Draegerwerk: Genussscheine mit Nachholbedarf (Seite 665)

eröffnet am 01.02.02 17:09:59 von
neuester Beitrag 25.11.20 15:49:18 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
21.10.20 08:51:43
Beitrag Nr. 6.641 ()
Hallo zusammen, ich hoffe mir kann jemand folgende Frage beantowrten.

Wenn ich den Schein A habe...... bekomme ich am 4. Januar 2021 die 596 Euro auf mein Konto.
Die Ausschüttung ist aber erst nach der HV im nächsten Jahr. Heißt das, das der Ex Tag evtl. am 3 Januar ist und ich dann im Sommer noch mal Dividende bekomme?
Draegerwerk | 70,20 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.10.20 14:25:45
Beitrag Nr. 6.642 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.448.564 von Scheich2000 am 21.10.20 08:51:43Ja, es gibt im Sommer zusätzlich noch mal 10 Dividenden der Vorzugsaktie.
Ex-Tag dürfte es aber m.E. nicht geben. Was sollte auch abgezogen werden - dies wird ja erst durch die HV im Sommer bestimmt.
Draegerwerk | 68,80 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.10.20 09:31:46
Beitrag Nr. 6.643 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.452.788 von SAFE1 am 21.10.20 14:25:45Danke für die Info. EX tag müsste es denke ich doch geben, weil woher will sonst die Bank wissen wer die Stücke hatte und berechtigt ist für die Dividende?
Draegerwerk | 69,70 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.10.20 10:31:46
Beitrag Nr. 6.644 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.461.200 von Scheich2000 am 22.10.20 09:31:46Ich vermute, dass nach der Auszahlung ein Anrecht / Koupon bis zur Dividende im Depot verbucht bleibt.
Draegerwerk | 69,70 €
Avatar
22.10.20 10:49:03
Beitrag Nr. 6.645 ()
....dürfte, müsste, vermute.......RUFT doch einfach bei Dräger an. Die IR-Jungs sind doch froh, wenn sie einen Tätigkeitsnachweis ablegen können. Also gut vorbereiten, Fragen und Nachfragen aufschreiben und ANRUFEN.....dafür ist das Telefon und eine IR-Abteilung da! Nur keine E-Mail schreiben....bei einem Anruf kann man sofort, bei Unklarheiten nachfragen und auf überraschende Antworten gleich reagieren oder auch Unsicherheiten, Überzeugungen usw. "raushören"!"
Draegerwerk | 70,20 €
Avatar
22.10.20 20:20:44
Beitrag Nr. 6.646 ()
In den Genussscheinbedingungen steht:

Umtauschstichtag ist der letzte Tag des Geschäftsjahres, in dem die Kündigung erfolgt. Mit dem Umtauschstichtag endet der Ausschüttungsanspruch aus den Genussscheinen.
Draegerwerk | 70,80 €
Avatar
23.10.20 17:54:14
Beitrag Nr. 6.647 ()
Deshalb gibt es die Ausschüttung für 2019 nach der HV in 2020 - siehe Genussscheinbedingungen. Steht aber auch im Halbjahresfinanzbericht.
Draegerwerk | 70,40 €
Avatar
28.10.20 14:02:22
Beitrag Nr. 6.648 ()
Hallo,

nur zur Information:

Ich habe heute von meiner Hausbank eine Kaufofferte der futurum Bank für 598,-€/Stk. gekündigter Genussscheine erhalten. Das Angebot ist gültig bis 16.11.2020 und auf max. 5.000 Stk. beschränkt. Die 5.000 Stk. beziehen sich auch die Gesamtmenge, die die Inhaber der Bank in Summe andienen dürfen. Eine Erhöhung der Menge behält sich die Bank vor.

Ich werde das Angebot NICHT annehmen.
Draegerwerk | 71,10 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.10.20 16:47:52
Beitrag Nr. 6.649 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.522.104 von Waage14 am 28.10.20 14:02:22
Zitat von Waage14: Hallo,

nur zur Information:

Ich habe heute von meiner Hausbank eine Kaufofferte der futurum Bank für 598,-€/Stk. gekündigter Genussscheine erhalten. Das Angebot ist gültig bis 16.11.2020 und auf max. 5.000 Stk. beschränkt. Die 5.000 Stk. beziehen sich auch die Gesamtmenge, die die Inhaber der Bank in Summe andienen dürfen. Eine Erhöhung der Menge behält sich die Bank vor.

Ich werde das Angebot NICHT annehmen.


mich würde interessieren, warum du das Angebot nicht annimmst. Es gibt doch nur 596 zurück zzgl. ein Kupon von irgendwie plus minus 30 cent mal 10 also 3 Euro. Oder habe da etwas übersehen? Danke
Draegerwerk | 68,60 €
Avatar
31.10.20 10:34:54
Beitrag Nr. 6.650 ()
Als Bevollmächtigter eines Eigentümers von Genussscheinen habe auch ich diese Woche dieses Kaufangebot erhalten. Ich hatte eigentlich immer vermutet, dass man sich hierbei nicht entscheiden kann, sondern dass die Drägerwerke das Recht hätten, sämtliche Genussscheine zu dem angebotenen Preis zu erwerben und die Genussscheine danach vom Börsenlisting genommen werden.

Jetzt bin ich wirklich überfragt:

Was geschieht oder kann geschehen, wenn ich das Angebot nicht annehme?
Welche Vor- und Nachteile werden oder können sich daraus ergeben?

Vielleicht melden sich hier ja auch noch mal welche zu Worte, die ihre Gründe für die Annahme oder das Ablehnen des Angebotes nennen...

Beste Grüße
SL
Draegerwerk | 69,00 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Draegerwerk: Genussscheine mit Nachholbedarf