DAX+0,12 % EUR/USD-0,06 % Gold+0,35 % Öl (Brent)+0,56 %

TTL - AG : Wo liegt hier der faire Wert ?



Begriffe und/oder Benutzer

 

Cash über 10 Mil.
Beteiligung an BDI über 20 Mil. wert ...

Verlust letztes Quartal 15 Mil. !! aufgrund außerordentlicher Abschreibungen !

beobachten könnte sich lohnen

josé:p
Was wurde aus der Kapitalerhäöhung mittels Allgeier-Aktieneinlage (zu einem Preis von 5 Euro/share !)?
Ist die durchgezogen worden ? Wenn ja dann würde ich die Finger von dem Wert lassen: Null Einflussmöglichkeit von Nicht-Management-Aktionären. Dazu regelmässig grottenschlechte Zahlen mit wenig Aussicht auf Besserung. (Ich kann mir bei denen ehrlich gesagt gute Zahlen gar nicht vorstellen)Ein Selbstbedienungsladen erster Güte.

Sollte die KE nicht stattgefunden haben, dann wäre TTL durchaus von spekulativem Interesse.
hier ein Beitrag aus einem Börsenbrief, welchem nichts
hinzuzufügen ist :)


TTL Information Technology: günstig, aber dubios

Wenn Fürstin Gloria von Thurn und Taxis so öffentlichkeitsscheu
wäre wie die TTL Information Technology AG (WKN: 750100; akt.
Kurs: 0,66 EUR), die den Namen der Adelsfamile im Firmennamen
trägt, dürfte man sie wohl nie in deutschen Gazetten bewundern.
Mehrmalige Versuche, einen Termin mit dem Vorstand zu erhalten
gingen für uns ebenso wie für Kollegen von anderen Publikationen
erfolglos aus.
Dabei hätten wir nur zu gern einige Angelegenheiten mit der Geschäftsleitung
besprochen. Wir fragen uns z.B., ob die Begriffe
Investor Relations und Shareholder Value für den Anbieter integrierter
IT-Dienstleistungen überhaupt eine Rolle spielen. So wurde
beispielsweise nach unseren Informationen im Sommer 2002 ein
zweistelliger Mio.-Auftrag von einer deutschen Versicherungsanstalt
an Land gezogen, der offenbar weder eine Pressemitteilung noch
eine AdHoc-Mitteilung wert war. Auch nicht gerade im Sinne der Aktionäre
war der Kauf einer 8%-Beteiligung an der Allgeier Computer
AG (WKN: 508630; akt. Kurs: 2,65 EUR) von einer Beteiligungsgesellschaft
namens Lantano, hinter der nach unseren Recherchen
eine einzige (vorgeschobene?) Person steckt. Als Austauschverhältnis
wurden seinerzeit (Juni 2002) 6,55 TTL-Aktien gegen eine Allgeier-
Aktie vereinbart. Bedenken Sie: Der TTL-Kurs stand damals bei 1,55
EUR/Aktie vs. 5 EUR/Aktie der Allgeier. Das Eigenkapital/Aktie war
sogar fast identisch (7,8 EUR/Aktie vs. 8,3 EUR/Aktie). Unter diesen
Umständen das genehmigte Kapital in einem derart krassen
Missverhältnis in Anspruch zu nehmen für eine Beteiligung, deren
strategischer Nutzen zumindest hinterfragbar ist, erscheint
unverantwortlich. Was der tatsächliche Zweck der Aktion war bleibt
daher weiteren Recherchen vorbehalten.
Dabei ist aus TTL inzwischen ein Unternehmen geworden, das auf
dem besten Weg ist, zu alter Ertragsstärke zurückzufinden.
Inzwischen wird praktisch nur noch das profitable Leasinggeschäft
betrieben. Die Mitarbeiterzahl ist mit rund 30 auf ein Minimum
geschrumpft. Wir können uns daher für ein 2003 ein sehr respektables
Ergebnis vorstellen bei einem Umsatz um ca. 40 bis 50 Mio.
EUR, zumal die Bilanz demnächst endgültig bereinigt sein dürfte. Wie
wir aus Branchenkreisen hören, gibt es nämlich für die letzte
werthaltige Beteiligung an der BDI Laguna Kaufinteressenten. Der
Bilanzansatz von 23 Mio. EUR dürfte aber keinesfalls erreicht werden,
eher die Hälfte. Mit dem Erlös könnten Verbindlichkeiten, die in diesem
Zusammenhang eingegangen wurden, beglichen werden. Und
TTL stünde sogar mit einer erheblichen Netto-Cash-Position im sehr
niedrigen zweistelligen Mio.-Bereich da. Bei einer Marktkapitalisierung
von derzeit ca.{b] 4,5 Mio. EUR erscheint das Risiko für Spekulanten
daher überschaubar. Aber Vorsicht: Die Aktie ist sehr markteng. Der
reale Free-Float dürfte unter 10% liegen.
betrachtet euch einaml die Aktionärsstruktur und wie sich dise wandelt ;)

Aktionärsstruktur

Name vor IPO nach IPO aktuell
Albert D.D.Fürst von Thurn und Taxis 51.00% 13.30% 13.30%
Klaus W. Schäfer 35.00% 16.14% 16.14%
Manfred Knarr 9.00% 4.91% 4.91%
Klaus Kirchberger 5.00% 3.03% 3.03%
Marian Graf von Korff - - 23.23%
JULIUS BÄR BANK - - 8.08%


zur Person :
Graf Marian von Korff, ehemaliger "Chefredakteur Finanzen" der Zeitung "Focus" und Manager eines Fonds ...


José
Und was sagt uns dasß
Dass Altaktionäre nach dem IPO abgaben,
und nun ein paar Fonds drin sind.

Das ist doch aber das normale, oder nicht? :confused:

Und übrigens: Hättest Du nicht den Börsenbrief beim namen nennen können? :O

PoS
heute in FSE bis 0,84 Euro + 24 %
im Xetra ebenfalls keine kleinen Umsätze für TTL
Spanne : 0,68 Euro zu 0,95 Euro :eek:

josé
Sogar ein paar Stücke in Stuttgart und Düsseldorf.
Das gabs schon seit wochen und Monaten nicht mehr.

da ist was im Busch.....:rolleyes:
Weiterer wichtiger Grund zum Optimismus:

Kein einziger positiver Kommentar zu TTL.

Je pessimistischer die Einstellung, desto GROESSER wird der Rebound ausfallen...... :lick:

Aber es wird wohl noch ne Weile dauern.....
:kiss:
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben