checkAd

► BAYER AG ■ Auf neuen Wegen ◄ (Seite 1262)

eröffnet am 29.11.03 14:19:12 von
neuester Beitrag 21.06.21 15:55:36 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 1262
  • 1398

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
04.09.13 22:08:26
Beitrag Nr. 1.367 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.384.243 von UMog am 04.09.13 15:05:16Schau'n mer mal ;)
Avatar
04.09.13 15:05:16
Beitrag Nr. 1.366 ()
das war schlau!!! :yawn::yawn:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.09.13 14:32:37
Beitrag Nr. 1.365 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.265.667 von Magictrader am 16.08.13 14:20:58Mahlzeit,

dies war der Auslöser, warum ich heute Vormittag zum Preis von EUR 85,-- denn dann auch eingestiegen bin.
Frei nach dem Motto: besser spät als nie ;-)

Gruß
OnlyForMoney
Avatar
19.08.13 11:17:07
Beitrag Nr. 1.364 ()
keiner eine Antwort, kauft ihr nur modische Aktien? Immerhin eine halbe Mio hat der Herr investiert
Avatar
16.08.13 14:20:58
Beitrag Nr. 1.363 ()
fetter Insider-Kauf oder nur eine Entlohung in Aktien?


Angaben zum Mitteilungspflichtigen
Name: Dekkers
Vorname: Dr. Marijn

Funktion: Geschäftsführendes Organ

Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft

Bezeichnung des Finanzinstruments: Aktie
ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE000BAY0017
Geschäftsart: Kauf
Datum: 15.08.2013
Kurs/Preis: 85,96
Währung: EUR
Stückzahl: 6000
Gesamtvolumen: 515760,00
Ort: XETRA

Angaben zum veröffentlichungspflichtigen Unternehmen

Emittent: Bayer Aktiengesellschaft
Kaiser-Wilhelm-Allee 1
51373 Leverkusen
Deutschland
ISIN: DE000BAY0017
WKN: BAY001


Ende der Directors' Dealings-Mitteilung
(c) DGAP 16.08.2013
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
31.07.13 13:01:18
Beitrag Nr. 1.362 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.148.419 von HSM am 31.07.13 09:41:43

Die Aktie von Bayer befindet sich in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Dabei kletterte sie bis 28. Mai 2013 auf ein Hoch bei 87,21 Euro. Nach diesem Hoch setzte die Aktie zurück, sie fiel auf ein Tief bei 77,53 Euro zurück. Dort drehte die Aktie wieder nach oben. Im heutigen Handel attackiert die Aktie sogar das Hoch bei 87,21 und damit das Allzeithoch. Etabliert sie sich darüber, dann wären bald sogar dreistellige Kurse möglich. Sollte die Aktie aber wieder unter 87,21 Euro zurückfallen, müsste zumindest mit Abgaben in Richtung 83,06 oder sogar 77,53 Euro gerechnet werden.
Avatar
31.07.13 09:41:43
Beitrag Nr. 1.361 ()
Bayer hält an Konzernziel fest – Prognose aber „zunehmend ambitioniert“


Der Pharma- und Chemiekonzern Bayer hält trotz Schwächen im Kunststoffgeschäft an seinen Prognosen für 2013 fest.

Die Ziele erschienen aber „zunehmend ambitioniert“, räumte Unternehmenschef Marijn Dekkers am Mittwoch bei Vorlage des Berichts zum ersten Halbjahr ein. „Es bleibt abzuwarten, inwieweit die unerwartet schwache Entwicklung bei MaterialScience durch die bessere Performance der Life-Science-Bereiche kompensiert werden kann.“ Während das Gesundheits- (Healthcare) und Agrogeschäft (Cropscience) im zweiten Quartal dynamisch wuchsen, blieb das Kunststoffgeschäft (MaterialScience) schwach. Hier belasteten gesunkene Absatzpreise und höhere Rohstoffkosten. Bayer-Aktien gaben in den ersten Handelsminuten rund ein Prozent nach.

Nach einem schwachen ersten Halbjahr ist Dekkers für den Teilkonzern MaterialScience, der für gut ein Viertel der Umsätze steht, erneut etwas pessimistischer gestimmt. Dessen Umsatz dürfte 2013 den Vorjahreswert von 11,5 Milliarden Euro nicht ganz erreichen. Das um Sondereinflüsse bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) werde unter dem Vorjahr liegen. Bisher hatte Bayer einen leichten Umsatzanstieg auf rund 12 Milliarden Euro und ein EBITDA in der Größenordnung des Vorjahres angepeilt. Bereits nach dem ersten Quartal hatte Bayer die Latte für diesen Teilkonzern etwas niedriger gelegt.

HÖHERE UMSATZERWARTUNG FÜR NEUE PHARMAPRODUKTE
Für Ausgleich sorgten bisher Zuwächse in den sogenannten Life Science-Bereichen. Healthcare profitierte im zweiten Quartal insbesondere von neuen Pharma-Produkten, deren Markteinführung deutlich besser als erwartet verlief. Deshalb erhöhte der Konzern die Umsatzerwartung für neue Pharmaprodukte für das laufende Jahr von bisher 1,0 auf nun 1,4 Milliarden Euro. DZ-Bank-Analyst Peter Spengler sprach von einer „exzellenten Entwicklung“ bei neuen Mitteln.
Neben dem Gerinnungshemmer Xarelto und dem Krebsmittel Stivarga sticht dabei vor allem das Augenmittel Eylea heraus.

CropScience hat laut Bayer im zweiten Quartal seine erfreuliche Geschäftsentwicklung in einem weiterhin positiven Marktumfeld fortgesetzt. Die Prognosen für Healthcare und Cropscience für 2013 behielt Bayer bei. Für den Gesamtkonzern stellt Bayer 2013 weiter eine Steigerung des EBITDA vor Sonderposten im mittleren einstelligen Prozentbereich in Aussicht. Der Umsatz werde bereinigt um Währungseffekte um vier bis fünf Prozent auf etwa 40 bis 41 Milliarden Euro klettern. Hier hatte Bayer bisher 41 Milliarden Euro veranschlagt. Beim bereinigten Ergebnis je Aktie wird ein Plus im oberen einstelligen Prozentbereich erwartet.
KUNSTSTOFFGESCHÄFT BLEIBT SCHWACH
Getrieben von einem erneut starken Agro-Geschäft legte der Umsatz im zweiten Quartal um 1,9 Prozent auf 10,4 Milliarden Euro zu. Zuwächse gab es sowohl bei Pflanzenschutzmitteln und Saatgut als auch im Gesundheitsgeschäft, während das Kunststoffgeschäft einen leichten Rückgang verzeichnete. Hier macht sich weiter die Konjunkturschwäche bemerkbar. Das EBITDA vor Sonderposten legte im Konzern um 1,2 Prozent auf knapp 2,2 Milliarden Euro zu. Der Gewinn erhöhte sich rein optisch sprunghaft um drei Viertel auf 841 Millionen Euro. Vor einem Jahr hatten Sonderlasten insbesondere für Rechtsfälle im Zusammenhang mit gefährlichen Nebenwirkungen der Verhütungsmittel Yaz und Yasmin den Konzern allerdings stark belastet. Analysten hatten bei allen Kennzahlen Werte in ähnlichen Größenordnungen erwartet.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.07.13 08:22:42
Beitrag Nr. 1.360 ()
Neueinschätzung: Der Wochenchart der Bayer Aktie sieht immer noch sehr ordentlich aus, und da die Aktie jetzt über 85 Euro steht, kann sie auch im Tageschart wieder mit "Aufwärts" eingestuft werden. Ein Rückfall des Kurses unter 80 Euro würde den Aufwärtstrend wieder beenden. Das erste Kurziel liegt bei 95 Euro.



Gruß Statistikfuchs



Artikel zum Trendtrading mit Dax Aktien unter http://www.statistikfuchs.de/ Tradingartikel/Geld_verdienen.
Avatar
26.06.13 15:07:49
Beitrag Nr. 1.359 ()
Auch wenn der Wochenchart der Bayer Aktie immer noch sehr ordentlich aussieht: Im Tageschart ist die Aktie mittlerweile so weit zurückgefallen, dass sie auf dieser Zeitebene nur noch neutral eingestuft werden kann. Erst oberhalb von 86,50 wäre sie wieder im Aufwärtstrend. Ein Fall unter 72 Euro wäre hingegen der Start eines Abwärtstrends. Alle Daxtrends mit Trendsternen unter http://www.statistikfuchs.de/Trends.



Gruß Statistikfuchs
Avatar
19.06.13 00:21:53
Beitrag Nr. 1.358 ()
die Fundamentalen Daten laufen seit Jahren mehr oder weniger seitwärts, Ergebnissteigerung knapp 10 % dieses Jahr geplant, ich seh die Aktie eher so bei 45-50 fair bewertet
  • 1
  • 1262
  • 1398
 DurchsuchenBeitrag schreiben


► BAYER AG ■ Auf neuen Wegen ◄