DAX+1,16 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,05 % Öl (Brent)-0,93 %

► BAYER AG ■ Auf neuen Wegen ◄ (Seite 244)


ISIN: DE000BAY0017 | WKN: BAY001
75,82
20.09.18
Xetra
+2,42 %
+1,79 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.528.539 von WernaWillsWissen am 24.08.18 16:38:09
Zitat von WernaWillsWissen: Die Frage „Ws passiert in den nächsten zwei Jahren?“ ist leicht beantwortet:

Bayer wird Monsanto wieder los werden müssen - dabei Milliarden verlieren - eingespart wird das dann an den Dividenden.

WWW


Bayer-Chef Baumann war Finanzchef und als er die Nr1 wurde, hat er die Übernahme vorangetrieben.
Die letzten Äußerungen von ihm waren, alles Bestens.
Kein Stress.
Alles läuft.
So bringt man Fa in Komplikationen (W. Buffett: irgendwann kommt ein I.... an die Macht ).

Dann hoffe ich auf die 90 oder 100 Euro, damit man Short gehen kann.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.529.361 von Inderhals am 24.08.18 17:51:18
Zitat von Inderhals: Auf kurze Frist wird Bayer leiden, aber langfristig gibt es keinen anderen Weg.

Ich glaube kaum, daß sich Bayer die nächsten 3-5 Jahre zu alten Höhen aufzuschwingen vermag. Diese kurze Erholungsphase wird nicht weiterlaufen.
Die Probleme sind erkannt.

Dieser "Deal" war nach meiner festen Überzeugung von den Investmentbanken ausgebrütet. Die künftigen Verlierer sind bereits ausgemacht- die Anleihe Käufer zuallervorderst.

Die Gewinner- die alten Monsanto-Aktionäre und die Investmentbanken.


Blackrock
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.532.037 von Japan12 am 25.08.18 08:39:34Das war ein ganzes Bankenkonglomerat (laut Handelsblatt 20 Banken)
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.532.037 von Japan12 am 25.08.18 08:39:34Blackrock ist der grösste Aktionär von Bayer und daher an höhern Kursen interessiert.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Zitat:
"DER AKTIONÄR bleibt deshalb dabei: Anleger sollten sich auch bei guten Zahlen nicht blenden lassen und an der Seitenlinie bleiben. Das Chance-Risiko-Verhältnis passt nicht, es gibt deutlich attraktivere Investments als Bayer."

Zitat Ende

http://www.deraktionaer.de/aktie/termine--bayer---kampf-gege…
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.540.910 von Piposch am 27.08.18 11:06:36Blackrock ist sehr flexibel, shortet sehr gerne die eigenen Aktien und profitiert davon.

Macht es bei vielen eigenen Aktien, ist mehr verdient.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.485.309 von Rainolaus am 20.08.18 00:21:50
...und
ein Event mit den ganz "Toten Hosen"
Ich denke der optimale Kaufzeitpunkt für Bayer wird dann sein, wenn Warren Buffet (wieder) Aktien kauft!

Der wartet aber auch noch alle Klagswellen und Verbote ab und steigt erst ganz tief wieder ein! ;-)

WWW
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.615.920 von WernaWillsWissen am 04.09.18 21:49:53
Freier Fall voraus

Nächste, II. Monsanto-Entscheidung

Handelszölle

Ich spekuliere:

Freier Fall voraus, wir sehen bald die 58
 Diskussion durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben