DAX-0,11 % EUR/USD+0,02 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Deutsche Small Caps - Basisinvestments eines Langfristdepots (Seite 3957)


AnzeigeAdvertisement

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.033.782 von Rainolaus am 23.10.18 18:52:18
Trump hat Eier?
Zitat von Rainolaus:
Zitat von kontingent: Ich denke : der Trump wäre für so eine Geschichte „Der-Richtige-Macher“ ...


Trump hat Eier. Guter Mann.


Kann man so ausdrücken, wenn man seinen Charakter positiv skizzieren will.

Wenn man es anders sieht, dann sage ich die Cowboys in den Staaten hatten auch
Eier. Hinterlassen haben sie im Mittelalter aber nur Chaos.

Wenn man aber im heutigen Zeitalter Chaos hinterlässt wie Trump, dann hat man
es nicht mehr mit Indianern zu tun, sondern einer Gruppe von Vertragspartnern, Verbündeten und
Ländern mit denen Abkommen geschlossen sind.

Wenn man in der heutigen Zeit meint, man hat es auf der anderen Seite mit Indianern zu tun,
der dürfte sich irren.

Wenn dicke Eier heißt, alle Verträge, Abkommen einseitig zu reissen und die Welt so zu machen wie sie mir gefällt, dann sehe ich das anders. Wie bereits schrieb: Den lasse ich nicht an meinen Tisch, denn solche Freunde brauche ich nicht, die sich morgen anders positionieren, wenn sie den Tisch verlassen haben, weil man es gerade so braucht.

Gruß

Gruß
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Nur so am Rande:

Das Mittelalter endete im Jahre 1492 durch die Entdeckung Amerikas durch Christoph Columbus.

Die Cowboys kamen etwas später (;-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.038.222 von Pep92 am 24.10.18 09:19:41vorab, AT&S ist mit Abstand meine größte Position und deutlich übergewichtet - insofern mag ich das Unternehmen sehr...
aber eines sehe ich nicht: dass der Ausbau in AT und Indien der Wachstumstreiber fürs nächste Jahr sein soll. Das sind mE Investitionen in die Zukunft, denn dieser Ausbau betrifft doch primär Hochfrequenz PCBs für Sensorik auf dem Schritt zum autonomen Fahren. der CEO sagte kürzlich doch selbst, dass autonomes Fahren noch dauert...
Was ist denn eben so gegen 11 Uhr bei Ringmetall passiert?
Einbruch um 10% ausheiterem Himmel
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.032.234 von Schewardnadze am 23.10.18 16:45:31
Zitat von Schewardnadze: Weil der Anme kürzlich erwähnt wurde. Ganz oben auf meiner Anschussliste und damit für einen größeren Schüttler steht Hypoport.

Ist ein wirklich tolles Unternehmen, jedoch wird zZt. alles gerupft, was eine etwas ambitionierte Bewertung hat. Bisher hält sich die Aktie vglw gut. Völlig untypisch für Hypoport. Inder Vergangenheit gab es selbst im Bullenmarkt immer wieder hohe Intradaysvhwankungen.



Vermutlich meinst Du Abschussliste.
Hypoport ist zwar sportlich bewertet, hat aber mittlerweile den Nachweis erbracht das es als Unternehmen auch gegen den Trend und in stagnierenden Immobilienfinanzierungsmärkten wächst.
Kursschwankungen sind immer drin, aber im Vergleich zu früher ist Hypoport in festeren Händen.
Ein Wachstumswert und Defensivspieler zugleich meiner Meinung nach der in jedes Value Depot gehört.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.040.364 von knigge-beatnik am 24.10.18 11:57:00
Zitat von knigge-beatnik: Was ist denn eben so gegen 11 Uhr bei Ringmetall passiert?
Einbruch um 10% ausheiterem Himmel


Finde ich eher nicht aus heiterem Himmel wenn man sich die Geschäftsfelder anschaut:

Als Nischenspezialist konzentriert sich das Unternehmen in seinem Geschäftsbereich Industrial Packaging auf Spezialverpackungslösungen für die chemische, die petrochemische, die pharmazeutische und die lebensmittelverarbeitende Industrie sowie im Geschäftsbereich Industrial Handling auf die Logistikbranche.

Großkunden sind u.a. BASF, Bayer, KION und Jungheinrich.
Überrascht folglich nicht, dass sich die Probleme dort auch auf die Zulieferer auswirken..
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.042.659 von C-Rose am 24.10.18 15:24:21Hatte mit Absicht Anschuss geschrieben. Für mich ist es ein wirklich gutes Unternehmen, wo nur der Aktienkurs etwas angeschossen gehört. Würde schon ganz gern günstiger wieder rein. Langfristig sehe ich deutlich höhere Kurse.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.043.082 von Strive_and_Prosper am 24.10.18 16:00:24Ich hatte 1000 Stk. bei L&S, so gegen 10,30 Uhr gezeichnet.
Promt stieg der Kurs ganz kurz und löste damit einen Erdrutsch gleichzeitig bei L&S, TGT u. Xetra aus. Aber es gab keine News und das machte mich stutzig.
Ich habe dann weiter günstiger gekauft und der Kurs konnte inzw. den Tagesverlust halbieren.
Da müssen ein paar zehntausende Aktien unlimitiert gleichzeitig geschmissen worden sein.:confused:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.043.910 von knigge-beatnik am 24.10.18 16:59:49
Zitat von knigge-beatnik: Ich hatte 1000 Stk. bei L&S, so gegen 10,30 Uhr gezeichnet.


Was hast Du gemacht?
Hypoport

https://www.hypoport.de/hypoport/uploads/2018/10/20181024-Hypoport-Insiderinformation-gem%C3%A4%C3%9F-Artikel-17-MAR_Umsatz-und-EBIT-Erwartung-Q3-2018.pdf
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben