DAX-0,16 % EUR/USD-0,12 % Gold-0,20 % Öl (Brent)-0,35 %

► BAYER AG ■ Auf neuen Wegen ◄ (Seite 328)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.146.853 von dig101 am 20.03.19 08:24:14Wie kann man nur so blöd sein... Und sich darüber erfreuen... Das ist ein Angriff auf Deutschland... Nach der Automobilindustrie geht's weiter in der Chemieindustrie... Dieses Rotz Unternehmen Monsanto wurde übern Bilderbergerclub eingespielt
Wenn ich mir die öffentliche Meinung zur Monsanto Übernahme rückblickend betrachte, komme ich immer wieder auf die Aussage "Dumm, Dümmer, Bayer".

Ich selbst denke Bayer ist wieder mal ein Musterbeispiel, wie die Möglichkeit einer künftigen Gehaltsaufbesserung einzelner Bayer Manager (vielleicht gab es sogar Nebenabreden, von denen wir nichts wissen und auch nie etwas erfahren werden, wer weiß das schon) vor Unternehmensinteressen und hier auch Länderinteressen oder sogar europäische Interessen gestellt wurde. Ich glaube weniger, dass es die Geltungssucht der Manager war, die sonst bei so großen Übernahmen in der Vergangenheit und in anderen Fällen vielleicht auch eine Rolle spielte. Der öffentliche Ruf von Monsanto war meiner Meinung nach schließlich schon lange zweifelhaft. Dass jetzt mit Bayer ein deutsches Unternehmen die erheblichen Risiken und Kosten übernimmt dürfte für die vorherigen Monsanto Eigentümer und wohl auch die USA erfreulich sein.

Klar, viele Bayer Mitarbeiter dürften sich dafür schämen nun mit Monsanto assoziiert zu werden. Aber auch deren Protest im Vorfeld der Übernahme war nicht stark genug. Müssen sich das die Mitarbeiter außerhalb des Managements vorhalten? Ich denke nein, denn bei denen hat sicher die Sorge überwogen den Arbeitsplatz zu verlieren, wenn man nicht konform mit der Wegweisung des Managements geht. Bedauerlich ist es dennoch und vielleicht auch einmal mehr eine Mahnung für die Zukunft.

Aber alles nur meine Meinung.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.146.874 von Steigerwälder am 20.03.19 08:25:15Vielmehr sind die US-Gerichte ein Instrument der Industriepolitik und ein Vehikel um ausländische Unternehmen nach Belieben wie eine Weihnachtsgans auszunehmen. Diese Fehleinschätzung dürfte teuer werden.


Die Spielregeln auf dem US-Markt sind allen bekannt. Wer dagegen verstösst, wird hart sanktioniert- auch US-Unternehmen. Vergleichbarer Produktehaftungsfall.
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/us-konsumgueterriese-asbest-im-babypuder-johnson-und-johnson-verliert-45-milliarden-dollar-an-boersenwert/
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.146.904 von oekoliberal am 20.03.19 08:26:56Zustimmung.
Und wenn ich von gebildeten Rückstellungen lese, die die Verteidigungskosten beinhalten, frage ich mich, warum man die Rosiken etwaiger Schadenersatzforderungen nach wie vor nicht angemessen bewertet.
Das wird noch richtig teuer für Bayer. Dass es sich nun um ein nicht-amerikanisches Unternehmen handelt, wird die Entscheidung der Jury erleichtern.
Am Ende zahlen die Aktionäre und Mitarbeiter für das Debakel und die Nieten in der Führungsriege werden abgefunden!
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.147.117 von Briglina am 20.03.19 08:42:52
Rechenbeispiel Schadenhöhe !
Hallo,

mir kam die Idee mal zu rechnen, was da möglicher Weise auf Bayer an Zahlungen zukommen könnte,
wenn die zur Zeit anstehenden ca. 11000 (elftausend) Kläger,
jeweils ggfs. ca. 70 000 000 (siebzig millionen) Dollar an Schadenersatz bekommen könnten

das könnten .... oje 770 000 000 000 (siebenhundert siebzig millarden) sein

Nun die Frage in die Thekenrunde ?

Ist da ein Rechenfehler von mir ???
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.147.117 von Briglina am 20.03.19 08:42:52Tja so ist das, hier wird man wieder mal am Nasenriemen durch die Arena gezogen.

Schuster bleib bei Deinen Leisten, der alte Spruch sagt hier schon alles.!
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.147.117 von Briglina am 20.03.19 08:42:52
Zitat von Briglina: Vielmehr sind die US-Gerichte ein Instrument der Industriepolitik und ein Vehikel um ausländische Unternehmen nach Belieben wie eine Weihnachtsgans auszunehmen. Diese Fehleinschätzung dürfte teuer werden.


Die Spielregeln auf dem US-Markt sind allen bekannt. Wer dagegen verstösst, wird hart sanktioniert- auch US-Unternehmen. Vergleichbarer Produktehaftungsfall.
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/us-konsumgueterriese-asbest-im-babypuder-johnson-und-johnson-verliert-45-milliarden-dollar-an-boersenwert/


Da muss ich aber lachen. Und wieviel muss Facebook Zahlen für den Datenskandal?
Wenn ich überlege wie viele große US Unternehmen Schweinereien gemacht haben ohne auch nur um 1 Dollar belangt worden zu sein vergeht mir das Lachen.

Amerika führt einen Wirtschaftskrieg und versucht mit allen Mitteln andere zu seinen Gunsten zu schwächen.
Da man eigentlich seitens Bayer gar nicht so dumm sien kann Monsanto zu übernehmen, hat man das Kuckuckskind Monsanto bestimmt besonders hübsch gemacht............
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.147.288 von Trendfighter am 20.03.19 08:53:57
Bei diesen Internetriesen gibt es sicher noch Verbesserungsbedarf (Digitalsteuer....)
Bleiben wir doch bei den Etablierten (Bankenranking).
http://www.manager-magazin.de/fotostrecke/banken-strafen-die…
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.147.288 von Trendfighter am 20.03.19 08:53:57Jeder ist sich in diesem Gesellschaftssystem doch selbst der Nächste.

Da die USA und wir uns im gleichen System befinden kämpft jeder für sich um das größte Stück vom Kuchen.

Es wollen doch alle dieses System oder???, aber dann bitte nur Vor und nicht die Nachteile:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.147.471 von Briglina am 20.03.19 09:08:24Das kann Bayer einiges kosten. An dem Aktienkurs heute sieht man bereits wie die Anleger sich positionieren. Aber das wird erst der Anfang sein. Gut möglich, dass in ca. 3 Jahren die Aktie bei ca. 20 EUR stehen wird.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben