wallstreet:online
42,60EUR | -0,50 EUR | -1,16 %
DAX-0,22 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,09 % Öl (Brent)-2,32 %

Draegerwerk: Genussscheine mit Nachholbedarf (Seite 632)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.613.409 von Herbert H am 02.10.19 13:23:12
Überreaktion
Du wirst wohl Recht haben mit den Mitarbeiterprogramm. Aber davon steht ja eben nichts in der Meldung. Falls es doch über das Mitarbeiterbeteiligungprogramm hinausginge, hätte wohl eine AdHock erfolgen müssen müssen. Und der Markt sieht das wohl auch etwas anders.
Draegerwerk | 43,97 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.616.397 von carimba am 03.10.19 02:43:33
Zitat von carimba: Du wirst wohl Recht haben mit den Mitarbeiterprogramm. Aber davon steht ja eben nichts in der Meldung.
Aha. In der Meldung ist zu lesen:

"Der Aktienrückkauf dient der Durchführung des vom Vorstand der Drägerwerk Verwaltungs AG am 16. September 2019 beschlossenen Mitarbeiterbeteiligungsprogramms.

Bei einer ähnlichen Beteiligung der Mitarbeiter wie im Jahr 2018, würde Dräger für das Mitarbeiterbeteiligungsprogramm vermutlich weniger als 60.000 Vorzugsaktien am Kapitalmarkt erwerben. Nur wenn alle berechtigten Mitarbeiter im vollen Umfang an dem Programm teilnehmen, würden bis zu 584.000 Stück eigene Vorzugaktien zurückgekauft werden.
"

... und hier der Link zur Meldung:


https://www.dgap.de/dgap/News/cms/draegerwerk-kgaa-veroeffen…
Draegerwerk | 43,92 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.618.131 von Herbert H am 03.10.19 12:19:56Ja war mein Fehler. Ich hatte nur die "schlampige" Mitteilung von der ARD gelesen.
Draegerwerk | 43,92 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben