DAX+0,47 % EUR/USD0,00 % Gold-0,31 % Öl (Brent)0,00 %

IP was ist das? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es hat mich immer schon interessiert und es haben mir schon einige erklären wollen und ich habe soviel nachgelesen, doch nie kapiert.

Bin PC Laie, und vielleicht kann es mal einer so erklären, dass man keinen weiteren Fachbegriff verwenden muss.

Bin gestern kurz von WO gesperrt worden, weil es eine anderen User gäbe, der die gleiche IP Daten haben soll wie ich.
WO und AOL meinen, dass man das nie genau feststellen könne, weil die IP nicht "statisch" sei.

Andererseits, habe ich gehört, dass bei EBAY das auch feststellbar sei, und auch, kann ich wenn ich eine Seite anwähle, immer jeden Tag aufs neue die gleiche IP bei mir sehen.

Kann da mal jemand Licht ins Dunkel bringen?

Vielen Dank

LG

KlausMueller
Hi Klaus,
Die IP-Adresse identifiziert einen computer (host) im netzwerk. Man unterscheidet da zwischen privaten ip`s, zb. im häuslichen LAN (local area network) oder im internen netzwerk eines Unternehmens, und öffentlichen IP`s, oder WAN (worldwide area network = internet).
Oder guckst du hier
http://netlexikon.akademie.de/IP-Adresse.html
Blacksun
[posting]17.291.965 von KlausMueller am 20.07.05 22:00:42[/posting]http://www.wikipedia.de weiss fast alles... ;)
Mit einer IP-Adresse wird ein Knoten im Internet identifiziert. Beispielsweise gibt es auch zu jeder URL wie z.B. "www.wallstreet-online.de" eine IP-Adresse. Diese sieht ungefähr so aus: 128.256.343.17

Auch bei einer Einwahl ins Internet bekommt der einzelne PC eine IP-Adresse zugeteilt. Ob dies eine statische oder dynamische IP-Adresse ist, hängt von dem Provider ab, mit dem man online geht.

Viele Provider, ich glaube auch AOL, vergeben die Adressen dynamisch, weil es nicht genug Adressen gibt, um jedem User eine eigene IP-Adresse zuteilen zu können. Daher bekommt man bei jeder Anmeldung eine neue IP-Adresse zugeteilt.

Es gibt auch Programme, mit denen man IP-Adressen "fälschen" kann, d.h. man hinterläßt eine andere IP-Adresse im Netz, als man selber hat. Wenn jemand die IP-Adresse ermittelt hat, mit der Du derzeit surfst, könnte er damit theoretisch mit der gleichen Adresse "unterwegs" sein.

Ist doch Supi, oder? ;)
alles quatsch, IP heißt Im Polen..oder uff Polen!
Mein Gott, erzählt hier nicht solchen Bockmist,ihr habt ja wohl auch mal klein angefangen, oder?
Danke Euch allen - aber entweder bin ich wirklich zu dumm, oder ich weiss auch nicht.........

Habe das Wikipedia inzwischen 20 mal gelesen , damit bin ich nicht weiter gekommen.

Voltage:
Auch bei einer Einwahl ins Internet bekommt der einzelne PC eine IP-Adresse zugeteilt. Ob dies eine statische oder dynamische IP-Adresse ist, hängt von dem Provider ab, mit dem man online geht..

AOL- mein Provider teilte mir mit, dass wohl alle Provider mit dynamischen IPs arbeiten, denn anders wäre es nicht bezahlbar für den privaten Kunden.
Wenn nun mit dynamischen IPs gearbeitet wird, warum steht dann bei einer Seite, wo ich meine eigene IP abfragen kann , immer die gleiche IP?

Und wie kann dann WO feststellen, dass eine Anmeldung vom gleichen Anschluss und Rechner erfolgte?
Ebay macht es ja genauso um Bieter auf eigene Auktionen zu ermitteln.
Von den Programmen mit denen man IP fälschen oder sagen wir besser verbergen kann, habe ich auch schon gehört.
Ist wohl mehr was für wirklich kriminelle oder Kinderschänder oder eben "scharzkopierer".

Kann mir dieses für mich sooo Wichtige - einer erklären?
[posting]17.292.459 von KlausMueller am 20.07.05 22:20:04[/posting]http://www.danasoft.com/sig/ab1213.jpg Hier Klicken, dann erfährst Du Deine IP... :D
Das weiss ich doch!!

Mensch Ihr habe alle so schnell und nett geantwortet, aber ich weiss immer noch nicht mehr!!

Wenn doch die IP dynamisch ist, warum ist dann meine immer gleich?

Und wie kann bei dynamischen IPs , bespielsweise WO feststellen, dass sich ein User zweimal angemeldet hat???

Wisst Ihr das auch nicht?
[posting]17.292.520 von lassmichrein am 20.07.05 22:22:26[/posting]Weisst Du das "Lassmichrein"

Was anderes, Du schreibst im Durchschnitt am Tag 470 Beiträge - wie schafft man das?

Wenn Du für jeden Beitrag nur eine eine Minute brauchst, ist ja wohl das mindeste, denn du musst ja noch die anderen Beiträge lesen, dann sitzt Du ja mind. 8 Stunden nur am Postings schreiben!
Und das jeden Tag- Sonntag, Montag, Feiertag, Weihnachten etc.
Und wenn du mal einen tag nicht schreibst, musste ja dann die anderen Tage Überstunden machen!

Macht Dir das echt soviel Spass, dass Du das so lange am PC und hier aushalten kannst, und willst?
[posting]17.292.839 von KlausMueller am 20.07.05 22:50:22[/posting]Die IP ist deswegen weil sie bei jedem Anmeldevorgang bei von Deinem Provider neu vergeben wird. Also trenne mal Deine Verbindung zum Internet und verbinde neue und siehe da .... Du hast eine andere IP!!! :cool:
[posting]17.292.879 von stockpicker999 am 20.07.05 22:56:50[/posting]Genau das ist es ja!!

Es ist keine andere!!!

Wie könnte sonst WO und auch Ebay festtellen, dass vom gleichen PC bzw. die gleiche Verbindung mehrere User anmeldet!

Ich habe immer die gleiche IP, obwohl ja meine dynamisch ist laut AOL - und das muss bei jedem so sein - und das ist eben was ich nicht kapiere!

Gibt es vielleicht eine Nr - die immer gleich ist, und die mit der IP verwechselt wird?
[posting]17.292.918 von stockpicker999 am 20.07.05 23:01:43[/posting]Habe jetzt extra abgestellt und neu gestartet und dann die netverbindung aufgenommen!

Ist ist die gleiche IP!!

Obwohl Ihr hier sagt, und auch AOL , die sei dynamisch, soll ja wohl heissen, es ist immer wieder eine andere Nr.

Und eben das ist nicht der Fall!
Sag mal, nutzt du vielleicht einen Proxyserver ?
Das wäre eine Erklärung, warum du immer die gleich IP hast.

Viele Grüsse
Mysti
Deine Ip-Adresse / IP Nummer lautet: 195.93.60.10

und bei danasoft steht : 195.93.60.114

Und genau das gleiche stand da auch eben, bevor ich mich neu einwählte!

Ihr könnte ja ruhig mal sagen, dass Ihr auch nicht wisst, woran das liegt, oder ich so blöde wäre um das zu raffen!
[posting]17.293.044 von Mystifikator am 20.07.05 23:18:45[/posting]Aha,

guter Einwurf- aber was ist ein Proxyserver?

Das steht was von proxy irgendwo - aber ich habe selber nix gemacht, der war wohl schon in der Ausstattung vom PC!
Jap, das sind IP`s vom AOL Proxy Server

Name: cache-frr-ad12.proxy.aol.com
IP-Addrese: 195.93.60.114
Location: 51.500N, 10.500E
Netzwerk: AOL-EU-1


Name: cache-frr-aa04.proxy.aol.com
IP-Addrese: 195.93.60.10
Location: 51.500N, 10.500E
Netzwerk: AOL-EU-1
Proxyserver ist ein Computer der zwischen dir und dem Internet geschaltet ist.
Quasi als Filter, d.h. du gehst indirekt ins Internet.

Viele Grüsse
Mysti
[posting]17.293.082 von Mystifikator am 20.07.05 23:24:11[/posting]Ja so ist das jetzt!!

Gut gemacht, aber was heisst das jetzt?

Aber auch t-online kunden , oder Leute von web.de, sind bei WO und bei Ebay oder auch bei den Musiktauschbörsen nachvollziehbar.......also warum denn, wenn die IPs dynamisch sind???
Weil jede Verbindung bei den Providern 6 Monate (?) gespeichert wird, mit IP.
Wenn z.B. die Staatsanwaltschaft bei T-Online eine IP Anfrage stellt, müssen die dann die Daten rausrücken.
D.H. T-Online sagt dann diese IP wurde zu diesem Zeitpunkt von Heinz Mustermann Musterweg 99 99999 Musterstadt verwendet.
(Wird alles gespeichert)

Viele Grüsse
Mysti
[posting]17.293.139 von Mystifikator am 20.07.05 23:32:27[/posting]Danke Mysti, Du bist ech eine Hilfe, vor allem weil Du es so klar für Laien erzählen kannst.

Aber warum jetzt WO und auch Ebay beispielsweise erkennen können, ob verschiedene Anmeldungen vom gleichen Anschluss kommen, weisst Du auch nicht?
Normalerweise halt an der gleichen IP.
Wie das aber läuft, wenn ein (AOL) Proxyserver dazwischen hängt weiss ich auch nicht.
Vielleicht sendet der die User IP ja irgendwie verdeckt/seperat mit ?

Viele Grüsse
Mysti
[posting]17.293.273 von nino@ am 20.07.05 23:58:19[/posting]was meinste jetzt damit???

Und myst........

Aber eben habt Ihr doch alle gesagt, die IP ist dynamisch - und jetzt doch immer gleich??

Das mit der Speicherung bei den Providern ist mir bekannt, aber WO oder so ,wird ja nicht jeden Tag mehrmals zur Staatsanwaltschaft rennen, nur um festzustellen, ob sich einer mehrmals angemeldet hat, mal ganz davon zu zweigen, dass es ja garnichts strafrechtlich relevantes ist!
Wer anonym surfen möchte kann sich das ja mal ansehen.
http://www.netreal.de/test/ip/#download
(Ist sehr detailliert erklärt.)

Viele Grüsse
Mysti
[posting]17.293.325 von Mystifikator am 21.07.05 00:07:14[/posting]Sorry Mystifikator,

es geht nicht unbedingt um anonym serven, sondern einfach darum, wie wohl Seitenbetreiber wie WO und auch Ebay und wohl andere feststellen können, ob es sich um den gleichen Anschluss handelt.
Nach Deiner und anderen Darstellungen soll, ja die IP dynamisch verwendet werden, und dann müsste es für die nicht feststellbar sein.

Also ich will das ja auch nur genau wissen, weil die von WO mir sagten, ein anderer User sollte die gleichen Daten haben, und deshalb wäre es eine DoppelID von mir!

Was aber nicht stimmt!

Also Ihr wisst in dieser Beziehung auch wohl nicht mehr!
Aber Ihr wiesst schon insgesamt sehr viel - danke!
@ nino
Das ist ja nicht seine IP, sondern die vom AOL Server.

@ Klaus
W:0 hat wahrscheinlich ein Programm, dass die IP`s, die W:0 Webseiten aufrufen aufzeichnet und Alarm schlägt, wenn die gleiche IP plötzlich einen anderen User Account anwählt.
Auch über die Cookies lässt sich das sicher leicht feststellen.

Viele Grüsse
Mysti
@my

bei anonymouse.org ... geht einem die werbung ganz schön auf den sack ...

anonymisiert von anonymouse.org - Werbung

LOL
:laugh:

Schon möglich, muss ich mir nachher mal ohne Filter anschauen.
Vorher muss aber mIRC noch schnell ein paar GB voll machen. :cool:

Viele Grüsse
Mysti
http://de.wikipedia.org/wiki/IP-Adresse

Deine IP-Adresse des PCs ist statisch, auch diejenige des Routers bei Nutzung DSL ist auf jeden Fall statisch, sodass diese jederzeit identifiziert werden kann.

Prüfe:

Start
Ausführen
Eingeben: cmd
OK
Eingabe: ipconfig /renew
..dort siehst du deine IP-Adresse des PCs..

Charly
[posting]17.294.589 von Charly_2 am 21.07.05 09:05:57[/posting]Ja danke Charly

aber warum wird denn auch sonst immer, und selber von AOL selber gesagt, die IP wäre dynamisch?

AOL sagte mir selber eine statische IP wäre mit so hohen Kosten verbunden, dass dieses zu mind, einer Verdreifachung der Kosten führen würde.

Die Tatsachen sprechen in der Tat für eine statische IP - und diese setzt sich dann aus Provider, PC und Leitung zusammen? Oder ist die nur Provider abhängig? Wenn ich also mit von einer anderen Leitung mit dem gleichen Namen und einem anderen PC ins net gehe, werde ich dann die gleich IP haben, oder eine andere?
Nur mal so eine Vermutung am Rande: Könnte es vielleicht daran liegen, dass W:0, eBay und Co. Cookies setzen ?!?
[posting]17.299.651 von lassmichrein am 21.07.05 14:23:43[/posting]Nein daran kann es nicht liegen!!

Weil ich die Cookies regelmässig lösche.

und vor allem, wenn man aus einem Internetcafe mit seiner AOL- oder auch wohl T-online addy on geht, dann fällt es denen auch auf!
:rolleyes:

du beziehst deine IP von einem DHCP.
Bei diesem dienst kann man einstellen wie lange die "lease" (dauer der gültigkeit der IP-adresse) gültig ist. Was AOL aber eher nicht macht.
Der DHCP schaut aber trotzdem bei abgelaufener gültigkeit ob er die IP wieder an den vorigen besitzer vergeben kann.

soll heißen : wenn du dich nicht länger wie X tage abmeldest, bekommst du immer wieder die selbe IP.

andere alternative: du hast eine ip mitgekauft (was nicht so selten ist) ;)
Vielleicht etwas offtopic, aber trotzdem für den ein oder anderen interessant.
Hier wurde geschrieben, IP Adressen werden von den Providern geloggt. Lycos z.B speichert keine IP Adressen seiner Nutzer mehr. Ebenso Stratos.
# KlausMueller

Zu Deinem Problem mit der IP, kann es sein dass Du den AOL Browser benutzt?
[posting]17.316.147 von TalonKarrde am 23.07.05 03:11:44[/posting]Ja den AOL-Browser benutze ich meistens.

Weiss ja wohl, dass AOL nicht das Gelbe vom EI sein soll, doch da geht es mir wohl wie MIllionen anderen - einmal auf die Werbung reingefallen "Ich bin schon drin" und man bleibt ewig da bei, weil man es kennt - und irgendwie fühlt man sich dann garnicht mehr so als "KUnde" sondern als "mitglied".s

Meinste wenn ich einen anderen Browser, wie etwa msn benutze dann sei das anders?

Aber das kann doch wieder nicht sein, denn dann könnten ja WO, Ebay etc etc ja auch die IP nicht feststellen.

Es muss doch einfach immer die Gleiche IP übertragen werden!
Guten Morgen KlausMueller,

meine Frage wegen dem AOL Browser hab ich nur gestellt, weil es diesem Browser jede Verbindung über den eigenen AOL Proxy geht. Das lässt sich mit dem AOL Browser gar nicht umgehen.
Mr Mueller,

probier doch mal über einen externen Browser (Internet Explorer, Firefox, usw) die Seite
http://www.wieistmeineip.de/ aus. Dann schließe die Online Verbindung, lösche alle Cookies und Temp Dateien und dann surf die Seite nochmal mit einem externen Browser an.
Ist jetzt die IP immer noch die selbe ?
[posting]17.321.024 von TalonKarrde am 23.07.05 15:30:58[/posting]Ja danke für den Tipp, hatte ich schon befürchtet!

Bin ja echt kein PC-Freak und mache alles technische bzw. irgendwas da überhaupt äusserst ungern!

Tja , seit einigen Wochen ist wohl irgendwas bei WindowsXP defekt, und ich sollte das rausnehmen und neu installieren.
Doch habe Angst um meine ganzen Daten und habe deshalb noch nicht gemacht.
Kann also weder bestimmte sichere Seiten ansehen, noch mit einem anderen Browser ins net gehen.
Aber schauc mir das gleich morgen alles an bei einem anderen PC - aber wie gesagt, das kann alles nicht sein, weil ja eben dann ebay, wo und solche Firmen ja eben keinen Zusammenhang der IPs feststellen könnten, doch sie können es!

Aber danke für Eure Tipps, Ihr habt Euch echt viele Gedanken gemacht, auch wenn wir meiner Meinung nach , das immer noch nicht aufgeklärt haben!
Wenn du über einen Router auf WO zugreifst und z.Bspl. dein Sohn auch eine ID bei WO hat u. sich gleichzeitig einloggt dann wären 2 ID`s bei WO mit einer IP sichtbar.
wieso etwas offtopic :confused:

das überall die IP geloggt wird is doch klar.

er wollte aber auch unter anderem wissen, warum er immer dieselbe IP hat.

nun DHCP ist die eine variante.
wenn AOL mit proxy arbeitet ist das die andere, und dann surfen logischerweise mehrere mit derselben IP.
weiss allerdings nicht ob AOL mit proxy arbeitet :rolleyes:
[posting]17.316.145 von TalonKarrde am 23.07.05 03:04:21[/posting]:eek::confused: Dann müsste ja Lycos jetzt das Eldorado für P2P-User werden, oder ?!? ;):eek:
# Maxwell Smart

wieso etwas offtopic
Offtopic daher, weil das nicht das Problem von Mueller ist.

das überall die IP geloggt wird is doch klar.
Was meinst du? Das Websites wie W.O loggen? Oder meinst du die Provider?
Bei Providern ist das eben nicht so klar. Als Beleg für mein Posting noch folgender Link: http://www.heise.de/newsticker/result.xhtml?url=/newsticker/…

weiss allerdings nicht ob AOL mit proxy arbeitet
Wenn du über den AOL Browser Seiten aufrufst, wird IMMER ein Proxy zwischen geschaltet. Warum AOL das macht - keine Ahnung.

# lassmichrein

Ich denke Lycos war nur der Vorreiter, nicht aus Kundenfreundlichkeit, sondern aus Kostengründen.
Lies Dir bei Interesse mal den Link durch :
http://www.heise.de/newsticker/meldung/61293
Werden wohl demnächst noch einige andere Provider damit aufhören IP´s der User zu loggen.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.