DAX+0,47 % EUR/USD0,00 % Gold-0,31 % Öl (Brent)0,00 %

Teva (Seite 357)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.707.280 von Griever am 16.10.19 18:57:37Die Kurse stehen fest :D
Teva Pharmaceutical Industries | 7,190 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.707.517 von Griever am 16.10.19 19:23:496,99 :D :D
Teva Pharmaceutical Industries | 7,070 $
Die SEC leistet einfach ganze Arbeit , Respekt
Teva Pharmaceutical Industries | 7,025 $
na was sagt man denn da, die Bullen trauen sich aus den Löchern :D
"Teva Pharmaceutical upgraded to Buy at Gabelli citing valuation and the potential for a global opioid settlement."
Teva Pharmaceutical Industries | 7,405 $
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.712.422 von paul81 am 17.10.19 17:01:51https://www.nakedshortreport.com/company/TEVA


Lasst uns hoffen dass die optionshändler und shortseller morgen komplett verbrannt werden
Teva Pharmaceutical Industries | 7,490 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.713.446 von Griever am 17.10.19 20:34:04ja heute wirds glaube ich nichts mehr mit den 6.99 :D der kaufdruck ist zu gross
Teva Pharmaceutical Industries | 7,450 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.713.446 von Griever am 17.10.19 20:34:04Hattest Du das mal, von mir aus bei einer anderen Aktie erlebt?
Mir fällt das die VW Aktie VOW ein. Die hatte sich VERZEHNFACHT um dann wieder auf den Ursprungskurs zurückzufallen. Folge war unter anderem der Suizid des Herrn Merkle.
Teva Pharmaceutical Industries | 7,460 $

Teva Breaks Out Amid Hopes of Global Opioid Settlement

Analyst believes giveaway settlement could have limited EBITDA impact

By Justin Kuepper Justin Kuepper has 15+ years of experience as a freelance financial writer and subject matter expert, and is also a published author.

| Updated Oct 17, 2019

Teva Pharmaceutical Industries Limited (TEVA) shares rose more than 5% after Gabelli upgraded the stock to Buy days before the beginning of a key opioid trial in Ohio. Analyst Kevin Kendra is optimistic about reports that Teva proposed giving away $15 billion worth of drugs to settle its opioid litigation. The analyst believes that the negative impact on EBITDA could be as low as $250 million per year, although using free product could disrupt the generic drug industry since it's "hard to compete against free drugs."

Other analysts are a bit more cautious. Guggenheim's Dana Flanders said in a note that it's hard to call the news a positive or negative without knowing the details. For example, he notes that none of the reporting indicates how the value of the free drugs would be calculated and whether the giveaways would cannibalize its base generics business. Teva hasn't responded to requests for comments about the reports as the negotiations continue


Die Aktien von Teva Pharmaceutical Industries Limited (TEVA) stiegen um mehr als 5%, nachdem Gabelli die Aktie einige Tage vor Beginn eines wichtigen Opioid-Versuchs in Ohio auf Buy umgestellt hatte. Der Analyst Kevin Kendra ist optimistisch über die Berichte, denen zufolge Teva Medikamente im Wert von 15 Milliarden US-Dollar zur Beilegung seiner Opioidstreitigkeiten verschenken wollte. Der Analyst ist der Ansicht, dass die negativen Auswirkungen auf das EBITDA nur 250 Millionen US-Dollar pro Jahr betragen könnten, obwohl die Verwendung von Gratisprodukten die Generika-Industrie stören könnte, da es "schwierig ist, gegen Gratismedikamente anzutreten".

Andere Analysten sind etwas vorsichtiger. Dana Flanders von Guggenheim sagte in einer Notiz, dass es schwierig sei, die Nachrichten als positiv oder negativ zu bezeichnen, ohne die Details zu kennen. Beispielsweise stellt er fest, dass in keinem Bericht angegeben ist, wie der Wert der kostenlosen Medikamente berechnet würde und ob die Werbegeschenke das Geschäft mit Basisgenerika ausschlachten würden. Teva hat auf Anfragen nach Kommentaren zu den Berichten nicht geantwortet, da die Verhandlungen fortgesetzt werden.
Teva Pharmaceutical Industries | 7,500 $
18 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.713.726 von codiman am 17.10.19 21:13:31zu dana flanders noch als ergänzung folgende aussage:

Beyond the cost, Flanders asked whether the large volume of giveaways would eat into Teva’s sales.

“Does giving away generic product cannibalize TEVA’s base generics business?” Flanders wrote, noting that $1.5 billion worth of free drugs in net sales a year would be about 24% of the company’s U.S. generics business.

Sie scheint tatsächlich zu denken, dass die 1.5 Mrd. pro Jahr vom Umsatz der Generikasparte abgezogen werden müssten. Ich denke eher, dass das der Endverbraucherpreis ist und Teva verkauft ja zu viel geringeren Preisen an Distributoren. Den Artikel dazu habe ich ja schon gepostet.

Interessant finde ich die Perspektive, dass das Opioidgenerikageschäft für die anderen Hersteller komplett gegen die Wand fährt, weil ein Gratisanbieter im Markt ist, aus einem anderen Grund. Denn vielleicht hat in 10 Jahren Teva den Markt dann für sich allein oder jedenfalls eine sehr gute Marktstellung. Vielleicht deshalb auch die wesentlich kürzere Periode im Vergleich zu den anderen Parteien?

Schöne Kursreaktion übrigens heute 🙂
Teva Pharmaceutical Industries | 6,970 €
17 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.714.308 von Colar am 17.10.19 22:56:36Nicht zu vergessen : steuerliche Absetzung 💵
Teva Pharmaceutical Industries | 7,770 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben