Apple - unaufhaltsamer Aufstieg - wie lange noch? (Seite 4707)

eröffnet am 18.01.05 13:14:58 von
neuester Beitrag 25.09.20 01:04:02 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
12.08.20 08:12:55
Beitrag Nr. 47.061 ()
Weiß jemand ob dich Kennung der Aktie beim Split ändert?
Ich frage das aus steuerlichen Gründen.
Apple | 376,50 €
Avatar
12.08.20 23:17:53
Beitrag Nr. 47.062 ()
Wieso sollte sich bei einem Aktiensplit die Kennung ändern?—Wo wäre der Witz dabei?--OK, was sich ändert ist Yield: Forward Dividend & Yield 3.28 (0.75%): Yield sollte sich ändern, denn die Jahresdividendenrendite bei AAPL (aktuell forward absolut 3.28 USD) hat dann bei einem Aktienkurs 4: 1 nach dem split einen entsprechend höheren Wert=prozentualer Anteil pro Kurs.

PE Ratio(TTM): aktuelle PE Ratio TTM AAPL = 34.27; aktuelles EPS(TTM) =13.19. Hatte ich zuletzt gelesen bei Gene, das KGV bei Apple muss als angemessen angepasst werden? Aus der Erinnerung würde ich sagen, er meinte 30, aus bestimmten Gründen. Insofern liegen wir hier ziemlich hoch. Damit kann man sich etwas beschäftigen. Interessanter Punkt, so in der Entwicklung.

Sensationeller Anstieg zuletzt, überkauft, habe ich hier gelesen, gut, das kommt immer wieder vor, und korrigiert sich auch wieder. Just a quick note.
Apple | 452,04 $
Avatar
13.08.20 07:44:56
Beitrag Nr. 47.063 ()
Beim split 4:1 sinkt die Dividende pro Aktie um den Faktor 4. Insofern ändert sich grundsätzlich nichts an der Dividendenrendite, die natürlich weiter vom je aktuellen Kurs abhängt. Das ist ein Denkfehler weiter oben.
Apple | 452,04 $
Avatar
13.08.20 08:44:55
Beitrag Nr. 47.064 ()
@pickuru: Starke Einstellung! Christine Poole bringt es in einem kurzen statement völlig auf den Punkt. Multiple findet auch Erwähnung, das von mir in Zusammenhang mit Munster gebrachte KGV.
Apple | 381,50 €
Avatar
13.08.20 09:07:50
Beitrag Nr. 47.065 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.699.354 von Shaki am 09.08.20 19:04:46Danke für die wertvolle Information 👍
Apple | 381,60 €
Avatar
13.08.20 12:38:02
Beitrag Nr. 47.066 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.744.891 von KaufenUndVergessen am 13.08.20 09:07:50Lese gerade, das Apple damit rechnen muss die WeChat App aus dem Global Store zu nehmen. Damit verliert es weltweit alle chinesischen Kunden. WeChat wird Icon Chinesen für fast alles genutzt.
Apple | 383,65 €
Avatar
13.08.20 22:09:29
Beitrag Nr. 47.067 ()
Schon.—Trump wird wohl hier nicht ein Eigentor schießen letztendlich und die iPhones in China lahmlegen und Huawei und Konsorten weiter nach vorne bringen.—Eine offene Frage ist, ob der ban nur für die USA gelten soll.—Gerade Huawei ist nicht gerade Trump’s favourite.—Schauen wir.—Bei der Gelegenheit, Trump hat vor einiger Zeit getwittert, er fand die touch ID auf dem iPhone besser als die face ID..die touch ID hat sich etwa auf dem 8er stark verbessert gegenüber SE.—Girocard kommt auf Apple pay bei der Sparkasse noch im August, sowohl mit touch ID als auch mit face ID LOL this is pretty clear. Grüße F
https://www.bloomberg.com/news/articles/2020-08-12/apple-s-44-billion-china-market-threatened-by-trump-wechat-ban
Apple | 460,30 $
Avatar
14.08.20 00:33:24
Beitrag Nr. 47.068 ()
War ein paar Tage mit weniger Apple-Interesse anders beschäftigt.

1. Hätte ich alle gehalten bis heute, hätte ich noch mehr als Shaki. Die Nerven wie Kostolany, kaufen, einfach schlafen und beim Aufwachen reich sein, habe ich aber nicht gehabt.

2. Es erstaunt mich wieder mal, dass auch zur HV 2020 so wenig zu finden ist. Machen die ein Treffen ohne Bedeutung? Außer, dass Tim Cook mal befördert worden ist, habe ich eigentlich nie was gelesen.

Ist aber auch egal bei dem Kursverlauf dieses Jahr und letztes und ...
Apple | 460,04 $
Avatar
17.08.20 15:37:26
Beitrag Nr. 47.069 ()
"Drohendes Aus von TikTok und WeChat
Die Corona-Pandemie ist mal ausnahmsweise unschuldig, vielmehr der eigene Präsident könnte Apple die Tour in China so richtig vermiesen. Im aktuellen Streit um TikTok unterzeichnete Trump Ende letzter Woche nämlich ein folgenschweres Dekret. Verboten wären demnach US-Geschäfte mit den China-Firmen ByteDance (TikTok) und Tencent (WeChat). Wäre Apple demnach gezwungen, die beiden Apps komplett aus dem App Store zu entfernen, müsste der iPhone-Hersteller Kuo zufolge mit dem prognostizierten Verkaufseinbruch rechnen. Besonders WeChat ist in China essentiell. Würde die App vom iPhone fliegen, wäre dies so, als würde man uns hierzulande WhatsApp auf dem Apple-Handy wegnehmen – schlichtweg undenkbar. Wer würde da noch ein iPhone kaufen wollen?"

Quelle: https://www.giga.de/news/iphone-jetzt-unter-beschuss-apple-h…
Apple | 389,20 €
Avatar
19.08.20 18:11:45
Beitrag Nr. 47.070 ()
Rekord: Apples Börsenwert erreicht zwei Billionen Dollar
https://www.heise.de/news/Rekord-Apples-Boersenwert-erreicht…
Apple | 467,47 $
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben