wallstreet:online
43,10EUR | +0,05 EUR | +0,12 %
DAX-0,20 % EUR/USD-0,15 % Gold-0,17 % Öl (Brent)-0,07 %

Monarca Minerals ehemals OREMEX SILVER INC V.OAG ein aussichtsreicher Silber Explorer aus Mexiko (Seite 1018)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Das ist doch ein alter 🎩

Wird immer mal wieder aufgewärmt. Majors geht das Erz aus. Ein typisches Argument der Goldbugs um ihre notleidenden Digger zu pushen. Billig, eigentlich.
Monarca Minerals | 0,075 C$
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.413.851 von Mmmaulheld am 05.09.19 00:04:52???

Jede Mine ist irgendwann einmal ausgebeutet. Wenn man aufgrund steigender Preise die Möglichkeit sieht auch noch die Produktion hochzufahren, dann ist auch irgendwann ehr schluss.
Wenn dieser Anstieg hier gerade bei den Edelmetallen sich tatsächlich wieder über Jahre hinzieht, dann werden einige eine Schippe drauf legen und die goldenen Jahre genießen wollen.
Man muss sich dann als großes Unternehmen schon rechtzeitig überlegen wie es weitergehen soll.

Die haben die Verarbeitungsanlagen dort stehen, da bietet es sich an den Nachbarn zu kaufen.

Das das Gold alle geht hat doch so niemand behauptet. Es geht ganz einfach um gewisse Tatsachen.
Bei vielen rechnet sich der Abbau von Silber erst jetzt richtig. Einige haben die Kapazitäten ihre Produktion zu steigern. Das wird natürlich erst passieren, wenn man tatsächlich davon ausgehen kann, dass die Preise für einige Jahre in dem Dreh verweilen, so dass es wirtschaftlich ist.

Es gibt Explorer die haben irgendwo im nirgendwo etwas und es gibt eben welche die günstig liegen. Bei Monarca liegen alle vier Gebiete neben den größten und bekanntesten Firmen in Mexiko.

Ab über 20$ springen die Minen und Explorer erst richtig an habe ich mehrmals gelesen. Das liegt einfach an den Produktionskosten. Wir werden sehen was passiert...

Nochmal: Wie praktisch, dass Monarca mit El Sol in der Nähe von Avino parkt. Tejamen in der Nähe von First Majestic und San Lucas in der Nähe von Fresnillo. San José hat Penoles neben sich...
Es braucht nur einer davon Interesse haben, dann geht es uns besser:)
Monarca Minerals | 0,075 C$
Hallo.
Mir gefällt es hier, es ist deutlich mehr Stimmung als in den Foren in denen ich mich zuvor Jahre rumgetrieben habe.

Gespräche gab es augenscheinlich bereits gegen Ende letzten Jahres. In einer E-Mail von Espinosa ging es um eine in Zukunft angestrebte Zusammenarbeit mit Argonaut oder Fresnillo in Bezug auf San Lucas.
Ebenfalls wollte man eruieren ob sich ein Zukauf einer Landfläche zur Vergrößerung von San Lucas lohnen könnte. Keine Antwort hingegen gab es auf Fragen hinsichtlich Tejamen. Ob dies der Geheimhaltung unterliegt, oder derzeit niemand Interesse an dem Land hatte kann und möchte ich nicht einschätzen. Mit dem Ejido ist es natürlich eine Sache für sich.
Große übernehmen kleine, das war schon oft so und wird bei steigenden Silberpreisen auch wieder häufiger geschehen. Ganz einfach, weil sich die Großen gerne ins gemachte Nest setzen und beinahe nie Flächen kaufen, die nicht bereits untersucht worden. Manchmal ist ein Zukauf auch nötig, da man am Rande angelangt ist und gerne weiter abbauen würde.
Ich hatte in letzter Zeit guten Kontakt zum Management, dieser ist aber seit dem Silberanstieg abgebrochen.
Das muss jedoch nichts bedeuten. Ich würde deshalb nicht sofort auf eine Übernahme schließen. Ich denke dafür ist es auch noch zu früh. Steht das Silber über 20$ und erweckt es den Anschein auch dort oder höher zu verweilen , dann spekuliere ich gerne in diese Richtung mit. So allerdings nicht.

Verkauft später einen Teil sobald der Preis euch passt kann ich nur raten. Der Kurs kann auch nochmal zurück gehen und einen erneuten Einstieg sinnvoll machen. Man muss realisieren bevor man verliert. Wenn der Silberpreis die Chance bietet zu 0,10C$ zu veräußern, dann sollte man die Chance nutzen und einen Teil der Gewinne mitnehmen.

Momentan beobachte ich die Sache mit einer relativ kleinen Posi. Sollte das Volumen steigen wäre ich bereit mit 500 000 Shares am Privat Placement teilzunehmen und dafür ein Drittel meiner Majestic Anteile zu opfern. Allerdings liegt nahe, dass das PP bereits geschlossen ist oder dies nun in naher Zukunft der Fall sein wird.
Monarca Minerals | 0,051 €
Diese Mail hatte mir auch jemand weitergeleitet in der es darum ging mit Argonaut oder Fresnillo zu kooperieren. Sollte ich aber für mich behalten.

Ok du weißt es also auch:) Ja also wer ab und an mit dem Management Kontakt hat kauft natürlich ehr ein paar Stücke, als welche die sich nur nach offiziellen Updates richten, denn da kommt definitiv zu wenig. (noch)

Herr Espinosa ist sehr zuversichtlich was die Zukunft betrifft.
Aber auch mein Kontakt ist abgebrochen seit einigen Wochen. Deshalb fing ich an zu spekulieren...
Ok es muss kein Verkauf, kein JV, keine Übernahme sein. Aber irgendwas machen die. Auch als San José untersucht wurde brach der Kontakt ab. Erst kurz vor der Unterschrift meldete er sich wieder und begründete die Pause sinngemäß mit: wir wollten verhindern, dass andere Firmen Interesse an dem Gebiet bekommen und es uns wegschnappen.

Sowas in der Richtung könnte gerade auch laufen.
Wie sieht das denn der Rest hier? Oder gibt es doch größeres hinter den Kulissen? Hat noch jemand Kontakt?
Monarca Minerals | 0,051 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.415.729 von Alex9247 am 05.09.19 09:51:11Du hast wie ich erinnere glaube selbst schon einmal geschrieben das Espinosa lieber nichts schreibt als Fragen zu ignorieren und damit Spekulationen anzufeuern. Ich denke der Grund für die unbeantworteten E-mails wird wohl eher kleineren Übels sein, als dass es zu einer Übernahme kommt. Es kann positiv sein, ohne Frage. Jedoch denke ich, es hätten sich bereits Leute im größeren Stile eingekauft.
Der Silberpreis korrigiert, der Kurs wird auf dem Level heute verharren müssen.
Ich gehe ins Wochenende und melde mich vielleicht am Montag zurück. Außerdem werde ich erneut Espinosa anschreiben um etwas zum Stand der Dinge zu erfahren. Anschließend werde ich über die Privatplatzierung nachdenken. Je nachdem wie sich der Silberpreis heute und morgen verhält. Ob es gesund korrigiert, oder abfällt.

In diesem Sinne
Monarca Minerals | 0,051 €
Hab keinen Zugriff auf meine Mails ...Bin erst zum WE wieder
dazu in der Lage. Aber ich kann auch die Ruhe vor dem Sturm bestätigen.
Freue mich über unseren neuen Silberliebhaber ,
Glück auf!
Monarca Minerals | 0,075 C$
Blue-moon is back:)

Also die Analysten sehen den fallenden Kurs beim Silber als normale Korrektur an und gehen weiterhin von einer Rally aus. Schaden kann dem Aufschwung erst ein Fall unter 16,XX $. Hab die genaue Zahl nicht mehr im Kopf. Jedenfalls hat man noch genügend Platz bis dahin.

Apropos Übernahme, kennt jemand noch den Satz aus der alten Präsentation von San Lucas? Bzw hat die noch jemand im download Ordner? Mit alt meine ich die, bevor im Juni und July neue PDFs hochgeladen wurden. Da ist ein Satz den ich nie verstand. Da ging es um den Besitz und es wurden die Hektar und die Konzessionen aufgezählt und dann stand dort: 100% Interest in Silver Standard.
Hieß das, die würden es jederzeit gerne abkaufen? Die haben ja auch in Durango (wie San Lucas und Tejamen) ihr riesiges Projekt mit beinahe 500 Mio Unzen Silber.

Naja wer weiß was das hieß.

Man muss auch anders denken und sich ins Management hineinversetzen. Wir wollen zum Großteil einfach nur Gewinn und am besten schnell. Die wollen aber eines Tages Produzent sein. Aus unserer Sicht würde man sagen: Hey warum verkaufen die das Stück Land nicht einfach für ein paar Millionen.
Das Management sagt sich hingegen: wenn wir es behalten können es später einmal ein paar 100 Mio werden!

Jedes Gebiet von Monarca hat Firmenriesen neben sich... Das spricht gleichzeitig auch für die Qualität der Liegenschaften.
Wie gesagt, andere haben irgendwo abgelegen etwas... Ohne Infrastruktur... Monarca hat mit seinen Liegenschaften sowohl sehr sehr große Nachbarn, als auch gute Zugänglichkeit. Da liegt nichts irgendwo in der Pampa, ohne Straßen die wichtig sind für den späteren Abbau.
Silberexplorer sind relativ selten wie man lesen konnte. Also wird irgendwann jemand ein Angebot machen. Ob man es annimmt ist eine andere Sache... Wir würden uns freuen, wenn aus 5 Cent plötzlich 30 Cent werden, aber das Management wird sicher anders denken.

Die Ruhe vor dem Sturm hier macht mich sehr nachdenklich. Sie hatten tatsächlich immer geschrieben, dass sie sich mit verschiedenen Gruppen in Gesprächen befinden. Niemand hat den Satz ernst genommen... Jetzt bei dem Silberpreis sieht es anders aus.

Das gute ist, die Altaktionäre und Großaktionäre haben alle einen deutlich höheren Kurs. Die würden nur zustimmen, wenn da auch ein Gewinn rausspringt. Somit müssten schonmal mindestens 0.25cad rausspringen. (ja das ist wenig, aber "schlechte" Übernahmen sind nicht selten)
0.5€ würden nicht nur blue-moon besser gefallen.
Aber so weit sind wir noch nicht. Wollte euch nur daran erinnern, dass jetzt vielleicht genau das passiert, was das Management immer behauptet hat. Und zwar, dass verhandelt wird.

Für die Branchenriesen wäre das ein Witz... Die haben eine Bewertung da tränen einem die Augen. Wenn die uns in Aktien ausbezahlen würden, könnte man bei denen nichteinmal von Verwässerung sprechen...
First Majestic Z.B. hat über 700Mio ausgegebene Aktien und die stehen auf über 10€. Wenn die mal drei Millionen neue Aktien ausgeben würden und ihnen dafür diese vier Liegenschaften gehören würden... Das wäre ein Schnäppchen und würde deren Aktionären nichtmal auffallen. Und wir hätten inklusive Aktionären, Option- und Warrantinhabern einen Verfünffacher.
Ist nur mal um zu zeigen wie wenig es die großen Unternehmen kostet in die Zukunft zu investieren und uns halbwegs glücklich zu stellen. Denen kann auch egal sein ob es Tejamen erst in zehn Jahren gibt..
.


Was läuft da bloß...
Monarca Minerals | 0,051 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.424.384 von Alex9247 am 06.09.19 08:36:05
Zitat von Alex9247: Blue-moon is back:)

Also die Analysten sehen den fallenden Kurs beim Silber als normale Korrektur an und gehen weiterhin von einer Rally aus. Schaden kann dem Aufschwung erst ein Fall unter 16,XX $. Hab die genaue Zahl nicht mehr im Kopf. Jedenfalls hat man noch genügend Platz bis dahin.

Apropos Übernahme, kennt jemand noch den Satz aus der alten Präsentation von San Lucas? Bzw hat die noch jemand im download Ordner? Mit alt meine ich die, bevor im Juni und July neue PDFs hochgeladen wurden. Da ist ein Satz den ich nie verstand. Da ging es um den Besitz und es wurden die Hektar und die Konzessionen aufgezählt und dann stand dort: 100% Interest in Silver Standard.
Hieß das, die würden es jederzeit gerne abkaufen? Die haben ja auch in Durango (wie San Lucas und Tejamen) ihr riesiges Projekt mit beinahe 500 Mio Unzen Silber.

Naja wer weiß was das hieß.

Man muss auch anders denken und sich ins Management hineinversetzen. Wir wollen zum Großteil einfach nur Gewinn und am besten schnell. Die wollen aber eines Tages Produzent sein. Aus unserer Sicht würde man sagen: Hey warum verkaufen die das Stück Land nicht einfach für ein paar Millionen.
Das Management sagt sich hingegen: wenn wir es behalten können es später einmal ein paar 100 Mio werden!

Jedes Gebiet von Monarca hat Firmenriesen neben sich... Das spricht gleichzeitig auch für die Qualität der Liegenschaften.
Wie gesagt, andere haben irgendwo abgelegen etwas... Ohne Infrastruktur... Monarca hat mit seinen Liegenschaften sowohl sehr sehr große Nachbarn, als auch gute Zugänglichkeit. Da liegt nichts irgendwo in der Pampa, ohne Straßen die wichtig sind für den späteren Abbau.
Silberexplorer sind relativ selten wie man lesen konnte. Also wird irgendwann jemand ein Angebot machen. Ob man es annimmt ist eine andere Sache... Wir würden uns freuen, wenn aus 5 Cent plötzlich 30 Cent werden, aber das Management wird sicher anders denken.

Die Ruhe vor dem Sturm hier macht mich sehr nachdenklich. Sie hatten tatsächlich immer geschrieben, dass sie sich mit verschiedenen Gruppen in Gesprächen befinden. Niemand hat den Satz ernst genommen... Jetzt bei dem Silberpreis sieht es anders aus.

Das gute ist, die Altaktionäre und Großaktionäre haben alle einen deutlich höheren Kurs. Die würden nur zustimmen, wenn da auch ein Gewinn rausspringt. Somit müssten schonmal mindestens 0.25cad rausspringen. (ja das ist wenig, aber "schlechte" Übernahmen sind nicht selten)
0.5€ würden nicht nur blue-moon besser gefallen.
Aber so weit sind wir noch nicht. Wollte euch nur daran erinnern, dass jetzt vielleicht genau das passiert, was das Management immer behauptet hat. Und zwar, dass verhandelt wird.

Für die Branchenriesen wäre das ein Witz... Die haben eine Bewertung da tränen einem die Augen. Wenn die uns in Aktien ausbezahlen würden, könnte man bei denen nichteinmal von Verwässerung sprechen...
First Majestic Z.B. hat über 700Mio ausgegebene Aktien und die stehen auf über 10€. Wenn die mal drei Millionen neue Aktien ausgeben würden und ihnen dafür diese vier Liegenschaften gehören würden... Das wäre ein Schnäppchen und würde deren Aktionären nichtmal auffallen. Und wir hätten inklusive Aktionären, Option- und Warrantinhabern einen Verfünffacher.
Ist nur mal um zu zeigen wie wenig es die großen Unternehmen kostet in die Zukunft zu investieren und uns halbwegs glücklich zu stellen. Denen kann auch egal sein ob es Tejamen erst in zehn Jahren gibt..
.


Was läuft da bloß...


Korrektur: Majestic hat 202 Mio Anteile, nicht 700 Mio. Verwechselt mit irgend ner Bude. Sorry!
War ja nur ein Beispiel und gilt bei 200 Mio Anteilen noch ebenso. Sollte nur aufzeigen wie lächerlich wenig wir da ausmachen würden am gesamten. Deshalb ist ne Übernahme nicht unwahrscheinlich. Durch wen auch immer... SSR haben auch Geld wie Heu
Monarca Minerals | 0,051 €
Lasst sich die Sache hier mal weiter abkühlen, so wie in den letzten Tagen. Ich bekam auch meine erneute E-Mail, welche ohne Bezug zu vorhergerigen Fragen geschrieben wurde keine Antwort.
Ich bezog mich lediglich auf das Private Placement. Ich hätte daran in notfalls erforderlicher Mindestmenge teilgenommen. Denn ich kann keine Risiken erkennen. Ein Verkauf, notfalls plus minus Null scheint immer, sogar in informationsarmen Zeiten möglich zu sein. Da ich keine Antwort erhielt wartete ich zunächst einige Tage ab, da ich keine Gerüchte streuen mag. Möglichkeit numero Uno: das PP ist abgeschlossen. Die 2. besteht darin, dass tatsächlich etwas hinter dem Vorhang geschieht. Nun hadere ich mit mir aufzustocken, denn es bleibt bei diesen Kursen ein Risiko. Würde ich eine halbe Million Shares anfordern, und dies auf mehrere Börsen verteilen dann ginge es vielleicht ohne 6€Cent zu tangieren.
Es werden überall round about 50 000 Shares für 0,042€-0,044€angeboten. Man könnte also eventuell eine viertel Million Shares abgreifen. Die nächsten 50 000 Blöcke kosten dann bereits über 5€Cent. Man könnte also, wenn die Börsen nicht schnell genug wären umzuschalten Glück haben. Ich kann aber Pech haben und Shares kaufen und die andere Börse schaltet sofort auch höher. Allein dann müsste ich bereits für die ersten 200000 Shares schon mit Kursen um 6.5€Cent rechnen. Das ist mir ehrlich gesagt zu teuer, da der Kurs in schlechten Zeiten immer so in Richtung 0.38 abgeleitet. Dementsprechend möchte ich keineswegs mehr als 4€Cent ausgeben. Ich überlege es mir weiterhin ganz genau. Lieber hätte ich die Shares im Privat Placement zu sicheren 0,05cad erworben.
Monarca Minerals | 0,060 C$
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.472.270 von Rob_Silberliebhaber am 12.09.19 20:32:06
Zitat von Rob_Silberliebhaber: Lasst sich die Sache hier mal weiter abkühlen, so wie in den letzten Tagen. Ich bekam auch meine erneute E-Mail, welche ohne Bezug zu vorhergerigen Fragen geschrieben wurde keine Antwort.
Ich bezog mich lediglich auf das Private Placement. Ich hätte daran in notfalls erforderlicher Mindestmenge teilgenommen. Denn ich kann keine Risiken erkennen. Ein Verkauf, notfalls plus minus Null scheint immer, sogar in informationsarmen Zeiten möglich zu sein. Da ich keine Antwort erhielt wartete ich zunächst einige Tage ab, da ich keine Gerüchte streuen mag. Möglichkeit numero Uno: das PP ist abgeschlossen. Die 2. besteht darin, dass tatsächlich etwas hinter dem Vorhang geschieht. Nun hadere ich mit mir aufzustocken, denn es bleibt bei diesen Kursen ein Risiko. Würde ich eine halbe Million Shares anfordern, und dies auf mehrere Börsen verteilen dann ginge es vielleicht ohne 6€Cent zu tangieren.
Es werden überall round about 50 000 Shares für 0,042€-0,044€angeboten. Man könnte also eventuell eine viertel Million Shares abgreifen. Die nächsten 50 000 Blöcke kosten dann bereits über 5€Cent. Man könnte also, wenn die Börsen nicht schnell genug wären umzuschalten Glück haben. Ich kann aber Pech haben und Shares kaufen und die andere Börse schaltet sofort auch höher. Allein dann müsste ich bereits für die ersten 200000 Shares schon mit Kursen um 6.5€Cent rechnen. Das ist mir ehrlich gesagt zu teuer, da der Kurs in schlechten Zeiten immer so in Richtung 0.38 abgeleitet. Dementsprechend möchte ich keineswegs mehr als 4€Cent ausgeben. Ich überlege es mir weiterhin ganz genau. Lieber hätte ich die Shares im Privat Placement zu sicheren 0,05cad erworben.


Ich sehe das relativ ähnlich, im Moment Ruhe bewahren. Der Silberpreis muss erst seine Richtung finden, bzw. eine erneute Unsicherheit löst vielleicht mal wieder einen Knall aus. Dort wo wir jetzt stehen, stehen wir gut. 18$ sind völlig ok. Nur bei 18$ hat man halt auf die Explorer nicht solche Auswirkungen, wie man es vielleicht ab 20$ hätte. Das hier was geht haben wir definitiv gesehen.

Was da grad läuft frage ich mich auch, hatte es auch nochmal versucht und ebenfalls auf Fragen verzichtet, die eventuell nicht beantwortet werden dürfen, nur um irgendwie eine Reaktion zu erhalten. Nichts.
Das war letztes Jahr, und Anfang diesen Jahres bereits genau so. Das Problem da war, dass man alle Eigentümer von San José an einen Tisch bekommen musste. Dabei ist es dann auch einmal passiert, dass ein Termin fest stand und dann doch nichts daraus wurde, da eine Person fehlte.
Da dies nun in Sack und Tüten ist und nur noch die jährliche Zahlung abhängig vom Erfolg des Erwerbs ist, kann es mit San José momentan nichts zu tun haben.
Womit dann?
Probleme das PP zu füllen? Nein. Dann würde man Werbung dafür schalten.
Also was ist hier los?

Hat jemand von euch am PP teilgenommen? Lief das offiziell schon, oder waren das Voranfragen wieviel jeder nehmen würde? Da es eine Begründung für das sammeln bedarf, kann es also erst seit der offiziellen Unterschrift laufen. Ich denke jedoch ehr noch etwas später, dann als die neuen Präsentationen erschienen. Ca 2.5 Monate.
Andere PPs laufen auch über Monate, daran ist nichts auszusetzen. Aber warum diese Geheimniskrämerei? Waren es nur Voranfragen und es wurde offiziell noch gar keins gestartet? Wird gerade etwas verhandelt, was ein PP sinnlos macht? Steigt vielleicht jemand auf San José mit ein und übernimmt die Bohrungen auf seine Kosten?
Oder doch der Wunschtraum komplette Übernahme?
Monarca Minerals | 0,041 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben