DAX+2,63 % EUR/USD-0,04 % Gold-0,83 % Öl (Brent)+0,09 %

Apple - unaufhaltsamer Aufstieg - wie lange noch? (Seite 4640)


WKN: 865985 | Symbol: AAPL
138,38
18.01.19
Frankfurt
+1,88 %
+2,55 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.613.995 von charliebraun am 11.01.19 22:29:22
Zitat von charliebraun: Jetzt würde ich auch nicht verkaufen. Apple hatte seit 2010 zwei Korrekturen mit 30% oder mehr. Und es dauerte je eineinhalb bis 2 Jahre bis ein neues Allzeithoch gemacht wurde. Ich glaube, auch diesmal wird's in etwa so kommen.
Und das erste schlechte halbe Jahr hast Du schon hinter Dir.


Ihr werdet doch wohl jetzt nicht an Verkaufsgedanken Zeit verschwenden ??? :confused:

Im Gegenteil, wenn der Boden sich ausbildet gehts rein.

Lasst nicht zu dass die Psychofalle zuschnappt! :cool:

Lasst es nicht zu!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.616.206 von awsx am 12.01.19 13:31:51Klang ja bei mir auch nicht so, oder?:)
Ich bin erst seit kurzem (wieder) dabei und inzwischen ist es eine richtig schöne Sache für eine ernstzunehmende Position.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.613.995 von charliebraun am 11.01.19 22:29:22Apple hatte seit 2010 zwei Korrekturen mit 30% oder mehr. Und es dauerte je eineinhalb bis 2 Jahre bis ein neues Allzeithoch gemacht wurde. Ich glaube, auch diesmal wird's in etwa so kommen. Und das erste schlechte halbe Jahr hast Du schon hinter Dir.

Das kann man sich auch ganz anders vorstellen!

APPLE ist mit dem Iphone doch mehr oder weniger ein "one trick pony". Nun schaue man sich einmal die Entwicklung in China an. So gibt HUAWEI doch schon bei 5G den Takt vor - und zwar für die ganze Welt. Politische Diskriminierung wird da nicht wirklich viel helfen.

Und im Gefolge kommen dann mit XIAOMI, OPPO, VIVO und LENOVO dann gleich mehrere sehr quirlige Firmen, die im Zuge von 5G ganz groß ausrollen können.

Die technologische Führerschaft hat APPLE doch schon verloren; der Abstieg könnte also durchaus weiter gehen.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.638.574 von Schlaemmer_Horst am 15.01.19 20:20:25Apple hatte nie die technologische Führerschaft. Das erste iPhone kam mit EDGE (2G), als alle anderen schon UMTS (3G) hatten. Auch die Auflösung der Kamera hinkte immer hinterher. Oder der Prozessortakt. Das alles war aber nie wichtig.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.638.574 von Schlaemmer_Horst am 15.01.19 20:20:25Davon abgesehen gibt es hier viele Abwägungen:

- Verfügbarkeit von 5G Modems in den Stückzahlen, die Apple brauch
- Preis
- Qualität
- Akkuverbrauch der 5G Modems
- und nicht zuletzt Kundennutzen. Was bringt ein 5G Modem, wenn es noch fast keine 5G Netze gibt? Welche praxisrelevante Anwendung gibt es derzeit auf dem Smartphone, die mit den 4G Geschwindigkeiten nicht auskommt?

Apple wird 5G einführen, wenn es dem Kunden mehr nutzt als schadet. Was bringt es sie einzuführen, dann aber den Preis um 100 USD erhöhen zu müssen, die Akkulaufzeit um 2 Std. zu verkürzen und Lieferschwierigkeiten und Garantiefälle zu haben, wenn es gleichzeitig weder Anwendungen noch verfügbare 5G Netze gibt?
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.638.763 von felicitas123 am 15.01.19 20:44:29...ich beziehe mich da auch nicht auf einzelne Komponenten, sondern auf Testberichte.
Und da ist das Iphone nicht mehr unbedingt die erste Wahl.

Das kann auch nicht anders sein, denn die Produktionskapazitäten befinden sich doch ganz überwiegend in China. Wenn APPLE seine Produktionskapazitäten nun nach Indien verlagern will, so würde mich das als Anleger schon etwas beunruhigen - zur Qualitätssteigerung wird das jedenfalls nicht beitragen.

Mit HUAWEI und den 4 anderen genannten Handy-Herstellern gibt es auf chinesischer Seite gleich eine ganze Meute hungriger und ganz und gar respektloser Jäger. Die üben jetzt auf ihrem Heimatmarkt 5G und haben damit eine Spielwiese, die vielfach größer ist als der US-Markt. Der Platzhirsch könnte schon in den nächsten 3-5 Jahren erlegt sein.

Die USA werden jetzt lernen, dass man mit ungefähr 6% der Landfläche und weniger als 5% der Weltbevölkerung doch ein ziemlich kleines Land ist.
Nein, die aktuellen Spitzenmodelle in smartphones sind Apple iPhone XS, Samsung Galaxy S9 und Huawei P 20 Pro(die jeweiligen Plus-Modelle können wir entsprechend implizieren). Man kann sagen, sie sind weitgehend ebenbürtig, Samsung punktet einmal im Display, Apple im Arbeitstempo, Huawei mit der Kamera usw..was man aber intensivst verfeinern kann in mannigfachen Aspekten, es genügt hier festzustellen, die 3 nehmen sich in summa nicht viel!

Bitte keinen Unfug schreiben bezüglich Platzhirsch und soLOL..Android nimmt 88% Marktanteil weltweit und iOS 11,9%, der Rest ist vernachlässigbar. Für die Betriebssysteme gilt Ähnliches wie weiter oben, sie sind auf Augenhöhe. iOS ist nach wie vor etwas intuitiver, Android noch etwas technisch feiner, bluetooth(bei Dateien verschicken) und NFC Kopplung(Lautsprecher) etwa, in den updates ist iOS überlegen, so durch das eigene Betriebssystem von Apple, kommt sauber auf die Geräte und wird stark umgesetzt, updates 4 Jahre bei Apple, bei Android kürzer usw.

Bei den smartphones wiederum ist Samsung der Weltmarktführer mit 19,3%, an Platz 2 Huawei mit 13,3%, Platz 3 Apple mit 11,9%, Platz 4 Xiaomi mit 8,8%, Platz 5 Oppo mit 7,6%, dann 39% andere insgesamt(Gartner)(August 2018).

Nota bene Schlaemmer_Horst, Gewinne macht vor allem Apple mit smartphones, 86% der weltweiten smartphone Gewinne sind Apple. Mit einem Absatzanteil von 20%. (Stand April 2018). Die Landesgröße der USA und die Einwohnerzahl der USA implizieren wirLOL:-)

1,3 Milliarden aktivierte Apple-Geräte, mit einer Steigerung von 30% in zwei Jahren(Stand April 2018) sind eine ganz beachtliche user base, oder?, auf der man aufbauen kann, würde ich sagen:-)—Bezüglich G5 bin ich bei Uncommonsense!

Schönes Wochenende @all and Cheers!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.666.606 von NOrdendFelix am 18.01.19 22:37:07...die Zahlen der Vergangenheit sind doch allen - nicht nur Ihnen - hinlänglich bekannt.
Ich wollte nur darauf hinweisen, dass
- China auf dem Gebiet 5G bereits einen erheblichen Vorsprung hat,
- der Mobilfunkmarkt in China um ein Mehrfaches größer ist als der in den USA,
- APPLE mit seinem Iphone praktisch ein "one trick pony" ist.

Jeder kann doch seine Schlüsse daraus ziehen.
Hört, hört...die Zahlen sind dir nicht bekannt, sonst schreibst du nicht den peinlichen Bockmist über Platzhirsche..LOL.—Aber auch im Ernst, diese Zahlen sind >erfahrungsgemäß gar nicht so bekannt, so nicht allenLOL und schon gar nicht hinlänglich.

Sie passen auch gerade ganz gut erneut explizit, wenn du gestattest. Gültige Zahlen liegen naturgemäß >immer in der Vergangenheit, das sind Fakten, mit denen man arbeiten kann.
One trick pony: Warte, ist das originell!..Also, ca. 60% Umsatz mit I-Phones vom AP her, eine Jahrhundertechnologie, smartphones, und deshalb eine große Chance..gleichwohl wird auch weiter diversifiziert bei Apple.

In China -in der Tat der größte Mobilfunkmarkt der Welt-sind 75% des Marktes für heimische Technologieanbieter reserviert. Wichtig zu wissen;-) Gut.

– China hat einstweilen 24 Mrd. USD mehr für Mobilfunkmasten mit 5G Kommunikation ausgegeben als die USA und verfügt über 350.000 entsprechende neue Masten, zehn mal mehr als in den USA.--In D stehen wir erst vor der 5G Frequenzauktion...problematisch ist in D die Vergabe an Huawei wegen Sicherheitsbedenken und Zugriffsmöglichkeiten des chinesischen Staates auf Huawei. Australien, Neusseeland und USA haben Huawei in diesem Zusammenhang schon ausgeschlossen, in D ist man von zuständiger Stelle bis jetzt etwas arglosIMO, aber schauen wir. ZTE ist ein weiterer großer chinesischer Ausrüster, ansonsten in Europa Nokia und Ericsson.

China hat in der Tat einen Vorsprung, der sich nach Deloitte aber auch wieder verringern lässt..klar dass 5G von entscheidender Bedeutung ist in der Entwicklung, Autonomes Fahren dabei ganz vorne. Gut. Der zu Apple hergestellte Zusammenhang ist wie gesagt Bockmist. Lies auch einfach mal Uncommensense. Bei WO grundsätzlich erst mal per du..Grüße F.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben