu einem Festpreis von 8,50 EUR je Aktie öffentlich angeboten, darüber hinaus konnten Aktionäre der net AG im Rahmen eines freiwilligen Bezugsrechts Aktien der net mobile AG im Verhältnis von 12:1 beziehen.

Am kommenden Dienstag, den 12. Juli 2005, erfolgt die Notierungsaufnahme der net mobile Aktien am M:access, dem neuen Qualitätssegment der Börse München, und im Freiverkehr an der Frankfurter Wertpapierbörse.

Allgemeine Informationen über die net AG:

Die net AG ist der IT-Spezialist für e-Business Lösungen in wachstumsstarken Segmenten der Informationstechnologie. Die net AG bietet Software- und komplexe IP-Lösungen für mehr als 90% der DAX 30-Unternehmen. Zu den langjährigen Partnerunternehmen der net AG-Unternehmensgruppe gehören namhafte Global Player wie Cisco Systems, Microsoft, Symantec und Network Appliance.

Rückfragen richten Sie bitte an:

Investor Relations: F I N R E L GmbH - financial relations - Stefan Bülling Geschäftsführer Tel. +49 (0)40 39834 641 Fax: +49 (0)40 39834 649 Email : info@finrel.de Internet : http://www.finrel.de

Kontakt: net AG infrastructure, software and solutions Mainzer Str. 77 56075 Koblenz Deutschland Email: info@netag.de

net AG infrastructure, software and solutions Mainzer Str. 77 56075 Koblenz Deutschland

ISIN: DE0007867400; DE000A0BVXE6 WKN: 786740; A0BVXE Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 05.07.2005

;)
Bin mal gespannt wie viele Stücke übers Bezugsrecht gezeichnet worden sind.
Wann wird die Zuteilung gemacht?
Die Bezugsrechtanteile wurden bereits in die Depots gebucht.
Mal sehen was bei der zusätzlichen Zeichnung herauskommt.

Die Zeichnungsfrist für die NET AG - Aktien dürfte wohl
auch bald vorzeitig beendet werden.

kx
NET MOBILE - PRE IPO Kurs steigt weiter und ist
schon lecker über 11 Euro..

rechne mit einem Eröffnungskurs von knapp über 12 Euro

kx
Auf jedenfall ist die Net-Mobile die meistgepushte Bude seit 2000.
06.07.2005
net mobile Potenzial
BetaFaktor

Nach Ansicht der Experten von "BetaFaktor" hat die Aktie von net mobile (ISIN DE0008137852/ WKN 813785) Potenzial.

Mit der net mobile AG gehe ein Unternehmen an die Börse, welches eine interessante Story biete, aber durchaus auch riskant sei. Net mobile sei ein so genannter "White Label"-Anbieter von mobilem Content, das heiße das Know-how und die Technik würden von den Düsseldorfern kommen, würden aber im Namen des Kunden vermarktet. Zu den Produkten gehöre die gesamte Palette: Über Premium-SMS, Klingeltöne bis hin zu Spielen, aber auch Abrechnung von Geldtransfers und Rechtemanagement.

Die Wachstumsperspektiven für die mobile Entertainment-Branche seien sicherlich hervorragend. Die Planungen würden vor diesem Hintergrund doch sehr gewagt aussehen. Von 33,3 Mio. EUR im laufenden Geschäftsjahr 2004/2005 (September) sollten die Erlöse im Folgejahr auf über 63 Mio. EUR zulegen. Für 2006/07 seien 98 Mio. EUR geplant und für 2007/08 144 Mio. EUR. Das EBITDA solle in der Zwischenzeit von -1,5 Mio. EUR im laufenden Geschäftsjahr bis 2008 auf 20 Mio. EUR (entspräche ungefähr 16 Mio. EUR Vorsteuerergebnis) steigen. Zumindest im laufenden Geschäftsjahr sei das Unternehmen laut CEO Theodor Niehues voll im Plan. Der Mittelzufluss von voraussichtlich brutto 17 Mio. EUR diene in erster Linie der Ausweitung des Geschäfts.

Bei Betrachtung der Ergebnisse der letzten Perioden, falle vor allem eine Schwächeperiode im Jahr 2004 auf. Damals habe es staatsanwaltliche Ermittlungen gegen Mobile-Services-Firmen ergeben, die sich zumindest im Falle net mobile als haltlos herausgestellt hätten. Auf Basis von 4,124 Mio. nach dem IPO ausstehenden Aktien und dem Preis von 8,50 EUR würde net mobile mit ungefähr 35 Mio. EUR bewertet, also grob einfacher Umsatz. Vergleichbare Konkurrenten würden Multiples von 2 bis 5 aufweisen. Diese seien jedoch bereits profitabel.

Die Experten von "BetaFaktor" sind der Meinung, dass die net mobile-Aktie anfangs gespielt werden dürfte und durchaus 50% Potenzial hat. Wer bei der Zeichnung nicht zum Zuge komme, könne spekulativ bis ca. 10 EUR an der Börse kaufen.




momentan im niemandsland
umsätze stark rückläufig
naja schaun wir mal:cool:
ziele bleiben bestehen

net tochter ipo mittlerweile
graumarktkurse 11,35/11,50:D
@Torty!!!!!!
Es ist eine sowas von schöne

obere SKS-Formation

...,da ist doch das

Downkursziel

leicht ausrechenbar...:laugh::laugh:

Minimum 1.55 Euros und einen Schaps obendrauf:laugh::laugh:

Kleiner Hinweis:In IBS WKN:622840 umschichten...
info:

habe alle Aktien aus der Überzeichnung der Net Mobile
bekommen

kx
Ich glaube nicht, dass net mobile sich so lange mit hohen Kursen halten wird, der Laden ist schlecht und macht keinen Gewinn. Am besten gleich am Zeichnungstag wieder absetzen und sich über die Gewinne freuen, die dieser Substanzlose-Phantasiewert der vielleicht einmal was werden könnte abgeworfen hat. Wäre da net ag nicht dahinter würde den Dreck doch keiner kaufen, verstehe auch die ganzen Empfehlungen nicht, anscheinend gibt es zu wenig Neuemissionen dass die ganzen Analysten sich mal wieder profilieren wollen. Vergesst auch die Konkurenz in dieser Sparte nicht, da kann es sehr schnell wieder bergab gehen. Aber als Zeichnungsgewinn durchaus attraktiv!!!!
die Aktien der NET AG aus der Kapitalerhöhung sind
auch eingebucht !

kx
Umsätze ziehen wieder an.
Verluste von heute Morgen wurden wieder gut gemacht.
die Aktien sind im Depot eingebucht..somit auch
die Kapitalerhöhung erfolgreich durchgeführt...
eine ensprechende Meldung des vorzeitigen Ende
der Zeichnungsfirst dürfte auch hier nun kommen..

dann sind wir auch deutlich über 2 Euro

sieht gut aus..

kx
Bei welcher Bank hast du die Net AG aus der Kapitalerhöhung denn schon bekommen ? Bei comdirect sind nur die netmobile und bei consors ist noch nichts eingebucht.
@KingsX
das stimmt! Meine übergezeichneten Aktien sind auch schon eingebucht! :cool:
Danke Net AG! ;)

Gruß

Papa Nico

PS. Deutlich über 2 Euro noch im Juli? :cool::confused:
Halli Hallo liebe Net-Gemeinde,

habe irgenwie noch keinerlei Reaktion von meiner Bank (Direkt Anlage Bank) betreffs der Net-Mobile Aktien......hätt ich da ausser den unterschriebenen Weisungsauftrag an die zu faxen, noch weiteres machen müssen?


Gruss Hans:confused:
[posting]17.168.918 von 7nico am 07.07.05 17:01:00[/posting]Bei welcher Bank seid Ihr, dass Eure Anteile aus dem Überbezug schon eingebucht sind (wenn ich fragen darf)? Sind Eure Stücke zusammen mit dem bevorrechtigten Anteil eingebucht worden oder nacheinander?
Net AG-Anteile sind noch nicht eingebucht worden. Kann ich mir nicht vorstellen..

Der vorbörsliche Preisspanne bei Net Mobile geht zurück. Jetzt 10,25 zu 10,50. :mad:
Ich denke aber, die kommen zu elf an die Börse. :laugh:
[posting]17.169.239 von Hansjoerg am 07.07.05 17:19:57[/posting]@Hans

Es sind eigentlich erst die bevorrechtigten eingebucht worden. Falls Du nur so geordert hast, kann es gut sein, dass die noch nicht eingebucht sind. Ich habe damals einfach nach meinem Fax einen Tag später angerufen, um zu fragen, ob alles klar ist mit der Weisung. Nicht alle Mitarbeiter kapieren so eine einfache Materie auf Anhieb... :rolleyes:
Frick schreibt das spätestens 2,00 eur gewinne mitgenommen werden sollten.

Was haltet ihr davon?

Entsteht gleich verkaufsdruck bzw, morgen früh?
Was Frick:laugh: schreibt ist sowas von egal momentan,
für die Aktien der Fricklemminge giebt es genug Abnehmer!
Dankbare Abnehmer wohlgemerkt!:lick::lick::lick:

G 10ME:cool:
@#102

danke für die Auskunft.......kann mir ja nicht so recht vorstellen, daß die zu blöde sind, wenn sie mich schon extra anschreiben und mir ne Fax-Nummer senen....ausserdem hab ich das Übertragungsprotokoll.....falls was schief gehen sollte....vielleicht ruf ic morgen trotzdem mal an....

Die Bevorrechtigten sind auch noch nicht eingebucht.....

Hans:cry:
Tach!
Ich habe auch noch nix.
Bin bei der Citibank.
Der Auftrag ist rechtzeitig gefaxt worden. Die Citibank meint, wäre alles ok so.
Mal schauen.
07.07.2005 17:05:23 (FOCUS MONEY) versenden drucken > vor
9 Datensätze gefunden.
net mobile zeichnen

Die Experten vom Magazin "FOCUS-MONEY" empfehlen die Aktie von net mobile (ISIN DE0008137852/ WKN 813785) zu zeichnen oder bis zehn Euro zu kaufen. Das Unternehmen biete eine Software-Plattform, die alle möglichen Inhalte über das Handy nutzbar mache. Mit einem Umsatz von 33 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2004/05 sei die Firma kein kleines Start-up-Unternehmen, sondern ein etablierter Player im deutschen Markt. Zu den Kunden würden namhafte Unternehmen wie Vodafone, e-Plus, RTL II oder Heineken zählen. Die Marktkapitalisierung betrage, zum Emissionskurs von 8,50 Euro, 35 Mio. Euro. SES Research prognostiziere das Umsatzwachstum mit 30,9% jährlich bis auf 72 Mio. Euro 2007/08 weit konservativer als das Management selbst und empfehle einen Emissionskurs von 9 Euro. Sollte das Tochter-Unternehmen der Net AG die Margen vergleichbarer Konkurrenten erreichen, würden die Analysten aus mittelfristiger Sicht 20 bis 30 Euro für möglich halten.:eek: Die Experten von "FOCUS-MONEY" raten die Aktie von net mobile zu zeichnen oder bis zehn Euro zu kaufen ;)
[posting]17.170.804 von NetAktionaer am 07.07.05 19:04:05[/posting]Hatte am Stichtag nur 3000 Aktien im Depot; also nur 300 bevorzugte! Habe aber jede Menge übergezeichnet und die sind im Depot. Ob die 300 dabei sind kann ich dir erst sagen wenn ich die Abrechnung sehe, da ich sehr viel trade und sich mein Depotstand täglich ändert!
Jedenfalls die große Menge ist drin, die war nicht zu übersehen! ;)

Gruß

Papa Nico

PS. In meinen Augen ist nach dem erfolgreichen Börsengang der Net-M die Net AG für 2,50 noch geschenkt, sogar unter Brüdern 3 Euro wert! Deutlich über 2 werde ich aber schwach werden!
Gibt es für Net ein Kursziel von seiten einiger Institutioneller? Also Frick hat seins bei 2,50 Euro,
ab dann verkaufen die ganzen Lemminge!
[posting]17.174.391 von 7nico am 07.07.05 23:30:55[/posting]@Nico

Hi Nico,

meinst Du also die Net AG-Anteile oder die Net Mobile-Überbezugsanteile?
An der Aussage Bezugsrechte 10:1 merke ich, dass Du wohl die Net AG meinst.
Bei welcher Bank bist Du denn, dass die schon eingebucht sind??
Ich bin bei der Comdirect und da hat sich noch nichts getan..

Heute 2,03 bei der Net. Nicht schlecht für den Anfang.
Aber das ist noch gar nichts. Ab 2,80 verkaufe ich erst die ersten Stücke. Auch wenn es bis Ende des Jahres dauert...

Die Kap-Erhöhung bei der Net scheint gut zu laufen! Die Kap-Erhöhung ist schon längst verdaut mit Kursen, die lange unter 1,90 waren. Nun ist die Sache in den Kursen drin und alle freuen sich auf Dienstag und auf weitere gute Meldungen der Net Stemmer. Die Halbjahreszahlen kommen im August.
[posting]17.177.901 von NetAktionaer am 08.07.05 10:32:54[/posting]Hi NetAktionär

Ich meinte natürlich die Net AG! Muss aber gleichzeitig meine Aussage etwas revidieren.
Die Aktien sind in meinem Depot eingebucht haben aber eine Sperrfrist bis zum 15.07.05! Auch ab diesem Datum muss ich erst bezahlen. Weiteres behält sich VEM vor die Stücke (Überzeichnung) wieder zurückzuholen!
Hatte heute mit meiner Depotbank gesprochen. Für denen ist es auch neu, dass Stücke vor Zeichnungsfrist geliefert werden mit einer Abrechnung zum 15.07.05! Meine tatsächlichen Bezugsaktien von stolzen 300 wurden noch nicht geliefert!
Ich sage nur, bei dieser Aktie kann mich nichts mehr überraschen!!:cry::cry:

@KingsX
bitte das beachten, dass (wird) gilt auch für deinen Überbezug von Net-M!!?

Hoffen und bangen!!

Gruß

Papa Nico
@7nico

mein Überbezug der Net Mobile wurde mir aber bereits
belastet und zwar zum 05.07. ??

kx
und was ist nu ??



nicht das der Zeichnungsgewinn bis Dienstag gegen 0 tendiert ;-(
@7nico

die Aktien aus Überbezug Net AG sind bei mir wertmäßig
drin...aber nicht die Aktien aus dem Buzug 10:1

ein bißchen konfus ist das schon, oder?

kx
[posting]17.178.342 von KingsX am 08.07.05 10:58:10[/posting]Das ist auch richtig so. Meine Net M wurden auch zum 05.07 belastet. Das war auch das Ende der Zeichnungsfrist.
Net M und die Net AG hatten andere Zeichnungsfristen. Net AG´s läuft bis zum 15.Juli.
Komisch nur, dass Nico schon vorher welche eingebucht bekommen hat. Das ist sehr ungewöhnlich. Die Wertstellung 15.07 ist aber richtig. Bis dahin kann er sie auch nicht verkaufen, da sie auch noch nicht eingetragen sind im Handelsregister und an der Börse auch noch nicht zugelassen.
Die werden wohl erst Anfang August eingetragen, so dass man sie wohl auch dann erst handeln kann. Stand damals auch im Bezugsangebot der Net AG drin!
[posting]17.178.394 von KingsX am 08.07.05 11:01:14[/posting]@ Kings

Das ist normal. Die Dinger werden nach und nach bei den Leuten eingebucht und einige hauen auf die Verkaufstaste im außerbörslichen Handel, um die Dinger loszuwerden.
Aber an den Umsätzen siehst Du, das die Kurse nur Richtwerte sind. Da das Ding vielfach überzeichnet ist und alle möglichen Analysten das Ding empfehlen, werden viele auch am ersten Tag noch reingehen!
Bis Dienstag erholen die sich wieder etwas. Keine Sorge!

Wo hast Du diesen schönen Chart her?
@NetAktionär

auch die Net-M Aktien die schon im Depot sind haben eine Sperre bis zum 12.07.05! Du kannst sie also jetzt nur über „Leerverkäufe“ bzw. Short verkaufen wenn deine Depotbank mitmacht!

@KingsX
Für die Net AG KE endet die Zeichnungsfrist am 15.07.05! Erst dann wirst du evtl. eine Abrechnung bekommen und dann darfst du sie dein eigen nennen! Leider!

Gruß

Papa Nico
Hallo allerseits,

gibt es jemanden der bei Consors sein Depot hat und der schon was eingebucht bekommen hat.
Bei mir hat sich da noch nichts getan.

Gruß
Lucky
hi lucky

bin auch bei consors, habe nur die 60 stck net mobile aus net ag bezugsrechten gezeichnet (dafür aber net ag neue überzeichnet) und noch nix im depot. mein cash-konto ist grade negativ, aber noch weit weg von der beleihungs-obergrenze, daran kanns nicht liegen.

habe grade bei der tradersline angerufen: die laden dann händisch eine große liste auf den schirm und dort waren meine net mobiles als gezeichnet vermerkt. eingebucht werden sie am montag oder dienstag früh.

grüße
m-t
Fr, 8. Juli 2005 | 16:17 Uhr [versenden] [drucken] [zurück]


wallstreet:online
Autor: wallstreet:online
16:17 | 08.07.05


Das ZertifikatePortal für jeden Anleger!
TopThemen und eine umfassende DatenBank.

Exklusiv-Interview mit Theodor Niehues, CEO der Net Mobile AG

Nachfolgend lesen Sie das von wallstreet:online geführte Exklusiv-Interview mit Theodor Niehues - CEO der Net Mobile AG.

wallstreet:online: Herr Niehues, die Net Mobile-Emission ist mehr als zehnfach überzeichnet. Bei der Zuteilung der begehrten Stücke haben Sie die Qual der Wahl. Wer darf sich denn über Aktien freuen?

Theodor Niehues: Die genaue Zuteilung werden wir erst am Montag wissen. Rund 60 Prozent der Aktien gehen an Institutionelle Anleger, 40 Prozent an Privatinvestoren.

wallstreet:online: Insgesamt spült der Börsengang 17 Millionen Euro in die Firmenkasse. Was machen Sie mit dem Geld?

Theodor Niehues: Wir stecken es in Wachstum. In Deutschland wollen wir unseren Marktanteil ausbauen. Zudem gilt es, neue Geschäftsgelder zu erschließen. Und einen Teil des frischen Kapital reservieren wir auch für eventuelle Zukäufe.

wallstreet:online: Müssen Sie davon nicht auch Kredite an die Net-AG, die noch mit 35 Prozent an Net Mobile beteiligt ist, zurückzahlen?

Theodor Niehues: Müssen ist das falsche Wort. Es gibt noch ein Gesellschafterdarlehen in Höhe von vier Millionen Euro, welches von beiden Seiten kündbar ist. Das können wir zurückzahlen.

wallstreet:online: Im vergangenen Jahr haben Sie operativ 5,2 Millionen Euro verloren. Wann werden Sie Gewinne erwirtschaften?

Theodor Niehues: Seit Mai dieses Jahres machen wir Gewinn. Allerdings reicht das noch nicht für das volle Geschäftsjahr, das bei uns am 30.9. endet. Dieses Jahr setzen wir 33 Millionen Euro um, im kommenden Jahr dann schon 63 Millionen Euro. Dann erwarten wir auch erstmals ein positives Ebita in Höhe von zwei Millionen Euro.

wallstreet:online: Was macht Sie da so optimistisch?

Theodor Niehues: Wir haben ein starkes Geschäftsmodell. Bei jeder Transaktion eines Endkunden mit einem unserer Kunden verdienen wir mit, egal ob er sich einen Klingelton oder ein Handyspiel runterlädt. Im Durchschnitt verdienen wir bei einer Transaktion in Höhe von einem Euro zwischen 20 und 50 Cent. Zudem geben wir so gut wie kein Geld für Werbung oder Vertrieb aus.

wallstreet:online: Belasten Sie denn noch die Ermittlungen der Düsseldorfer Staatsanwaltschaft wegen fehlerhafter Abrechnungen und Urheberrechtsverletzung aus dem vergangenen Jahr?

Theodor Niehues: Das vergangene Jahr war außergewöhnlich. Eigentlich waren wir schon im Februar 2004 profitabel. Im Frühjahr haben uns die staatsanwaltschaftlichen Untersuchungen zu schaffen gemacht. Es gab negative Presse, Kunden zögerten mit Aufträgen, das hat uns bis Oktober/November belastet. Und das Gutachten von Ernst & Young, mit dem wir nachweisen konnten, dass wir weder Urheberrechte verletzt noch falsch abgerechnet haben, war auch nicht ganz billig.

wallstreet:online: Sie haben sich nur für eine Haltepflicht von einem Jahr verpflichtet. Hätten nach den Ermittlungen nicht jetzt im Rahmen des Börsengangs ein Zeichen setzen müssen?

Theodor Niehues: Ich finde, ein Jahr ist ein sehr gutes Zeichen, zumal wir mit Wellington Partners und Grünwald Equity Partners zwei Finanzinvestoren mit im Boot haben.

wallstreet:online: Es gibt Leute, die sagen, dass die Vorstandsgehälter bei Net Mobile zu üppig ausfallen würden. Was verdienen sie wirklich?

Theodor Niehues: Insgesamt bezieht der Vorstand Bezüge in Höhe von 590000 Euro. Wir sind zu viert. Ob das zu viel ist, müssen Sie selbst beurteilen.

wallstreet:online: Wir danken Ihnen für dieses Gespräch

Der Kurs der NET AG dürfte jetzt aber mal langsam
in die 2,30 Euro - Region steigen.

kx
DJ DGAP-Ad hoc: net AG : Ad-hoc-Meldung nach..§15 WpHG / net AG gibt Details zur Platzierung der Aktien der net mobile
AG bekannt

Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG

net AG gibt Details zur Platzierung der Aktien der net mobile AG bekannt

net AG gibt Details zur Platzierung der Aktien der net mobile AG bekannt

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
------------------------------------------------------------------------------

AD HOC-MITTEILUNG


net AG gibt Details zur Platzierung der Aktien der net mobile AG bekannt


-Neuemission der net mobile AG mehr als 10-fach überzeichnet
-Vorstand und Aufsichtsrat der net mobile AG beschließen Erhöhung des

Emissionsvolumens um 200.000 Aktien aus genehmigtem Kapital zur Befriedigung
der Nachfrage


Koblenz, 8. Juli 2005 - Die net AG (ISIN DE0007867400), der IT-Spezialist
für
eBusiness Lösungen, gibt die Details zur Platzierung der Aktien der net
mobile
AG (ISIN DE0008137852) im Rahmen des für den 12. Juli 2005 avisierten
Börsengangs der net mobile AG (www.net-m.de) bekannt.

In der Zeit vom 25. Juni bis 5. Juli 2005, 16:00 Uhr, wurden insgesamt
2.200.000 Aktien der net mo-bile AG zu einem Festpreis von 8,50 EUR je Aktie
öffentlich angeboten. Davon 2.000.000 Aktien aus einer
Kapitalerhöhung sowie
200.000 aus einer Mehrzuteilungsoption (Greenshoe) aus dem Bestand der
Altaktionäre. Die Aktionäre der net AG konnten im Rahmen eines
freiwilligen
Bezugsrechts insge-samt 1,2 Millionen Aktien der net mobile AG im
Verhältnis
von 12:1 beziehen.

Namhafte institutionelle Anleger beteiligten sich im Rahmen der Emission. Das
Emissionsvolumen war mehr als 10-fach überzeichnet. Deshalb haben
Vorstand
und Aufsichtsrat der net mobile AG be-schlossen, im Anschluss an das
öffentliche Angebot das Grundkapital der Gesellschaft um EUR 200.000 durch

Ausgabe von 200.000 Stückaktien der net mobile AG auf EUR 4.324.000 (nac
h
Ein-tragung der Kapitalerhöhung um EUR 2.000.000,00 in das Handelsregister
der
Gesellschaft) zu erhö-hen. Die 200.000 neuen Aktien wurden ebenfalls zu
EUR
8,50 platziert.

Am kommenden Dienstag, den 12. Juli 2005, erfolgt die Handelsaufnahme der net
mobile Aktien am M:access, dem neuen Qualitätssegment der Börse
München, und
im Freiverkehr an der Frankfurter Wertpapierbörse.

Allgemeine Informationen über die net AG:
Die net AG ist der IT-Spezialist für e-Business Lösungen in
wachstumsstarken
Segmenten der Infor-mationstechnologie. Die net AG bietet Software- und
komplexe IP-Lösungen für mehr als 90% der DAX 30-Unternehmen. Zu den
langjährigen Partnerunternehmen der net AG-Unternehmensgruppe gehören
namhafte
Global Player wie Cisco Systems, Microsoft, Symantec und Network Appliance.

Kontakt:
net AG infrastructure, software and solutions
Mainzer Str. 77
56075 Koblenz
Deutschland
Email: info@netag.de

Rückfragen richten Sie bitte an:
Investor Relations:
F I N R E L GmbH - financial relations -
Stefan Bülling
Geschäftsführer
Tel. +49 (0)40 39834 641
Fax: +49 (0)40 39834 649
Email : info@finrel.de
Internet : http://www.finrel.de


net AG infrastructure, software and solutions
Mainzer Str. 77
56075 Koblenz
Deutschland

ISIN: DE0007867400; DE000A0BVXE6
WKN: 786740; A0BVXE
Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in
Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 08.07.2005


(END) Dow Jones Newswires

July 08, 2005 12:33 ET (16:33 GMT)

070805 16:33 -- GMT
@m-t

danke für die Info, wurd` schon fast etwas nervös, nachdem so Viele bereits welche im Depot hatten.

Wünsche noch ein schönes Wochenende, Gruß
Lucky
nichts aus Überbezug bekommen..
aber die Bank hat nichts besseres zu tun mir
den Gegenwert für eine Woche ins Saldo zu stellen:mad:
Mein persönlicher Favorit für die nächste Woche ist die NET AG. Wenn der Börsengang der netmobile erfolgreich verläuft dann könnte die Aktie mit anziehen. Ein Charttechnisches Signal hat die Aktie mit überwinden der 2 Euro Marke gestern schon gezeigt. Ich denke wir sehen Kurse zwischen 2,20 EURO und 2,50 EURO.

Was glaubt ihr wo die netag nächste Woche steht?


MFG
LEX
Ich werde meine Net Mobile nicht sofort geben, da diese in den ersten Tagen noch weitergehen werden!
Der erste Kurs dürfte so bei elf liegen, also etwas höher als zuletzt.
Dann wird es irgendwann zu Gewinnmitnahmen kommen, bevor die Aktie wieder kräftig anziehen wird.

Meine Sicht der Dinge.
nun dürfte es sich rumgesprochen haben, dass NET M
ein riesen Erfolg ist

Das wird sich morgen bestimmt auch hier auswirken...
[posting]17.194.269 von AlexanderLuthor am 09.07.05 13:02:10[/posting];)
Fatschi
Dadurch wird sich mein KGV verwässern! :laugh::p
sieht gut aus um wirklich in Richtung 2,30-2,50 Euro
auszubrechen..Net Mobile - Börsengang voller Erfolg..
7 Nico hat es schön erklärt, wie gut jetzt die NET AG
aufgestellt ist..nahezu schuldenfrei..

kx
och ist das eine himmlische Ruhe hier!!

kein Frick und Co hier - ich hoffe das bleibt so, dann haben wir ne Chance, das der Kurs gesund weitersteigt

manunikat
das hoff ich auch, und die Fundamentaldaten stimmen

3 Euro wir kommen;)

kx
Sind den alle verrückt geworden?
Oder jagt jemand die Lemmlinge aus der Aktie?

Die Net AG hält momentan eine Finanzbeteiligung in Höhe von 8 Millionen Euro!
Bekommt 4 Millionen Darlehen von dieser zurück!
Hat Ende Juli 5 Millionen in der Kasse!
Hat ein Umsatzwachstum von ca. 20 % in diesem Jahr mit einem positiven Ebitda von voraussichtlich 3 Millionen Euro!

Jedenfalls ich kann da nicht wiederstehen! Meine Mittel sind für heute ausgeschöpft! Bin wieder voll!
[posting]17.212.317 von 7nico am 12.07.05 10:43:50[/posting]Nico,

das habe ich doch schon seit Tagen belächelt.
Da gehen einige mit nassen Händen und Kurzschlußreaktion raus. Genau wie vor einer Woche bei Kursen unter 1,90. Lächerlich!
Am 15.07 kommt eine Meldung, dass die Kap-Erhöhung erfolgreich abgeschlossen ist und der Kurs wird positiv reagieren. Desweiteren steht natürlich jetzt noch eine Beteiligung von etwa 8 Mio in den Büchern. Gute Sache.
Fundamental gut dabei. Ich bin leider schon vollinvestiert, würde sonst gerne noch 10.000 Stücke nachkaufen.
Ich bin seit 1,5 Jahren dabei und habe ständig nachgekauft. Werde noch bis 3 Euro warten mit dem Verkauf. Diese Kurse werden einmal kommen, da bin ich mir sicher. Aber nun konsolidieren wir erstmal, wie es scheint.
Ich bekomme ja auch noch 1000 Stücke zu 1,70 eingebucht! ;-)

In diesem Sinne: Stay long!
Aktie wird bewußt gedrückt..

aber die Unterstützung bei 1,80 Euro scheint zu halten.
geht es jetzt wieder flott über die 2 Euro wurde auch
noch ein lupenreines MACD-Kaufsignal generiert..

kx
Hi,

Also ich glaube nicht, daß die Aktie bewusst gedrückt wird.....Jetzt gehen einfach die raus, die in den letzten Wochen Net Aktien gekauft haben, um die schnellen Zeichnungsgewinne bei der Net-M mitzunehmen....waren ja fast gar 20 % mit Ankündigung......

Die meisten Aktionäre wären doch froh, wenn sie mal 20 % im Jahr hätten.....oder etwa nicht?....zumindest auf längere Sicht ne fette Rendite von nem Depot


Gruß

ID:lick::lick::lick::lick::lick:
@ID
kaufe dir die Net AG, sprich die Mutter, dann bekommst du noch dieses Jahr +/- 50 %! Versprochen!! :cool:

Ansonsten gebe ich dir Recht! Heute hat der Bäcker die Lemmlinge zum Tausch auf Net-M aufgefordert! :laugh:

Määäääääääääääähhhhhhhhhhhhhh!!!!!!!!

Gruß

Papa Nico
:lick::lick::lick::lick::lick:
also gehts weiter runter mit der NET AG..rüst ich
weiter auf....die Aussichten sind eigentlich klasse:D

kx
na wohl eher..


was hatte der Bäcker eigentlich für ein Argument
jetzt umzuschichten??:rolleyes:
KingsX

- 50 % bei den Helden an der Spitze kein Problem! Aber die momentane Lage sieht anders aus! Fairer Wert aus jetziger Sicht über 3 Euro! Leider Abzüge durch großen Einfluß der Kulmbacher (unberechenbar) und durch das liebevolle und gutmütige Management! :mad:


Gruß

Papa Nico

PS. Ich bevorzuge kurz- bis mittelfristig klar die Net AG vor der Net-M! Time will tell!
Es war schon immer klüger die Ausrüstung zu verkaufen,
als das Gold selber zu schürfen.

Gruss marmon
na dann stehen ja den erwarteten 50% Plus nichts im Wege
außer dem Bäcker..der schwenkt aber um in kürze

kx
Jetzt sind die ganzen Marionetten vom Bäcker endlich raus und der Kurs kann wieder schöne wachsen. Frick hat allerdings schon empfohlen, bei 1,75 wieder einzusteigen.
Soll sich eine andere Spielwiese suchen!
Auf Kurse in den Regionen kann der Frick:rolleyes: aber lange warten:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:

G 10ME;)
Hey was los hier ? Ist die Kapitalerhöhung nicht 10-fach überzeichnet?

man hört ja gar nichts mehr ..

auch im thread sehr ruhig geworden!

Weiss denn schon einer ansatzweise was net mit dem ganzen cash machen will?

manunikat
Keine Angst...die KE wird erfolgreich über die Bühne gehen ! Irgendetwas muss kurzfristig am Laufen sein sonst würde die KE zu diesem Kurs keinen Sinn machen.
Nix Angst.

Das irgendwas los ist scheint mir auch so, denn sonst würde man nicht soviel cash einsammeln! 2KE innerhalb kürzester Zeit und der Börsengang von net mobile.

Nur was würde ich gerne wissen (geht es um ne Gehaltserhöhung für den Vorstand oder um eine vernünftige Investition)?

manunikat
Die KE zu 1,05 war zur Finanzierung des Börsenganges der net-mobile.Allerdings wäre die jetzige nicht ohne konkrete Pläne nötig gewesen.
die erste kann aber nicht komplett für den Börsengang draufgegangen sein.

oder hab ich da was übersehen?
Apropos KE:

Die Aktien aus den Bezugsrechten sind auf meinem Depot beeits eingebucht. Gleichzeitig haben irgendwelchen schlauen Leute bei der Postbank Easytrade allerdings den Altbestand ins Nirgendwo verschwinden lassen.
Also habe ich meine Aktien im Verhältnis 1:10 getauscht und dafür noch 1EUR70 pro Blatt bezahlt!? Was für ein grosser Deal.

Und erreichen kann man bei dem tollen Laden am WE natürlich auch niemanden ...
Muss die Beendigung der Kapitalmaßnahme eigentlich nicht per Adhoc bekanntgegeben werden? :confused:

Gruss
cubiak
Avatar