DAX-0,13 % EUR/USD-0,09 % Gold-0,19 % Öl (Brent)+0,35 %

BB Biotech mit fast 13 % Diskont!! (Seite 268)


ISIN: CH0038389992 | WKN: A0NFN3 | Symbol: BBZA
54,90
08:21:18
Düsseldorf
-1,79 %
-1,00 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Heute könnte es aus 2 Gründen spannend werden:
1. die Notenbank USA tagt.... Aus der Ecke kann eigentlich nur negatives kommen.....
aber hauptsächlich möchte ich auf punkt 2 hinweisen:
2. der XBI Biotechindex wird neu gewichtet. KITE fliegt raus. Einige kleinere Unternehmen werden stärker gewichtet. Indexfonds werden bei einzelnen Titeln kaufen müssen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.511.937 von ipollit am 12.08.17 13:04:47
Zitat von ipollit: Wahrscheinlich hat GSK also nicht die Aussichten von Inotersen selber bewertet, sondern zur weiteren Fokussierung die komplette Einheit für seltene Krankheiten aufgelöst. IONS erhält kostenlos die kompletten Rechte an Inotersen, das bereits erfolgreich die PIII durchlaufen hat und nächstes Jahr zugelassen werden könnte, aufgrund einer strategischen Entscheidung von GSK. Klingt doch sehr gut! Zudem wäre es positiv, wenn IONS selber seine Produkte vermarktet und nicht alles auslizensiert, wie bisher.

Gruß
ipollit


Ich denke, Inotersen ist mit dem heutigen Tag erledigt. ALNY hat gewonnen. Erkrankte Menschen zu wenige weltweit für beide Medikamente.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.783.251 von Strive_and_Prosper am 20.09.17 11:48:12Das kann man so oder so sehen! ich persönlich finde die Dividende ein Argument BBB zu kaufen. Neben einem Biotech Depot habe ich aber auch ein Dividendendepot.
Aus Sicht eines Dividendenjägers ist BBB meines Erachtens spannend, weil die Dividendenrendite sich viel schneller positiv (und natürlich aber auch umgekehrt) entwickeln kann. Wenn der Kurs z.B. im nächsten Jahr bei 75 EUR stünde hätte man ggf. schon eine Dividendenrendite von 7%. Da gibt es wenige Aktien die dieses Potenzial haben.
Zudem hält sich BBB seit der Ankündigung der Dividendenpolitik sehr gut. Der Abschlag zum NAV konnte abgebaut werden. Das dürfte ziemlich sicher in einem Zusammenhang stehen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.784.781 von Kara-ben-nemsi am 20.09.17 14:12:16
Zitat von Kara-ben-nemsi: Kleine Korrektur: der aktuelle (gestrige) NAV ist 56,6 Euro Beim Aktienkurs von 54,67 entspricht das einem Abschlag von 3,4%. Das ist in der Mitte des Normalen. Also kein Argument gegen ein Investment in BB Biotech.

Dividende: Hast du Recht. Dividende mag ich auch nicht. Sollten besser das Geld behalten und damit weiterwurschteln.


Sorry, da hatte ich nicht die aktuellsten Zahlen ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.787.883 von kmastra am 20.09.17 19:15:39
Zitat von kmastra: Das kann man so oder so sehen! ich persönlich finde die Dividende ein Argument BBB zu kaufen. Neben einem Biotech Depot habe ich aber auch ein Dividendendepot.
Aus Sicht eines Dividendenjägers ist BBB meines Erachtens spannend, weil die Dividendenrendite sich viel schneller positiv (und natürlich aber auch umgekehrt) entwickeln kann. Wenn der Kurs z.B. im nächsten Jahr bei 75 EUR stünde hätte man ggf. schon eine Dividendenrendite von 7%. Da gibt es wenige Aktien die dieses Potenzial haben.
Zudem hält sich BBB seit der Ankündigung der Dividendenpolitik sehr gut. Der Abschlag zum NAV konnte abgebaut werden. Das dürfte ziemlich sicher in einem Zusammenhang stehen.


Mh.. Dein Argument mit steigender Div Rendite macht für mich nur Sinn bei Unternehmen die für Überschüsse keine Verwendung (mehr) haben.
Stelle dir vor das Geld bleibt stattdessen im Unternehmen BBB --> Zinseszins Effekt sowie Steuerstundung Effekt wirken über Jahre.
Die Performance deiner Anteile wäre deutlich besser!
Die Einzigen die so profitieren sind die Schweizer Eidgenossen ;)

Darüberhinaus müssen die Shares ja auch zum jeweiligen Marktpreis verkauft werden, was insbesondere bei insgesamt schwachen Märkten wirtschaftlich wenig Sinn macht.

Will das Invest aber keinesfalls schlecht reden nur stört mich dieser Punkt (was mich jedoch nicht vom Investieren abhält).
Und die 1% Management Fee können Sie sich auch gerne weiterhin genehmigen...
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: kein Bezug zum Threadthema, unerlaubte Werbung
heute gibt es schlechte Nachrichten für eine kleine Biotech Firma namens Axovant (AXON). Deren Hauptpräparat gegen Alzheimer ist gescheitert. Der Wirkstoff wurde nicht selbst entwickelt, sondern aus dem Abfallhaufen von GSK erworben. Das Management war wohl auch nicht sehr kompetent. AXON minus 70%

Was hat das mit BB Biotech zu tun, da AXON nicht im Portfolio ist....: Eine Schwesterfirma namens Myovant (MYOV) ist eine kleine Beteiligung. Sowohl AXON als auch MYOV stammen von der Firma Roivant. AXON´s Versagen wirft für mich kein besonders gutes Licht auf MYOV.
Aber MYOV ist eine kleine Beteiligung mit 35Mio Wert.
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.825.290 von Kara-ben-nemsi am 26.09.17 13:41:37
@Kara-ben-nemsi
Du scheinst dich im Biotech Bereich sehr gut auszukennen..
Würdest du BBB derzeit kaufen oder erst bei einem höheren Abschlag zum NAV ?

Schätzt du derzeit den Biotech Bereich auch so ein wie die Meisten, dass nach der Stagnation in 2016 die kommenden Jahre Ende 2017 und 2018 - 2020 deutlich besser laufen dürften?

Denkst du das Management von BBB macht seinen Job so gut, dass es 1% Fee p.a. rechtfertigt?

Danke im Voraus!
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.826.850 von Strive_and_Prosper am 26.09.17 17:06:08
Zitat von Strive_and_Prosper: Du scheinst dich im Biotech Bereich sehr gut auszukennen..
Würdest du BBB derzeit kaufen oder erst bei einem höheren Abschlag zum NAV ?

Schätzt du derzeit den Biotech Bereich auch so ein wie die Meisten, dass nach der Stagnation in 2016 die kommenden Jahre Ende 2017 und 2018 - 2020 deutlich besser laufen dürften?

Denkst du das Management von BBB macht seinen Job so gut, dass es 1% Fee p.a. rechtfertigt?

Danke im Voraus!


Danke für die Rosen,
aber leider kenne ich mich NICHT gut aus, sonst würde ich in einer Villa auf Hawai sitzen....statt dessen muss ich gleich raus die Hühner füttern und Holz reinholen.... ;(

und gibt genug Leute hier, die mehr drauf haben als ich! und die sind auch noch so clever, dass sie nicht so viel wie ich schreiben....

Aussichten für den Biotech Sektor: es tut mir leid. ich kann, wie jeder andere auch nur raten.
-Wird die US Notenbank die Biotechs über die Zinsen abwürgen?
-Wird es Rückschläge bei einzelnen Firmen geben?
-Übernahmen?

Viele Biotechs sind schon hoch bewertet. Ich sehe gerade keine grossen Kurschancen. Mann kann am Beispiel von INCY ganz gut sehen, was passiert, wenn die Bewertungen etwas runterkommen.

Ich hab heute meine letzten BB Biotechaktien verkauft. Bin gerade draussen und schaue mir alles ganz in Ruhe an.
kann keiner sagen wie es weitergeht. "Everybody talks his own book" sagt man ja....

1% fee fürs Management? Ich würde an deren Stelle keine Aktien mehr zurückkaufen sondern mal endlich ne ordentliche Kapitalerhöhung machen ;)
Nee, aber für ihre Arbeit müssen die schon Geld haben. Wem das als zuviel erscheint, der kann ja Biotechaktien direkt kaufen, oder billiger in den IBB oder XBI oder NBI investieren.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.827.516 von Kara-ben-nemsi am 26.09.17 18:36:46Hallo,

bin des öffteren über OS in BB Biotech investiert.
Vor ein paar Wochen bin ich durch einen Beitrag von Global-Player83 auf ALDR aufmerksam geworden und hab mir, allein schon wegen des Bereichs der Forschung, einige Papierchen ins Depot gelegt. Alder scheint sich wohl langsam zu erholen. Vielleicht weiß BB Biotech auch mehr wie einige anderen? wer weiß...

"Den größten prozentualen Zuwachs gab es bei Avexis (+21%), gefolgt von Alder Bio. (+15%), Intra-Cellular (+12%), Radius Health (+11%), Alexion (+10%). Avexis ist eine relativ neue Position, da ist eine Aufstockung nachvollziehbar. Der Zukauf bei Alder Bio. lässt mich aufhorchen, trotz KE und der hohen Placebo Ansprechrate, kauft BB Biotech hier zu! Leider kann ich den Cashburn für die nächsten Quartale für Alder nicht genau einschätzen, da das letzte Quartal stark aus dem Muster gefallen ist."


LG Plaste
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben