DAX+0,09 % EUR/USD+0,11 % Gold-0,30 % Öl (Brent)-0,01 %

Sektkellerei Schloss Wachenheim (Seite 193)


ISIN: DE0007229007 | WKN: 722900 | Symbol: SWA
17,800
08:00:05
München
0,00 %
0,000 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 48.826.937 von martin365 am 20.01.15 14:17:48In Russland bekommst du bestimmt billigere
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.733.442 von boyoboy am 09.01.15 11:28:08
Zitat von boyoboy: Es gibt nur einen Grund hier einzusteigen: Auf der HV, so wurde mir gesagt, fließt der Wein in Strömen, die Rentner sammeln die restlichen (vollen) Weinflaschen ein und gehen so reich bepackt nach Hause. Vom lesen her (ich war noch nicht dort) soll das bei Berentzen genau so sein, die Stimmung ist feuchtfröhlich, der Korn fließt in Strömen, man vergisst die Kursentwicklung.




Das früher angeblich mal so bei Berentzen. Heute geht da keiner mehr betrunken heim. Das liegt vielleicht am neuen Haupteigentümer: Aurelius. Die HV findet auch nicht mehr in Haselünne statt, sondern in München (da kommt Aurelius her). Und es nehmen auch nur noch eine Hand voll Aktionäre an den Berentzen HVs teil. Das liegt vermutlich am neuen Hauptversammlungsort.

nur meine Meinung
der zivielkubaner
....Cidre sowie alkoholfreie

Kindergetränke.

Moin Zusammen hat jemand von euch schon mal solche Kindergetränke in den Regalen gesehen ? Wo kann ich die kaufen ?

Danke und Gruss Kalbfleisch
Also der Rewe hierzulande (Raum Frankfurt am Main) hat normalerweise Robby Bubble im Regal stehen. Bin mir aber nicht sicher ob das wirklich jeder Markt hat.
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.733.442 von boyoboy am 09.01.15 11:28:08
Zitat von boyoboy: Die Produkte von Wachenheim stehen in hartem Wettbewerb, haben kein Alleinstellungsmerkmal und keinen Burggraben (moat).


Ich finde, dass Wein- und Sektgeschäft ist an sich etwas Besonderes. Das Geschäft an Sich stellt schon einen gewissen Burggraben dar. Es kann ja nicht jeder mal eben unbegrenzt Weinberge züchten. :laugh:
Leider wenig Impulse für den Kurs ein Kauf drängt sich leider nicht auf
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.030.682 von Lacantun am 10.02.15 16:28:20
Zitat von Lacantun:
Zitat von boyoboy: Die Produkte von Wachenheim stehen in hartem Wettbewerb, haben kein Alleinstellungsmerkmal und keinen Burggraben (moat).


Ich finde, dass Wein- und Sektgeschäft ist an sich etwas Besonderes. Das Geschäft an Sich stellt schon einen gewissen Burggraben dar. Es kann ja nicht jeder mal eben unbegrenzt Weinberge züchten. :laugh:


Ich kann dieses Analystenbullshitbingo mit "Moats" bzw. "Burggräben" nicht mehr hören und lesen. Bei Sektchen Wachenheim ist es mit Sicherheit fehl am Platze. Aber vielleicht hast du das ja auch als Witz gemeint, ich weiss ja nicht. Zumindest kann sich jeder Depp billigen Wein zusammenkaufen und Sekt draus machen. Wo da jetzt die große Hürde sein soll, erschliesst sich mir nicht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.072.298 von JoffreyBaratheon am 14.02.15 17:31:42Meine volle Zustimmung.
Und das macht auch jeder.

Die Kunst ist zu verkaufen.
Je mehr Marge, desto besser.
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.109.921 von tonisoprano am 18.02.15 20:36:54
würde besser gleich in den Bericht gucken:
http://www.schloss-wachenheim.com/upload/dokumente/10479.pdf

finde den nicht wirklich schlimm
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben