checkAd

► BAYER AG ■ Auf neuen Wegen ◄ - Neueste Beiträge zuerst (Seite 1201)

eröffnet am 29.11.03 14:19:12 von
neuester Beitrag 19.05.21 02:19:52 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
11.01.11 10:23:22
Beitrag Nr. 769 ()
Zitat von sandmann359: Was meint Ihr, besser bis Mittwoch mal noch abwarten? Falls die Portugiesen am Mittwoch Ihre Staatsanleihen nicht an den Mann bringen dürfte das Thema Eurokrise wohl wieder in aller Munde sein und die Indices nach unten ziehen. Meinungen?


Meine persönliche Meinung ist das die portugisischen Anleihen sehr gut laufen werden,und mit den hervorragenden Zahlen von Alcoa kann es die Tage rasant nach oben gehen.
Ist aber nur mein Bauchgefühl,denn die anderen Staatsanleihen die zuletzt getätigt wurden liefen auch alle gut
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.01.11 21:13:13
Beitrag Nr. 768 ()
Was meint Ihr, besser bis Mittwoch mal noch abwarten? Falls die Portugiesen am Mittwoch Ihre Staatsanleihen nicht an den Mann bringen dürfte das Thema Eurokrise wohl wieder in aller Munde sein und die Indices nach unten ziehen. Meinungen?
Avatar
10.01.11 20:58:39
Beitrag Nr. 767 ()
Hi, die Aktie erscheint mir momentan krass unterbewertet. Lohnt jetzt ein investment????
Avatar
10.01.11 14:36:02
Beitrag Nr. 766 ()
Bayer will mit Medizin gegen Doppelkinn Millionen scheffeln

Der Pharmakonzern Bayer drängt in einen neuen Markt: Das Unternehmen entwickelt eine Medizin, die Patienten mit Doppelkinn unter das Kinn gespritzt wird. Möglicher Jahresumsatz: 250 Millionen Euro.

Frankfurt am Main - Es ist ein aufwendiges Forschungsprogramm, und es soll sich für den Konzern finanziell lohnen: Bayer treibt die Entwicklung einer Arznei zur Bekämpfung des Doppelkinns voran. Das Pharmaunternehmen traut dem Wirkstoff in der Spitze einen Jahresumsatz von 150 bis 250 Millionen Euro zu, die USA noch nicht eingerechnet.

In zwei Studien will der Konzern Wirksamkeit, Sicherheit und Verträglichkeit der Schönheits-Medizin testen, der zur Bekämpfung von Fettablagerungen unter das Kinn gespritzt wird. Der Konzern habe mit der Substanz ATX-101 in Europa ein Studienprogramm der Phase III gestartet, an dem rund 720 Patienten teilnehmen sollen, teilte Bayer am Montag in Berlin mit.

Neue Medikamente müssen vor einer Zulassung erst drei Phasen der Erprobung am Menschen bestehen. Mit der Markteinführung in Europa, Asien und Lateinamerika wird 2014 gerechnet. Für die Vermarktung in Nordamerika ist die kalifornische Schönheitsmedizin-Firma Kythera zuständig, mit der Bayer im vergangenen Jahr einen Lizenzvertrag geschlossen hatte.

ssu/Reuters
Avatar
06.01.11 15:16:25
Beitrag Nr. 765 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.811.300 von TTkladi am 06.01.11 14:50:53Denke das BAYER ein starker Wert in den nächsten Tagen sein wird da JP Morgan Bayer als Top Pick in der Pharmabranche hält. Zudem wird Bayer überwiegend mit guten Analystenkommentaren immo bewertet und durch die NAchricht das Bayer die Kapazitäten in China zunehmend erweitert gibt der Aktie zusätzlich einen Schub :)
Avatar
06.01.11 14:50:53
Beitrag Nr. 764 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.804.951 von Skip10 am 05.01.11 16:47:04

Heute stärkster Wert im DAX, die 56 Euronen sind wieder genommen. ;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.01.11 16:47:04
Beitrag Nr. 763 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.800.007 von microby am 04.01.11 22:05:22Naja Hoffen ist halt immer so eine Sache. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass an der Börse die Hoffnung nur in den seltensten Fällen eintritt. Aber ich drück dir die Daumen.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.01.11 22:05:22
Beitrag Nr. 762 ()
hoffe auf die 54, morgen wird es sich zeigen, sind ja nur noch 30 cent
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.01.11 18:03:09
Beitrag Nr. 761 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.794.179 von MoniDjango am 04.01.11 10:39:03Ouch, leider hat sich die CT, vollkommen untypisch zum Gesamtmarkt weiter für den Süden entschieden. Ich bin erstmal raus, denke an einen Rücksetzer bis zu den Widerständen bei 51-52, dann wäre wohl ein erneuter Einstieg wieder sinnvoll.
Avatar
04.01.11 10:39:03
Beitrag Nr. 760 ()
Nun jetzt bin ich mal gespannt ob durch die Meldung der 2 Toten durch die Schweinegrippe wieder ein Run auf die Impfmittel stattfinden wird.

Sollte doch einen Pharmakonzern wie Bayer ein wenig helfen
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 DurchsuchenBeitrag schreiben


► BAYER AG ■ Auf neuen Wegen ◄