Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-1,15 % EUR/USD-0,87 % Gold+1,90 % Öl (Brent)-1,57 %

Vodafone - Langweilige Seitenbewegung! (Seite 137)


ISIN: GB00BH4HKS39 | WKN: A1XA83 | Symbol: VODI
1,744
CHF
05.08.19
BX Swiss
-4,75 %
-0,087 CHF

Begriffe und/oder Benutzer

 

Vodafone hat angekündigt, die Dividende zu kürzen, so wie es sich in meinen Augen in Anbetracht der aktuellen Situation auch gehört. Dadurch kam es heute zu einem ordentlichen Minus und morgen folgen die Quartalszahlen. Kauft hier jemand heute noch oder wartet ihr bis nach den Zahlen?
Ich warte bis morgen, kommt auf die Höhe der Kürzung an und wie der Markt es aufnimmt. Sieht jedenfalls alles andere als rosig aus. Schwacher Gesamtmarkt, Dividendenkürzung obwohl im Oktober was anderes kommuniziert wurde, nicht abgeschlossene 5 G Auktion, Probleme in Australien ect. Entweder ist morgen Schlachtfest oder es geht steil Richtung Norden, werde morgen früh definitiv am Computer verbringen um reagieren zu können.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.553.008 von rheinlandfuchs am 13.05.19 11:40:52Bisher lese ich immer nur, das die Sunday Times die Dividendenkürzung angekündigt hat. Von Vodafone hab ich noch nichts offizielles gelesen.
Wenn mit jp Morgen und Berenberg gleich 2 Anlaysten heute ins gleiche Horn blasen, stimmt mich das schon nachdenklich. Wird die Div nicht angefasst oder nur geringfügig gesenkt geht morgen die Post ab. Hoffen wir mal für uns leidgeprüfte investierten auf das beste.
Man könnte es ja auch positiv sehen, wenn die Div etwas runtergenommen werden würde. Dann würde es wieder um die Höhe des Abschlags gehen. Wir werden sehen.

Eine Dividendenkürzung würde bedeuten, dass der britische Mobilfunkkonzern den Schuldenabbau priorisiert, schrieb Analyst Usman Ghazi von der Berenberg Bank mit Bezug auf den Pressebericht. Damit könnten die Briten versuchen, den Blick der Investoren wieder stärker auf die fundamentale Lage des Telekomriesen zu lenken. Denn die Investoren hätten sich mit Blick auf die Dividende zuletzt eher um "sichere Häfen" wie die Deutsche Telekom geschart.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.553.008 von rheinlandfuchs am 13.05.19 11:40:52
Zitat von rheinlandfuchs: Vodafone hat angekündigt, die Dividende zu kürzen (...)
Vodafone hat bisher gar nichts angekündigt, der Artikel beruht auf Gerüchten. (Das IR-Team von VOD lehnte eine Stellungnahme ab lt. Artikel.) Und selbst wenn es zu einer Kürzung käme: 5G-Auktion und Unity-Übernahme werden teuer kommen und der Schuldenberg ist jetzt schon hoch, da kann ein Schuldenabbau schon vernünftig sein. Auch wenn das dem typischen Dividenden-Jäger nicht schmeckt, für das Unternehmen wäre die Kürzung wohl das Beste.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.553.914 von stksat am 13.05.19 13:41:31Jap, der Auffassung, dass eine Dividendenkürzung sinnvoll wäre, bin ich auch
Wie bei pro7sat1. Dividendenkürzung ? DAS wird aber den Kurs böse verhageln.
Hot Stocks / Vodafone - will Dividende kürzen um 5G-Investitionen zu stemmen.


NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat Vodafone nach einem Bericht in der "Sunday Times" auf "Overweight" mit einem Kursziel von 209 Pence belassen. Die Zeitung habe ohne Quellenangabe berichtet, dass der Telekomkonzern zur Vorlage seiner Geschäftsjahreszahlen am Dienstag seine Dividende kürzen werde und Vodafone habe dies nicht kommentieren wollen, schrieb Analyst Akhil Dattani in einer am Montag vorliegenden Studie

JPMORGAN belässt VODAFONE auf 'Overweight' | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11449713-jpmorgan…





abwarten
Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird :yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.527.250 von Rudi07 am 09.05.19 15:04:59
Potential
Wann ist Stichtag um bei der nächsten Dividende mit dabei zu sein?

Strong buy 💪💪💪
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben