DAX-0,31 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,08 % Öl (Brent)-0,65 %

Sangui - Perle im Biotechsektor bald 1ooo % ? - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Granulox Account Specialist - London
https://www.recruit.net/job/account-specialist_london_jobs/E…

Granulox Account Specialist - South East England
https://www.emedcareers.com/job/960734255?cid=A_PT_CrossBran…

Granulox Account Specialist - Bristol/Bath
https://www.emedcareers.com/job/960734267?cid=A_PT_CrossBran…

Granulox Account Specialist - North West England
https://www.emedcareers.com/job/960734272?cid=A_PT_CrossBran…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.003.568 von Woko01 am 19.10.18 13:28:52Das waren die Gesamtjahreszahlen des Geschäftsjahres 2017/2018, welches bei Sangui jeweils am 30.06. endet.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.001.303 von Neutralis am 19.10.18 10:03:06Was waren das den für Zahlen am 2.10.2018 ?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Wir haben schon 19 Tage nachdem dem Quartalsende..... Noch keine Vorabmeldung über den Umsatz. Das bedeutet bei Sangui: schlechte Zahlen, also herauszögern um evtl. doch noch was Positives in die News reinschreiben zu können.

Der GF versteht es einfach nicht, dass es gerade solche Dinge sind, was das Vertrauen in das Unternehmen schmälert.

Was soll man als Anleger denken......warum mal Vorabmeldungen zu den Quartalszahlen kommen und mal nicht.

Es kann doch nicht schwer sein die paar Zahlen zusammenzurechnen.

Es würde deutlich zur einer verbesserten Informationspolitik führen, wenn man weiß dass immer z.B. zum 10. oder 15. nach einem Quartalsende die vorläufigen Zahlen kommen. Egal ob gut oder schlecht.

Aber nein.....Sangui macht es einfach nach Lust und Laune und wundert sich warum keiner die Aktie kaufen will.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.995.789 von Boeuff am 18.10.18 18:25:55
Zitat von Boeuff: Soweit ich weiss, die erste von Molnlycke Health Care

Und das macht es besser? Das war es bei den anderen Partnern, mit denen man es versucht hat, auch. Verkauft hat bis jetzt noch kein Partner. Bis auf eine News und eben diese Stellenausschreibung ist bis jetzt noch nie raus gekommen. Wenn ein Produkt sich, aus welchem Grund auch immer, nicht verkauft, dann nutzt es auch nichts die Protagonisten zu wechseln. Das ist wie beim Fußball, du kannst den Trainer so oft wechseln wie du willst, wenn das Spielermaterial nicht mehr her gibt, dann nutzt es nichts.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.992.885 von JayJay1861 am 18.10.18 14:47:53Soweit ich weiss, die erste von Molnlycke Health Care
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.986.837 von RTLOLDY am 17.10.18 21:55:36
Zitat von RTLOLDY: Granulox Account Specialist -Manchester / Liverpool

Molnlycke Health Care
Granulox Account Specialist / Medical Product Specialist

https://www.emedcareers.com/job/granulox-account-specialist-…

Die wievielte Stellenausschreibung für den Vertrieb von Granulox ist das noch gleich? Sind wir schon über zehn?
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Granulox Account Specialist -Manchester / Liverpool

Molnlycke Health Care
Granulox Account Specialist / Medical Product Specialist

https://www.emedcareers.com/job/granulox-account-specialist-…
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.902.696 von Viva_Colonia am 09.10.18 10:06:03Die "Substanz" sind Aktien des Unternehmens, die nach und nach zu Ramschpreisen an bestimmte "PErsonen" verkauft werden, damit eine Art "Geschäftsbetrieb" aufrecht erhalten werden kann, d.h. Büromiete, ggf. KfZ (über lange Jahre), ein Angestellter und Geld für die Erstellung der Geschäftsberichte und "Börsennotierung", sagen wir besser: Handel.

Es sind (ohne jetzt die ganz exakte Zahl nachschauen zu wollen) mittlerweile so um 190.000.000 Stück unters Volk geworfen worden von 250.000.000 verfügbaren. Solange sich also noch "Interessierte" finden, kann das Spielchen noch eine zeitlang weiter betrieben werden.
(Dass damit immer weiter verwässert wird, brauche ich weder zu betonen, noch "schadet" es, solange der Aktienkurs ohnehin nicht ansatzweise die realen wirtschaftlichen Gegebenheiten widerspiegelt, denn nach diesen müsste er nahe NULL sein).

In wie weit das vorgenannte teilweise in Kreisläufen fließt, ist nicht mit 100%iger Sicherheit geklärt.
Es besteht aber darüber hinaus der begründete Verdacht (siehe SEC-filings), dass diejenigen, die sich formal "Direktoren" etc. nennen, das "Unternehmen" am Leben erhalten, m.E. nach, um damit auch bei den "Kumpels" den dicken "Biotechnologie-Macker" abgeben zu können.

(Vielleicht in der Hoffnung, dass jene sich dieses Geschichte hier nicht so genau anschauen, denn dann wäre ja sehr schnell erkennbar, was tatsächlich dahinter steckt).
Eigentlich ist die Frage obsolet. Aber mich würde rein wirtschaftlich interessieren, von welcher Substanz dieses Unternehmen, dass seit Jahren nur Verluste schreibt, sich nach wie vor über Wasser halten kann ? Gibt es einen stillen Teilhaber, der nach wie vor in dieses Unternehmen Geld pumpt und wenn ja, mit welcher Aussicht auf Erfolg rechtfertigt er das ?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Selbstverständlich auch wieder das beliebte Umsatzdiagramm des Scheiterns, welches seit mehr als 5,5 Jahren belegt, welche "Fachkräfte" bei Sangui am Werk sind:



Dass weiterhin Gelder verpulvert werden, obwohl nichts Sinnvolles an Geschäftstätigkeit zu erkennen ist, belegt die letzte Verlautbarung ja eindrucksvoll. Noch besser ist es in den SEC-filings zu lesen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.853.781 von minadon am 02.10.18 16:30:14Das Trauerspiel geht weiter.
Kaum Umsatz, aber das ca. 4fache an Kosten verpulvert.
Für was???

Büromiete, Auto, Wein, Weib und Gesang??

Wofür benötigt man überhaupt ein Büro, wenn wesentlich größere Firmen auch mit einer Briefkastenadresse und Postweiterleitung auskommen?? Schöne Anschriften (z.B. Wall 54 in Hamburg) gibt es auch so zu mieten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.856.769 von HeinBollow am 02.10.18 21:12:18EURO-TEO & ONCO-FORTUNA ???
Keiner der Jubelperser scheint offembar in der Lage zu sein, meine - recht einfach gestrickte - Frage zu beantworten!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
falls es jemanden noch interessiert..............wünsche ALLEN einen schönen Feiertag!


Sangui BioTech: - Umsätze von USD 77.152 im Geschäftsjahr 2018 - Kosten und Verlust stark reduziert Witten, 02.10.2017: Im Geschäftsjahr 2018 (01.07.2017 bis 30.06.2018) konnte die Sangui BioTech International, Inc. Umsatzerlöse aus Lizenzeinahmen in Höhe von USD 77.152 erzielen. Im Vorjahr wurden Umsatzerlöse in Höhe von USD 67.653 vereinnahmt. Aufgrund gestiegener Umsätze des Wundsprays Granulox konnten die hieraus resultierenden Lizenzerträge im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 14% gesteigert werden. Während die Umsätze des ersten Halbjahres deutlich über denen des entsprechenden Vorjahreszeitraumes lagen, musste im 2. Halbjahr ein leichter Rückgang des Umsatzes verzeichnet werden. Das 2016 implementierte Kostensenkungs- und Liquiditätssicherungsprogramm zeigte auch im Berichtszeitraum Wirkung: So konnten die Kosten des operativen Geschäftsbetriebs im Geschäftsjahr 2018 um weitere USD 96.624 oder 25% auf USD 285.135 gesenkt werden. Hierdurch bedingt verringerte sich der operative Verlust des Geschäftsjahres im Vergleich zum Vorjahr um USD 108.754 auf USD 208.045. Entsprechend verbesserte sich auch die Liquiditätslage der Gesellschaft im Berichtszeitraum. Anfang Juli 2018 hatte die Mölnlycke Health Care sämtliche Geschäftsanteile der SastoMed GmbH, an die die Sangui BioTech GmbH die weltweiten Vertriebsrechte für das Wundspray Granulox lizensiert hat, übernommen. Die Gesellschaft geht davon aus, dass nach erfolgreicher Integration der SastoMed GmbH in die Mölnlycke - Gruppe mögliche Umsatzrückgänge während der Integration schnell kompensiert werden können. Für das gesamte Geschäftsjahr 2019 geht die Gesellschaft daher von steigenden Umsätzen von Granulox und entsprechenden Lizenzerträgen aus. Sangui BioTech International, Inc. ("SGBI") ist eine Holding-Gesellschaft, deren Aktien auf OTCQB (www.otcmarkets.com: SGBI) und im Freiverkehr der Börsen Berlin und Hamburg-Hannover (www.boersenag.de: SBH) gehandelt werden. Ihr Geschäftszweck ist die Mittelbeschaffung und die Sicherung des Zugangs zum Kapitalmarkt für die Unternehmen der Sangui-Gruppe. SanguiBioTech GmbH ist eine neunzigprozentige Tochtergesellschaft der Sangui Biotech International, Inc. Weitere Informationen: Sangui Biotech International, Inc. Thomas Striepe Fax: +49 (2302) 915 191 E-Mail: info@sangui.de Einige Aussagen in dieser Mitteilung betreffen Erwartungen für die Zukunft, enthalten Schätzungen künftiger Betriebsergebnisse oder finanzieller Umstände oder machen andere in die Zukunft gerichtete Feststellungen. Ob diese Aussagen sich bewahrheiten, hängt von vielen bekannten Risiken, unerwarteten Entwicklungen, Unsicherheiten oder anderen Faktoren ab, die dazu führen können, dass die künftig tatsächlich eintretende Entwicklung von diesen Zukunftserwartungen wesentlich abweicht. Die in die Zukunft gerichteten Aussagen basieren auf einer Vielzahl von Variablen und Annahmen. Zu der Vielzahl wichtiger Risiken, die zu Abweichungen von den hier getroffenen Aussagen führen können, gehört unter anderem, aber nicht ausschließlich, die Fähigkeit des Unternehmens, hinreichende Finanzmittel für die künftige Geschäftstätigkeit zu erlangen. Wörter wie "glauben", "schätzen", "planen", "erwarten", "beabsichtigen" oder "vorhersagen", andere Formen dieser Wörter oder vergleichbare Ausdrücke sollen erkennen lassen, dass es sich um in die Zukunft gerichtete Aussagen handelt. Das Unternehmen übernimmt keine über die gesetzlichen Bestimmungen hinausgehende Verpflichtung, die hier getroffenen Aussagen zu korrigieren oder an veränderte Bedingungen und Entwicklungen anzupassen. --------------------------------------------------------------------------- 02.10.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- 729709 02.10.2018 °

DGAP-News: Sangui BioTech International Inc.: - Umsätze von USD 77.152 im Geschäftsjahr 2018; Kosten und Verlust stark reduziert (deutsch) | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10900758-dgap-news-sangui-biotech-international-inc-umsaetze-usd-77-152-geschaeftsjahr-2018-kosten-verlust-stark-reduziert-deutsch
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.844.199 von RTLOLDY am 01.10.18 17:39:34Frage: "Wo war A.K. GF?".
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.840.113 von Boeuff am 01.10.18 10:30:16
Zitat von Boeuff: Was für eine blöde Äußerung.


Könnte fast ne Aussage vom ehemaligem GF A.K. sein :laugh::laugh::laugh:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.838.742 von RTLOLDY am 01.10.18 08:00:05
Zitat von RTLOLDY:
Zitat von KingBaBa: Mit wem ich mich beschäftige geht Ihnen einen feuchten Dreck an!


Und immer schön im Gleichklang die gleichen Threads wie Jaci "bearbeiten" !

Einfaltlosigkeit läßt grüßen :laugh::laugh::laugh::laugh:


Also ich hörte von einem Ziegenhüter, der sich genau wie der User Jaci mit der Aktie "Prophecy Development" beschäftigt, sogar in dessem eigenen Forum als separater Thread. Sozusagen im "Gleichklang" bearbeitet. Wie einfaltslos! :laugh:

Kannst Du Dir vorstellen, dass tatsächlich jemand so dusselig sein kann und das dann bei anderen mokieren??
Falls nicht, stelle ich mal den Link ein. Extra für Dich! :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.839.861 von HeinBollow am 01.10.18 10:03:10Was für eine blöde Äußerung.
Bitte teile mir umgehend mit, welche Aktien du in deinem Depot hast. Ich muß dass sofort meine Depot damit vergleichen, nicht dass ich die gleichen Aktien halte wie du.
:keks::keks::keks::keks::keks:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.838.685 von KingBaBa am 01.10.18 07:45:28Zumindest gemaess juengsten Filing haelt dieser Holzkopf noch -zig Millionen Stuecke. Wenn das kein Grund ist, die Finger davon zu lassen, ja, dann weiss ich auch nicht mehr weiter.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.838.685 von KingBaBa am 01.10.18 07:45:28
Zitat von KingBaBa: Mit wem ich mich beschäftige geht Ihnen einen feuchten Dreck an!


Und immer schön im Gleichklang die gleichen Threads wie Jaci "bearbeiten" !

Einfaltlosigkeit läßt grüßen :laugh::laugh::laugh::laugh:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.838.685 von KingBaBa am 01.10.18 07:45:28
Zitat von KingBaBa: .......und nicht um dieses dumme Forengeschwätz.......


Dieses "Dumme" über "Sommer & Brunzel" kommt vom User "KingBaBa" :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.837.359 von RTLOLDY am 30.09.18 20:07:03Mit wem ich mich beschäftige geht Ihnen einen feuchten Dreck an! Meine Frage richtet sich an Menschen mit Kenntnis und nicht um dieses dumme Forengeschwätz, insbesondere ob jemand hier weiss ob Herr Jensen aus Eyendorf immer noch Aktien hält?
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.836.179 von KingBaBa am 30.09.18 14:55:16Beschäftigst ja auch mit den Herren "Sommer & Brunzel" ?

Für wie blöd hältst du denn mit dem neuen Usernamen die User hier ?
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.781.795 von Jaci am 24.09.18 14:12:57Was macht eigentlich der Threaderöffner noch? Hält bestimmt noch das Biogold im Depot. Wie war das noch Herr Jensen?
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
[urlhttps://www.streetinsider.com/SEC+Filings/Form+424B3+SANGUI+BIOTECH+INTERNATI/14656021.html][/url]
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.737.706 von niemwolf am 19.09.18 13:37:25Wenn m.E. nach so Typen wie er nicht seit Jahren diese Art der Negativ-Werbung gemacht hätten und gleichzeitig Sangui einigermaßen anständig aufgetreten wäre ohne dieses eigentlich unhanseatisches Großmannsgehabe und stattdessen ansatzweise einmal GEARBEITET anstatt schwadroniert hätte, müsste es heute nichts so desaströs aussehen.
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben