DAX-0,08 % EUR/USD+0,05 % Gold+0,07 % Öl (Brent)-2,41 %

Deutsche Small Caps - Basisinvestments eines Langfristdepots (Seite 4516)



Begriffe und/oder Benutzer

 

DGAP-Ad-hoc: Endor AG / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen

Endor AG: Starkes Wachstum setzt sich im dritten Quartal 2019 fort
Umsatz liegt nach den ersten neun Monaten 2019 um 79 % über Vorjahr
Endor erhöht die Prognose für das Gesamtjahr 2019


17.10.2019 / 20:09 CET/CEST

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2019-10/4793566…


Also dieses Wachstum bei Endor ist wohl nur noch als absoluter Wahnsinn zu bezeichnen.
Das eigentlich traditionell eher ruhigere Q3 pulverisiert wohl nochmal alles was so zu erwarten war.
Das Wachstum hat sich nach dem schon sehr starken ersten Halbjahr im Q3 nochmals deutlich beschleunigt.

"Ich bin davon überzeugt, dass wir am Anfang eines nachhaltigen
Wachstumstrends stehen. Das unterstreichen auch unsere jüngsten Erfolge auf
wichtigen Messen und die Kooperation mit der US-Rennserie NASCAR, die wir im
dritten Quartal abgeschlossen haben", sagt Thomas Jackermeier,
Vorstandsvorsitzender der Endor AG. Das Unternehmen ist mit seinen Produkten
im High-End-Segment führend. Damit profitiert Endor auch überproportional
von der zunehmenden Popularität von E-Sports im Simracing-Bereich.


Die aktuelle Bewertung von Endor mit aktuell 33 Mio. Euro ist nicht mehr im Ansatz haltbar! ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.664.543 von trustone am 10.10.19 12:48:28
Zitat von trustone: Endor AG Update!

Blog Eintrag heute vom CEO

https://www.fanatec.com/forum/discussion/1091/fanatec-hq-is-…

The company has expanded beyond the capacity of the current premises, so we’re moving our headquarters to a bigger location, still within our beautiful home town of Landshut, Bavaria.

This will happen on Friday, October 11th.

While the move has been planned to be as seamless as possible to minimise disruption, please excuse some small delays in communication with our sales and support departments during this time. Note that the Support Chat feature on the website could be affected on Friday and though the weekend due to the transfer of our network infrastructure.

The new HQ is bigger and leaves space for expansion. Perhaps it will be YOUR workplace. We already hired 40 more team members this year and we are still looking for electronic engineers and programmers, a PR manager or project managers for example.

We have about 30 new projects which wait for completion as we plan a massive product launch to expand our product portfolio in all directions.
Stay tuned.





Endor wird in 2019 um etwa 50% oder mehr beim Umsatz wachsen und die größte Produkteinführung der Endor Historie steht sogar erst noch bevor.
Das mittelfristige Umsatzziel von 50-100 Mio. Euro will man nun ja eher früher als später erreichen.
Wenn es so kommt steht der Endor Kurs noch vor einer völligen Neubewertung.

Die Endor AG ist durchwegs profitabel unterwegs und kann das gesamte massive Wachstum ohne jegliches Fremdkapital bezahlen.

Ich halte die Bewertung dieses profitablen Wachstumswertes weiterhin für äußerst moderat bei diesen Aussichten!



dieser Blog Eintrag des Endor CEO ist ja erste eine Woche alt,
wenn man hier mal ganz nüchern eins und eins zusammen zählt darf man eine ziemliche um nicht zu sagen völlig Neubewertung der Aktie erwarten,

We have about 30 new projects which wait for completion as we plan a massive product launch to expand our product portfolio in all directions.
Stay tuned.
UniDevice: Versicherung
Gestern war es hier noch Thema: Ist UniDevice gegen Diebstähle versichert? Im BRN-Interview von HEUTE schildert der Vorstand zufälligerweise genau einen solchen Diebstahl - und dass man sich natürlich auch entsprechend versichert hat und die Versicherung gezahlt hat:

https://www.brn-ag.de/36419-UniDevice-Wachstum-Quartalszahle…

Damit sind die Spukvorstellungen mancher User bzgl. einer hypothetischen Versicherungslosigkeit dann wohl auch endgültig vom Tisch ;)
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.714.148 von imperatom am 17.10.19 22:23:22Also erstaunlich, dass du das positiv siehst. :confused: Wenns einmal einen Diebstahl gab, dann wirds weitere geben, denn da ist viel zu holen.

Besser wäre gewesen, er hätte gesagt, wir sind total sicher und werden die Versicherung garantiert nicht brauchen. Immerhin hat er gesagt, es ging um weniger als eine Palette (0,5 Mio. Euro !!) und wir haben die Sicherheitsmaßnahmen in Rücksprache mit der Versicherung erhöht (die werden es gefordert haben). Vermutlich wird aber neben den Zusatzkosten auch die Police erhöht worden sein.

Und ich glaube kaum, dass die die Versicherung behalten können, wenn tatsächlich mal ein ganzer Transporter geklaut würde, wie Sebastian Leben schon vemutete.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.714.451 von startvestor am 18.10.19 00:00:14also bei rund 250 Mio. Warenumsatz in den ersten 9. Monaten sehe ich lediglich 0,5 Mio. Schaden durch einen Diebstahl auch positiv, wir reden hier von einer Quote die bei 0,2% des Umsatzes liegt,
die scheinen das Geschäft zu verstehen wenn so wenige Schaden passiert,
und genau für das gibt es dann nun mal diese ganzen Versicherungen,
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.714.451 von startvestor am 18.10.19 00:00:14Hallo....

nur in Brandenburg allein,gab es letztes Jahr ca.700 ausgeraubte LKW's...

was denkt ihr den in welcher Welt wir Leben! 0 Diebstähle tztztztzt..



Gruß CS
Endor: Das eigentlich bemerkenswerte am Q3 Update ist....
das bei einem Umsatz von 35 Mill. Euro das Q4 unterhalb des Q3
Umsatzes von 9,7 Mill. Euro ausfallen würde.

Daran kann man glauben, oder aber nicht. Wo immer wir rauskommen
werden, der Q4 Umsatz wird deutlicher höher ausfallen.

Für Endor gilt, das man trotz aller konjunkturellen Bedenken sich in einem
übergeordneten Megatrend, der auch in einer Rezession halten dürfte.

Das gilt aus meiner Sicht auch für Unidevice, denn die 5G-Handy-Generationen
werden in den kommenden 12 Monaten das Kerngeschäft beleben.

Gruß
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.713.300 von trustone am 17.10.19 20:11:08
Zitat von trustone: ist doch die perfekte Kombination, oder nicht ;)


Erst der dicke Batzen Endor macht die Kombination so richtig rund!

Da strömen die Endor(phine)!
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.715.555 von Kleiner Chef am 18.10.19 08:44:22
Unidevice - Chance/Risiko im Ask
Im XETRA Orderbuch sieht man bei Unidevice über 100T Aktien im Brief, aber im Ask nur etwas über 20T.

Wie lange musste jemand Aktien einsammeln, um sie jetzt in den aktuellen Stückzahlen anbieten zu können? Ich sehe gerade eine einzelne Order von 90T für 1,75 Euro.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben