DAX+0,11 % EUR/USD-0,47 % Gold+0,01 % Öl (Brent)0,00 %

FORTEC - Unentdeckte Perle mit 100% Kurschance (Seite 283)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 62.222.117 von Versucher1 am 23.12.19 16:48:19
Fehlbeurteilung des Marktes
Rein vom Gewinn her wäre eine Dividende von 1€ selbst bei einem Gewinnrückgang vertretbar, was eine Dividendenrendite von über 5% wär. Und die sehe ich konstant, selbst wenn es nur noch solide läuft.

Dass man die Dividende moderat hält liegt daran, dass man wachsen will. Für mich die richtige Entscheidung. Grundsätzlich muss man als Investor dies in seine Überlegungen einbeziehen. Würde man eine Dividende von 1€ zahlen wäre der Kurs deutlich höher, obwohl dann einem die Munition fürs Wachstum fehlen würde.

Sehe es auch so, dass die Kurse zu niedrig sind.
FORTEC Elektronik | 19,10 €
Fundamental nicht nachvollziehbare Kursrückgänge hat es in der Vergangenheit immer wieder gegeben.
Aus meiner Sicht stets gute Chancen zum Einstieg oder Nachkauf.
Man muss sich nur den langfristigen Chart ansehen.
Ich bin schon seit 1998 bei Fortec investiert und habe auch so manche Kursschwäche erlebt.
Letztlich ist das Unternehmen auf Wachstumskurs, was auch den Aktienkurs weiter voranbringen sollte.
Vielleicht wird hier gerade eine größere Position aufgelöst, ohne dass das Unternehmen selbst hierfür der Grund ist.
Fortec ist eine kleine Aktiengesellschaft und der Markt recht eng.
Da gibt's dann mal solche Kursentwicklungen.
FORTEC Elektronik | 19,10 €
Tsess ... :-) ... freue mich ziemlich (unverhältnismässig) über die 85 Cent die Fortec im Kurs aufgeholt hat seit dem 30.12.19 (19,15 € auf jetzt 20,00 €) ... alles bei niedrigen Stück-Umsätzen.
Hoffe die Zeit wo der Kurs unter 20 € lag geht zu Ende, habe da den Wiedereinstieg vorgenommen. Manchmal startet ja gut ins neue Jahr was und weil 's im Vorjahr schlecht gelaufen ist.
FORTEC Elektronik | 20,08 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben