Ausbruch ??? (Seite 107)

eröffnet am 20.10.04 17:17:51 von
neuester Beitrag 29.12.20 19:03:05 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
13.11.20 13:54:41
Beitrag Nr. 1.061 ()
Vorl. Zahlen sind da, hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Habe leider gerade nicht viel Zeit.

Bei W:O werden die letzten Insiderkäufe nicht angezeigt.

Heute abend mal die "Mutter" UIAG anschauen. Halten 50% ; MK gut 100 MIO, nur ein paar % Streubesitz, wird kaum gehandelt, Quino auch dort an Board ...
All for One Group | 50,60 €
Avatar
14.11.20 13:28:52
Beitrag Nr. 1.062 ()
Anscheinend sind die Zahlen nicht so gut angekommen, evtl. weil man sich aufgrund der zahlreichen Insiderkäufe mehr erhofft hatte. Dennoch: Aktuell hat man ein KGV von 18 für dieses Jahr und sollte nächstes Jahr auf ein KGV von 16-19 hinauslaufen. Das ist nicht wirklich teuer und es wird mit einer netten Dividende versüsst. Dazu steigt der ARR fleißig an, das wird in zwei bis drei Jahren so richtig durchschlagen wenn etwa 60% der Umsätze wiederkehrend sind. Aktuell hat man ja noch das "Dilemma", dass die hohen Erträge aus Einmallizenzen sinken und sich ich durch Saas in die Zukunft verschieben. Umso heftiger wird das Wachstum danach durchschlagen. Und wenn dann die Migrationswelle bei SAP startet halte ich Umsatz- und Gewinnsteigerungen von 30-40% pro Jahr für realistisch. Die Dividende ist zudem weiterhin eine gute Absicherung gegenüber der Inflation, auch da kann man nicht meckern.

Der Abschlag ist m.E. übertrieben, evtl. hat aber auch der eine oder andere, der noch nicht in Adesso investiert ist, aufgrund deren Entwicklung in Adesso umgeschichtet. Könnte ich nachvollziehen, da Adesso langfristig besser laufen sollte als A4One, sind ja auch in einem anderen Metier unterwegs und man kann die beiden Unternehmen jetzt nicht so direkt vergleichen. Trotzdem werde ich meine kleine Position bei A4One behalten und freue mich dann darauf, wenn 2022 bis 2023 die Erntezeit der starken Wachstumsinvestitionen der letzten Jahre starten wird.

Lg
All for One Group | 49,60 €
Avatar
14.11.20 13:52:45
Beitrag Nr. 1.063 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.707.734 von kronos01 am 14.11.20 13:28:52Also ich bin aus genau dem Dilemma das bis Ende 2021 hier wohl noch nicht viel zu erwarten ist - grade wenn die Wirtschaft nächstes Jahr erst wieder langsam anlaufen sollte. Für 2022 kann ich mir aber absolut einen Reentry vorstellen. Adesso ist natürlich ne Hausnummer. Aber auch entsprechend bewertet.
All for One Group | 49,60 €
Avatar
29.12.20 19:03:05
Beitrag Nr. 1.064 ()
nix los hier im Forum trotz sehr bullisher Charttechnik.

Es scheint sich das Narrativ gedreht zu haben. A4O wird endlich wieder als kommendes Wachstumsunternehmen wahrgenommen. Mit der Übernahme in Polen wird es noch visibler.


Erstes Ziel fürs Q1 sollte bei 72 € liegen. 56-57 € wird jetzt zur Unterstützung.

All for One Group | 60,00 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Ausbruch ???