checkAd

thyssenkrupp - stahl ins depot ? (Seite 956)

eröffnet am 11.05.04 19:00:01 von
neuester Beitrag 24.06.21 07:27:03 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 956
  • 972

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
21.04.05 14:25:46
Beitrag Nr. 161 ()
habe nun im Abschwung schon 2 mal falsch gelegen. Was meint ihr ? Wo wird TK am JE stehen, denn ich denke darüber nach ein DZ zu nehmen entweder Cap 16 oder 15 .
Durch die Dividendenrendite müsste dass doch realistisch sein???
Übern Sommer erwarte ich nicht , dass der Kurs weit über 16 geht .
Avatar
20.04.05 16:31:27
Beitrag Nr. 160 ()
naja, eine erste unterstützung sollte so um die 14,50 liegen..:rolleyes:

Avatar
20.04.05 16:22:57
Beitrag Nr. 159 ()
Ich halte auch ne Menge TK-Aktien.
Den Kursverlauf verstehe ich auch nicht.
Charttechnisch könnte es jetzt noch bis ca.€14 runtergehen.
Fundamental sehe ich keinen Grund TK zu verkaufen.Im Gegenteil:
Ich werde kontinuierlich Stücke nachfassen.Dividendenrendite liegt im Augenblick nahe 5%!!!!!

Aber ärgern tut mich der Kursverlauf natürlich schon!
Aber wie sagte schon Kostolany: Erst kommen die Schmerzen und dann das Geld!!!!!!!
Avatar
20.04.05 14:34:26
Beitrag Nr. 158 ()
@ Salazie

Den Vogel schiessen aber wiedereinmal die Österreicher ab.
VoestAlpine mit einem Plus von mehr als 5 %.
mfg frankie62
Avatar
20.04.05 13:42:21
Beitrag Nr. 157 ()
:mad: thyssenkrupp schon wieder im minus und das angeblich wegen der tarifverhandlungen - dagegen steigen salzgitter um 1,5%....das kann`s nicht sein :rolleyes:
Avatar
19.04.05 12:57:56
Beitrag Nr. 156 ()
TK scheint aus technischer Sicht sehr interessant, denn den Kursrutsch des DAX hat dieser Wert nur zu einer Konsolidierung genutzt, die nun beendet sein könnte. Wenn das so ist, könnte sich TK entweder dem negativen DAX-Trend entziehen oder, bei positivem Erholungstrend, den Markt outperformen.
Avatar
18.04.05 13:07:20
Beitrag Nr. 155 ()
wir hängen leider von wallstreet ab und dort siehts momentan düster aus.
ich gehe auch davon aus, dass die q2 zahlen ganz solide ausfallen werden und der derzeitige rutsch nicht gerechtfertigt ist...:rolleyes:

zum zukauf ist mir aber das umfeld noch zu fragil.
Avatar
18.04.05 12:39:13
Beitrag Nr. 154 ()
Die Bewertung von TK halte ich für vollkommen absurd, ebenso
wie die für Arcelor und SLZ. Wenn nicht ca. 20% der TK-Aktien
einer Stiftung gehören würden, wäre TK schon 2003 übernommen worden.Es würde sich lohnen, denn Tk ist deutlich mehr als
10 Mrd.€ wert.In der Hoffnung auf gute Zahlen für das 2.Q und
wiederkehrende Vernunft in den Märkten, habe ich mir heute 150 St. von CB3313 zugelegt.
Avatar
11.04.05 08:28:05
Beitrag Nr. 153 ()


>11 April, 2005 07:54 CET Frankfurt (Reuters) - Der Stahlkonzern ThyssenKrupp soll Aufzüge für das bald weltweit höchste Gebäude im chinesischen Schanghai liefern.<
Avatar
08.04.05 18:39:58
Beitrag Nr. 152 ()
aus der heutigen meldung des statistischen bundesamtes zur rohstahlproduktion:

> Im ersten Quartal des Jahres 2005 wurden 7,61 Mill. t Roheisen und 11,66 Mill. t Rohstahl hergestellt. Im Vergleich zu dem entsprechenden Vorjahresquartal ist die Roh­eisenproduktion damit um 0,4% gestiegen, während die Rohstahlproduktion um 0,2% gesunken ist.<

katastrophenmeldungen sehen anders aus..:)
  • 1
  • 956
  • 972
 DurchsuchenBeitrag schreiben


thyssenkrupp - stahl ins depot ?