DAX-0,70 % EUR/USD-0,09 % Gold-0,15 % Öl (Brent)-0,33 %

TTL - AG : Wo liegt hier der faire Wert ? (Seite 149)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.739.857 von kronos01 am 05.06.19 13:53:59Vor allem war der Schritt überhaupt nicht notwendig und riecht vielmehr nach Vetternwirtschaft.

Wie gesagt: Wenn sie das Geld für ein neues Projekt brauchen, dann ok, aber einfach ohne Begründung sein komplettes Asset an ein "verbündetes" Unternehmen verkaufen und nur scheinheilige Gründe nennen ist wirklich ein schlechter Scherz.
Überraschung mit Folgen: DIC Asset übernimmt GEG von der TTL Beteiligung und KKR.
Während dem einen Unternehmen (weitgehend) die Grundlage entzogen wird, kann das andere vor Kraft und Potenzialen kaum noch laufen. (Sollte man) was tun?
http://www.intelligent-investieren.net/2019/06/uberraschung-…
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.740.214 von sirmike am 05.06.19 14:36:56Hallo Sirmike,

wie immer ein sehr informativer Artikel. Zudem waren Sie heute Vormittag noch rechtzeitig mit ihrem Verkauf. Danke und Glückwunsch
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.739.626 von GustavOemark am 05.06.19 13:24:21
Zitat von GustavOemark: NAV nach Verkauf doch eher bei 2.50 Euro und nicht 3.50 oder was fehlt in meiner Rechnung?

Mit welchen Verbindlichkeiten rechnest du?
Durch den Verkauf sind die Verbindlichkeiten doch gesunken.
Hab heute früh noch gut über 4 verkauft und dann mit Spaßlimit zu 3,6 wieder kleine Position zurückgekauft, die aber zu 3,30 gleich wieder rausgeflogen ist.
Man weiß ja jetzt gar nicht mehr was Schmidt mit der TTL eigentlich vorhat.
Dann habe ich sie möglicherweise von Dir zu 3,30 übernommen - denn weniger als 3,70 sollte der Kurs doch eigentlich nicht sein. Und die DIC-Anteile hat man als Unsicherheitspuffer dazu. Mehr als eine kleine Position habe ich da jetzt aber trotzdem nicht aufgebaut, auch wenn´s sehr verlockend ist...

A propos DIC: Vielleicht ist die GEG tatsächlich über 500 Mio Wert wie einige meinen und man sollte wie SirMike eher darauf setzen. Dann frage ich mich aber, wieso KKR einem Deal zu 225 Mio zugestimmt hat. Der Case ist mir deshalb im Gegensatz zu TTL zu den aktuellen Kursen weitaus weniger klar.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.738.117 von sirmike am 05.06.19 10:50:33Glückwunsch, ich habe leider zu schnell nach der Adhoc auf den Exitbutton gedrückt.
Das es kurzzeitig sogar einen heftigen Kursanstieg bei TTL gegen würde hatte ich nicht gedacht. :rolleyes:
Das zeigt mal wieder das manche Anleger wirklich nur die Überschriften der Adhoc Meldungen lesen.
Bin nun auch draußen - und werde das Geld für meine Sondersituationswatchlist verwenden.

Gruß
Value
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.741.162 von bean-counter am 05.06.19 15:56:40
Zitat von bean-counter: A propos DIC: Vielleicht ist die GEG tatsächlich über 500 Mio Wert wie einige meinen und man sollte wie SirMike eher darauf setzen. Dann frage ich mich aber, wieso KKR einem Deal zu 225 Mio zugestimmt hat. Der Case ist mir deshalb im Gegensatz zu TTL zu den aktuellen Kursen weitaus weniger klar.


Die 225 Mio. Euro sind der Kaufpreis für die GEG, also für 100% der Anteile an dem Unternehmen. Alles, was die an Schulden/Finanzierungen hat, bleiben doch bei ihr. KKR hatte 2014 seine Deutschland-Aktivitäten in die GEG eingebracht und dafür im Gegenzug 25% der Anteile erhalten. Insofern haben die einen schönen Schnitt gemacht.

Wo kommen die 500 Mio. Euro als Bewertung für die GEG her? Nicht von mir jedenfalls. Ich billige der GEG allerdings weiteres Potenzial zu, so dass sich ihre Wert perspektivisch weiter erhöhen sollte. Vor allem im Verbund mit der DIC Asset, da man hier bereits in einigen Bereichen zusammenarbeitet und ggf. gleiche Arbeit doppelt verrichtet. Die kann künftig produktiver eingesetzt werden.

Für die DIC ist der Deal auch insofern top, als sie für die Mios auf dem Konto ja keine/kaum Erträge bekommen haben und nun zu einem fairen Preis eine Cashcow und Gewinnmaschine. Mann kann sich ja einfach mal die Meldungen der TTL dazu ansehen, denn die haben auch immer schön über die Geschäfte der GEG berichtet.

Und noch ein abschließender Gedanke: bei TTL, einer Firma in Mehrheitsbesitz von Prof. Dr. Schmidt, notierte der Aktienkurs dauerhaft über NAV - (fast) einziges Asset die GEG. Bei der DIC Asset, einer Firma mit Großaktionär Prof. Dr. Schmidt, notiert der Aktienkurs ständig weit unterhalb des NAVs. Nun der GEG-Transfer von TTL zu DIC. Zumindest einen Teil des NAV-Abschlags müsste die DIC-Aktie doch nun wohl aufholen, denn die GEG-Anteile sind ja nicht schlechter oder wertloser geworden...
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.741.993 von sirmike am 05.06.19 17:16:10
verbleibende Schulden
Wieviel Schulden verbleiben denn dann bei TTL und wo liegt der EV aktuell ? Aus dem GB 2018 konnte ich jetzt nicht herausfinden welcher Teil auf die GEG entfällt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.741.993 von sirmike am 05.06.19 17:16:10
Zitat von sirmike: Die 225 Mio. Euro sind der Kaufpreis für die GEG, also für 100% der Anteile an dem Unternehmen. Alles, was die an Schulden/Finanzierungen hat, bleiben doch bei ihr. KKR hatte 2014 seine Deutschland-Aktivitäten in die GEG eingebracht und dafür im Gegenzug 25% der Anteile erhalten. Insofern haben die einen schönen Schnitt gemacht.
Hm. Ja, mag sein, das sind die Wertsteigerungen aus der Vergangenheit. Aber warum verkaufen sie zu dem besagten Preis heute? Ähnlich wäre es doch, wenn Du in 2015 DIC zu 7,50 gekauft hättest und jetzt zu 9,80 verkaufen würdest - mit einem "schönen Schnitt" von +30%... Die Frage ist doch eher, sind die 9,80 heute fair? Analog muss sich KKR fragen, ob die 225 Mio (bzw. ihre 25% Anteil daran) heute dem Wert ihres Assets entsprechen, oder ob sie woanders bessere Investitionsmöglichkeiten sehen.

Zitat von sirmike: Wo kommen die 500 Mio. Euro als Bewertung für die GEG her? Nicht von mir jedenfalls.
Stimmt, das wollte ich auch nicht gesagt haben. Independent Research GmbH kam zu dem Wert, siehe TTL-Homepage. Wie auch immer, die 225 Mio sind für KKR offenbar heute ok - und den WPs müssen sie sicher auch irgendwie begründet werden.

Zitat von sirmike: Und noch ein abschließender Gedanke: bei TTL, einer Firma in Mehrheitsbesitz von Prof. Dr. Schmidt, notierte der Aktienkurs dauerhaft über NAV - (fast) einziges Asset die GEG. Bei der DIC Asset, einer Firma mit Großaktionär Prof. Dr. Schmidt, notiert der Aktienkurs ständig weit unterhalb des NAVs. Nun der GEG-Transfer von TTL zu DIC. Zumindest einen Teil des NAV-Abschlags müsste die DIC-Aktie doch nun wohl aufholen, denn die GEG-Anteile sind ja nicht schlechter oder wertloser geworden...
Die Logik verstehe ich nur, wenn ich unterstelle, dass die GEG unter ihrem "NAV" an die DIC gegangen ist - was mind. formal aktuell schwierig zu argumentieren ist (s.o.) - und dass dieses Gap im Kurs von DIC, anders als bisher dort, durch eine Wertaufholung geschlossen wird. Kann schon sein, weiß ich aber nicht.

Die Absicht war allerdings auch nicht die DIC schlecht zu reden, vielleicht ist das tatsächlich ein guter Case - wollte nur sagen, dass ein Unternehmen mit Cash i.H.v. 3,70 pro Aktie für 3,30 zunächst mal wie ein einfacher, guter Deal aussieht... Auch wenn ich die Enttäuschung der bisherigen Aktionäre verstehen kann.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.741.993 von sirmike am 05.06.19 17:16:10
Zitat von sirmike: (...)TTL, einer Firma in Mehrheitsbesitz von Prof. Dr. Schmidt (...) DIC Asset, einer Firma mit Großaktionär Prof. Dr. Schmidt
Noch ein kleines Gedankenexperiment: Mir gehören 75% an Asset A mit Gesamtwert 100 und 50% an Asset B, ebenfalls Wert 100. Meine Anteile summieren sich also zu 75+50=125.
A besteht nun zu 80 aus x. Jetzt verschiebe ich x von A nach B und zwar zu 60, statt zu den eigentlich fairen 80. A verliert nach der Transaktion daher ein Asset mit Wert 80 (=> Rest 20) und bekommt 60 in Cash, d.h. ist jetzt 80 Wert. B zahlt 60 (=> Rest 40) und gewinnt ein Asset mit Wert 80, d.h. ist jetzt 120 Wert.
Was bedeutet die Verschiebung für mich? Mir gehören 75% von A, d.h. 3/4 von 80, somit 60. Und 50% an B, d.h. wieder 60. In Summe 120. Vorher, siehe oben, waren meine Anteile 125 Wert - jetzt 120.
Irgendwie blöd - oder rechne ich falsch? (Ist nämlich ganz schön warm heute...) :rolleyes:
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben