DAX-0,21 % EUR/USD-0,34 % Gold+0,26 % Öl (Brent)-0,90 %

EUROMICRON AG ( 566 000 ) - der Lichtwellenleiter - / Gla (Seite 709)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 62.133.275 von ooy am 11.12.19 15:33:00Moin ooy

dich gibt es ja immer noch...toll!

Also den Handel heute bei Euromicron finde ich schon sehr merkwürdig...
90% Kursverlust bei einer Inso Antrag Meldung....das ist extrem viel.
15% der Aktien wurden gehandelt...kommt mir sehr wenig vor...
Kursverlauf ohne irgendwelche größeren Ausschläge....merkwürdig

das sieht für mich alles sehr geplant und konstruiert aus...
werden die Aktien für einen möglichen Investor nach Kapitalschnitt vielleicht doch noch einmal gebraucht? Das ist reine Spekulation...ich möchte hier nix und Niemanden pushen.

:keks:
euromicron | 0,355 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.131.280 von sw1975 am 11.12.19 12:13:08
Zitat von sw1975: weshalb die Gesellschaft im aktuellen Zustand überschuldet ist.

den euro sehn wir bald!!


Seit wann ist die Gesellschaft überschuldet? m.E. schon lange.
Das sollte die Bafin mal prüfen und den Vorstand in Haft(ung) nehmen.
Juristen konnten noch nie rechnen.
euromicron | 0,350 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.135.435 von Erdman am 11.12.19 18:41:25
Schulden - siehe Bilanz 2018 -aber Achtung -siehe Kreditrückzahlung - 31.01.2020
Bilanz von 2018 - Seite 132 - siehe unten
nächste Kreditzahlung: am 31.01.2020

freie Liquidität Ende 2018 : 23.366.000 = TEUR 23.3666

Kapitalerhöhung: August : ca. 10.000.000

sicherlich hat die AG mit ca: 100.000.000 hohe Schulden.

Aber woher kommt die Liquiditätslücke




Im März 2018 wurde mit den Finanzierungs­ partnern eine Anschlussfinanzierung mit einer Laufzeit bis zum 31. März 2021 vereinbart. Die Vereinbarung sieht vertraglich fixierte Tilgun­ gen von EUR 2,5 Mio. zum 31. März 2019 und von EUR 25,0 Mio. zum 31. Januar 2020 vor.
Um die jederzeitige Zahlungsfähigkeit des euromicron Konzerns zu gewährleisten, wird eine Liquiditätsreserve in Form von kurzfristi­ gen Kreditlinien und Barmitteln vorgehalten. Die Summe aus nicht in Anspruch genomme­ nen kurzfristigen Kreditlinien und Barmitteln („freie Liquidität“) beläuft sich zum Jahresende auf TEUR 23.366 (i.Vj. TEUR 27.495). Zur Erläuterung des Rückgangs der freien Liquidi­ tät verweisen wir auf die Ausführungen unter Abschnitt 12.(f) „Angaben zum Kapitalma­ nagement gemäß IAS 1“ zu „Nettofinanzver­ schuldung“.
euromicron | 0,343 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.135.435 von Erdman am 11.12.19 18:41:25
Das hat man nun vom Osterhasenbrüten
euromicron | 0,353 €
bleibe hier fett dabei.die tochterfirmen laufen alle weiter.ich denke es gibt eine zeitnahe lösung.investor wird einspringen.heute auch verdächtige käufe auf xetra.150k auf einen schlag.
bei der kleinsten investorspekulation steht das ding wieder über 1 euro.
euromicron | 0,353 €
heute rebount mit ziel 0,50-0,60!!
euromicron | 0,353 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.138.939 von trading_invest am 12.12.19 08:45:24sorry.

https://www.capital.de/geld-versicherungen/tipp-der-woche-eu…

Der Verlust hat mir gereicht. :(
euromicron | 0,370 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.138.432 von sw1975 am 12.12.19 07:40:21
Zitat von sw1975: heute rebount mit ziel 0,50-0,60!!


@sw1975 Manno 0,60 sind realistisch aber nicht heute.
Der Fahrstuhl ist aber noch nicht ganz unten angekommen 0,15 und dann Nulllinie
0,028

Erinnert mich an Phoenix Solar 2017, da wurde die Aktie zuerst ausgesetzt und dann war Sie
85 % weniger wert.
euromicron | 0,360 €
24 cents -- ich lag gestern und vorgestern---lange bei 38 cents bzw. 33 bzw. 31 und keiner wollte mir was geben...
Wenn Kreditgeber den Aufwand scheuen--ist die AG Handlungsunfähig...tippe auch das Eigenabwicklung abgelehnt wird...

spiel und wette bleibt übrig...
euromicron | 0,290 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben