DAX+0,11 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,02 % Öl (Brent)+0,70 %

Apple - unaufhaltsamer Aufstieg - wie lange noch? (Seite 4662)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 62.053.172 von fondsrecovery am 01.12.19 17:39:20
Zitat von fondsrecovery:
Zitat von Buks: Kursziel 300 usd


Ich denke wir stehen nächstes Jahr sogar ein paar Punkte drüber. Die nächsten Quartalszahlen dürften bombastisch ausfallen. Die Läden sind proppenvoll und die AirPod Pros für die nächsten Monate knapp. Weitere Aktienrückkäufe, Cash bis zum Verzweifeln, 5G Standard / niemand besitzt hier bisher ein einziges 5G iPhone!, explodierend gut laufende Wearables, Apple Pay usw. Wenn die Apple Watch mit Blutzuckermessung erscheint geht es richtig los. 📈


Das mit der Bzm wird wohl oder übel noch eine Weile dauern. Ich bilde mir ein dass da irgend ein Startup schon mal übernommen wurde. Sollte ja über den Schweiß gemessen werden. Wenn das mal funktioniert,wäre das natürlich ein Mrd Markt. Zumal es die Krankenkassen finanziell unterstützen würden.

Mit dem iPhone kann man zwar heute schon den Bz Sensor auslesen,aber mit der Watch wäre das eine richtige Hausnummer.
Apple | 267,25 $
Eine Aussagevon T. Cook neulich, wenn man irgendwann Apple rückwirkend betrachten wird, wird es als DAS Gesundheitsunternehmen angesehen. Wer weiß was da in der Pipeline schlummert. Sehe Apple auch als Schlüsselinvestment mit Fokus auf den demographischen Wandel.
Apple | 267,25 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.053.697 von fondsrecovery am 01.12.19 20:00:07
Zitat von fondsrecovery: Eine Aussagevon T. Cook neulich, wenn man irgendwann Apple rückwirkend betrachten wird, wird es als DAS Gesundheitsunternehmen angesehen. Wer weiß was da in der Pipeline schlummert. Sehe Apple auch als Schlüsselinvestment mit Fokus auf den demographischen Wandel.


Zumal Apple eigene Kliniken betreibt und Ärzte verschiedener Fachrichtungen eingestellt hat.

Bei durchschnittlich 2000 Patente pro Jahr,wird auch Gesundheitstechnisch was dabei seien.
Apple | 267,25 $
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Apple von 290 auf 296 US-Dollar angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Die Erwartungen an den Produktzyklus des US-Technologiekonzerns für 2020 und 2021 berechtigten zu Optimismus, schrieb Analyst Samik Chatterjee in einer am Sonntag vorliegenden Studie./he
Apple | 243,55 €
Schön, dass es mal wieder informative Beiträge gibt. Fast schon seit Start der Watch war Gesundheit und das Potential dadurch ein großes Thema. Nach vor vielen Jahren erfolgreich im Bildungsbereich bahnte sich das an.


Mal was zum Gesamtmarkt: Wie Donald T. seine Strafzollankündigungen anhand es S&P-Charts gemacht hat:
Chartanalyse von H. Weygand mit optisch nettem Chart:
Mittwoch, 04.12.2019 - 20:40 Uhr
https://www.godmode-trader.de/analyse/ist-das-zufall-nein-da…

Ist das Zufall ? - Nein, das ist kein Zufall!
... Beide dürften sich bestens mit Finanzmaterie auskennen und wesentlich Trumps Strategie entwickelt haben. Hinsichtlich des Timings negativer Meldungen nutzen sie m.E. charttechnische Hürden in den Indizes. Sie spielen die Klaviatur der Strafzölle und Sanktionen.
Was wir seit 2018 sehen, ist das größte, wahnsinnigste Pump and Dump Schema, das die Welt jemals gesehen hat.
Im ersten Quartal twitterte Trump den Markt fast täglich hoch "Der Deal kommt", "Wir sind nahe dran", "Wir unterschreiben bald".
Strafzölle1: Dann kam im Mai (es war an einem Sonntag) ein Tweet, wonach der Deal nicht zustande komme und stattdessen massiv Strafzölle gegen China-Importware in die USA verhängt werden. Das war die erste große Handelskonflikteskalation. Der Markt tauchte einige Wochen nach unten ab.
Um dann wieder anzusteigen. a) Mit Hilfe der US Notenbank. Und b), weil die Handelsgespräche wieder "very well" verliefen.………...
……....….
……...Das sind keine Zufälle. Ja, Trump hat mittlerweile soviele Mitarbeiter entlassen, wie noch nie irgendein Präsident. Auf der anderen Seite ist er sehr gut vernetzt. Sein Finanzminister, Steven Mnuchin, war vor seiner politischen Funktion, Hedgefondsmanager und in leitender Position bei der US Investmentbank Goldman Sachs tätig. Auch Willbur Ross, einer seiner Chefunterhändler, ist ein erfahrener harter Knochen. Ebenfalls lange im US Finanzsektor tätig. Beide dürften sich bestens mit Finanzmaterie auskennen und wesentlich Trumps Strategie entwickelt haben. Sie spielen die Klaviatur der Strafzölle und Sanktionen. Hinsichtlich des Timings negativer Meldungen nutzen sie m.E. charttechnische Hürden in den Indizes.
………..
Was wir sehen, ist ein Krieg, ein Handelskrieg zwischen 2 Großmächten um die Poleposition!

Fazit: Donald T. Wird wohl versuchen, bis zur eventuellen Wiederwahl die Aktien nicht abschmieren zu lassen.
Danach: Risikoerhöhung ?
Positiv ist, dass Tim Cook kein Hausverbot bei Donald hat.
Apple | 261,74 $
Neues Kursziel:cool:

https://finance.yahoo.com/m/5016663e-d3f0-38e2-ab95-ab77ff98…

Mal sehen was Trump dazu sagt....:confused:

Gruß
KLR
Apple | 264,44 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.053.172 von fondsrecovery am 01.12.19 17:39:20
Zitat von fondsrecovery:
Zitat von Buks: Kursziel 300 usd


Ich denke wir stehen nächstes Jahr sogar ein paar Punkte drüber. Die nächsten Quartalszahlen dürften bombastisch ausfallen. Die Läden sind proppenvoll und die AirPod Pros für die nächsten Monate knapp. Weitere Aktienrückkäufe, Cash bis zum Verzweifeln, 5G Standard / niemand besitzt hier bisher ein einziges 5G iPhone!, explodierend gut laufende Wearables, Apple Pay usw. Wenn die Apple Watch mit Blutzuckermessung erscheint geht es richtig los. 📈



Sobald Donald der Clown hustet, muss die FED die Zinsen senken und alle Anleihen ankaufen. Besser geht es nicht vom Umfeld.

Ich habe gestern mit jemanden gesprochen, der tief in der Fundamentalanalyse unterwegs ist und das so sieht wie du.

Er geht davon aus, dass Apple dieses Weihnachten die Verkäufe um ca. 25% zum Vorjahr topen wird. Sein Kursziel liegt bei 480 USD innerhalb von 12 Monaten. Seiner Meinung nach sind mindestens noch mal 100% möglich, wenn 5G kommt. Auf 5 Jahressicht sieht er Apple bei 1200 USD. Vor allem weil er davon ausgeht, dass Apple dazu übergehen wird die 122 Mrd USD für Aktienrückkaufprogramme aus 2018 bis 2022 auf ca. 250 Mrd pro Jahr zu steigern.

Man kann sich nur im Groben vorstellen was hier financial engineering, dann mit dem Aktienkurs machen wird.
Apple | 264,09 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.089.796 von indexhunter am 05.12.19 18:34:55
Zitat von indexhunter:
Zitat von fondsrecovery: ...

Ich denke wir stehen nächstes Jahr sogar ein paar Punkte drüber. Die nächsten Quartalszahlen dürften bombastisch ausfallen. Die Läden sind proppenvoll und die AirPod Pros für die nächsten Monate knapp. Weitere Aktienrückkäufe, Cash bis zum Verzweifeln, 5G Standard / niemand besitzt hier bisher ein einziges 5G iPhone!, explodierend gut laufende Wearables, Apple Pay usw. Wenn die Apple Watch mit Blutzuckermessung erscheint geht es richtig los. 📈



Sobald Donald der Clown hustet, muss die FED die Zinsen senken und alle Anleihen ankaufen. Besser geht es nicht vom Umfeld.

Ich habe gestern mit jemanden gesprochen, der tief in der Fundamentalanalyse unterwegs ist und das so sieht wie du.

Er geht davon aus, dass Apple dieses Weihnachten die Verkäufe um ca. 25% zum Vorjahr topen wird. Sein Kursziel liegt bei 480 USD innerhalb von 12 Monaten. Seiner Meinung nach sind mindestens noch mal 100% möglich, wenn 5G kommt. Auf 5 Jahressicht sieht er Apple bei 1200 USD. Vor allem weil er davon ausgeht, dass Apple dazu übergehen wird die 122 Mrd USD für Aktienrückkaufprogramme aus 2018 bis 2022 auf ca. 250 Mrd pro Jahr zu steigern.

Man kann sich nur im Groben vorstellen was hier financial engineering, dann mit dem Aktienkurs machen wird.


Gibt es nicht eine bestimmte Anzahl an maximale Aktienanteile wo sie zurück kaufen dürfen ?
Apple | 263,99 $
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.089.922 von Buks am 05.12.19 18:45:59Ganz ehrlich. Ich habe von Fundamentalanalyse und Co. keinen Plan.

Ich muss das Zitierte so stehen lassen. Ich habe auch nicht hinterfragt wie er auf sein Urteil gekommen ist.

Er ist mit Amazon und Facebook reich geworden und soweit ich das beurteilen kann, hat er einen sehr guten Überblick was die FANG Aktien angeht.
Apple | 263,92 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.089.922 von Buks am 05.12.19 18:45:59
Maximaler Rückkauf
das stimmt mit Einschränkung. Der maximale Rückkauf gilt immer für eine bestimmte Zeit, und muss von den Aktionären freigegeben werden. Wenn die Zeit abgelaufen ist, geht das Spiel von Vorne los. Solange Cash genug da ist funktioniert das. Die Aktien werden teurer, die Firma nicht unbedingt mehr Wert...
Ist schon eine seltsame Zeit.
Apple | 265,04 $
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben