DAX+0,35 % EUR/USD+0,13 % Gold+0,13 % Öl (Brent)+0,72 %

EyePoint Pharmaceuticals (vorher: PSIVIDA) startet durch !! (Seite 1285)


ISIN: AU000000PVA7 | WKN: A0Q4DA | Symbol: PV3
1,800
02.05.18
Stuttgart
-5,26 %
-0,100 EUR

Neuigkeiten zur EyePoint Pharmaceuticals Aktie


Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.016.318 von Fletsch777 am 12.07.19 21:23:37Nun ich hatte ja gesagt, dass ich vor den Zahlen noch eine Welle nach unten erwarte, zumal das short interest im Moment doch relativ hoch ist (ca. 30 %). Allerdings weiß ich nicht welchen Tiefpunkt die Manipulatoren festgelegt haben. Mit der Gerüchteküche des Weggangs des Finanzchefs könnte es durchaus nochmals bis zum Jahrestiefstand gehen, Dann würde sich natürlich ein Ausstieg zum jetzigen Zeitpunkt lohnen um dann bei ca. 1,35 wieder einzusteigen.
Aber es könnte auch kurzfristig wieder gegen 2 $ laufen. Das Problem ist, dass ein paar Anleger mit sehr vielen Aktien diese Aktie gegen jede Logik in jede Richtung schicken können.
Im übrigen: Nancy hat 325 200 Aktien.
Gruß WMW
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Tiefststände von Ende 2017, bald auch von Anfang 2018 erreicht. Tja, wird das hier nochmal was? Bin zum Glück aktuell nicht investiert. Unter einem Dollar könnte ich vielleicht schwach werden. Aber ist das das Ende?
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.019.435 von wuenschmirwas am 13.07.19 15:02:08
Woll´n wir mal die Umsätze schätzen ?
Ich schätze


Yuttic = 500 Verkaufte Einheiten
Decycu = 1000 Verkaufte Einheiten

Was schätzt Ihr ?
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.193.370 von Gerne_weg am 07.08.19 09:41:09Nun zum Schätzen zu spät:
Realer Umsatz Yutic 6,7 Mio bei einem Preis von 8340 $ stark 800 St.
Dexycu hatte noch keinen Umsatz, wurde aber als kostenlose Einführung schon eingesetzt.
Nun heißt es wieder 1 Quartal zu warten und die Kursmanipulationen über sich ergehen lassen.
Ich habe den Kursanstieg nach dem Ergebnis genutzt und den größten Teil verkauft, um dann später wieder einzusteigen (1,20-1,30 $)
Dabei werde ich die Short interests genau im Blick behalten.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.226.241 von wuenschmirwas am 11.08.19 18:46:08Ich hab zu 1,22 $ nachgekauft. Dummerweise sitze ich schon sehr lange auf diesen Papieren.
Was ich enttäuschend finde ist, dass trotz Nachfrage in der Telko keine Endanwenderzahlen bekannt gegeben worden sind. Auf Nachfrage wurde klar, dass im nächsten Quartal Yuttic keine Umsätze machen könnte, wenn die Bestände des Großhandels noch hoch sind.
Und das bei 800 Stück Bestellungen !!

Ich verstehe auch nicht warum Dexycu keinen Umsatz generiert. Die Bestände würden abgebaut hieß es. In Q1 wurden doch gar nicht soviele verkauft. Auch das Gerede um die Erstattung durch die Kassen verstehe ich nicht. Es hieß doch mit J Code ist alles gut. Decycu hatte m.E. von Anfang an einen J-Code.

Meine letzter Gedanke ist, wie soll Liquidität gesteuert werden, wenn die tatsächlichen Endanwenderzahlen nicht bekannt sind.

Ich persönlich bin sehr enttäuscht über die Infomationspolitik.

Leider reicht mein Englisch nicht aus. Und dem Google - Übersetzter traue ich nicht so recht.
Hab Dank für deine Antwort.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.227.630 von Gerne_weg am 12.08.19 07:56:49Zum Einen: Der Google-Übersetzer ist in letzter Zeit sehr viel besser geworden. Mit Fachausdrücken kommt er natürlich nicht so klar. Da ist es halt gut, wenn man den englischen Text daneben hat und ergänzend das Wörterbuch zur Hand nimmt.
Zum Andern finde ich Informationspolitik von Nancy gar nicht so schlecht. Zahlen die sie nicht hat kann sie nicht veröffentlichen und schon gar nicht auf einen längeren Zeitraum voraussagen, zumal durch die Pufferung im Lager enorme Verschiebungen zustande kommen.
Halten wir es mit Beckenbauer: Schau'n wer mal.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.229.496 von wuenschmirwas am 12.08.19 11:10:18Wenn man aber den Lagerbestand der Händler jeweils zum Monatsende abfragt kann man auf eine
Endanwendung schließen und auf eventuelle Steigerungen des Verbrauches schließen sowie die Effizienz der Schulungen und der Außendienstler schließen oder ?
Kurs geht nach oben, schaut vom Gefühl jetzt wieder besser aus. Hoffentlich gibt es einen guten Verkaufserfolg.
MfG Fletsch
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben