checkAd

ElringKlingerAG - eine gute Anlage? (Seite 56)

eröffnet am 11.06.02 16:13:29 von
neuester Beitrag 13.05.21 10:30:26 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
03.03.07 00:41:30
Beitrag Nr. 551 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.041.197 von ThBoe am 01.03.07 09:55:57@ThBoe,
bin gerne zu weiterem Gedankenaustausch bereit, aber besser erst,wenn ich Anfang April wieder in Berlin bin. Von hier aus bei der Hitze, fremden PCs und so ist mir das zu anstrengend.
Die Wallstreet laesst fuer Montag ja nichts Gutes ahnen. EK haelt
sich relativ tapfer, waehrend die Wasag recht angeschlagen scheint.
Mal sehen,wann die Wende eintritt.

Gruss von fruehpensionaer
Avatar
07.03.07 16:44:04
Beitrag Nr. 552 ()
Hallo, bin ebenfalls schon seit knapp 2 Jahre in Klinger investiert. Ist ein sehr solides Unternehmen mit einem guten Wachstum und noch einem sehr hohen Steigerungspotential.

Der Aktienkurs geht solide nach oben, sehr gute Geldanlage wenn man sein Geld relativ sicher vermehren will.

Da ich leider noch kein grosses Kapital habe, ist Klinger allerdings leider nur meine kleinste Position im Depot. Dieses Geld soll sich einfach nur stetig vermehren und hierzu ist Klinger perfekt meiner Ansicht nach.

Um an Kapital zu kommen bin ich schwerpunktmässig in 2 andere Werte investiert die lange nicht so sicher und solide wie Klinger sind, aber meiner Meinung nach ein sehr hohes Potential haben, Unternehmen die noch ganz am Anfang stehen und erst noch gross werden müssen.

Also an alle die Geld haben und es über Klinger vermehren wollen oder auch an alle anderen die Klinger im Depot haben kann man nur beglückwünschen, man bekommt mit wenig Nervenaufwand hier eine sehr ansehentliche Rendite.
Avatar
11.03.07 16:19:46
Beitrag Nr. 553 ()
Mit Teflon-Antrieben zum Mond ist der Titel eines Artikels im Handelsblatt, in dem es um ein mit Elringklinger entwickeltes IMPD-Antriebssystem für Satelliten und Weltraummissionen geht.
Wenn ich das richtig verstehe ist das ein Magnetoplasmadynamischer (MPD) Ionenantrieb.

Kein Witz!
Sondern eine Anwendung von Teflon.
Elringklinger ist eben ein Hightech-Unternehmen.
Avatar
12.03.07 20:51:00
Beitrag Nr. 554 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.231.772 von honigbaer am 11.03.07 16:19:46@honigbaer,

habe im HB gesucht, besagten Artikel aber nicht gefunden. Koenntest Du so nett sein und ihn uns zugaenglich machen.
Wahrscheinlich deckt er sich inhaltlich mit einer Meldung von
Mitte Februar auf der homepage von EK, die auch 'freinage' schon
vor kurzem ins Netz gestellt hat. Waere aber interessant zu erfahren, wie der Artikelschreiber des HB das Ganze einschaetzt.

Gruss von fruehpensionaer
Avatar
12.03.07 21:33:49
Beitrag Nr. 555 ()
http://www.handelsblatt.com/news/Default.aspx?_p=203116&_t=f…
müsste eigentlich einige Tage lang funktionieren!
Sonst unter Handelsblatt.com Stichwort Mond suchen.
Wenn alles nicht funktioniert nochmal beschweren! :eek:
Avatar
25.04.07 23:28:05
Beitrag Nr. 556 ()
Wieso ist die Fangemeinde von EK seit dem 12. 3. und besonders
seit dem Sprung über die 60 € so verdächtig ruhig? Seid Ihr
vielleicht gar nicht mehr an Bo(a)rd.
Mir juckt es angesichts der Tatsache, dass sich die Aktie seit Wochen
über 60 € hält, aber den Ausbruch über die 63 € nicht schafft, schon in den Fingern, mal Kasse zu machen, um sie dann nach den Quartalszahlen im Mai oder im bestimmt auftretenden Sommerloch
vielleicht deutlich billiger wieder einsammeln zu können. Werde mich
aber auch diesmal wohl wieder nicht trauen, diesen möglicherweise
richtigen Gedanken in die Tat umzusetzen, denn die Quartalszahlen
könnten ja besser als erwartet sein, auf der HV könnte Kursbewegendes
verkündet werden oder....Wie seht Ihr das? Bei dem nun schon länger
anhaltenden beinahe Höchstkurs der Aktie dürften auch Euch so
manche Gedanken durch den Kopf gegangen sein.

@ThBoe,
sitze wieder vor dem eigenen PC in Berlin und bin von daher
gern zu Gedankenaustausch bereit, wenn Du das noch möchtest.
Meine e-mail-Adresse: fruehpensionaer@gmx.de

Gruß von Gerhard
Avatar
26.04.07 09:45:45
Beitrag Nr. 557 ()
Elringklinger hat nach wie vor eine hohe Eigenkapitalrendite und einen intakten Ertragstrend vorzuweisen. Natürlich wird bei einer Bewertung mit etwa dem doppelten Umsatz die Luft etwas dünner, zumal sich kaum Möglichkeiten bieten, durch Übernahmen ähnlich profitabler Firmen zu wachsen.

Trotzdem könnte einerseits durch die denkbare Abspaltung des Immobiliengeschäfts Phantasie aufkommen. Die REIT-Gesetze ermöglichen den steuergünstigen Verkauf von Gewerbeimmobilien. Andererseits wurde in der Vergangenheit immer an die Aktionäre gedacht, wenn man angesichst voller Kassen nicht so recht wusste, wohin mit dem Geld.

Energiesparende KFZ-Technik bleibt sicher ein Dauerbrenner, während Spezialanwendungen, wie Dichtungen für Brennstoffzellen und andere Teflonprodukte, künftiges Wachstum ermöglichen.
Avatar
26.04.07 20:09:27
Beitrag Nr. 558 ()
Hab die Einladung zur HV. Am 29.05. gibt es 1,25 Euronen pro Schein. 0,25 € mehr als letztes Jahr. :)
Avatar
30.04.07 11:27:21
Beitrag Nr. 559 ()
Servus leute,

habe auch nach dem kursrutsch im März mir mal 300 Stück gegönnt...


...übrigens ich kenne die Produkte von EK...:D:D


...wenn ihr einen Push für euer Depot sucht...schaut bei PTSC mal rein...


eine gesunde Mischung von Substanz und Risiko


Meine Werte


Elexis

ElringKlinger

WWAT

PTSC


Grüsse und viel Erfolg


Kevi
Avatar
08.05.07 12:34:28
Beitrag Nr. 560 ()
Hallo EK-Investierte,

Kann sich einer einen Reim auf den hübschen Kursanstieg und
die 3 Ad-hoc-Mitteilungen die Stimmrechte betreffend machen?
Hat das vielleicht miteinander zu tun? Wer wiß oder ahnt mehr?

Grüsse von fruehpensionaer
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

ElringKlingerAG - eine gute Anlage?