DAX-0,38 % EUR/USD+0,19 % Gold+0,54 % Öl (Brent)-0,98 %

PNE - Der PositivThread - Die letzten 30 Beiträge


PNE
ISIN: DE000A0JBPG2 | WKN: A0JBPG | Symbol: PNE3
2,305
14:58:38
Tradegate
-0,43 %
-0,010 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Also es gibt auch Positives - die Wertberichtigung ist Cash Flow neutral und steuermindernd ==> heißt PNE hat noch mehr Cash am Ende des Jahres. Eigentlich finde ich es gut...
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.072.111 von Wertefinder1 am 11.03.19 19:03:36
Zitat von Wertefinder1: Ist Anlegern die sich mit der Aktie beschäftigen allerdings bekannt.

Die Frage ist, wann man denn Klage einreicht. Ich habe es so verstanden, das man das bisher noch nicht gemacht hat. Allerdings wird man wohl viel Zeit mitbringen müssen, bis so eine Klage entschieden wird. 10 Jahre sind da vielleicht nichts. Hoffen wir mal, das das gut verzinst wird in dieser Zeit.


Kommt Zeit, kommt Geld...
Eigentlich hat sich die Aktie recht gut gehalten.
Zuerst die üblichen Panikverkäufe - dann die übliche Erholung.
Mit knapp 3% Minus somit kein Beinbruch für die Investierten.

Gruß
Value
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.070.197 von valueanleger am 11.03.19 16:21:59Ist Anlegern die sich mit der Aktie beschäftigen allerdings bekannt.

Die Frage ist, wann man denn Klage einreicht. Ich habe es so verstanden, das man das bisher noch nicht gemacht hat. Allerdings wird man wohl viel Zeit mitbringen müssen, bis so eine Klage entschieden wird. 10 Jahre sind da vielleicht nichts. Hoffen wir mal, das das gut verzinst wird in dieser Zeit.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Hat mir jemand zum kurs von 2.28 verkauften. Mache Stopploss bei 2.31
Riecht als ob die ohnehin schon symbolische Dividende gestrichen werden soll.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.070.332 von Zimtzicke am 11.03.19 16:34:23Wann wieder Einsteigen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.961.868 von Zimtzicke am 15.10.18 15:18:14
Zitat von Zimtzicke: ...catch a falling knife ...



..zu schlechten News gesellen sich häufig noch schlechtere...:eek:
Die Meldung von heute begründet nun auch die etwas verhaltene Kursentwicklung in der letzten Zeit.
Da waren wohl einige etwas besser informiert. :rolleyes:

https://dgap.de/dgap/News/adhoc/pne-aussergewoehnliche-ergeb…

Bin ganz froh das ich noch nicht eingestiegen bin.

Gruß
Value
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.986.297 von sirmike am 28.02.19 14:04:01Aber Deutschland IST ja nicht dicht besiedelt.

232 Menschen leben hier auf einem Quadratkilometer.

In Singapur sind über 8.000.
In Bangladesch 1.100.
In Taiwan 650.
In Südkores 500.
In den Niederlanden oder Indien 400.

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Staaten_der_Erde#Vor…

Es gibt noch reichlich Flächen in Deutschland, an denen man neue Windkraftanlagen bauen könnte. Von Solaranlagen auf bereits bebauten Flächen ganz zu schweigen. Es fehlt nur der politische Wille dazu.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.985.862 von Wertefinder1 am 28.02.19 13:19:16Meine Güte, lies doch bitte erstmal, was ich geschrieben habe!

Ich habe mich weder gegen Windenergie noch gegen Repowering ausgesprochen und auch nicht deren Sinnhaftigkeit infrage gestellt. Ich habe ausschließlich darauf hingewiesen, dass Deutschland wegen seiner dichten Besiedelung per se kein so geeigneter Standort für Windenergie ist im Vergleich zu Ländern, wo es windstarke und dünn besiedelte Standorte gibt. Weil es hier immer öfter und immer heftiger zu Konflikten mit anderen Interessen kommt.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.984.476 von sirmike am 28.02.19 10:56:47
Zitat von sirmike:
Zitat von gergeo: wird schon....... die guten Nachrichten überwiegen (noch), siehe Schweden und Panama! Allerdings ist das globale Vertrauen in Windenergie nicht gegeben. Gestern abend bei Maischberger war wieder die Rede von geschretterten Fledermäusen, das macht das Geschäft nicht einfacher.


Deutschland ist für Windenergie eigentlich auch gar nicht geeignet als Standort, weil wir viel zu dicht besiedelt sind. Windenergie in Asien, in Afrika, in den USA, teilweise Spanien, Italien da sind riesige Potenziale und nicht überall wohnen viele Menschen.


Völlig falsch. Allein das Repowering vieler vor 10 Jahren oder mehr aufgebauter Standorte bringt enorme GW's neue Kapazitäten. Klar eignet sich nicht jeder Standort zum Upgrade. Und es gibt noch ganz viel Potential für neue Standorte. Z.B. in Bayern, wo noch kaum Windkraftanlagen stehen.

Und bei der Offshore-Windkraft sind noch sehr große Ausbaupotentiale vorhanden. Die die CDU/CSU/SPD-Bundesregierung ja aber nicht nutzt. Mit Rücksicht auf vorhandene Atom- und Kohlekraftwerkskapazitäten.

Ich bin wirklich gespannt, ob PNE ihre noch nicht verkauften Offshore-Standorte weiter draußen im Meer eines Tages wird verkaufen können. Oder ob der Klageweg gegen die Bundesregierung bestritten wird. Zu diesem Thema habe ich lange nichts mehr gehört. Man hofft vllt. mit Blick auf den Kohleausstieg, das in der Folge auch der Ausbaupfad für die Offshore-Windkraft wieder angehoben wird.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.984.152 von gergeo am 28.02.19 10:35:21
Zitat von gergeo: wird schon....... die guten Nachrichten überwiegen (noch), siehe Schweden und Panama! Allerdings ist das globale Vertrauen in Windenergie nicht gegeben. Gestern abend bei Maischberger war wieder die Rede von geschretterten Fledermäusen, das macht das Geschäft nicht einfacher.


Deutschland ist für Windenergie eigentlich auch gar nicht geeignet als Standort, weil wir viel zu dicht besiedelt sind. Windenergie in Asien, in Afrika, in den USA, teilweise Spanien, Italien da sind riesige Potenziale und nicht überall wohnen viele Menschen.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.942.039 von matjung am 22.02.19 15:06:22wird schon....... die guten Nachrichten überwiegen (noch), siehe Schweden und Panama! Allerdings ist das globale Vertrauen in Windenergie nicht gegeben. Gestern abend bei Maischberger war wieder die Rede von geschretterten Fledermäusen, das macht das Geschäft nicht einfacher.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Seit gefühlt 10 Jahren kommt PNE nicht vom Fleck.
Man notiert mit +/- 50 cents um die Marke von 2,5 Euro herum.

Gehört PNE zu jenen Firmen bei denen Vorstand und Belegschaft gut verdienen, und bei Aktionären nichts hängen bleibt?
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Push? Hat PNE nicht nötig.
Bin schon lange raus (zu 2,90 € - ich war jung und brauchte das Geld). Bei unter 2,50 € und optimistischer Prognose ist die Aktie m. E. ein klarer Kauf.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.871.925 von grobio am 14.02.19 11:09:27Hi, seit 2016 schreibst du ausschließlich bei PNE, stellst jetzt fest, dass sie spottbillig ist und überlegst jetzt zu kaufen? Keine Pusherei sicherlich.., interessant aber schon.
Sorry zu schnell auf den Pfeil gedruckt. Geute oder morgen geht der Dow Jobes nochmal in den Keller. Ich warte noch ein wenig für den Wiedereinstieg
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.871.925 von grobio am 14.02.19 11:09:27Nicht palavern - Handeln!
Hier ist ja nichts mehr los im Forum :-)
PNE wächst, stellt sich breiter auf, der Vorstand bekräftigt die positiven Prognosen, die Branche wächst, Klimaziele sind in aller Munde, die Medien nennen die Klimakatastrophe endlich beim Namen, E-Mobilität und Brennstoffzellen-Technologie sind die großen Zukunftsthemen, an M&A wird in der Branche kein Weg vorbei gehen...

Und die PNE-Aktie? Ist spottbillig und dümpelt bei minimalen Umsätzen vor sich hin?

Ich denke, ich werde einsteigen. Kurz-, mittel und langfristig sollte es hier nach oben gehen...

Meine perönliche Meinung - keine Kauf oder Verkaufsempfehlung.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.840.488 von Zimtzicke am 11.02.19 10:45:29War schln wieder raus aber pberlege wieder einzusteigen. Bin grad In Gold drin
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.002.437 von Magnificient am 19.10.18 11:49:45
Zitat von Magnificient: Bin drin 20K+ bei 2.365



Plan B ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.840.161 von Magnificient am 11.02.19 10:05:11
Zitat von Magnificient: Was losss? Weiß jemand was?


Früher nannte man das Winterschlussverkauf.

Gruß
Aktienkater
Was losss? Weiß jemand was?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben