DAX-1,61 % EUR/USD-0,64 % Gold+0,28 % Öl (Brent)+0,57 %

ALLIANZ auf 6-Jahres-Tief! (Seite 3409)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.161.688 von BlackZock am 21.03.19 14:31:37Nun das 3. Mal (glaub das war bei 184, 192 und jetzt bei 196) nachdem Allianz ein paar Euro zurückgekommen ist lese ich Kommentare von dir. Dann geht der Aufwärtstrend weiter und man liest erstmal nichts bis zur nächsten Konsolidierung.

ich weiss nicht ob du jedesmal auch investierst wenn du short rufst, aber langsam hat es etwas von einen Kontraindikator.

Das Rückkaufprogramm läuft noch und die HV mit 9,00 € Dividende kommt dann auch.
Die Zahlen waren auf hohem Niveau sehr solide.

Solange es keine wirklich relevanten Neuighkeiten gibt sehe ich keinerlei Gründe mich aus dem Investment zu verabschieden.
Ihr seht doch was passiert. Hier ist erstmal Feierabend mit Kursanstiegen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.172.599 von BlackZock am 22.03.19 15:07:38Ich sehe nur das es seit Ende Dezember bis jetzt von unter 175€ auf über 200€ ging. Ich weiß nicht was du siehst.

@all wie funktioniert die Block-Funktion
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Wenn du den Nutzer direkt anklickst, geht ein Menü auf. Auf den untersten Vorschlag tippen und du musst die Beiträge desjenigen nicht mehr ertragen😁
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.173.256 von Forscher666 am 22.03.19 16:06:04Danke...erledigt
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.172.770 von phenix-aka-fx am 22.03.19 15:20:45
Zitat von phenix-aka-fx: Ich sehe nur das es seit Ende Dezember bis jetzt von unter 175€ auf über 200€ ging. Ich weiß nicht was du siehst.


Ich sehe, daß dieser Anstieg in der Vergangenheit liegt und die Aktie jetzt dabei ist, ein Top zu bilden. Ebenso wie der Gesamtmarkt.

Bleibt ruhig weiter long. Werdet schon sehen, was ihr davon habt.
O.k., damit hier BlackZock nicht völlig allein gegen alle da steht, habe ich mir um Punkt 17:30 bei einem Kurs von 196 ein paar DE000PZ51XC1 zugelegt. Strike bei 140, Laufzeit bis Dez 2020, Break Even bei 134,55€.

Die Allianz ist glaube ich ein sehr gut geführtes Unternehmen. Die Negativ- bis Minizinsen sollten ihr doch aber doch irgendwann endlich Schwierigkeiten machen?

Als wir unlängst unseren Immo-Kredit verlängert haben, hat uns unser Verlängerer erzählt, dass man im Moment bei sehr lang laufenden Immo-Krediten gegen die Allianz keine Chance habe, dass die für 25jährige Darlehen mit Abstand die niedrigsten Zinsen verlangt. Auch solche Dinge könnten ja mal nach hinten losgehen (wenn auch sicherlich nicht bei gleichbleibend niedrigen oder sogar sinkenden Zinsen...).

Wie dem auch sei. Ein fallender Markt sollte helfen, dieser ist aber natürlich mitnichten eine ausgemachte Sache. Wenn man Black Zocks macht, sollte man sich darüber im Klaren sein, dass diese einen hohen Zock-Anteil haben.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.174.348 von Der Tscheche am 22.03.19 17:43:20
Zitat von Der Tscheche: .. die für 25jährige Darlehen mit Abstand die niedrigsten Zinsen verlangt. Auch solche Dinge könnten ja mal nach hinten losgehen (wenn auch sicherlich nicht bei gleichbleibend niedrigen oder sogar sinkenden Zinsen...).



Hier gehts kaum um ein Zinsänderungsrisiko, es geht um Ausfallrisiken in einem Deflationsszenario
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.174.642 von Friseuse am 22.03.19 18:11:47Ich nehme hier alle Risiken, die ich kriegen kann.

@Tscheche

Außerdem sieht es kurzfristig zunehmend nach ner kleinen SKS-Formation aus, und in dem Fall sollten wir mindestens die 189-90 wieder sehen.





Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Alles schön und gut mit dem Anstieg seit Ende Dezember. Aber hier knirscht es inzwischen gewaltig im Chartbild.

Sind immer dieselben die glauben, ne Aktie steigt ewig weiter. Am Ende sehen sie alle ihre Kursgewinne wieder wegschmelzen. :keks:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben