DAX+0,23 % EUR/USD+0,41 % Gold-0,23 % Öl (Brent)-1,51 %

Aixtron - Die Perle im Technologiebereich - Die letzten 30 Beiträge


ISIN: DE000A0WMPJ6 | WKN: A0WMPJ
13,335
25.05.18
Frankfurt
+0,23 %
+0,030 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 57.826.448 von WAlexandro am 24.05.18 19:27:47
Ich denke
das wir schon noch in 2018 erfreuliche Neuigkeiten erfahren werden, die sich positiv auf den Kurs auswirken.
Alleine die Tatsache, dass schwarze Zahlen geschrieben werden ist eine gute Bais für mehr Power....

Dann stehen ja noch Qualifikationen bei Kunden aus, die auch auf Umsätze hoffen lassen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.825.398 von Force8 am 24.05.18 17:38:40
Zeit
Danke, lieber Force8, für dein Lebenszeichen. Ich war schon auf dem Weg zu glauben, ich sei noch der einzig verbliebene Investierte hier. :eek:

Daran, dass wir noch mehr Freude mit AIX haben werden, glaube ich auch. Die Zeichen dafür waren lange nicht mehr so gut.
Nur sollte das Ganze bitte nicht weitere endlose (Lebens)Jahre auf sich warten lassen, sonst haben eventuell nur die Erben noch etwas davon. :rolleyes:

Viel Glück
Alex
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.813.653 von WAlexandro am 23.05.18 11:25:31
Treu
Zitat von WAlexandro: Es ist ja gar kein Leben mehr hier in der Bude, keine Meinungen oder Infos. :(

Macht Ihr es wie der Kurs und seid auch eingeschlafen :confused:


Hallo Alex,

ich bin nat. auch noch gleich hoch bei Aixtron investiert und war auf der HV. Infolgedessen was ich da gehört und aufgenommen habe, bin ich mehr denn je davon überzeugt, dass wir noch viel mehr Freude mit AIX haben werden in Zukunft.

Man muss sie einfach nur machen lassen und der Entwicklung zu sehen,- auch wenn es derzeit etwas ruhig im Kurs ist.

Ich warte auf die News, die irgendwann schon kommen wird und wieder Musik in den Kurs bringt :)
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.808.973 von MinusSinus am 22.05.18 17:45:28
Zitat von MinusSinus: ... und der norwegische Staatsfond reduziert auch seine Anteile - von 3,85% auf 2,36%.


... und jetzt gehen sie wieder rauf auf 3,34% (bzw. 5,33% inkl der unveränderten indirekten Anteile, hatte ich beim letzten Mal übersehen):

http://www.dgap.de/dgap/News/pvr/aixtron-veroeffentlichung-g…

... und BlackRock auch: jetzt 4.62% (+0.84%) :

http://www.dgap.de/dgap/News/pvr/aixtron-veroeffentlichung-g…
Müde?
Es ist ja gar kein Leben mehr hier in der Bude, keine Meinungen oder Infos. :(

Macht Ihr es wie der Kurs und seid auch eingeschlafen :confused:
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.791.434 von MinusSinus am 18.05.18 17:01:02... und der norwegische Staatsfond reduziert auch seine Anteile - von 3,85% auf 2,36%.

http://www.dgap.de/dgap/News/pvr/aixtron-veroeffentlichung-g…


http://www.dgap.de/dgap/News/pvr/aixtron-veroeffentlichung…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Insider selling:
http://www.dgap.de/dgap/News/directors_dealings/dgapdd-aixtron-english/?newsID=1074193
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.774.982 von baggo-mh am 16.05.18 18:28:00
Danke Baggo für den ausführlichen Bericht. :kiss:

Na dann wollen wir mal abwarten und schauen was die Zukunft so bringt. :)

MfG

Kloben
AIXTRON SE Hauptversammlung 2018
Alle Beschlussvorlagen angenommen.

Danke an das Management für die professionelle Organisation, sowie die zügige und ausführliche Beantwortung aller Fragen.

Nachfolgend meine persönliche Einschätzung.

Der heutige Besuch der HV hat sich für mich in der Tat gelohnt, denn man führt sehr interessante Gespräche und trifft noch interessantere Personen. ;)

Ein Thema das großen Platz eingenommen hat war die APEVA Ausgliederung samt OLED Qualifikation.

APEVA SE - JV Partnersuche
Man führt intensive Gespräche mit Finanzinvestoren und Industriepartnern die auf Substrat-Handling spezialisiert sind. Ein Gen 8 Substrat hat die Größe von 5 m2 bei 1mm Dicke. OVPD führt nur die Beschichtung mit den OLED Molekülen durch.

OLED Qualifikation
Das Management und das Entwicklerteam tritt sehr überzeugend auf und hinterlässt den Eindruck dass einer erfolgreichen Qualifikations nicht viel im Wege zu stehen scheint.

Allerdings muss man die Zeitschiene die ja im Ariva Bord auch schon mit (jeden Tag, nächsten Monat) beziffert wurde relativieren.

Derzeit steht ein Gen 2 Entwicklungstool in einem angemietetem Raum der mit Zugangskontrolle, Sicherheitspersonal und 10 Kameras bewacht wird. Gemeinsam mit Ingenieuren nimmt man das Fine Tuning vor. Aixtron testet mit OLED Material von Merck. Samsung und LG setzen OLED Moleküle von Universal Display Corp. ein. Das Gen 2 (40 x 50cm) wird wahrscheinlich noch in diesem Quartal in eine Gen 2 R&D Anlage des Kunden integriert.

Sollten die Tests erfolgreich verlaufen kommt es (wahrscheinlich im Q3) zur Erteilung eines Auftrags für eine Gen 6 oder Gen 8 Demonstrationsanlage mit der dann die Skalierbarkeit der Technik auf Substratgrößen von 5 bis 6 m2 und die Integration der Technik in bestehende Produktionsstrassen des Kunden getestet werden soll.

Mit der Erteilung eines Auftrags zur Lieferung einer Produktionslinie/-strasse und daraus resultierenden Umsätzen ist nicht vor 2020 zu rechnen. Die Suche noch einem Partner der den Rest des Substrathandling übernehmen kann ist daher strategisch sehr wichtig und richtig.

OLED Hersteller
Es gab viele Fragen mehr oder weniger direkt oder indirekt formuliert zum Namen des Hersteller. Aber "aus Geheimhaltungsgründen (NDA) darf der Name des Herstellers, mit dem in enger Kooperation die OVPD Technik entwickelt wird, nicht genannt werden."

Obwohl der Name eigentlich mehr oder weniger egal ist und nur das Resultat am Ende des Tages zählt, bin ich aufgrund von verschiedenen Gesprächen zu dem Eindruck gekommen, dass es sich um Samsung handelt.

Gruß
:):cool: baggo-mh
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
AIXTRON SE Hauptversammlung 2018
Alle Beschlussvorlagen angenommen.

Danke an das Management für die professionelle Organisation, sowie die zügige und ausführliche Beantwortung aller Fragen.

Nachfolgend meine persönliche Einschätzung.

Der heutige Besuch der HV hat sich für mich in der Tat gelohnt, denn man führt sehr interessante Gespräche und trifft noch interessantere Personen. ;)

Ein Thema das großen Platz eingenommen hat war die APEVA Ausgliederung samt OLED Qualifikation.

APEVA SE - JV Partnersuche
Man führt intensive Gespräche mit Finanzinvestoren und Industriepartnern die auf Substrat-Handling spezialisiert sind. Ein Gen 8 Substrat hat die Größe von 5 m2 bei 1mm Dicke. OVPD führt nur die Beschichtung mit den OLED Molekülen durch.

OLED Qualifikation
Das Management und das Entwicklerteam tritt sehr überzeugend auf und hinterlässt den Eindruck dass einer erfolgreichen Qualifikations nicht viel im Wege zu stehen scheint.

Allerdings muss man die Zeitschiene die ja im Ariva Bord auch schon mit (jeden Tag, nächsten Monat) beziffert wurde relativieren.

Derzeit steht ein Gen 2 Entwicklungstool in einem angemietetem Raum der mit Zugangskontrolle, Sicherheitspersonal und 10 Kameras bewacht wird. Gemeinsam mit Ingenieuren nimmt man das Fine Tuning vor. Aixtron testet mit OLED Material von Merck. Samsung und LG setzen OLED Moleküle von Universal Display Corp. ein. Das Gen 2 (40 x 50cm) wird wahrscheinlich noch in diesem Quartal in eine Gen 2 R&D Anlage des Kunden integriert.

Sollten die Tests erfolgreich verlaufen kommt es (wahrscheinlich im Q3) zur Erteilung eines Auftrags für eine Gen 6 oder Gen 8 Demonstrationsanlage mit der dann die Skalierbarkeit der Technik auf Substratgrößen von 5 bis 6 m2 und die Integration der Technik in bestehende Produktionsstrassen des Kunden getestet werden soll.

Mit der Erteilung eines Auftrags zur Lieferung einer Produktionslinie/-strasse und daraus resultierenden Umsätzen ist nicht vor 2020 zu rechnen. Die Suche noch einem Partner der den Rest des Substrathandling übernehmen kann ist daher strategisch sehr wichtig und richtig.

OLED Hersteller
Es gab viele Fragen mehr oder weniger direkt oder indirekt formuliert zum Namen des Hersteller. Aber "aus Geheimhaltungsgründen (NDA) darf der Name des Herstellers, mit dem in enger Kooperation die OVPD Technik entwickelt wird, nicht genannt werden."

Obwohl der Name eigentlich mehr oder weniger egal ist und nur das Resultat am Ende des Tages zählt, bin ich aufgrund von verschiedenen Gesprächen zu dem Eindruck gekommen, dass es sich um Samsung handelt.

Gruß
:):cool: baggo-mh
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.764.752 von Force8 am 15.05.18 16:41:12
Suppe
Und hoffentlich, lieber Force8, hat dir dieses mal nicht nur die Suppe (mit hoffentlich mehr Einlage) gut geschmeckt, sondern auch das dort Gehörte.

Demnächst gibt es dann vielleicht sogar Champus und auch mal wieder ne Dividende. :laugh:

Berichtest du uns?

Gruß
WAlex
Ausführungen des Vorstands auf der HV
Nach überraschendem Klinikaufenthalt endlich wieder zurück, möchte ich mich auch hier wieder etwas aktivieren.
Deshalb für euch zunächst einen Link zur Homepage von AIXA, der die Ausführungen des Vorstandes auf der heutigen HV wiedergibt.

Für mich hört (liest) sich das alles sehr positiv und stimmt mich für die weitere Zukunft sehr optimistisch.
Vielleicht schließt ihr euch nach der Lektüre (wirklich sehr empfehlenswert!) ja meinem Eindruck an.
Ich wünsche uns allen viel Glück auf dem weiteren Weg! :)

https://www.aixtron.com/fileadmin/documents/Ordinary_General…


Vielleicht kann uns ja der eine oder andere Teilnehmer an der HV noch viel eingehender seine Einrücke übermitteln?!
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.764.752 von Force8 am 15.05.18 16:41:12
HV
Moin,

vielleicht kannst du uns ja von deinem Besuch auf der HV einen Bericht geben. Das wäre sehr lieb von dir :)

Danke ung Grüße
Ist ist aber ruhig
morgen ist AIXTRON-HV in Aachen. Ich hoffe, dort ist es nicht so ruhig wie hier ;)

Obwohl ich glaube, dass es "harmonischer" zugehen sollte, als noch auf der letzten HV, als Kim Schindelhauer noch den Verkauf an die Chinas beschworen hatte als einzige Lösung und Rettung von AIX.

Der Kurs hat ein gutes Niveau wieder erreicht und viele Anleger sollten auch deutlich grüner auf ihren Stühlen sitzen. Der neue CEO wird wohl auch gründlich "beobachtet" werden mit Augen und Ohren...

Meine Eintrittskarte liegt schon auf dem Tisch für morgen und ich freue mich tierisch auf die Suppe mit kleiner Wursteinlage :p ... oder sollte es dank der guten Kursentwicklung mal die große Wursteinlage werden :look: ?! .... den Rentner würde es jedenfalls den Tag versüßen und lohnenswerter erscheinen lassen, wenn sie schon nach Aachen touren mit Mutti im Gepäck :D

Und nebenbei gibt es evtl. ja auch Neuigkeiten vom CEO, wie er sich alles demnächst so vorstellt bei und mit AIXTRON für die mittlere Zukunft und ob die F&E mal eine fertige Innovation am Start hat für die Big-Player in the world of OLED, Graphen usw. .

DIESE HV sollte wirklich mal wieder spannend und interessant werden, wobei man selber als Aktionär etwas entspannter sein kann, als die Jahre zuvor .

Für Stimmung sollte ggf. mal wieder dieser "hardcore-Nörgler" sorgen vom letzten Jahr,- sofern er noch investiert ist und er wieder genug Munition gesammelt hat.

Ach,- wie sehr freue ich mich auf diese HV :cool:;)
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Erste gute Nachricht
VPEC baut Kapazitäten mit AIXTRON-Technologie aus

Taiwanesischer Halbleiterhersteller entscheidet sich für MOCVD-Anlagen von AIXTRON zur Deckung der steigenden Nachfrage nach Lasern und anderen Bauelementen

Herzogenrath, 02. Mai 2018 –
AIXTRON SE (FSE: AIXA), ein weltweit führender Hersteller von Depositionsanlagen für die Halbleiterindustrie, wird MOCVD-Spitzentechnologie an den langjährigen Kunden Visual Photonics Epitaxy Co. Ltd (VPEC) liefern. Der taiwanesische Halbleiterhersteller mit Spezialisierung auf Epi-Wafer-Lösungen für drahtlose und optische Bauteile, plant seine Epitaxieproduktion mit mehreren AIX 2800G4 MOCVD-Clusteranlagen auszubauen, um die weltweit wachsende Nachfrage nach verschiedenen Photonik- und Elektronikanwendungen bedienen zu können.

AIXTRON wird alle AIX 2800G4-Anlagen mit einer 8x6-Zoll-Waferkonfiguration liefern, die eine maximale Ausbeute auf dem höchsten Qualitätsniveau im Markt ermöglicht. Als Referenzanlage der Halbleiterindustrie für die Herstellung von Diodenlasern wie VCSEL (Vertical Cavity Edge Emitting Lasers) und EEL (Edge Emitting Lasers), hat sich die AIX 2800G4 aufgrund der einzigartigen Produktionsleistung und der hohen Fertigungskapazitäten des automatisierten AIXTRON Planetary Batch Reactor-Konzepts einen hervorragenden Ruf erworben

Neil Chen, Senior Vice President von VPEC, sagt: „AIXTRON ist der führende Anbieter von Massenproduktionsanlagen zur Herstellung von Materialien auf Basis von Arsenidphosphid (AsP). Als bewährte Anlage für die Großserienfertigung im Bereich der Photonik-Anwendungen liefert die AIX 2800G4 genau die herausragende Homogenität und Reproduzierbarkeit sowie Flexibilität und Vielseitigkeit, die wir als Hersteller von Epitaxie-Produkten benötigen, um die Bedürfnisse unserer anspruchsvollen Kunden bedienen zu können.“

„Angetrieben von der wachsenden Zahl von Anwendungen sowie der fortschreitenden Verbreitung der High-End-Kommunikationstechnologie, wird die Nachfrage nach optoelektronischen, AsP-basierten Bauelementen wie VCSEL oder Lasern für die Datenkommunikation weiter steigen. Auf Basis einer langjährigen und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit VPEC freuen wir uns darauf, das Wachstum eines der führenden asiatischen Halbleiterproduzenten zu unterstützen", sagt Dr. Bernd Schulte, Vorstand der AIXTRON SE.

_____________________________________________________________

Wollen wir doch hoffen, dass dieser Nachricht und viele gute News folgen werden. :)
Talfahrt gestoppt?
Zumindest konnte die 200 GD-Linie gehalten werden. Ob nun die Talfahrt beendet ist und es wieder allmählich aufwärts gehen kann? Die nächsten Tage werden es zeigen.
Ich bin jedenfalls hoffnungsvoller :)
Da hat keiner sovieie gekauft das ist der xetra Schlusskurs da werden die letzten Order zusammen gepackt und als eins angezeigt.
Guckt euch mal andere Schlusskurs Order an bespiel Daimler über 1mio Schlusskurs Order das was bestimmt nicht auch mir einer.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.665.130 von Zentaur am 30.04.18 19:25:40es gibt aber offenbar einen Personenkreis, der aktuell denkt, dass der Kurs nicht weiter sinkt sondern wieder steigen wird - sonst hätte er nicht gekauft -, und dieser Personenkreis setzt sich ausweislich der Größenordnung nicht aus ein paar Kleinanlegern zusammen.

Das war/ist das Signifikante IMHO
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.664.575 von parzival51 am 30.04.18 18:16:51...und genausoviele wurden verkauft.
Jedem Handel an den Börsen stehen mind. zwei unterschiedliche Meinungen gegenüber. Der eine denkt, dass es steigt und kauft, der anderen das Gegenteil.
Der Charttechnische Boden bei AIX dürfte bei knapp unter 10 liegen, also eine Halbierung vom letzten Top. Also geduldig warten.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.664.161 von yok am 30.04.18 17:35:13ich frage mich dennoch, aus welchen Gründen in der Schlussauktion 313.000 Stück gekauft werden
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Walexandro, zieh den Stecker für ne Weile. Die Aktie muss jetzt offenbar erstmal kotzen. Ich hab mich neulich Richtung 20 dafür entschieden drinzubleiben, und die Powerelektronik-Geschichte abzuwarten. Offenbar nicht superklug, aber jetzt eh zu spät. Es kommen auch wieder Tage, wo AIXA ganz oben steht.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Dammbruch !
Jetzt sind alle Dämme gebrochen. Das wird ein sehr langer Weg nach oben.
Und der wird auch nur möglich sein, wenn aus dem Hause allerbeste News kommen.-

Dennoch habe ich das Gefühl, dass an dieser rasanten Abwärtsspirale fleissig mitgedreht worden ist und noch wird (Hedgefonds, Leerverkäufer). :(

Wie seht ihr das :confused:
Der Grundton bleibt positiv, das Unternehmen macht eine gute Figur und die Neuausrichtung ist im Gange, auch wenn man nun bewiesen hat, dass man nicht immer voll auf dem Gaspedal stehen kann. Dasselbe gilt für die Aktie. ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.647.424 von yok am 27.04.18 16:17:04Jedenfalls schlägt das dem Fass den Boden aus. Und das alles ohne Informationen oder Hinweise zu den wahren Hintergründen. Alle halten sich bedeckt oder lecken ihre Wunden.
:mad:
Sowas hat fast immer eine Ursache im Hintergrund, die nur die Insider zeitnah wissen. Ich könnte mir vorstellen, dass die OLED-Sache geplatzt ist, wird ja auch mit keinem Wort mehr in der Pressemeldung erwähnt. Zumindest habe ich das irgendwann erwartet, da sich micro-LED arrays als Displaytechnologie der Zukunft abzeichnen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.644.358 von WAlexandro am 27.04.18 11:09:18Ich glaube auch daß das eine überzogene Korrektur ist...und für viele, in der nächsten Woche, eine Kaufgelegenheit.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.643.644 von MinusSinus am 27.04.18 10:14:58So siehts aus: das schrieb ich ja hier schon vor Monaten, dass die Bewertung ungerechtfertigt so astronomisch ist. Wer bei Kursen von 15 -20 € immer noch nicht ausgestiegen ist, ist halt selber schuld...

CC
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.643.644 von MinusSinus am 27.04.18 10:14:58Stimmt schon, was du da sagst.

Aber Aixtron hatte immer schon einen hohen Vertrauensvorschuss und Zuschlag für zukunftsorientierte Entwicklungen und Ziele.
Beides ist nun zunächst einmal in Frage gestellt, dürfte sich aber wieder ergeben, wenn neue und gute Nachrichten aus dem Unternehmen kommen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.643.458 von WAlexandro am 27.04.18 10:00:33
Zitat von WAlexandro: Wann nimmt denn die rabiate Talfahrt ein Ende? :confused:
Dies ist meines Erachtens eine überdeutliche, überzogene Korrektur.:(


Aixtron hat beim aktuellen Kurs von 13.00 EUR immer noch ein KGV von 67. Bei Eigenkapitalkosten von 9% müssten sie ihren Gewinn in den nächsten 10 Jahren verzehnfachen, bei 8% immerhin noch verachtfachen, um die Bewertung zu rechtfertigen. Da war bereits sehr viel Wachstumserwartung eingepreist, und da das Management die Guidance "nur" bestätigt, aber nicht angehoben hat, bricht die Wachstums-basierte Story zusammen.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben