DAX+0,85 % EUR/USD0,00 % Gold-0,66 % Öl (Brent)0,00 %

Edding AG - unbemerkt tut sich hier einiges !!!! CHANCE !!! (Seite 73)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 57.421.238 von unicum am 29.03.18 11:38:36Korrektur: KCV für 2018 geschätzt 9,4 statt 10,9.
"Tombow

09.04.2018

Strategische Allianz mit Edding France

Edding France SAS hat zum 1. April für die japanische Marke Tombow die Distribution in Frankreich exklusiv übernommen. Zusammen wollen beide Marken den Fachhändlern eine gemeinsame umfangreiche Produktpalette bieten.

Aus der Vertiefung der Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen ergäben sich viele Vorteile für den französischen Handel, wie beide Unternehmen in einer Mitteilung erklären. Zuallererst sei hier das umfangreiche Sortiment von Markern und Stiften zu nennen, das durch ein Angebot von Klebern und Korrekturrollern ergänzt werde. „Mit unserer Kooperation ermöglichen wir dem Fachhandel, schnell auf Kreativtrends und -entwicklungen zu reagieren“, sagt Vincent Blanchard, Geschäftsführer von edding France SAS. „Ob es um Kalligrafie, Brush Lettering, Bullet Journaling, Scrapbooking, Manga oder Aquarellmalerei geht – wir decken mit unserer gemeinsamen Produktpalette eine große Bandbreite an beliebten DIY-Aktivitäten ab.“

Tombow-Geschäftsführer Uwe Keuchel sieht in der Kooperation mit Edding gewinnbringende Synergien für beide Parteien. „Edding betreut schon seit einigen Jahren vereinzelte Key Kunden für uns. Aufgrund des Erfolgs dieser Zusammenarbeit haben wir uns dafür entschieden, unsere Partnerschaft auszubauen und die komplette Distribution in Frankreich zusammenzulegen“, ergänzt Uwe Keuchel."

http://www.pbsreport.de/themen.html?nid=65032#newsletter
Platow hat aktiv Edding zum Verkauf gestellt, nun 5000 Stück zu 96,00 im ASK.

Morgen der GB für 2017.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.566.343 von Eddinglover am 17.04.18 18:34:22nun 5000 Stück zu 96,00 im ASK

wer kann denn so viele Anteile verkaufen?

Da fällt mir nur Shareholder Value ein oder die Familie Ledermann.
Wer stellt sowas denn im Vorfeld der Veröffentlichung des GBs an den Markt?

Wenn der Bericht mies ist setzt er sich doch dem Verdacht des Insiderhandels aus...

Denke Platow wusste von dem Verkauf, dass hier jmd. raus will.

Meine Vermutung: Das Zahlenwerk wird sehr gut morgen, was der Verkäufer ja zum Ausstieg auch braucht (= bei solchen Stückzahlen). Dies könnte -spätestens bei ca 85 Euro- eine äußerst günstige Zukaufsmöglichkeit geben.

KUV und EK - Quote ja so billig / hoch wie fast bei keinem anderen Wert in D für so ein konjunkturunempfindliches Unternehmen.

Nichtsdestotrotz, es passiert mir unternehmerisch zu wenig. 3-5 Prozent Umsatzwachstum ist einfach zu wenig!

Warum vergibt man nicht zB an BASF eine Lizenz für den Namen Edding für eine Wandfarbe? Alpina weiß mal Konkurrenz machen! Einfach 3M nacheifern, was ist daran so schwer? Die Schlagzahl ist einfach zu gering :-(
die große Briefposition ist nun nicht mehr da. Comdirect zeigt gegenwärtig einen Umsatz von 9.068 Stück zu 861.610,00 €.
der Geschäftsbericht ist jetzt online unter http://www.edding.com/de/unternehmen/investor-relations/beri…

Ich kann ihn allerdings noch nicht als PDF-Datei auf meinem Rechner abspeichern.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.570.207 von Hiberna am 18.04.18 09:15:23
Zitat von Hiberna: die große Briefposition ist nun nicht mehr da. Comdirect zeigt gegenwärtig einen Umsatz von 9.068 Stück zu 861.610,00 €.


Unter der Annahme, dass das heute gehandelte große Paket an die Familie Ledermann ging, wäre die Familie nur noch einen Steinwurf von der 90%-Marke weg.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.573.504 von straßenköter am 18.04.18 14:37:26Unter der Annahme, dass das heute gehandelte große Paket an die Familie Ledermann ging, wäre die Familie nur noch einen Steinwurf von der 90%-Marke weg.

aus welcher Quelle entnimmst Du diese Information?
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.573.627 von Hiberna am 18.04.18 14:49:57
Zitat von Hiberna: Unter der Annahme, dass das heute gehandelte große Paket an die Familie Ledermann ging, wäre die Familie nur noch einen Steinwurf von der 90%-Marke weg.

aus welcher Quelle entnimmst Du diese Information?


Laut Consors besitzt der Familienpool Ledermann bei den Vorzügen 74,69%:
https://www.consorsbank.de/ev/aktie/edding-vz-DE0005647937/f…
Von den 473.219 Vorzugsaktien sind das also 353.447 Aktien. Dazu kommen die 600.000 Stammaktien, die alle bei der Familie im Besitz sind.

953.447 / 1.073.219 = 88,8%

Oder bezieht sich die Angabe von 74,69% auf beide Gattungen?
 Diskussion durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben