Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,08 % EUR/USD-0,32 % Gold+1,20 % Öl (Brent)+0,06 %

ALTANA meldet Zahlen und hebt Ergebnisprognose für 2005 an - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Der Chemie- und Pharmakonzern ALTANA AG (ISIN DE0007600801/ WKN 760080) veröffentlichte am Mittwoch die Ergebnisse für das erste Halbjahr 2005. Demnach konnte der DAX-Konzern im Berichtszeitraum den Konzernumsatz um 5 Prozent auf 1,55 Mrd. Euro steigern.

Aus der Beendigung der Daxas-Kooperation mit Pfizer ergab sich im zweiten Quartal ein einmaliger positiver Ergebniseffekt von 26 Mio. Euro, da die bisher erhaltenen und über die Laufzeit in der Bilanz abgegrenzten Upfront- und Milestone-Zahlungen erfolgswirksam aufgelöst wurden. Dieser Effekt wird für das Gesamtjahr durch steigende F&E-Kosten wieder aufgehoben. Das EBITDA lag somit im ersten Halbjahr mit 409 Mio. Euro um 11 Prozent über dem Vorjahreswert, das EBIT bei 347 Mio. um 12 Prozent über Vorjahr.

Das Ergebnis vor Steuern (EBT) betrug 352 Mio. Euro, eine Steigerung von 12 Prozent. Der Konzerngewinn lag im ersten Halbjahr mit 219 Mio. Euro um 15 Prozent über dem Vorjahreswert, so die Mitteilung des Konzerns weiter.

Zugleich hat ALTANA die Ergebnisprognose für 2005 angehoben. Für das Gesamtjahr 2005 erwartet das Unternehmen ? ohne Akquisitionseffekte ? ein Umsatzwachstum von 6 bis 8 Prozent.

Die Aktie schloss am Dienstag bei 43,73 Euro.

Wertpapiere des Artikels:
ALTANA AG


Autor: SmartHouseMedia (© wallstreet:online AG / SmartHouse Media GmbH),08:17 03.08.2005



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.