DAX+1,48 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,07 % Öl (Brent)+1,00 %

BASF - jetzt einsteigen? (Seite 794)


ISIN: DE000BASF111 | WKN: BASF11
0,0000
09.04.16
SIX Swiss (EUR)
0,00 %
0,0000 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Kopfgebrauch
Wenn ich das hier alles lesen muss „ Klimawandel, niedriger Rhein, falsche Strategie ...bla ...Aktie verkaufen“ Bullshit.
Was passiert ist, ist das die links grünen Ökospinner in Deutschland, der Schlüsselindustrie —> Autoindustrie den garaus machen. Wollen wir ja so.
Hat zur folge, das BASF seine Prognosen anpasst. Richtig , müssen sie auch tun.
Sparprogramm auch richtig. Nach einem Boom wird in großen Unternehmen das Geld regelrecht zum Fenster rausgeschmissen.
Das kann man nur mit Druck regulieren.
Ich weis wovon ich spreche.

Klar sind die Investoren überrascht, dass die Bäume nicht in den Himmel wachsen.
Das wird auch bestraft.
Wichtig ist, wie BASF jetzt drauf reagiert, sie haben auf jeden Fall schonmal reagiert.
Schlimmer ist natürlich wenn Chartmarken gerissen werden.
@ Strohmann hatte drauf hingewiesen.

Dann gibt es Sonderangebote.

Gruß codiman
16 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.264.578 von codiman am 21.11.18 07:40:20
richtig
Zitat von codiman: Wenn ich das hier alles lesen muss „ Klimawandel, niedriger Rhein, falsche Strategie ...bla ...Aktie verkaufen“ Bullshit.
Was passiert ist, ist das die links grünen Ökospinner in Deutschland, der Schlüsselindustrie —> Autoindustrie den garaus machen. Wollen wir ja so.
Hat zur folge, das BASF seine Prognosen anpasst. Richtig , müssen sie auch tun.
Sparprogramm auch richtig. Nach einem Boom wird in großen Unternehmen das Geld regelrecht zum Fenster rausgeschmissen.
Das kann man nur mit Druck regulieren.
Ich weis wovon ich spreche.

Klar sind die Investoren überrascht, dass die Bäume nicht in den Himmel wachsen.
Das wird auch bestraft.
Wichtig ist, wie BASF jetzt drauf reagiert, sie haben auf jeden Fall schonmal reagiert.
Schlimmer ist natürlich wenn Chartmarken gerissen werden.
@ Strohmann hatte drauf hingewiesen.

Dann gibt es Sonderangebote.

Gruß codiman



Richtig.
Hoffentlich schickt und der Regengott zusätzlich ein Tiefdruck gebiet mit viel Regen! Ironie aus ^^
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.266.300 von Trendfighter am 21.11.18 10:45:21
Nun............
Jetzt wird gerade eingepreist das BASF die Jahresziele leicht verfehlen wird.

Der Rhein-Pegel könnte sich bis Mitte Dezember normalisieren, faktishc ist es so das sogar SELL-analysen das Kursziel bei 65 sehen - da sind wir schon.

Die charttechnischen nächsen Ziele wären 62/60/58.

fundamental ist BASF im Moment historisch unterbewertet.

Keine empfehlung, nur meine Meinung.
Unter 75 gebe ich kein Stück aus der Hand!
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.264.578 von codiman am 21.11.18 07:40:20
Zitat von codiman: Wenn ich das hier alles lesen muss „


Weis anscheinend doch nicht jeder, dass seit 2005 weder die Grünen noch die Linken in der Regierung saßen, oder dass die USA gar nicht vom Diktator Joscka F. regiert werden.

Tatsächlich sind die "links-grünen Spinner" für einen großen Teil der BASF-Bilanzgewinne verantwortlich.
Wo wäre die BASF denn ohne die Dämmmaterial- und Gassparten?

Aber Hauptsache Ideologie abgesondert.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.264.578 von codiman am 21.11.18 07:40:20
Freunder ser BASF und der Pegelstände...
Wollen wir mal sehen, ob das dem Kurs hilft.
Könnte ja sein.



Immerhin mehr als 9 Tage regen.
(Laut Aussage der Ökospinner , sollte das ja nicht erfolgen, da hilft nur solche Typen ausblenden)

Gruß
Codiman
12 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Macquarie senkt Kursziel von 118 auf 68. Angeführter Grund: Analystenwechsel. Eigentlich längst müssig über Analysen zu lästern, aber hier ein besonders schönes Beispiel dafür, wie ein Analysenhaus selbst sagt, das es keinerlei fundamentale Daten braucht, um mal schnell ein Ziel um über 40% zu reduzieren. Loriot könnte es nicht besser machen. Immerhin: Es regnet. BASF damit jetzt mit Chancen als gehebelte Wette auf den Wasserstand.
Es soll stellenweise 100 Liter/qm regen runterkommen. Rhein mindestens ein Meter ansteigen. Da fallen endlich die spritpreise und die Lage für basf entspannt sich. Für den Rest ist Trump da :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.330.735 von codiman am 30.11.18 07:44:18Hilft eher nicht. Es muss flächendeckend wochenlang kräftig regnen. Und es darf nicht wieder 2019 so trocken werden.

Generell muss BASF sich etwas für den Standort Ludwigshafen überlegen und investieren. Machen Sie ja auch.

Letztlich gehört BASF im Dax zu den Autowerten / Konjunkturwerten und da wird halt eine scharfe Rezession eingepreist an der Börse. Das widerspricht zwar komplett der wirtschaftlichen Entwicklung - aber die Börse ist nunmal im Panikmodus. Kann man nichts machen außer aussitzen.
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.333.099 von Wertefinder1 am 30.11.18 11:40:02
Zitat von Wertefinder1: Letztlich gehört BASF im Dax zu den Autowerten / Konjunkturwerten und da wird halt eine scharfe Rezession eingepreist an der Börse. Das widerspricht zwar komplett der wirtschaftlichen Entwicklung - aber die Börse ist nunmal im Panikmodus. Kann man nichts machen außer aussitzen.


Oder (Nach-)Kaufen. Für mich scheint erst diese Woche Black Friday zu sein. Überall Sale, äh Sell oder so ähnlich an der Börse, da kann ich bei dem ein oder anderen Schnäppchen einfach nicht widerstehen.
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Der Kurs ist schon ein Witz. Zum Thema Analysten muss man nicht viel sagen.

Wer jetzt einsteigt, bekommt die BASF zu nem guten Kurs. Dann wartet man eben ein bisschen und genießt die Rendite von ca. 5 % 😁
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben