checkAd

Bei Münchener Rück ist eine AdHoc fällig (Seite 1182)

eröffnet am 20.12.03 11:29:24 von
neuester Beitrag 29.04.21 13:42:08 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
29.03.21 15:29:40
Beitrag Nr. 11.811 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.628.529 von supernova1712 am 28.03.21 10:55:31
https://www.handelsblatt.com/finanzen/banken-versicherungen/…

Das Handelsblatt meint:


...
Die Havarie des Containerschiffs Ever Given im Suezkanal zeigt erste Auswirkungen auf die Versicherer. Besonders betroffen sein dürften laut Branchenkreisen die Kasko- und die Haftpflichtversicherung der japanischen Reederei Shoei Kisen, der das Schiff gehört.
...



Freundliche Grüße
supernova
Münchener Rück | 260,80 €
Avatar
31.03.21 20:25:55
Beitrag Nr. 11.812 ()
Wie seht ihr das?
Wenn die Dividende ausbezahlt ist und die grundsätzliche Stimmung mal schwenkt gibt es doch erst mal kein halten auf dem Weg nach unten oder?
Da der Kurs deutlich über Vorjahr liegt überlege ich vor der Dividende zu verkaufen.
Gibt eh‘ nur 7,-€ netto!
Meinungen?
Münchener Rück | 262,80 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
31.03.21 21:00:03
Beitrag Nr. 11.813 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.672.321 von hw_aus_s am 31.03.21 20:25:55
Zitat von hw_aus_s: Wie seht ihr das?
Wenn die Dividende ausbezahlt ist und die grundsätzliche Stimmung mal schwenkt gibt es doch erst mal kein halten auf dem Weg nach unten oder?
Da der Kurs deutlich über Vorjahr liegt überlege ich vor der Dividende zu verkaufen.
Gibt eh‘ nur 7,-€ netto!
Meinungen?


Das hängt wohl auch von Deiner individuellen Situation ab. Wenn Du, nach Verkauf, hohe Kursgewinne versteuern musst, dann kann sich das schnell negativ auswirken. Was willst Du mit dem Geld machen falls der Kurs nicht wesentlich fällt?
Münchener Rück | 263,30 €
Avatar
01.04.21 12:25:46
Beitrag Nr. 11.814 ()
Die Münchener Rück Aktie entwickelt sich im aktuellen Börsenumfeld sehr kontinuierlich nach oben. Selbst die negativen Nachrichten mit eventuellen Schadensforderungen gegen die Rückversicherer aufgrund der entstehenden Schäden durch den blockierten Suezkanal konnten dem steigenden Aktienkurs bislang nichts anhaben.
Münchener Rück | 264,35 €
Avatar
01.04.21 23:39:39
Beitrag Nr. 11.815 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.672.321 von hw_aus_s am 31.03.21 20:25:55
Zitat von hw_aus_s: Wie seht ihr das?
Wenn die Dividende ausbezahlt ist und die grundsätzliche Stimmung mal schwenkt gibt es doch erst mal kein halten auf dem Weg nach unten oder?
Da der Kurs deutlich über Vorjahr liegt überlege ich vor der Dividende zu verkaufen.
Gibt eh‘ nur 7,-€ netto!
Meinungen?


Ganz ehrlich: das würde ich kurzfristig entscheiden. Letztendlich hängt das ja von deinen Alternativen ab. Wenn die Aktie und die Börsenphase weiterhin interessant sind, ist es vielleicht kein Fehler, dran zu bleiben. Wenn du aber das Geld brauchst oder haben möchtest, um etwas aussichtsreich zu kaufen, dann okay. Ich sehe die Münchener Rück eher als langfristiges Investment. Letzt endlich habe ich ungefähr 65 % Aktien, die ich langfristig halten möchte. 35 % sind kurz bis mittelfristige Anlagen, also eher Zockerei.
Aber wie gesagt, mach das von deiner Strategie abhängig. Und denk immer dran: Geld auf dem Konto wird wertlos.
Münchener Rück | 263,80 €
Avatar
02.04.21 08:50:51
Beitrag Nr. 11.816 ()
Moin, Danke für die Rückmeldungen und die Meinungen.
Natürlich bleibt es letztendlich meine Entscheidung, da bin ich mir unter den erwähnten Aspekten nicht sicher.
Ich habe 98% meines Kapitals investiert und habe aber zunehmend Angst für einem massiven Kursrückgang/Crash ausgelöst durch was auch immer.
Nicht nur die MüRü betreffend.
Und dann habe ich kein Money!
Die Bewertungen vieler Unternehmen sind häufig höher als vor Corona, begründet damit, dass Geschäft wieder anspringt.
Aber warum sollte es massiv besser sein als vor Corona?
Ich warte jetzt mal bis zur Dividende.
Münchener Rück | 264,25 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.04.21 11:11:51
Beitrag Nr. 11.817 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.688.218 von hw_aus_s am 02.04.21 08:50:51Warum die Kurse höher stehen? Vielleicht, weil die Notenbanken ein bisschen Geld im Keller gedruckt haben, dass in den Kapitalmarkt geflossen ist...
Münchener Rück | 264,30 €
Avatar
10.04.21 16:38:31
Beitrag Nr. 11.818 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.688.218 von hw_aus_s am 02.04.21 08:50:51Was ist momentan eine ertragreiche Alternative zu Aktien?
Andere Aktien. ;)

Mu Re ist ein gutes Basisinvestment.
Die Risiken werden von Fachleuten seit Jahrzehnten beobachtet.
Ich glaube, die wissen mehr über den Klimawandel als offiziell berichtet wird.
Mit dieser Expertise verdienen sie ihr Geld. Deshalb bleibt es ein Firmengeheimnis.

Die Versicherungsprämien wurden schon nach oben hin angepasst.
Und viele wollen und müssen sich noch absichern.
Die Versicherungen sind sehr wählerisch geworden.
Nicht jedes Risiko wird versichert.
Hier gibt es Grundstücke in Überschwemmungsgebieten,
die nicht mehr gegen Hochwasser versichert werden!
Münchener Rück | 264,00 €
Avatar
12.04.21 08:02:04
Beitrag Nr. 11.819 ()
Ich tippe mal auf eine anstehende Korrektur in Richtung 250.

Münchener Rück | 264,90 €
Avatar
15.04.21 17:28:32
Beitrag Nr. 11.820 ()
Die Münchner Rück ist schon echt ein Schlachtschiff. Hab mir heute mal ein wenig den Vergleich mit Hannover Rück und Allianz angeschaut, da ist man bei Munich deutlich breiter aufgestellt. Spannend wird denke ich der Wandel rund um den Klimaschutz. Vom Versicherungsgeschäft mit fossilen Energien möchte man sich mittelfristig komplett verabschieden und dafür natürlich den Bereich Erneuerbare Energien verstärkt versichern. Ansonsten ist die Dividendenpolitik natürlich herausragend. Erneut die 9,80 Euro ist schon eine Ansage, immerhin über 100 Prozent des Corona-gebeutelten Jahresüberschusses 2020. Aber ohne "Corona" hätte man anscheinend sogar 2,8 Mrd. Euro erreicht. Mal schauen, wie das jetzige Jahr verläuft. Die Munich ist m.E. nach definitiv eine Aktie, bei der man bei einbrechenden Kursen immer zugreifen kann.
Münchener Rück | 260,05 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Bei Münchener Rück ist eine AdHoc fällig