DAX-0,39 % EUR/USD-0,05 % Gold+0,52 % Öl (Brent)+0,73 %

Sino hat nen Thread verdient (Seite 135)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Bin da durchaus optimistischer...
Wenn man bedenkt, dass zunächst die Börsenumsätze im Sommer und im Herbst die Volatilitäten extrem niedrig waren, hat sich Sino doch ganz gut geschlagen. Die Volatilität zieht bald sicher wieder an und die Märkte werden hektischer. Ein gutes Umfeld für Sino.
Ich wünschte, es gäbe neben Sino noch andere gute Investments, um auf steigende Volas zu setzen. Bisher haben es die Banken aber scheinbar nicht auf die Reihe bekommen, ordentliche VDax-Zertifikate o.ä. auf den Markt zu bringen.
Oder hat jemand von euch `nen Tipp?
:lick::lick: News News News News News News News News News News News :):)
sino kaufen (Bankhaus Lampe)

Düsseldorf (aktiencheck.de AG) - Christoph Schlienkamp, Analyst vom Bankhaus Lampe, stuft die Aktie der sino AG (ISIN DE0005765507/ WKN 576550) von "halten" auf "kaufen" herauf.

sino habe Mitte Dezember das vorläufige Konzernergebnis für das Geschäftsjahr 2005/06 gemeldet, das mit einem Gewinn je Aktie von 1,16 Euro die von den Analysten Anfang September 2006 auf 1,06 Euro revidierte Ertragsprognose übertroffen habe. Der Hauptgrund hierfür seien über den Erwartungen der Analysten liegende Provisionerträge in den letzten beiden Monaten des Geschäftsjahres (30.9.) gewesen, da die zuvor zeitweilig lethargische Verfassung der Börse nicht mehr zu beobachten gewesen sei.

Insgesamt habe der Konzern einen Jahresüberschuss nach Anteilen Dritter in Höhe von 2,71 Mio. Euro erreicht. In diesem Gewinn sei das Ergebnis der tick-TS AG, an der die sino AG mit 43,2% beteiligt sei, enthalten. tick-TS habe 2005/06 einen Gewinn vor Steuern in Höhe von 0,435 Mio. Euro nach 0,369 Mio. Euro im Vorjahr erzielt. Der Jahresüberschuss der tick-TS AG belaufe sich auf 0,261 Mio. Euro. Die tick-TS AG werde ihren Bilanzgewinn erneut vollständig an die Aktionäre ausschütten.

In der AG habe sino im abgelaufenen Geschäftsjahr die Gesamterlöse von 8,8 Mio. Euro auf 12,8 Mio. Euro steigern können. Die Zahl der Depotkunden sei binnen Jahresfrist von 439 auf 554 gestiegen, die Transaktionsanzahl von 0,9 Mio. auf 1,3 Mio.

Die Analysten würden die Vorlage der Zahlen zum Anlass nehmen ihre Bewertungsmodelle zu adjustieren. Die für die vergangenen Monate berichteten Tradezahlen der Gesellschaft hätten gezeigt, dass sie bei ihren Annahmen im laufenden Geschäftsjahr offensichtlich zu vorsichtig gewesen seien, so dass die Analysten die Durchschnittszahl der Trades pro Depot und Monat, die 2005/06 bei 233 gelegen habe, für das laufende Geschäftsjahr aktuell von 170 auf 195 erhöhen würden.

Insgesamt würden die Analysten unverändert im Jahresdurchschnitt 600 Kundendepots (Ende 2005/06: 554) erwarten. In der Gewinn- und Verlustrechnung führe diese Veränderung der Modellparameter nunmehr zu einem erwarteten Gewinn je Aktie von 1,23 Euro (zuvor: 0,73 Euro). Entsprechend der zu erwartenden fast vollständigen Ausschüttung erhöhe sich die Dividendenerwartung der Analysten nahezu entsprechend von 0,72 Euro auf 1,20 Euro.

Für 2007/08 würden die Analysten jedoch zunächst weiter zurückhaltend bleiben. Hier würden die Analysten zwar mit einem weiteren Anstieg der Depots auf dann 630 rechnen, würden jedoch unverändert 170 Trades pro Kunde und Monat modellieren. Da die Analysten zudem von einem weiteren Rückgang der Provision pro Trade von 9,25 Euro auf 9,00 Euro ausgehen würden liege ihre Gewinnschätzung entsprechend mit 0,94 Euro unter dem Niveau des laufenden Jahres.

Bei der Bewertung der sino-Aktie würden die Analysten zunächst auf einen klassischen KGV-Vergleich zurückgreifen. In der Peer Group der Analysten seien Boursorama, die comdirect bank und die DAB Bank enthalten. Der Durchschnitt der drei Institute liege bei der Bewertung (Quelle: JCF) mit Blick auf das Jahr 2007 bei einem KGV von 22,3 (sino: 13,7) und 2008 bei 20,7 (sino: 17,7). Mit Blick auf das Jahr 2008 würde sich für sino ein Fair Value von 19,57 Euro errechnen. Zu diesem Kurs wäre die Aktie im Mittel der Peer Group bewertet. Dieses Szenario sei insofern für sino als konservativ zu betrachten, da die Analysten von einem Rückgang des Ergebnisses bei sino ausgehen würden, wohingegen der Markt gem. JCF von Gewinnsteigerungen der Wettbewerber ausgehe.

Angesichts der hohen Ausschüttungsquote würden die Analysten den Titel zudem mit einem Dividend Discount Modell bewerten. Dieses Modell führe die Analysten zu einem Fair Value der Aktie von 20,66 Euro. Insgesamt würden die Analysten damit die Aktie auf dem aktuellen Niveau als unterbewertet ansehen und würden nach ihrer Modellanpassung das Kursziel für den Titel von 17,50 Euro auf 20,00 Euro sowie das Rating entsprechend von "halten" auf "kaufen" erhöhen. Mögliche Übernahmefantasien, die den Kurs beflügeln könnten, seien in diesem Kursziel nicht enthalten und würden entsprechend höhere Kurse rechtfertigen.

Zu beachten sei zudem, dass heute verschiedene Insiderkäufe in der Aktie gemeldet worden seien. In der Vergangenheit habe sich häufig gezeigt, dass diese Käufe auch für außen stehende Aktionäre gute Einstiegszeitpunkte gewesen wären.

Die Analysten vom Bankhaus Lampe stufen die Aktie der sino AG von "halten" auf "kaufen" herauf. (03.01.2007/ac/a/nw)

Analyse-Datum: 03.01.2007

Analyst: Bankhaus Lampe
KGV: 14.8
Rating des Analysten: kaufen


Quelle:aktiencheck.de 03/01/2007 13:59
Interessant sind sicherlich auch die angesprochenen Insideraktivitäten der letzten Zeit bzw. durch das Jahr 2006 hindurch. Meine Meinung zur Aktie: Hier ist noch einiges zu erwarten!

Datum Name Insider Stellung Art Anzahl Kurs Volumen Erläuterung
02.01.2007 Gladstone Capital GmbH J SBE 42.500 0,26 11.050 Optionsschein - ISIN DE000TB0KWK7
02.01.2007 Ingo Hillen V F SBE 42.500 0,26 11.050 Optionsschein - ISIN DE000TB0KWK7
29.12.2006 Gladstone Capital GmbH J SBE 7.500 0,24 1.800 Optionsschein - ISIN DE000TB0KWK7
29.12.2006 Ingo Hillen V F SBE 7.500 0,24 1.800 Optionsschein - ISIN DE000TB0KWK7
28.12.2006 Rainer Müller AR K 2.502 16,63 41.603
27.12.2006 Rainer Müller AR K 8.132 16,64 135.299
20.12.2006 Hans Hugo Hocke AR SV K 1.000 17,20 17.200
13.12.2006 Rainer Müller AR K 2.574 16,72 43.032
29.11.2006 Rainer Müller AR K 5.000 17,56 87.800
24.11.2006 Gladstone Capital GmbH J V 5.000 18,71 93.550
17.11.2006 Ingo Hillen V F V 4.498 18,30 82.313
07.11.2006 Rainer Müller AR V 5.000 16,85 84.260
24.10.2006 Ingo Hillen V F K 4.498 15,06 67.740
24.10.2006 Gladstone Capital GmbH J K 2.500 15,06 37.650
23.10.2006 Rainer Müller AR K 1.000 15,77 15.770
20.10.2006 Gladstone Capital GmbH J K 2.017 16,25 32.776
19.10.2006 Gladstone Capital GmbH J K 483 16,25 7.849
10.10.2006 Rainer Müller AR K 1.287 16,51 21.248
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.655.021 von Dr.Jack am 03.01.07 14:42:03@ Jack

Das ist wirklich interessant, dass Hillen jetzt seine Long-Positionen in Sino sogar noch mit Warrants hebelt. Sieht man bei Insidern selten. Der Schein (natürlich von der Hausbank !) hat immerhin Strike 20 EUR bei allerdings langer Laufzeit (Juni 2008). Da muß der Vorstand kurzfristig (vermutlich schon bzgl. der Dezember-Zahlen) sehr bullish sein.


WKN / Symbol TB0KWK H43B
ISIN DE000TB0KWK7
Wertpapierart Optionsscheine
Produktname Call
Emittent HSBC Trinkaus & Burkhardt
Handelssegment
Optionsart Call
Basiswert (-kurs) Sino AG (18,40)
Basispreis in [Währung] 20,0000 [EUR]
Bezugsverhältnis 10 : 1
Realtime-Taxe: Geld: 0,30 5.000 Stk.
Brief: 0,31 5.000 Stk.
Quotierungszeitpunkt 03.01.2007 14:11:06 Uhr
akt. Spread / homogenisiert 0,010 0,100
Last 0,30 G 0 Stk.
Kurszeit 03.01.2007 13:05:15 Uhr
Tagesvolumen (Stück) 3.000
Tageshoch / -tief 0,31 0,30
Vortageskurs (02.01.)/
Kursart 0,30 KS
Veränd. Vortag abs. +0,00 +0,00%
Jahreshoch / -tief 0,30 (02.01) 0,26 (02.01)
52 Wochenhoch / -tief 0,37 (17.11) 0,18 (30.10)
@ Dr. Jack

Könntest du bitte deine Quelle der Insiderumsätze nennen? Meine Quellen erfassen offenbar nur die Aktienumsätze, nicht die der Derivate.
Die Positionierung der Insider lässt jedenfalls einiges erwarten!Vielen Dank und viele Grüße!

traseco
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.657.476 von traseco am 03.01.07 16:28:28@ Traseco

Sino hat das Reporting von Insider-Trades seit Anfang des Jahres offenbar von der Homepage (http://www.sino.de/IR/Directors-Dealings_sinoAG.pdf) auf hier http://www.dgap.de/link.php?isin=DE0005765507&typ=dd&von=90t verlegt:
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.629.362 von Elskea am 01.01.07 15:01:17mein Kursziel von 19 wird m.M. nach,noch diese Woche genommen.
Dann ist der Weg charttechnisch bis 22 EUR frei.

Sehr aufschlußreich,daß Hillen und Gladstone Capital sogar auf OS setzen,auch das ein "Zeichen",daß Sino in den nächsten Wochen
steigen wird.

Gruß
Elskea
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.657.657 von Shortguy am 03.01.07 16:35:47@ Shortguy

Vielen Dank für den Link!
Bisher hatte ich vermutet, dass die von Sino selbst gepflegte Liste (das von dir genannte PDF) komplett ist. Gut, dass ich es jetzt besser weiß...
Jetzt bin ich mal gespannt, wie schnell die Calls der Herrschaften ins Geld gehen!
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.667.114 von traseco am 04.01.07 09:16:15Die PDF-Datei wird nicht mehr weitergeführt. Hier der dazugehörige Text von der Sino-Homepage (unter Investor Relations/Corporate Governance):

Director Dealings der sino AG

Veröffentlichungen bis zum 28.12.2006 über die sino AG
öffnen

Veröffentlichungen seit dem 29.12.2006 über die DGAP
öffnen
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.665.577 von Elskea am 03.01.07 23:03:10Inside Briefing hat Sino in ihr Musterdepot aufgenommen.
Eingebucht wurden 557 Aktien zu einem Kurs von 17,95 EUR.
Dabeibleiben !

Gruß
Elskea
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben