checkAd

Deutsche Small Caps - Basisinvestments eines Langfristdepots (Seite 4961)

eröffnet am 18.12.04 19:37:36 von
neuester Beitrag 16.05.21 23:10:44 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
09.10.20 16:14:04
Beitrag Nr. 49.601 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.334.284 von Boersaner am 09.10.20 12:45:03
Zitat von Boersaner: Habt ihr eine Meinung zu Signature WKN: A2DAMG bzw. wurde diese Aktie hier einmal diskutiert?

Mich interessiert hierbei aktuell insbesondere das Firmengeflecht und evtl. Interessen der Verantwortlichen. Market Cap ist klein aber sollte nicht von zukünftigen Potentialen abhalten.


Bin gerade mit schönem Gewinn ausgestiegen. In der ersten Corona-Welle ging der Kurs mächtig bergab und es gab sogar eine Adhoc, die das Überleben der Gesellschaft in Frage stellte. Jetzt läuft Welle 2 an und ich fühle mich am Spielfeldrand sehr wohl.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.10.20 16:18:23
Beitrag Nr. 49.602 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.336.822 von imperatom am 09.10.20 16:14:04
Signature
Zitat von imperatom:
Zitat von Boersaner: Habt ihr eine Meinung zu Signature WKN: A2DAMG bzw. wurde diese Aktie hier einmal diskutiert?

Mich interessiert hierbei aktuell insbesondere das Firmengeflecht und evtl. Interessen der Verantwortlichen. Market Cap ist klein aber sollte nicht von zukünftigen Potentialen abhalten.


Bin gerade mit schönem Gewinn ausgestiegen. In der ersten Corona-Welle ging der Kurs mächtig bergab und es gab sogar eine Adhoc, die das Überleben der Gesellschaft in Frage stellte. Jetzt läuft Welle 2 an und ich fühle mich am Spielfeldrand sehr wohl.


Wenn du so argumentierst, müsstest du fast alle Aktien verkaufen. Diese Argumentation halte ich für falsch - zumal kein Index bisher ernsthaft einen zweiten "echten" Lockdown in Erwägung zieht.

Bei 1,5 Mio € Market Cap kann man zudem nicht von einem "Ende" sprechen sondern eher vom "Anfang" sprechen.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.10.20 16:28:34
Beitrag Nr. 49.603 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.336.879 von Boersaner am 09.10.20 16:18:23
Zitat von Boersaner:
Zitat von imperatom: Bin gerade mit schönem Gewinn ausgestiegen. In der ersten Corona-Welle ging der Kurs mächtig bergab und es gab sogar eine Adhoc, die das Überleben der Gesellschaft in Frage stellte. Jetzt läuft Welle 2 an und ich fühle mich am Spielfeldrand sehr wohl.


Wenn du so argumentierst, müsstest du fast alle Aktien verkaufen. Diese Argumentation halte ich für falsch - zumal kein Index bisher ernsthaft einen zweiten "echten" Lockdown in Erwägung zieht.


Ich LIEBE es, wenn Fans einer Aktie eine nur scheinbar neutrale Frage stellen, was andere von der Aktie halten, um dann Kritik möglichst wenig ernstzunehmen 😂

Falls Du es doch ersnthaft probieren willst: Schau mal, wie viele andere Aktien in der ersten Welle um in der Spitze 70% an Wert verloren haben. Das nenne ich nicht egrade ein Risiko wie bei "fast allen". Aber lass Dich nicht überreden, kauf was Du für richtig hältst. Ich bin froh, meinen schönen Gewinn in der Tasche zu haben.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.10.20 17:22:51
Beitrag Nr. 49.604 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.336.987 von imperatom am 09.10.20 16:28:34
Signature
Zitat von imperatom:
Zitat von Boersaner: ...

Wenn du so argumentierst, müsstest du fast alle Aktien verkaufen. Diese Argumentation halte ich für falsch - zumal kein Index bisher ernsthaft einen zweiten "echten" Lockdown in Erwägung zieht.


Ich LIEBE es, wenn Fans einer Aktie eine nur scheinbar neutrale Frage stellen, was andere von der Aktie halten, um dann Kritik möglichst wenig ernstzunehmen 😂

Falls Du es doch ersnthaft probieren willst: Schau mal, wie viele andere Aktien in der ersten Welle um in der Spitze 70% an Wert verloren haben. Das nenne ich nicht egrade ein Risiko wie bei "fast allen". Aber lass Dich nicht überreden, kauf was Du für richtig hältst. Ich bin froh, meinen schönen Gewinn in der Tasche zu haben.


Danke für den wertvollen Beitrag.
Gleiches gilt nämlich für deine "Warnung" nachdem du deine Aktien gerade abgestoßen hast. :keks:
Damit ist mein Beitrag zu Signature beendet.

Soll jeder selber sehen, was er zu den Fakten sagt.
Avatar
09.10.20 19:48:53
Beitrag Nr. 49.605 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.336.987 von imperatom am 09.10.20 16:28:34
Zitat von imperatom: Schau mal, wie viele andere Aktien in der ersten Welle um in der Spitze 70% an Wert verloren haben. Das nenne ich nicht gerade ein Risiko wie bei "fast allen".


Die Aussichten bewerte ich komplett anders. Eine zweite Corona-Welle ist im Anflug, partiell wird es wieder Lockdowns geben; einen vollständigen Lockdown wird die Regierung/Politik nicht zulassen. Aber selbst wenn, ist die Situation doch keinesfalls mit Februar/März zu vergleichen. Denn "damals" war es ein Schock, eine völlig neue Situation, eine dramatische Lage, die niemand einschätzen konnte. "Jetzt" sind wir alle seit einem halben Jahr "geimpft" was alle Facetten von Corona angeht, jeder hat schon jede mögliche Meinung gehört und manche auch vertreten. Da kann einen kaum noch was schrecken, zumal wir alle davon ausgehen und es ja mitbekommen, dass die Zahlen wieder hochgehen. Es ist kein Schockmoment, es ist eine schleichende Entwicklung. Und... wir alle haben gesehen, wie schnell die Notenbanken/Regierungen agieren und die Märkte mit Geld fluten. und was die Börsen daraus machen.

Also, wo soll der Börsenabsturz herkommen? Wenn es 10 oder 15 Prozent runtergeht, sind sofort Käufer da. Denn alle haben Geld, keiner kriegt Zinsen. Und den schnellen Rebound haben wir in diesem Jahr schon mehrfach erlebt.

Ich glaube, dass Big-Tech die Jahresendrallye anführen wird. Microsoft, Amazon, PayPal, die sind auf dem gleichen Stand wie vor drei Monaten. Haben aber in den letzten Monaten wie verrückt Geld verdient. Und in der zweiten Coronawelle um Weihnachten herum werden die noch mehr verdienen. Dazu sitzen sie auf hohen Barreserven und erzielen Unmengen an positivem Cashflow. Anders als viele der hochgejubelten Cloudstocks. Für die könnten die Geschäfte in den nächsten Wochen schwieriger werden, wenn ihre Kunden die Grätsche machen (müssen).
Avatar
09.10.20 23:13:21
Beitrag Nr. 49.606 ()
Signature

Anbei meine Meinung zu der Signature. Ich war wirklich sehr optimistisch bzgl. der JJ und der Signature. Ich hatte auch direkten Kontakt mit Herrn Coenen und Herrn Fuhrmeister. Beide hatten auch den IPO-CLUB der Capital Lounge geleitet. Hier wurde viel versprochen und nichts gehalten. Laut deren Statuten stand mir nun mein Jahres Beitrag 1500.-€ wieder zu. Trotz 2 Mails und eines Anruf bei Herrn Coenen ist nicht passiert. ( Erst eine Androhung mit Anwalt ) führte nun zur Rücküberweisung des Betrags.

Herr Coenen trat derartig arrogant und cholerisch am Telefon auf. Original Ton :" Ich bin der Vorstand und telefoniere mit Ihnen. Versuchen Sie mal den Vorstand von VW anzurufen". Als ich Ihm sagte ich möchte nur mein Geld zurück da es mir zusteht, reagierte er nur noch mit abwürgen des Telefonats. (So geht man nicht mit Kunden und Aktionären um.

Er und Herr Fuhrmeister gehen laut seiner Aussage auch getrennte Wege..... (kein wunder bei seine cholerischen Art.)


Ich habe meine Aktien ca. 1% der AG nun verkauft da mir der Typ echt suspekt ist.

Erst kommt ne Gewinnwarnung und kurze Zeit später ist alles rosarot.
Überrascht hat mich auch die Aussage das die Beteiligung Gerdbox noch gar keine Boxen produziert hat und schon mit über 3 Mio. Bewertet ist.

Es wurde leider immer viel versprochen, so sollte eine Beteiligung an der Smart City (Beteiligungshöhe 1,7Mio) erfolgt sein. Bei einem früheren Telefonat wurde nur mitgeteilt, dass es nichts geworden ist. Ich verstehe nur nicht, warum Börsenbriefe schon vom Vollzug der Beteiligung berichtet hatten.


Nichts desto Trotz:

Ich wünsche allen investierten viel Erfolg, es klingt eigentlich alles Recht gut was in den letzten Wochen berichtet wurde, aber bedenkt dass das ganze eine One Mann Show ist.



Eins noch zum Schluß…. Die JJ Entertainment bei der beide auch Hauptaktionäre sind wirbt mit einer SE Namens After Church als potentiellen Börsengangs Kandidaten. Wenn meine Recherchen richtig sind, steckt hinter der SE nur ein Restaurant in München.. Inhaber dieses Restaurants in übrigens die Frau von Herrn Coenen.

https://www.abendzeitung-muenchen.de/muenchen/essenundtrinke…


Fakt ist auf jeden Fall:

Es bleibt spannend...…. und wir werden alle sehen wo der Kurs in 3 Jahren steht. Zwischen 0 und 10 ist alles möglich.


Da ich weiß, dass Herr Coenen hier mitließt, vielleicht kann ja auch was dazu sagen :-)
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.10.20 23:44:49
Beitrag Nr. 49.607 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.314.262 von Kleiner Chef am 07.10.20 20:28:34
Unidevice
Zitat von Kleiner Chef: ...
Kauf 2 % Unidevice: Habe zu 2,26 Euro aufgrund der über den Erwartungen liegenden Ergebnisse nachgekauft. Man kauft einen Wert auf Basis der Erwartungen 2021 zu einem KGV von 6,5 bei einem Wachstum im Ergebnis zwischen 30 - 40 % in den letzten Jahren.

Gruß

Ich habe diese Woche auch zweimal aufgestockt. Damit habe ich meine ursprüngliche Position (die leider viel zu klein war) verdoppelt. In meinem aktuell 20 Werte umfassenden Depot steigt Unidevice damit auf Platz 7 nach Positionsgröße.

Nächste Woche wird Apple allen Anschein nach die neuen 5G-fähigen iPhone12-Modelle präsentieren:
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/special-event-neue…
Da Apple-Smartphones einer der Hauptumsatztreiber bei Unidevice sind, sieht es so aus als sollte das Q4 aufgrund der Eindeckung des Marktes mit den neuen iPhone-Modellen die hervorragenden Zahlen des Q3 nochmals deutlich toppen können. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Aktie noch allzu lange unter 3 € notieren wird.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.10.20 08:51:32
Beitrag Nr. 49.608 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.341.778 von Aktienangler am 09.10.20 23:44:49Das sehe ich auch so und deswegen habe ich gestern ebenfalls aufgestockt:cool:.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.10.20 09:07:34
Beitrag Nr. 49.609 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.342.588 von knigge-beatnik am 10.10.20 08:51:32
Unidevice
Allein die Ankündigung das die Divi evtl. Auf 12 cent steigt hat mich auch zu kaufen animiert.
Avatar
10.10.20 10:59:02
Beitrag Nr. 49.610 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.341.610 von hoffmann69 am 09.10.20 23:13:21
Zitat von hoffmann69: Signature

Herr Coenen trat derartig arrogant und cholerisch am Telefon auf. Original Ton :" Ich bin der Vorstand und telefoniere mit Ihnen. Versuchen Sie mal den Vorstand von VW anzurufen".


Kauf niemals Aktien einer Gesellschaft, bei der man den CEO persönlich ans Telefon kriegt. Klingt vielleicht banal, aber wenn du das einhälst, wird dein Leben deutlich sorgenfreier.

Habe mir den letzten Aktionärsbrief von Signature angesehen und muss sagen, Herr Coenen trägt wirklich eine hübsche Uhr. :)
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Deutsche Small Caps - Basisinvestments eines Langfristdepots