DAX-0,04 % EUR/USD+0,23 % Gold-0,18 % Öl (Brent)-0,19 %

Arafura - Uran, Thorium, Phosphat und Rare Earth im N.T. - 500 Beiträge pro Seite (Seite 48)


ISIN: AU000000ARU5 | WKN: 787896 | Symbol: REB
0,032
09.02.15
Xetra
0,00 %
0,000 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

China verlängert Produktionsstopp:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/seltene-erden-c…

Bei den stark gesunkenen Preisen und Gewinnen ist das auch verständlich.
Gibt es noch Hoffnung hier?
Oder ist das Motto "Klappe zu, Affe tot"

Wer würde uns bitte mal den aktuellen Stand mal schildern?
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.967.537 von Equityswap am 29.12.12 15:14:06Falls Du an die gute Fee glaubst, dann bitte sie doch um folgendes:

1.
Ein fähiges Management für ARU, das mehr kann, als Powerpoint-Vorträge zu halten.

2.
Genügend Geld, um diverse unvermeidliche Ausgaben bis hin zum Bau von Whyalla zu bestreiten.


Wenn das klappt, dann hätte selbst ich wieder Hoffnung für Arafura.
Bis dahin verfolge ich das Geschehen lieber aus der Ferne.

Allen Investierten und Interessierten ein erfolgreiche(re)s 2013
Freundliche Grüße
supernova
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.969.063 von supernova1712 am 30.12.12 16:49:15Liebe Investierte...
Ich gebe zu, daß ich bei Arafura schlecht gelegen habe und bei der Erholung bei 0,16 und 0,18 alles raushaute. so circa 12 Euro Cent Verlust pro Aktie im Durchschnitt...

Mal eine Frage:

Gibt es noch Investierte?
Habt Ihr noch Hoffnung oder bleibt ihr einfach drauf sitzen?
Kauft noch jemand nach?????
Sollte man investieren? (Ich werde es nicht tuen - nur so nebenbei...)
Traded jemand den Wert? (Alle drei Monate gibt es Zacken nach oben))

Ihr seit anonym ...
Aber wir wollen ja auch sehen wie die REE weiterlaufen!

Ist das eine Blase oder doch nicht? Wie/Wo geht es weiter/dahin?
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.972.063 von Equityswap am 01.01.13 18:04:51wie es weiter geht???? hier muss jemand den Lichtschalter finden, dann wird es ein letztes Mal weiter gehen:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:

nichts für ungut, aber bei Lynas, die es letztendlich bis zur Produktionsreife geschafft haben, siehst Du negativ und hier meinst es gäbe noch eine Zukunft....?

ARU hat einen viel höheren Anteil an Th und U im REE Mix .... dagegen ist der Lyc REE Mix allererste Umweltsahne....noch dazu mit hohen Erzgraden und selbst Lyc hatten bekanntlich ihre Probleme....

wie soll da Aru weiterkommen... ??????

so lang Cash da ist, wird es einen CEO geben, der sich mit einigen Präsentationen ein gutes Gehalt auszahlen lassen kann nebst Crew und Sekretärin....

PS:

war hier bis 03.11 an Bord....da brauchte ich Kohle und meine Überzeugung in ARUs Zukunft schwandt

Du als "Equityswap" solltest a la Buffet wissen, das eine Aktie die man nicht mehr bereit ist Jahre zu halten auch keine 5 Sekunden gekauft und gehalten werden sollte.... also verbietet sich hier auch Trading....
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.972.093 von ktulu75 am 01.01.13 18:34:44Die Antwort ist eigentlich recht einfach:
ARU ist tot und wird auch nicht wiederbelebt, solange es die Chinesen nicht wollen. Somit ist jeder Cent, der hier investiert wird zumindest totes Kapital. Persönlich glaube ich an eine fast umsatzlosen weitern Verfall in diesem Jahr.
Die Begründung meiner Trauerstimmung ist recht einfach:
Schlechter REE-Markt, kein Weiterkommen bei Prozess und Geldbeschaffung, unfähige Manager (obwohl im Augenblick auch Spitzenleute nichts nützten).
ARU wurde bei uns recht gekonnt gepusht und als die Leute ihre Schäfchen im Trockenen hatten, sind alle recht heimlich, still und leise (und mit gefüllten Geldsäcken) verschwunden. ARU war nichzts anderes als ne gehypte Sgternschnuppe, denn eigentlich haben sie nichts, was sie nicht vor 5 Jahren auch schon hatten. Das ist natürlich n bissl wenig für geschätzte 300 Mio im Wind. Ich selbst muss lernen, noch sensibler zu werden - der Abgang von AS war eigentlich ein untrügliches Zeichen. Laurance, Ward, ... und wie diese Typen alle heißen, hatten und haben nur ihr persönliches, materielles Wohl im Sinn. Obwohl der Laden ohne EEC pleite wäre, cashen sie immer noch in Relation viel zu viel für ihre Leistung - nur lässt sich halt niemand mehr mit Peanuts wie Ressourcendefinitionen mehr ködern. Keine Instis und auch keine Kleininvestoren mehr - der Ofen ist leider aus und bleibt auch aus.
Ein gutes Neues Jahr euch allen - macht euch bittee bzgl ARU nichts vor! Substantiell kommt da - falls überhaupt - viele Jahre nichts mehr. Somit kann aber ein Fortbestand nicht finanziert werden und ARU geht in den Fundus von EEC über irgendeine austral. Rechtskonstruktion ein (ich glaube, das ist bereits heute der Fall).
Gruß!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.972.152 von greywolfe am 01.01.13 19:26:25Leider kann ich nur einen Daumen für deinen Beitrag hergeben! Es steht alles drin, was bzgl. ARU gesagt werden muss...

Ich habe bei ARU einen ziemlichen guten Schnitt gemacht, wobei ich damals im Anfang 2011er-Wunderland alles verkauft habe (außer LYC).
Dann habe ich immer wieder einen Einstieg versucht, aber nie geschafft. In der Nachbetrachtung: Gottseidank.
ARU ist für mich leider auch tot:(
"ARU war nur eine gehypte Sternschnuppe,..."
Es wurden tatsächlich Leute fürs Posten hier bezahlt.
Die Lagerstätte selbst gibts aber schon und zu dem was man 2005-2010 so im allgemeinen über den RE Markt wusste war Arafura schon ein Kandidat mit Chancen. Es galt ja nur gross, einfach zugänglich,... nach Abnahme, Finanzierung, oder was da genau produziert wird und ob es dafür einen nachhaltigen Markt gibt wurde nicht wirklich gefragt. Das diese Grossprojekte den eigenen Markt torpedieren war nicht Thema. Alles lief unter der Annahme eines gigantischen kontinuierlich wachsenden RE Marktes. Nun diesen Markt gibt es so nicht.
Einen offenen Markt gibt es nur in Teilbereichen der Rest besteht aus individuellen Vereinbarungen zwischen Produzent und Kunden.
Das U wurde damals hier als einfach zu verkaufendes Zusatzprodukt gesehen. Probleme mit U und Th waren kein Thema. Die Grüne Gruppierung in der Nähe der Lagerstätte wurden als Spinner abgetan. Ein Transport des radioaktiven Erzes zur Plant und des Restes zurück schien problemlos. Auch mit dem Phosphat wollte man Geld verdienen.
Man musste schon genau hinsehen um die Haare in der Suppe zu sehen.
Für mich wars nicht so schwer weil ich aus dem Vergleich mit GWG meine Schlüsse zog.
Manipuliert war nicht nur diese Aktie sondern auch der "RE Markt" und damit meine ich das was wir darüber zu lesen vorgesetzt bekamen. Dies ist auch jetzt wieder so wo uns erzählt wird das der RE Markt implodiert. Gleichzeitig gibt es aber 40000t illegalen Export aus China.
Die notwendige konsolidierung der 400 Minenprojekte wird herbeigeführt. Welche Geschichten wird man uns anschliessend auftischen? Kommt dann wieder Wachstum?
Es ist sehr zweifelhaft dass vor 2020 eine Konstellation eintritt die Arafuras Lagerstätte online bringen könnte. Brauchbar ist nur das Nd/Pr und damit allein rechnet es sich bei den prognostizierten Preisen nicht. ( siehe lynas) Das th und U müsste bereits an der Lagerstätte rausgeholt werden so wie bei Steenkampskraal.
Die ganzen Unkenrufe gabs auch schon vor 3 Jahren.
Tatsache ist und bleibt, daß das Zeug vorhanden ist und auch irgendwann gehoben wird.
Spätestens wenn die REE- Preise wieder anziehen, wird auch ARU wieder nach oben mitgerissen.
Den einzigen Unterschied zu damals ist für mich, daß es nur noch ein reine Zockerwert geworden ist.
http://rareearthinvestingnews.com/8812-rare-earth-mega-compa…
Rare Earth “Mega-company” Taking Shape
Monday January 7, 2013, 4:15am PST
By Adam Currie - Exclusive to Rare Earth Investing News


In a move that reflects China’s intent to retain its dominance over the rare earth element (REE) market, the country’s largest producer confirmed that it is taking steps to gain control of 12 other firms. If successful, it will effectively form the world’s first REE “mega-company.”
:::
Google übersetzt: http://translate.google.de/translate?sl=en&tl=de&js=n&prev=_…



@ ein erfolgreiches 2013

Grüsse JoJo :)
Der folgende Bericht bezieht sich zwar in der Hauptsache auf Silber gibt aber IMHO einen umfassende Übersicht über die zukünftige Rohstoffentwicklung weiterer Rohstoffe wie die der "Seltenen Erden" in Bezug auf den weiter steigenden Bedarf und ihrer Preisentwicklung.

Bei allem gehe ich davon aus, dass China kein Interesse hat REO-Produzenten außerhalb Chinas durch Maßnahmen wie Dumpingpreise zu verhindern.
1.- würde das ihnen nicht gelingen!
2.- fordert China genau das Gegenteil!
3.- belegen alle internationale Studien, dass China bei der technischen Entwicklung, der Energie- und Umweltproblematik in der sich China immer mehr befinden wird, in ein paar Jahren auf Importe von REO angewiesen sind.

Was würde beim Gegenteil passieren was ja immer wieder IMHO unsinniger Weise behauptet wird?

Den Weltmarkt mit Dumpingpreise zu fluten würde vor allen Dingen dazu führen das die 23% Reserven die China nur noch besitzt noch schneller verbraucht sein werden, keine REO abhängige Produkte ins Land locken kann, ihre REO-Produzenten mit Milliarden subventionieren muss und dazu
billige ausländische Produkte importieren muss die China durch Dumpingpreise subventioniert hat was in China zusätzlich noch viele Arbeitsplätze kosten würde einhergehend mit Knoff hoff Verlust durch wegbleiben auswärtiger Globalplayer die ansonsten in China produzieren würden.

Kurz gesagt, China würde damit einen Teufelskreislauf in eigener Regie auslösen.


Zusätzlich würden alle auswärtigen REO-Produzenten und die es mal werden wollen pleite gehen die Gläubiger und Aktionäre wären damit faktisch enteignet und die Insolvenzverwalter würden billigst an clevere Großinvestoren verkaufen müssen die dann mit den Bereits erschlossenen Minen und Produktionsanlagen billigst REO produzieren können und so auch für den Rest der chinesischen REO-Produzenten konkurrieren können bis China die letzten Reserven ausgebeutet hat und was dann?

Kann das im Interesse von China sein?

http://www.goldseiten.de/artikel/159647--Grosses-technisches…
15.01.2013 07:07 Uhr | Dr. Jürgen Müller
Großes technisches Bild über Silber
:::

Der amerikanische Autor Stephen Leeb bestätigt in seinem Buch "Die gelbe Gefahr" meine seit Jahren publizierte energetische Betrachtungsweise, dass die Mineralien sicherlich nicht geologisch zur Neige gehen werden, sondern es energetisch nicht mehr möglich sein wird, die beständig schlechter werdenden Erze noch zu fördern. Metalle werden unter Schwankungen immer teuerer werden müssen, solange, bis eine neue nachhaltige Energiewirtschaft es ermöglichen wird, auch die magersten Erze noch umweltverträglich zu fördern. Derzeit verlässt sich die globale Wirtschaft noch immer zu ca. 90% auf die klarer Weise zur Neige gehenden fossilen Energien.

Der Aufbau einer solchen nachhaltigen Energiewirtschaft selbst wird jedoch Unmengen an Rohstoffen verschlingen: Kupfer und Silber für die Smartgrids, Stahl, Seltene Erden für die Windturbinen, Indium für Solarmodule, und so weiter und so weiter … China hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2030 20% seiner Energieversorgung aus nachhaltigen Quellen zu decken und kauft daher weltweit die hierfür benötigten Rohstoffe auf, wo es sie bekommt. Es fördert im eigenen Land so schnell und so viel Gold wie es nur kann, um sich diese Quellen auch zukünftig erschliessen zu können (Chinas Jahresförderung ist mit großem Abstand weltweit die prozentual größte bezogen auf die ausgewiesenen Reserven). Während hier also eine klare Strategie zu erkennen ist, verwaltet die alte Welt nur ihr zunehmendes Siechtum von Wahl zu Wahl, ohne langfristige Strategie oder Richtung.

:::


Grüsse JoJo :)
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ark Mines partners with Arafura Resources
15 Jan 2013 - Ark Mines Limited (ASX:AHK) signs agreement with Arafura Resources Limited (ASX:ARU)over Mt. Porter and Frances Creek gold projects in the Northern Territory.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.027.728 von JoJo49 am 16.01.13 11:57:17Ausgerechnet die seltenen Erden gehen in China aus:

Laut Wikipedia baut China 130.000 Tonnen REE ab.
Die erkundeten Reserven sind 55.000.000.

Daten siehe Wikipedia:

http://de.wikipedia.org/wiki/Seltene_Erden

Ich frage mich immer wieder wie man behaupten kann, daß Chine in wenigen Jahren Importeur wird.
REE gibt es als Sand am Meer...
Mehrere hundert Lagerstätten hat man schon gefunden...
Man baut halt nur zwei außerhalb Chinas ab aber von dem Zeug gibt es mehr als genug.
So viel wie Kupfer aber man braucht nur Bruchteile der Menge.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.035.044 von Equityswap am 17.01.13 21:13:33Du bist hier im falschen Thread.

:)

Hier posten nur Informierte.

Wikipedia als Quelle: Das habe ich zu meinen Zeiten als Uni-Dozent nicht mal Erstsemestern durchgehen lassen.

:p
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.035.197 von Fuenfvorzwoelf am 17.01.13 21:55:40Aber haltlose Behauptungen wie

3.- belegen alle internationale Studien, dass China bei der technischen Entwicklung, der Energie- und Umweltproblematik in der sich China immer mehr befinden wird, in ein paar Jahren auf Importe von REO angewiesen sind.

sollten schon untermauert werden.
Wo hast Du das denn aufgetrieben?

Außerdem Goldseiten zitierwürdig?

Silber mit REE vergleichen? Extrem fragwürdig!

Den Weltmarkt mit Dumpingpreise zu fluten würde vor allen Dingen dazu führen das die 23% Reserven die China nur noch besitzt noch schneller verbraucht sein werden, keine REO abhängige Produkte ins Land locken kann, ihre REO-Produzenten mit Milliarden subventionieren muss und dazu
billige ausländische Produkte importieren muss die China durch Dumpingpreise subventioniert hat was in China zusätzlich noch viele Arbeitsplätze kosten würde einhergehend mit Knoff hoff Verlust durch wegbleiben auswärtiger Globalplayer die ansonsten in China produzieren würden.


Wo ist den das her? Von einem Erstsemester abgeschrieben?
Sag mir doch einmal wie lange die Reserven der Chinesen unter dem gegenwärtigen Abbau halten werden.
Zitat von Equityswap: Sorry Du bist ja nicht der Autor.


:laugh:

Indirekt schon.

;)
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Zitat von Equityswap: Den Weltmarkt mit Dumpingpreise zu fluten würde vor allen Dingen dazu führen das die 23% Reserven die China nur noch besitzt

Wo ist den das her? Von einem Erstsemester abgeschrieben?
Sag mir doch einmal wie lange die Reserven der Chinesen unter dem gegenwärtigen Abbau halten werden.


Die 23 % Reserven sind die amtlichen Zahlen der Chinesischen Regierung. Hab ich neulich im Lynas-Thread gepostet, für aufmerksame LeserInnen. Ob die Zahlen stimmen, wissen die Chinesen nur selber. ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.036.017 von Fuenfvorzwoelf am 18.01.13 09:23:09arrogant scheinst du wohl gar nicht zu sein......
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.038.757 von Earthquake33 am 18.01.13 18:11:38Nein, warum auch?

:confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.038.757 von Earthquake33 am 18.01.13 18:11:38arrogant scheinst du wohl gar nicht zu sein......

nein,ist er nicht...!
das kommt dir wahrscheinlich hier im aru-thread so vor,aber wenn du den anderen user im lynas-thread lesen würdest,dann änderst du deine meinung sehr schnell.
ich weis nicht wer dir da den daumen gegeben hat,aber ich nehm ihn dir einfach wieder weg und dann ist keiner mehr da ok !?

;)

allen arafurern hier sehr sehr viel erfolg,denn auch mir sehr nahe stehende menschen sind hier leider immer noch investiert.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.040.104 von schuppe07 am 19.01.13 04:58:25Danke, Schuppe. :kiss:

Falls ich einen Anfalls von Arroganz haben sollte, wäre es gut, wenn mich jemand daran erinnert. ;)

Das einzige, was ARU bliebe, wäre wohl ein neuer REE-Hype. Ist derzeit wohl auszuschließen, das Thema ist nicht mehr sexy für die Anleger. Zuviele haben sich die Finger verbrannt. So wird ARU dahindümpeln und sich verdünnen, allmählich an die Chinesen anbiedernd. Irgendwann gehört den Chinesen dann wohl ganz Australien. :rolleyes:
http://www.miningscout.de/sitesearch/?q=seltene+Erden
Suchergebnisse
51 Treffer für "seltene Erden"

:::


http://www.n-tv.de/wissen/Spezialrohstoff-immer-gefragter-ar…

Seltene Erden sind auch unter Extrembedingungen wasserabweisend.(Foto: picture alliance / dpa)

Sonntag, 20. Januar 2013

Seltene Erden

Spezialrohstoff immer gefragter

Selbst unter extremen Bedingungen bleiben die Seltenen Erden wasserabweisend. Das könnte die ohnehin gefragten Rohstoffe in Zukunft noch wertvoller machen. Indessen steigt die Angst vor einer Ausfuhr-Drosselung des Hauptlieferanten China.
:::


@ eine erfolgreiche Woche

Grüsse JoJo :)
http://www.asx.com.au/asxpdf/20130122/pdf/42ck0tj5g9x80f.pdf
Arafura hat heute nach Börsenschluss in Australien eine Mitteilung herausgegeben, die als nicht so bedeutend erscheinen mag. Jedoch sie ist bedeutend für jede Lagerstätte, die neben den Seltenen Erden auch Uran enthält, was meistens der Fall ist:

http://www.asx.com.au/asxpdf/20130124/pdf/42cld200mybk7r.pdf

Das Kernproblem liegt in der Abtrennung des Actiniums vom Lanthan; chemisch verhalten sich die beiden Elemente gleichartig und daher gelingt es mit üblichen Methoden nicht das radioaktive Actinium (starker alpha-Teilchen Strahler und daher sehr gefährlich bei Inhalation von Stäuben) vom Lanthan zu trennen. Actinium entsteht als Tochterprodukt einer der Uranzerfallsreihen.

Wenn es Arafura nun gelungen ist im Pilotmaßstab eine Reinigung des Lanthanoxids vom Actinium zu erzielen, dann ist dies ein Meilenstein für die Vermarktung des Lanthanoxids. Ob der Markt die Bedeutung dieses Schrittes versteht und zu würdigen weiß, wird man in nächster Zeit sehen. Die Reindarstellung von Lanthanoxid aus uranhaltigen Erzen ist jedenfalls keine Selbstverständlichkeit! Man kann Arafura Resources dazu nur beglückwünschen.
Diese Reindarstellung ist ein Durchbruch nach jahrelanger harter Arbeit mit zahlreichen Rückschlägen - never give up!
RCR company update:

Auf 6 Seiten

http://www.rcresearch.com.au/fdl?i=1268

Arafura Resources Limited (ASX:ARU), 25 January 2013

Summary:

ARU's Nolans Rare Earths Project has taken another significant step towards commercialisation with the recent conversion of resources to reserves underpinning a minimum 22 year project life. With a solid cash position the company is now pushing ahead with the Feasibility Study and advancing discussions with potential project partners. The recent IER indicated a preferred value of A$0.32/share. Our analysis indicates a likely valuation in the range A$0.60 to A$1.00/share if ARU brings in a project partner along with a debt finance component (50%) to reduce its equity raising requirement to manageable proportions.

Investment points:


The Nolans Rare Earths project is underpinned by a world-class rare earth element (REE) deposit at Nolans Bore, with total resources of 47mt and first production possible in early 2017.

The recent conversion of resources to reserves (24mt = 22 year mine life) underpins the A$3.2bn project independent valuation and project financeability, and is a major step in commercialisation of the project.

Very few of the other rare earths hopefuls globally have been able to demonstrate such a high degree of resource confidence.

Project Data: Grade 2.8% REO, Capital cost A$1.9bn, production of 20ktpa rare earth oxides (REO), plus phosphate, uranium, gypsum. Robust project economics. Extensive testwork has confirmed REO separation technology for all five intended products, subject to final scale-up validation in on-going Feasibility Study.

Project Review (Aug '12) indicates excellent financial returns: Revenue: A$1.1bnpa, EBITDA A$698mpa, Opex ~A$20/kg versus US$60/kg (real) REO pricing assumed.

Short term funding issues resolved with 4Q12 A$32.5m cash injection providing project development funding to progress the Feasibility Study in CY13 and possibly to a project partnering and financing agreement in 2H13.

Three major multinational companies from China (ECE), Germany (ThyssenKrupp) and Korea have positioned themselves as potential development partners, and there are likely to be others (discussions underway) – this is the key to unlocking project finance.

Our analysis shows that further strategic partnerships and probable project equity reduction will be the key to building ARU shareholder value.

With the reserves statement ticking an important box for project viability, the medium term upside for shareholders now hinges on the outcome of current discussions with potential project partners. Our share price target of A$0.28/share in the next six months will most likely be surpassed with any positive announcement on partnering.

Analyst: Tony Parry
http://proedgewire.com/rare-earth-intel/rare-earths-and-crit…
Waterproof
Geschrieben am 21. Januar 2013 von Alessandro Bruno


Rare Earths and Critical Minerals Weekly Review: More than highly magnetic, REE’s are Waterproof


:::



Googleübersetzt: http://translate.google.de/translate?sl=en&tl=de&js=n&prev=_…


@ ein schönes WE

Grüsse JoJo :)
http://www.proedgewire.com/rare-earth-intel/scandium-go-ahea…
Scandium: go ahead, make my day.
:::


http://www.reehandbook.com/intro.html
LREE 57 Lanthanum 58 Cerium 59 Praseodymium 60 Neodymium 61 Promethium 62 Samarium 63 Europium 64 Gadolinium


HREE 65 Terbium 66 Dysprosium 67 Holmium 68 Erbium 69 Thulium 70 Ytterbium 71 Lutetium 39 Yttrium 21 Scandium
:::



http://www.indmin.com/MarketTracker/197200/RareEarths.html?i…
:::

:::
Google übersetzt: http://translate.google.de/translate?sl=en&tl=de&js=n&prev=_…


http://www.reehandbook.com/neodymium.html
Neodymium

Like the twins, Castor and Pollux, from Greek mythology who possessed special powers and strong bonds, so are neodymium and praseodymium, the elemental twins, that were difficult to separate and possess a multitude of special properties.

Applications

◦ Wind turbine generators create electricity using neodymium-iron-boron magnets.
◦ Neodymium yttrium aluminum garnet (Nd:YAG) are the most widely used lasers in commercial and military applications. It is used for cutting, welding, scribing, boring, ranging, and targeting.
◦ Electric motors in hybrid "HEV" and electric vehicles "EV" use high-strength neodymium magnets to power the car.
:::
Google übersetzt: http://translate.google.de/translate?sl=en&tl=de&js=n&prev=_…


@ noch eine erfolgreiche Woche


Grüsse JoJo :)
Schöne Bilder...toller Hubschrauber...Ölplattform... beeindruckende Mine... das gehört alles, alles Arafura, oder?
Zitat von pyramus: Schöne Bilder...toller Hubschrauber...Ölplattform... beeindruckende Mine... das gehört alles, alles Arafura, oder?


:laugh: - wenn man sich nur die Bilder anschaut ....

http://www.stocknessmonster.com/news-history?S=ARU&E=ASX
ARU Arafura Resources Limited
March 2013
1st ZSP: S&P DJ Indices Announces March Quarterly Rebalance

http://www.stocknessmonster.com/news-item?S=ZSP&E=ASX&N=7236…


Zum WE vom REE_Experten und US-Regierungsberater Jack Lifton:
http://www.nst.com.my/nation/general/us-expert-lynas-plant-i…



http://www.proedgewire.com/uncategorized/the-pulse-upsetting…
The Pulse: Upsetting the rare earths apple-cart; Lynas report card; Potash leagues table
:::
Google übersetzt: http://translate.google.de/translate?sl=en&tl=de&js=n&prev=_…



http://www.n-tv.de/wirtschaft/marktberichte/Dow-haelt-die-14…
Donnerstag, 28. Februar 2013

Leichte Verluste, kein Allzeithoch
Dow hält die 14.000

Die Wall Street geht es nach einer zweitägigen Rally ruhig an. Der US-Haushaltsstreit ist zwar ein Thema, aber die Anleger bleiben dennoch gelassen. Die Verluste sind gering - was vor allem dem Leitindex zugute kommt.

:::


http://www.faz.net/aktuell/finanzen/aktien/marktbericht-deut…
Marktbericht
Deutsche Aktien erholt

28.02.2013 · Der Schock der Italien-Wahl scheint überwunden. Die deutschen Aktien setzten am Donnerstag ihre Aufwärtsbewegung wieder fort.
:::




http://www.gevestor.de/news/lynas-jetzt-laeuft-endlich-die-p…
Lynas: Jetzt läuft endlich die Produktion
:::


http://www.goldinvest.de/index.php/tasman-metals-legt-erste-…
Hoher Anteil schwerer Seltener Erden
Tasman Metals legt erste Ressource zum schwedischen Seltene Erden-Projekt Olserum vor
:::



@ ein schönes WE

Grüsse JoJo :)
http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/elektromobilitaet-in-b…
Mit 100 000 Volt durch die Stadt
:::


http://www.marktundmittelstand.de/nachrichten/kunden-maerkte…
Brasilien erschließt seine Rohstoffe
:::
ähnliche Artikel:
Exportweltmeister China
Hightech aus Abfällen
Chinesen in Einkaufslaune

:::
Auch Seltene Erden sollen gefördert werden.
:::
Warum blos wenn der Markt mit REO überschwmmt wird, keiner das Zeug braucht und daher laut einiger Uswer hier nur Verluste eingefahren werden können?



http://www.4-traders.com/NORTHERN-MINERALS-LTD-10354732/news…
Northern Minerals Ltd : Shareholder Briefings - Bris, Syd, Melb, Perth 19-25 March
03/06/2013| 11:50pm US/Eastern

7 March 2013

Dear Shareholder
Shareholder Briefings with Australia Conglin Investment Group
:::



@ eine erfolgreiche Woche

Grüsse JoJo :)
Die folgenden Berichte im PDF-Format befassen sich in der Hauptsache mit Graphit und Lithium überschneidet sich IMHO auch eindeutig mit Seltenen Erden.
http://resourceclips.com/wp-content/remote/resource-express/…
:::
http://www.proactiveinvestors.co.uk/genera/files/companies/s…



Grüsse JoJo :)
http://www.prnewswire.co.uk/news-releases/global-rare-earth-…
Global Rare Earth Metals Market Is Expected To Reach USD 8.19 Billion By 2018: Transparency Market Research
ALBANY, New York, March 19, 2013 /PRNewswire/ --

Transparency Market Research (http://www.transparencymarketresearch.com) has released a new market report titled "Rare Earth Metals (Lanthanum, Cerium, Neodymium, Europium, Yttrium, Scandium, Terbium & Other Key Elements) Market - Global Industry Analysis, Applications (Magnets, Catalysts, Metallurgy, Phosphors, Ceramics & Others), Size, Share, Growth, Trends and Forecast, 2012 - 2018," which observes that the rare earth metals demand was worth USD 3.93 billion in 2012 and is expected to reach USD 8.19 billion by 2018, growing at a CAGR of 13.0% from 2012 to 2018. In terms of volumes, global rare earth metals demand is expected to cross 290 kilo tons by 2018.
:::
:::
Google übersetzt: http://translate.google.de/translate?sl=en&tl=de&js=n&prev=_…


Grüsse JoJo :)
http://www.t-online.de/wirtschaft/boerse/rohstoffe/id_627087…
Erdöl und Erdgas werden bald knapp
25.03.2013, 15:08 Uhr | AFP, t-online.de, dapd

Von wegen neuer globaler Erdöl- und Erdgas-Boom: Diese Hoffnung wird sich einer neuen Studie zufolge nicht erfüllen. Das Fördermaximum für alle fossilen Energien zusammengenommen werde bereits vor 2020 eintreten, heißt es in der Untersuchung der Expertengruppe "Energy Watch Group" (EWG), über die die "Frankfurter Rundschau" berichtet. Am kritischsten ist die Lage demnach beim Erdöl.
:::




Mehr zum Thema im Link
Zypern hofft auf Milliardenschatz im Meer
Erdöl: Norwegens Wohlstand schlagartig vermehrt
Experten: Fracking-Boom senkt unseren Ölpreis nicht
Gas-Streit: Chancen und Risiken von Fracking
Das sind die größten Rohstoff-Produzenten der Welt
:::

Drastische Lage selbst bei Kohle

Beim Erdgas sei voraussichtlich 2020 das Maximum erreicht, danach gehe die Fördermenge zurück. Bei der Kohle sehen die EWG-Forscher die Lage ähnlich drastisch: So hätten sich die Weltkohlereserven seit 1990 halbiert. Die weltweiten Vorkommen reichten bei stagnierendem Verbrauch noch für etwas mehr als hundert Jahre, heißt es in der Studie.
:::



http://www.br.de/themen/wissen/seltene-erden-seltenerdmetall…
Gefragte MetalleSchatzsuche nach Seltenen Erden

Seltene Erden sind besondere Metalle. Ohne sie gäbe es keine Smartphones und viele andere technische Geräte auch nicht. Doch der Hauptlieferant China beschränkt die Ausfuhr. Jetzt wird hierzulande gesucht, auch in Bayern.
:::


http://www.tradium.com/produkte/seltene-erden/
Seltene Erden – das Öl der Zukunft.

Sie zählen zu den begehrtesten Rohstoffen der Welt: Seltene Erden. Sie werden derzeit hauptsächlich in China abgebaut und gehören zu unserem modernen Leben wie der Punkt auf das i: kein iPod, kein Handy, kein PC, kein Hybridfahrzeug, kein Flachbildschirm und kein Windrad kann ohne Seltene Erden hergestellt werden. Allein in einem Hybridauto sind 20 Kilogramm Seltene Erden verbaut. Es gibt kaum ein IT-Produkt, das ohne Seltene Erden hergestellt werden kann. Seltene Erden sind der Treibstoff der Moderne, Seltene Erden sind vielleicht sogar das Öl der Zukunft.
:::



http://www.selteneerden.de/
Das Öl der Zukunft: Seltene Erden.

seltene erden situation


Sie zählen zu den begehrtesten Rohstoffen der Welt: Seltene Erden. Dabei sind die Seltenen Erden im Vergleich zu vielen anderen Metallen gar nicht so selten, wie es ihr Name suggeriert. Seltene Erden werden derzeit hauptsächlich in China abgebaut und gehören zu unserem modernen Leben wie der Punkt auf das i: kein iPod, kein Handy, kein PC, kein Hybridfahrzeug, kein Flachbildschirm und kein Windrad kann ohne Seltene Erden hergestellt werden. Allein in einem Hybridauto sind 20 Kilogramm Seltene Erden verbaut. Es gibt kaum ein IT-Produkt, das ohne Seltene Erden hergestellt werden kann. Wir übertreiben nicht, wenn wir behaupten: Seltene Erden sind der Treibstoff der Moderne, Seltene Erden sind vielleicht sogar das Öl der Zukunft.

Als einer der größten Händler für Technologiemetalle und Seltene Erden möchte Ihnen die TRADIUM GmbH aus Frankfurt/M. diese hoch interessante und extrem wichtige Metallgruppe der Seltenen Erden auf dieser Homepage im Detail vorstellen.
:::



http://www.taz.de/!112831/
Seltene Erden

Den Rüssel im Luxusdreck

Seltene Erden sind die Allzweckwaffen unter den Metallen und als Rohstoff für Hochtechnologien bekannt. Nun sollen sie bei der Schweinemast helfen. von Thomas Block
:::


http://www.main-netz.de/nachrichten/wirtschaft/regionale_wir…
Wo sind wertvolle Erze?
Kompetenzzentren: Würzburger Geologe Hartwig Frimmel erforscht, wie Rohstoffe entstehen, und wo sie in der Erde vorkommen können
:::



http://www.zukunft-mobilitaet.net/thema/seltene-erden/
Artikel zum Thema Seltene Erden

Verkehr in 140 Zeichen am 26.02.2013


Veröffentlicht am 27. Februar 2013 (Stand: 27.02.2013) in den Kategorien Linkbar
:::


http://www.wiwo.de/technologie/umwelt/kein-recycling-technik…
Kein Recycling-TechnikSeltene Erden landen im Müll

Sie stecken in Mobilgeräten und Windturbinen: 17 chemische Elemente, die Seltenen Erden. Weltmarktführer China hat den Export beschränkt und die Preise hochgetrieben. Nun soll das Recycling der wertvollen Rohstoffe vorangetrieben werden.
:::


http://derstandard.at/1363705641519/VCOe-Chef-E-Mobilitaet-g…
VCÖ-Chef: Der E-Mobilität gehört die Zukunft

Interview | Rudolf Skarics, 21. März 2013, 17:17

Vor 25 Jahren wurde der Verkehrsclub Österreich gegründet. Mit Zug zur Provokation bestimmt Geschäftsführer Willi Nowak den Disput um Umweltthemen mit
:::



Top-Thema
Seltene Erden: Ein Investment mit Zukunft?


05.02.2013, 14:50 Uhr

In unseren Haushalten lagert ein ungehobener Schatz. Allein in Deutschland soll es 80 Millionen alte Mobiltelefone geben. Sie enthalten neben Kupfer, Silber und Gold auch Seltene Erden - ein Rohstoff, der immer wichtiger wird.
mit Video
:::


Grüsse JoJo :)
Was sagt und das wenn schon das Unternehmen solches veröffentlicht bzw. wundert uns das wirklich?
http://www.goldinvest.de/index.php/greenland-minerals-macht-…
Neue Kostenkalkulation
Greenland Minerals macht es eine Nummer kleiner
Geschrieben von Redaktion • 26. März 2013 •

Vor allem die Unsicherheiten am Finanzmarkt veranlassen das Unternehmen, ein Projekt zum Abbau von Seltenen Erden und Uran zunächst mit kleineren Kapazitäten zu starten.

:::


Etwas zum schmunzel aber mit IMHO weiteren interessanten Links.
http://www.zeit.de/wirtschaft/2013-03/porsche-subventionen-v…
Subventionen
Regierung bezuschusst Porschefahrten für Hotelgäste

Damit sich Elektroautos in der Luxusklasse durchsetzen, werden Porsche-Testfahrten für Hotelgäste subventioniert. Der Steuerzahlerbund fordert, das zu beenden.
:::


Alte Kamellen neu aufgewärmt und schaltet man dabei den gesunden Menschenverstand ein müsste man IMHO darauf kommen das sich ein Abbau, wenn er den technisch möglich gemacht werden soll, erst lohnen wird wenn sich IMHO der ROE-Preis gen 500$/Kg, nach dem Mix-Preis von Lynas, lohnen würde.
http://www.lynascorp.com/Pages/what-are-their-prices.aspx



http://www.nzz.ch/aktuell/wirtschaft/wirtschaftsnachrichten/…
Auf dem Meeresgrund
Japan entdeckt Lagerbestände an seltenen Erden
Wirtschaftsnachrichten Gestern, 06:00
Carsten Germis, Tokio
:::



http://www.reuters.com/article/2013/03/27/markets-australia-…
Australian shares edge up, miners lead, Euro worries cap gains
:::



http://www.shareribs.com/rohstoffe/metalle-und-minen/news/ar…
Börse Australien dank Wall Street fester
:::


http://www.afr.com/f/free/markets/capital/cfo/remedying_lyna…
Remedying Lynas’ toxic relationships
:::



http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/12492739/5934…
IRW-PRESS: Tasman Metals Ltd.: Tasman beauftragt -2-

DJ IRW-PRESS: Tasman Metals Ltd.: Tasman beauftragt Ansto Minerals mit der Erweiterung der metallurgischen Tests beim Seltenerdmetallprojekt Norra Karr
:::


http://www.nasdaq.com/article/australian-market-trades-highe…
Australian Market Trades Higher
By RTT News, March 26, 2013, 09:40:00 PM EDT
:::


Grüsse JoJo :)
ARU Arafura Resources Limited

March 2013
25th Open Briefing - Key issues for Arafura & Nolans Project

http://www.stocknessmonster.com/news-item?S=ARU&E=ASX&N=6295…

25th FWL: New Haematite Project Secured
http://www.stocknessmonster.com/news-item?S=FWL&E=ASX&N=6295…



Bei allem geht es sicher auch darum, dass man von seinen Investments profitiert aber noch wichtiger ist IMHO das man sein Geld dort einsetzt wo es für alle und gerade auch in Bezug auf zukünftige Generationen, einen Nutzen hat.
Leider handeln immer noch viele nach dem Motto "Nach mir die Sintflut"

Daher möchte ich diesen Bericht (Sendung) allen die sie auch versäumt haben ans Herz legen bzw. diesen Link zum nachhaltigen anschauen zurücklegen.

alpha-Forum Wissenschaft Rohstoffhunger
Ein Beitrag von: BR-alphaStand: 27.03.2013
http://www.br.de/fernsehen/br-alpha/sendungen/alpha-forum/ro…

________________________________________________________________________________________________

Ist zwar Zukunftsmusik aber IMHO dringend notwendig.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Ersatz-fuer-seltene-E…
Ersatz für seltene Erden
:::


Auf unsern Nachbarplaneten, auf Asteroiden in den Meerestiefen brauchen wir vielleicht im kommenden Jahrhundert.
Für die nächsten 30-Jahre haben wir Lynas.
http://www.goldinvest.de/index.php/die-seltenen-erden-und-di…
Die Seltenen Erden und die Asteroiden



http://wirtschaftsblatt.at/home/boerse/rohstoffe_waehrungen/…
27.03.2013, 11:07
Seltene Erden bleiben weiter von Rekordpreisen fern
:::



http://www.miningscout.de/Rohstoffblog/Seltene_Erden_Positiv…
Seltene Erden: Positiver Ausblick für Antizykliker! - Teil 1
:::


Allgemein gefasst aber für alle die in Explorer investieren wollen IMHO auf allen 4-Seiten höchst interessant.
http://www.goldseiten.de/artikel/166575--John-Kaiser~-Kann-d…
27.03.2013 07:07 Uhr | The Gold Report
John Kaiser: Kann die TSX Venture noch gerettet werden? (Teil 1/2)

TICKER: XRC; XRA; EXB, FIS; FSSIF, IEC; IEXCF; I6E, NRE, ORN
:::


IMHO nicht uninteressant auch in Bezug auf Lynas.
http://www.bloomberg.com/news/2013-03-28/missing-billionaire…
Missing Billionaire Casts Pall on China’s Private Business Push
:::
No Word

Nelson Chen, Liu’s most senior Sydney-based executive and a director of Marenica, General Moly and Hong Kong units of Hanlong, had left for Beijing to seek clarification on Liu’s status, Chris Yang, an executive also in Sydney, said two days ago. Efforts to reach Hanlong officials in China were unsuccessful. A spokeswoman at Sundance who declined to give her name citing company policy said yesterday that the company had no new information on Liu.

At the time of Hanlong’s 2009 international debut, public opposition to resources acquisitions by Chinese state-owned companies was mounting. Australia blocked China Nonferrous Metal Mining Group’s bid for Lynas Corp., a miner of rare-earth minerals over which China has a global stranglehold. Yanzhou Coal Mining Co. won approval for its $3 billion takeover of Felix Resources Ltd. only on condition it remained an Australian-operated company with locally based top executives.

Hanlong, as well as its targets, were keen to play up the group’s independence from state control.
:::
Google übersetzt: http://translate.google.de/translate?sl=en&tl=de&js=n&prev=_…



Möchte mich hiermit für die kommende Osterwoche ausklinken und
wünsche @ entspannte und schöne Feiertage.

bis zum 8.April

Grüsse JoJo :)
http://www.dw.de/b%C3%BCtikofer-china-wird-zum-importeur-sel…
Interview

Bütikofer: China wird zum Importeur Seltener Erden

Es sind 17 chemische Elemente. Kein Handy kommt ohne sie aus. Über die Seltenen Erden geriet China mit Europa in Streit. Die DW sprach darüber mit Reinhard Bütikofer, der im EU-Parlament für Energiefragen zuständig ist.
:::



http://www.marktundmittelstand.de/nachrichten/kunden-maerkte…
Rohstoffe
Seltene Erden: Abhängigkeit von China wird zum Problem

Von Katrin Schmermund

Die chinesische Exportquote für Seltene Erden sinkt. Für deutsche Unternehmer ein Problem: Sie sind auf die Metallimporte aus China angewiesen.
:::


http://web.ev-akademie-tutzing.de/cms/index.php?id=576&part=…
STRATEGISCHE METALLE FÜR DIE ENERGIEWENDE

25. - 26.2.2013, Tagungsleitung: Dr. Martin Held

:::


http://www.diplomatisches-magazin.de/international-relations…
Globaler Kampf um mineralische Rohstoffe

Experten erklären die Knappheit Seltener Erden mit politischen und markttechnischen Faktoren
:::


http://www.n-tv.de/wissen/Spezialrohstoff-immer-gefragter-ar…
Sonntag, 20. Januar 2013

Seltene ErdenSpezialrohstoff immer gefragter

Selbst unter extremen Bedingungen bleiben die Seltenen Erden wasserabweisend. Das könnte die ohnehin gefragten Rohstoffe in Zukunft noch wertvoller machen. Indessen steigt die Angst vor einer Ausfuhr-Drosselung des Hauptlieferanten China.
:::



@ ein schönes Wochenende

Grüsse JoJo :)
Na, das klingt doch erst mal positiv! In Whyalla wird man aber enttäuscht sein:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/998300-23531-2354…

ARAFURA TARGETS CUTS OF UP TO $1 BILLION IN NOLANS PROJECT CAPITAL COSTS
* Arafura responds to challenging business environment with new Project enhancement initiatives underway;
* Significant savings expected from relocating intermediate chemical processing close to the Nolans Bore Mine site;
* Other initiatives from Trade-Off Study, including process improvements and further relocation of plant, under active consideration;
* Total capital cost reductions of up to A$1,000 million and significant savings in operating costs being targeted;
* Additional material efficiencies and savings expected through a Project Review and Optimisation Program being undertaken with Chinese rare earth experts;
* Likely reduction in short-term funding requirements and long-term funding risk.
ARU Arafura Resources Limited

April 2013
22nd Nolans Project Update - TMS Presentation Toronto

http://www.stocknessmonster.com/news-item?S=ARU&E=ASX&N=6323…



22nd Nolans Project Update - Targets A$1bn in cost savings
http://www.stocknessmonster.com/news-item?S=ARU&E=ASX&N=6323…
:::
Google übersetzt: http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=en&tl=de&u=htt…



Grüsse JoJo :)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.482.627 von JoJo49 am 22.04.13 09:34:26Habe mir gestern abend 10.000 Arafuraaktien gegönnt, denn fundamental steht Arafura sehr gut da und der nächste Anstieg der Minenaktien bevor.
Diese wurden ja in letzter Zeit sehr abgestraft.Nur ohne Gold, Silber und Seltene Erden geht es heute nicht mehr. Daher glaube ich an ein erneutes Ansteigen dieser Unternehmen. ;)
Zu dem Fakten eine IMHO gute aktuelle Übersicht:
http://rareearthinvestingnews.com/9470-lynas-forecast-ree-de…
Lynas Forecasts REE Demand Growth in Medium Term
Thursday April 25, 2013, 4:15am PDT
By Adam Currie - Exclusive to Rare Earth Investing News


Australian rare earth miner Lynas Corporation (ASX:LYC) expects demand for rare earths to grow over the medium term, despite a steep fall in prices over the last quarter.

In its latest quarterly report, the company states that prices fell 13 percent in the first quarter of this year compared to the previous quarter, meaning that it achieved an average Mount Weld basket price of $37.22 per kilogram. The company ships concentrate from its Mount Weld mine in Australia to its refinery in Malaysia for processing.

It reported that a total of 15,593 dry metric tons (MT) of rare earth concentrate, representing 5,540 MT of rare earth oxides (REO), were bagged over the quarter at its concentration plant, which is located near the mine.

The company projects that rare earth demand will grow at above-GDP rates over the medium term, driven by increases in demand from key sectors, and that by the end of the decade there will be supply shortages in neodymium, praseodymium and lanthanum.

The miner noted it had $172 million of unrestricted cash on hand as of the end of March, as well as a $15.2-million research and development grant from the Australian Tax Office. Its net operating cash flow loss for the March quarter was reported at $15.8 million and $68.9 million year-to-date.

Plan for South Australian REE plant scrapped

Arafura Resources (ASX:ARU) will not build its proposed AU$1-billion processing plant at Whyalla in South Australia due to a challenging business environment. It confirmed in a press release that it will instead relocate the intermediate chemical processing plant nearer to its Nolans Bore mine site in Northern Territory. The company listed “increasing business costs, lower rare earths prices and continuing depressed capital markets” as the reasoning behind the decision.

“The upward pressure on costs and the recent softening in rare earth prices has created an environment which, at present, compromises the viability of the Nolans Project in its current configuration,” it states. “Relocating the intermediate chemical processing element of the project close to the mine site will create substantial and materially significant savings for the project and mitigate risks related to transport and logistics.”

The project was announced in 2010 and was given “major project status” by the South Australian government, which has since expressed disappointment that the project will now not go ahead.

Canadian project proves to be ‘economically robust’

Avalon Rare Metals (TSX:AVL) announced that results from a feasibility study of its flagship Nechalacho project in Thor Lake, Canada, confirm that the project is technically feasible and economically robust.

The study also provides an update on project logistics, with total project costs now estimated at $1.575 billion. That includes a 13-percent contingency and $122 million in sustaining capital. Operating costs are set to average $264.5 million a year, while revenues are expected to average $645.8 million a year, including $456.5 million from separated REOs and $189.3 million from the sale of an enriched zirconium concentrate.

Avalon notes in its press release that sales of neodymium, europium, terbium, dysprosium and yttrium, the five critical REOs account for over 82 percent of its separated REO revenues.

Market round-up

The rare earth market remained subdued last week, with prices softening amid thin demand. Persistently weak downstream demand, coupled with a surplus of supply, are said to be the main reasons being the recent fall in prices, industry sources told Metal-Pages.

A number of market players are said to have a bearish outlook over the short term. For the Chinese export market, most overseas buyers have postponed restocking as a result of uncertain price directions, while some buyers looking to replenish their stocks have lowered their bid prices. Some business for lanthanum and cerium has been reported, while little business is being reported for medium and heavy rare earth elements (HREEs).

Praseodymium/neodymium prices fell last week. Market sources confirmed that suppliers have lowered offer prices to $61,500 per MT, while prices of $60,700 per MT for 99-percent praseodymium/neodymium metal are being accepted by some suppliers.

Little improvement has been seen in the dysprosium oxide market, with sporadic business reported. A few small packages of dysprosium oxide have been sold at $291 per kilogram.

Company news

Cavan Ventures (TSXV:CVN) recently increased the number of claims covering its Pythonga Lake rare earth project. The new claims are said to increase the economic potential of the property because of the discovery of several new rare earth element (REE) occurrences during the 2011 and 2012 prospecting programs.

Following these updated results, the company intends to drill to verify the extensions of the best channel samples along strike and at depth. The 2013 drilling program will be focused on three areas of mineralized outcrop.

Search Minerals (TSXV:SMY) confirmed the appointment of Stephen Keith as president and CEO of the company, effective immediately. James Clucas, the outgoing president and CEO, has transitioned to executive chairman of the company.

Keith has worked on projects in more than 30 countries, with a focus in Latin America, and was most recently founder, president and CEO of Rio Verde Minerals Development (TSX:RVD), a company he took from concept to listing on the TSX with over $30 million completed in equity financings. Keith led Rio Verde until its acquisition by B&A Fertilizers in March of this year.

Tasman Metals (TSXV:TSM) announced the first NI 43-101 compliant independent resource estimate for its 100-percent-owned Olserum HREE project in Sweden.

Its press release notes that highlights include a 0.4-percent total rare earth oxide (TREO) cut off, an indicated resource of 4.5 million MT at 0.60-percent TREO and an inferred resource of 3.3 million MT at 0.63-percent TREO. It adds that “higher value” HREEs comprise 34 percent of the total REE content at Olserum, with the five critical REEs (dysprosium, terbium, europium, neodymium and yttrium) comprising approximately 40 percent of the REE content.

Along with Norra Karr, Olserum is the second of Tasman’s resource-stage REE projects. Together they make up the only two NI 43-101 compliant REE resources in the European Union.
Gogle übersetzt: http://translate.google.de/translate?sl=en&tl=de&js=n&prev=_…



http://idw-online.de/pages/de/news530446
25.04.2013 11:14

Neue Potenziale durch Exzellenz und Effizienz

Britta Widmann Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Fraunhofer-Gesellschaft

Um auch zukünftig erfolgreich auf Herausforderungen wie Klimawandel, demografische Entwicklung und knappere Ressourcen reagieren zu können, setzt Fraunhofer auf neue strategische Maßnahmen: systematische Verwertung, Standortkonzepte und Leitprojekte.
:::
In der Systemforschung Elektromobilität entwickelte Fraunhofer eine Reihe von Komponenten, um die Idee von mehr Stromern auf der Straße Realität werden zu lassen. Im Transferprojekt sollen nun die Technologien fortgeführt werden, die rasch eine Umsetzung erwarten lassen.

Das Projekt »Seltene Erden« dient dazu, die Versorgung der deutschen Industrie mit kritischen Rohstoffen, insbesondere mit Seltenen Erden sicherzustellen. Diese Rohstoffe werden unter anderem für starke Magnete in Windkrafträdern oder Elektromotoren gebraucht. Es sollen Lösungen sowohl für die Substitution als auch das Recycling der Metalle Neodym und Dysprosium erarbeitet werden.

Wie sieht die Produktion der Zukunft aus? Konzepte und Technologien dazu sollen im Projekt E3-Produktion entstehen. E3 steht für effizient, emissionsarm und das Einbinden des Menschen in die Produktionsprozesse. Dabei wird ein integrales Stoffstrom- und Energiemanagement genauso verfolgt wie die Entwicklung von Instrumenten, um die Energieeffizienz zu bewerten oder um ergonomische Aspekte zu integrieren.


http://www.wallstreet-online.de/nachricht/6163009-rbs-selten…
Seltene-Erden-Dollar statt Petrodollar

Über Seltene Erden hat MÄRKTE & ZERTIFIKATE schon oft ausführlich berichtet. Nun soll gezeigt werden, dass den Seltenen Erden auch eine große währungspolitische Komponente innewohnt, die den USA möglicherweise langfristig helfen könnte, den US-Dollar als Weltleitwährung zu stabilisieren.
:::




http://www.shareribs.com/rohstoffe/metalle-und-minen/news/ar…
Börse Australien flach - Rohstofftitel fester, Graincorp akzeptiert Übernahme

(shareribs.com) Sydney 26.04.13 - Die australische Börse hat den Handelstag nahezu unverändert beendet. Lediglich die teils gute Performance bei den Rohstofftiteln sorgte dafür, dass es nicht abwärts ging. Auf Wochensicht legte der Markt eine satte Performance hin.
:::



http://usa.chinadaily.com.cn/weekly/2013-04/26/content_16451…
Fresh wind for rare earths
Updated: 2013-04-26 07:22

By Wang Zhuoqiong (China Daily)


Global demand for metals rises as product prices decline in China

Global demand for rare earths, especially the primary type, will continue to remain strong in the long term, despite concerns over the supply of medium and heavy rare earths in the short term, says a top industry official.
:::
Google überetzt: http://translate.google.de/translate?sl=en&tl=de&js=n&prev=_…


Grüsse JoJo :)
Zitat von Carola11: Habe mir gestern abend 10.000 Arafuraaktien gegönnt, denn fundamental steht Arafura sehr gut da und der nächste Anstieg der Minenaktien bevor.
Diese wurden ja in letzter Zeit sehr abgestraft.Nur ohne Gold, Silber und Seltene Erden geht es heute nicht mehr. Daher glaube ich an ein erneutes Ansteigen dieser Unternehmen. ;)


Mutig. Naja, irgendjemand muss ja kaufen.

Viel Erfolg damit!

lg Matze
Zitat von Carola11: Habe mir gestern abend 10.000 Arafuraaktien gegönnt, denn fundamental steht Arafura sehr gut da und der nächste Anstieg der Minenaktien bevor.
Diese wurden ja in letzter Zeit sehr abgestraft.Nur ohne Gold, Silber und Seltene Erden geht es heute nicht mehr. Daher glaube ich an ein erneutes Ansteigen dieser Unternehmen. ;)


Na - Das Geld hätte besser in ein schickes Wochende investiert.
...unverhofft kommt oft! Wenn Börse so logisch und einfach wäre, wären wir hier alle Millionäre, stimmt's!?

Schönes WE
http://www.goldinvest.de/index.php/russland-springt-auf-den-…
Gegen die chinesische Dominanz
Russland springt auf den Zug der Seltenen Erden auf
Geschrieben von Redaktion • 29. April 2013

Sie sind heiß begehrt, eigentlich gar nicht so selten, aber nicht immer wirtschaftlich abbaubar. Jetzt macht sich ein neues Konsortium daran, bei den Seltenen Erden die Vormacht von China zu brechen.


Seltene Erden werden unter anderem für Tablets und Smartphones benötigt

Noch immer liegt der Handel mit Seltenen Erden vor allem in der Hand der Chinesen. Sowohl die EU als auch die USA haben einige Initiativen unternommen, um diese Monopolstellung zu brechen, bisher bleibt der große Erfolg jedoch aus. Auch die kommerziellen Anbieter Lynas (WKN: 871899) und Molycorp (WKN: A1C2G7), auf die viele Industriekonzerne große Hoffnungen gesetzt haben, können die chinesische Vormachtstellung noch nicht beenden.

Ein russisches Konsortium will in die Phalanx des östlichen Nachbarn eindringen und die möglicherweise größte, bisher unerschlossene Liegenschaft von Seltenen Erden erschließen. Dies könnte eine ernste Bedrohung für die chinesische Dominanz bei den Seltenen Erden werden. Allerdings sind die Planungen noch in einem früheren Stadium. Erst im laufenden Jahr sollen die Aufbauarbeiten beginnen. Eine Förderung steht nicht vor 2017 auf dem Plan.

Die ICT-Gruppe des russischen Milliardärs Alexander Nesis will dem Markt der Seltenen Erden neuen Schwung geben. Unterstützung findet die Gruppe dabei von Rostec, einem russischen Staatsunternehmen. Zusammen mit einem weiteren Partner wollen die Gesellschaften eine Milliarde Dollar in den Aufbau einer Produktionsstätte von Seltenen Erden investieren. Der dritte Partner wird noch gesucht. Voraussichtlich wird der Zuschlag an einen Investmentfonds gehen.


http://www.4investors.de/php_fe/indexgoldinvest.php?sektion=…


http://oilprice.com/Latest-Energy-News/World-News/Russia-Att…


News zum Thema: http://rareearthinvestingnews.com/9481-tasman-metals-norra-k…


http://www.shareribs.com/rohstoffe/metalle-und-minen/news/ar…


Grüsse JoJo :)
http://green.wiwo.de/infografik-warum-seltene-erden-nicht-kn…
infografik-warum-seltene-erden-nicht-knapp-werden

Von Redaktion in Umwelt — 13.05.2013 um 14:45

Seltene Erden stecken in fast allem, was heute unser Leben bestimmt: In Handys und Computern, in modernen Batterien, Lampen, in Autos und Flugzeugen. Sie sind unverzichtbar in der Ausrüstung von Feuerwehr und Rettungsdienst, wir brauchen sie zur Landesverteidigung, in unseren Krankenhäusern und für die Energiewende. Eine Schlüsselrolle hat China: Rund 95 Prozent der Weltproduktion an Seltenerdmetallen stammen von dort. Nicht nur das ist wegen Exportbeschränkungen und steigenden Preisen ein Problem – China selbst geht davon aus, dass zwei Drittel seiner Vorkommen schon abgebaut sein könnten.

Was hilft? Besseres Recycling und alternative Materialien. Doch erst einmal gehen uns die Metalle wohl nicht aus. Diese Infografik gibt einen Überblick zur aktuellen Situation:




News:
http://www.rttnews.com/2116624/australian-market-trades-marg…
Australian Market Trades Marginally Higher
:::



http://www.etftrends.com/2013/05/rare-earth-etf-rallying-in-…
Rare Earth ETF Rallying in May
:::



http://www.fool.com.au/2013/05/14/asx-hot-stocks-lynas-macma…
ASX Hot Stocks: Lynas, MacMahon and Chandler Macleod
By Mike King - May 14, 2013
:::



http://www.resourceinvestor.com/2013/05/13/why-buy-platinum-…
Why buy platinum, palladium and rare earth miners?
:::



http://www.smh.com.au/business/markets-live/markets-live-end…
Markets Live: End quiet day higher
:::



Grüsse JoJo :)
Alles blödes Gelaber vom Tonkin (komisch, muß immer an den Herr der Ringe denken :-)
Das wird nie was mit denen.
Vor 2 Jahren als der Preis und die Aussichten hervorragend waren, haben sie es auch nicht stemmen können, bzw. keine Finanzierung zustande gebracht.
Habe hier noch den Plan hängen, bei dem 2013 produziert werden sollte.....
Warum haben sie damals nicht auf die Kosten geachtet ?
Arrogantes, unfähiges Pack.....oder einfach nur Lügner ?
Wahrscheinlich beides....
http://www.zeit.de/2013/23/rohstoffe-arktis/komplettansicht
Rohstoffe
Rettet die Arktis!


Die Rohstoffausbeutung muss ein Ende haben.
:::
Öl, Gas und Erze, Edelmetalle und seltene Erden – alles soll gefördert und weggebracht werden. Pipelines und Straßen werden da geplant, Lärm entsteht durch Bohrungen und Bodenerkundungen, der Schiffsverkehr samt Eisbrechern schwillt an.

Dadurch entstehen dann wieder erhebliche und größtenteils noch unerforschte Risiken. Es reicht eine Reise in diese Landschaft mit ihrer Stille und ihrem Fischreichtum, um zu erkennen: Es dürfen keine Kosten und Mühen gescheut werden, um dieses Bioreservat zu erhalten.

Die Unwägbarkeiten am Polarkreis und die unwirtlichen Umwelt- und Klimabedingungen machen es auch für Unternehmen sehr schwer, dort sicher und verantwortlich zu handeln.

Außerdem ist die Welt aus Gründen eines dringend gebotenen Klimaschutzes auf Ersatz von Erdgas und Rohöl durch erneuerbare Energien angewiesen. Das zusammen zeigt: Es ist Zeit, einen internationalen Verständigungsprozess einzuleiten mit dem großen Ziel, die Erde nördlich des 66. Breitengrads weitgehend unberührt zu lassen.

Wären die Klimaschutzverhandlungen nicht schon heute eingemauert in kurzsichtige nationale Interessenlagen – das wäre vielleicht der erste Ort, um zu Schutzvereinbarungen für die Arktis zu gelangen. Geschieht nichts, ist es mit der einzigartigen Natur im äußersten Norden schnell vorbei.

Die Folgen würden unsere Enkel und deren Nachkommen tragen müssen, ohne den Hauch einer Chance, einen jetzt noch steuerbaren Prozess je wieder rückgängig machen zu können.



http://institut-seltene-erden.org/preise-fur-die-gebrauchlic…
http://institut-seltene-erden.org/aktuelle-und-historische-m…
Aktuelle und historische Marktpreise der gängigsten Seltenen Erden
:::


http://www.br.de/themen/wissen/seltene-erden-seltenerdmetall…
:::
Monopol in China - noch

Wirklich selten sind die Seltenerdmetalle nicht - eigentlich kommen sie überall vor, allerdings in kleinen Mengen. Größere, wirtschaftlich rentable Lagerstätten sind tatsächlich spärlich gesät. Bis zu 97 Prozent der Seltenerdmetalle kommen derzeit aus China.

Da sie billig aus China zu bekommen waren, hatten andere Länder seit den 1990er-Jahren die nicht so einfache und häufig umweltschädliche Förderung zurückgefahren. Auflagen wurden häufig missachtet, beim Abbau mit Säuren, die die Metalle aus den Bohrlöchern waschen, entstanden Abfallprodukte und giftige Abwässer, die das Grundwasser verschmutzten. Nach Jahren der Ausbeutung trat China 2010 auf die Bremse und schränkte den Export ein: Das Land will Umweltschäden verringern und eine exzessive Förderung verhindern - das treibt die Preise nach oben. So günstig wie früher werden die Spezialrohstoffe nicht mehr zu bekommen sein.




Grüsse JoJo :)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
http://www.logistik-heute.de/Logistik-News-Logistik-Nachrich…
. Juni 2013, 10:36 Uhr von Anja Kiewitt (akw)
Wertlogistik: Seltene Erden im Bunker

Metlock eröffnet Hochsicherheits-Zollfreilager in Frankfurt.

:::



http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.china-eu-legt-im-ha…
China
EU legt im Handelsstreit mit China nach
dpa, 13.06.2013 16:47 Uhr
:::



http://www.agitano.com/eu-baut-reservelager-fuer-hightech-me…
EU baut Reservelager für Hightech-Metalle Seltene Erden auf (Zusammenfassung)
Sep 7 2011 • Wirtschaft • 32 Views • Keine Kommentare
:::

IMHO wird Wertlogistik nicht betrieben um Verluste zu generieren.

@ ein schönes WE


Grüsse JoJo :)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.849.981 von JoJo49 am 14.06.13 12:51:09

Das traurige Bild enttäuschter bzw. betrogener Hoffnungen und wohl auch der 'Offenbarungseid' von ARU. Das Ding wird solange auf Eis liegen, bis der Chinese es einmal braucht - bis dahin werden ein paar 'Manager' mit Gagen 'bestochen'. RIP - ARU B-(
Mann könnte auch sagen...Jesus rief seine Jünger...und eine lange
"Dürre" folgte Ihnen...
Zitat von power_48: Man könnte auch sagen...Jesus rief seine Jünger...und eine lange
"Dürre" folgte Ihnen...
http://rareearthinvestingnews.com/11802-rare-earth-prices-ri…
Rare Earth Prices Rise on Chinese Crackdown
Monday June 24, 2013, 4:30am PDT
By Andrew Topf


Rare Earth Prices Rise on Chinese CrackdownThe broad commodities sell-off last week did not claim victims in all the metals sub-sectors, with some glimmers of hope in rare earths.
:::
Google übersetzt: http://translate.google.de/translate?sl=en&tl=de&js=n&prev=_…



http://rareearthinvestingnews.com/12167-rare-earth-pp3s-seen…
Rare Earth P3s Seen as Beneficial for Brazil
Monday July 1, 2013, 4:30am PDT
By Andrew Topf - Exclusive to Rare Earth Investing News


PRare Earth PP3s Seen as Beneficial for Brazilartnerships between the public and private sectors (P3s) in Brazil were suggested last week as a way to develop the country’s rare earths sector.
:::
REE prices keep rising

A crackdown on illegal rare earth production in China, reported by Rare Earth Investing News last week, is continuing to buoy the prices of certain rare earth oxides (REOs). Mineweb’s Shivom Seth quoted a report by the Shanghai Securities Journal saying that Chinese prices for praseodymium-neodymium oxide stood at around $43,000 (270,000 yuan) per tonne on June 25, about $3,237 (20,000 yuan) higher than two weeks ago. Dysprosium and terbium oxides were also up, each by $3,237 per tonne compared to a fortnight ago, with dysprosium quoted at $218,571 a tonne and terbium at $420,989/t.

According to Mineweb, since March of this year, authorities have closed 23 illegal mines and 57 processing ponds. The drop in supply has helped push up the prices of REOs, even though Chinese exports have increased recently due to higher manufacturing demand from Japan.

However the price of cerium carbonate, used mostly in auto catalysts and glass, is reportedly down currently due to abundant supply in China and lack of overseas buying. Metal-Pages said offer prices have moved down to $5 a kilogram or lower, about a 17 percent drop from the prices being offered at the beginning of June.

:::
Google übersetzt: http://translate.google.de/translate?sl=en&tl=de&js=n&prev=_…


http://www.cash.ch/news/alle/rss/tagesueberblick_wirtschaft-…
:::
EXPORTQUOTE SELTENE ERDEN: China hat die von seinen internationalen Handelspartnern viel beachteten Exportquoten für Seltene Erden bekanntgegeben. Die Volksrepublik werde im zweiten Halbjahr 15'500 Tonnen dieser Metalle exportieren, erklärte das Handelsministerium in Peking. Damit bleibt die Exportquote nahezu auf gleicher Höhe wie im ersten Halbjahr, als 15'501 Tonnen ausgeführt wurden. Die Ausfuhren im Gesamtjahr belaufen sich damit auf rund 31'000 Tonnen. Als Seltene Erden werden 17 chemische Elemente bezeichnet, die für die Industrie wertvolle Eigenschaften besitzen. Bisher entfallen mehr als 95 Prozent der weltweiten Förderung auf China, das damit ein Quasimonopol besitzt.
:::


http://www.goldinvest.de/index.php/china-zeigt-kontinuitaet-…
Neue Quoten für begehrte Rohstoffe

China zeigt Kontinuität bei Seltenen Erden

Geschrieben von Redaktion • 2. Juli 2013
:::


http://www.bernerzeitung.ch/wirtschaft/konjunktur/China-gibt…
China gibt der Welt nur 15'000 Tonnen Seltene Erden
Aktualisiert am 02.07.2013

Für die Herstellung von Handys und Computern sind sie essenziell: Seltene Erden. Doch China schränkt ihre Ausfuhrmenge seit Jahren ein. Nun hat Peking die Exportquote für die zweite Jahreshälfte bekanntgeben.


Begehrte Metalle: Im chinesischen Damao giesst ein Arbeiter Lanthanum in Barren.
Bild: Reuters

:::


Grüsse JoJo :)
CEO tritt zurück.
http://newsalert.weblink.com.au/articles/article.asp?asx=ARU&view=6642091
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.060.807 von druidej am 17.07.13 10:30:30er stellt weiterhin seine Finanzierungsexpertise zur Verfügung...aber Geld ist doch gerade was ARU nicht hat und was er auch nicht ändern konnte.
Und jetzt der neue CEO wird der Ex-Sekretär. Ja der wird nun das Ruder herumreissen und alles wird Gut - der klare Weg zur Produktion steht ja jetzt - angeblich laut News.
Also warum da der Kurs steigt wo es doch nur das Todesurteil ist ?
Naja habs ja hier immer schon gesagt.
RCR company update:

Arafura Resources Limited (ASX:ARU), 5 August 2013

Please find a link to the RCR updated research report on Arafura Resources Limited.

Get the full report » http://www.rcresearch.com.au/fdl?i=1277
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.179.599 von power_48 am 05.08.13 07:01:40auf der Homepage ist der Report jetzt auch eingestelt

LG
keyar
Doch noch Leben in der Bude?

:keks::keks::keks:

Arafura Resources teams with China’s Shenghe Resources to develop NT rare earths project
Tuesday, September 10, 2013 by Proactive Investors

Arafura Resources and Shenghe Resources Holdings will jointly develop the Nolans Rare Earths Project in the Northern Territory

Arafura Resources and Shenghe Resources Holdings will jointly develop the Nolans Rare Earths Project in the Northern Territory

Arafura Resources (ASX: ARU) has executed a key Memorandum of Understanding with Chinese rare earths producer Shenghe Resources Holding (SHA: 600392) to jointly develop the Nolans Rare Earths Project in the Northern Territory.

Securing Shanghai Stock Exchange-listed Shenghe, a 8.25 billion yuan (A$1.46 billion) industry leader in rare earths production and technology development, as a partner is a coup for Arafura, giving it a leg up towards financing and commercialising the project.

The deal with Shenghe will also provide momentum towards reducing capital and operating costs at the project.

Shenghe operates a rare earths processing plant in Leshan City and markets specialty products to international and Chinese based customers.

Under the agreement, the two companies will work together to achieve the following objectives:
- Shenghe to conduct scheduled reviews of the Nolans Project Definitive Feasibility Study which is being prepared by Arafura;
- Upon successful completion of the definitive feasibility by Arafura, Shenghe will be provided with the opportunity to co‐fund the development of the Nolans Project;
- Arafura and Shenghe to examine opportunities for the sale and distribution of rare earth products to Shenghe’s existing customers;
- Arafura and Shenghe to continue to look for opportunities and initiatives to add to and build the strategic partnership to develop an international rare earths business; and
- Negotiate a Framework Agreement to formalise the arrangements for the establishment of a long term strategic partnership.

Nolans has an Ore Reserve of 24 million tonnes at 2.8% rare earth oxides, 12% P2O5 and 0.02% uranium, enough to support a 22 year mine life.
http://hotcopper.com.au/post_single.asp?fid=1&tid=2074026&ms…


It's called a smoke screen. The board and company is unable to move on to the production phase so is attempting to justify their existence with this further waste of capital. In my opinion when you are pregnant, you are pregnant. I find it difficult to understand how someone can be double or triple pregnant. We have drilled out enough resources for production to last the next 20-30 years. So what difference is it going to make if you find or drill up another 20 years worth. Time to stop exploration totally, get rid of all exploration staff and save a small fortune. Get on and define the processing route and complete the BFS. We clearly have the wrong people in the wrong places and we are just spinning our wheels. The whole lot needs to go and a new smaller highly focused team put in place to move us forward. Norm
Bezogen auf die Zusammenarbeit mit Shenghe resources handelt es sich wohl nicht um eine Vernebelung, sondern um das Licht am Ende des Tunnels :-)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Zitat von howards2014: Bezogen auf die Zusammenarbeit mit Shenghe resources handelt es sich wohl nicht um eine Vernebelung, sondern um das Licht am Ende des Tunnels :-)


Ist zwar nur ein MOU, aber dennoch als positiv zu bewerten. Das Schlimmste, was passieren könnte, wäre eine Übernahme zu den Preisen. Dann wäre der Tunnel schnell zu Ende. Das FIRB würde da hoffentlich einen Riegel vorschieben. :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.417.305 von howards2014 am 10.09.13 10:42:12....das Licht am Ende des Tunnels kann aber auch ein entgegenkommender
Zug sein.......:)
Minenbranche Australien Neue Regierung plant Neustart des Bergbau-Booms
Nachrichtenquelle: Shareribs | 09.09.2013, 13:40 |

Gute Neuigkeiten aus Down Under. Die frisch gewählte Koalitionsregierung um Spitzenpolitiker Tony Abbott will der inländischen Minenbranche kräftig unter die Arme greifen.


Außerdem plant die neue Koalition die umstrittene "Supersteuer" und einige weitere direkte Belastungen für die Minenkonzerne in den nächsten 100 Tagen zu verwerfen. Das ist auf jeden Fall mal eine ordentliche und konkrete Ansage.

http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1154638-7131-7140…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.424.175 von power_48 am 11.09.13 06:52:17Heute wieder stark abwärts. Der neue CEO scheint den Ton nicht recht zu treffen bzw. glänzt nicht mit überbordendem Selbstbewusstsein:

"At our current subdued share price, we are mindful of diluting our shareholders and we do believe we have sufficient funds to complete our feasibility study."
:confused:
Man muss ja schon froh sein, dass sich überhaupt was tut?
http://www.marktundmittelstand.de/nachrichten/produktion-tec…
Mega-Trends: Zukunft findet heute statt

Von Doris Hülsbömer
Wer sich an das Thema Mega-Trends wagt, hat Großes vor. Die Autoren Sven Marlinghaus und Christian Rast stellen elf solche Trends vor mit Blick auf die Lieferkette. Im Interview erklärt Sven Marlinghaus, was Unternehmen droht.
:::


http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/venezuelas-ureinwo…
Rohstoffjagd in Venezuela: Indio-Aufstand gegen Chinas Eisenarmee

Aus Puerto Ayacucho berichtet David Böcking

Es geht um Gold, Diamanten, Seltene Erden: Eine Gruppe chinesischer Geologen, genannt die "Eisenarmee", soll sämtliche Bodenschätze Venezuelas erfassen. Tief im Süden des Landes fürchten Ureinwohner die Folgen - und organisieren Widerstand.
:::


http://www.abendblatt.de/politik/ausland/article119933288/Eu…
:::


http://www.goldseiten.de/artikel/182217--Oel-und-Gold-geben-…
Öl und Gold geben deutlich nach
:::


http://www.foonds.com/article/27890
Seltene Erden: Russland will unabhängiger von China werden
:::


http://www.elektroniknet.de/elektronikfertigung/fertigungste…
Forschungsförderung: Deutschland macht Millionen für Seltene-Erden-Forschung locker
:::


http://www.metal-pages.com/metalprices/rareearths/

http://www.lynascorp.com/Pages/what-are-their-prices.aspx

http://www.lynascorp.com/Pages/rare-earths-project.aspx
u.a.: Resource Estimates


@ ein schönes WE

Grüsse JoJo :)
http://plasticker.de/Kunststoff_News_19999_Kolloquium_Zukunf…
Kolloquium Zukunft Kunststoff-Verwertung 2013: „Ressourcen richtig managen“
:::


http://www.marktundmittelstand.de/nachrichten/produktion-tec…
Einkauf muss Rohstoffmanagement absichern
:::


http://plasticker.de/Kunststoff_News_19985_AdduXi_+_BARLOG_p…
AdduXi + BARLOG plastics + BILLION: Anwendung für magnetisierte Kunststoffteile auf der Hybrid Expo 2013 in Stuttgart
:::


@ eine erfolgreiche Woche

Grüsse JoJo :)
BRR webcast
“Arafura executes MOU with Shenghe to develop Nolans”
Australian Rare Earths company Arafura Resources Limited (ASX: ARU) has released a webcast on an interview with its Managing Director on the positive implications for Arafura and the development of its Nolans Project in executing a Memorandum of Understanding (MOU) with Chinese Rare Earths producer Shenghe Resources Holding Co. Ltd.

Speaker: Gavin Lockyer, Managing Director

Live date: Friday, 20 September 2013, 11:05 a.m. AEST
Access this webcast at www.brrmedia.com/event/116376
Access other ARU webcasts at www.brrmedia.com/asx/ARU
http://www.environmental-expert.com/news/rare-earth-metals-m…
Rare Earth Metals Market 2012 to 2016 Global Report

Source: ReportsnReports Sep. 19, 2013

Global Rare Earth Metals Market 2012-2016 research report forecasts the industry growth at a CAGR of 13.06% over the period 2012-2016. One of the key factors contributing to this market growth is the increasing demand from the wind energy sector. The global rare earth metals market has also been witnessing an increase in the production capacities of the major manufacturers in the market. However, the gap in the demand and supply of rare earth metals could pose a challenge to the growth of this market.
:::
Google übersetzt: http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=en&u=http://ww…


@ ein schönes WE

Grüsse JoJo :)
Annual report2012/13
sowie Update Unternehmenspräsentation
ist auf der HP eingestellt !

LG
keyar
http://www.daf.fm/video/buchautor-bruening-der-markt-fuer-se…
.09.2013 12:44

Buchautor Brüning: „Der Markt für seltene Erden könnte sehr viel größer sein“

Seltene Erden sind mittlerweile wichtiger Baustein für viele Industrien. Von Mobiltelefon über Hybridantrieb bis hin zum Windrad – Seltene Erden sind wesentlicher Bestandteil und der Bedarf steigt stetig. Christoph Brüning beschreibt in seinem Buch „Seltene Erden - der wichtigste Rohstoff des 21. Jahrhunderts: Investieren Sie jetzt in den Rohstoff von morgen!“, wie sich mit dem neuen Trend Geld verdienen lässt.

Wie die meisten Rohstoffe stehen auch seltene Erden nur in begrenztem Umfang zur Verfügung – und der kommt bislang zum größten Teil aus China. „Diese Verknappung hat ja stattgefunden, nachdem China seine Exportraten extrem gedrosselt hatte und der Markt hat sich mittlerweile ja daran angepasst“, erklärt Brüning. Die ersten Auswirkungen waren damals stark steigende Preise. Mittlerweile hat sich der Markt aber an das begrenzte Angebot gewöhnt.
In China wurde bereits 1990 begonnen nach Vorkommen von seltenen Erden zu suchen, abzubauen und „damit eben zu Preisen produzieren konnten, die dann in den Vereinigten Staaten (...) nicht mehr dazu geführt haben, dass man dort zu vernünftigen Preisen abbauen konnte“, erläutert Brüning. Deswegen wurde die Produktion 2001 in den USA eingestellt. Daher werden 97 Prozent der seltenen Erden in China produziert.
Wie sich die Preise entwickeln werden, wie groß die Gefahr ist, dass sich ein Hype bildet und welche Möglichkeiten ein Anleger hat mit seltenen Erden Geld zu verdienen, erfahren Sie im Interview.


Gruß JoJo :)
N juten Morgen Leute!

Seit 5 Jahren liegt Arafura nun sehr schwer in meinem Depot (EK 50 cent) meint ihr das wird jemals wieder was ?



________________________________________________________
MikeSchmitt: "Gewinne begrenzen, Verluste laufen lassen"
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Darauf gibt mir auch meine Kugel keine Auskunft und das einfach wegen der Tatsache, dass die weitere Entwicklung vom Management und dem chinesischen Anteilseigner abhängig ist.

Ansonsten sieht die weite Zukunft für diesen Rohstoffbereich nicht schlecht aus wenn wir weltweit die Zukunft meisten wollen ja müssen.

http://investorintel.com/rare-earth-intel/dudley-kingsnorth-…
Professor Dudley Kingsnorth weighs in on Molycorp, Lynas and his latest rare earth market forecast

I would like to start this piece with a special thanks to Professor Dudley J. Kingsnorth of the Curtin Graduate School of Business, Curtin University; and through the Industrial Minerals Company of Australia Pty Ltd (“IMCOA”) who has graciously written our audience with an update on the rare earth market after just returning home from two weeks in China in time to see his Fremantle Dockers in the AFL Grand Final yesterday… He starts with an important disclaimer that the rare earth market is complex and one that cannot be concluded in a simple statement. Due to the volume of relevant information and data, the following is quoted verbatim and below his letter you may access his most recent presentation China’s Industrial Minerals and Markets Conference. Professor Kingsnorth writes: “…I do firmly believe that, with Mountain Pass (Molycorp) and Mt Weld (Lynas) coming on-line, that there is renewed confidence in the market on the part of consumers which is leading to a rejuvenation of the market. In essence, my position has not changed much over the past 6 months or so, but in identifying the difficulties that the suppliers face it is beholden upon me to identify the upside that is possible, but not a certainty…taken in context, as I believe your readers do, it should be seen as laying out the broad landscape that is the future.” Highlights of his recent talking points at numerous conferences in China include the following on demand highlights: Demand in 2016 (±20%) 160,000t REO Demand in 2020 (±30%) 210,000t REO With the advent of LEDs the demand by the phosphor sector is weak. Supply side highlights: Supply in 2016 (±20%) 180,000t REO Supply in 2020 (±30%) 250,000t REO HREEs will be in short supply, particularly in ROW Professor Kingnorth goes on to write: Chinese rare earths suppliers are nervous about the advent of Mountain Pass and Mt Weld and have real concerns about an oversupply of LREEs, which will lead to low prices. Over the past few months and weeks both Molycorp and Lynas have stated that while they will commission their new facilities, to full Stage 2 design capacities within the next year or so, it will take time for the market to absorb that capacity, some 60,000tpa REO, and accordingly it may be some time before they operate at those capacities on a continuous basis. For LREE consumers we are entering a new era with a relative abundance and diversity of supply. I believe that with this new confidence that we will see the development of new applications and increased consumption of existing applications. SorbX by Molycorp is a prime example. Less focus on replace, reduce, recycle. Under the above conditions the market cannot accommodate another LREE project until 2017/18 at the earliest. In fact it is my view, based on the time Molycorp (>50 years’ experience) and Lynas (>50 years’ experience through Rhodia/Solvay Agreement) have taken to design, get approvals, raise funds, construct and start-up that we will not see. A major focus remains the identification and construction of new HREE projects – both in China and particularly in ROW. What about the upside – noting that there was no probability placed on this eventuating, but it is certainly much less than 50:50. There are several potential developments on the demand side: Continued and growing use of LaNiH batteries, rather than the rapid replacement by Li-ion batteries as seen by many. The jury is still out on this one. High growth in demand for cerium-based chemicals for water and waste treatment. High growth in demand for rare earth magnets (15-25% p.a.) if it can be available at.
:::
Google übersetzt: http://translate.google.de/translate?sl=en&tl=de&js=n&prev=_…

Grüsse JoJo :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.537.813 von MikeSchmitt am 30.09.13 09:10:22... die Glaskugel zeigt nichts an, aber der simple Hausverstand sagt, dass sich in den nächsten JAHREN nichts kursrelevantes rühren wird, da man in diesem Metier nur einen Fuß vor den anderen setzen kann und dzt das große Ruhen angesagt ist. Mit den tollen Fortschritten bei ANSTO wurden wir offensichtlich nur belogen (ja, ich kenne den REO-Preis und weiß um die Weltwirtschaft bescheid).
Ich persönlich glaube, dass ARU tot ist und nur mehr die Funktion eines strategischen Rohstofflagers für die Chinesen erfüllt.
Leider! Wünschte ich täuschte mich, bin mir aber ob meiner Aussagen ziemlich sicher.
Zitat von greywolfe: ... die Glaskugel zeigt nichts an, aber der simple Hausverstand sagt, dass sich in den nächsten JAHREN nichts kursrelevantes rühren wird, da man in diesem Metier nur einen Fuß vor den anderen setzen kann und dzt das große Ruhen angesagt ist. Mit den tollen Fortschritten bei ANSTO wurden wir offensichtlich nur belogen (ja, ich kenne den REO-Preis und weiß um die Weltwirtschaft bescheid).
Ich persönlich glaube, dass ARU tot ist und nur mehr die Funktion eines strategischen Rohstofflagers für die Chinesen erfüllt.
Leider! Wünschte ich täuschte mich, bin mir aber ob meiner Aussagen ziemlich sicher.


Miste. Dabei sah das damals alles so rosig aus. :(
Natürlich hängt alles von den Rohstoffpreisen und damit von deren Nachfrage ab.
Das hat man ja bestens vor 2 Jahren gesehen obwohl diese nur politisch/künstlich erzeugt wurde.
Ich persönlich habe ja speziell damit gerechnet, wenn die Hybrid und Elektrofahrzeuge in Serie gehen, die Nachfrage etwas zeitversetzt odentlich angekurbelt wird.
VW, BMW, usw. scheinen jetzt wohl ernst damit zu machen.
Leider sind die Dinger noch immer viel zu teuer und mit zu wenig Reichweite um bei der Masse anzukommen...
Seit 5 Jahren liegt Arafura nun sehr schwer in meinem Depot (EK 50 cent) meint ihr das wird jemals wieder was ?

Nein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.537.813 von MikeSchmitt am 30.09.13 09:10:22... 'nein' ist zu wenig, ich sag dir aber gerne mehr 'aus der Adlersicht' dazu:
- ein Firmenerfolg kann sich nur einstellen, wenn wer was tut
- dazu braucht man in dieser Branche sehr viel Geld - ARU hat keines und bekommt auch momentan keines, weil
- die Märkte momentan gar keinen Bedarf an ARUs Produkten haben (REE-Preisverfall)
- somit kein Geldgeber zu finden ist (auch weil: siehe unten: Chinese)
weiters:
- weil ARU schon einmal beinahe bankrott gegangen wäre und nur dadurch überlebt haben, weil der Chines satt eingestiegen ist ...
- kann sich nur ein Erfolg einstellen, wenn der Chinese ES WILL
- der will jedoch heute (und auch morgen) nicht, weil, siehe oben, der Markt kein Interesse an den Produkten hat und der Chinese sein Monopol (97%) nicht gefährden wird

conclusio:
In den nächsten Jahren rührt sich aus meiner Sicht nichts, ob es dann ARU noch gibt oder nicht, weiß ich nicht (cashburn rate), eines ist klar, Nolans Bore wirds noch geben, aber es wird so sein wie mit dem investierten Geld an der Börse: das gibts zwar noch, nur hats n anderer.

Hoffe, dass dir diese Analyse mehr hilft als n frustriertes 'nein'!
Zitat von greywolfe: ... 'nein' ist zu wenig, ich sag dir aber gerne mehr 'aus der Adlersicht' dazu:
- ein Firmenerfolg kann sich nur einstellen, wenn wer was tut
- dazu braucht man in dieser Branche sehr viel Geld - ARU hat keines und bekommt auch momentan keines, weil
- die Märkte momentan gar keinen Bedarf an ARUs Produkten haben (REE-Preisverfall)
- somit kein Geldgeber zu finden ist (auch weil: siehe unten: Chinese)
weiters:
- weil ARU schon einmal beinahe bankrott gegangen wäre und nur dadurch überlebt haben, weil der Chines satt eingestiegen ist ...
- kann sich nur ein Erfolg einstellen, wenn der Chinese ES WILL
- der will jedoch heute (und auch morgen) nicht, weil, siehe oben, der Markt kein Interesse an den Produkten hat und der Chinese sein Monopol (97%) nicht gefährden wird

conclusio:
In den nächsten Jahren rührt sich aus meiner Sicht nichts, ob es dann ARU noch gibt oder nicht, weiß ich nicht (cashburn rate), eines ist klar, Nolans Bore wirds noch geben, aber es wird so sein wie mit dem investierten Geld an der Börse: das gibts zwar noch, nur hats n anderer.

Hoffe, dass dir diese Analyse mehr hilft als n frustriertes 'nein'!



100% auf den Punkt gebracht...Danke...konnte leider nur einen Daumen dafür geben.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.648.955 von power_48 am 17.10.13 21:39:02... so toll finde ich das Posting gar nicht; mir hat nur nicht gefallen, dass n offensichtlich Enttäuschter mit nem 'kalten Nein' abgefertigt wird. Der Großteil unserer Kommunikation ist mehr als n paar Worte, oder in dem Fall sogar nur eines, dem trug ich Rechnung.
Sonst ist das Posting das kleine Einmaleins des Hausverstands, oder das noch kleinere Buch vom Management, erstes Kapitel, erste Seite, erster Satz.
Eigentlich wärs für mich interessanter sich auszutauschen, was zB mit dem ANSTO-Aufbauten passiert, ... - aber auch in anderen Foren haben sich die Wissenden zurückgezogen, zwar aus irgendwelchen emotionalen Dingen, ich glaube jedoch, weil sie auch nicht wesentlich mehr wissen, als zB wir. Was soll man auch schreiben, wenn das große Ruhen angesagt ist und der Weltwirtschaftskrise die Schuld gegeben wird (btw, der DAX läuft von ATH zu ATH, auch n schlechter Umstand für Explorer).
Guten Tag,...
selten tue ich es,das ich einen User direkt anspreche. Jedoch JoJo 49
gibt mir ob seiner Ausdauer Spass.Einen Unterhaltenswert haben Deine Beiträge hier kaum noch.Diese Firma existiert defacto nur noch als Fragment auf dem Papier..
Alle Scheinheiligen hatten sich längst hier verabschiedet.Jene, die ihren Mund vor Aufgeregtheiten aufrissen und kaum schließen konnten.
Einander sich angeiferten und sich mit Milchmädchenrechnungen gegenseitig übertrafen. Ich hatte selten diese unkultivierten und unehrlichen Umgang erlebt. Gott sei Dank ist dieser Spuk Historie.
Vielen an der Seitenlinie riet ich damals zur Vorsicht.Und als es deutlich wurde das diese Firma der Pleite kaum noch entgeht.Und als der Geschäftsführer, als Kopf der "Bande", sich leise aus der Firma, samt seinem Anteil, schlich, war jedenfalls mir klar,das ganze Unternehmen war ein Flop.
Ich versprach, hier das Licht symbolisch auszuschalten. Und das tat ich schon vor Jahren. Muß jedoch feststellen, es gibt noch einige, die sich hier noch tummeln, obwohl der Beitrag von "greywolfe" eindeutig den tatsächlichen Sachverhalt skizziert.Wer es dennoch glaubt,es gibt hier eine Auferstehung, demjenigen ist aus meiner Sicht die Faktenlage nicht erklärbar. So rennt also in´s Verderben.
Jedenfalls vermisse ich hier niemanden. Sondern, im Gegenteil, mit Genugtuung stelle ich jetzt fest, alle Schreihälse sind im Jenseits verschwunden...Oder? Etwa nicht?:-))
Gruß, comback.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.807.192 von comback am 11.11.13 14:48:07Abwarten. Mit einer kleinen Position und ohne Zeitdruck fühle ich mich hier ganz wohl. Neben der strategischen Bedeutung von RE-Vorkommen außerhalb Chinas hat Arafura ja auch noch andere Projekte.
It's called a smoke screen. The board and company is unable to move on to the production phase so is attempting to justify their existence with this further waste of capital. In my opinion when you are pregnant, you are pregnant. I find it difficult to understand how someone can be double or triple pregnant. We have drilled out enough resources for production to last the next 20-30 years. So what difference is it going to make if you find or drill up another 20 years worth. Time to stop exploration totally, get rid of all exploration staff and save a small fortune. Get on and define the processing route and complete the BFS. We clearly have the wrong people in the wrong places and we are just spinning our wheels. The whole lot needs to go and a new smaller highly focused team put in place to move us forward. Norm

http://hotcopper.com.au/post_single.asp?fid=1&tid=2074026&ms…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.853.088 von ymhi2004 am 17.11.13 14:07:49Die Chinesen sind nicht an ner Produktion interessiert, sondern daran, was NB maximal hergibt!!! Ists wirklich so schwer zu verstehen?
Manche Leute leben in Traumwelten und sind nicht bereit bzw nicht in der Lage dazuzulernen. Schade - läuft bei mir unter Daseinszweck bzw Hausverstand!
Die Chinesen sind nicht an ner Produktion interessiert, sondern daran, was NB maximal hergibt!!!
Ich bin mir nicht ganz sicher, was die Chinesen wollen, und ev. sind sich die zwei beteiligten chin. Firmen da auch nicht ganz einig. Jedenfalls würde Aru ohne die Chinesen nicht wesentlich besser da stehen, solange sie keinen besseren Partner finden, und das haben sie offensichtlich nicht. Jetzt wird anscheinend erstmal abgewartet, werden Kosten leicht reduziert und noch etwas exploriert, natürlich geht es da auch um die eigenen Jobs und wie man die rechtfertigen kann. So werden immer nur kleine Hoffnungshappen publiziert,ohne dass was passiert:

"As we move towards project development and commercialisation, developing supply chain relationships with potential off‐takers becomes more and more important. For this reason, we place high value on our existing partnership with ThyssenKrupp in Germany and our ongoing engagement with them remains a priority. Arafura is increasingly being viewed around the world as a strong candidate to be the next major rare earths producer after Lynas and Molycorp, and with a strong composition of ‘critical rare earths’ in the Nolans Bore deposit, we are generating encouraging interest from other potential off‐taker customers. We will keep you informed of any developments in this regard."

Ich bin wie wohl Viele hier noch investiert, ohne allzu große Hoffnungen auf baldige Verbesserungen, aber wer will zu den Preisen schon verkaufen? Und soo groß ist meine Position nicht. Ich glaube nicht an eine mittelfristige Pleite, dazu sind die Finanzreserven (noch) zu gut, NB zu wertvoll und die Position von Aru gegenüber anderen Explorern zu gut. Prinzipiell kann man jetzt abwarten bis andere Konkurrenten pleite gehen oder die REO-Preise steigen oder mutige Adventure-Kapitalisten Geld verstreuen oder die Chinesen die eigene Nachfrage nicht mehr im Inland produzieren können. Vielleicht verkauft sich das Managment auch vorher zu einem Spottpreis an chinesische Strohmänner. Könnte wohl noch mal 5 Jahre dauern, bis etwas Wesentliches passiert.
BRR webcasts

“Arafura Annual General Meeting 2013” and “Arafura 2013 AGM: Chairman’s Address”

Emerging rare earths producer Arafura Resources Limited (ASX: ARU) has released webcasts on the Managing Director’s presentation and Chairman’s address delivered at the Company’s 2013 Annual General Meeting, convened in Perth on Friday 22 November 2013.

Speakers: Gavin Lockyer, Managing Director; Ian Kowalick, Chairman

Live date: Monday, 25 September 2013, 1:00 p.m. and 1:15 p.m. AEDT

Access the Managing Director’s webcast at www.brrmedia.com/event/118688
Access the Chairman’s webcast at www.brrmedia.com/event/118686
Access other ARU webcasts at www.brrmedia.com/asx/ARU
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.537.813 von MikeSchmitt am 30.09.13 09:10:22servus mein guter,

N juten Morgen Leute!

Seit 5 Jahren liegt Arafura nun sehr schwer in meinem Depot (EK 50 cent) meint ihr das wird jemals wieder was ?



________________________________________________________
MikeSchmitt: "Gewinne begrenzen, Verluste laufen lassen"

---
nun zu deiner außerordentlich sehr schwierigen frage :kommt auf deinen einsatz an !
ich nehme mal an, das du ca.5000,- drin hattest (sagt mir irgendwie mein bauch und du darfst mich gern korrigieren !)und davon wären nun akt. bei einem kurs von 0,05 nur noch 500,-als reiner buchwert vorhanden.ist mir schon mal zu zeiten "neuer markt" und "11.09." ähnlich passiert, nur leider kam ich da von ca.100 000,- runter.ich hab glatt gestellt,die hälfte in hochriskante optionsscheine investiert und hop oder top gemacht.der eine verbrannte und der andere rannte,wodurch ich wieder ein halbwegs gutes startkapital hatte um durchzustarten an der börse.
von der anderen hälfte hab ich ordentlich geurlaubt und anderes gegönnt,einfach nur um mein gewissen zu beruhigen und einen funken euphorie von den 100 mille zu spüren,denn das tat weh.mußte meinen lebensstandard von himmelhochjauchzend auf grenzwertig runter schalten und das war grausam.
war 25 jahre zu der zeit und das war das einzige was ein wenig beruhigte.
ok,sorry für off topic und nun zu dir:denke nicht,das aru eine perspektive hat,deine 0,50 wieder in absehbarer zeit zu erreichen,daher würd ich das handgeld nehmen und mir was gönnen oder kauf dir 1 kg silber physisch und halte dran fest!
silber wird zu 99 % in den nä.jahren nicht billiger werden, als aktuell.
berichte mal wie viel du noch im depot hast ?

ps:war auch bei aru drin und immens überzeugt,aber als damals die hiobsbotschaften kamen, bin ich zu 0,53 oder 0,56 raus mit kl. verlust.sehr
gute bekannte und verwandte hängen aber leider wie du immer noch drinnen und werden es auch bleiben.

bis die tage
http://www.arafuraresources.com.au/rare-earths/pricing
Pricing

Die Preise für REO-Produkte war für die meisten Flach der 1990er Jahre und Anfang der 2000er Jahre gewesen, bis die chinesische Regierung initiiert Grenzen bei der Ausfuhr von REO-Produkte. Die Preise für seltene Erden-Produkte vor kurzem deutlich erhöht durch die Kombination von Einschränkungen für Bergbau, Verarbeitung und Export Ebenen von den chinesischen Behörden gestellt und auf Grund der weiterhin starken Nachfrage nach REO Produkte weltweit. Vor kurzem erreichte REO Preise einen Höchststand Mitte 2011 und fiel dann bis Anfang 2012 als globale Wirtschaft verlangsamt. Zukünftige Preisgestaltung wird erwartet, dass durch die globale Angebots-und Nachfragetrends beeinflusst werden.

2012-13 Pricing
:::

dazu gibt es einige Parallelen, siehe dazu auch: http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1126458-3051-3060…


Grüsse JoJo :)
ARU Arafura Resources Limited
Dezember 2013
11. Offene Briefing - Unternehmens-Update und Ausblick

http://stocknessmonster.com/news-item?S=ARU&E=ASX&N=661536
MD on Company Update and Outlook
:::

MD Gavin Lockyer
The short answer is yes. We have significantly reduced our cash spend by moving a lot of
our work to China, and the current burn rate is in the order of A$3.5 million per quarter. So
we have sufficient cash to continue our planned activities leading into an updated feasibility
document/information memorandum, which we plan to make available in the first part of next
year. Having said that, cash is king in the current environment for junior development
companies, so we will continue to build on our existing strategic relationships both in China
and in other parts of the world to ensure that the Company remains adequately funded going
forward.
:::
Google übersetzt: http://translate.google.de/translate?sl=en&tl=de&js=n&prev=_…


Grüsse JoJo :)
John Kaiser of Kaiser Research Online argues that there are 3 deal breakers when assessing the quality of a REE deposit: 1) rock value; 2) tonnage footprint; 3) distribution of metals.

Als #1 sehe ich einen niedrigen Anteil radioaktiver Elemente. Damit faellt ARU schon mal raus.
...totgesagte leben laenger .... letzte woche und heute ansteigende volumen in down under, da gingen so einige pakete ueber den tisch, denke da koennten demnaechst news anstehen, bin mal wieder dabei.
meinungen?
Zitat von pischtie_hufnagel: ...totgesagte leben laenger .... letzte woche und heute ansteigende volumen in down under, da gingen so einige pakete ueber den tisch, denke da koennten demnaechst news anstehen, bin mal wieder dabei.
meinungen?


Ich persönlich glaube nicht an Zombie. Sicherlich hast Du Dich vor Deinem Investment auch selber schlau gemacht, oder nicht?:keks:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.265.213 von Fuenfvorzwoelf am 21.01.14 08:34:15yo, kenn die arafura schon paar jahre. spekuliere hier auf erstes kursziel um die 0,15 A$, grund war steigendes volumen/kurs in australien.
Mit Rohstoffen war kein Schnitt zu machen. Bis jetzt. Die Anzeichen mehren sich, dass die Trends bald drehen, die Notierungen von Gold, Silber & Co wieder anziehen. DER AKTIONÄR nimmt den bevorstehenden Trendwechsel zum Anlass ab sofort regelmäßig über den Sektor zu berichten. Denn nur wer jetzt in die richtigen Titel investiert, wird bei der Rallye mit von der Partie sein. In der Erstausgabe des neuen AKTIONÄR-Rohstoffdienstes wird der vor rund einem Jahr empfohlene 3-Cent-Hot-Stock unter die Lupe genommen. Was gibt es Neues, wie sollten Anleger sich jetzt verhalten - und lohnt auf dem aktuellen Niveau noch der Einstieg? Zudem befassen sich die beiden Rohstoff-Experten Markus Bußler und Marion Schlegel mit einem Wert, der das Potenzial hat, sich im Wert mindestens zu verdoppeln. Sie küren den Titel zur Aktie des Monats.

Vergessen Sie für einen Augenblick Rohstoffe. Denken Sie nicht an Gold, nicht an Silber, nicht an die Gewinne oder Verluste, die Sie mit diesen Edelmetallen oder mit Aktien dieses Sektors erwirtschaftet haben. Denken Sie sich zurück in das Jahr 2012. Es ist Spätherbst. Eine zuvor bedeutende und gehypte Branche liegt am Boden. Experten sehen sie dem Tod geweiht. Die Rede ist vom Solarsektor. Nicht einmal mehr mit der Kneifzange fassen Investoren Aktien der Solarbranche noch an. Analysten schreiben Verkaufsempfehlungen, prophezeien das Ende. Heute wissen wir: Sie liegen daneben. DER AKTIONÄR stellt sich zum damaligen Zeitpunkt als einziges Börsenmagazin gegen diesen Negativ-Trend - und empfiehlt ausgewählte Solar-Aktien zum Kauf. Leser, die diesem Ratschlag gefolgt sind, sitzen heute auf Gewinnen von mehreren hundert Prozent. Sie haben ihren Einsatz vervielfacht. In nicht einmal eineinhalb Jahren.

Ein ähnliches Szenario könnte sich nun in einem anderen Sektor abzeichnen. Rohstoffwerte - Edelmetalle wie Aktien - darben vor sich hin. Kaum einer fasst sie an, die Stimmung ist pessimistisch bis tödlich. Bleibt die Frage: Wer wird dabei sein, wenn die Notierungen drehen, die Preise für Gold, Silber & Co wieder anziehen? Dass dieses Szenario Wirklichkeit wird, ist nur eine Frage der Zeit. Und nur diejenigen, die sich rechtzeitig positionieren, werden Ausnahme-Renditen erzielen. Rechtzeitig könnte genau jetzt sein. DER AKTIONÄR veröffentlicht erstmals den AKTIONÄR-Rohstoffdienst "100% mit Gold, Silber & Co". Schwerpunkt-Thema der ersten Ausgabe: Die Aktie des Monats. Mit ihr können Sie satte 100 Prozent Gewinn realisieren. Bei dem Titel handelt es sich um einen Produzenten, der unmittelbar vor dem Sprung in eine neue Liga steht. Der Markt scheint dies langsam zu erkennen. Erst vor wenigen Tagen ist die Notierung hochgeschnellt. Ein klares Indiz: Hier ist was im Gange. Hier lässt sich Geld verdienen. Verdienen Sie mit!

Darüber hinaus blicken die AKTIONÄR-Experten zurück. Vor etwa einem Jahr empfahlen Sie einen 3-Cent-Hot-Stock. Heute notiert er 50 Prozent höher. 50 Prozent Gewinn in einer Zeit, in der Gold fast ein Drittel seines Wertes verloren hat. Ein erfolgreiches Investment. Aber wie ist es um die weiteren Aussichten des kleinen Wertes bestellt? Lohnt jetzt noch der Einstieg – oder ist das Papier mehr eine Halteposition denn ein Strong Buy? Die Antwort auf diese Frage finden Sie im brandaktuellen Spezialreport "100% mit Gold, Silber & Co", den Sie hier herunterladen können.
Arafura ???
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.331.863 von Peco80 am 29.01.14 11:36:58Sehe ich aehnlich bei arafura, reo-preise stagnieren zwar noch auf niedrigem niveau, aber sollte auch nur eine frage der zeit sein bis diese wieder anziehen.
das volumen hat in australien zwar wieder merklich an fahrt verloren, fuehle mich aber hier mit ueberschaubarer position zu diesen preisen momentan trotzdem ganz gut. ich glaube hier auch nicht an die zombieversion, dafuer ist die lagerstaette einfach zu bedeutend.
Quarterly Activities & Cashflow Report

Arafura continues work on reducing capital expenditure and realises
savings in excess of A$400 million

Operating expense reduced by 17%, or A$3.45 per kg of rare earth oxide;
additional savings above this amount still being targeted

Rare Earth Separation Plant capital and operating cost estimates well
advanced

Flowsheet optimisation programs are underway with the arrival of ore
samples in China

http://stocknessmonster.com/news-item?S=ARU&E=ASX&N=665715
überleg hier mit ner kleinen Position einzusteigen. Wie seht Ihr die perspektiven??
Habe für billig den Eingang genommen.

Danke für diesen Kurs........
19:26:56 0,070 -22,85% 2.000 2.000



:eek:

Volumen 2000 Shares


Die Amerikaner haben Sinn für Humor.............:laugh:


Das letzte Zucken vor dem Aufstieg?
Ich habe nicht vor zu zocken. Bin sowas von Long.

Von mir aus auch bis 2017/18 !!!






mensch market....wo bist du nur wieder gelandet hier?....ausser selbstgesprächen und spesen nichts gewesen?
FURTHER COST SAVINGS IDENTIFIED FOR NOLANS PROJECT

• Capital costs reduced to A$1,408 million – a 27% reduction on the August 2012 CAPEX estimate
• Operating costs reduced to A$15.67/kg REO – a reduction of A$4.88/kg, or A$98 million per annum, on the August 2012 OPEX estimate
• Further savings expected from Chinese optimisation program

http://stocknessmonster.com/stock-quote?S=ARU&E=ASX
China plant Reaktoren mit Thorium:

http://www.orf.at/stories/2222875/
China plant Thorium Reaktoren

http://www.orf.at/stories/2222875/
china plant Thorium Reaktoren.

http://www.orf.at/stories/2222875/
27 MARCH 2014
AUSTRALIA
RARE EARTHS, URANIUM, PHOSPHORUS
FEASIBILITY STUDY
EXCHANGE: ASX:ARU

http://www.rcresearch.com.au/fdl?i=1285

Summary:

ARU is taking decisive action to improve the project economics and project financing prospects for its world scale Nolans Rare Earths Project, (Feasibility Study is well advanced). Projected operating costs and capital costs have been slashed, and are likely to be further reduced with on-going Chinese technical input. These initiatives have maintained sound project economics despite rare earths price uncertainty. We consider that Nolans is staking a strong claim as potentially the next major rare earth oxides (REO) project to achieve a project financing and firm go-ahead.

Investment points:


The Nolans Rare Earths Project is underpinned by a world-class rare earth element (REE) resource at Nolans Bore. Probable Reserves of 24mt @ 2.8% rare earth oxides (REO) equate to 22 year mine life based on 20ktpa planned REO output. Few other rare earths hopefuls globally have been able to demonstrate such a high degree of resource confidence.

The Nolans Feasibility Study is well advanced with beneficiation and product separation technology successfully demonstrated, a point of difference from most other rare earths hopefuls.

A detailed Base Case Project Review (Aug '12) indicated capex of A$1.9bn and opex of A$20.55/kg REO, which would not be viable at current REO prices. Since then major cost savings have been achieved, with capex reduced by 26% and opex by 24%.

The optimised project as it stands is now more economically viable. Assuming modest increases from current REO prices we forecast a Project pre-tax NPV10 of A$1.2bn and pre-tax IRR of 22%.

After massive price volatility in the past three years, there are now positive signs of stabilisation and firming of REO prices.

Further cost savings are likely with input from Chinese rare earths technology experts. The increasing association with Chinese technical groups and on-going engagement with end users could be the key in getting the project commercialised.

ARU has a very supportive and active major shareholder from China (ECE) and is continuing to develop strong relationships with major multinational companies such as Germany's ThyssenKrupp – establishing offtake agreements with major players is vital to unlocking project finance.

ARU is cashed up (RCR forecast A$22.4m at 31 March), sufficient to fully fund the finalisation of the feasibility study over the next 12 months and to a possible project partnering and financing agreement.

ARU is capitalised at only A$36m (EV A$13m). Clearly there is potential for significant share price upside if ARU maintains the impressive technical optimisation progress with Chinese input, and locks in significant offtake agreements in the next nine months.

Analyst: Tony Parry
ARAFURA RESOURCES LIMITED
arafura@arafuraresources.com.au
www.arafuraresources.com.au
ABN 22 080 933 455
PERTH

BRR webcast

Arafura identifies significant reductions
in Nolans CAPEX & OPEX

http://www.brrmedia.com/asx/ARU

http://www.brrmedia.com/event/122632
http://www.fool.com.au/2013/10/31/best-of-the-fool-top-3-art…





3 rare earths miners to watch for future growth October 30, 2013

Companies mentioned: Lynas Corporation (ASX: LYC), Greenland Minerals and Energy (ASX: GGG) and Arafura Resources (ASX: ARU)

The Australian Financial Review says "good quality Australian shares that have a long history of paying dividends are a real alternative to a term deposit." Get "3 Stocks for the Great Dividend Boom" in our special FREE report. Click here now to find out the names, stock symbols, and full research for our three favourite income ideas, all completely free!



Kaufen wenn sie niemand haben will.

Antizyklisch............
Was die an der Nasdaq OTC abziehen ist so garnicht witzig. Ich denke das Spiel nach unten ist ausgereizt und dürfte sich schon zeitnah mit voller Wucht nach oben umkehren. Die MK ist ein Witz.

Ich nehme weiterhin dankend entgegen............:cool:
Zitat von Market-Insider: Kaufen wenn sie niemand haben will.

Antizyklisch............


:laugh::laugh::laugh:

Der war gut!

Antizyklisch kauft man, wenn eine Chance besteht, dass der Kurs eine andere Richtung einschlägt.

Warum das hier passieren soll, hast Du noch nicht eruiert.

:rolleyes:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Zitat von Market-Insider: http://investorintel.com/rare-earth-intel/arafura-resources-…;)


Sorry, ist das die Basis Deines Invests?

Hast Du Dich schon mal ausführlich mit der Vergangenheit von Arafura beschäftigt????
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.743.047 von Fuenfvorzwoelf am 01.04.14 09:41:59Nein ich habe mich nicht mit der Vergangenheit auseinandergesetzt. Für mich zählt das Jetzt, heute und die weiterhin vorhandene Phantasie. Ich schaue nie in den Rückspiegel und bin in der Vergangenheit ganz gut damit klar gekommen.

Wer nachdenkt, der handelt emotional. Emotionen und Börse sind Antagonisten.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.743.047 von Fuenfvorzwoelf am 01.04.14 09:41:59Einen noch..........

Selbst die ganz großen dieser Branche haben einen ähnlichen Kurzsturz hinter sich. Der Unterschied zwischen den Branchengrößen und Arafura ist ein Gewaltiger. Die angeblichen Marktführer verbrennen momentan sehr sehr viel Kapital aufgrund der Marktpreise für Metalle und können die Förderungskosten kaum decken oder fahren wie Lynas im blutroten Bereich. Die Preise für Rohstoffe werden wieder steigen. Das könnte die Stunde der noch kleinen seltene Erden Explorer werden.
Das schöne an diesem Wert gegenüber den Großen ist das vorhandene Potential und die jetzige MK. Der Ausblick könnte nicht besser sein.


Lediglich Greenland könnte meiner Meinung diese Geschichte noch in den Schatten stellen.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.749.089 von Market-Insider am 01.04.14 22:36:17Verstehe ich nicht.

Wie kann man bei einer Analyse die Vergangenheit ausblenden? Da merkt man doch, was für Fehler gemacht wurden.

Nicht mal die TA kommt ohne Vergangenheit aus.

Naja, ich hoffe ja mit Dir, dass ARU nochmal ein Phonix aus der Asche wird. Mir fehlt lediglich der Glaube daran ...

:p
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.749.149 von Market-Insider am 01.04.14 22:47:22Naja, Lynas produziert und zwar immer mehr.

Noch einen kleinen Kapitalinput und wenn die Kapazitäten ausgelastet werden, kommt man auch mal aus den Schulden in den Gewinn. Dann sprechen wir aber nicht mehr von 500 Mio MK. ;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Wenn die ans Netz gehen, sprich sie werden zum Produzenten, was an der Zeit wäre, geht hier sowas von das Licht an..........
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.749.177 von Fuenfvorzwoelf am 01.04.14 22:50:54Die werden vorher den Kurs ins unkenntliche verwässern um die Verbindlichkeiten und Produktionskosten decken zu können.

Bei dem jetzigen Kurs ein lautes autsch.............;)

Sollte sich der Rohstoffmarkt nicht zügig erholen heißt es bye, bye Börse.

Das Risiko Lynas stufe ich aus meiner Sicht und aus der momentanen Situation heraus als existenzbedrohlich ein.

Bei Arafura ist das Timing in die Produktion entscheidend.
Ich frage mich wieviel zehntel Cent hier noch gewartet wird bis das Teil so richtig zündet.

Bin seit 0,057 € investiert und ich denke es wird zügig aufwärts gehen. In diesem Jahr sollte bzgl. der Finanzierung und Umfang der Projekte die Katze aus dem Sack sein.
Rohstoffmärkte: Preisanstieg bei selektiven Metallen und Minenaktien erwartet

Erwin Matula - 11 Apr 2014 - keine Kommentare



http://www.miningscout.de/blog/2014/04/11/rohstoffmaerkte-pr…
Zitat von Market-Insider: Ich frage mich wieviel zehntel Cent hier noch gewartet wird bis das Teil so richtig zündet.


Tja, das zündet nur noch Challenger-mäßig. Unser Geld verpufft im Orkus. :rolleyes:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.858.086 von Fuenfvorzwoelf am 22.04.14 20:44:05Ich könnte nur einen, nein zwei REE Explorer nennen die sich vom Allzeittief wegbewegen.
Tasman und GWG. Aber auch diese beiden sind nicht weit davon entfernt.

Es befinden sich bei fast allen Explorern die Down-Trends weiterhin in Takt.


Hier gehe ich von einem Boden aus. Keine Empfehlung für andere! Arafura ist nur zu einem Zehntel des inneren Wertes bewertet!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.858.314 von Market-Insider am 22.04.14 21:29:28Commerce Res. hat den Down-Trend nach oben durchbrochen...........
Keine NEWS sind gute NEWS..............

Ich rechne nicht mit weiteren Bohrergebnissen, sondern mit Details einer Finanzierung der überfälligen Produktion.
STRATEGY AND OUTLOOK
Arafura’s primary focus is to develop its 100%
-
owned Nolans Project.
The Company has recently completed a review of
the
Nolans Project
f
l
owsheet
and the OPEX and
CAPEX estimates
. The Company has consistently and successfully worked to achieve material
reductions in the Nolans Project
OPEX and CAPEX estimates
over the past 18 months
to enhance
its viability and competitiveness. The Company has i
n
place a viable and preferred proce
ss
flowsheet
and
is now seeking to build on and further
im
p
rove
the Project economics through the
optimisation program. The
Company has engaged with a number of Chinese rare earth experts
for the review and
optimi
s
ation
of its flow
s
heet.
Global d
emand out
look for many rare earth products remains strong. Key drivers for growth are
the
renewable energy, automotive and electronic sectors
.
Supply will be constrained for most
rare earth
products
due to Chinese industry consolidation
and
export restrictions
,
and long
development times for
non
-
Chinese
rare earth projects
.
The
advanced development status of the
Nolans Project means it is well placed to capitalise on this forecast supply shortfall.
The outlook for growth in demand for magnet feed material
is pa
rticularly high
. N
eodymium
is a
critical rare earth for high performance advanced magnets in hybrid electric motors and wind
turbines and is a high value product
.
The Nolans Project is comparatively enriched in neodymium
and
will derive
a substantial prop
ortion
of its revenue from rare earth products whose target
markets have
substantial
growth prospects.





http://www.asx.com.au/asxpdf/20140430/pdf/42pbdtgw9875xx.pdf