wallstreet:online
42,60EUR | 0,00 EUR | 0,00 %
DAX+1,27 % EUR/USD+0,05 % Gold-0,76 % Öl (Brent)-0,60 %

EyePoint Pharmaceuticals (vorher: PSIVIDA) startet durch !! - Die letzten 30 Beiträge


ISIN: AU000000PVA7 | WKN: A0Q4DA | Symbol: PV3
1,800
02.05.18
Stuttgart
-5,26 %
-0,100 EUR

Neuigkeiten zur EyePoint Pharmaceuticals Aktie


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Kurs geht nach oben, schaut vom Gefühl jetzt wieder besser aus. Hoffentlich gibt es einen guten Verkaufserfolg.
MfG Fletsch
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.229.496 von wuenschmirwas am 12.08.19 11:10:18Wenn man aber den Lagerbestand der Händler jeweils zum Monatsende abfragt kann man auf eine
Endanwendung schließen und auf eventuelle Steigerungen des Verbrauches schließen sowie die Effizienz der Schulungen und der Außendienstler schließen oder ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.227.630 von Gerne_weg am 12.08.19 07:56:49Zum Einen: Der Google-Übersetzer ist in letzter Zeit sehr viel besser geworden. Mit Fachausdrücken kommt er natürlich nicht so klar. Da ist es halt gut, wenn man den englischen Text daneben hat und ergänzend das Wörterbuch zur Hand nimmt.
Zum Andern finde ich Informationspolitik von Nancy gar nicht so schlecht. Zahlen die sie nicht hat kann sie nicht veröffentlichen und schon gar nicht auf einen längeren Zeitraum voraussagen, zumal durch die Pufferung im Lager enorme Verschiebungen zustande kommen.
Halten wir es mit Beckenbauer: Schau'n wer mal.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.226.241 von wuenschmirwas am 11.08.19 18:46:08Ich hab zu 1,22 $ nachgekauft. Dummerweise sitze ich schon sehr lange auf diesen Papieren.
Was ich enttäuschend finde ist, dass trotz Nachfrage in der Telko keine Endanwenderzahlen bekannt gegeben worden sind. Auf Nachfrage wurde klar, dass im nächsten Quartal Yuttic keine Umsätze machen könnte, wenn die Bestände des Großhandels noch hoch sind.
Und das bei 800 Stück Bestellungen !!

Ich verstehe auch nicht warum Dexycu keinen Umsatz generiert. Die Bestände würden abgebaut hieß es. In Q1 wurden doch gar nicht soviele verkauft. Auch das Gerede um die Erstattung durch die Kassen verstehe ich nicht. Es hieß doch mit J Code ist alles gut. Decycu hatte m.E. von Anfang an einen J-Code.

Meine letzter Gedanke ist, wie soll Liquidität gesteuert werden, wenn die tatsächlichen Endanwenderzahlen nicht bekannt sind.

Ich persönlich bin sehr enttäuscht über die Infomationspolitik.

Leider reicht mein Englisch nicht aus. Und dem Google - Übersetzter traue ich nicht so recht.
Hab Dank für deine Antwort.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.193.370 von Gerne_weg am 07.08.19 09:41:09Nun zum Schätzen zu spät:
Realer Umsatz Yutic 6,7 Mio bei einem Preis von 8340 $ stark 800 St.
Dexycu hatte noch keinen Umsatz, wurde aber als kostenlose Einführung schon eingesetzt.
Nun heißt es wieder 1 Quartal zu warten und die Kursmanipulationen über sich ergehen lassen.
Ich habe den Kursanstieg nach dem Ergebnis genutzt und den größten Teil verkauft, um dann später wieder einzusteigen (1,20-1,30 $)
Dabei werde ich die Short interests genau im Blick behalten.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.019.435 von wuenschmirwas am 13.07.19 15:02:08
Woll´n wir mal die Umsätze schätzen ?
Ich schätze


Yuttic = 500 Verkaufte Einheiten
Decycu = 1000 Verkaufte Einheiten

Was schätzt Ihr ?
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Tiefststände von Ende 2017, bald auch von Anfang 2018 erreicht. Tja, wird das hier nochmal was? Bin zum Glück aktuell nicht investiert. Unter einem Dollar könnte ich vielleicht schwach werden. Aber ist das das Ende?
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.016.318 von Fletsch777 am 12.07.19 21:23:37Nun ich hatte ja gesagt, dass ich vor den Zahlen noch eine Welle nach unten erwarte, zumal das short interest im Moment doch relativ hoch ist (ca. 30 %). Allerdings weiß ich nicht welchen Tiefpunkt die Manipulatoren festgelegt haben. Mit der Gerüchteküche des Weggangs des Finanzchefs könnte es durchaus nochmals bis zum Jahrestiefstand gehen, Dann würde sich natürlich ein Ausstieg zum jetzigen Zeitpunkt lohnen um dann bei ca. 1,35 wieder einzusteigen.
Aber es könnte auch kurzfristig wieder gegen 2 $ laufen. Das Problem ist, dass ein paar Anleger mit sehr vielen Aktien diese Aktie gegen jede Logik in jede Richtung schicken können.
Im übrigen: Nancy hat 325 200 Aktien.
Gruß WMW
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.920.025 von wuenschmirwas am 29.06.19 16:08:00
Kurs geht nach unten
Momentan kann ich keinen Kurs Richtungs-Wechsel erkennen. Warum kauft Nancy nicht mehr Aktien? Denke das manche Privat Leute mehr Aktien besitzen von dieser Firma.
Würde jetzt keine Eyepoint Aktien kaufen, aber auch nicht verkaufen. MfG Fletsch
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Der gestrige Tag passt irgendwie in mein Bild. Gegen Schluss wollte ein "Großer" den Kurs nach unten ziehen um wieder weiter unten einzusteigen. Offensichtlich hatte ein anderer "Großer"
(ich war es nicht :laugh:) etwas dagegen und so fand ein Schlagabtausch mit über 6 Mio. Aktien statt, ohne dass sich der Kurs stark verändert hat. Ich bin gespannt wie es weitergeht.
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.898.707 von Gerne_weg am 26.06.19 20:13:50Ich habe das eigentlich so erwartet. Es ist die übliche Masche, mit der die Großen jede Menge Geld verdienen. Bei guten Nachrichten etwas anfüttern, damit der Kurs steigt, dann leerverkaufen und unten wieder einsammeln. Hier mitzumischen ist ein gewagtes Spiel, weil man nie weiß wie lange diese Wellen sind. Man wird aber sicher nie den untersten oder obersten Punkt erwischen. Bei den zwei letzten Wellen habe ich mich auch nicht getraut, obwohl ich mir zeimlich sicher war, dass es so kommt.
Gestern habe ich jetzt nochmals bei 1,47 $ nachgekauft.
Aber Vorsicht. Dies ist meine Einschätzung, bei der ich mir vollkommen bewußt bin, dass sie hoch spekulativ ist.
Im Blick auf die Zahlen Ende Juli/Anfang August rechne ich maximal mit noch einer Welle. Dabei ist es immer gut das Short Interest der Aktie zu beobachten. Ist dies hoch ist oft mit einem fallenden Kurs zu rechnen.
Ich wünsch Dir ein glückliches Händchen.;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.550.062 von wuenschmirwas am 12.05.19 20:55:51
Sieht nicht gut aus oder ?
Was ist das derzeit "abfischen Stoplose ? "

Wie schätzt Du das ein ?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.545.154 von Gerne_weg am 11.05.19 15:58:47Ich denke auch, dass es bis zu den nächsten Zahlen keine große Bewegung geben wird, hoffe aber auf ein deutlich besseres Ergebnis.

@wohin ist mein Geld.
Stimmt, wenn man die Aktie durchgehend behalten hat. Aber wer den Wert schon lange kennt weiß, dass man auch mal 20 % mitnehmen muss um dann unten wieder einzusteigen.
Die Gelegenheit war in letzter Zeit des öfteren gegeben.:cool:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.545.172 von Gerne_weg am 11.05.19 16:01:04ja, läuft, 1 Jahr -13% , 3 Jahre -41% :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.523.251 von wuenschmirwas am 09.05.19 09:07:19
Sorry hatte den Freitagskurs nicht gesehen
1,74 $ ist nicht schlecht.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.523.251 von wuenschmirwas am 09.05.19 09:07:19
Nee, ich bin nicht fündig geworden
Irgend eine Bank oder Brocker werden die Aktien gekauft haben.
Aber zur Konferennz sagte David Price:
" Zum 31. März 2019 befanden sich rund 95,6 Millionen Stammaktien im Umlauf. "

Jetzt sind es eben mehr. M.E. sind ca 11 % KE nicht soviel. Der Kurs bewegt sich kaum.
Immer so gegen 1,60 $.
Die Bank wird warscheinlich wenn der Kurs gegen 2,30 bis 2,50 läft die Papiere auf den Merkt bringen und so den Anstieg abwürgen. Vermutlich nach der Meldung, wenn das Yuttiq 6 Monate die Zulassung erhält, eben 2020.


Zu den Zahlen.

B. Riley schätzt:

"Der Analyst von B. Riley, A. D’silva, erwartet nun, dass das Unternehmen für das 2 te Quartal einen Gewinn je Aktie von (0,11 USD) ausweisen wird, verglichen mit seiner vorherigen Schätzung von (0,07 USD). "

Das sind 11.673.915 Miese in Q2. Ich schätze 8,3 Mio Miese in Q2 und 4,6 Mio Miese in Q 3.
Und für 2019 einen Gesamtverlust von 12,50 Mio.

In Q 2 / 2020 erwarte ich den Beak Even.

Hast Du schon Mal gerechnet ?
Was meinst Du wann sind die Einnahmen pari zu den Ausgaben. ?

Dann wird wohl erstmal Ruhe einkehren bis die neuen Zahlen kommen oder erwartest Du interessante Neuigkeiten ?
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ich bin im Protokoll der Telefonkonferenz fündig geworden. Allerdings geht nicht daraus hervor, wer die Aktien zu 1,90 $ erworben hat. Zitat aus dem Finanzbericht:


Lassen Sie mich jetzt auf unseren Cashflow eingehen. Im Quartal zum 31. März 2019 haben wir unseren vorherigen Schuldenstand refinanziert und eine neue Schuldenfazilität in Höhe von 60 Mio. USD erhalten. Die anfängliche Ziehung von 35 Millionen US-Dollar ermöglichte es uns, unsere früheren Schulden in Höhe von 20 Millionen US-Dollar zurückzuzahlen und 11,4 Millionen US-Dollar Nettoerlös zu unserer Bilanz hinzuzufügen. Am 1. April 2019 haben wir die Bilanz um weitere 18,6 Mio. USD in bar erweitert, da 10.526.500 Stammaktien zu 1,90 USD verkauft wurden. Zum Abschluss dieser Transaktion verfügten wir über liquide Mittel in Höhe von 62 Mio. USD.

Im April 2019 übte das Unternehmen diese Option aus, um weitere 15 Mio. USD aus dem CRG-Darlehensvertrag zu ziehen, und zahlte den 15-Mio.-USD-Entwicklungsmeilenstein aus, der den ehemaligen Inhabern von Icon-Wertpapieren nach dem ersten kommerziellen Verkauf von DEXYCU zusteht. Zum 30. April 2019 verfügte das Unternehmen über liquide Mittel in Höhe von 56,9 Mio. USD. Wir sind zuversichtlich, dass die zum 30. April 2019 vorhandenen liquiden Mittel und die Mittelzuflüsse aus den erwarteten YUTIQ- und DEXYCU-Produktverkäufen ausreichen werden, um die laufenden und geplanten Aktivitäten des Unternehmens bis zur Generierung eines positiven Cashflows zu finanzieren, der im Jahr 2020 erwartet wird.

Ich leite den Anruf jetzt für Ihre Fragen an den Operator zurück. Skyler?
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.515.385 von Gerne_weg am 08.05.19 12:27:17Mit 100 verkauften Yutiq lagst Du ja bei Deiner Schätzung ganz gut.
Bin überrascht, dass noch keine Reaktion am Premarkt zu sehen ist. Mal sehen was der Kurs macht.
Ich habe die ganze Meldung nur mal überflogen und konnte nicht feststellen was mit dem letzten Aktienverkauf passiert ist, ob alle Aktien plaziert werden konnten? Hast Du da irgend etwas gefunden?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.473.483 von wuenschmirwas am 02.05.19 17:33:09
Auf der Homepage findet man die Zahlen
Recent Highlights

YUTIQ (fluocinolone acetonide intravitreal implant) 0.18 mg for the treatment of chronic non-infectious uveitis affecting the posterior segment of the eye was made commercially available on February 4, 2019. YUTIQ received a preliminary recommendation from the Centers for Medicare & Medicaid Services (CMS) for a specific J-code through the Healthcare Common Procedure Coding System (HCPCS).
Ten Key Account Managers (KAMs) are dedicated to calling predominantly uveitis specialists across the U.S.
Since the February launch, approximately 95% of the top decile uveitis specialists have been visited by 10 KAMs.
Since launch, over 100 YUTIQ orders have been shipped for use in patients.
Over 300 benefit investigations have been received.
YUTIQ has been included in 9 academic formularies and is pending inclusion for an additional 11.
As of April 30, our market access initiatives have resulted in over 93% of commercial lives covered, over 75% of Medicare Advantage lives covered and 95% of Medicare Fee-For-Service lives covered.

DEXYCU (dexamethasone intraocular suspension) 9% for the treatment of post-operative inflammation following cataract surgery was made commercially available on March 12, 2019.
34 KAMs dedicated to the promotion of DEXYCU have focused on a phased launch program to ensure proper physician training for the preparation, application and administration of DEXYCU.
Since launch, nearly 200 surgeons in more than 150 ambulatory surgical centers (ASCs) have completed the training/certification program and are now able to purchase DEXYCU.
Since launch, over 1,200 patients have been injected with DEXYCU via the Company’s sampling program.
Since launch, over 2,000 medical professionals and office staff have been called on to discuss DEXYCU.
As of April 30, our market access initiatives have resulted in over 90% of commercial lives covered, over 75% of Medicare Advantage lives covered and 100% of Medicare Fee-For-Service lives covered.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.473.090 von Gerne_weg am 02.05.19 16:43:56Ich hatte dich gewarnt. Ich denke ich warte noch bis zum Quartalsergebnis, wenn es nicht schon vorher gegen 1,44 geht. Aber die Spanne 1,63-1,67$ ist sicher nicht schlecht wenn wir einen weit höheren Kurs erwarten.;)
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.462.224 von wuenschmirwas am 01.05.19 09:23:33
Du scheinst den Wert gut zu kennen
Du hattest geschrieben:

Ich könnte mir vorstellen, dass wir die 1,50 nochmals sehen. Aber wie immer ohne Gewähr. Bei dem Handelsvolumen ist es für die Großen ein leichtes den Kurs in die gewünschte Richtung zu lenken.


Der Kurs schmiert weiter ab nach Süden 1,50 ist nicht mehr weit. Da war ich gestern wohl zu früjh dran.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.464.711 von wuenschmirwas am 01.05.19 16:39:24Gestern wollte ich noch 1,70 bezahlen, gerade eben 19:33 Uhr MEZ war der Kurs an der Nasdaq 1,67 $

Genau zu diesem Kurs hab ich es nochmal mit Limit versucht. Ma sehen wie schnell die sowas abwickeln.

Ist schon komisch die Nachricht der Wirksamkeit ist doch gut und der Kurs bröckelt.
Ich persönlich glaube an 2- stellige Kurse in €, so in 2-3 Jahren.

Hoffentlich kommt jetzt etwas Bewegung mit Teilnehmern in das Board und wir erhalten viele und auch kontroverse Einschätzungen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.462.755 von Gerne_weg am 01.05.19 10:58:20Ich würde Dir raten Deine Bank zu wechseln. sicher ist es schwierig bei diesen Aktien überhaupt irgend welche Nachrichten über die Banken zu bekommen, aber was ich hier so alles über Maxblue gehört habe war schon grenzwertig.
Es ist absolut notwendig limitiert zu handeln. Ich würde es aber nicht auf einen Tag anlegen, da es Dir sonst passieren kann, dass Du eine gering Teilmenge kaufst/verkaufst und somit der Stückpreis durch die Gebühren sehr hoch ist. Ich erteile meistens eine Order über 1-2 Wochen. Somit kann ich jederzeit auf die Marktsituation mit Limitsänderungen reagieren.
Um direkte Informationen von Eypt zu bekommen musst Du auf die Homepage gehen und Dich registrieren lassen. Dann bekommst Du alle Meldungen direkt per email. Auch die Einladung zur HV.
Wie das aber mit der HV genau funktioniert kann ich Dir leider nicht sagen, da ich noch nie die Absicht hatte eine HV zu besuchen. Dazu ist mein Englisch zu bescheiden.
Abschließend, ohne Werbung machen zu wollen: Ich bin bei Consors und im Großen und Ganzen zufrieden.
Noch ganz aktuell: An der heutigen Entwicklung sieht man wie unberechenbar der Kurs dieser Aktie ist.
Sehr gute Nachrichten, Kurs im Premarkt bis 2,24 und jetzt wieder wie gehabt.:confused:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
https://finance.yahoo.com/quote/EYPT?p=EYPT EyePoint Pharmaceuticals präsentiert auf der Jahrestagung der Vereinigung für Forschung in den
Bereichen Vision und Ophthalmologie (ARVO) 2019 positive 36-monatige Follow-up-Daten zu YUTIQ ™
GlobeNewswire •1. Mai 2019
- 36-Monats-Daten zeigten eine Wiederholung von Uveitis-Augenfackeln von 56,3% in mit YUTIQ behandelten Augen gegenüber 92,9% in Schein-Augen -

- Haltbarkeit von 36-Monats-Daten und Sicherheitsunterstützung für langfristige Wirksamkeit von YUTIQ -

WATERTOWN, Mass., 1. Mai 2019 (GLOBE NEWSWIRE) - EyePoint Pharmaceuticals, Inc. ( EYPT), ein biopharmazeutisches Spezialunternehmen, das sich der Entwicklung und Vermarktung innovativer ophthalmischer Produkte verschrieben hat, gab heute die Präsentation von 36-monatigen Daten zur Wirksamkeit und Sicherheit bekannt, die das YUTIQ ™ (0,18 mg-intravenöses Fluocinolonacetonid-Implantat) des Unternehmens für die Behandlung von unterstützen chronische nicht-infektiöse Uveitis, die den hinteren Augenabschnitt betrifft. Die Daten wurden von Glenn J. Jaffe, MD, Robert Machemer, Professor für Augenheilkunde an der Duke University School of Medicine, auf der Jahrestagung der Vereinigung für Forschung in Vision und Ophthalmologie (ARVO) des Jahres 2019 in Vancouver, British Columbia, in einer mündlichen Sitzung mit dem Titel „Behandlung nicht infektiöser Uveitis, die das hintere Segment mit einem einzigen intravitrealen Fluocinolonacetonid-Insert (FAi) beeinflusst - 3-Jahres-Ergebnisse“.

„Die 36-monatigen Follow-up-Daten der klinischen Phase-3-Studie zeigten für YUTIQ eine Rezidivrate von 56,3% für Uveitis, die signifikant niedriger war als die für scheinbehandelte Augen, die 92,9% betrug. Es ist von entscheidender Bedeutung, die Wiederholung von Uveitien zu verringern, um Blindheit zu vermeiden, die mit sekundären Auswirkungen von Entzündungen verbunden ist “, sagte Dr. Jaffe. „Die Sicherheitsergebnisse nach 36 Monaten waren ähnlich wie bei der Aktualisierung nach 24 Monaten ohne unerwartete Nebenwirkungen. Bemerkenswert ist, dass die Behandlungsrate zur Behandlung des Glaukoms in der YUTIQ-Gruppe nicht höher war als in der Scheingruppe. Diese dauerhaften und vielversprechenden Ergebnisse von 36 Monaten verstärken das Potenzial von YUTIQ als langwierige Behandlungsoption für Patienten, die an dieser chronischen Krankheit leiden, die die dritthäufigste Erblindungsursache ist. “

"Die positiven, langjährigen Daten von 36 Monaten verbessern unser differenziertes YUTIQ-Produktprofil im Vergleich zu bestehenden Therapien für nicht-infektiöse Uveitis im hinteren Segment", sagte Nancy Lurker, President und Chief Executive Officer von EyePoint Pharmaceuticals. „Wir glauben, dass YUTIQ die Einschränkungen lokaler Kortikosteroide, des derzeitigen Behandlungsstandards für Uveitis, anspricht, indem es eine einmalige Verabreichung einer kontinuierlichen Dosierung von Fluocinolonacetonid für bis zu 36 Monate vorsieht, wodurch Arzneimittelspitzen und -täler vermieden und die Compliance der Patienten verbessert wird. Wir haben YUTIQ kürzlich kommerziell verfügbar gemacht und freuen uns, YUTIQ als Behandlungsoption für die Patienten anbieten zu können, die an dieser verheerenden Augenerkrankung leiden. “

In der ersten doppelt maskierten, randomisierten Phase-3-Studie mit YUTIQ wurden 129 Patienten in 16 Zentren in den USA und 17 Zentren außerhalb der USA eingeschrieben. 87 Augen wurden mit YUTIQ behandelt und 42 Augen wurden mit Scheininjektionen behandelt. Nach 36 Monaten war die Rezidivrate bei YUTIQ-randomisierten Augen signifikant niedriger als bei Schein-Augen (56,3% vs. 92,9%; p <0,001). Visusgewinne von 3-Linien waren mit YUTIQ häufiger (33% gegenüber 15%) und Verluste mit Schein (9% gegenüber 1%). 19,5% der mit YUTIQ behandelten Augen benötigten die Unterstützung einer adjuvanten intraokularen / periokularen Injektionsmedikation bei einer uveitischen Entzündung im Vergleich zu 69,0% bei scheinbehandelten Augen. 34,5% der mit YUTIQ behandelten Augen benötigten die Hilfe eines begleitenden systemischen Steroids oder eines Immunsuppressivums im Vergleich zu 50,0% für scheinbehandelte Augen.

Makulaödeme waren in 85% der mit YUTIQ behandelten Augen und in 70% der mit Scham behandelten Augen, bei denen zu Beginn ein Ödem aufgezeichnet worden war, verschwunden. Bei 42% der mit YUTIQ behandelten Augen wurden Senkung des Augeninnendrucks (IOP) und bei 6% der Augen, die mit Schein des Augeninnendrucks gesenkt wurden, bei 6% der mit YUTIQ behandelten Augen und bei 12% der mit Schein behandelten Augen die Augen scheinbehandelt. Katarakte wurden von 74% der Patienten extrahiert, denen YUTIQ mit phakischen Augen verabreicht wurde, und 24% der Patienten, denen Schein mit phakischen Augen verabreicht wurde.

Über YUTIQ TM

YUTIQ ™ (Fluocinolonacetonid-intravitreales Implantat) 0,18 mg ist zur Behandlung chronischer, nicht infektiöser Uveitis im hinteren Augensegment indiziert und wurde am 12. Oktober 2018 von der FDA genehmigt. Ein Link zur vollständigen Produktkennzeichnung ist angegeben verfügbar auf der EyePoint Pharma-Website unter: www.eyepointpharma.com/wp-content/uploads/2019/01/YUTIQ-USPI-20181120.pd
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.462.224 von wuenschmirwas am 01.05.19 09:23:33Hab Dank für die Antwort. Der Auftrag wurde erwartungsgemäß nicht ausgeführt. Ich kaufte bis jetzt immer mit Limit und der Auftrag ist dann für einen Tag gültig. Ich wolte 4018 Stück kaufen.

bin am Überlegen, ob ich splitten soll 2000 Stück für 1,65 und 2018 Stück für 1,60.

Erstmal muss ich weiteres Cash auf das Depot überweisen..
Dann werd ich ma lesen wie es geht ein Limit bis Monatsende eizustellen.

Frage: Wie registriert man sich bei Eyepoint sodass man mal zu HV fahren kann.

Ich bin bei Maxblue, da ist kein Kundenbetreuer und der damalige Umtausch von psivida in eyepoint Aktien war schon nen ziemlich Krampf.

Am meisten gespannt bin ich auf die Zahlen. 100 Anwendingen Yuttiq wären meines Erachtens schon klasse. Die waren bis Ende März nur einen Monat auf dem Markt.

Was ist eigentlich aus der --- Durasert for Knee OA
geworden. Man liest und hört nichts mehr davon.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.459.557 von Gerne_weg am 30.04.19 19:18:26Der Tip war eigentlich für Eypt, Alimerazahlen sind ja schon durch.
Im Übrigen bist du mit Deinen 1,70 ganz knapp am Kauf vorbeigeschrammt. Wenn Du noch keine Teilmenge gekauft hast würde ich den Auftrag bis nach den Zahlen rausnehmen. Ich könnte mir vorstellen, dass wir die 1,50 nochmals sehen. Aber wie immer ohne Gewähr. Bei dem Handelsvolumen ist es für die Großen ein leichtes den Kurs in die gewünschte Richtung zu lenken.
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.459.146 von wuenschmirwas am 30.04.19 18:25:36
Danke für den Tip mit Alimera
1,70$ scheint heute nicht errecht zu werden, macht nix.

Hätte eh nur für nen 4-stelligen Betrag gekauft. Leider bin ich noch nicht reich.

Woll´n wir mal warten wie die Zahlen sind und ob´s überhaupt richtige Zahlen in Anwenungen gibt.
Das eypt steigen wird, ist klar, die Frage ist nur wann.

Ich bin seit 10 Jahren investiert, macht nix. Zinsen auf´m Sparbuch gibt´s nicht. Aber schade um die Dividende die man bei anderen Invest´s hätte bekommen können.

https://www.wkrb13.com/2019/04/29/eyepoint-pharmaceuticals-i…

Danke für deine Teilnahme, hier war´s ziemlich tot und ich habe mich gefragt ob keiner mehr investiert ist.
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.457.073 von wuenschmirwas am 30.04.19 14:38:51Habe gerade gesehen, dass meine Einleitung in den Transcript Text gerutscht ist. So sollte es richtig stehen:

Telefonkonferenz Abschluß 2018 Das mit der einen freien Stelle habe ich auch gelesen, bin mir aber nicht mehr sicher wo es war.
Our internal sales and marketing organization is led by Tom Hadley, or Vice President of Marketing and Sales and Eric Toppy, who heads up our Market Access team. Both Tom and Eric joined EyePoint earlier last year and bring extensive experience in executing on highly successful commercial pharmaceutical launches. They have assembled a very experienced and deeply talented commercial team, which includes impressive sales leadership. And a total of 44 key account managers, in addition field reimbursement managers, national account directors and field leadership. The key account managers or KAM, has been hired through a contract sales organization. All 44 KAMs, 10 for YUTIQ and 34 DEXYCU are dedicated specifically to their respective products. Recruitment and training of all KAMs has been completed and they’re all active in the field as we speak. The 10 YUTIQ KAMs are dedicated to calling on uveitis and retina specialists. The 34 DEXYCU KAMs are focused on high volume ambulatory surgery centers for DEXYCU and high volume cataract surgeons. We are pleased to report that patients have already been treated with both products. We are excited about our product launches thus far and the interest from physicians and patients alike has generated a significant buzz and level of interest across the ophthalmology community. Our medical education plan supports these sales and marketing efforts with our fully staffed Medical Science Liaison team and Medical Affairs Group that continues to expand our presence at key Congresses as well as proactively plan publications for continued dataflow to the greater medical community. We look forward to updating you on our commercial progress on our next quarterly call.

Noch ein kleiner Rat aber völlig ohne Gewähr. Wart die Zahlen am Mittwoch, den 8.5.19 ab. Ich könnte mir vorstellen, dass bei vielen die Erwartungen zu hochist und deshalb die Enttäuschung evt. die Kurse nach unten drückt. Zum anderen habe ich bei Eypt und Alimera schob des öfteren erlebt, dass gute Zahlen kein Garant für einen Kursanstieg ist. Ich bin gespannt, was heute bei Alimera geschieht. Die haben mit einem guten Ergebnis die Schätzungen geschlagen.
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.453.281 von Gerne_weg am 30.04.19 08:05:28Our internal sales and marketing organization is led by Tom Hadley, or Vice President of Marketing and Sales and Eric Toppy, who heads up our Market Access team. Both Tom and Eric joined EyePoint earlier last year and bring extensive experience in executing on highly successful commercial pharmaceutical launches. They have assembled a very experienced and deeply talented commercial team, which includes impressive sales leadership. And a total of 44 key account managers, in addition field reimbursement managers, national account directors and field leadership.
Telefonkonferenz Abschluß 2018
Das mit der einen freien Stelle habe ich auch gelesen, bin mir aber nicht mehr sicher wo es war.

The key account managers or KAM, has been hired through a contract sales organization. All 44 KAMs, 10 for YUTIQ and 34 DEXYCU are dedicated specifically to their respective products. Recruitment and training of all KAMs has been completed and they’re all active in the field as we speak.

The 10 YUTIQ KAMs are dedicated to calling on uveitis and retina specialists. The 34 DEXYCU KAMs are focused on high volume ambulatory surgery centers for DEXYCU and high volume cataract surgeons. We are pleased to report that patients have already been treated with both products. We are excited about our product launches thus far and the interest from physicians and patients alike has generated a significant buzz and level of interest across the ophthalmology community.

Our medical education plan supports these sales and marketing efforts with our fully staffed Medical Science Liaison team and Medical Affairs Group that continues to expand our presence at key Congresses as well as proactively plan publications for continued dataflow to the greater medical community. We look forward to updating you on our commercial progress on our next quarterly call.

Noch ein kleiner Rat aber völlig ohne Gewähr.
Wart die Zahlen am Mittwoch, den 8.5.19 ab. Ich könnte mir vorstellen, dass bei vielen die Erwartungen zu hochist und deshalb die Enttäuschung evt. die Kurse nach unten drückt. Zum anderen habe ich bei Eypt und Alimera schob des öfteren erlebt, dass gute Zahlen kein Garant für einen Kursanstieg ist.
Ich bin gespannt, was heute bei Alimera geschieht. Die haben mit einem guten Ergebnis die Schätzungen geschlagen.
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.447.980 von wuenschmirwas am 29.04.19 14:50:54Ich hatte es anders verstanden 9 Verkäufer für Yutiq, wobei noch eine Stelle unbesetzt. 30 Verkäufer für Dexycu.

Zumindest zieht die Aktie etwas an. Versuche gerade Kauf auf der Nasdaq zu 1,7 $ mal sehen ob´s klapt.
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben