checkAd

    ► BAYER AG ■ Auf neuen Wegen ◄ (Seite 1968)

    eröffnet am 29.11.03 14:19:12 von
    neuester Beitrag 19.06.24 23:08:32 von
    Beiträge: 25.209
    ID: 800.232
    Aufrufe heute: 27
    Gesamt: 2.288.301
    Aktive User: 0

    ISIN: DE000BAY0017 · WKN: BAY001 · Symbol: BAYN
    25,66
     
    EUR
    -1,86 %
    -0,49 EUR
    Letzter Kurs 19.06.24 Tradegate

    Werte aus der Branche Pharmaindustrie

    WertpapierKursPerf. %
    0,6499+58,47
    19,750+18,69
    4,9100+13,13
    0,5801+10,50
    6,5800+10,03
    WertpapierKursPerf. %
    0,9500-22,76
    80,22-23,42
    30,32-24,20
    5,0000-28,57
    7,1800-32,83

    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

     Durchsuchen
    • 1
    • 1968
    • 2521

    Begriffe und/oder Benutzer

     

    Top-Postings

     Ja Nein
      Avatar
      schrieb am 07.07.20 20:10:45
      Beitrag Nr. 5.539 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 64.325.261 von zeroando am 07.07.20 20:06:48
      Zitat von zeroando: Wenn alle verkauft haben steigt der Kurs.
      Im Gefängis würde man schlechte Führung zu dieser Situation sagen.
      Interesant ist am Deal : als er kam , sank der Kurs weil der deal schlecht wäre, jetzt sinkt der Kurs weil kein Vergleich kommt.
      Logisch ist da wenig.


      Doch, das ist logisch. Denn ohne Vergleich steigt die Klägerzahl rasant Monat für Monat weiter und das belastet weiter.
      Was meinst Du wie schwer es auf dem Kurs lastet, wenn es irgendwann heißt, es gibt 500.000 Kläger. Dann bewegen wir uns bei einem Schuldspruch oder neuen Vergleich ganz schnell in astronomischen Summen. Die kann dann selbst Bayer kaum noch stemmen. Zumindest nicht ohne Kapitalerhöhung und Dividendenstop auf Jahre. Die Ausgabe neuer Anleihen wird dann kaum reichen.

      Hier im Übrigen das Original-Schreiben des Richters

      https://cand.uscourts.gov/wp-content/uploads/cases-of-intere…
      Bayer | 63,99 €
      Avatar
      schrieb am 07.07.20 20:06:48
      Beitrag Nr. 5.538 ()
      Wenn alle verkauft haben steigt der Kurs.
      Im Gefängis würde man schlechte Führung zu dieser Situation sagen.
      Interesant ist am Deal : als er kam , sank der Kurs weil der deal schlecht wäre, jetzt sinkt der Kurs weil kein Vergleich kommt.
      Logisch ist da wenig.
      Bayer | 64,08 €
      5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 07.07.20 17:59:40
      Beitrag Nr. 5.537 ()
      Ich kaufe lieber etwas teurer zurück wenn Klarheit herrscht, als jetzt zu versuchen, es auszusitzen. Meine Bedenken sind, dass das Management keinen richtigen Plan hat und schlicht überfordert ist. Und der AR als Kontrollorgan versagt.
      Bayer | 63,66 €
      Avatar
      schrieb am 07.07.20 17:57:07
      Beitrag Nr. 5.536 ()
      Ich habe daher heute mit der Xetra Schlussauktion meinen Bestand zu 63,75 Euro verkauft.
      Bayer | 63,66 €
      Avatar
      schrieb am 07.07.20 17:52:57
      Beitrag Nr. 5.535 ()
      Baumann hat bei Verkündung des Vergleichs gesagt, dass der Abschluss wichtig ist, denn ansonsten steigt die Klägerzahl rasant weiter. Aktuell ja schon 125.000.

      Wenn der Deal nun platzt, kann man sich ausrechnen, was mit der Kläger Zahl passiert.

      Die stand Anfang des Jahres bei 45. 000. Jetzt bei 125.000 und Ende des Jahres bei 250.000.

      Die Anwälte sagten ja schon, wer 65 Milliarden für Monsanto zahlt, der hat auch genug Kohle für nen kräftigen Vergleich. Und ein anderer Anwalt, der das aktuelle Angebot abgelehnt hat und 30.000 Kläger vertritt betonte, die jetzt gebotene Summe ist ihm zu wenig. Erstrecht, wenn die Berufungsverfahren auch noch verloren gehen.

      Wenn dieser Albtraum am Ende Bayer 20 bis 30 Milliarden kostet, hat Bayer in der Tat ein Existenzproblem.

      Die Amis melken, so lange es geht. Und dann wird entsorgt.

      Und Yoga Maus, glaubst Du wirklich, dass Du dann noch Dividende bekommst?????
      Bayer | 63,40 €
      2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.

      Trading Spotlight

      Anzeige
      Nurexone Biologic
      0,4740EUR -5,20 %
      NurExone Biologic mit dem BioNTech-Touch?! mehr zur Aktie »
      Avatar
      schrieb am 07.07.20 17:42:08
      Beitrag Nr. 5.534 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 64.322.942 von RealJoker am 07.07.20 17:14:23Wie bei der DBK.

      Schon ein geniales Geschäftsmodell.
      Warum selbst arbeiten, wenn man doch beliebig strafen kann.

      Aus der DBK wird immer gerade soviel rausgezogen, daß kaum was bis nix an Andere abfließt (Dividenden), aber die Beschäftigten weiter die nächsten Strafen übers Jahr erarbeiten können.

      Bekanntlich schlachtet man die Kuh nicht, die man noch melken möchte.
      Bayer | 63,33 €
      Avatar
      schrieb am 07.07.20 17:31:47
      Beitrag Nr. 5.533 ()
      Kauflimit auf 55,5 runtergesetzt ( von 61 ) ; gültig 3 Monate. Geduld lohnt meistens .
      Bayer | 63,33 €
      Avatar
      schrieb am 07.07.20 17:14:23
      Beitrag Nr. 5.532 ()
      Plan B ? Es bleibt bei Plan A : Amerika first!
      Hier ist noch viel mehr für Amerikaner von den Ausländern herauszuholen und den dicken Fisch lässt man jahrelang am Haken. Auch für die Anwälte ein Super-Deal. Aktionäre? Völlig egal...
      Bayer | 63,28 €
      Avatar
      schrieb am 07.07.20 17:06:27
      Beitrag Nr. 5.531 ()
      Da bin ich einmal auf Plan B gespannt. Ich glaube es wird keinen Plan B geben. Sondern der gefeierte Vergleich könnte platzen. Und dann? Außer Spesen nichts gewesen und Bayer hat hektisch zu wursteln. Das kann spannend werden.
      Bayer | 63,17 €
      Avatar
      schrieb am 07.07.20 16:54:27
      !
      Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: themenfremder Inhalt
      • 1
      • 1968
      • 2521
       DurchsuchenBeitrag schreiben


      ► BAYER AG ■ Auf neuen Wegen ◄